Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'gegenmaßnahmen'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

2 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo zusammen, ich habe öfter mal das Bedürfnis anderen Leuten ihre schlechten Angewohnheiten abzutrainieren. Ich weiß es ist oftmals nicht einfach und viele Menschen haben diese Angewohnheiten ohne dass es ihnen auffällt. Daher wollte ich mal hören wie andere es angehen, wenn sie z.B. einer anderen Person das Fingernägel kauen abgewöhnen wollen. Im Endeffekt geht es nicht darum wie man sowas tatsächlich abgewöhnt, sondern das Thema gegenüber einer anderen Person "behutsam" anzusprechen. Ich habe z.B. mal den Moment genutzt und als eine andere Person Fingernägel gekaut hat gesagt "wie ekelhaft, wie ich sowas hasse, wenn Menschen sowas in der Öffentlichkeit machen" - ich habe aber den Eindruck dass sowas Null hilft, weil die Person sich nicht persönlich angesprochen fühlt obwohl sie ja ebenfalls Nägel kaut... Ideen?
  2. 1. 23 2. 19 3. monogam 4. 9 Monate 5. Zusammen mit vorheriger Beziehung etwa 1 Jahr 6. Gut, 2-4 Mal pro Woche 7. Nein 8. Betaisierung, Mindfuck Hey Leute, Ich melde mich seit Langem mal wieder hier im Forum, da es in meiner Beziehung nun nach einem erfolgreichen Ex-Back und vielen guten Monaten doch zumindest ein wenig kriselt. Ganz kurz zur Vorgeschichte: Wir sind nach einem Jahr wieder zusammengekommen, nach dem Sie Schluss gemacht hatte, wobei sie Gründe nannte wie fehlende Liebe, Anhänglichkeit, usw. Sie kommt zudem aus einer sehr religiösen Familie und hat in sehr jungen Jahren ihren Vater verloren, was dazu führt, dass die Mutter bei Ihr und Ihrer Schwester sehr anhänglich wurde - was letztendlich auch der Grund für unsere Trennung war, wie sie mir später, als wir wieder zusammen waren, gestand. Ich selbst bin 23 Jahre alt und leide an einer leichten Angststörung und bin auch deswegen bereits in Behandlung - mit mäßigem Erfolg. Ich mache mir einfach über alles stundenlang Gedanken und male mir die schlimmsten Geschichten aus. Da reicht es schon, wenn einer meine Freundin anschreibt oder wenn meine Eltern 15 Minuten später von der Arbeit kommen. Heißt, das bezieht sich nicht nur auf die Beziehung, sondern ist eher generalisiert. So kam es auch dazu, dass ich mir oftmals einbildete, dass ich sie nicht mehr lieben könnte und somit die Beziehung beenden müsste, was mich regelrecht in Panik versetzt hat. Abhilfe schafften mir hier vorallem Gespräche mir Ihr (die immer sehr verständnisvoll war) und meinen Eltern bzw. meinem besten Kumpel. Das Ganze trat vor Allem immer dann auf, wenn sonst alles einwandfrei lief - was ja momentan nicht so hundertprozentig der Fall ist. Wir führen seit nunmehr wieder 9 Monaten eine sehr innige Beziehung, kommen wunderbar mit den Familien des Anderen klar und auch das Vertrauen ist sehr hoch - wir haben uns eigentlich alles erzählt, egal um was es sich handelte. Wir haben seither auch jeden Tag, wenn wir uns nicht gesehen haben miteinander geschrieben und auch wenn man mal nicht mehr allzu viel zu sagen/schreiben wusste, so war dennoch immer ein gewisses Bemühen auf beiden Seiten zu erkennen. Das Ganze haben wir deshalb so gemacht, weil beide ein ziemlich massives Sicherheitsbedürfnis haben (bei mir aus oben genannten Gründen) und bei Ihr deshalb, weil sie selbst nicht allzu viel von sich hält, die Sache mit dem Schlussmachen damals immer und immer wieder bereut hat und sich auch selbst schnell Gedanken macht, wenn Ich ihr mal nicht antworte oder "komisch" bin. Naja, soweit, so gut. (oder auch nicht) Seit einiger Zeit merke ich aber nun, dass Ihr Invest immermehr sinkt, sie schreibt weniger und es gibt öfter Zoff. So auch letztes Wochenende, als ich Ihr zum Geburtstag ein Romantikwochenende in einem kleinen Hotel schenkte. Während des Essens und auch danach stritten wir recht viel. Der Sex ist nach wie vor ziemlich gut und häufig - da scheint also alles im Lot zu sein. Nun ist sie auf der Arbeit in einer neuen Abteilung. (Wir arbeiten im gleichen Betrieb) Als sie vor einiger Zeit schonmal im Rahmen Ihrer Ausbildung dort war schrieb Ihr der Chef einen Zettel, ob sie denn nicht mal mit Ihm spazieren gehen wolle (er ist über 40, verheiratet, sie ist 19), was sie ihm sofort per SMS verneinte. Sie fand überhaupt nichts an Ihm und wollte das absolut nicht. Leider ist das genau die Abteilung, in die Sie nach der Lehre einsteigen möchte. Ich finde das nicht unbedingt berauschend, aber ich akzeptiere es und sie hat auch mein vollstes Vertrauen - fremd gehen würde sie eh niemals, dafür ist sie überhaupt nicht der Typ. Da wir uns, wenn es von den Schichten her passt, nun immer in den Pausen gesehen haben und auch vor Feierabend nochmal Tschüss gesagt haben, kam es dazu, dass sie gestern nicht nochmal vorbei kam, also dachte ich mir vor Feierabend, sie wird wohl zutun haben und ich gehe einfach mal rüber (die Abteilung ist direkt nebenan) und sage fix Tschüss. Da stand sie gerade mit Ihrem Chef, der Ihr was zeigte, ich ging hin, umarmte sie fix und ging wieder - habe mir dabei nichts Böses gedacht. Später sagte sie mir dann am Telefon, dass es Ihr Leid tue, dass sie so blöd reagiert hat usw. (wovon ich garnichts gemerkt habe)... und dann hieß es "Du darfst mir das jetzt nicht übel nehmen aber wenn es mal zu Eifersüchteleien kommt, dann klär das bitte mit mir anders". Ich fühlte mich erstmal ziemlich vor den Kopf gestoßen udn fragte sie, wie sie auf so einen Unsinn kommt und sie entschuldigte sich, meinte sie hätte es nicht sagen sollen und es wäre auch garnicht auf Ihn bezogen gewesen. Man muss dazu sagen, vor 1 Woche war sie noch enttäuscht, dass ich sie nie dort besuchen komme. Seitdem schreibt sie selten, wirkt etwas distanzierter und die obligatorische Gute Nacht Nachricht blieb auch aus. Rein objektiv ist das ja nicht schlimm, sie sah sich gestern Abend einen Film an und ist heute mit Ihrer Familie unterwegs - trotzdem wirkt es ungewohnt. Steigere ich mich also nur wieder rein? Seit der Trennung damals (sie kam wirklich aus dem Nichts von einen auf den anderen Tag) sehe ich oftmals bei Kleinigkeiten schwarz und die Beziehung am Ende. Oder ist da wirklich etwas? Wie sollte ich mich verhalten? Für Hinweise und Tipps bedanke ich mich schonmal im Voraus.