GamenderGamer

Rookie
  • Inhalte

    3
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     23

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über GamenderGamer

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

60 Profilansichten
  1. Danke auch dir für den Einfall, ich werde mir alle Sachen notieren, ihr helft mir sehr weiter. du hast recht druck ist hier wohl der falsche ratgeber. Mit dem sozialen Umfeld schaut es nicht ganz so gut aus, aber das kann man ja wieder beleben. ich danke dir vielmals für dein fundiertes Wissen. Das hat alles Hand und Fuß und klingt echt gut. Hat mir viel Kraft gegeben schon beim Lesen um neue Ressourcen zu aktivieren! einfach weil ich es merke wenn ich dann doch durch familienfeste oder so dazu gezwungen werde. kann mich recht gut verstellen. insofern sind die "skills" da... bin 22 .. einfach nichts voran gegangen bei den Therapien. Hatte das gefühl nicht auf einer wellenlänge mit den therapeuten zu schwimmen. und das waren sicherlich mindestens 5 therapeuten ich danke dir auch für den kleinen arschtritt.. stimme dir nicht gänzlich zu, da die geschichten echt nicht so lächerlich sind wie du sie darstellst. und jeder sowas auch subjektiv wahrnimmt. hängt von der persönlichkeit ab. aber prinzipiell danke für den arschtritt.
  2. das stimmt ziemlich sicher... mit dem Theater ist das so eine Sache. Ich bin da eigentlich nicht so ein Fan, finde die Idee aber prinzipiell sehr gut und werde mir das durch den Kopf sausen lassen.
  3. Hi! Zuerst, Danke an die Ersteller dieses Forums. Ihr habt damit sicher vielen Leuten schon aus ihren Schwierigkeiten geholfen vor allem in Zeiten wie diesen wo immer mehr Männer Angst haben sich Frauen anzunähern. Ich selbst habe noch keine Erfahrung mit Frauen und möchte kurz schildern was mein Problem ist. Ich glaube ich bin noch traumatisiert von einem Ereignis meiner Jugend. In der Schule hab ich nämlich einem Mädel per SMS geschrieben... Nichts besonderes... Bisschen cringy vielleicht. Sie hat das dann verbreitet in der Schule sodass alle nur auf mich eingehakt haben und ich nicht wusste mich zu wehren. Ich wurde ausgelacht, gehänselt, verpetzt etc. Ich habe mich einfach zur Zielscheibe gemacht für alle die Lust hatten auf jemanden zu schießen. Das Hänseln ist ja an sich nichts außergewöhnliches. Was mich viel mehr verstört hat ist dass das so aus dem Nichts gekommen ist. Ich habe nichts schlimmes gemacht und wurde plötzlich überrumpelt. Das ist auch das Problem weshalb ich mich nicht traue Frauen anzusprechen. Ich habe weniger Angst vor der speziellen Frau die ich ansprechen will. Es geht mehr drum dass ich paranoid bin ob nicht am Ende die ganze Stadt mich "hänseln" könnte wenn ich etwas falsches sage. Deshalb hab ich auch enorm Angst davor was die Leute drumherum denken können und kann mich einfach nicht dazu überwinden eine HB anzusprechen. Meine Social Skills sind ok.. Aber hat irgendwer eine Idee für konkrete Schritte die ich machen könnte um meine Angst zu überwinden? Habe schlechte Erfahrungen mit Psychotherapie gemacht und frage mich was ich machen kann um langsam die Angst loszuwerden. Vielleicht kann mich jemand irgendwie verstehen. Ich habe noch niemanden gefunden der ein so komisch gelagertes Problem hatte. Ich sag jetzt schon mal danke für alle die sich melden und alle die das gelesen haben. Ich freue mich das niedergeschrieben zu haben. Alles Gute Edi