Nemesis88

Member
  • Inhalte

    490
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     325

Ansehen in der Community

239 Gut

2 Abonnenten

Über Nemesis88

  • Rang
    Routiniert

Letzte Besucher des Profils

1.561 Profilansichten
  1. Ja solche Probleme kenne ich selber sehr gut. Zum einen ist es immer wichtig, dass du ein erfülltes Leben hast und da reicht eine Beziehung und ein guter Job und selten mal ein Abend mit einem Päärchen einfach nicht, sprich überleg dir mal, wenn du deinen Job oder deine Beziehung verlierst, dann ist die hälfte deines Lebensinhalts weg. Auch bei Frauen reicht gut aussehen nicht auf die Dauer, kenne das selber das man zwar eine hübsche Partnerin hat aber Sie durch Ihr verhalten stark an attraktivität verliert. Ich kenne diese Dynamik leider nur zu gut hier kann man meist nicht die Schuld nur einem geben oder es ist kommt halt schwer auf die Situation an. Hast du dich schon mal ernsthaft für sein Hobbies interessiert oder hast es zumind. auch mal ausprobiert zbs. das Videospielen? Ich selber habe eine Leidenschaft für Musik und Videospiele das bedeutet mir also viel uns somit weiss ich es zu schätzen, wenn sich meine Partnerin auch mal danach erkundigt, auch wenn es Sie nicht so wirklich interessiert. Es steht ausser Frage das Qualitytime und Dates auch in einer Beziehung sehr wichtig sind trotzdem ist es nicht verkehrt, dass wenn man mal einen lockeren Abend macht auch beide Bedürfnisse Platz haben. Ich kenne den Satz: ,, Wann kommst du ins Wohnzimmer nur zu gut und mittlerweile geht er mir so auf den Zeiger '' und wieso ? Weil es eigentlich bedeutet, dass ich vor den TV sitzen soll um dann neben meiner Freundin zu hängen was mir nicht viel Spass bringt anstelle das man ja auch zusammen mal was zocken könnte. Versteh mich nicht falsch da gibt es auch andere gemütliche Alternativen, aber so stell ichs mir bei euch beiden ebenfalls vor. Er meist vor dem PC und du meist vor dem TV. Oder Frag dich doch mal selbst. Gehe ich Ihm solange auf die Nerven bis wir zusammen was machen auf was ich Bock habe oder gehen die Kompromisse auch mal in seine Richtung und ich mach mal mit egal was es ist auf was er lust hat ? Ich kenne genügend Typen die dem Frieden zuliebe nachgeben und dies eine unbefriedigende Dynamik angenommen hat (das kann auch nur für eine Partei so sein) oder wiederum zocken öfter, weil das mehr Bock macht als wieder zu was genötigt zu werden. Liege ich richtig, wenn ich sage Ihr habt wohl nicht viele gemeinsame Interessen die Ihr Gemeinsam ausüben könnt, sprich Ihr auch Themen habt die euch beide brennend interessieren ? Ist halt so ziemlich der Klassiker man ist schon länger zusammen, lebt auch schon ne weile zusammen und der Alltag kommt und man hat keinen gemeinsamen Nenner mehr, da die Interessen doch zu unterschiedlich sind man sich aneinander gewöhnt hat und faul geworden ist. Und selbst wenn da mehr passt bedeutet eine Beziehung auch immer Arbeit, da es nicht wie am Anfang einfach läuft. PS: Ich hatte noch nie einen schlechteren Sexdrive wegen dem zocken. Hingegen immer wenn die Anziehung zur Freundin abnahm, dass hängt aber an vielen Faktoren und sowas kann dann durchaus dazu führen, dass man mehr zockt oder einem anderen Hobbie fröhnt.
  2. Wenn du keine Kritik ertragen kannst, dann ist das hier einfach das falsche Forum für dich. Ausserdem hab ichs bereits schon einmal gesagt, wenn du ne gute Antwort willst, dann stell auch eine entsprechende Fragen mit den nötigen Informationen, dann treffen logischerweise auch die Ratschläge besser. Du erwarten anscheinend, dass ich Aufgrund deines Threads alle deine Posts hier im Forum gelesen habe, sowas ist utopisch wenn man bedenkt das du dir die grösste Mühe gibst möglichst viele Informationen für dich zu behalten. Du musst dich hier auch gar nicht rechtfertigen, es geht darum das du verstehst das diese Aktion halt nicht das gelbe vom Ei ist, da spielt es keine Rolle was du Intus hattest. Es ist wie es ist, da würde ich an deiner Stelle auch kein Drama drum machen. Versteh mich nicht falsch ich kenne das selbst und kann manchmal meine Fresse nicht halten und gebe da auch mal meinen Kommentar dazu auch wenn das Gegenüber lieber hören wollte:,, ich versteh dich ''. Aber das ist doch noch etwas anderes als wenn man was raushaut das eigentlich dir nichts bringt und den anderen nur verletzt. Ich kann aber durchaus verstehen, dass man bei so einer Situation getriggert wird, da ich es bei der Treue auch eng sehe.
  3. Dein Problem ist schwer zum nachvollziehen, wenn du nicht Tacheles sprichst. Wenn du dich nun wieder fragst was uns das bringen soll, frag dich doch mal selber, wie wichtig die Situation ist wenn du für dich eine Entscheidung triffst. In meinen Augen ist die Situation und die damit verbundenen Informationen immer sehr wichtig um eine Entscheidung zu treffen oder eine Meinung zu bilden. Das ist ja auch meist das Problem, wenn jemand von aussen dich kritisiert ohne die Situation zu kennen er zieht Schüsse und bildet eine Meinung, obwohl er die Situation nicht kennt und damit viele wichtige Informationen fehlen. Ich habe nun mal meine Kristallkugel befragt folgendes kam dabei raus: Ich denke du solltest primär mal an deinem Innergame arbeiten, dann hättest du nicht folgende Probleme: - Am Anfang der Beziehung wurden "Verbote" von mir ausgesprochen, ich wollte damit in erster Linie nur sehen, wie viel Einschnitte sie verkraftet und bereit ist einzugehen, wenn sie mich haben will. - Beste Freundin die dich nicht mag, weil du Sie vor den wichtigsten Bezugspersonen schlecht machen musstest. Sprich du kannst die Meinung der besten Freundin zwar nicht aktiv steuern, aber in dem du an deinem Innergame arbeitest und in Zukunft souveräner Auftrittst und ausgeglichener bist, dann werden Menschen die mit offenen Augen durchs Leben gehen das merken, dass führt dazu das man von dir mehr hält. Natürlich hilft das zwar nicht gegen voreingenommene Personen die auch bei der schwachsinnigsten Meinung bleiben oder auch nicht wenn die beste Freundin eifersüchtig auf Zeit die du mit deiner Freundin verbringst ist. Sollte dies so sein ist das im Endeffekt nicht dein Problem, da du keinen Einfluss nehmen kannst also lässt du es auch nicht zu deinem Problem werden. Du lässt die beste Freundin beste Freundin sein und wenn du nichts nettes sagen kannst, dann behältst du es in Zukunft am besten für dich, ansonsten musst du halt die Konsequenz tragen im Endeffekt wirst du mit solchen Dingen nie etwas positives bewirken, aber ich nehme an du weisst das bereits. Ausserdem wenn du ein guter Freund bist und ein souveräner toller Typ, dann ist es egal ob Ihre Mutter oder die beste Freundin schlecht über dich redet, da Sie dich liebt und daher wird Sie den betreffenden Person kontra geben. Kennst du wohl selbst, wenn ein Kollege schlecht über jemanden Spricht den du sehr magst, dann verteidigst du diese Person automatisch, wenn er nicht anwesend ist. Somit funktioniert das madig reden nur dann, wenn auch wirklich viel wahres dahinter steckt und gerade bei der Liebe ist es nicht klar, ob selbst dann sowas hilft, da gibt es gerade in diesem Forum unendlich viele Beispiele für Personen die lachend in die Kreissäge rennen und ja viele von denen wurden auch vorgewarnt. Hoffe das bringt was, wenn nicht dann hau mehr Informationen raus dann bekommst du auch bessere Antworten :P
  4. Naja hier machst du aber selbst vieles Falsch, halt das was unendlich viele Typen ebenfalls falsch machen und auch auf dich nicht attraktiv wirken würden. Sie finden jemanden toll und tun alles um Ihm zu gefallen, trauen sich nicht auf sexueller Ebene zu eskalieren und investieren unnormal viel um im Gegenzug zu erwarten, dass die Person sie bald sehr mögen und attraktiv finden wird. Du hast die Person auf einen Podest gestellt und dir ein Bild von Ihm gemacht wie du es haben wolltest und nun bist du sauer, dass er nicht deinen Vorstellungen entspricht. Ich nehme an du hast ohne ,dass er dich darum gebeten hat um Ihn gekümmert und dies nicht ohne Hintergedanken somit doch etwas weiter weg von selbstlos, sprich man provoziert sowas schon gröber selbst. Im Endeffekt sind solche Sprüche entweder Tatsache und dann ist da momentan auch nicht viel zu holen oder er meint damit, dass er einfach nicht auf dich steht, sowas aber nicht so direkt sagen will. Sprich du rennst lachend in die Kreissäge und beschwerst dich danach. Versteh mich nicht falsch viele Personen haben schon solch ungesunde Dinge gemacht inkl. mir selbst, aber man ist im Endeffekt selber Schuld, da solche Aktionen höchst selten funktionieren. Es ist viel gesünder in einem Mass zu investieren wie man das für angebracht hält ohne eine Gegenleistung zu erwarten. Man merkt dann relativ schnell, ob diese Person das schätzt und auch gerne mal was zurück gibt oder nicht. Falls nein kann man seinen Invest in Zukunft anpassen. Hab da auch vereinzelte Kollegen die zwar das Herz am rechten Fleck haben / Unterhaltsam sind / oder anderes... trotzdem hat man gemerkt, dass man sich nicht auf Sie verlassen kann oder wenig Invest zurück kommt und auf Grund von dem kann Ich mir dann auch überlegen, ob ich da noch Bock drauf habe oder ob ich halt den Invest auf ein Minimum beschränke. Ich habe es also selber in der Hand wie stark ich investieren will. Ich gebe gerne was und generiere gerne einen Mehrwert aber halt nur so viel ich will ohne davon auszugehen das ich xy zurückerhalte. Für mich und viele andere ist sowas selbstverständlich aber bei weitem nicht für alle. Somit würde mich an deiner Stelle fragen wieso ich soviel investierst, obwohl nix zurück kommt. @ TE Du hast halt in einer angehenden Beziehung Schluss gemacht, dass wird Sie stark gekränkt haben oder zumind. Ihr Ego und im Affekt gab es wohl die respektlosen Aussagen. Sowas kommt gerade bei emotionalen Personen häufig vor, da Sie mit der Ablehnung nicht umgehen können. Klar ist sowas nicht ok, aber wieso gibst du solch einer Reaktion eine solche Macht ? Sie war sauer hat das möglicherweise im Affekt gesagt oder aber musste die Situation so zurecht rationalisieren, damit du der böse bist und Sie die Gute , damit Sie nicht Ihr eigenes Verhalten hinterfragen muss. Sowas ist oft auch Selbstschutz. Du machst aktuell nämlich ähnliches (Den Stress, den ich mir damit mach, verdient sie nicht.), sprich du machst sie schlecht aufgrund Ihrer respektlosen Aussagen und Sie dich weil du sie verlassen hast. Wieso also nicht die schöne Zeit die Ihr hattet in guter Erinnerung behalten ? Das kannst du auch alleine, da brauchst du nicht Ihre Erlaubnis, also wieso das Ganze von Ihr madig machen lassen ? Ich weiss in solchen Phasen ist es äusser schwierig Sachlich zu bleiben, aber versuche es doch trotzdem im Endeffekt wollte wohl keiner etwas böses. Du konntest mit den Angewohnheiten von Ihr nicht Leben somit hast du Sie verlassen. Sie hat respektlos reagiert weil einem die Ablehnung eines Menschen den man schätzt sehr schmerzt. Was dich nun wütend macht, weil es eurer schönen Zeit nicht gerecht wird. Da denkt Sie wohl gar nicht so verschieden versteht deswegen wohl den Schlussstrich nicht. Im Endeffekt war es wohl für euch beide keine wirkliche Affäre sondern bereits mehr, sonst wären da weniger Emotionen und auch keine Monogamie im Spiel. Also Frag dich doch mal wieso du überhaupt genau wütend bist ? Im Endeffekt hast du eure Beziehung beendet, dass Sie danach nicht so gut auf dich zu sprechen ist doch die logische Konsequenz, da wird auch das Ego einer Selbstbewusstenperson getriggert man stelle sich vor was da passiert, wenn da kaum Selbstbewusstsein vorhanden ist. Hoffe du kannst damit was anfangen 😉
  5. Ganz am Anfang war ich noch bei dir, ich kenne gewisse Aspekte mit einer Beziehung die nicht auf Augenhöhe ist ebenfalls aus eigener Erfahrung. Sowas zieht Energie und das kenne ich ebenfalls. Was aber bei euch abläuft ist wohl das was ich kenne mal 10x oder mehr. Die manipuliert dich halt permanent, da Sie weiss das du dann nach Ihrer Pfeife tanzt und um das immer weiter auf die Spitze treiben zu können macht Sie dir noch ein schlechtes Gewissen. Ich denke das geht bei euch mittlerweile soweit, dass wenn Ihr etwas nicht passt das Ihr dann halt etwas weh tut und du dich gefälligst um Sie zu kümmern hast. Versteh mich nicht falsch, klar muss man auch mal Rücksicht auf das Gegenüber nehmen, aber wenn das permanent der Fall ist, dann kann man schwer davon ausgehen das es reine manipulation ist im Notfall wird halt geweint....... sowas erwartet man von einem Kind und nicht von einer Erwachsenen Person. Durch dein Handeln machst du Ihr eigentlich auch klar, dass Sie da nix ändern muss im Endeffekt bekommt Sie was Sie will. Sie hat halt auf gut Deutsch deine Eier an einer Kette um Ihren Hals. Frag dich doch mal, ob wenn einer deiner Kollegen so ein Drama macht du das selbe tun würdest ich denke nicht. Ausserdem weisst du ja das Ihre Erwartungshaltung mehr Manipulation als Realismus ist. Ich war am Weekend auch auf einem Festival und mit steigendem Alter setzt einem ein Kater immer mehr zu, dann noch im Auto geschlafen und schlechten Fisch gegessen. Mir war wirklich Hundeelend, aber mir wäre nicht im Traum in den Sinn gekommen einer meiner Kollegen damit zu belasten die können ja rational betrachtet auch nicht viel machen, vielleicht hat wer Medis dabei die er mir geben kann, dass wars dann auch. Ich an deiner Stelle würde das möglichst schnell beenden. Nicht auf Augenhöhe zu sein und eine Beziehung die viel Energie kostet ist wohl schon alleine Langfristig zum scheitern verurteilt. Bei dir kommt aber eine Dramaqueen dazu die dich an den Eiern hat die dich nicht wertschätzt und wohl kaum etwas zurück kommt und das ist wohl nicht mal alles .... . Ich beispielsweise kann tun und lassen was mir passt ohne Verwürfe und Drama oder ähnlichen Quatsch. Ich habe fix 2 mal die Woche meine Männerabende (hat absolute Priorität) kann jederzeit an ein Festival / Konzert was auch immer und natürlich soviel Sport machen wie ich Bock habe. Habe defintiv auch schon die ein oder andere Beziehung geführt wo der Zenit schon lange überschritten war. Aber meine Freiheit brauche ich und werde ich bis aufs Blut verteidigen, da machst du wohl defintiv etwas falsch. Wenn das nämlich von Anfang an so gelebt wird, dann kommen wohl selbst solche Frauen nicht auf die Idee das was drehen zu wollen, da Sie wissen das du dann weg bist.
  6. Es gibt genügend Typen die mit 19 Jahren noch keinen Sex hatten ich inkl. (war glaub mit 20, weiss es nicht mal mehr genau) auf jeden Fall mach dir da keinen Druck, dass Schadet meist nur stark. Du sprichst Frauen an sowas ist schon mal sehr gut darauf kannst du aufbauen. Also da weitermachen und aus Fehlschlägen lernen. Bei 30+ wäre das was anderes aber du hast noch viel Zeit. Ausserdem habe ich auch eine Person im Freundeskreis, der hatte zwar auch zuvor selten mal Sex mit Frauen die er kennengelernt hat, aber sonst halt nix ernstes. Mittlerweile hat der eigentlich meines Wissens nur noch sexuellen Kontakt mit Prostituierten weil es am einfachsten geht. Er hat sich daran gewöhnt kann mir aber nicht vorstellen, dass sowas auf dauer Toll ist vorallem ist es auch nicht gerade günstig. Da gibt es besser Angewohnheiten ausserdem ist die Wirkung von einmaligen Sex eher gering.
  7. Du machst das schon Richtig. Ich hatte nach meiner letzten Trennung auch kein Bock auf Frauen für den Moment. Du hast selber auch gemerkt, dass dies für dich nicht gut ist und eher die Gefahr birgt etwas zu überstürzen um schlussendlich wieder in einer ähnlichen Konstellation zu landen. Dustwalker bringt es gut auf den Punkt, mach Dinge die dir gut tun. Schmerzen kann man nicht vermeiden finde einen guten Mittelweg zwischen Ablenkung und Reflektion den auch wenn es Schmerzt ist es immer wichtig zu wissen, weshalb es nicht geklappt hat und welchen Anteil man selbst hatte. Diese Erkenntnisse und die Zeit haben mir geholfen mir war auch schon bei der Trennung klar das es richtig war und mir ging es ziemlich schnell wieder ganz gut. Für eine nächste Beziehung sind solche Erfahrungen und Informationen viel Wert. Alles Gute.
  8. Ich habe eher das Gefühl das du dir die falschen Fragen stellst. Auch uns fragst du eigentlich nur wie du das am besten Anstellst, damit es Ihr besser geht ? Was sind den deine Bedürfnisse ? Wieso stellst du die kleine auf einen solchen Podest ? Wieso machst du Ihre Probleme zu deinen Problemen? In welcher Form bringt Sie Mehrwert in die Beziehung ? Ich lese hier eigentlich das du Aufgrund von gutem Sex und Verliebtheit die Person sofort bei dir Einziehen lassen hast, obwohl du Sie eigentlich gar nicht kennst. Ja du schreibst zwar du kennst Sie seit 13 Jahren, aber wenn Sie vor über 10 Jahren deine Sitznachbarin war und danach 10 Jahre Funkstille geherrscht hat, dann weisst du wer Sie ist / war , aber von kennen kann nicht die Rede sein. Grad von 20-30 verändert man sich oft stark. Dafür hast du dann auch ziemlich schnell die Quittung bekommen mit grundloser Eifersucht, vermehrten Manipulationsversuchen und Drama. Dann kommt die Sache mit dem Sex dazu da kann ich natürlich nicht beurteilen, ob es wirklich einen guten Grund gibt oder ob da ein solcher glaubhaft verkauft wird. Klar kann sowas auch wirklich so sein würde aber auch zu eurer Beziehungsdynamik passen. Dann tut dir noch die Situation für Sie Leid, obwohl Sie ja selbst nach 3-4 Wochen sofort ja gesagt hat und bei dir eingezogen ist also kann Sie ja nicht so an der Heimat gehangen haben ich würde sowas zum Beispiel nie tun. Ausserdem ist Sie genug alt um sich um Ihren SC zu kümmern, die 60 KM sind ja nicht die Welt und hat man gute Freunde nimmt man auch gerne mal 30-60min Fahrt auf sich. Frag dich doch mal selbst wieso es immer nur um Ihre Probleme und Bedürfnisse geht und nicht auch mal um deine. Für mich klingt diese Beziehung sehr unentspannt und kräftezehrend. Frag dich doch mal selber was du von dieser Beziehung hast? Klingt nicht danach, dass Ihr euch gut tut. Es ist eigentlich egal, welches Resultat du dir erhoffst, aber am besten kümmerst du dich wieder mehr um dich und machst Dinge die dir Spass machen. Setze dein Fokus neu den aktuell klingt es so als ob Sie das Zentrum deiner Welt ist und sowas ist eigentlich längerfristig immer ungesund. Viel Glück.
  9. Ja ich denke auch, dass du am besten das einfach weiterlaufen lässt. Locker bleibst keinen Hirnfick schiebst und Sie nicht so ernst nimmst. Möglicherweise war das nur ein Test, ob du wirklich so entspannt bist oder ob sowas dich aus der Fassung bringt. Hat ja scheinbar schon ziemlich gewirkt. Im Endeffekt solange Ihr euch regelmässig trefft und nicht nur einzig für die Kiste ist doch alles im Grünen. Mach halt Dinge die Pärchen auch tun ohne es zu übertreiben oder zu überstürzen.
  10. Obwohl das doch einige Zeilen sind kann man Anhand deinen Informationen sich absolut gar kein Bild machen. Man weiss ja nicht mal wär die treibene Kraft dahinter war nur das Ihr euch während eines Streits getrennt habt und du dann in einer Nacht und Nebelaktion ausgezogen bist. Sie dann Konsequenterweise kurzfristig deine Sachen gepackt hast ...... usw. Im Endeffekt kann man aber sicher sagen, dass man praktisch gar nie etwas pauschalisieren kann. Weil gerade wenn man von Menschen reden sind da unzählige Faktoren wichtig warum die Person ist wie sie ist. Bei einer Trennung ist die Situation oder was genau vorgefallen ist genau so relevant wie der Charakter der beiden Personen die eine Beziehung geführt haben. Ich kenne auch paare die haben sich Partnertatto's machen lassen und schon ne gröbere Kriese bevor das Teil verheilt war :P. Das lag halt daran, dass beide sehr emotional sind daher war es auch ein ständiges hin und her, dann waren Sie wieder für 1-2 Tage getrennt und dann wieder zusammen. Kurzschlusshandlungen sind halt Programm, wenn man immer sofort aus dem Bauch raus entscheidet. Sie zieht nach der Trennung eine Kontaktsperre durch was in meinen Augen sinnvoll ist, dass Sie das Ganze kalt lässt glaube ich eher nicht aber um wieder auf den Dam zu kommen ist dies der beste Weg.
  11. Jo denke auch das da wohl kaum was gehen wird. Naja ich glaube auch das du eben wesentlich unentspannter bist als du meinst. Ich glaube das mit dem Gesundpflegen war eben doch ernst gemeint, falls Sie da zugesagt hätte wärst du sicher gegangen. Bringst ja im Anschluss selbst das Beispiel mit der Pizza und der Frau wo noch nix gelaufen ist. Sowas kann man machen wenn man drauf Bock hat es muss einem einfach bewusst sein, dass das entweder sehr gut oder sehr schlecht ankommen wird dazwischen gibts nichts. Entweder findet Sie das Süss und ist geistig mit dir auch schon weiter als das was effektiv war oder Sie findet es creepy das du einfach auftauchst , sprich halt etwas stalker like. Es sind halt beides Dinge die eher typisch für eine LTR sind da der Invest hoch ist. Deswegen kann sowas in Hose gehen oder halt der Tropfen sein der das Fass zum überlaufen bringt. Freezout -----> Next.
  12. Jo habe in Vergangenheit auch schon solche Fehler gemacht im Endeffekt wird sowas auch gerne angenommen, aber das was zurück kommt steht in den Sternen. Ich bin auch so erzogen und auch vom Typ her das ich kein Problem habe was zu geben oder als erster zu investieren, der Fehler liegt aber automatisch etwas als Gegenleistung zu erwarten. Und wenn jemand dreist etwas von dir erwartet was unverhältnismässig ist, dann würde ich direkt Fragen was er denn als Gegenleistung vorgesehen hat oder halt ein andere Spruch der seinen Anspruch in Frage stellt. Obwohl sowas wie ne Gegnleistung für genügend Menschen klar ist und es doch noch Wertschätzung gibt ist es mittlerweile alles andere als selbstverständlich. Daher sollte es man mit dem Invest auch nie übertreiben und keine Hintergedanken dabei haben. Aktuell handhabe ich das so wenn ich jemanden mag investiere ich so 1-2 mal und falls da nie was zurück kommt ist es ok, dann verliert halt diese Person an Stellenwert und wenn Sie dann später investiert dann gewinnt Sie an Stellenwert ganz einfach. Auch im Kollegenkreis gibt es daher Personen mit sehr viel oder auch sehr wenig Stellenwert aufgrund Ihrer Taten. Somit wird für den einen auch deutlich mehr investiert als für Andere. Dabei sollte man auch nicht Unterscheiden, egal ob Top Modell oder Nerd. Kurz: Ich versuche einen Mehrwert zu generieren ohne dass ich mich verarschen lasse.
  13. Ich hoffe ja ganz stark das du ein Troll bist. Denn auch wenn du meinst du bist nicht needy, du bist sogar super needy. Problem 1 Frage ich mich einfach mal wieso du es überhaupt ein Problem nennst du willst uns hier weiss machen, dass du nix von Ihr willst, also wieso grüsst du Sie (was ja noch gehen würde) und erwartest einen Gruss zurück ? Das ist doch scheiss egal, also grüsse Sie von mir aus wenn du Bock drauf hast, aber nicht weil du Reaktion XY von Ihr erwartest. Also wo liegt das Problem das verstehe ich beim besten Willen nicht. Problem 2 Wieso quatscht du die HB auf dem Bild nicht mal an, wenn du mit deiner Kollegin unterwegs bist oder Sie triffst, anstelle von solch creepy Erwartungen an deine Kollegin zu schreiben, dass Sie euch gefällist verkuppeln soll. Sowas kommt einfach schon mal ganz schlecht an. Du sollst ein Verführer sein und kein Bittsteller. Problem 3 Kann ja sein das du mal ein cooler Typ wart und so wahrgenommen wurdest von deiner Kollegin, aber zum einen ist es nicht in jedem Freundeskreis so, dass falls das mit Kollegin A nicht geklappt hat das die dir dann eine Ihrer guten Freundinnen zu Verfügung stellt. Geht in eine ähnliche Richtung wenn du von einer Frauengruppe dem ersten Target gekorbt wirst, dann ist es eine dumme Idee es bei einer anderen der gleichen Gruppe zu probieren, da die wenigsten die zweite Wahl sein wollen und du dadurch auch massiv an Attraction verlierst, da die andern sowas meist mitbekommen. Auch solche Aktionen wie immer mal wieder schreiben was man gerade macht klingt für mich eher so nach..... unsicherer Typ anfangs 20 dem gerade langweilig ist und nicht nach erfahrenem Typ der ein erfülltes Leben führt und keine Zeit für solche,, mir ist gerade langweilig Nachrichten '' hat. Ausserdem bietest du deiner Kollegin, obwohl du ja nicht viel Kontakt mit Ihr hattest in letzter Zeit einfach so an , dass du Sie heimbringen würdest. Ist in meinen Augen einfach ein unnötig hoher Invest für gar nix. Ob du an dem Abend wirklich in der Stadt warst oder das schreibst damit es nicht noch krasser needy rüberkommt sei dahingestellt, aber im Endeffekt klingst du nach einem needy Orbiter der viel zu viel investiert, ohne etwas dafür zu kriegen. Die Aktion, dass du nix mit Ihr gemacht hast da Sie ein Freund ist respektiere ich trotzdem fragt man sich was willst du den eigentlich von Ihr ? Ficken nicht da Sie einen Freund hat (Sie ist dem zur Treue verpflichtet, falls abgemacht nicht du ). Hast Gefühle aber wenn du Sie ja nicht fickst, dann spannst Sie Ihrem aktuellen Freund ja auch nicht aus ..... und selbst wenn disqualifiziert Sie sich ja nach allen Regeln der Kunst für ne LTR. Freundschaft lese ich auch nichts wieso Sie dafür taugt ausser gut auszusehen, was in meiner Welt für ne Freundschaft nicht relevant ist. Klar mag da mehr sein und es ist doch eine schönere Freundschaft als erwartet, aktuell sehe ich aber davon nicht viel. Ich denke eher du solltest an deinem Innergame arbeiten deine Zeit für dich interessanter gestalten und nach alternativen suchen. Sprich einfach mal aktiv werden. Auch wenn die dich mal toll fand und dich wollte scheint das aktuell nicht mehr der Fall zu sein und falls doch sollte eigentlich auch klar sein wieso die dir bei Problem 1 und 2 nicht hilft :P
  14. Jo bin da auch beim Sam Stage. Es ist ein erster guter Schritt, aber da sollten weitere Folgen. Den wenn du wieder in diese needy Schiene verfällst ist es wohl erneut nur eine Frage der Zeit bis sich deine Freundin entliebt und du dann gezwungen dich wieder mehr um dich selbst kümmern musst. Aktuell seit Ihr ja noch mitten in der Verliebheitsphase und mal zuviel aufeinanderhocken sollte eigentlich ja noch kein Thema sein oder dir gross Schaden. Aber das bedürftige Verhalten das kann dir bereits jetzt Anziehung kosten. Also kümmere dich wieder mehr um dein restlichen Social Circle , Hobby oder Job / Weiterbildung. Das dir deine Freundin wichtig ist, ist ja schön und gut, aber mach Sie nicht zum absoluten Nummer 1 und dem Zentrum deines Lebens, dass führt fast immer zu der Dynamik die du bereits kennst.
  15. Jo du solltest dich mal Fragen wieso du wieder den gleichen Fehler begehst. Auch während einer Beziehung ist ein Leben das dir gefällt neben der Freundin sehr relevant. Ich habe meine Freundin bevor wir zusammen gezogen sind 2 mal die Woche gesehen, dass war völlig ok. Klar hat man regelmässig auch mal telefoniert oder en paar Nachrichten gewechselt aber auch 1-2 Tage Sendepause sind kein Problem. Ich habe übrigens nach wie vor Ihr meine 2 Männerabende in der Woche wo Sie bereits weiss das ich da weg bin also bleib mal locker und Frag dich wieso du Probleme hast Ihr diese Freiheiten zu geben.