whodat

User
  • Gesamte Inhalte

    24
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

1 Neutral

Über whodat

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

713 Profilansichten
  1. Neue, heiße, junge Mitbewohnerin D:

    Update: Hab nichts gemacht oder versucht außer sie ein bisschen geneckt, verstehen uns ziemlich gut. Jetzt kommts aber, sie hat einen Freund, und wtf, der ist 48 Jahre alt (und ich dachte ich bin zu alt) kommt aus dem selben 30.000 Einwohner "Dorf" wie sie und ist Kellner und sieht aus wie ein absoluter Lappen. Ihre Eltern dürfen davon nichts wissen, darum treffen sie sich nur heimlich, sie fährt jedes WE die über 200km zurück nachhause. Sie ist locker ne 8-9/10 und hat n Typ der ne Null ist. :B Das kann ich nicht so stehen lassen. :D
  2. 1. Mein Alter: 28 2. Alter der Frau: 20 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 0 4. Etappe der Verführung: nix Vor vier Wochen ist eine neue Mitbewohnerin bei uns eingezogen, ziemlich heiß, ziemlich jung, etwas zurückhaltend, nicht unbedingt eine super lockere Art, sie hat Angst irgendwo anzuecken. Hatte aber, bis auf ein paar nette Gespräche am Küchentisch, noch nicht viel mit ihr zutun. Ist so eine "ich lieg mit meinem Handy den ganzen Tag im Bett"- Frau. Zumindest gesellt sie sich meistens zu mir in die Küche, wenn sie mitkriegt dass ich da bin, ihr fehlt halt noch der soziale Kontakt in der neuen Stadt. Smalltalk kriegen wir gut hin, sie ist meistens übermäßig zuvorkommend und nett. Würde sie gern aufs Bett werfen, bin aber gerade etwas zu dämlich. Hatte auch bisher wenig zeit und war immer unterwegs. Normalerweise, Kaffee trinken, zu mir oder ihr nachhause, eskalieren - kriege ich in den meisten Fällen gut hin. Aber in dieser Situation bin ich gerade zu blöd. Hab auch noch nie aktiv ne Freundin aus dem Freundeskreis "verführt". Meine Frage ist, wie sollte der erste Schritt hier aussehen? Will nicht noch weiter in die Friendszone rutschen. Zweite Frage: Morgen will eine Freundin bei mir pennen, wir treffen uns immer mal zum Spaß haben. Wenn neue-heiße-Mitbewohnerin das mitbekommt, wäre das im normal Fall wahrscheinlich ganz gut, aber da sie nicht weiß, dass ich gern was mit ihr machen möchte, hab ich etwas bedenken, dass es die Sache da durch nicht leichter macht für mich. Die Nacht vllt. doch lieber bei der Bett-Freundin zuhause verbringen? Über Tipps und Kommentare allerart bin ich dankbar.
  3. Mein Alter: 27 Ihr Alter: 22 Anzahl Dates: 3 Etappen: Sex Kurze Info: Nach meinen verkackten FC bei einer süßen HB 9 Studentin, was mich richtig angekotzt hat, hab ich mich gut abgelenkt und die letzten Beiden nicht verkackt. Aber ich bin ziemlich gut darin dafür auf jeden Fall später alles noch zu verkacken. ;> Darum schildere ich einfach mal alles was mir so einfällt und hoffe ich mach nicht aus ner Mücke einen Elefanten, bzw. geh zu sehr in Detail - aber bevor ich wieder Details weglassen die am Ende wichtig sind, naja, lieber ein Wort mehr geschrieben. Denke aber eh es wird auf Next hinauslaufen. Eigentlich Story: Hab Jenny bei Freunden kennengelernt, ihr meine Nummer gegeben und wir haben uns am nächsten Tag getroffen. Spaziergang, zu mir, FC. Ich hatte noch nie mit einer Frau die ich so kurz kannte, von Anfang an so viel Spaß im Bett. Sie kam aus einer 6 Jahre (!!!) LTR (und das mit 22 ._o), hatte aber wohl wenig bis keine Typen seitdem (eigene Aussage, klang ehrlich, kp). Unsere zwei weitern Treffen liefen ziemlich gleich ab. Hab sie angerufen, wir haben uns immer am nächsten Tag, ziemlich spät Abends (22/23Uhr), bei ihr in der WG getroffen. Hab eins/zwei Stunden mit ihr und ihren Freunden dort abgehangen, hab mich mit allen gut verstanden - alles sehr alternative Leute, Jenny auch. Dann wieder zu mir, die Nacht miteinander verbracht - Ende. Ich sollte auch mal bei ihr übernachten und "...dann mach ich dir mal n richtig gutes Frühstück"... dazu kams aber nicht. Hab Jenny einmal zufällig im Club getroffen, sie war mit Freunden da, ich hab sie nur kurz mit einer Umarmung begrüßt und ich hatte eh vor dort nicht groß zu bleiben. Das lief alles innerhalb von drei Wochen ab, jede Woche ein Treffen. Hab Jenny in der 4. Woche angerufen, nicht erreichbar - neue Nummer, neues Handy. Zufällig lief sie am nächsten Tag, nach meinen Anruf, an der Straße, hab kurz mitn Auto angehalten und gefragt was geht "hab ne neue Nummer, bin krank, blabla" Sie hat mir die Nummer später gesendet. Hab dann gefragt ob Sie mit ins Kino kommt, hat erst zugesagt, sie kommt mit wenns ihr besser geht, dann ein Tag vorher wieder abgesagt, angeblich immer noch krank und dass sies auf nächste Woche verschieben möchte. Die Woche drauf hab ich sie Donnerstag angerufen (Kinotag ;D ). Sie hat jetzt n neuen Job in ner anderen Stadt, allerdings nur 30-40km weg. Hat sich dreimal entschuldigt, sie habe jetzt viel zutun bla. Aber nächste Woche ist sie wieder da und dann ruft sie an. Das war letzte Woche. Keine Reaktion. Klang übers Telefon immer sehr nett und lieb, kein Anzeichen von genervt oder so, eigtl. wie am Anfang. Am Anfang kam noch "wir kennen uns doch noch gar nicht" und "du bist ein Assi ;D" später war ich dann "sehr charmant" ... hake ich mal als Standard blabla ab. Dachte vllt. war ihr das zu billig sich nur für die Nacht zutreffen, allerdings hat sie ja nun auch keine Anstalten gemacht das zu ändern und auf die Kino Einladung hat sie nicht weiter reagiert. Würde sagen abwarten, und next. Wüsste aber gerade nicht was ich falsch gemacht hab. Tipps für weiteres Vorgehen sind gern gesehen. Danke. :)
  4. Das musst du mir mal erklären. Fällt mir in letzter Zeit oft auf, dass Leute, bspw Mann und Frau, beim Feiern treffen/sehen, also so richtig von Angesicht zu Angesicht. Dann aber nur bei den Freunden oder Freundinnen abhängen, die sie auch eh schon unter der Woche sehen und auch kennen, um dann danach lieber miteinander zu tippen. Mal im ernst, man geht ja meistens auf Feiern oder in den Club, um zu ficken. Der ein oder andere kommt jetzt wieder mit "einfach Spaß haben bla bla". Aber im ernst, 90% der Leute wollen da was mit nach Hause nehmen. Wieso bleibt man dann nur in der Komfortzone bei den Kumpels? Ist mir ein Rätsel. Anstatt das ihr zusammen was trinkt, tanzt, rummacht und fickt... wird wieder am nächsten Tag munter weiter getippt. Die Tipps hier haben mir in der Vergangenheit sehr geholfen und mich auch min. dreimal zum FC gebracht, was ohne das Forum hier nicht passiert wäre. Dachte dabei oft "Oh man das klappt ja echt, sie lässt mich ran." und ich bin auch immer dankbar für jeden Beitrag. Um dir deine Frage ehrlich zu beantworten, weil ich etwas blöd und naiv war. Ich dachte ich kann sie später noch abfangen. Sie hing mit ihrer Freundin ab und die ist sehr einnehmend und wollte uns schon beim 3. Date nicht gehen lassen. Ich wollte HB zweimal an der Bar abpassen, habs dann aber leider sein lassen, weil mir das zu "stalkermäßig" vorkam. Hätte mich einfach mit n Bro oder ner Freundin an die Bar setzen sollen. So weit hab ich da aber nicht gedacht. Sie hing die meiste zeit auf der Tanzfläche, und jetzt kommts, ich bin ein mieser Tänzer - ich hab mich nicht getraut sie dort anzutanzen, dachte zu dem Zeitpunkt auch, dass es nicht nötig ist zu riskieren, hier evtl. dumm dazustehen. Lieber später noch mal anquatschen am Feuer, lieber später wenn sie vllt. doch in die Couch Zone kommt, lieber später... später... nie. Kam sie nämlich nicht. Ich würde so ein Spruch ggf. auch versuchen. Würde halt schon irgendwie gern rüber bringen, dass ich kein Schlappschwanz bin. :D Denn der bin ich nicht. Nur manchmal etwas trottelig. :(
  5. 1. Mein Alter - 27 2. Alter der Frau - 21 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben - 3 4. Küssen, Sexuelle Berührungen. 5. Beschreibung des Problems Hi Leute, ich war mit ihr zweimal aus, beim dritten Date war sie bei mir, wir haben rum gemacht. Wir sind leider viel zu spät bei mir aufgeschlagen und ich hab dann auch einfach zu viel Zeit verschwendet. Irgendwann haben wir dann rumgemacht. Es war jetzt schon früh um 2:30 und sie musste um 9Uhr in ner Vorlesung sein. Mir war mittlerweile kotz übel von einer unüberlegten Kombi aus zu viel Schokolade und Tequila. Also hab ich es langsamer angehen lassen, ich hab mich einfach unwohl gefühlt. Sie hats gemerkt, hatte kein Bock mehr und wollte gehen. Wir haben uns mit innigen Küssen verabschiedet. Sie ist Heim, hat sich noch mal gemeldet "Gut angekommen blabla." Ende. War dann auch froh, dass sie weg war, mir war echt nich gut. Zwei Tage später hab ich sie angerufen, wir wollten auf die selbe Party, aber sie wollte mit ihrer Freundin hingehen. Wir haben uns dort getroffen, aber nur kurz geredet. Ich hing die meiste zeit mit Freunden ab. Am nächsten morgen hat sie geschrieben "Na, wie lange warst du noch da? Hab dich gar nicht mehr gesehen." Hab nur kurz geantwortet. Heute hab ich sie angerufen und gefragt ob wir uns treffen wollen. Und PECH. "Hm ich weiß nicht, ich such eher was Festes und irgendwie hats nicht ganz gefunkt bei mir." Ich übersetzt das in "hättest mich mal ficken sollen, jetzt bist du langweilig" Ich hab ihr gesagt, dass ich nichts bestimmtes suche und gucke wie sich Dinge entwickeln. Naja, diese Woche will sie sich nicht mehr treffen, weil sie viel zutun hat, bla. Hat sie auch, stimmt wohl, ein Treffen wäre aber sicher immer drin. Wir sind dann so verblieben, dass wir uns vllt. später sehen. Keine Ahnung. Ich habs wieder versaut. Hätte ich einfach ihre Hose ausgezogen... wahrscheinlich hätte ich sie dann vollgekotzt. Naja, hinterher is man immer schlauer. 6. Frage/n Ist da noch irgendwas zuretten? Ich schreib ihr einfach sie soll rumkommen wenn sie Zeit hat und sag ihr, ich mach dann da weiter wo wir das letzte mal aufgehört haben. :D Jemand eine Idee für weiteres vorgehen? Btw. ja ich hatte darüber auch schon im chat mit ein paar Usern geredet.
  6. Suche Wing in Halle

    me2
  7. Hab dein Ratschlag nicht befolgt, das dauer passiv bleiben macht mich wahnsinnig, ich glaube kaum, dass sie sich gemeldet hätte. Wollte nicht warten, bis vllt. gar kein Interesse mehr da ist. War vllt. ein Fehler, ich weiß es nicht. Ich will nicht zu ausschweifend werden, und versuch mich kurz zuhalten. Hab sie ein paar mal kurz wieder gesehen (selber SC), einmal hat sie mir auch n Hotdog ausgeben, stand zufällig hinter ihr in der Schlange - soo nett. :B Am Samstag war ich mit Freunden auf ner Party, wo sie auch da war. Haben dort natürlich miteinander zutun gehabt, trinken, quatschen, kickern, Musik machen. Ich hab sie ansonsten ganz normal behandelt und mich mit anderen Frauen unterhalten. Irgendwann saß ich neben ihr, weil kein anderer Platz am Feuer mehr frei war, hab trotzdem mit der Blonden neben mir geredet, und sie ignoriert. Sie hat mich dann angesprochen und wir haben über teilw. private Sachen gequatscht, kein gezwungener reiner Smalltalk. Interessanter war eigtl. nur so ein Punk, der sie angemacht hat, irgendwann hat er gefragt, auf was für Typen sie steht, die Beschreibung hat dann ganz gut auf mich gepasst und so ca. null auf ihn. Die gemütliche Feuerrunde hatte sich aufgelöst, ich bin weiter auf ne andere Party (ja hätte vllt. dran bleiben sollen). Hab ihr dann Gestern ne SMS geschrieben, mit dem "mir ist was an dir aufgefallen - ruf einfach mal an"- Spielchen. Heute hat sie sich erst gemeldet, als erstes die Entschuldigung, dass die Prepaidkarte leer war. Smalltalk..., wollte dann natürlich wissen was mir an ihr aufgefallen ist. "Das erzähl ich dir später", hat ihr nicht gefallen, hats aber lustig genommen. "Da war ich gerade ziemlich gut drauf, hättest du dich gestern gemeldet... ;)" "Wir können uns ja einfach noch mal treffen..." Sie hat kurz überlegt... hat sich angefühlt als ob gleich ein NEIN kommt. Ich hab vorher den Satz beendet "... ganz ungezwungen irgendwo was trinken gehen." Sie hat zugestimmt und dann gefragt ob ich morgen mit in Club komme. Ende. Würde mich über jegliches Feedback freuen. Ansonsten geh ich morgen wahrscheinlich mit, und versuch mich mit ihr gemeinsam zu betrinken. :B Ma gucken ob ich noch ne andere Freundin mit hinschleppen kann.
  8. Mädchen wird ständig von Pädos belästigt

    Spaß haben, dann auf den Schwanz Foto Bullshit ansprechen (damit sie weiss warum) und abschiessen. Dann war die Mühe wenigstens nicht umsonst. Btw. "sie liebt dich". Na alles klar. Wie lange kennt ihr euch?
  9. Sex mit der Ex?

    find ich nicht grundsätzlich verwerflich, wenn die fakten klar gestellt sind, und ihr ehrlich seid. wenn sie das will und der treibende part ist, wo ist das problem?
  10. Würde mich jetzt passiv verhalten, und vllt. irgendwann mal fragen, ob wir was zusammen machen... Was besseres fällt mir gerade nicht ein.
  11. danke für eure beiträge. Und es ist genau das passiert. :B Gestern hat Sie gemeint, sie hätte gerade keine Lust sich mit mir zutreffen. Und weiss natürlich auch nicht, ob sich das wieder ändert.... sie wüsste nicht warum und findet es Schade, blabla... alles klar. ;) Das mit dem gecancelt war wohl ein Fehler. Da fehlt mir einfach noch zu viel… Gesagt hab ichs, weil ich sie falsch verstanden hab. Mit der Aussage, dass sie immer in offene Beziehungen usw. schlittert, und das nervt, dachte ich sie findet es scheiße, wenn da noch eine Frau neben ihr ist. Leider zuspät hab ich gemerkt, dass sie eigtl. meinte, sie hat nur kein Bock wieder Stress mit der anderen Frau zuhaben, und will nicht irgendwo rein gezogen werden. Dazu kommt aber, ich hatte dann trotzdem noch mit zwei anderen was, weil es ihr ja egal ist... was ich ihr aber auch nicht unter die Nase gerieben hab, bis kurz vor Schluss. Sie war ja auch immer ständig im Urlaub, und da und dort. Sie: „Ärgerst du dich jetzt, dass du das mit den anderen beendet hast?“ Hab ihr dann gesagt, dass ich mich daran nicht gehalten habe. Deutlicher bin ich nicht geworden. Sie fragte, da wir uns ja so oder so öfters übern Weg laufen werden, ob ich n Problem damit habe, was ich verneint hab. Wir haben uns verabschiedet. Das wars. Ja Mr.Jack, daraus hab ich was gelernt, danke. ;) :(
  12. 1. Mein Alter 26 2. Alter der Frau 22 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben kp, viele. 4. Etappe der Verführung Sex 5. Beschreibung des Problems Sie will ne Affäre - ich eine Beziehung. Ich hatte schon mal einen Thread dazu. Aber ich mach mal einen neuen, da sich n paar Sachen ergeben haben und ich den nicht wieder ausgraben wollte. Wir sehen uns ca. einmal pro Woche, wenn sie denn mal da ist. Jetzt ist sie nach zwei Wochen wieder zurück aus der Heimat, es gab wohl Familien Stress, sie will gerade keinen sehen, hängt nur zuhause. Wollte sich "die Tage" mal melden, "ich will mich nicht unter Druck gesetzt fühlen, mich zumelden" das ist jetzt schon wieder knapp vier Tage her. Sie bezeichnet es als Affäre, mehr ist es ja auch kaum, und will sich auch nicht öfters treffen als einmal pro Woche. Meistens gehen wir was Essen, gucken n Film, Sex und sie geht am nächsten Tag wieder Heim. Dann dauerts wieder ca. ne Woche. Sie hat nichts nebenbei laufen, ich hab ihr gesagt, dass ich auch alles gecancelt habe, ihr super Antwort darauf: "hättest du nicht tun müssen" – "das ist mir egal" – „Hauptsache du benutzt ein Kondom“ :B Könnte man meinen sie hat wirklich null Interesse an mehr. Aber meine Hoffnung klammer ich an ihr Verhalten, wenn wir uns sehen oder zufällig treffen (teilw. selber Freundeskreis, sie wohnt zusammen mit n Kumpel von mir und ner Freundin). Leidenschaftliche Küsse, Zärtlichkeiten - und sie will auch was zusammen unternehmen, hat gefragt ob wir ins Theater gehen, wir waren schwimmen, Sport, Ausflüge, Partys usw. als sie betrunken war, wich sie auch nicht von meiner Seite, auch als ihre Freundinnen da waren nicht. Das beurteile ich als positiv. Wie soll ich mich jetzt weiter verhalten? Ignorieren, bis sie sich wieder meldet? Treffen ausmachen, Sex, sie rausschmeißen, so wie sies ja anscheinend will? Ihr zeigen, dass es auch andere Frauen gibt? Oder ihr weiterhin verständlich machen, dass ich Interesse an mehr habe? Danke.
  13. Lässt Sie mich zappeln?

    ja, das hab ich auch schon gedacht. ich will mir aber weder was negatives noch was übertrieben positives einreden. das jetzt so pauschal zusagen ist bescheuert finde ich. vllt. ist sie sich auch nur unsicher, kp. ist nun auch nicht so, dass ich irgendwelche aussagen getroffen hätte, oder ihr irgendwie gezeigt hätte, dass ich mehr will. mir ist ja leider rausgerutscht, dass es auch noch ne andere gibt... jetzt gab. letztes we war sie mit ihren mitbewohnern/meinen freunden verreist. geburtstag von nem ex kommilitone. jetzt ist sie gerade mit ner freundin in köln. kommt mittwoch nacht zurück. wir sehen uns donnerstag. sie meinte, dann ist nichts mehr geplant und sie hat GANZ VIEL ZEIT. na ma gucken. sie meldet sich nicht oft, entschuldigt sich immer wenn sie n anruf verpasst und rechtfertigt sich. ihrer aussage nach, mag sie nicht gern telefonieren, schreiben , ich ja auch nicht (hat n 100jahre altes nokia) und hat auch mit facebook & co. nix am hut. komisch find ichs aber natuerlich trotzdem teilw. das verhalten. ihr verhalten, wenn wir uns treffen, spricht allerdings eine andere sprache. wir verstehen uns ziemlich gut. und sie wollte mit mir ins theater gehen usw. und hat sich wohl auch gedanken zu alternativen gemacht. aber wurde nichts, waren zu spaet dran und am ende wars doch nur wieder essen gehen, film gucken, sex. zumindest ist sie diesmal über nacht geblieben. danke für eure beitraege.
  14. Lässt Sie mich zappeln?

    Hab mich vllt. nicht deutlich genug ausgedrueckt afireinside, bzw. hast du anscheinend nicht genug gelesen. Eigtl. besteht der hauptsächliche kontakt aus vögeln. ich knall sie bis sie nich mehr kann. @aehnn nein, hat sich nicht geäußert, wir waren auch n paar ma was zusammen essen, film gucken, schwimmen. und sie möchte halt, dass ichs ihren mitbewohner/meinen freunden mitteile, dass wir was miteinander haben. was ich eher als ein signal sehe, dass sie vllt. auf was langfristiges aus ist. aber konkrete aussagen macht sie nicht. nur das was schon im ersten beitrag stand, bezüglich offenen beziehungen & co.
  15. Lässt Sie mich zappeln?

    Hab euren Rat befolgt. Hab mich abgelenkt, hab auch eine rumgekriegt. War aber auch nicht mehr als ne Ablenkung. Bei der um die es geht, hat sich aber trotzdem nicht viel geaendert. Kam letzte Woche aus dem Urlaub zurück, haben uns ein Tag später getroffen. War ein netter Abend und eine schöne Nacht. Sie hatte sich nicht gemeldet, sind uns übern Weg gelaufen, da hat sie nach n Treffen gefragt. Das war letzte Woche Donnerstag. Dass sie sich mal zeitnah nach einen Treffen meldet, gibts irgendwie gar nicht. Aber sie hat gesagt ich soll es "meinen Freunden sagen, weil um so laenger man wartet um so komischer kommt das rüber" - sie wohnt mit zwei meiner Kumpels in ner WG. Das ist ja schon ma positiv. ABER warum ich wieder schreibe, es gibt halt immer noch ne andere die mich auch etwas interessiert. Die beiden kennen sich. Ich weiß nun nicht so ganz ob ich es lassen sollte mit ner zweiten. Oder ob ich sie vllt. doch bewusst darauf ansprechen könnte, dass ein Treffen pro Woche (wenn überhaupt) mir zu wenig ist. Und ob das von ihrerseite her, bei gelegendlich Treffen bleiben soll. Vllt. sogar direkt verbinden mit der Information, dass mich auch noch andere Frauen interessieren GERADE WEIL wir uns kaum sehen. Und es ja sowieso fast nur für die Nacht ist. Kanns auch einfach so laufen lassen und anfangen ihre Freundin zu daten. Keine Ahnung. Sagt mal irgendwas. Ziel ist: Beziehnung mit der Ehebrechrin. ;)