Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'H2G'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

3 Ergebnisse gefunden

  1. *Bastet*

    5 Sterne Wochenende

    Hallo Gemeinde, es wird mal wieder Zeit für einen awsome-weird Report! Wie sich ja inzwischen herumgesprochen hat bin ich sehr fasziniert von einem Wikinger aus Oslo. Wenn Frau so herumgoogelt über Mentalität und andere Idiosynkrasien lässt sich eine sehr zurückhaltende, sanftmütige Spezies erforschen (der ist aber auch spannend...), welche sich durch nicht-melden, Großzügigkeit und Ähnliches auszeichnet. Für die, die mein Herumgeeier seit letztem Sommer nicht mitbekommen haben: Ich lernte den Wikinger im Zuge eines gemeinsamen Hobbys kennen, bemerkte ihn erst nicht und als es so weit war, daß ich ihn bemerkte...ließ er mich abblitzen. Das war genau vor einem Jahr. Letztes Jahr im Juli war eine Convention von uns Nerds und Bastet musste auf'm Arm. Und ich ging mal hie, mal da auf den Arm um das erstrebte Wohlbefinden zusammen zu kleckern. Man kennt sich ja und die Jungs wissen das. Wenn Bastet knubbeln muss wird geknubbelt! Jedenfalls sah dieser Wikinger sehr irritiert aus und es endete an jenem Abend im Juli 2017 in wilder Knutscherei und so weiter. Der Oktober war ähnlich erfolgreich, mal davon abgesehen, daß über Gefühle nicht geredet wird und zwischendurch teilweise kein Kontakt von ihm kommt, was zu zerkratzten Wänden im Chatroom führte (dazu gleich mehr). Jedenfalls hatten wir uns ein halbes Jahr nicht gesehen, nur wenig Schreibkontakt und machten via Messenger einen Kurzurlaub aus. Zuerst war ein romantischer Urlaub in Teruel im Gespräch, was wir allerdings beim Buchen verwerfen mussten, da eine fünfstündige Zugfahrt pro Weg irgendwie nicht in Frage kam. In der knappen Zeit kann man ja auch schön und so weiter... Nach erfolglosem Vorschlagen zweier mittelklassischer Hotels (ich bin ja sparsam) in Madrid kam er mit einem 5 Sterne Luxushotel um die Ecke.Er hat das auch gebucht, bevor ich auf den Preis geschaut hab, es sah einfach total perfekt aus. Ich fühle mich noch immer wie die Queen! Wir trafen uns also am Flughafen und lagen uns drei gefühlte Ewigkeiten in den Armen, küssten ein wenig und schlurften zum Taxi. Am Hotel angekommen nahm uns ein Page (sagt man das heute noch?) die Koffer ab, zum einchecken gabs Pralinchen und überhaupt war diese Ankunft für mich wie ein Kleinmädchentraum. Mir, als alter Straßenkatze solch ein Luxus...Ein Traum! Meine Wahrnehmung ist im allgemeinen krass, ich lasse euch hier kurz über einiges Teil haben ohne es zu bewerten! Sein Hautzustand war unrein und trocken, die Gesichtszüge überaus müde und der Bauch etwas mehr als vorher. Gelinde gesagt urlaubsreif, überarbeitet, ungepflegt und fehlernährt. In mir keimte die Frage auf, was dieser liebenswürdige Mensch für einen Unfug mit seinem großartigen Körper getrieben hatte! Auf dem Zimmer wurde erstmal ausgiebig geküsst und gefummelt. Er entschuldigte sich für seine Gewichtszunahme und ich entgegnete, es wäre halb so wild und liebe seinen Bauchnabel (das ist die reine Wahrheit!). Um meinen Worten Nachdruck zu verleihen küsste ich ein wenig herum und erfreute mich am zusammen sein. Wir verschoben die sexuelle Eskalation dann um ein 5 Sterne Abendessen, getrunken wurde Wasser (das hatten wir im Oktober so abgemacht: wir haben keine Zeit und genießen uns dewegen nüchtern), was die heraneilenden Angestellten doch arg irritierte. Danach kam Duschen und Sex ohne PiV, irgendwie ist das mit ihm nicht so wichtig. Später sagte er, er hätte seine Pillen vergessen (öhmn, WTF, daswarmirnichklar etc.) und ich sagte ihm, daß er die nicht braucht. Pillen braucht kein Mensch! Kleiner Argumentationsversuch von ihm: Er wäre größer und es ginge länger. Ich sagte ihm, er könnte Pornos und Fappen weg lassen (das ist jetzt die Kurzversion, Pornos und Fappen machen uns Frauen nur Arbeit, LASST DAS!). Meine Worte: Ich denke nicht, daß du so was brauchst! Jetzt mal im Zeitraffer, es kam raus, daß diesen Winter unfassbare Drogenexperimente gemacht wurden. Ich könnte da jetzt mit erhobenen Finger herumlamentieren aber das ändert ja nix! Meine Erinnerung spuckt einen Satz im Oktober aus, nach dem die gesündesten Drogen gefunden und getestet werden wollen. Als Biologin denke ich: Bullshit! Ich sag es nur nicht, dann wird es ja umso interessanter! Ich sitz in meinem Kämmerlein und schreib einen Artikel über die Folgen des erhöhten Blutdrucks und Cortisolspiegels, das ist mein Geschäft. Wir haben ja ein gemeinsames Hobby und wenn da eine Studierende mit humanbiologischen Konsequenzen ohne erhobenem Zeigefinger einen Artikel schreibt denken die Leser darüber nach. Drama ist kontraproduktiv, IMMER! Mir war jedenfalls wichtig herauszufinden warum zur Hölle er nicht von alleine schreibt und ob er mich noch einmal ein halbes Jahr warten lässt! Ich kitzelte seine Flanken, kein entkommen! Was war los? Es ging nicht! Das kenn ich... Tausend Entschuldigungen und er gelobte Besserung, na Bitte. Es geht ohne Drama! Das Wochenende war im Nachhinein liebevoll und harmonisch, wir besuchten Museen, redeten nerdig (die eine Statue sah aus wie Darth Vader, EHRLICH!) und hatten allerlei Spaß! Ich überraschte ihn unter der Dusche und er brauchte keine Pillen! Das geht auch so! Der Sex war grandios und zum Abschluss gab es einen Blowjob von meiner Seite mit einem anständigen happy End. Alles tutti hier. Beim verabschieden am Flughafen sagte ich ihm, daß ich ihn liebe und bekam keine Antwort. Ich hatte aber auch 7 Stunden Zeit mir zu überlegen warum: Es ist gut, wie es ist! Die Entfernung gibt die Sicherheit eines eigenen Lebens! Die Nähe schützt vor Irrwegen! Alles ist wie es sein muss! Kein Mann dieser Welt gibt 2000 Euro zum Vögeln aus, wenn er kein Millionär ist, da sind Gefühle, er sagt es nur nicht und der Drogenkater erschwert alles andere noch zusätzlich. Ich schau mal, was bis zum Sommer passiert und mache meinen Drogenartikel fertig (um einen nahezu öffentlichen Vortrag zu halten). Zahlen, Daten, Fakten, das schlägt jeden Glaubenssatz! Eure Bastet
  2. Hi, ich bin aktuell etwas in Richtung Pu verwirrt. Ich habe die ersten Erfolge, aber manchmal verliere ich dann auf Date meinen Frame aus Unsicherheit. Diese Unsicherheit kommt oft aus (für mich) widersprüchlichen Herangehensweise bei Pu. Ich lese öfter etwas von H2G, über den mysteriösen Mann, aber auf der anderen Seite von Eskalation und Rapport. Beispiel: 1. Ich laufe durch die Straße und sehe ne hübsche Frau, die ich direkt anspreche. Wir gehen zusammen Kaffee trinken. Ich bin ein entspannter Typ, der lustig ist und auch frei über Sex reden kann. Ich berühre sie oft, bedränge sie aber nicht. Beim Gespräch kommt raus, dass wir ne Gemeinsamkeit, das Klettern haben. Ich sage ihr, dass wir das mal unbedingt zusammen machen sollten und nehm mir ihre Nummer. Nun lenke ich das Gespräch auf Rapport um und erzähle ihr welche Gefühle ich hatte, als mich letztens mein Neffe einfach so umarmt hat. Nach etwa 30Min-1Stunde sage ich ihr, dass ich weiter muss und wir verabschieden uns durch ein Umarmung oder sogar einen Kuss. 2. Gleiche Situation, ich spreche eine direkt an und geh mit ihr was trinken. Ich bin ein entspannter Typ, der lustig ist und frei über Sex reden kann. Ich qualifiziere aber sehr oft und wirke ingesamt nicht ganz überzeugt von dem Mädel. Ich berühre sie ab und an. Ich lasse sie sehr oft durch einen Hoop springen. Nummer wieder über die die Gemeinsamkeit "Klettern". "Ich hab die nächste Zeit wenig Zeit, aber vielleicht die Tage mal". Wir verabschieden uns durch Küsschen, aber nur weil ich sage, das ich bei jeder neuen Bekanntschaft mache. Bei Beispiel 1 geht die Dame heim und denkt, das war echt ein cooler Typ. "Ich fand es auch cool, dass er mir soviel persönliches erzählt hat". Aber die Dame ist sich ja auch eigentlich sicher, dass der Typ ne relativ sichere Nummer ist.(direkt Date abgemacht, sogar umarmt/geküsst). Beispiel 2: Was denkt die Dame hier? Auf jeden Fall ist er keine sichere Nummer und weis nicht genau wo sie dran ist. Aber will sie den Typen überhaupt? Was ist hier das bessere Vorgehen? Viele Grüße
  3. Hallo Forum, ich wende mich an euch weil ich zur Zeit einige Probleme in meiner Beziehung habe und ich nicht mehr so Recht weiter weiß; Ihr habt mir früher bereits sehr gut geholfen und finde dass dieses Forum einfach Super ist und man hier auf zuverlässige Tipps und Anregungen zählen kann. Mein Alter: 25 Ihr Alter: 22 Dauer der Beziehung: Kennen seit 1,5 Jahren/ LTR seit ca 6 Monate Art der Beziehung: Früher FB, seit ein halben Jahr LTR Probleme um die es sich handelt: Ich lernte vor etwa 1,5 Jahren meine heutige Freundin im Cafe kennen, einfach angesprochen, Nummern ausgetauscht und immer wieder Dates und Treffen vereinbart. Sie war extrem ruhig und schüchtern (!), deswegen blieb es erst einmal nur bei einer Sexbeziehung. Die ging über mehrere Monate, teilweise haben wir ein paar Wochen rein gar nichts voneinander gehört. Der Kontakt wurde dann letzes Jahr im Sommer wieder intensiver, sodass wir seit letzem Herbst offiziell zusammen sind. So weit so gut. Einen gemeinsamen Urlaub im Juli ist gebucht. Vor drei Wochen trafen wir uns bei mir zu Hause, Sie erzählte mir dass Ihre Gefühle für mich weniger geworden sind und Sie sich auch nicht sicher sei ob die jemals wieder kommen werden. Das saß erstmal richtig bei mir. Die Gründe hierfür sind dass ich am Wochenende nur mit meinen Jungs losziehe anstatt Sie zu fragen was zu unternehmen; Sie fühlt sich quasi als „zweite Wahl“. Dann melde ich mich selten bzw nie bei Ihr wenn ich los bin. Dazu schreibe ich mit anderen Frauen die Sie nicht kennt, weshalb Sie dann doch sehr eifersüchtig ist und mir auch nicht vertraut. Dies sind die Gründe und im Nachhinein hat Sie vielleicht gar nicht mal so Unrecht; ich bin tatsächlich fast jedes Wochenende mit mein Leuten losgezogen ohne Sie zu fragen ob Sie Lust hätte was zu machen. Dazu habe ich mich auch nicht wirklich oft bei Ihr gemeldet. Die Sache mit den anderen Frauen stimmt ebenfalls, nur Sie braucht sich da keine Sorgen machen, das sind Leute die ich schon sehr lange kenne… Ich habe meine Fehler erkannt, mein Verhalten war da wirklich nicht in Ordnung, auch wenn ich nie etwas mit anderen hatte! Wir einigten uns auf einen Neuanfang. Dier letzen drei Wochen habe ich mir dann richtig Mühe um Sie gegeben; ich melde mich jeden Tag bei Ihr was ja auch eine Selbstverständlichkeit sein sollte. Wir unternahmen recht viel in den letzen drei Wochen, waren u.a. am See, gemeinsam im Club, auf dem Geburtstag Ihrer Oma. Sie hat zur Zeit ein Praktikum im Kindergarten wo Sie viel für machen muss, deswegen sehen wir uns nicht jeden Tag. Sex hatten wir in den letzen drei Wochen 2x, und das auch nur weil Sie was getrunken hatte. Gestern hatten wir dann erneut ein kleines Gespräch, wo Sie mir dann nochmal sagte dass sich da nach wie vor nicht viel getan hat. Sie sagte dass Sie die Beziehung weiter führen WILL, weil wir uns einiges aufgebaut haben, sich aber nicht sicher ist ob Sie es auch KANN, aus eben den oben genannten Gründen. Dazu kommt es Ihr „komisch, ungewohnt und seltsam“ vor wie ich mich in der letzen Zeit verhalten habe. Sie meint dass ich mich verstelle, weil ich mich eben jeden Tag bei Ihr melde und viel mit Ihr machen möchte. Desweiteren fühlt Sie sich eingeengt von mir und kann damit „irgendwie zur Zeit nicht umgehen“. Weiter sagt Sie dass ich mich jetzt so fühle wie Sie sich meistens gefühlt hat. Was mich auch ziemlich bedrückt und auch traurig macht ist, dass Sie sich von sich aus bei mir selten bzw gar nicht meldet. Darauf angesprochen sagt Sie dass Sie sich daran gewöhnt hat nicht mit mir zu schreiben und es Ihr auch nicht so fehlt. Auch das möchte ich ändern. Ja, ich habe richtiges Beta Verhalten an den Tag gelegt und war needy hoch acht, weil ich Ihr zeigen wollte dass ich es Ernst mit Ihr meine und wie wichtig Sie mir ist. Habe mir auch schon den Beta Blocker durchgelesen. Wenn ich H2G anwende kommt die Initiative dann immer von Ihr, Sie will mich küssen, Sie will kuscheln, etc… Habe es aber bisher nicht geschafft es auch durch zu ziehen, weil Sie mich mit Ihren Blicken anzieht und Sie dann will dass ich sie küsse. Hatte anfangs auch extreme Verlustangst, diese habe ich leider immer noch wenn auch nicht mehr stark. Fragen an die Community: Wie verhalte ich mich richtig sodass das zwischen uns wieder richtig was wird? Wir haben uns in der Tat einiges aufgebaut und das möchte ich jetzt nicht einfach so „wegwerfen“. Ich möchte Sie gerne behalten; Sie ist für mich meine Traumfrau. Möchte Ihr auch nicht hinterher rennen, auch wenn SIe sagt dass Sie das mag! Wie gewinne ich Ihr Vertrauen zurück? Ich habe nie etwas mit anderen Frauen gehabt seit ich Sie kenne, und das mit den anderen Frauen sind wie gesagt Freunde die Sie nicht kennt. Wie bekomme ich Sie dazu dass wir wieder öfter Sex haben? In den letzen drei Wochen hatten wir lediglich zweimal überdurchschnittlich guten Sex, allerdings war dies jeweils nach einer Party wo Sie was getrunken hatte. Ich versuchte bereits mehrmals Sie zu verführen, aber Sie blockte jedes mal ab und sprach davon dass Sex was mit Gefühlen zu tun hat und Sie Zeit braucht. Wie bringe ich Sie dazu dass wir mehr Kontakt haben? Wie schon angesprochen schreibt Sie mir selten bzw gar nicht, was mich doch ziemlich bedrückt. Ich weiß dass Ihr Handy kaum still ist, nur mit mir schreibt Sie gar nicht und wenn dann nicht besonders viel. Sie sagt dass es Ihr nicht fehlt weil wir ja vorher auch selten geschrieben haben und Ich dann mal sehe wie das ist. Von Ihr geht keine Initiative aus, ich mache immer die Vorschläge…. Mein Ziel ist es dass Sie mich wieder liebt und mir auch vollständig vertraut. Ich danke euch im Voraus für das Lesen und bitte um hilfreiche Tipps und Anregungen!