Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'rechnung'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

7 Ergebnisse gefunden

  1. Tag leute, Ich hab in der suchfunktion nichts gefunden(gegebenfalls war ich zu doof zum bedienen), aber ich habe mich gerade wieder gefragt: Warum soll der Mann beim ersten date zahlen? Erstens: ich scheisse keine geldscheine und bin Student (hätte ich einen fixen Lohn würde ich das thema auch gelassener nehmen) ;) Zweitens: ich suche eine beziehung, und in einer beziehung braucht nicht einer für beide zu zahlen, das darf bei mir auch im ersten date so sein. Drittens: Wenn die frau nur darauf achtet, ob der mann grosszügig ist und viel geld hat, dürfte sie bei mir sowieso falsch sein. Deshalb ist meine Ansicht: die rechnung darf/soll geteilt werden (falls das erste date nicht ohnehin so gestaltet ist, dass es keine rechnung gibt). Nun gibt es aber sicher einige damen, die denken, es sei normal oder sogar pflicht, dass sie "eingeladen" werden. Wie geht ihr damit um, senkt meine haltung vielleicht sogar die chance auf das zweite date? Edit: vlt. mag das ding für jemanden spiessig klingen, aber wer mal student war wird die sache nachvollziehen können. Haut rein und gruss Mänii
  2. Hi, bin gerade am überlegen wie ich mit der Situation umgehe und wollte einfach mal andere Meinungen hören. Vielleicht nicht ideal im PU Forum aber in die Plauderecke kann ich es ja mal rein haun. Folgendes... Ich bin im November 2015 aus meiner Wohnung ausgezogen. Soweit so gut. Nachmieterin gefunden, alles ordentlich gekündigt. Telekom, Vermieter, Müll, Strom. Bei letzterem dachte ich es zumindest. Nun bekomme ich eine Woche vor Ostern einen Brief meines damaligen Stromanbieters mit einer Rechnung in Höhe von 115€ und der Angabe, dass das Geld am 18.4. von meinem Konto angebucht wird. Dieser Betrag bezieht sich auch auf das Jahr 2015. Habe dort noch vor Ostern angerufen um das Ganze zu klären. Der Mitarbeiter am Telefon sagte mir, sie hätten einen Fehler vom Versorger gemeldet bekommen und die Rechnung wäre eine Korrektur meiner damaligen Abschlussrechnung. Ich habe auch beim Versorger direkt angerufen, dort konnte man mit der Aussage aber nichts anfangen. Also die nächste Mitarbeiterin meines Stromanbieters an der Strippe gehabt, ihr weiter gegeben, was der Versorger mir sagte. Die Verwirrung war groß, keiner wusste so recht, warum ich nun diese Rechnung bekommen habe. Wir verblieben damit, dass die Dame des Stromanbieters sich darum kümmern möchte. Nach Ostern schaue ich dann auf mein Konto und der Verein hat die 115€ abgebucht. Wieder dort angerufen um denn nun mal zu erfahren, wieso und weshalb. Die Dame erzählte mir dann, dass mein Zählerstand beim Auszug wohl zu niedrig war und dieser nun geschätzt und angepasst wurde. Ich habe dann meine Abschlussrechnung rausgekramt und dort war der Endzählerstand auch sehr niedrig (in der Zeit gab es einmal einen Zählerwechsel, der dann wieder bei 0 losging). Dieser wurde also nach 1½ Jahren geschätzt und nun darf ich also nachzahlen. Kann das Ganze nach dieser Zeit nur nicht mehr so ganz nachvollziehen. Ich sterbe nun nicht daran, dass ich 115€ nachzahlen soll bzw. schon habe. Dennoch ist es ärgerlich und für das Geld könnte ich mir was schöneres vorstellen. Wie seht ihr das? Kann bzw. darf der Versorger nach so einer Zeit den Zählerstand schätzen? Darf mein Stromanbieter einfach das Geld abbuchen? Ich habe damals in meiner Kündigung nicht das SEPA Mandat widerrufen? Problem? Ich dachte gekündigt sei gekündigt. Lohnt es sich dafür einmal unverbindlich zum Anwalt zu wandern? Keine Ahnung wie ich damit gerade umgehen soll. Ärgert einen halt schon nach so einer Zeit. Vielen Dank für eure Meinung
  3. Hallo Leute, ich würde mir gerne eine Einschätzung von Dritten geben lassen. Ich (37) war kürzlich mit einer Latina (32), die ich kennengelernt hatte, zum ersten Mal aus. Wir waren in einer Bar, haben uns gut unterhalten und viel gelacht. Kino habe ich in der Nachbetrachtung leider viel zu sehr vernachlässigt. Davon abgesehen war es größtenteils ein netter und gelungener Abend. Sie hat von sich aus persönliche Anknüpfungspunkte für ein weiteres Treffen gesucht und mehrfach vorgeschlagen, dass sie für mich am nächsten Abend kochen könnte und ich den Wein mitbringen solle. Zwei Dinge sind bei mir als Frage offen: 1. Ich hatte sie im Vorfeld (auch nicht indirekt) nicht eingeladen und die Initiative ging durchaus zum Teil auch von ihr aus. In der Bar hat sie fröhlich von sich aus Getränke bestellt und gemeinsam haben wir eine Rechnung von 40 Euro verursacht. Als die Rechnung kam, meinte sie, dass sie leider, vermeintlich aus Versehen, nur 10 Euro dabei habe. Ich habe die Rechnung ohne Aufhebens oder Diskussion bezahlt, aber ich empfand das schon als negativ. Das Geld an sich spielt für mich keine Rolle, allerdings möchte ich natürlich nicht ausgenutzt werden. Ich hätte gerne eine Einschätzung (optimalerweise mit Begründung) zur Frage: Stelle ich mich an? 2. Aufgrund von Punkt 1 (ich bin da zur Zeit am Anfang leider einfach oft erst mal misstrauisch gegenüber Frauen) habe ich mir dann erst mal überlegt, ob ich die Sache weiterverfolgen möchte. Optisch und von ihrer Ausstrahlung her ist sie genau mein Typ. Sie fand mich ebenfalls interessant und hat, wie oben gesagt, mehrfach deutliche Anspielungen auf ein weiteres Treffen gemacht und wollte am Schluss unbedingt noch bis zum Auto begleitet werden. Bei der Verabschiedung haben wir noch ein bisschen rumgeschäckert. Nach 3 Verabschiedungsküsschen auf die Wange hat sie aber beim folgenden Schmatzer auf den Mund das Gesicht dann doch seitlich etwas weggedreht. Nach 3 Tagen habe ich ihr dann auf Whatsapp eine Nachricht geschrieben und im Grunde ein Kochdate vorgeschlagen, was sie ja auch schon von sich aus in der Bar vorschlug.Geantwortet hat sie darauf nicht. Meine Frage zur Einschätzung wäre: Habe ich es vermutlich versaut (falls ich es versaut habe, siehe Frage 1), weil in der Bar das Kino gefehlt hat, weil ich mich bei der Verabschiedung falls angestellt habe oder weil ich 3 Tage bis zum nächsten Kontakt (per Whatsapp) gewartet habe? Ich fürchte, ich bin etwas eingerostet und benötige etwas Feedback. Wenn ich etwas näher erklären soll, gerne. Sofern es relevant ist, worauf ich aus bin: Erstmal auf nichts Bestimmtes bzw. lasse ich die Dinge auf mich zukommen. Sie gleich am ersten Abend mitzunehmen, hatte ich sowieso nicht geplant und wäre auch logistisch schwer gewesen. Danke für Feedback.
  4. Hallo liebe Community! Habe heute Abend ein Date mit einer Frau. Wir gehen zusammen Essen und ich habe mich im Voraus darüber informiert, wo man am besten Essen gehen könnte etc. Schlussendlich hab ich ein tolles Restaurant gefunden in meiner Stadt und wollte jetzt von euch wissen, wie ihr das so handhabt mit dem Bezahlen? Ehrlich gesagt hatte ich diese "Essens-Dates" noch fast nie. Vor allem nicht in diesem Rahmen. Das Restaurant ist eher auf mittlerer bis hoher Preisebene und deshalb kommt mir hier wirklich der Gedanke mit dem Einladen des HBs. Trotzdem geht das dann auch ins Geld... Ich weiss, dass es keinen Grund gibt, der Frau das Essen zu bezahlen. Doch geht es mir nicht ums "Schleimen" oder "Erhoffen", sondern einfach um die Wertschätzung und weil ich das für richtig halte und ich das so will. Wie seht ihr das? Bezahlt ihr bei euren Frauen auch mal das Essen oder eher nicht? Muss ganz ehrlich noch einmal erwähnen, dass ich normalerweise bei Dates auch nicht Essen gehe, sondern eher andere Dinge tue und wenn es was mit Essen zu tun hat, dann koche ich mit einer Frau zusammen bei ihr oder mir zu Hause Bin also auf diesem Gebiet sehr froh, um jeden hilfreichen Tipp Danke euch allen!
  5. hallo liebe community. Ich bin neu hier im Forum und verzeiht mir falls ich im falschen Bereich bin, oder meine recherche unzureichend war (dass es das Thema vielleicht schon gibt - hab' aber nichts gefunden) Wie der Titel schon sagt, wie kann ich ihr im vorhinein (vor dem Date) klar machen, dass sie für sich selbst zahlen soll? Ohne dabei geizig zu klingen. Ich möchte damit einfach nur meinen Standpunkt vertreten. Um nicht wie jeder zu sein der ihr was ausgibt und sie sich aus dem Staub macht. So auf die Art, nur auf ein Date bezogen.
  6. Wenn ich beim ersten Treffen mit einer Frau ins Café gehe, so frage ich immer zuerst ob sie nicht die Rechnung zahlen möchte. Beim nächsten Treffen bezahle dann immer ich. (Das hat rein ökonomische Gründe und ich habe nicht vor damit die Frau fürs nächste Date zu binden) Während die Frauen hierzulande mit der Frage absolut locker umgehen und damit auch so gut wie in jedem Fall einverstanden sind, habe ich Bedenken bei Asiatinnen. Ich lese andauernd darüber, das in Asien Reichtum einen viel höheren Stellenwert hat als hier. Die Asiatinnen sagen auch nicht so einfach "nein". Daher weiß ich nicht, ob ich hier nicht ins Fettnäpfchen trete. Soll ich also ruhig bei asiatinnen weiterhin fragen ob sie begleichen möchte oder mache ich mir damit irgendetwas kaputt? Kann ich in Fernost weiterhin genauso handeln?
  7. Hallo zusammen, Da ich bald umziehe und meine Wohnung streichen muß suche ich einen Mahler der das übernimmt. Habe mir heute für meine kleine 38 m2 Wohnung in Frankfurt einen Kostenvoranschlag von 714 EUR (600 EUR Material + Personal, 114 EUR MwSt.) geben lassen. Da ich sowas noch nie gemacht habe kenne ich den Marktpreis nicht. Ich bin gerne bereit einiges auszugeben, zudem es auf Rechnung gehen soll und ich eine Garantie brauche falls die Wohnungbaugesellschaft meckert. Aber 714? Da ich den normalen Preis nicht kenne bin ich auch nicht wirklich in der Lage zu verhandeln. Der Mahler meinte weil ich rauche muß da noch was extra gemacht werden und teilweise 2 Mal gestrichen werden, deshalb wäre es teurer. Aber mal ehrlich... Was ist denn für eine 38 m2 Bude einen normalen, marktgerechten Preis? Kennt jemand sich hier aus? Danke für eure Kommentare. Viele Grüße, E.C.