ddeeyy

User
  • Inhalte

    25
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     98

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über ddeeyy

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

166 Profilansichten
  1. Nein. Sie kennt mich mittlerweile sehr gut und weiß dass das nicht zieht, ich eine Beziehung will und sofort wieder weg bin wenn das nicht möglich ist. Ich hab mittlerweile eine neue FB mit der es zwar gut läuft ich mir aber langfristig keine Beziehung vorstellen kann. Ich weiß dass ich die EX zurück will und gehe das Risiko ein sie wieder verlieren zu können falls es wieder zur Beziehung kommt. Aber das ist Okay, ich kann mittlerweile gut mit sowas umgehen. Ich will diesmal einfach nur einen ordentlichen Alpha Frame halten und mich so verhalten wie ich wirklich bin und nicht so dämlich rumspasten wie damals mit ihr. Habe viel aus der ganzen Sache gelernt und mich in der Zeit stark weiterentwickelt.
  2. Es hat sich bisher einiges getan. Vor drei Wochen hatte ich ein Gespräch mit ihr und gesagt dass bei mir mehr Gefühle im Spiel sind, ich deshalb Abstand brauche. Fand sie natürlich nicht so toll, hat es aber akzeptiert und ist mit Tränen in den Augen zum Auto gelaufen. Plötzlich und nach 3 Wochen Sendepause (ich hab mich gar nicht gemeldet, sie auch nicht) macht sie sich ein neues Lovoo Profil und liked mich. Im Profil sind 2 Natur Bilder von unserem Urlaub. Habe nach einem Tag zurück geliked. Ich möchte da jetzt nicht so viel rein interpretieren, aber ich habe schon das Gefühl dass sie einen neuen Anlauf möchte und scheinbar wieder Single ist. Ich habe ihr noch nicht über Lovoo geschrieben, ich meine ich habe noch Ihre Handy Nummer und sie meine ;) Sie steht auf Romantik und hat mich damals auf Lovoo angeschrieben. Kurz danach haben wir uns sehr schnell getroffen und waren ab dem Zeitpunkt ein Paar, ich glaube deswegen geht sie wieder diesen Schritt. Vielleicht möchte sie nur reinfühlen ob ich noch Interesse habe? Ich denke ich werde sie heute Abend auf Lovoo anschreiben. Mein Plan ist, wenn ich das durchziehen will, die Vergangenheit ruhen zu lassen und einen Neustart mit ihr zu wagen. Ich weiß dass das riskant ist aber die Frau ist es mir wert. Wie würdet ihr hier vorgehen? Mein Plan war sie anzuschreiben und mich mit ihr zu Treffen, z.B zusammen zum Weihnachtsmarkt gehen. Themen wie ihren EX und warum sie wieder Single ist wollte ich in dem Date eigentlich nicht aufgreifen...
  3. Kann ich sehr sehr gut. Bevor ich in Foren wie diesen hier aktiv war war ich auch sehr lange allein und es war vollkommen in Ordnung. Die KS ziehe ich durch. Das kann ich. Ich werd niemals zweite Wahl sein und wenn ich eine Liebe komplett aus meinem Leben streichen muss dann kann ich das auch. Ich habe das ja schon einmal gemacht und da war das viel viel härter (Oneitis bei der Arbeitskollegin). Wenn Sie das Schweigen bricht und fragt warum ich keine Zeit für Sie habe, hab ich schon super Feedback von euch bekommen was ich schreiben kann.
  4. Er gefällt Ihr schon, weil sie bei Ihm einen Part sieht den sie bei mir vermisst hat bzw. den ich nicht geben wollte oder zu dem Zeitpunkt nicht geben konnte. Finanzielle Sicherheit, die Option auf Kinder und ein Häuschen. Sie versucht das schon seit Jahren zu realisieren hat aber noch nicht den richtigen gefunden. Die Entscheidung mit dem neuen ist rein rational am Anfang entstanden, wobei sich auch gefühlstechnisch schon viel entwickelt hat bei ihr. Der neue ist viel am arbeiten und hat kaum Zeit, da stellte ich Ihr dir Frage ob sie das die nächsten Jahre mitmachen möchte. Hat sie verneint und gesagt dass sie ihm noch 4 Wochen Zeit geben will und wenn sich nichts ändert die Konsequenzen ziehen möchte. Ich werde nicht drauf warten, vlt. passierts, vlt. nicht. Ich denke es gibt einfach viele Frauen die gerade in dem Alter (35+) rationale Entscheidungen bzgl. Beziehung treffen. Es ist ihr Leben, sie kann machen was sie will... ich bin da raus, mache mir also auch keine Hoffnungen und versuche gerade so viele Frauen wie möglich kennen zu lernen in der Hoffnung die richtige dabei zu finden. Die Frage stelle ich mir oft. Und ich glaube das ist auch die zentrale Frage bei diesem Thema. Genau das mache ich 🙂
  5. Der Typ ist ein Lappen und ballert die eh kaum. Ihr gehts nur um den Aufbau einer Familie und das kann er Ihr bieten - ihre biologische Uhr tickt. Ich meine die kennen sich seit 2 Monaten und haben sich erst 6 mal gesehen. ich weiß ja nicht wie Ihr das seht aber wenn ich ne neue hab schmeiß ich die jeden Tag durchs Wohn- und Schlafzimmer. Ist aber auch Egal, ich weiß was du meinst und ziehe die Konsequenzen, bin mit deiner Argumentation voll bei dir. Ganz genau so ist es. Danke dir!
  6. Dem kann ich nur zustimmen. Ich ziehe die Kontaktsperre durch. Was würdest du argumentieren wenn sie fragt warum ich mich nicht melde? Ehrlich sein und sagen dass ich etwas Abstand brauche? Wirkt auch irgendwie schwach.
  7. Es liest sich vlt. Im ersten Moment so, aber das macht sie nicht. Es wurde klar vereinbart dass wir Freunde bleiben. Ich lasse mir auch nichts anmerken dass bei mir mehr ist. Sie sucht in schweren Momenten eben einen Freund und das finde ich nicht verwerflich.
  8. Nein so eine ist sie nicht. Sie ist Mega treu und der Typ weiß auch von mir. Sie hat hier in der Stadt kaum Freunde (arbeitet viel und geht kaum aus) und sieht mich daher als einzige Bezugsperson. Und wenn ihr Kerl keine Zeit hat dann versucht Sie mich einzufangen und etwas mit mir zu unternehmen - frei nach dem Motto Hey mit dem kannst du Spaß haben. Sie mag mich halt sehr und schätzt meine Gesellschaft. Ich denke Sie hat mich emotional in die Freundes Schublade geschoben um sich auf den neuen zu fokusieren.
  9. Die Gründe sind etwas komplexer als dass man es eben kurz runterschreiben kann. Wie auch immer, kann ich sagen dass auf Ihrer Seite auch noch Gefühle sind, sie aber mit jemand anderem Plant. Die Gründe sind erst mal egal. Ich will ihr nicht auf die Nase binden dass ich mich mit anderen Frauen treffe, sie aber auch nicht anlügen wenn sie fragt wo ich war (ich weiß ich bin ihr keine rechenschaft schuldig und kann einfach sagen "unterwegs"). Ich bin mir leider noch nicht ganz im klaren wie ich das mit ihr handlen möchte. Die anderen Frauen sind selbstläufer, da weiß ich was ich machen muss, aber bei ihr bin ich mir noch recht unsicher. Im schlimmsten Fall muss ich wohl leider in den sauern Apfel beißen und die Freundschaft beenden. Wobei wenn ich etwas neues finde auch eine schöne freundschaft viel ist. Die Option möchte ich erst mal offen halten. Ich denke es ist das beste wenn ich den Kontakt für die nächsten 2 Wochen meide und schaue was passiert. Ich meine wenn ich merke dass ich den Kontakt emotional nicht stemmen kann, beenden kann ich das ganze immer noch.
  10. ddeeyy

    Ex und andere Frauen

    Da ich gerade in der Findungsphase bin und einige Frauen sondiere würde ich gerne wissen wie ihr folgende Situation beurteilt. Ich, 36, war bis vor einigen Wochen noch mit einer Frau zusammen, die sich aus verschiedenen, aber auch verständlichen Gründen von mir getrennt hat, es ging aber eher von beiden Seiten aus. Nun will ich die Frau zurück, was sich aber als schwierig gestaltet, da Sie einen neuen hat mit dem es aber nicht optimal läuft. Ich hatte ihr damals eine Freundschaft angeboten die ich, weil sie mir als Mensch wichtig ist, noch halten möchte. Nun möchte diese eine Frau, weil ihr Typ nie für Sie Zeit hat ständig etwas mit mir machen und hat mich heute gefragt, ob wir mindestens einmal die Woche zusammen Sport machen möchten. Klar sind da auf meiner Seite noch Gefühle im Spiel, ich mache mir da aber keine großen Hoffnungen und habe ihr gesagt dass ich in den nächsten 2 Wochen keine Zeit habe, wir das ganze aber zukünftig gerne angehen können (was auch stimmt). Auch wenn das jetzt etwas komisch klingt, habe ich mir letzte Woche eine Sex Freundin angelacht, die ziemlich auf mich steht und momentan auch nur etwas entspanntes sucht (Sie kommt diesen Freitag). Weil ich dennoch auf der Suche nach einer LTR bin schreibe ich derweil mit 2 anderen Frauen. Mit beiden sind Dates ausgemacht... eine ist noch etwas zögerlich, schreibt aber immer sofort auf Whatsapp zurück wenn ich ihr schreibe... (da gabs mal einen Kuss in der Vergangenheit). Die andere kenne ich zwar noch garnicht, möchte sie aber kennenlernen - da steht ein Date für nächste Woche. Auf anraten der alten Hasen hier, habe ich mich eben voll ins Dating gestürzt, ich weiß dass das der einzige Weg ist über die EX hinweg zu kommen. Nun die eigentliche Frage, was ist wenn die EX mit der Frage kommt warum ich den Kontakt mit ihr meide? Ich möchte sie vorerst nicht sehen und mich anderen Optionen widmen, habe aber keine Lust auf Drama, und Ihr nicht sagen wollen dass da noch Gefühle auf meiner Seite sind (spielt ja eh keine Rolle). Sie sagte mir letzte Woche dass sie dem Typ noch 4 Wochen gibt klar zu kommen ansonsten würde sie das beenden, was für mich aber keine Rolle spielt, da ich mein Ding durchziehe und sicher nicht auf sie warten werde. Hab keinen Bock als Warmhaltekissen oder Orbiter zu enden und wenn eine der beiden Frauen was für mich ist werde ich mich auch auf mehr einlassen können. Hat nach der letzten Oneitis auch blendend funktioniert. Eure Meinung generell?
  11. Ich bin nicht der geborene Frauenversteher, aber wie unterscheide ich Gesten wie "ich mach das weil du ein Freund ist" oder "ich mach das weil ich wieder mehr will"? Und würdest du nicht auch sagen dass ich warten muss bis mehr Invest von Ihrer Seite kommt? Oder soll ich lieber doch mehr in die Offensive gehen?
  12. Das ist die Frage, und ich habe echt keine Antwort drauf. Mir wurde des öfteren gesagt dass Liebesbekundungen wohl eher das Gegenteil bringen und sie weiter von mir entfernen. Und im Grunde hält sie mich doch im Orbit wenn Sie kontinuierlich Kontakt mit mir halten möchte oder? Wie soll ich denn führen wenn Sie gerade versucht eine Beziehung zu einem neuen Mann aufzubauen? Da kann ich doch eigentlich nur die Füße still halten, mein Ding machen, mich weiterentwickeln und interessant machen sodass sie von selbst eine Beziehung mit mir wieder in Betracht zieht? Im Grunde warte ich auf ein Zeichen von Ihr dass ich aktiv werden kann - ich weiß nur nicht ob Sie weiß dass ich sie zurückhaben möchte. Sie ist genau so ein Dickkopf wie ich und sehr stur. LG
  13. Hi Danke für die vielen hilfreichen Antworten! Kurzes Feedback, es gibt grundsätzlich nicht viel zu sagen als dass wir eine schöne Zeit zusammen hatten und dass ich die Füße stillgehalten habe. Keine Liebesbezeugungen oder dergleichen. Wir hatten eine Menge Spaß, haben viel gelacht, waren oft am Strand - dort Ping Pong und Ball gespielt. Dabei habe ich die Richtung angegeben und sie ist gefolgt. Im Flugzeug hat sich sich an mich gekuschelt und geschlafen - was für schon viel heißt, da diese Frau extrem, schon krankhaft Treu ist - ich werde hier aber nichts hinein interpretieren. An einem Abend kam das Thema Beziehung auf und ich hatte das Statement gegeben dass ich weiß was schief gelaufen ist und es in zukünftigen Beziehungen nicht wiederholen möchte. Das war ein recht lockeres Gespräch und dabei beließ ich es auch für den Rest des Urlaubs. Sie fragt nun ständig ob wir zusammen Joggen gehen möchten, tranieren oder squashen - ich hatte darauf hin immer mit "Mal schauen ob wir die Zeit finden" gekontert, habe also nicht geblocked aber auch nicht zusagesagt. Jetzt zum eigentlichen Thema: Plan für die Zukunft und Kontaktsperre. Da ich aus meiner damaligen Oneitis gelernt habe gehe ich die nächsten Tage mit breiter Brust vor ran und werde andere Frauen daten, völlig egal in welche Richtung sie steuert. Rat brauche ich jetzt tatsächlich beim Thema Kontaktsperre. Da gehen die Meinungen doch sehr weit auseinander. Mein Plan ist und vielleicht habt ihr da auch den ein oder anderen Rat für mich, ich werde mich ruhig verhalten und sie kommen lassen, da Sie in der Schuld ist, muss sie doch normalerweise agieren? Wie viel Kontakt sollte ich zulassen? Sie weiß dass ich ins Sportstudio gehe und möchte sich gerne anschließen, kann ich Sie einen Tag in der Woche mitnehmen? Oder wäre das schon weider zu eng? Eine totale Kontaktsperre möchte ich ausschließen, weil dies wieder inkongruent wirkt und ich ihr damals die Freundschaft angeboten habe.
  14. Hast du sehr gut analysiert, danke für das Feedback. Ich stelle mir oft die Frage, war ich mit ihr überglücklich? Ich muss gestehen, irgendwas hat mir bei Ihr gefehlt. Daher hat es mir auch am Anfang nichts ausgemacht als wir uns getrennt haben. es gibt echt tolle Aspekte an Ihr die ich vermisse, andere Dinge aber auch eben nicht. Irgendwie war es mir teilweise auch langweilig mit ihr. Ist das normal dass ich jetzt so fühle nur weil sie nen neuen hat? Kann das Unterbewusstsein echt so komisch sein?!