Sachen

  • Einträge
    2
  • Kommentare
    9
  • Ansichten
    779

Vertrauen? Naja

Eintrag erstellt von Benedikt83 · - 835 Ansichten

Achtung, bisschen bis sehr merkliche, unangenehme Begebenheit, die mich eigentlich mental ziemlich geschrottet hat.

Also ich kenne meine Freundin (man nenne die Person wie man moechte, ich mag den naivlichen Begriff) seit etwa zwei Monaten, hab grosses Vertrauen zu ihr. Es gab Liebe, Sex, Erlebnisse. Das Uebliche.

Dann bekommt sie einen Anruf. Es ist ein Freund. Na ihre Freunde will man doch auch kenen, ich - gerne mal isoliert und verschlossen - bin auch etwas interessiert und schaue halt mal. Abends dann - der Typ ist so anschmiegsam und setzt viele Anbahnungsfloskeln und Gesten ein. Sie scheint ihn evtl anders zu kennen, als sie es zugab.

Irgendwann, vllt 0:00 ist man mued und will auch pennen. Also legen sich die drei Personen geruhsam in Schlafgelegenheiten, die provisorisch sind. Ich kann nicht unbeding gleich einschlafen, liege etwa 5 Minuten da. Da hoer ich, wie er sich - wissend, dass kein Schwein nach 5 Minuten schlaeft - an sie ran macht und dann fickt. Ich lieg mit meiner depperten Natur von Kindlichkeit und sowas ein paar Meter neben dran. Ja, da schiesst einem einiges durch den Kopf.

Ich hab bis heute nicht verstanden, warum sie mir das antun musste, und ob er sowas wie ein Gewissen besitzt. Ich hab die Situation tatsaechlich dadurch unterbrochen nach ca. 10 Minuten Grauenhaftigkeit, dass ich ins Badezimmer lief - also bemerkt wurde - und dort den fiesesten Schmerz ever gespuert hab.

Ich hab seit dem eigentlich auch nichts mehr in Beziehungssachen auf die Reihe gekriegt.

Naja. Das ist Dekaden her, und ich sollte und muss wissen und lernen, dass andere Leute anders sind. Man lernt so. Emotional ist die Sache noch relativ vergraben in mir drin. Naja, genau.



4 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Ich hab jetzt dann doch diesen Teil entfernt. Niemand muss die Aktionen eines Taeters kennen. Gehoert ab da nimmer in die Oeffentlichkeit.

bearbeitet von ttimmy

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das ist der Grund wieso man nicht nach kürzester Zeit in eine Beziehung startet, weil man ja auch wissen muss , ob die für eine Beziehung taugen oder nicht.
Meine erste Richtige Freundin hat mich nach 3-4 Monaten auch betrogen, zwar nicht in meinem Beisein, aber im Endeffekt kommt es halt drauf an was man für Schlüsse draus zieht, ja war für mich auch nicht schön.

Ich habe aber begriffen, dass es eben Primär ein Problem von Ihr war, dass Sie ständig männliche Bestätigung brauchte.
Mein Fehler war das ich mir nicht Zeit gelassen habe mit Kennenlernen und dem ganzen verfrüht einen Namen gab, dazu habe ich wohl zu viel investiert, dass liegt aber auch 12 Jahre + zurück.

Wo ich nicht schlau werde ist wieso man da einfach noch still liegend bleibt und dabei zuhört.

Der Typ ist dir nicht zu treue Verpflichtet im Gegensatz zu deiner Freundin, sofern das wirklich eine Monogame Beziehung war.
Der wieso Grund ist eigentlich irrelevant, aber liegt ihrgendwie auf der Hand, dass Sie wohl den anderen Typen attraktiver fand und der Beziehung nicht wirklichen Wert beigemessen hat.

Im Endeffekt hat das aber nichts mit deinem eigentlichen Wert zu tun der du dir selber gibst. Sowas triggert halt Minderwertigkeitskomplexe und ist natürlich ein extremer Schlag gegen dein Ego.

Die meisten Menschen haben schlechte Zeiten in Liebesbeziehung durchlebt und in die Opferrolle zu gehen ist halt eine der ungesündesten Arten damit umzugehen.
Weils dazu führt die Verantwortung an Andere oder Umstände abzutreten als sich zu fragen, wo lagen bei dieser Sache meine Fehler und wie mach ich das nächste mal besser, damit ich selbst wenn wieder was in dieser Art passiert besser dastehe.

Dabei ist wichtig, dass man sich bewusst macht das jeder Mensch Fehler macht und die und auch ich deswegen keine Versager sind.
Ich bin überzeugt, dass die Menschen die ständig sich neuen Herausforderungen stellen und ständig Fehler machen auch am meisten dazu lernen und die sind im Regelfall das Gegenteil von Versager. Also Krönchen richten und weiter machen solche Dinge vergiften nur deinen Verstand und selbst wenn du den beiden jeden Tag  Durchfall wünscht ist der einzige der davon mehr Durchfall kriegen wird du selber.
 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hab so das Gefühl, du arbeitest vergangenes ab? War keine schöne Situation, aber so was gibt es halt. Hoffe du hast dich angezogen und bist gegangen und das ohne dich noch einmal mit ihr im Nachhinein zu treffen. Falls du da geblieben bist und die Freundschaft weiter mit ihr gepflegt hast, muss ich dir einen masochistischen Charakter unterstellen. Bro, arbeite an deinen Basics.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Mal ne blöde Frage: Wieso hast Du mit Deiner Freundin nicht in einem Bett geschlafen? Das sollte in einer Beziehung doch das Normale sein, oder irre ich mich da?

Mein Eindruck: Der Typ muss einen recht stabilen Frame gehabt haben. Und Du hast Deinen Claim nicht abgesteckt gehabt. Du warst nicht Alpha genug. Und das auf Deinem mehr oder weniger eigenen Teritorium.

Ich hatte mal ähnliches, aber nicht so krass, mit meiner Ex-LTR. Da war so ein pensionierter Sparkassenfilialleiter aus ihrem Bekanntenkreis. Den ließ sie mal kommen, weil wir ja im Sinn hatten, uns ein Haus zu kaufen. So wegen grundsätzlicher Beratung oder so. Wohl auch, weil sie sehen wollte, ob der tatsächlich probiert sie anzubaggern.

Und der hatte wohl tatsächlich Ambitionen. Ein ältlich Männlein, angezogen, wie die Sorte typischerweise angezogen ist. Geschäftlich, also nicht beige Windjacke und so, sondern irgend so ein furchtbarer Anzug, wie solche Heinis den halt anhaben.

Der wusste also, dass meine LTR von ihrem Mann weg war. Da waren wohl auch noch andere aus der Blase - der Ex war Arzt an einer Uni-Klnik - auf sie scharf. Ich wusste ja selbst nicht, wie ich dazu gekommen war in der Liga zu spielen.😂

Jedenfalls hatte der Knülch doch tatsächlich die Cojones, da bei meiner Lebensgefährtin zu baggern! 😯Obwohl ich im Haus war, und lediglich im Arbeitszimmer - in Hörweite - online geteachet habe.

Nicht so, dass ich ihn hätte körperlich verweisen müssen. Bei dem wäre ja auch der zweite Schlag von mir bereits Leichenschändung gewesen. 😁 Außerdem wäre es, wie ich heute weiß, grundfalsch gewesen, ihn zu prügeln. Aber damals wusste ich das noch nicht. Aber ich bin mit solchen Sachen sehr, sehr vorsichtig geworden, weil ich viel zu verlieren habe: Eine waffenrechtliche Erlaubnis und einen Jagdschein. Da überlegst Du Dir so was mehr als zweimal.

Aber immerhin! Natürlich musste ich mir da in keiner Sekunde Sorgen machen, sondern habe mich mit meiner LTR darüber köstlichst amüsiert. Naja, und sie wollte sich natürlich auch ein wenig ausprobieren, was für mich aber vollkommen ok war. Die Männer, die Deine Puppe gerne haben möchten, geben Dir ja auch nicht wenig Social Proof.

Aber: Immerhin. Ich bin mir da gar nicht so sicher, ob diese Geschichte einer von den üblichen, erfolglosen Versuchen eines alten Tatterlüstlings war. Ich halte es keineswegs für ausgeschlossen, dass dieser Kerl tatsächlich seine Lays hatte: Alpha sein ist relativ und hängt mit der Klientel zusammen. Gut möglich, dass sein Frame in seinen Kreisen funktioniert hat: Immerhin hatte er für bürgerliche Begriffe Reputation durch beruflichen Erfolg und Pinke hatte er sicher auch. Und entsprechend Selbstbewusssein.

Nur dumm für ihn, dass er eben genau das war, was meine LTR nicht mehr wollte, sondern eben ich ihrer aktuellen Vorstellung von einem Mann entsprach.

Zurück zu Deinem Fall: Mitleid kriegst DU von mir nicht. Denn Mitleid ist die freundlliche Schwester der Verachtung. Aber einen guten Rat nach einem besten Wissen & Gewissen: Was Du tun musst, ist Deinen Frame aus- bzw. zunächst ersteinmal aufzubauen.

Arbeite an Deinem Alpha und wenn Du das richtig machst, wird Dir sowas wohl kaum mehr passieren. Vergiss das, was war. Jammern hat keinen Sinn, steck die Energie lieber in die Verbesserung Deines Selbst.    

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden