leunammITnak

Rookie
  • Inhalte

    8
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über leunammITnak

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

857 Profilansichten
  1. Vielen dank, Herzdame, für deine Antwort Ich habe leider über das Ende des Freezeouts keine konkreten Informationen gefunden, sondern nur allgemeine floskeln a la "bei hinreichendem Investment von ihrer Seite". Aber wann soll das sein? Das habe ich auch so gedacht. Nur handeln Frauen in der Regel halt nicht so wie es MIR logisch erscheint. Vielleicht spielt sie ja einfach nur rum. Selbst wenn es dafür nur eine fünfprozentige Wahrscheinlichkeit gibt, wäre es interessant zu wissen wie ich dann reagieren soll. Dann muss ich nämlich auch gar keinen Gedanken mehr an sie verschwenden und kann mich anderem widmen. Ja, dann freezen wir uns gegenseitig und das wärs dann halt. Aber befassen wir uns doch einfach mit dem unwarscheinlichen anderen Fall.
  2. 1. Mein Alter: 24 2. Alter der Frau: ca 21 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 4 4. Etappe der Verführung Küssen 5. Beschreibung des Problems Nach dem vierten, meiner Meinung besten Date, ignoriert sie meine Einladung für ein fünftes Dates. Ich hatte den Eindruck, dass auch sie dieses Date als das beste empfand. Alles, was über küssen hinaus geht, hat sie bisher konsequent abgeblockt. Ich bin mir sicher, ihr wollt wissen ob ich Alternativen habe: Ja, habe ich. 6. Frage/n Ich will einen Freezeout machen. Ihr ohne weiteres nochmal zu schreiben, obwohl sie meine Dateanfrage ignoriert, will ich nicht. Obwohl ich Alternativen habe, will ich aber auch noch nicht aufgeben, da ich noch nie einen Freezeout gemacht habe und deshalb etwas daraus lernen koennte. Meine Frage ist, wie ich sie am besten einfriere und wie lange. Soll ich den Freeze beenden und se nochmals einladen wenn sie sich entschuldigt? Oder warten bis sie mich nach einem Date fragt? Und was soll ich bis dann tun, wenn sie mir schreibt? Smalltalk mit Smalltalk beantworten oder ignorieren? (Bisher haben wir kaum gechatet) Wenn sie gar nicht agiert werde ich es auf keinenfall tun. Ist vermutlich im falschen Unterforum gelandet. Hiermit entschuldige ich mich dafür. Es wäre nett wenn es jemand verschieben koennte.
  3. Wie ist es beim nächsten Treffen. Kann man beim nächsten mal auf der gleichen Stufe anfangen, auf der man aufgehoert hat oder muss man wieder von vorne anfangen?
  4. Vielen dank euch allen für die Antworten! Habe ich heute versucht. Ist mir aber von Anfang an recht normal vorgekommen und hat keinerlei Ueberwindung gekostet(auch wenn ich das sonst kaum tue), deshalb glaube ich kaum, dass mir das weiterhlift. Im Allgemeinen scheint ihr euch hier ja einig zu sein, dass das Problem an zu wenigen Berührungen liegt, deshalb werde ich das vom nächsten Date an ändern. Ich habe mir das Problem viel komplizierter vorgestellt, deshalb habe ich auch so einen umständlichen Einleitungstext verfasst. Falls diese Aenderung nicht helfen sollte, werde ich mich nach einigen Dates wieder hier melden, vielleicht mache ich Kino ja falsch.
  5. Tut es aber nicht! Auch wenn ich weiss dass es etwas normales ist... Wie werde ich dieses Gefühl los? In dem ich es einige Male trotz schlechtem Gefühl tue, damit ich mich daran gewoehne? War das für dich von Anfang an normal oder wie hast du dich dazu gebracht?
  6. Ich danke euch allen für die Antworten. @RunningIron: Das mit der Toilette werde ich das nächste mal tun. @First Violin: Falls du damit überspitzt sagen wolltest dass die Frauen mich bei vergehender Zeit weniger und weniger wollen bis sie mich schliesslich gar nicht mehr wollen, hast du Recht. Das ist mein Grundproblem. Ich habe es auch noch nie geschafft eine Frau die anfangs nicht interessiert war vom Gegenteil zu überzeugen. Wenn du aber meinst dass ich so dämlich bin, dass Frauen automatisch flüchten sobald ich etwas sage liegst du wohl falsch. :) Vielen dank für den Link. Die meiste Theorie kenne ich schon, trotzdem ist es gut eine solche Uebersicht zu haben, dann kann ich es nochmals verinnerlichen. @First Violin + Moritz Becks: Womoeglich stimmt meine Selbstwahrnehmung wirklich nicht genau mit der Fremdwahrnehmung überein, auch weil ich wie schon geschrieben keine ausgeprägte soziale Intelligenz besitze. Ich habe auch schon versucht meine weiblichen Freunde darum zu bitten, mir zu sagen wieso ich sie glauben dass ich Probleme mit Frauen habe. Aber es sind nur ausweichende Antworten wie "das kann ich mir kaum vorstellen" gekommen. Vielleicht weil sie mich nicht verletzen wollten (Wobei mich die Wahrheit gar nicht verletzen würde). Ich werde aber versuchen mehr über mich herauszufinden in dem ich auf eine andere Art Frage. @Moritz Becks Vor einiger Zeit habe ich Silvia (Name geändert), ein hübsches Mädchen, in einer Bar kennengelernt. Ich bin alleine in die Bar gegangen und habe ihre Kollegin gefragt ob ich mich zu ihr setzen darf. Schlussendlich ist es aber zu einem Gespräch mit mir und Silvia gekommen. Ich wusste nicht ob sie nur mit mir redet oder flirtet. Auf jedenfall hat sie mir freiwillig ihren Facebooknamen gegeben, noch bevor ich sie danach fragen konnte. (Eindeutiges lOI, oder liege ich da falsch?). Also habe ich mich mit ihr in einer Bar getroffen (natürlich sass sie gegenüber mir). Wir haben uns nett unterhalten und je drei Bier getrunken. Sie hat vielleicht zwei oder drei mal gelacht, aber häufig gelächelt. Ich habe versucht ihre Hand zu berühren, aber sie hat nach wenigen Sekunden zurückgezogen. Nach etwa zwei Stunde hat sie gesagt sie muss nach Hause. Zum Schluss gabs noch angedeutete Wangenküsse. Als ich sie nach einem zweiten Date gefragt habe hat sie mir genau aufgezählt wieso sie bis ende Dezember nicht kann. Erfahrungsgemäss wird sie dann weitere Ausreden haben. Dies war eher eines der besseren Dates (wobei viele so ähnlich sind), sie wirkte immerhin nicht gelangweilt. Trotzdem entsprach es nicht dem was ich mir erhoffte. @ASH25 Das werde ich versuchen. @mrsummer Das hoert sich sehr gut an, ist aber nicht so einfach. Wenn eine Frau nicht eindeutig attracted ist fällt es mir schwer derart offensiv zu eskalieren. Nicht weil ich ihre Reaktion fürchte, sondern weil es sich falsch anfühlt. Wie eine sexuelle Belästigung! (Ist natürlich total übertrieben aber vielleicht weisst du was ich meine). Denkst du das geht mit der Zeit weg oder sollte ich da wie bisher auf mein Bauchgefühl hoeren? Beim ersten Treffen habe ich damit meist weniger Probleme weil ich da den Eindruck habe dass die Frauen meistens attracted sind. Der Tipp mit dem einhaken am Anfang klingt aber super, ich werde ihn beim nächsten Date versuchen. @fyun Wenn mir etwas lustiges einfaellt sage ich es immer und meistens lachen sie auch. Allerdings habe ich eher ein ernstes Naturell. Teasen und Cocky&Funny führt bei mir häufig dazu dass die Frau beleidigt ist. Deshalb unterlasse ich das in der Regel.
  7. Vielen Dank für die Antwort Ash. In der Tat habe ich vor lauter Details vergessen das wichtigste zu beschreiben. Einmal war es ein Besuch im Kino, einmal ein Spaziergang, alle anderen bestanden in dem gemeinsamen trinken von Tee, Kaffee, Bier oder Wein in einem entsprechenden Lokal. Bei den ersten Dates (vielleicht bei den ersten 10) habe ich versucht, so oft wie moeglich "zufaellige Berührungen" einzubauen. Häufig hatte ich aber den Eindruck, die Mädchen seien darüber irritiert, sie wirkten als ob sie denken würden, dass sie mir im Weg stehen. Ich habe den Eindruck, die Dates würden besser verlaufen, seit ich das unterlasse. Mittlerweile starte und ende ich jedes Date mit einer Umarmung. Wenn es mir passend erscheint versuche ich manchmal Händchen zu halten. Im allgemeinen finde ich es relativ schwierig auf natürliche Art und Weise Koerperkontakt zu einer Frau herzustellen. Wenn sie auf einem Sofa oder einer Bank neben einem sitzt ist es recht einfach. Wenn sie aber von Anfang an auf der anderen Tischseite sitzen will, oder die Handtasche zwischen sich und mir stellt ist es schwieriger. Oder soll ich da ihre Handtasche einfach weglegen? Manchmal ergeben sich gute Gelegenheiten, etwa ihre Hand zu nehmen um ihren Ring anzuschauen, aber eben nicht immer. Ich weiss nicht ob ich zu wenig oder zu viel Kino mache. Einen Abschlusskuss habe ich noch nie versucht. Die Attraktion war beim ersten Date, sofern ich das richtig beurteile bisher immer geringer als wenn wir uns kennegelernt haben. Deshalb hatte bei einem Date nie den Eindruck dass sie sich einen Abschlusskuss wünschen würde.
  8. Sehr geehrte Damen und Herren Ich habe wiederholt das selbe Problem und würde mich freuen wenn Ihr mir einige Anhaltspunkte zur Loesung des Problems geben koenntet. Kurze Problemstellung: Ich habe seit einiger Zeit regelmässig Dates mit verschiedenen Frauen. Leider führen diese nie zu etwas und die Anziehung schwindet in der Regel augenscheinlich beim ersten Date. Nachdem ich einen grossen Teil meines Lebens bezüglich Frauen relativ untätig gewesen bin (ich habe damals nicht verstanden wie das "anmachen" einer Frau gehen soll, beziehungsweise wie man eine sexuelle oder romantische Beziehung zu ihr aufbaut), habe ich, inspiriert durch PUA Artikel aus dem Internet versucht durch "Versuch und Irrtum" rauszufinden wie das gehen soll. Interessanterweise habe ich festgestellt, dass ich viel Erfolgreicher war wenn ich die meisten PUA-Weisheiten ignoriert habe. Frauen lerne meistens in Bars (Vor allem wenn ich allein hingehe, weil ich dann mehr motiviert bin Frauen anzusprechen) und manchmal in der alltäglichen Oeffentlichkeit (Bus, Strasse, Universität...) kennen. Es kommt vor dass ich mit ihnen umknutsche (selten) oder zu ihr/mir gehe, um Geschlechtsverkehr zu zelebrieren (Noch seltener). Recht häufig kommt es aber zu Dates mit diesen Frauen. Diese haben aber noch nie zu Küssen oder gar Sex geführt. Im Allgemeinen scheint die Attraktion, vom Anfang des ersten Dates an, nicht mehr gleich gross zu sein wie beim ersten aufeinandertreffen. Vermutlich nimmt sie im Laufe des Dates ab. Häufig wirken die Frauen gegen Ende des Dates gelangweilt, oder dann spätestens beim zweiten. meistens wollen Sie gar kein zweites Date. Ich werde versuchen, meine Person in einer für die Analyse nützlichen Weise zu beschreiben. Ich bin ein 24 Jähriger Student. Ich bin eher Introvertiert, aber keineswegs schüchtern. Ich bin ein sehr offener Mensch und mein Selbstvertrauen ist wohl überdurchschnittlich. Leider ist meine Soziale Intelligenz eher beschränkt. Auch wenn ich, wie beschrieben, nicht so erfolgreich mit Frauen bin, scheine ich auf einige von Anfang an sehr anziehend zu wirken. Recht häufig bekomme ich schon von Anfang der Interaktion an eindeutige "Fick-Mich-Augen". Oder Frauen sprechen mich auf der Strasse an und geben mir eindeutige Komplimente, oder flüstern ihren Kolleginnen, für mich hoerbar, zu dass sie mich heiss fänden. Manchmal erwähnen beim Gespräch sehr häufig beiläufig das Wort "Sex" und betonen es überdeutlich. Ich wurde auch schon direkt nach etwa einstündigem Gespräch gefragt ob ich gerne mit ihr ins Bett gehen würde. Es gibt noch viele Beispiele, die mir sagen dass gewisse Frauen mein Aussehen, meine Ausstrahlung oder was auch immer sehr Attraktiv finden. Gerade deshalb irritiert es mich auch so, dass diese Anziehung dann beim Date ploetzlich in Langeweile umschlägt. Ich würde mich freuen wenn ihr mir Ratschläge geben koenntet, woran das Problem liegen koennte und was ich besser machen koennte. Vielen Dank schon im Voraus