Games Without Thrones

Rookie
  • Inhalte

    8
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     54

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Games Without Thrones

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

196 Profilansichten
  1. Ich möchte noch etwas sagen. Sie ist heimlich schwanger von mir weil wir beide nix ihrer Mutter erzählten. Wir haben vor das weiterhin geheim zu halten. Deshalb haben wir ja auch vor wieder zusammen zu kommen, obwohl wir eigentlich heute unseren Kontakt beendet haben. Der Punkt ist dass unser Bekanntenkreis und Freundeskreis sagt dass wir beide sowieso wieder zusammen kommen werden, egal welcher Typ mit ihr zu tun hat und egal welches Mädel mit mir so abhängt. Es ist wie ein Ehrenkodex der zwischen ihr und mir liegt und das sie gelegentlich mit dem Küchenmesser vor mir steht, ist tatsächlich so, weil sie gerne davon erzählt wie sie sich umbringen könnte, wenn sie wollte. Sie ist halt sehr aufrichtig, aber auch irgendwie sehr süß. Das ist ja was keiner versteht, So ist sie halt sehr normal irgendwie, aber dann eben hat sie auch Phasen wo sie seltsam ist und in der Psychiatrie war sie deshalb auch schon, aber in dem einen Sektor wo höchste Sicherheitsvorkehrungen herrschen. Keine Ahnung wie sich das nennt. Sie sagte mir dass die Psychiatrieärzte sie als Gefahr für jeden und sich selber einstuften, aber so als Freundin ist sie ja eigentlich ganz niedlich, wenn sie nicht so kompliziert wäre und unsere Liebe dadurch in Frage stellt. Sonst braucht sie mich ja, weil ich ihrem Leben das gebe, was sie ohne mich nicht hat.
  2. Ich hatte aber noch einiges vergessen zu erwähnen. Meine Ex-Freundin ist eigentlich voll süß, obwohl sie gelegentlich mit dem Küchenmesser vor mir steht und dann sagt sie bringt sich bald um wenn sie keiner ihr Herz rettet. Einmal wollte sie vom Hochhaus springen. Feuerwehr musste kommen. Ein anderes Mal chillte sie bei mir Zuhause und schlief 4 Tage bei mir und erst später erfuhr ich dass sie von der Polizei gesucht wird und das auch im Radio durchgegeben wurde, weil sie von Zuhause weg lief und mit ihrer Schwester eine Schlägerei hatte. Aus Angst lief sie also von Zuhause weg und suchte Schutz bei mir. Dummerweise hatte ich dann im Endeffekt Polizei und ihre Geschwister bei mir Zuhause weil alle dachten ich hätte sie heimlich bei mir versteckt, obwohl mir meine Süße ja erst gar nix davon sagte dass sie polizeilich und über Radio gesucht wurde. Das ist halt Borderline, aber sie hat diese impulsive Version von Borderline, wobei sich ihre Aggression explosiv gegen sich selber richtet. Im Prinzip ist sie ein kleiner Pitbull, bei dem man nie weiß ob man gleich selber gebissen wird oder ob gerade Schmusen und sich lieb haben angesagt ist. Metaphorisch ist es so gut beschrieben. Gut, sie schlug mich zwar auch schon, aber eigentlich war es gar nicht so fest und am Abend flüsterte sie mir ja auch wieder ins Ohr dass sie mich mag, dann küsste sie mich wie irre wild, dann wildester Sex den man sich vorstellen kann (sie spielte Star Wars mit meinem Schwanz und sagte sie muss damit ein Raumschiff fliegen um feindliche Aliens abzuschießen!!!). Gut, den Gürtel hat mir das Mädel komplett zerfetzt weil sie die obere Schicht vom Gürtel durch ihre Wilde Art irgendwie kaputt machte und dann vorne noch beschädigte so dass mein Gürtel dadurch endgültig im Arsch war. Wie gesagt ist Sex mit solchen Frauen schon sehr stürmisch und durchgeknallt. Sie kochte zwar auch gerne für mich, aber es war immer verkohlt oder verbrannt. Dann meckerte sie noch wenn ich es nicht essen wollte. Unser Miteinander ist eigentlich sonst nicht problematisch gewesen, aber irgendwie hatte sie halt so Launen und Phasen wo es exotisch dubios und psychologisch irgendwie exorbitant ambivalent wurde. Was ich vergessen hatte zu sagen, ist, sie hat mich auch schon geschlagen, aber eigentlich nur ins Gesicht und zwar auf die rechte Backe, obwohl sie voll zuschlug. Wir chillten ganz gemütlich so am Tisch als sie mich plötzlich schlug. Ich fragte dann was das sollte, da grinste sie mich voll süß an und sagte dass es eigentlich nur ein Reflex war und sie das nicht wollte. Danach lachte sie ganz laut und fragte dann ob ich etwas trinken möchte. Ich schaute sie irgendwie ganz verpeilt an und fragte noch einmal wieso sie das tat, aber sie lachte wieder nur und meine dass es ein Versehen war, aber sonst war sie eigentlich süß.
  3. Ok. Ich habe ihr vorhin per SMS geschrieben dass jetzt endgültig Schluss ist mit uns beiden. Ich liebe sie zwar, aber es muss zu Ende gebracht werden, aber ich finde es nicht nett dass ich hier im Forum als geistesgestört degradiert werde und mir gesagt wird dass ich eine Psychotherapie machen soll, so als ob ich nicht klar bei Verstand wäre, weil ich mit so einer Frau etwas ernstes an Beziehung hatte und mir noch wünsche. Es hat keiner eine Ahnung wer ich bin und was ich tue im Leben. Also redet bitte nicht beleidigend zu mir. Ich habe viele männliche Freunde und noch mehr weibliche Freunde weil ich gerne für alle da bin. Plus Frauen mögen mich automatisch wenn ich mit ihnen rede, weil sie mich gut finden und attraktiv. Das sagen auch sehr hübsche Frauen zu mir. Aber das ist ja der Punkt, mir sind sexy Mädels egal und ich suche die wahre Liebe. Sex kann ich überall finden weil mich Frauen sehr mögen und ich oft Angebote bekomme. Aber ich liebe halt diese eine Frau, weil sie mir halt irgendwie leid tut, aber ich liebe sie nicht aus Mitleid, sondern weil ich ihr gut tue als einer der wenigen und sie mich auch sehr braucht. Das sagt sie selber, aber durch ihr Krankheitsbild Borderline kann sie keine längere Beziehung emotional aushalten, obwohl sie es nicht böse meint. Sex ist mit solchen Frauen immer möglich, weil das mit Borderline zu tun hat. Liebesbeziehungen sind eher problematisch, weil sie jeder Kerl nur verarscht und sie selber auch nicht lange mit wem zu tun haben will, weshalb ihr Bad Boys lieber sind, weil die sie von selber wieder links liegen lassen. Es ist doch eher so dass sie mir eigentlich leid tut und ich ihr Krankheitsbild verstehe. Deshalb sagt ihre Mutter ja auch dass ich der richtige Mann für sie bin, so ist das gemeint und nicht im Sinne, dass ich ihre Mutter benutze um die Tochter zu bekommen. Die Tochter möchte mich doch, aber es ist so dass sie an einem Tag Single bleiben will, am nächsten sagt sie "Schatz" zu mir und am nächsten soll ich bei ihr übernachten. Das ist immer sehr von ihrer Laune abhängig und ihre Laune ändert sich 10 Mal pro Woche, bezüglich ob sie Beziehung will, nur Sex will, nur Liebe will, fremdgehen interessanter findet oder ganz alleine sein will. Daher ist es sehr kompliziert mit ihr. Das Problem ist dass sie hochintelligent ist und eine leichte Neigung zur Psychopathie hat, aber auch Borderline hat. Das sagte sie selber und ihre Mutter bestätigte das. Eine Liebesbeziehung ist mit so einer Frau halt nicht ganz leicht. Das hat nichts damit zu tun dass ich mich wertlos fühle und erniedrigen lasse. Tue ich ja nicht. Aber bei ihr ist alles immer eine Achterbahnfahrt auf LSD sozusagen. Normale Männer würden bei ihr keinen Meter durchblicken.
  4. Sie macht mich irgendwie noch wahnsinnig. Meine Ex-Freundin ist wie eine Ampel die ständig zwischen Rot und Grün umschaltet. Ich habe ein Problem und eine Frage. Vor längerer Zeit hatte ich einen Thread über meine sehr problematische Ex-Freundin. Mir haben alle abgeraten mit ihr noch mal etwas anzufangen. Ich war aber so traurig und verzweifelt dass ich nicht sachlich denken konnte. Nach etwa 1 Woche meldete sie sich bei mir und wollte wieder mit mir neu anfangen. Wir waren dann wieder zusammen und glücklich. Aber nach 1 Woche hatten wir wieder Streit weil sie wieder fremdgegangen war. Sie geht normalerweise eigentlich ständig fremd. Mir sagte sie dass sie es sein lässt, aber wenn sie ein Glas Vodka Energy oder so trinkt, dann ist sie halt nicht mehr unter Kontrolle, sagte sie mir mit unschuldigem Gesicht. Ich sollte aber nicht eifersüchtig sein und Verständnis zeigen, wenn ich sie wirklich lieben würde, meinte sie noch vorwurfsvoll zu mir. Ich sagte ihr dass ihr Verhalten völlig bescheuert ist und so keine Beziehung funktioniert. Das passte ihr aber nicht als ich Klartext mit ihr redete. Eingeschnappt und zickig ging sie wütend einfach an mir vorbei und sagte mir dann noch dass ich bitte das Geschirr abtrocknen helfen könnte. Ohne dass sie auf meine Aussage reagierte. Ich wollte eigentlich gehen, aber ihre Mutter saß am Tisch und meinte zu mir ich solle bitte ihrer Tochter helfen. Also machte ich es weil ich halt sehr nett bin. Tage später ging meine feste Freundin dann wieder fremd. Der Typ drohte mir dann noch mit Schläge weil sie ihm nix von mir erzählte und er glaubte dass ich was von ihr will, obwohl ich mit ihr zusammen war und er eigentlich nicht. Sie ignorierte mich dann irgendwann komplett und dann rief mich ihre Mutter an und fragte mich was hier eigentlich los ist und wer der neue Typ ist der bei ihrer Tochter übernachtet. Ich sagte ihrer Mutter dass ich keine Ahnung habe was hier zur Zeit abgeht bei ihr im Leben. Dann wurde aber Tage später bekannt dass der neue Typ von ihr sie links liegen ließ weil er eine neue Freundin hat, die zufällig auch fremdgeht, weil mein Kumpel mit ihr fest zusammen ist, aber sie auch mit dem ins Bett geht, der mir meine Freundin wegnahm, wobei meine Freundin auch schuldig ist. Jetzt ganz aktuell sieht die Situation halt so aus dass ich meiner (inzwischen wieder zum 5. Mal) Ex-Freundin sagte dass sie sich einen anderen Deppen suchen soll mit dem sie so umgehen kann. Ich sagte ihr aber auch dass ich sie wirklich liebe weil ihr falsches Verhalten kein anderer Mann dulden würde. Deshalb bitte ich Euch um die Meinung dazu. Was denkt ihr über das alles? Mein anderer Topic wurde geschlossen weil der Moderator sicherlich dachte mein Liebesleben sei zu lächerlich um wahr zu sein und einige sagten hier ja auch dass ich mir das alles nur ausgedacht hätte weil es so etwas im wirklichen Leben nicht geben würde. Deshalb finde ich es auch zum Teil sehr intolerant wie hier im Forum einfach über Menschen geurteilt wird die Probleme mit Frauen haben, denn es wird immer nur so getan als ob der Mann selber das Problem wäre, was aber unmöglich sein kann, denn es gehören immer 2 dazu, plus es geht mir ja nicht um Pick up in dem Sinne, also wie ich eine Frau klar machen kann, sondern um das Verständnis, weil ich nicht verstehe wieso sich meine Ex-Freundin so kompliziert und dubios unnötig verhält. Sie sagt ja nicht mal dass sie mich nicht will. Sie sagte vorgestern noch am Handy "Hey Schatz! Alles klar bei Dir!" mit fröhlicher Stimme. Ich muss dazu sagen dass ich glaube dass sie eher so die fröhliche Sexbeziehung möchte, aber ich eher so die fröhliche LIebesbeziehung möchte und wie deshalb solche Probleme haben. Aber ihrer Mutter sagt sie halt was anderes, weil ihre Mutter sehr streng ist und ihre Mutter will ja auch dass ich der Mann ihrer Tochter werde. Deshalb sagte meine Ex-Freundin ja auch dass ich ihre Mutter Schwiegermutter nennen soll. Das machte ich einmal weil sie es so wollte und dann weinte die Mutter von ihr noch weil sie mich so gerne für ihre Tochter hätte. Ihre Mutter sagt immer dass ich so ein toller gut aussehender Mann bin, da könnte sich jede Frau glücklich schätzen mich zu haben, aber wie sagt man so schön im Pick Up Bereich, nette Typen sind sozusagen unerwünscht und bad boys bekommen das volle Programm geschenkt von den Frauen, wenn sie es richtig anstellen. Dann bin ich halt nur der Depp für sie, oder für euch, der doofe nice guy, aber das ist auch nicht schön wenn man so betitelt wird, denn ich finde es richtig wenn man nett und liebevoll ist zu seinen Mitmenschen.
  5. EILMELDUNG [HAT JEMAND EINE IDEE WIE ICH DAMIT UMGEHEN SOLL? ICH KANN NICHT EINFACH LOGISCH DENKEN WENN ICH DOCH GLÜCKLICH WAR MIT IHR UND SIE MIT MIR TROTZ ALLEN SITUATIONEN DIE UNS IM WEG STANDEN WEIL ICH ZU OBERFLÄCHLICH COOL MIT IHREM FEHLVERHALTEN UMGEHE UND SIE ZU STRENG MIT MIR IST ABER IRGENDWIE IST SIE SO GLÜCKLICH MIT MIR UND VERSPRACH MIR AUCH SICH ZU ÄNDERN WENN ICH NICHT MEHR SO VIEL MIT ANDEREN MÄDELS FLIRTE UND MEINER BESTEN FREUNDIN HEUTE DIE FREUNDSCHAFT KÜNDIGE] MEINE EX HAT VORHIN SICH GEMELDET UND WIR HABEN GESPROCHEN AM HANDY. ICH FRAGTE WAS IHR PROBLEM IST UND SIE SAGTE MIR DASS ES SIE STÖRT DASS ICH MIT EINER GEWISSEN FREUNDIN FREUNDSCHAFT HABE. MEINE EX FRAGTE OB ICH SPÄTER ZU IHR HOCH KOMME UND ICH KÖNNTE BEI IHR SCHLAFEN. ALLES WÄRE WIEDER GUT. ICH SOLL NUR MEINER BESTEN FREUNDIN UND IHRER MUTTER DIE FREUNDSCHAFT KÜNDIGEN. MEINE EX SAGTE VORHIN AM HANDY DASS SIE UND ICH WIE FÜREINANDER GESCHAFFEN SIND UND ICH SIE SEHR SAUER MACHTE WEIL ICH MIT DER ANDEREN FRAU BEFREUNDET BIN. DAS WÄRE DER GRUND DER TRENNUNG GEWESEN. ABER MEINE EX SAGTE DASS SIE MIR VERZEIHT WEIL ICH DER MANN BIN DEN SIE IN DIESEM LEBEN WILL UND SIE MÖCHTE MIT MIR ZUSAMMEN LEBEN OHNE STÖRUNG DURCH IRGENDEINE BESTE FREUNDIN VON MIR. MEINE EX KLAMMERT HALT SEHR AN MIR UND WILL ÜBER VIEL BESTIMMEN NACH IHREN REGELN. OBWOHL ICH DAS NICHT MITMACHE, HABE ICH ABER IRGENDWO AUCH VERSTÄNDNIS DAFÜR, DASS MEINE EX MEINE BESTE FREUNDIN NICHT IN MEINEM LEBEN SEHEN MÖCHTE WEIL SIE IN IHR EINE MÖGLICHE "GEFAHR" SIEHT.
  6. 1. Mein Alter ist 37 2. Ihr Alter ist 31 3. Monogam 4. 4 Wochen 5. 1 Woche 6. Häufigkeit: Jeden Abend Qualität: Note 2+ 7. Nein. Sie muss bei ihrer Mutter wohnen weil ihre Mutter nicht ohne ihre Tochter wohnen möchte und ihre Tochter macht das mit obwohl sie mir sagte dass sie deshalb Borderline-Störung hat, weil sie seit ihrer Jugend überhaupt keinen Freiraum hat oder ein Privatleben. 8. Ich soll mich ja kurz fassen, aber hier bei Punk 8 wird es schwierig, wenn ich die Antwort abliefern soll. Also gut. Meine Ex-Freundin ist in den 4 Wochen 3 Mal fremdgegangen und einmal mit einem anderen im Schlafzimmer verschwunden, als sie eine Party bei sich Zuhause veranstaltete, wo ihre Mutter noch im Krankenhaus war und das Haus deshalb frei war bei ihr. Muss dazu sagen, SIE REDETE VON BEZIEHUNG UND LIEBE. Obwohl sie es nicht so aussehen ließ. Ein anderes Mal hatte sie einfach ihren Ex-Freund noch zu sich eingeladen als ich am Tisch mit ihr chillte und dann brachte ihr Ex noch Bier mit und sie fand es süß von ihm und fragte mich dann noch wieso ich so eine schlechte Laune verbreiten muss am Tisch, wo ihr Ex doch so viel frische Energie in die Runde bringt, dabei hatte ich überhaupt nichts gesagt oder schlechte Laune propagiert, sondern ich fand es einfach nicht richtig dass sie einfach ohne mich zu fragen ihren Ex zu sich einlädt, ein Schlägertyp der mehrere Sorten Kampfsport praktiziert, zu viel Drogen und Alkohol trinkt, teilweise mehr im Knast ist als draußen und mit mir und ihm dann am Tisch noch Bier trinkt, während ich nichts davon wollte und auch nicht mehr mit ihr redete am Tisch. Der Ex lachte laut, sagte er findet mich sau korrekt, haute mir dann irgendwann locker aufs Bein, sagte mir dass er jede haben kann die er verführt, weil er ein Weiberheld sei, obwohl es ihn einen Scheiß kümmert was Frauen über ihn denken, aber bei mir würde er sich nicht einmischen, weil er mich cool und gut findet. Sie fand gleich automatisch alles süß was er sagte, während ich eigentlich nur noch kochte vor Wut, aber wegen ihr. Er war ja eingeladen worden und so eigentlich korrekt vom Verhalten her. Ich sagte ihm dann dass ich nicht sauer auf ihn bin, sondern ihr Verhalten falsch finde und bin dann einfach um 23:30 Uhr nach Hause gegangen und habe ihren Ex alleine mit ihr gelassen bei ihr Zuhause. Das nächste Problem ist dass mich meine Ex vor 2 Tagen, nach dem sie Schluss machte, plötzlich krampfhaft wieder zurück haben wollte. Ich reagierte aber nicht weil ich kein Mitläufer bin und auch keinem hinterher laufe. Darauf rief meine Ex um 1 Uhr morgens an, aber ich legte einfach auf. Am nächsten Morgen wieder ihre Versuche mich zurück zu gewinnen. Ich ignorierte sie aber. Darauf hin schickte ihre Mutter mir dann eine Sprachnachricht über Handy wo sie mich als "Feige Sau" beschimpft. Als ich fassungslos fragte was das bitte soll, sagte ihre Mutter, das hätte sie deshalb gesagt weil ich keine Eier in der Hose hätte und meine Kleidung bei ihrer Tochter abhole. Ich sagte ihrer Mutter darauf hin dann dass ich ihre Tochter einfach nicht sehen will weil ich emotional so verletzt bin weil sie einfach so Schluss macht und 1 Tag vorher und 1 Tag nach dem Schluss machen von Liebe redet und dass sie mich zurück möchte. Ihre Mutter sagte dann dass sie einen anderen hätte. Aber 1 Tag danach sagte sie dass es nicht wahr ist und der wahre Grund der Trennung der wäre dass ich eine faule Sau wäre, obwohl ich ins Fitness-Studio gehe, Boxsport praktiziere, in der Küche arbeite, sehr gerne Leuten behilflich bin und für die Mutter ihrer Tochter auch immer einkaufen ging, wenn sie etwas brauchte, also die Mutter und Tochter eigentlich und dann nach allem was ich für die beiden bezahlt und gekauft habe, werde ich wie der letzte Müll behandelt, obwohl ich doch sonst immer nur gehyped wurde, wie gut ich aussehe, wie gepflegt ich bin, wie schön gekleidet und wie gut ich küssen kann, was für ein toller und cooler Typ ich bin - aber von einem Tag auf den anderen werde ich plötzlich behandelt wie der letzte Dreck. Das ist nicht logisch und ich verstehe es nicht. Meine Ex hat schon ihre Probleme, verstehe ich, aber ich liebe sie doch auch und um Sex oder Verführung von Frauen geht es mir echt nicht. Ich fand es einfach schön mit ihr zusammen zu sein. So hat es ja gestimmt, bis auf den Scheiß den sie gebaut hat, wenn sie Alkohol trank, weil dann war sie sehr flirty mit anderen Männern und behandelte mich wie Luft. Einmal knutschte sie sogar mit einem Kerl als sie neben mir auf der Cuoch im Wohnzimmer saß, aber sie sagte dass der Vodka schuld war und sie das eigentlich gar nicht wollte. Sie öffnete dann seine Hose auf der Couch und ich wollte dann gehen weil ich das traurig fand vom Verhalten her, aber dann fing sie an sich auf mich zu setzen und küsste mich noch wild und flüsterte mir ins Ohr dass sie nur mich liebt und ich nicht sauer sein soll weil sie ihn küsste, aber sie wollte es unbedingt, sagte sie mir ins Ohr. Ich fragte dann den Typen neben mir was das eigentlich soll und stellte mich vor ihn. Da beruhigte sie mich und zog mich am Arm, zickte rum und der Typ fing an zu zittern vor mir, obwohl ich ihn nur normal fragte und sagte dann dass er jetzt hier weg muss. Dann ging er. Sie hatte Schuld. Nicht er. Sie fing ja an damit. Er wusste gar nicht dass ich mit ihr zusammen war. Sie sagte mir das hätte sie vergessen ihm zu sagen. Das sind nur kleine Beispiele hier. Es ist deutlich mehr geschehen, was nicht ok war von ihr. Sie klaute mir auch einmal meine Monatskarte und sagte dann als ich sie fand, dass sie es mir eh noch gesagt hätte und ihre Mutter fing dann Streit mit mir an weil ich ihre Tochter angeblich als Klauerin darstellen würde, dabei war ich doch nur auf der Suche nach meiner Monatskarte für den Bus die mich 40 Euro kostete und sonst nichts. Und ganz aktuell, also von heute, ist die Situation die folgende: Ich soll heute um 15 Uhr meine Kleidung abholen bei meiner Ex, aber ich will sie nicht sehen wegen der ganzen Sache weil ich sehr enttäuscht bin von ihr weil jetzt auch noch ihre Mutter und ihre drogensüchtige Schwester gegen mich hetzen. Vermutlich erzählt die Schwester von ihr auch ihrem drogensüchtigen Freund noch irgendeinen Quatsch über mich und dann sagen sie wohl noch dass ich kein guter Partner als Wahl für meine Ex gewesen bin, weil ich angeblich irgendwie nicht gut genug bin für sie oder so. Deshalb bin ich fassungslos und traurig. Habe ihrer Mutter gesagt dass meine Ex meine Kleidung einfach in den Müll werfen soll. Meine Handyaufladekabel hat meine Ex aus Wut vor 3 Tagen ja auch in den Müll geworfen und das nur weil sie wütend war weil ich ihr sagte dass sie so wenig Zeit für mich hat und ihre Mutter unserer Beziehung im Weg steht wenn ich immer nur da sitzen darf bei ihr im Haus, weil sich ja meine damalige Freundin ständig um Mutter kümmern muss, trotz Pflegedienst, denn Pflegedienst kommt ja nur 3 Mal pro Woche und deshalb ist das alles nicht so leicht. Mein Ex leidet an Borderline, deshalb ist sie manchmal komisch und sehr aggressiv, aber wenn es wieder gut ist nach paar Tagen oder Wochen, ist sie wieder ganz normal. Es ist eine schwierige Situation. Mein weiblicher Kumpel sagte bereits dass meine Ex wieder zurück kommt, spätestens, wenn ihre Mutter wieder im Krankenhaus ist, weil 2. OP in 2 Wochen schon ansteht und dann ist sie für 6 Wochen weg, sagte der Arzt. Es ist eine irre Situation, aber ich muss alleine schauen wie ich damit umgehe und wenn sie mich wieder zurück will, bin mir nicht sicher ob ich es will, weil so hat es gestimmt, aber das Umfeld war immer das Problem, auch wegen dem vielen fremdgehen von ihr, weil sie Alkohol nicht verträgt, sagte sie mir. Naja. Aber mittlerweile blockierte sie mich vollständig über Smartphone und sie schickt ihre alte kranke Mutter vor, wenn sie etwas zu sagen hat und das ist für mich keine Privatsphäre. Es stimmt irgendwie überhaupt nichts. Ich bin sehr traurig. Wir hatten ja sonst auch sehr schöne Momente. Sie war verrückt nach Sex mit mir. Ich selber fand Sex nie besonders wichtig und sagte es ihr auch. Aber das machte sie nur noch wilder auf Sex mit mir, obwohl ich es nicht so wichtig finde. Sex kann ich mit vielen Frauen haben weil mich Frauen immer gut finden wenn sie mich sehen und mit mir zu tun haben, also um Sex muss ich mir keine Gedanken machen, so etwas interessiert mich nicht wirklich, weil es kein Problem darstellt. Ich renne auch keiner Frau hinterher, aber ich denke es ist schon sehr normal, sich traurig und verarscht zu fühlen, nach dem was hier abgezogen worden ist, mir gegenüber.
  7. Freundliches "Hallo" an alle Leser, ich hatte heute einen ganz miesen Tag. Meine Freundin hat Schluss gemacht. Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll zu erzählen. Wollte mich eigentlich abreagieren, weil ich traurig bin, aber habe irgendwie keine Lust auf meine Hanteln oder Boxen, weil ich mich wie ein kleiner Junge fühle, der irgendetwas angestellt hat und jetzt seine Strafe bekommt. Aber mal ganz ehrlich, mir ist unklar ob ich selber schuld bin und was überhaupt das Problem ist, dass es so krass schlimm wurde, dass meine Freundin, die mir heute noch glücklich sagte dass sie mich liebt, plötzlich Schluss macht - und das auch noch per SMS. Deshalb erzähle ich einfach mal drauf los und fasse mich etwas kurz damit es auch ein bisschen konkreter bleibt und - so hoffe ich, für euch, nicht zu diffus klingt. Also wo fange ich an? Gut, also erst einmal, meine Freundin und ich waren 4 Wochen sehr glücklich ein Paar. Wir hatten jeden späten Abend miteinander geschlafen und immer schliefen wir beide glücklich danach miteinander ein, wobei ich entweder ihr Hand hielt oder sie meine, Kopf an Kopf. So weit lief es also echt süß mit uns beiden. Das Problem fing erst an als ihre Mutter gefallen ist und sich beide Arme verletzte. Sie waren gebrochen. Das ist richtig schlimm gewesen und wir beide unterstützten ihre Mutter wo es nur ging. Meine Freundin selbstverständlich mehr, weil sie ja mit Mutter Zuhause wohnt. Der Streit war eigentlich keiner, sondern viel eher eine Meinung von beiden Seiten, die aber diametral auseinander ging. Ich sagte zu meiner Freundin öfter mal dass es vielleicht besser ist, wenn ich auf Abstand gehe und Distanz der bessere Weg für uns wäre, damit sie sich mehr und in Ruhe um ihre Mutter kümmern kann, weil ich nicht wollte dass unsere Beziehung da irgendwie im Weg steht. Sie muss ja (immer noch) ihre arme Mutter aufs Klo bringen und alles, weil sie alt ist und nicht gut laufen kann, plus an den Armen sehr verletzt ist. So weit lief alles gut, von unserem Verhalten her, bis meine Freundin plötzlich anfing mich zu kontrollieren, weil ich ja nicht mehr so oft zu ihr wollte, obwohl es abgesprochen war und ich meine Zeit, also zum chillen und Party machen, mit anderen Mädels verbrachte, aber nicht auf ordinäre Weise oder so, denn ich bin treu, reif und verantwortungsbewusst. Das hat meine Freundin aber nicht davon abgehalten, mich zu kontrollieren. Sie rief alle 5 Minuten an, wenn ich irgendwo bei anderen Leuten chillte, wenn sie ahnte dass Frauen in meiner Nähe sind. Eifersucht ist ihr also definitiv ins Gesicht geschrieben und ich meine keine normale Form von Eifersucht die jeder mehr oder weniger verspürt. Meine Freunde sagten auch schon dass so etwas nicht normal ist. So fing es an dass ich als Mann immer mehr in eine Enge getrieben wurde von meiner Freundin, weil sie meinte dass ich pünktlich zu ihr kommen soll, obwohl ich doch gerade irgendwo am chillen war mit guten Freunden, egal ob weiblich oder nicht, weil sie eben sehr eifersüchtig und mich kontrollierend ist. So fing es dann an dass sie mir immer mehr sagte was ich tun soll, welche Kleidung ich tragen soll und so weiter. Ich gehöre nicht zu den Männern die sich bevormunden lassen, egal von wem, also sagte ich immer dass ich das tue was ich selber will und nicht das was sie von mir verlangt. Ab diesem Level, fing das Chaos auch schon an, denn je mehr Freiraum ich mir verschaffte, also innerlich, desto mehr drückte sie dagegen, so als ob sie mein Chef oder so etwas wäre. Das machte ich aber keineswegs mit und sagte ihr das auch, ging sogar auf Distanz und sagte "Bye" zu ihr, aber das alles was ich nun schreibe, also das negative, geschah in den letzten 10 Tagen, während sonst ja alles super lief. Es war auch eher so eine Art "Schatz lass uns mal kurz streiten und heute Abend fummeln und schmusen wir wieder happy im Bett die ganze Nacht und haben uns wieder lieb!" Game von ihr und mir, so eine Art Spiel um zu sehen wie weit der andere wohl geht um zu testen ob es der richtige Partner ist und wir beide sind sehr dominant und eigen wenn es ein bisschen feuriger vom Temperament her wird, wobei ich ruhig und sanft bin, aber sie schreit gleich rum wie eine Italienerin aus irgendeiner Werbung. Jetzt kann man streiten, wer von beiden sich falsch verhält, aber vermutlich wir beide. Wobei ich ja sagte dass mir dies und das nicht passt an ihrer Art, aber sie meint ja immer recht zu haben und ich habe automatisch Unrecht, wenn ich mal Kritik los lasse an ihrem Verhalten. Heute wurde es mir wieder zu viel, weil ihre Mutter auf sie angewiesen ist und ich deshalb ging, damit sie sich besser kümmern kann, aber meine Freundin verdrehte alles und sagte dass ich von ihr zu wenig Aufmerksamkeit bekommen würde und das behaupte, obwohl ich doch nur sagte dass uns im Moment halt nicht so richtig das Gefühl füreinander verbindet, weil sie ja nur Stress Zuhause hat wegen ihrer Mutter und Schwester. Ihre Schwester ist drogensüchtig. Dann hat sie noch einen Hund und der nervt sie auch, sagt sie selber zumindest. Naja und dann sitze ich auch noch bei ihr Zuhause, weil meine Freundin das ja so will, aber sie läuft ja nur rum weil sie Krankenschwester spielen muss wegen ihrer Mutter. Verstehe ich auch voll und ganz. Deshalb sagte ich dass ich heute mal früher gehe, das war gegen 16 Uhr und dann fragte sie um 18 Uhr etwa ob ich heute bei ihr schlafen möchte und sie sagte noch dass sie mich liebt, aber dann flippte meine Freundin voll aus und wurde aggressiv als ich meinte dass ich nicht bei ihr schlafe heute, weil mir das nicht passt wenn ihre Mutter krank ist und Hilfe braucht und ich dann sozusagen im Weg stehe im Haus, obwohl ich ja auch behilflich bin wenn etwas ist. Ihre Mutter mag mich sehr und deshalb verstehe ich die ganze Situation nicht wieso meine Freundin vorhin gegen 19 Uhr über SMS sagt dass sie mich nicht mehr sehen will und ich mir eine andere suchen soll. Ich fragte noch ob sie das ernst meint und sie sagte "Ja" und blockierte mich dann auch noch. Ich bin völlig irritiert über ihr Verhalten und weiß gar nicht was los ist mit ihr. Meine andere Freundin sagte auch dass sie es komisch findet wie sich meine Freundin benimmt. Also die andere Freundin ist nur ein Kumpel, weil ich ihr einen Korb gab, denn sie will immer nur Sex mit mir und das weiß meine Freundin (die ja mittlerweile seit 18 Uhr meine Ex-Freundin ist), obwohl ich noch nie Sex mit der Freundin hatte, also die eine wo mein Kumpel ist und dann habe ich noch eine andere Freundin (habe eigentlich ganz viele weibliche Kumpels) die auch meinte dass wir voll gut zusammen passen, deshalb verstehe ich es noch weniger, warum ich jetzt plötzlich unerwünscht bin in ihrem Leben. Einen Grund hat sie ja nicht und so ein kleiner Streit (über SMS auch noch getippt) kann doch nicht das Ende einer Liebesbeziehung sein, oder habe ich irgendetwas verpasst? Ich verstehe gerade die Welt nicht. Sie machte einfach Schluss um 18 Uhr über SMS. Was erhoffe ich mir? Es wäre nett wenn mir irgendein Alpha hier, mal erklären könnte was hier eigentlich los ist, denn ich verstehe ich verstehe nur noch Bahnhof bei den Frauen und würde jetzt am liebsten ein Bier mit den Jungs trinken, aber Bier trinken hat sie mir übrigens auch verboten, obwohl ich nur am Weekend mal 2 Bier oder so trinke und sonst gar nichts, bin auch viel zu anständig grundlegend, als dass ich es nötig hätte, kontrolliert werden zu müssen, von einer Frau. Auf so etwas kann ich verzichten, aber nicht auf sie, naja aber so ist es jetzt halt gelaufen. Danke für das lesen, hoffe jedem gehts gut im Forum oder zumindest besser als mir, denn ich fühle mich nicht sonderlich wohl, weil ich traurig bin, denn ich habe meine Freundin heute verloren, weil sie über SMS Schluss gemacht hat und dann blockierte sie mich noch, obwohl ich sie nicht einmal anrief heute, aber sie rief gleich mehrmals an weil sie mir wütend ihre Meinung sagen wollte (sagte sie dann per SMS).