Metrique

User
  • Inhalte

    47
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

11 Neutral

Über Metrique

  • Rang
    Neuling
  • Geburtstag 21.02.1986

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male

Letzte Besucher des Profils

1.953 Profilansichten
  1. Ich hatte zu Beginn dann am meisten Spaß und Erfolg, wenn ich mir keinen Druck gemacht habe. Steck dir keine zu hohe Ziele. In den ersten Wochen hab ich mir nur eine Vorgabe gesetzt: Jeden Abend, den ich unterwegs bin, oder jeden Tag an dem ich länger in der Stadt unterwegs bin will ich 10 Frauen ansprechen. Nichts weiter. Nur ansprechen. Alles was danach passiert ist gut so. Egal ob es ihre Nummer, ein Kuss oder auch eine Abfuhr ist. Man kann aus positiven Erfahrungen Lehren ziehen, aber noch viel mehr aus den negativen. Was darf ich nicht machen? Was zerstört die Unterhaltung? Zu der Frage, wie viel Körperkontakt "erlaubt" / gewollt ist: Probier es aus. Fass ihr an die Schulter, berühr sie leicht am Arm. Schau ihr in die Augen und versuche zu verstehen, wie die Situation auf sie wirkt. Ich hatte und habe das Glück, dass ich schon als Kind gemerkt habe, ob ein Gespräch gut läuft oder nicht. Deshalb kann ich dir zu dem Thema leider keine so hilfreichen Tipps geben. Probier vieles aus und achte darauf wie dein Gegenüber reagiert. Wie laufen denn deine Approaches ab? Wie gehst du nach dem Erstkontakt weiter vor, wenn du nicht sofort abgeschossen wirst? Ich habe auch mit der direkten Methode begonnen, weil sie mir natürlicher und ehrlicher vorkommt. Öfters war ein Mädchen total verblüfft (und attracted) wenn ich ihr gesagt habe, dass sie ein sehr sympathisches Lachen hat und man ihr anmerkt, dass sie einen tollen Tag hat.
  2. Dann überwind dich und gehe selbst an das Problem ran. Ruf einen Freund / eine Freundin an und mach was für heute Nachmittag aus. Etwas, wo man reden kann und dann unterhalte dich ganz bewusst über persönlichere Dinge. Wird etwas Übung brauchen, aber du wirst auch sehr schnell merken, dass dir wirklich nichts schlimmes passiert, wenn du offen gegenüber anderen bist.
  3. Ist immer gut, die andere Seite mal gesehen zu haben. Vielleicht hilfts ja weiter.
  4. Du wirst es nicht glauben, aber sie hat die deutsche Version davon im Regal stehen. Habs mir geschnappt, mich vor sie hingestellt und sie fragend angeschaut. "Das Buch hab ich mir gekauft nachdem mich irgendwelche Typen angequatscht haben. Ist voll gut das Buch, musst du auch mal lesen." -> Da konnt ich nicht mehr.. lachflash Kochen kann sie, das muss man ihr lassen - Hühnchen an Walnuss-Granatapfel-Sauce und als Dessert Heisse Liebe (einmal zum löffeln und einmal das geht euch gar nichts an). - Metrique PS: Transe ist sie keine :D
  5. Der Punkt ist halt, dass diese Art von Papierstücken üblicherweise durch Talent und Motivation erlangt werden. Deshalb sind sie als Indikator ganz brauchbar. In vielen Fällen stimmt das sicher, aber ich kenne auch viele, die haben den Wisch eben weil sie von zu Hause mit den nötigen Geldmitteln versorgt wurden und sich 5 Jahre an die Uni gesessen haben, die Pflichtseminare besucht und die Prüfungen schlecht oder recht bestanden haben. Schlussendlich haben die und jene, welche sich wirklich ins Zeug gelegt haben und in den 5 Jahren einiges geleistet haben, den selben Wisch. Klar kann man durch ein bisschen nachhaken die Spreu vom Weizen trennen, aber dann könnte ich mich in den 5 Jahren auch selbst hocharbeiten. In manchen Berufsfeldern geht das - Webdesign, Programmieren.. alles Dinge, die man sich selbst beibringen kann und wenn man sich da gute Referenzen anlegt ist man ganz schnell Mitte 20 in einem grösseren Unternehmen tätig. Ein Bekannter von mir war mit 19 Art Director bei einer belgischen Internetfirma, hat sich dann mit 20 dazu entschieden, die Uni zu besuchen, um Zeit für seine eigenen Projekte zu haben, kostenloses Feedback von Professoren zu bekommen und in Kontakte zu schmieden. Jetzt ist er 22, hat ein Unternehmen, in das vor einem halben Jahr über eine Million von Silicon Valley Investoren investiert wurde und switched jetzt zwischen Brüssel und L.A. Kein Abschluss, aber Motivation und Passion ohne Ende. In anderen Berufen hingegen, kommt man ohne Papier nirgens hin. Dazu gehört beispielsweise mein Beruf - Pilot. Ohne ATPL sitzt du in er Kabine, aber sicher nie im Cockpit. Deshalb kommt es immer darauf an, wo die Interessen liegen und wie gut die Selbstkontrolle ist. Gehörst du zu denen, die morgens nicht aufkommen und am Ende des Tages quasi nichts auf die Reihe gebracht haben, ist ein solches Leben wie es sich der Threadersteller wünscht nicht machbar / sinnvoll. Bist du hingegen einer, der morgens um 6 aufsteht, sich an die Dinge macht und zu Mittag schon mehr geleistet hat, als die meisten anderen um 17:00, dann ist die Uni für dich sinnlos, weil die Uhren dort eben doch etwas anders ticken. Schlussendlich hängt alles von der eigenen Persönlichkeit ab.
  6. Ganz ehrlich, das halte ich für Augenwischerei. Du glaubst gar nicht wie sehr die Leute z.B. darauf schauen von welcher Uni du kommst. Na klar wird auch geschaut, aber in den USA hat man immer noch die Möglichkeit in eine führende Position zu kommen ohne einen PhD oder MSc zu haben. Bei uns war das früher auch möglich - kenne genug Leute um die 40, die eben in einer solchen Position sind, aber heute sicher nicht mehr dorthin kommen würden, weil eben viel mehr Wert darauf gelegt wird. Wir sind eben noch etwas Titel-geil - sei es jetzt das "von" oder eben ein Dr. / Mag. oder sonstiges. Ich bin davon überzeugt, dass auch bei uns wieder die Zeit kommt, in der Talent / Motivation mehr zählt als ein Stück Papier, aber momentan ist es eben an vielen anderen Orten noch einfacher.
  7. Naja, im deutschsprachigen Raum brauchst du die ganzen Wische von Schule und Uni um in einem Unternehmen in die oberen Etagen zu kommen - ausgenommen mal die Möglichkeit, dass du selbst ein Unternehmen gründest. In vielen anderen Ländern wird nicht so sehr auf die Papiere geschaut, sondern auf das, was die Person wirklich kann und wie motiviert er ist. Daher kommt auch die Geschichte mit dem "amerikanischen Traum", weil es dort eben möglich ist, ohne Elite-Ausbildung nach oben zu kommen - kommt nicht so oft vor, aber dort wird nicht so viel Wert auf Dr. Mag. etc. gelegt. Eine Option wäre daher, dass du mal die Location wechselst - vielleicht nach Indien gehst und dort deine Fähigkeiten an den Mann bringst.
  8. Jaaa, gestern Abend wars dann soweit. Gut gelandet, ihr ne SMS geschickt, sie soll doch in den Wartebereich (hinter der Sicherheitskontrolle +hehe+) kommen. Für den Weg, der sonst in 5 Minuten erledigt ist, hat sie satte 20 gebraucht. "Boah, der hat mir jetzt im Ernst meine Gesichtscreme abgenommen." Hab ihr dann noch schnell die A320 gezeigt, mit der ich derzeit durch Europa gurke, stand passenderweise neben nem grösseren Brummer. "Der Kleine da ist deiner?" - "Ja" - "Bringt's der denn?". Dann raus in den öffentlichen Bereich und beim Chinesen was gegessen. Ne Menge Social Proof von ein paar Arbeitskollegen (3 der Stewardessen, mit denen ich letzte Woche in der Rotation war sind im gleichen Restaurant gesessen) bekommen. Traumhaft sag ich euch, den ganzen Abend C&F, massenhaft IOIs. Sie hat keinen blassen Schimmer davon (ausser sie liest das hier mit und lacht sich einen ab), bei nächster Gelegenheit werd ich wohl mal "The Game" von Neill Strauss aus der Tasche schauen lassen, um sie ein wenig zu irritieren. Nächstes Treffen: Samstag Abend bei ihr. Werd bekocht. ...belassen wirs bei "piloten-stammkneipe"
  9. Mach ich auf jeden Fall! Eben ne SMS bekommen: "du wo treffen wir uns denn morgen? kloten ist ja doch recht gross". Bin mir am überlegen, ob ich sie durch die sicherheitsschleuse jagen soll. könnte ein spass werden, wenn sie den halben handtascheninhalt abgeben muss.
  10. Doch, ich will mir den Spass nicht entgehen lassen, was sie sonst noch so alles draufhat. Sie hat keinen blassen Schimmer davon, dass ich alles was sie brachte, schon kannte und zu jedem Stück ne Antwort gehabt hätte, die sie möglicherweise aus der Bahn geworfen hätte. Treff mich mit ihr mittwochs wenn ich heimkomme am Flughafen - gemütlich was essen und schauen was noch so läuft. Wie es zu dem Treffen gekommen ist: Sie hat mich heute in ihrer Mittagspause angerufen und den Spruch gebracht: "Ich hab nur ein paar Minuten, aber ich wollte dich was fragen. Bist du ein Mann, der Wert auf die 3-Tage-Regel legt?". "Nö bin ich nicht. Ihr Mädels zerbrecht euch den Kopf doch dauernd darüber. Wenn er sich gleich meldet meint ihr er will nur Sex, wenn er wartet, dreht ihr fast durch.". Dann nach eher weniger interessanten Smalltalk nach dem Befinden und der Laune hat sie dann gefragt, ob ich morgen Abend Zeit habe. Da ich da in Barcelona bin, haben wirs auf Mittwoch verschoben.
  11. Metrique

    Sie kommt mit PU-Stuff

    Gestern war wieder witzig - wir feierten den Geburtstag von einem Kumpel und waren dementsprechend top-motiviert. Auf jeden Fall kommt auf einmal eine Frau (gute Figur, Mitte 20) auf mich zu und meint sie bräuchte eine männliche Meinung zur Frage ob Männer mehr lügen als Frauen. OK, hab mir innerlich einen runtergelacht und hab mich mit ihr an die Bar gesetzt um mich ein wenig zu amüsieren. Ging dann auch gleich weiter, sie meinte sie könne nicht lange bleiben, sie müsse eben in nen anderen Club zu ihrer Schwester. Haben wir eben gequatscht und ich extra ein paar IOIs gezeigt, woraufhin sie dann zum KC ansetzte. Aber gerne doch! Kurz darauf hab ich ihr dann gesagt, dass ich wieder zurück zu meinen Kumpels müsse, um weiterzufeiern. Sie: Wir sollten uns aber wieder treffen. Gibst du mir deine Nummer? - Nö, das mach ich normalerweise nicht. - OK, machen wir ein Spiel: wenn ich eine Zahl zwischen 1 und 10 errate bekomm ich sie - Na gut, aber wenn ich ne Zahl zwischen 1 und 4 errate bekommst du sie nicht. Sie: Deine Zahl ist 7! Ich: Stimmt. Deine Zahl ist 3 :P Sie: Ne, 1. Ist das Mädel zufällig hier im Forum aktiv bzw. wer von euch hat auch schon die Erfahrung gemacht? Ansätze von PU hab ich schon öfters gesehen, aber dass eine Frau wirklich so die Standardsprüche bringt ist mir noch nie passiert. - Metrique
  12. In Korea ist das an Ubahnstationen gang und gäbe. Riesen Screens die ein Regal mit Produkten darstellen und jedes Produkt hat einen QR-Code. Scannen, bestellen, nach Hause fahren. Deine Einkäufe sind innerhalb von 1-2 Stunden vor deiner Tür.
  13. Metrique

    Software Problem

    Um Konflikte mit anderen Prozessen zu vermeiden empfiehlt sich die Verwendung von 'Kalender 3.14' in der professional Ausgabe. Er hilft dabei wichtige Daten wie 'Valentin 14.2' und 'Kirchenglocken X.Y' nicht zu vergessen und informiert über etwaige Konflikte mit den Standardanwendungen 'Fussball' (in allen Versionen) und 'Social Networking' (unter dem Tarnnamen Stammtisch).
  14. Ich glaube, Abi = Matura bei uns, da habe ich 1,1,1,2,2. Im Abschlusszeugnis befinden sich aber 4er. Verstehe deine Aufregung nicht. OMG... Abitur = Matura (Schweiz + Österreich). Wer das nicht weiss, sollte sich keine Gedanken über ne Elite-Uni machen. Dürfte bei ner 4 (da schaust du, ich kenn sogar den kleinen feinen Unterschied zwischen dem dt.-österr. und dem schweizerischen Benotungssystem) eh ne Mission Impossible werden. Ich versteh seine Aufregung (obwohl es keine Aufregung sondern eher Erstaunen / Erschrecken ist). Du redest von Elite-Uni, nur dem besten für dich, etc. aber hast die letzten Jahre nichts dafür gemacht, die Anforderungen der Elite-Unis zu erfüllen (siehe Zeugnisse).
  15. Metrique

    Show me your Pics!

    Irgendwas von DXA wurde gequatscht. Wenn das auf das Selbe rausläuft ist es das. X dürfte in beiden Fällen für Röntgenstrahlen stehen? Lagst du auf einer LIege und wurdest von einem Gerät durchleuchtet? War n Röntgengerät, nicht auf ner Liege sondern stehend in nem halben Rohr - blöd zu beschreiben. Kennst sicher CT die Röhre. Schneid das Dingen ausnander, stell es auf dass es aussieht wie ein Rohr, stell mich rein, Blei-Lendenschurz an und ab geht die Post. Stattgefunden hat der ganze Zirkus nahe Paris.