henry12345

Member
  • Inhalte

    183
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

48 Neutral

Über henry12345

  • Rang
    Herumtreiber

Letzte Besucher des Profils

1.753 Profilansichten
  1. Moin Leute, ich war seit 2 Jahren LTR nicht mehr in dem Forum unterwegs. Deshalb sind mir die PU-Begrifflichkeiten nicht mehr 100% bekannt. Nun bin ich aufgrund eines Praktikums für ein Jahr in einer anderen Stadt, meine Freundin und ich führen also seit 2 Monaten eine Fernbeziehung. Ich hab mir am Anfang Mühe gegeben, die Beziehung aufrecht zu erhalten. Alle 2 Wochen Sie besucht, versucht abends zu skypen ect. Inzwischen fühle ich mich in der Beziehung nicht mehr wohl. Sie investiert kaum noch in die Beziehung. Grund sei der momentane Prüfungsstress, viel Arbeit ect. Aber am Wochenende feiern ist bei ihr drin. Zudem hat sie einen neuen Freundeskreis dazu bekommen, in der laut ihrer Aussage: ,, einige Kerle ganz gut aussehen'' Naja, die Beziehung zu beenden finde ich zu schade, so eine Beziehung weiterzuführen macht mich auch nicht glücklich. Daher meine Frage: Wie soll ich jetzt damit umgehen, dass sie nicht mehr in die Beziehung investiert? Habe auch versucht, sie kalt zu lassen, indem ich für 3 Wochen keinen Kontakt zu ihr hatte, ihr war das aber egal.
  2. Hi Keltica, es stimmt, ich bin direkt vom Elternhaus zu ihr gezogen.. Ich bin aber nicht bequem in ihrer Bude. Ich zahle die Hälfte der Miete und helfe so gut es geht auch im Haushalt. Das Problem ist eher, dass wir oft sehr heftigen Streit hatten (angefangrn durvh Kleinigkeiten) und ich auch ausziehen wollte... Da kam sie zurück und hielt mich auf. Bei dem letzten jedoch hab ich meinen Fehler eingesehen und mich entschuldigt. Seitdem ist sie so herzlos drauf. Sie umarmt mich, gibt mir Küsse, sagt, dass sie mich liebt hat und schlafen noch im selben Bett, aber für intimere Sachen ist die Luft raus. Sie ist sehr nachtragend, was sie selbst gesagt hat. @Idiotque Ich glaube schon, dass ich unter einer OneItIs inzwischen leide. Am Anfang der Beziehung wollte ich noch andere Mädels kennenlernen, war fast jedes Wochenende unterwegs usw.. Aber die Motivation lässt einfach nach, wenn man höchstens verbal flirten darf. Wie soll man sich denn sonst Alternativen suchen, wenn man in einer Beziehung ist?
  3. Also glaubt ihr, die Luft ist raus in der Beziehung? Ich agiere den nächsten Monat so gut wie möglich als Beta-Blocker, vllt. hilft das ja. Mir ist die Beziehung immer noch wichtig :(
  4. Hab mir Beta-Blocker durchgelesen... Klingt sehr nach meinem Problem, dass ich "beta-isiert" wurde.
  5. Hey Leute, momentan stecke ich wirklich in einer dummen Situation. Meine Freundin (22) und ich (20) sind jetzt etwa 1 Jahr zusammen. Wir hatten die letzten 2 Monate oft heftig Streit. Nun ist es so, dass sie sehr nachtragend ist. Sie ist momentan abweisend, auch nach meiner Entschuldigung. Dazu kommt noch, dass sie nun anfängt mit ihrem Exfreund zu schreiben und den ganzen anderen Kerlen, mit denen sie damals was hatte. Habe sie aus Neugier drauf angesprochen und sie meinte, sie schrieben einfach nur so. Sex gibt es auch nicht mehr und ich fühle mich nicht mehr wie früher geliebt. Wie seht ihr das? Einfach mal ne Pause einlegen? Zudem ist das etwas kompliziert, da wir zusammenleben und eine Beziehungspause heißen würde, dass ich mir auf die schnelle eine neue Wohnung suchen müsste!! (Student) Liebe Grüße
  6. henry12345

    Hänge an ihr o.o

    Hey Leute, mich plagt seit 3 Jahren immer wieder diese eine HB. Ich muss jetzt nicht Tag und Nacht an sie denken, aber manchmal, wenn ich zufällig durch meine Kontakten scrolle oder sie in der Stadt sehe, denke ich an die Zeit zurück. Zu meiner Geschichte: Ich war da noch 15 und hatte mir ihr sozusagen meine ersten 2 Dates. Hab echt alles falsch gemacht (wusste noch nicht wie man mit Mädels umgeht) und letztendlich den heftigsten und miesesten Korb bekommen. Und das kam auch unerwartet, weil ich mir bei ihr so sicher war. :(. Für mich war das damals ne Art Weltzusammenbruch, Liebeskummer, weil ich das Gefühl vorher nicht kannte. Danach ging es bergauf, hatte einige darauffolgende Dates und Bekanntschaften, meine erste Beziehung mit 15-16 und dann die zweite für 6 Monate und direkt die 3. Beziehung von 17 bis jetzt (19). Aber irgendwie kann ich sie (mein erstes Date) nicht vergessen, finde sie in gewisser weise noch seeehr attraktiv, obwohl sie optisch für mich eher ne hb6 entspricht. Wenn ich Bilder von ihr auf FB oder Whatsapp sehe, denke ich jedesmal, wie ich es hätte besser machen können. Habe momentan meine Gedanken bei ihr, weil ich sie letzte Woche auf dem Weihnachtsmarkt traf. Ich habe mir schon etliche Threads wegen Oneitis durchgelesen, aber an sie denke ich immer noch, und das nach 2 Beziehungen + die jetzige!! An meine Ex-Freundinnen sehne ich mich jedoch garnicht. Liegt es vllt. daran, dass sie sozusagen meine "erste Date-Erfahrung" war? Vergiss man soetwas nicht? PS: Ich könnte mir keine Beziehung mit ihr vorstellen. Damals sicherlich schon.
  7. Aus einer Studentenparty hab ich eine Nummer bekommen, mit der habe ich am nächsten Tag geschrieben und ein Treffen für morgen ausgemacht. Jedoch war ich heftig stramm und weiss überhaupt nicht wie sie aussieht -.- Wenn sie nicht so geil ist, wie kann ich schnell aus dem Treffen rauskommen. Wenn sie hübsch ist, wie kann ich sie zu meinen Orbiter machen? (bin glücklich vergeben) Soll ich das Thema ansprechen, dass ich eine Freundin habe, oder lieber nicht... Und wenn sie danach fragt? :O PS: Meiner Freundin hab ich schon erzählt, dass ich sie treffen werde. Edit: ja, wenn ich besoffen bin, Bagger ich alles an, von hb1-10, Hauptsache man hat seinen Spass ^^
  8. Ich: 19 Sie: 21 Dauer der LTR: 8 Monate Hey PUs, ich bin momentan echt am verzweifeln. Bin seit 8 Monaten mit meiner Freundin zsm und langsam fühle ich mich eingeengt, bzw. nicht mehr frei. Ich bin/war schon immer der Typ, der gerne feiern gegangen ist und Mädels approach hat. Und naja, jetzt weiss ich nicht, ob ich die Beziehung noch will, oder nicht.. Ich darf keine anderen Frauen sexuell kennenlernen. Habe weniger Zeit mit meinen Freunden, verbringe ziemlich viel Zeit mit ihr. Sie eengt mich ein, lebe schon mit ihr in einer eigenen Wohnung. Sie plant schon weit in die Zukunft: will mich später heiraten usw. O.o Jedoch ist sie super liebevoll, sieht fuer mich persönlich hammer aus, investiert sehr sehr viel in die Beziehung, super treu, und jeder aus meiner Familie mag sie. Was soll ich tun? Nur Schluss machen, um mal richtig auszutoben? :( Oder in der Beziehung bleiben und sich gehen lassen?
  9. Ich denke, wenn man kleiner als 2m ist, hat man einen Nachteil bei Frauen. Ich werde mit meinen 1,88m nur manchmal von "attraktiven Frauen" angesprochen, die leider so gut wie immer kleiner sind als ich!
  10. Bin nun 4 Monate in einer ltr (ich 19, sie 21)und merke, wie sie sich ändert. In Gegenwart von freunden behandelt sie mich wie Dreck. Sie schreibt mir vor, was ich zu tun hab und was nicht. Den sex bestimmt sie, da wir uns fast jeden Tag sehen, kann ich meine libido nicht unter Kontrolle halten (kein sixxen) und sie als Frau kann wochenlang ohne sex auskommen. Naja, Letztens meinte sie, sie hätte sich freundschaftlich mit ihrem ex getroffen und ihre Eltern wollen sie wieder mit ihrem ex verkuppeln. Hab ihr meine Meinung gesagt und dann gab es wieder stress. Ich halte das wirklich nicht mehr aus, jedes mal wenn ich darüber reden will, schieb sie alles auf mich. Naja, sie scheint mich wie ein Hündchen unter Kontrolle zu haben. Ich wollte euch fragen, wie ich den spiess umdrehen kann? PS: ich wohne unter verschiedenen gründen die nächsten 2 Wochen bei ihr. Was kann ich tun?
  11. Ich 18, sie 22. Sie war 5 Jahre mit dem Exfreund zsm. Sie machte Schluss, weil es für sie nicht mehr lief.
  12. Danke für die schnellen Antworten. Mich belastet es schon. Sie war zwischen mir und ihrem ExFreund nur 2 Monate getrennt. @Kadir91, kann es wirklich daran liegen? Was ist mit Paaren, die zusammenleben. Diese sehen sich doch auch jeden Tag, oder? Zu den Bildern: Die hatte sie schon, als sie noch mit dem Ex zsm war.
  13. Hey Leute, bin jetzt zwei Monate mit meiner Freundin zsm. Alles lief wunderbar, sehen uns fast jeden Tag und unternehmen auch viel. Nun aber mein Problem: Seit 2 Wochen wird der Sex schlechter. Sie hat nicht mehr so Lust und kommt auch mit Spielzeug nicht mehr zum Orgasmus. Als wir uns kennengelernt haben, hatten wir sehr oft Sex. Sie schiebt alles auf die Nebenwirkung der Pille und das sie Stress in der Uni hat. Ich denke eher, dass es an meiner Attraction liegt. Wie kann ich hier Attraction aufbauen? Ein weiteres Peoblem hab ich irgendwie damit, dass sie auf Facebook und auch bei ihr zuhause Unmengen von Fotos von ihrem ex Freund hat. Ist diese Eifersucht verständlich und kann ich das ansprechen? Zudem haben wir seit letzter Woche vermehrt kleine Streitereien, von wegen: Meine Jeans ist schlabberig, ich soll dies und das machen... Ist das der beginn einer betaisierung?
  14. Das ist ein ziemlich schwieriges Problem, weil generell Männer einfach viel häufiger Sex brauchen als Frauen. Alleine Frauen masturbieren im Schnitt vllt. 2x die Woche, Männer tun dies vieeel häufiger. Du sagst, du hast Alternativen, aber sagst auch, dass sie deine Erste ist?! Du kannst den Spieß vllt. umdrehen, aber es wird sicherlich nicht besser, weil man seine Bedürfnisse nicht runterschrauben kann
  15. Über Bekannte ist weit einfacher, weil das Bitch Shield der Frau nicht so hoch ist: D.h man wirkt einfach nicht so fremd, als wenn man eine im Club anspricht. Mit genug Game und Erfahrung wird sich sicherlich auch eine HB9 im Club games lassen ;)