Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'leading'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

1 Ergebnis gefunden

  1. Vorwort Soso, du hast dich also dazu entschieden mit PU dein Leben anders zu gestalten, ließt viel Theorie, meldest dich im Forum an, aber wenn das HB das perfekt zu dir passt direkt vor dir steht, dann kommt der AFC wieder durch, du kneifst den Schwanz ein und die Demotivation versaut dir den ganzen Tag. Die alten Hasen sind ja der Ansicht, dass selbst jemand der noch nie in seinem Leben mit einer Frau geredet hat direkt am Anfang alles anquatschen soll was sich bewegt. Ist auch viel wahres dran, aber für einige ist das ganz zu Beginn einfach zu viel (Von der Erfolgsquote mal ganz abgesehen)... Eins deiner Probleme wird wahrscheinlich sein, dass du weder über Ausstrahlung noch Kenntniss über die versteckten Kommunikationswege zwischen Menschen verfügst. Es ist aber ganz normal in einer so scheinheiligen und hinterfotzigen Gesellschaft in der wir leben sich so zu entwickeln. Doch bringen tut es dir nichts. Deshalb möchten wir hier bei NULL anfangen und dein soziales Umgebungsbewusstsein, deine Beobachtungsgabe dein Frauenverständnis trainieren und dich nebenbei zum Charismatiker machen. Wir gehen davon aus, dass du den weniger guten Teil deines Lebens damit verbracht hast vor dem PC zu sitzen, nie mit Menschen geredet hast, deine sozialen Kompetenzen ziemlich behindert sind und du stumm bist. Ja! Stumm stumm! Unfähig, Wörter von dir zu geben. Mit etwas geschick kann man aus Stummheit auch einen lustigen Frame basteln, aber ich greife wieder vor... Mit HBs kommunizieren ist ein vielschichtiges Spiel. Wie sollst du als Anfänger da überhaupt durchblicken? Der AFC überlegt ständig, was zu sagen ist und versaut deshalb die restlichen 95% seines Game. Je weiter man ohne Worte kommt, desto einfacher wird es mit Worten. Also: Übe früh, und trotz AA lerne die ABSOLUTEN GRUNDLAGEN MENSCHLICHEN ZUSAMMENSEINS! Deine Ansprechangst kommt später. Mal eine Frage an die Pros: Was ist für den Anfänger besser? Den Guide hier machen und auf ein close verzichten, oder demotiviert zuhause bleiben und WoW zocken? Merkt ihr selbst... So, jezt geht er los, der große Jedi-Mastery-Bodylanguage-Paarmeditation-Guide! Ziele Keine, wir genießen einfach das Leben und das Gefühl der Verbundenheit mit unserer Umgebung (Beobachtung verbessern, Eigene und Fremde Gefühle verstehen, raus gehen) Bewusster verzicht auf Kino, C&F, Closing und den ganzen kram. Wir wollen uns auf die Essenz konzentrieren. Es geht darum eine attraktive Grundhaltung zu entwickeln, der Rest sind nur Werkzeuge. Vorraussetzungen Du hast dich mit Pacing und Leading außeinandergesetzt. Wenn dir die Begriffe nichts sagen -> setze dich mit Pacing und Leading auseinander :)) Durchführung Suche dir eine öffentliche Veranstaltung zu einem Thema das dich halbwegs interessiert (es sollten auch Frauen anwesend sein;D) bei der es normal ist, nicht mit den Leuten zu reden. Damit meine ich sowas wie Gottesdienste, Vorträge, Lesungen, ect. Keine Filmvorstellung oder Theater, die Leute da sind zu fokussiert auf das Medium. Also quasi alles wo jemand vorne steht und Zeug erzählt und es unpassend wäre dazwischen zu labern (kann man machen, is aber advanced stuff). Zwecks der Stilistik gehe ich für den Guide von einem Gottesdienst aus, wtf. BEDENKE: Die Techniken funktionieren im Prinzip überall, aber gerade in der Öffentlichkeit(Bahn oder so) sind die Leute in einem viel geschlosseneren Mindset. Dein Interesse für den Gottesdienst sorgt für initialen Rapport und macht dir deine Arbeit leichter. Kein Styling! Gehe da so hin, wie du dich wohlfühlst. Darum geht es! Dass du dich wohlfühlst. Die eindrucksvollste Paarmeditation hatte ich mit fettigen Haaren in den siffigsten und stinkensten Klamotten die ich nur finden konnte! Nur Mut, geht alles. Negative Aufmerksamkeit ist besser als gar keine. Komme 15 min zu spät. So sind die Sitzplätze bereits verteilt und du spielst kein Glücksspiel. Suche dir EIN target aus. Idealerweise selbst etwas schüchtern, gerne mit Freundin oä dabei. Die Kommunikation zwischen den Beiden gibt dir mehr Feedback als sie alleine. Setzte dich so neben sie, dass du den Pastor immer direkt im Blick und das HB im Augenwinkel hast, sie den Kopf aber merklich drehen muss um dich direkt zu beobachten. Im Augenwinkel sollte sie dich auf jeden Fall erkennen. Wenn es leer ist, halte einen Platz abstand, du willst das schüchterne Reh doch nicht verschrecken! Da wir auf Kino verzichten ist das kein Problem sondern ein Vorteil. "Ich will nicht neben DIR sitzen" ist die Aussage wenn bspw. direkt rechts von dir ein non-target sitzt, links ein freier Platz ist, und erst einen weiter links der Platz des target ist. Klarer Push, im weiteren Verlauf entwickelt sich daraus eine kognitive Dissonanz. Wer will kann jetzt gerne alle Grüßen, alle außer dem target Grüßen oä. Muss aber nicht sein, gerade wenn man eh zu spät ist und sich nur schnell setzten will ;) Wenn du nicht gut im Augenkontakt bist, dann verzichte drauf. Wenn doch, lächle kurz freundlich und verzichte dann darauf. Der Rest läuft allein in deinem Kopf ab. Konzentriere dich auf deine Gefühle, auf deinen Körper, dein Atmung, so lange bis du völlig relaxt bist, "cool" und entspannt sitzt und dich wohl fühlst. Folge dem Pastor nebenläufig, du solltest später Fragen zur Predigt beantworten können falls es doch zu verbalem Kontakt kommt. Der Moment gehört dir? Dein Kopf ist frei und bereit die Aufmerksamkeit zu erweitern, mit Multitasking zu beginnen? Super! Beobachte dein HB im AUGENWINKEL! Nicht direkt, du creep! Lasse dir keine Bewegung entgehen, keine Gestik, keinen Atemzug, je nach Position keine Mimik. Versuche die Eigenheiten des target zu erkennen und zu spiegeln. Das ist die Basis. Weiter geht es mit der Sitzposition. Arme, Beine, Oberkörper, Kopf, usw. Es ist ein Spiel, also mach es interessant. Sei nicht zu sehr wie ein Spiegel, oder du wirst erwischt. Wackelt sie mit dem Fuß? Übernehme den Rhytmus auf eine andere Aktion. Wechsle zwischen direktem, verzögerten und gekreuztem Spiegeln, so wirst du nicht erwischt. Mache das so lange bis du das Gefühl deines targets fühlst. "Ha? Wie? Was soll das heißen?" Ganz einfach. Verstehst du den Zustand deines Targets nur oder fühlst du ihn selber? Bei letzterem ist es Zeit ins Leading überzugehen. BEDENKE: Pacing und Leading wechseln sich ab. Zu wenig Leading und du bist creepy, zu wenig Pacing und dein Leading bleibt wirkungslos. Mit der Zeit bekommt man das einfach hin. Leade positiv! Leade Offenheit! Leade gute Laune! Leade Selbstvertrauen! Sie soll von deinem guten Gefühl angesteckt werden, sich ihm nicht entziehen können. Mache einen beliebigen Lead und beobachte ob sie mitgeht. Wenn nicht -> Weiter Pacen, auch Schwächen. Wenn doch, eine andere ihrer positiven Eigenschaften Pacen und weiter positiv Leaden. Je bewusster du dir der Effekte bist, umso geschickter kannst du Pacing und Leading verbinden. Je mehr die Grenze zwischen den beiden verschwimmt, umso besser wird der Rapport, umso mehr verschwindet die Grenze zwischen euch beiden, umso geiler wird sie. Wenn du mit ihr im Rapport bist und du einen guten Zustand erreicht hast. (Wenn ihr als BEIDE in einem guten Zustand seit), kann es weitergehen. Das erkennst du daran, dass sie dir nur noch positive Aktionen und Haltungen gibt die du Pacen kannst. Du hast ihre Negativität weggespiegelt. Genial, oder? Und sie ist nicht doof, sie weiß ganz genau, dass DU das warst. Ab jetzt wird es lustig, du beginnst sie zu Teasen. Ab jetzt muss man einfach kreativ werden. Sie trägt einen Rock? Lege einen Fuß auf dein Knie, so das die Sohle zu ihr zeigt. Du wirst sehen wie sie ihr Bein heben will, wie sie zögert, mich sich selbst kämpf, sich nicht die blöße geben will. Du hast ihr eine Schwäche entlockt. Sei stolz auf dich, lache leise. Je nach Mut ist jetzt Zeit für Augenkontakt... Geb ihr mit deiner Körpersprache über Leading Kommandos, werde aktiv, benutze eine expressive Gestik, bewege deine Hände viel mehr als sonst, probiere aus. Versuche mit ihr in direktere aber imernoch covert Kommunikation überzugehen. Zeichensprache wirkt wunder. Mit oder ohne Augenkontakt, geht beides. Ab jetzt ist Push und Pull angesagt. Lege Pausen ein in denen du wieder Rapport aufbaust, mach es abwechslungsreich, entwickle mehr Mut "erwischt" zu werden und BEDENKE: PAARMEDITATION ist wie GUTER KÄSE, wenn es warm wird fängt es an zu stinken;D Kein Witz, passiert mir andauernd das der Raum auf einmal nach Hundefutter duftet oder sie vom Klo kommt und man vor Parfümgeruch kaum noch Atmen kann. Achja, lass sie nonverbal wissen, dass du ihre Gerüche bemerktst;) Natürlich kann man nach der Predigt auch ein richtiges Set aufmachen, aber wenn du gut warst wird MEISTENS das Target diesen Punkt für dich übernehmen und dich anquatschen. Viel Spaß beim Ausprobieren und Diskutieren May the Juice be with You!