Nemesis88

Member
  • Inhalte

    801
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     1862

Ansehen in der Community

529 Sehr gut

2 Abonnenten

Über Nemesis88

  • Rang
    Ratgeber
  • Geburtstag 05/25/1988

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    Schweiz

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

3254 Profilansichten
  1. Puh das ist sowas von vorbei, selbst wenn Sie das nochmal versuchen wird ist das nur eine Frage der Zeit bis Sie weg ist. Dir fehlt das Selbstbewusstsein, aber so ziemlich komplett du bist eifersüchtig daher die ganzen Fragen, danach liest du noch das Zeug in Ihrem Handy und obwohl du eigentlich schon intuitiv wusstest , dass die nicht taugt für eine Beziehung und trotzdem nimmst Sie als Freundin. Die weiss nach so kurzer Zeit bereits das Sie mit dir alles machen kann und Sie dann einfach Tatsachen verdrehen kann und du den Scheiss auch noch glaubst. Ja im Handy lesen ist gar nicht ok , aber scheinbar war das Misstrauen gerechtfertigt. Jetzt bist du der Arsch und du lässt dir das auch noch bieten (da wäre ich schon lange weg) und wenn du das trotzdem weitferführen willst wieso nicht 2 Schritte zurück machen wenn Sie einen macht ? Rennst Ihr hinter wie eine Klette und damit killst du auch noch den Rest der Anziehung. Du bist jetzt schon emotional Abhängig von Ihr, obwohl die Probezeit noch nicht mal durch ist. Das ist alles nicht böse gemeint, aber wenn du deinen eigenen Text liest sind die Fehler und das Problem nicht offensichtlich ?
  2. Und genau das tust du die ganze Zeit und das weiss deine Freundin, sprich selbst bei deinem Ausflug greifst du nach kürzester Zeit zum Handy und schreibst auf Hey, was machst du zurück und startest eine Diskussion. Deine aktuelle Situation wäre die für einen Freez Out, du hast zwar mit Nummer löschen und Chatverlauf den ersten Schritt getan, aber beim ersten wie geht's dir gerade wieder voll investiert, obwohl Sie mit Hey wie geht's nicht investiert hat und wohl einfach nur schauen wollte, wie sehr du reagierst. --> Test nicht bestanden ..... Ich verstehe das sowas sehr weh tut , hat wohl jeder schon erlebt, aber du musst dir Angewöhnen das wenn du scheisse behandelt wirst nicht wie ein kleiner Babywelpe hinterher dackelst sondern das sowas auch Konsequenzen für das Gegenüber hat egal wer diese Person ist. Man muss keine beleidigte Leberwurst sein und auch nicht langfristig einen Groll gegen die Person hegen, die muss aber merken das sowas nicht geht und mindestens eine ernstgemeinte Entschuldigung nötig ist und nicht ein,, Hey was machst du ?''. Im Endeffekt gab es mehr als Genug Anzeichen das es schwierig wird, gerade das Ding mit der Schwangerschaft zeigt doch mehr als eindeutig, das es mit euch schwierig wird, da hast du aber den Vogel Strauss gemacht, wenn ich das Problem nicht sehe, sieht es mich auch nicht... sowas fliegt dir immer später um die Ohren. Egal was du willst, wenn du dir deinen Respekt nicht komplett zerstören willst bei Ihr dann machst du ab sofort zwei Schritte zurück, wenn Sie einen macht, so besteht die Chance das Sie dich vermisst und wieder zurück will. Aber aus Erfahrung kommt nach einer gröberen Krise gerade wenn du wenig-nichts ändern auch später wieder und früher oder später ist Sie weg.
  3. Du willst doch einfach nur hören das man deiner Meinung ist, aber du erzählst lediglich von einem Typ der bei einem Dating Coach gewesen war in deinen Augen zu viel bezahlt hat für Informationen die du auch hättest geben können. Aus dem machst du die Behauptung , alle Dating Coaches sind zu teuer und unseriös. Ich find Schwarz / Weiss denken schon problematisch, da es meistens keines der beiden ist, bei deiner Überzeugung gibt es scheinbar nur das eine ? Da würde ich mal eher an deiner Wahrnehmung zweifeln, als an jeder Person die in einem Bereich im Coaching tätig ist. Sorry aber es liegt doch einfach nur auf der Hand das selbst bei anspruchsvolleren Jobs es Leute gibt, die am falschen Ort sind / gerade eine schlechte Phase haben / unmotiviert sind, was auch immer. Und es Leute gibt die eine Sache gut machen, obwohl Sie nicht explizit darin ausgebildet worden sind sondern einfach starkes Interesse am Thema gehabt haben und dadurch diverse Erfahrungen gemacht haben die Sie selber gerne früher gewusst hätten. Kurz: Sowie es schlechte Ärzte / Anwälte / Verkäufer / Handwerker oder Dating Coaches gibt , so gibt es auch in jedem dieser Bereiche sehr gute Leute die mit Herzblut dabei sind. Im Endeffekt regelt die Marktwirtschaft deine Preisproblematik von alleine wie auch in einem Restaurant, die können schon auch mal mehr verlangen die Leistung muss aber in beiden Fällen stimmen und wenn es das nicht tut, dann ist er auch ganz schnell wieder Weg vom Fenster, sprich der Erfolg bleibt mit Sicherheit aus. Da gibt es Leute die viel Ahnung haben und es super können, jedoch nicht geeignet sind um Leuten Dinge weiterzugeben oder Leute wo die Chemie nicht passt. Das ist doch wie mit dem Gitarrenlehrer / Psychologe , da kann es alleine an der Chemie scheitern oder auch am Kunden. Den bei allen diesen Dingen entscheidet eben auch die Motivation und der Einsatz und wie sehr die Person aus seiner Comfortzone rauskommt, ob das Projekt gelingt oder nicht. Dazu wieso willst du Überhaupt die Meinung des Forums hören, wenn du eh das Gefühl hast das es tot ist und die Leute nicht mehr aktiv sind und daher keine Ahnung mehr haben ? Macht doch überhaupt keinen Sinn, ich frage auch nicht die Leute um Datingtipps in meinen Umkreis, wenn ich weiss das die deutlich weniger Ahnung haben. Lass mir aber gerne etwas sagen von Leuten die deutlich besser darin sind.
  4. Ja und auch den Satz kann man hinterfragen, wenn ein Typ noch nie ein Mädel hatte und somit im Mangel ist und man Ihm Rät er soll sich so verhalten als ob er in der Fülle ist, dann kann ja sowas zu einem Aha-Erlebnis führen und ist vielleicht gar nicht so verkehrt, obwohl das den meisten dann trotzdem um die Ohren fliegen wird, aber man kann ja draus lernen. Aber wenn du dem Beta sagt er soll sich wie ein Alpha verhalten ist das wie dem 300 KG Typ zu sagen er soll ein Marathon laufen, kann man probieren es ist aber klar das es nicht funktionieren wird. Vorallem wird das Wort gerade in dieser Bubble inflationär gebraucht, sprich müsste man erst mal genau wissen was du darunter verstehst. Im Endeffekt ist nicht jeder ein Anführer, gerade jene die das um jeden Preis wollen (was ja meist damit zutun hat, dass Sie mehr Anerkennung und Frauen wollen) sind meist sehr weit entfernt ein solcher zu sein. Daher ist es nachhaltiger, wenn du zwar dein Licht nicht unter den Schwefel stellst, aber in erster Linie mal rausfindest wer du bist und rausfindest was du willst und dir wichtig bist und du nach deinem Kodex handelst. Ja auch da gibt es mal schlechte Tage und Rückschläge es ist halt so wie das Immunsystem, selbst wenn du ein sehr gutes hast, manchmal ist es zu viel. Ich bin aber überzeugt, dass der mit dem Kodex und weiss was er will schnell wieder steht. Der welcher das meiste Faket wird deutlich schnell aufgeben !
  5. Kommunikation / Sich gut verkaufen können , Beziehungen und das Glück erzwingen in diese Kerbe würde ich ebenfalls schlagen. Kleine Story zu letzterem: Ich gehe sehr oft an Konzerte und meist sind die in meinem Genre selten bis nie ausverkauft. Daher gabs da auch schon mal Situationen wo ich um jeden Preis hin wollte, obwohl es ausverkauft war und ich kein Ticket hatte. Bin also trotzdem hin zuerst etwas passiver mit einem Karton Schild: ,, Suche ein Ticket'' gemerkt das da nix passiert und ich auch nicht der Einzige bin, also habe ich begonnen Leute anzusprechen. Nach 10-15 Minuten hat ich mein Ticket und das obwohl viele andere ebenfalls mit Kartonschilder schon länger auf der Suche waren und immer noch suchten. Anderer Abend etwas kleinere Location, aber eine Band die gerade in dem Genre ein Höhenflug hatte, wieder zu spät dran beim Ticketkauf , ich wieder hin (ohne Kartonschild). Da es mir hier noch wichtiger war, war ich bereits 1 Stunde vor der Türöffnung da und hab fleissig Leute angesprochen 10 / 20 / 50 / 100 / 150 und immer noch kein Ticket und die Leute verschwanden bereits in der Konzerthalle, da die Tür bereits geöffnet hatte. Ich fleissig weiter gemacht und langsam hat sich aber eine schlechte Stimmung breit gemacht habe aber trotzdem nicht aufgegeben. Nach gefühlt 200-300x ansprechen und 90 Minuten später hat ich ein Ticket, dass hat sich super angefühlt und der positive Nebeneffekt zahlreiche Leute haben sich mit dir gefreut und dich angesprochen, dass man es doch auch noch geschafft hat. Da gab es noch einen Fall, meine Lieblingsband aus der Schweiz das letzte mal in einem kleinen Lokal und als ich davon erfahren habe war es bereits ausverkauft... Sah aber noch ein Gewinnspiel wo man ein Ticket gewinnen konnte, zu verlieren hatte ich nichts, also mit gemacht. Habe passend zum Namen der Band ein 2-3 zeiliges Gedicht geschrieben. Es wurde regulär ausgelost und ich habe nicht gewonnen.... ein anderer Name stand da. 2 Stunden vor Konzertbeginn werde ich auf FB angeschrieben:,, Hey hast du immer noch Interesse am Konzert heute Abend ? Der Gewinner habe sich bis jetzt nicht gemeldet und falls ich hin will schreibt er mich auf die Gästeliste''. Heute wenn man auf die FB-Seite der Band geht und das Anzeigebild anschaut sieht man mein strahlendes Gesicht in der ersten Reihe direkt neben der Band beim Abschlussfoto 😉. Jetzt muss ich das nur noch öfter in anderen Bereichen anwenden, aber ja man kann auf jeden Fall die Wahrscheinlichkeit für Erfolg drastisch erhöhen, selbst wenn man der grösste Pechvogel ist.
  6. Hast du mal deine Kindheit aufgearbeitet, sprich warst bei einem Psychologen ? Ich weiss nicht wie sehr du an dir zweifelst, aber wenn du bis heute dich selber magst / liebst (klar gibt bei jedem mal ein Tief) , dann ist das ein Grundsatzproblem. Und selbst wenn es dann mal läuft, wird es das jedem recht machen wollen ins nächste Dilemma führen. Da kannst du dir viel Zeit und Leid sparen, wenn du das ablegst in Komi mit Selbstliebe / ein cooles Singelleben führen und bei Frauen dran zu bleiben. Klar geht da auch schon was mit weniger Arbeit, kenne da selber Beispiele aus meinem entfernten Umfeld, aber umso bedürftiger die Typen und umso geringer Ihre Optionen umso schlimmer die Frauen, sprich wenn Assi TV auf RTL 2 erleben willst ... ich würds nichts empfehlen, dass tut nur schon weh vom zuhören (obwohl ich von dem 2 mal im Jahr maximal was höre).
  7. Es ist halt eindeutig mehr für dich wie für Sie. Du willst unbedingt eine Beziehung mit Ihr und nimmst selbst die Ganzen Umstände in Kauf formulierst es hier so, als ob Fernbeziehung ja eine tolle Option zu sein scheinen.... sind Sie aber nicht. Für Sie war es wohl mehr so wie ein Urlaubsflirt, wäre Sie in dich verschossen würde Sie auch keinen zweiten nebenbei Daten und schon gar nicht von Ihm erzählen. Gerade wenn man Emotional verfangen ist bei einer solchen Sache finde ich es gut das du eine strikte Entscheidung für dich triffst. Es sollte aber kein entweder sind wir ein paar oder ich bin Weg-Ding sein, dass ist ziemlich manipulativ und damit wird in der Regel versucht die Verlustangst des anderen zu triggern (wenn ich das lese geht das eben in die Richtung). Grundsätzlich bin ich da bei Holywater mit dem Unterschied, dass ich nicht glaube das es bei Ihr eine rationale Entscheidung war sondern das der andere Typ wohl gerade interessanter für Sie ist als du. Wenn es eine knappe Kiste wäre oder Sie dich wollen würde, hätte Sie sich bestimmt zu der Distanzthematik Gedanken gemacht.
  8. Und trotzdem tut Sie es, sprich da ist der Respekt halt komplett weg, sprich Ihr ist es scheinbar Scheissegal, dass Sie damit der Familie schwer schadet. 18 Jahre herumkommandieren, da war eure Dynamik eigentlich immer problematisch. Ich bin auch bei Holywater, zwar ist das was Fokko sagt beim weiteren vorgehen schon korrekt, aber das Kind ist bereits in den Brunnen gefallen und ich wäre an deiner Stelle mit dem Fremdgehen raus gewesen, denn egal was du tust (sofern du die Beziehung nicht verlässt) du bist und bleibst der Verlierer, da das Vertrauen weg ist und der Respekt. Da will ich dir auch keine falschen Hoffnungen machen. Das beste was du tun kannst ist auf dich selber zu schauen und das Ihr das mit den Kindern so gut wie möglich geregelt bekommt, alles andere darüber ist in meinen Augen utopisch. Nö das muss Sie nicht, dass ist wieder Ihre Definition von der Situation. Eigentlich ist Sie unzufrieden (und gibt dir die Schuld dafür) und anstelle was aktiv dafür zu tun oder mind. mal das Beziehungsproblem anzusprechen sucht Sie das Glück im Aussen, sprich bei Fremden Männer (was Sie auch nur temporär glücklich machen wird). Nö Sie ist auch nicht unglücklich über das was Sie tut ansonsten würde Sie es ja gar nicht machen. Gerade wenn du solche Änderung wie Fokko vorschlägt für dich machst, dann wirst du selber merken das deine Frau nicht die Zukunft sein kann. Machst du die Änderungen für Sie wird es mit 100% Sicherheit früher oder später wieder am gleichen Punkt scheitern. Das ist eine bittere Pille die du da schlucken musst und das tut mir wirklich auch sehr Leid, aber das was du im Moment willst ist halt sehr weit entfernt von der Realität. Bei der nächsten Partnerin kannst du folgendes Bessser machen: - Frau ohne gravierenden Red Flags - Gesunde Dynamik in der Beziehung ( Nicht Rumkomandieren lassen / Schuld eingestehen wenn man wirklich Schuld ist, ansonsten Kante und da lieber mal zu viel Kontra statt als zu viel eingestehen) - Gut zu dir selber sein, dann lässt man sich von andern auch nicht schlecht behandeln ! Alles Gute !
  9. Sie hat ein schlechtes Gewissen , weil Sie dich betrogen hat das aber so rationalisiert, dass du alleine Schuld bist und du frisst das Ganze auch noch ... Bestimmt hast du Fehler gemacht und bestimmt wars nach 18 Jahren normal das Sie da ist, aber das ist keine Einbahnstrasse, sprich deine Frau wird auch Fehler gemacht haben (Du berichtest ja gerade von einem sehr Argen) und dich ebenfalls für selbstverständlich genommen. Sprich für eine gute Beziehung braucht es beide die daran Arbeiten und Kinder erschweren natürlich die Paardynamik zusätzlich. Hat Sie dir den immer gegeben, was du gebraucht hast ? Und falls du das Tatsächlich mit ja beantwortest, hat Sie dann nicht deutlich mehr von dir Erwartet als umgekehrt ? Kannst ja mal das Ganze umdrehen, wenn du Ihr fremdgegangen wärst und du Ihr sowas wie ,, Hast dir im Bett keine Mühe mehr gegeben '' als Grund gedrückt hättest, wie hätte Sie reagiert ? Auch die Story gefressen und die Schuld bei sich selber gesucht ? Verliebtheit sollte dir klar sein hält so zwischen 3-12 Monate danach kann es Liebe sein (ist irgendwo eine Entscheidung, weil du den Menschen wertschätzt, obwohl das anfängliche extreme Verliebheitsgefühl weg geht). Das ist was Sie sagt, da wäre ich mir an deiner Stelle schon mal gar nicht sicher, dazu steckt Sie dir sogar das es mit Sicherheit weitergegangen wäre, sofern der andere keinen Rückzieher gemacht hätte. Da fehlt der Respekt halt total. Genau das ist das Problem und der komplett falsche Ansatz, klar bist du Familienvater und musst dich um deine Kinder kümmern, aber deine Frau würde ich eher Privilegien die Sie durch die Ehe mit dir hat entziehen. Ich denke du hast bisher auch immer versucht es Ihr recht zu machen, ohne wohl auch mal auf den Tisch zu hauen und das Resultat davon fliegt dir gerade um die Ohren. Ich mein du bist dir der das Schlafzimmer verlässt, obwohl Sie groben Mist gebaut hat wäre es bei einem Rollentausch auch so ? Da liegt dann eben das Problem, dass du Sie scheinbar mehr brauchst (zumind. Emotional) als Sie dich. Dazu muss man manchmal auch zuerst auf sich Selber achten, wenn du dich nicht selber magst / liebst machst du es auch für andere sehr schwer- unmöglich dich zu lieben. Genau da würde ich auch ansetzen, Sie hat die Vertrauenbasis eurer 18 jährigen Beziehung zerstört und das obwohl Kinder involviert sind. Sprich seit 18 Jahren sagt Sie ja zu dir und zu Kinder mit dir, obwohl du so ein schlechter Typ sein sollst ? Wo ist hier die Eigenverantwortung ? Versteh mich nicht falsch, als Mann hast man schon sehr viel in der Hand gerade auch betreffend glücklicher Beziehung trotzdem ist es nicht Fair die komplette Verantwortung auf dich dafür abzuschieben, da ist man nie alleine Schuld. Daher frag dich ob du das wirklich verdient hast und wieso du dir den Scheiss bieten lässt. Ist völlig Ok die eigenen Fehler einzusehen und daran zu Arbeiten sich aber scheisse behandeln lassen nach 14 Ehe mit 3 Kinder würde ich nie tun. Wie du dich verhalten sollst hat Fokko gut erläutert.
  10. Ich hab auch schon in Zürich auf Party's Frauen kennengelernt, ist zwar Jahre her , aber glaube auch nicht das es jetzt da besonders schwierig sein soll. Den Vergleich Deutschland - Schweiz kann ich jetzt auch nicht machen, klingt aber als ob dein Date zwar eine Meinung hatte aber nicht viel Ahnung. Ich bin häufiger wegen Konzerte in Zürich und da fallen einem folgende Dinge auf: - Teuer - Laut - Extrem viele verschiedene Kulturen Im vergleich zu kleineren Städten. Sprich da hat man weder seine Ruhe noch macht es Sinn da zu wohnen, wenn man eine Familie gründet. Ausserdem würde ich eher behaupten das man in Zürich weniger verschlossene Menschen an trifft, da hast du bei sehr ländlichen Regionen als Ausländer sicher wesentlich schwerer, aber das ist sicher auch eine Frage der Bubble. Dazu ist das Partyleben / Dating als Frau auch immer komplett anders , wenn du ein cooler Typ bist und Frauen anspricht, dann klappt das auch in der Schweiz. Frauen sagen ja gerade bei dem Thema gerne:,, Du musst nur warten die Richtige kommt früher oder später '' Der Tipp ist gar nicht so schlecht, wenn man eine hübsche Frau ist ... als Mann sieht es aber komplett anders aus.
  11. Bin da auch in Richtung Lafar und Holywater. Du gibst hier eher wenig relevante Info's daher kann man auch nur zwischen den Zeilen lesen, was der Grund gewesen ist. Im Endeffekt führt das meiste wenn es schief läuft eh zu Attractionverlust und der zum Ende der Beziehung gerade wenn du Probleme in die Beziehung trägst, welche du nur selber lösen kannst. Du wirst mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit die ganzen Warnsignale übersehen haben bis die Anziehung dahin war und dann gabs diesen Streit, welcher für Sie ein guter Zeitpunkt war um den Schlussstrich zu ziehen. Wegrennen und schriftlich trennen ist auch nicht die feine Art und deutet für mich drauf hin, dass eure Streits selten - nie einen positiven Effekt hatten (ausser der Versöhnung).
  12. Versteht mich nicht falsch, natürlich ist eine gute Figur nicht verkehrt und man tut sich viel gutes damit, daher verkehrt daran zu arbeiten ist gar nichts, aber das ist nicht das Problem ! Wenn er vermehrt mit Frauen nach 1-3 Dates zum FC kommt, dann liegt bis dahin schonmal nicht an der Attraction, da er sonst schlicht und ergreifend kein Sex hätte. Wenn er aber zuerst sehr cool und es ihm egal ist wie es läuft und nach dem Sex, dann auf einmal ziemlich needy, dann ist sowas inkongruent und sowas turnt Frauen sehr ab. Daher um dieses spezifische Problem zu lösen würde ich eher rausfinden warum du so needy wirst und daran Arbeiten. Falls die Baustelle behoben ist und sich nichts ändert, dann wirds wohl am Sex liegen, obwohl ich das eher nicht glaube.
  13. Auch wenn ich bei dir bin mit im Zweifel immer mit Gummi. Ist der Vergleich eher schlecht als recht vor allem stimmt es halt betreffend der Schweiz nicht wirklich. Der Grund wieso in der Schweiz soviele Haushalte eine Waffe haben ist, dass jeder der Militärdienst macht / gemacht hat das Sturmgewehr zuhause hat (=Kriegswaffe ), sprich 2/3 der Haushalte, welche eine Waffe haben reden wir explizit vom Sturmgewehr der Rest sind Private und / oder beides. Klar sind die Gesetze eher liberal, aber der Schweizer hat die Armeewaffe zuhause (ohne Munition) allein vom Militär aus. Du kannst die nach Beendigung des Dienstes abgeben oder eben behalten sofern du regelmässig die obligatorischen Schiessübungen machst. Ja in der Schweiz passiert relativ wenig, weil es dem Volk im grossen und ganzen gut geht aber 3 mal kannst du raten , wenn sich ein Drama ereignet was die Tatwaffe ist ..... so zurück zu Thema und sorry für den Offtopic.
  14. Ja ich glaub jeder Mann bevorzugt ohne und es ist für jeden lustvoller ohne, aber für ein bisschen mehr Spass beim ONS etwas zu riskieren das dein ganzes Leben auf den Kopf stellen kann ? Naja du triffst doch einfach eine emotionale Entscheidung die du jetzt versuchst zu rationalisieren natürlich kann man durch richtige Handhabung das Risiko einer Schwangerschaft minimieren, aber dann spielst du halt vielleicht russisch Roulette mit 99 leeren Kammern statt mit 5. Im Endeffekt ist HIV auch nicht die einzige Krankheit und dazu erhöhst du deine Chancen massiv etwas von dem ganzen Spektrum zu kriegen , wenn du viele wechselnde Paterinnen hast, welche ebenfalls wohl schon mehrfach fahrlässig gehandelt haben. Klar im Endeffekt muss das jeder selber Wissen und es sind ja beide Personen da mit Verantwortlich und tragen die Konsequenz auch wenn nicht gleichermassen. Ich kenne mehrere Beispiele aus meinen SC von der ungewollten Schwangerschaft inkl. Abtreibung bis zu Geschlechtskrankheiten und dieser ist weder besonders gross noch sind da Personen drin, welche jedes Wochenende wenn anders mit nachhause nehmen dazu will man ja gar nicht wissen wie gross die Dunkelziffer bei sowas ist, denn da spricht definitiv nicht jeder drüber. Alleine das sollte doch mehr als Grund genug sein eine Lümmeltütte zu benutzen und die halt wegzulassen, wenn man sich kennt und sowas wie eine Beziehung führt. Im Endeffekt hast du ja nie eine 100% Sicherheit das ist klar, aber wie man sieht ist die Risikobereitschaft doch sehr unterschiedlich. Ja es gibt auch Raucher die 100 Jahre alt werden und Alkoholiker die 10 Jahre Autofahren und noch nie in eine Alkoholkontrolle gekommen sind, da redet man aber von der Ausnahme und nicht der Regel. Zum Vergleich mit dem Sicherheitsgurt, würdest du den in diesem Fall auch weglassen, wenn er dich stören würde ? Denn genau darum gings der Person, welche den Vergleich gebracht hat, aber wie gesagt man findet für jede Meinung Argumente, egal wie sinnvoll oder auch nicht.
  15. Im Endeffekt spielt es keine Rolle, da du eh nicht genau weisst was Sache ist. Es macht aber Sinn beim nächsten Date beim körperlichen weiterzukommen, da es immer ein Zeit-Fenster gibt ( je nach Attraction / Alternativen auf Ihrer Seite) , welches länger oder kürzer ist. Aktuell läuft es doch würde aber nie mehrmals auf eine Party. Für ein erstes Date in eine Bar gerade wenn dich da die Leute kennen und mögen ist absolut in Ordnung, würde da aber sicher auch 1-2 mal die Lokalität wechseln, sprich kann ja noch eine runde Billiard / Bowling spielen und danach zu dir, weil du Ihr deine ''Briefmarkensammlung'' zeigen musst. Oder du machst halt beim zweiten Date ein Kochdate oder gehst in Thermalbad.