RyanCooper

Rookie
  • Inhalte

    1
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     4

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über RyanCooper

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

61 Profilansichten
  1. Bin seit längerem schon stiller Mitleser im Forum. Dieser Punkt beschäftigte mich auch ewig. Ich vor dem 03.09.18: 55kg, 1,78m, 23J (ektomorph) Musste mir Sprüche gefallen lassen, wie: - Dass jetzt schon Kinder Autofahren dürfen... - Kann man den Ryan denn als Mann bezeichnen... - Sei doch froh, dass du essen kannst was du möchtest ohne zuzunehmen Viele von diesen Sprüchen kamen von Personen die mich nicht wirklich kannten. Also rein auf die optische Erscheinung bezogen. Wurde nicht als Mann wahrgenommen und bei den Mädels war ich Stammgast im LJBF-Wunderland. Dein Selbstbewusstsein sollte higher sein als Snoop dogg in seinen 20ern! Mein persönlicher Selbstbewusstseinskiller war auch meine dünne Figur. Ab dem 03.09.18 hab ich angefangen das zu ändern. Viermal die Woche Training im Upper-/lowerSPLIT. Aus dem Fußballverein ausgetreten, weil es zu viele Kalorien verbraucht. Ernährung komplett umgestellt. Leider war bei einer Kalorienaufnahme von 3.500 täglich bei 64kg Schluss (erstmals Plateau erreicht). Ich konnte nicht mehr essen, also zusätzlich auf flüssige Kalorien umgestiegen. Heute (nach Jahr 2) wiege ich 81 kg. Ziel für das dritte Trainingsjahr sind die 90 kg bei einer Kalorienaufnahme von 4.200. Bei unter 3.750 nehme ich ab! Ich wusste, dass ich nicht nur an meiner optischen Erscheinung arbeiten musste, sondern auch an meinem IG. Folglich bin ich über dieses Forum gestolpert (Schatzkiste usw.). Hat mir die Augen geöffnet. Heute läuft es mit den Frauen besser und obige Sprüche gehören der Vergangenheit an. Mein Selbstbewusstsein ist gestiegen und alles geht einfacher. Wenn man etwas erreichen will, muss man es auch durchziehen. Du musst für deine Ziele kämpfen, ein anderer wird es nicht für dich tun. Und wenn man ein Plateau erreicht, sucht man nach Lösungen!