Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'sex mit der ex'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

2 Ergebnisse gefunden

  1. 1. Mein Alter: 34 2. Alter der Frau: 34 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1337 4. Etappe der Verführung: Sex mit der Ex 5. Beschreibung des Problems Kurtzfassung Wir hatten eine On-Off-Beziehung, die nicht funktioniert hat, und das wird sich auch nicht ändern (schon alleine, weil ich nur mehr wenige Monate in Wien sein werde). Nach über einem Monat hat sie mich jetzt doch zu sich eingeladen, war dann aber leicht betrunken, darum haben wir gestern nur geschmust. Heutefrüh war ich nicht in Stimmung, aber wir hatten trotzdem Sex, und er war (genau deshalb) irgendwie nicht gut (obwohl er sonst ein Hammer ist!). Sie hat dann beim Frühstück auch (von mir) erfahren, das ich in Hamburg mit einem Mädchen zusammenziehen werde, das einer der Gründe für unsere Trennung war. Vor Monaten hat sie mich zu einer Freunschaft Plus eingeladen, und gestern schien das wieder aktuell zu werden. Ich würde das auch gerne so führen, aber nach dem schlechten Sex heute und der emotional wahrscheinlich nicht ganz so irrelevanten Botschaft, dass ich mit ihrer Konkurrentin zusammenziehen werde, zweifle ich, dass das klappt. Langfassung Nennen wir sie mal "On-Off Sarah". Wir hatten Anfang 2019 eine kurze Sache, und dann zwischen September und Mai eine On-Off-Beziehung (kannten uns davon schon jahrelang über den gemeinsamen Freundeskreis, waren aber nur einmal zu zweit weg). In der Regel waren wir einen Monat zusammen, einen Monat getrennt. Die Trennung ging immer von ihr aus - mit der Begründung, dass sie nicht den Eindruck hätte, ich würde etwas ernstes wollen. Erst hatte sie damit Unrecht, aber zunehmend wurde das eine sich selbsterfüllende Prophezeiung, und ich hab' halt "Ja" zur Beziehung gesagt, weil ich wusste, dass es eh nichts bedeutet, und vorbei sein würde, bevor ein anderes Mädchen (meine "es ist kompliziert, aber praktisch sind wir schon ewig zusammen") nach Wien zu Besuch kommt. Dieses Mädchen war sicher einer der Hauptgründe, aus denen das mit der Beziehung nicht geklappt hat. Nennen wir sie mal "Frankfurt Lena". Von Mitte März bis etwa Anfang Mai hatten wir in Wien einen Lockdown - da bin ich praktisch "von null auf" bei On-Off-Sarah eingezogen (also, wir waren in einer Off-Phase, haben uns getroffen, ich hab' bei ihr übernachtet, und dann kam der Lockdown). Und ich glaub', dass sie es damals dann auch wirklich länger durchgehalten hätte. Diese letzte Trennung ging nicht direkt von ihr aus, sondern war eine Art "Selbstläufer". Sie hat gesagt, dass sie gerne ein Kind hätte (und dafür mit dem Trinken aufhört), ich hab' gesagt, dass ich drüber nachdenk', hab' an dem Tag daheim geschlafen, und dann hat sie geschrieben, dass ich es gleich sagen sollte, wenn sie für mich nciht die richtige zum Kinder bekommen wäre. Ich hab' gemeint, dass wir "morgen" drüber reden, bin dann zu ihr und hab' meine Sachen gepackt. Wirklich geredet haben wir nicht, irgendwie schien einfach alles geklärt. Der Grund war nicht der, dass ich nicht grundsätzlich nichts ernstes von ihr wollen hätte oder keine Gefühle gehabt hätte. Der erste Hauptgrund war der, dass sie mit zu instabil und unzuverlässig war, um eine derart veranwortungsvolle Beziehung mit ihr zu führen. Der zweite Hauptgrund war der, dass Frankfurt-Lena gemerkt hat, dass es jetzt doch ernster mit mir und On-Off-Sarah zu werden scheint und das erste mal überhaupt je (seit 2014) Einspruch erhoben hat, was ich mit anderen Mädels anstell' und mir dann doch klar gesagt hat, dass ihr das zu ernst wird zwischen mir und On-Off-Sarah, und wir dann wohl wirklich nur mehr Freunde wären. Mir wurde da dann auch klar, wie wichtig mir Frankfurt-Lena war bzw. dass ich ich mich für sie entscheide. Der dritte Hauptgrund war der, dass ich auf Jobsuche an einer Uni war und wusste, dass ich dazu fast sicher Wien und wahrscheinlich auch Österreich verlassen werden muss. Das Wusste sie auch, und das war das Damokles-Schwert, das ständig über uns geschwungen ist. Die Vorstellung, Kinder zu haben, war tatsächlich weniger abschreckend (ich denke schon lange darüber nach). Ich glaube, dass ich On-Off-Sarah damit wirklich weh getan hab'. wir haben uns dann erstmal auch wirklich lange nimmer gesehen. Ich kenne sie aber mittlerile ja doch: sie hat auf SMS immer sehr kurz angeboten geantwortet. Das heißt, sie hatte einen Freund (und damit lag ich auch richtig). Im August hat sie mich dann zu sich eingeladen, und ich hab' bei ihr übernachtet, ein paar Tage später hatten wir dann auch Sex. Wahnsinnig guten Sex (auch wenn ich nicht gekommen bin, war's trotzdem der Hammer). Sie hat nach einer Freundschaft Plus gefragt, aber sehr wenige Tage darauf war sie wieder kurz angeboten, also war mit klar, dass sie wieder einen Freund hatte - ich ging mal (zutreffenderweise) davon aus, dass es derselbe war. Wochen später brauchte ich dann tatsächlich etwas von ihrem Computer (im Lockdown habe ich ja ihren Computer benutzt) und habe sie angerufen - und nebenbei auch gefragt, ob wir uns mal treffen wollen. Sie meinte, wir soltlen morgen telefonieren, weil sie wieder mit ihrem Freund zusammen war. Am nächsten Tag hat sie erzählt, dass sie Schluss gemacht hat. Sie hat mir mein Zeug geschickt, und wir wollten uns am Abend treffen. Aber sie war dann betrunken, ist eingeschlafen und hat mich nicht läuten gehört. Nervig, aber es hat mich nach der Geschichte nicht sooooo sehr überrascht. Sie wollte das am nächsten Abend nachholen, hat versprochen, dass sie mich hören wird, aber hat dann geschrieben, dass ihr das doch etwas zu kurz nach ihrer Trennung ist. Etwas zwei wochen später hab' ich sie SEHR spontan gefragt, ob sie Lust hat in ein Lokal bei ihr in der Nähe zu kommen (ich war gerade dort), und sie hat auf zwei Tge später verwiesen, und dann abgesagt. So flaky war sie sonst nicht - also bin ich mal davon ausgegangen, dass sie mir jetzt wohl wirklich aus dem Weg geht und das wohl wirklich gelaufen ist. Gestern hat sie mich mit einer Belanglosigkeit zu sich eingeladen (einen Film, den sie mir zeigen muss). Ich meinte, dass ich um acht komme, aber sie hat schon um halbacht geschrieben, ob ich heute noch kommen würde - mit drei Fragezeichen. Also wusste ich, dass sie betrunken war. Ein kleiner Abturner, aber es war nicht so schlimm. Also man konnte noch gemütlich mit ihr reden, einen schönen Abend haben - aber ich wollte dann nur kuscheln und keinen "zum ersten mal seit langem"-Sex mit ihr haben, wenn sie "ein bisschen" betrunken war. Auch wenn das Schmusen schon vor ihr ausging. Heutefrüh war ich dann aber irgendwie nicht so richtig in Stimmung, und der Sex war irgendwie einfach nicht gut (eben, weil ich nicht so wirklich in der Stimmung war). Wir haben später noch rumgeschmust, aber jetzt im Nachhinein weiß ich nicht, ob sie unser Treffen gut fand und mich wieder sehen will. Grundsätzlich wäre es toll, wie mit ihr zu schlafen (für gewöhnlich ist der Sex mit ihr wirklich gut) und es wäre auch super schön, wieder mit ihr zu schmusen und zu kuscheln. Ich hab' sie nämlich wirklich sehr gern. Ja, sie hat ein Alkoholproblem, aber das akzeptiere ich halt einmal - damit kann ich leben. Ich werde in den nächsten Monaten irgendwann nach Hamburg ziehen (und das weiß sie auch schon länger) und ich werde dort mit Frankfurt-Lena zusammenziehen (das habe ich heute auf ihre Nachfrage wie es denn Frankfurt-Lena geht und was sie so macht, erzählt, und es ist nicht unwahrscheinlich, dass das einen Einfluss darauf hat). 6. Frage/n Soll ich jetzt besser abwarten oder soll ich von mir aus ein weiteres Treffen vorschlagen? Und wie lange soll ich ungefähr warten (wir haben uns in On-Phasen mehrmals die Woche getroffen, aber daraufhin sind wir dann auch immer "zusammengekommen")?
  2. So im großen und ganzen möchte ich hier mal eure Meinung wissen und evtl. noch ein paar Tipps erhalten. Ich habe den Text am Handy geschrieben also bitte berücksichtigen falls ihr Fehler findet oder der Text manchmal etwas krumm ist. Ich denke aber im großen und ganzen ist der Inhalt nachvollziehbar. Da ich nicht alles erneut schreiben möchte kommt ihr euch hier informieren was abgegangen ist und alle andere Eckdaten zu den Personen bekommt ihr dort auch. In dem verlinkten Post wird euch auch klar das ich einiges nicht einsehen wollte und teilweise in meiner Situation selbst gehandelt habe nach eigenem Ermessen. Dumm von mir. Im großen und ganzen hat sie sich von mir getrennt. Ich habe sie angeschrieben wann wir jetzt noch mal reden wollten ich dachte eigentlich das war für letzten Freitag geplant. Naja sie dachte eigentlich sie sollte sich melden. Im Endeffekt meinte sie dann nur "wenn du willst komm vorbei". Gemacht getan. Als ich da war haben wir ein bisschen geredet und ich meinte mehr kann ich dazu auch nicht mehr sagen zu unserer Beziehung und der Trennung als ich schon gesagt habe wie die Tage davor. Sie will das alles nicht mehr. Ok Beziehung beendet. Im nächsten Moment gehe ich zu ihr (sie auf dem Sofa) und ich beuge mich zu ihr und küsse sie. Sie erwidert aber fragt irgendwann "was wird das hier eigentlich?". Meine Antwort "das kann ich dir auch nicht genau sagen". Danach hat sie alles abgeblockt. Sie sagte noch aus Spaß "man kann ja das letzte mal noch sex haben bevor man auseinander geht". Ich hab nur stumpf gesagt "hast du damit Erfahrung oder wie?". Gab keine wirkliche antwort. Naja noch ein bisschen gequatscht und irgendwann habe ich einfach gesagt ich müsse jetzt mal arsch sein. Aufeinmal haben wir mit einander geschlafen. Danach kuschelt sie sich an mich usw. Irgendwann investiert sie und sagt "ich habe Bock noch was zu starten heute".. "was willst du denn noch machen?". Damit habe ich dann nicht gerechnet "Du kannst ja hier bleiben wir kochen was, kaufen evtl. noch ein und trinken was und du kannst dann hier schlafen". Alles klar gemacht getan. Einkaufen gewesen schnell für mich eine Zahnbürste und Deo gekauft (steht jetzt noch bei ihr). Am Abend gab es außer das kochen keine weitere Aktion auch keinen Sex. Nur noch gemütlich geredet und was getrunken. Es sind Sachen gefallen von ihr wie "das fühlt sich wie ne offene Beziehung an". Oder "Ach keine offene Beziehung sondern einfach als ob alles gut ist", "wenn das so entspannt weiter läuft können wir ja was lockeres daraus machen.. einfach mal so von wegen schreiben haste Lust? Alles klar ich komm vorbei" oder auch "dann und dann kommt mein neues Bett das können wir dann ja noch einweihen". Auch gut war "würdest du wenn das so entspannt weiter läuft mit mir in den Urlaub fahren?". In den Urlaub wollte sie mit mir eigentlich nicht mehr sondern jetzt mit einer Freundin oder ich sollte doch mit einem Kumpel fahren. Ich habe sie auch gefragt wie sie unseren Sex findet (dumme frage oder?). Sie würde dem 5 von 5 Sternen geben (diese Person hat schon recht viel Erfahrung für ihr Alter). Wir haben an dem Abend ja was getrunken und diese ganzen Sachen wurden auch noch nüchtern gesagt. Naja am nächsten morgen hat sie mir noch einen guten morgen kuss gegeben und es gab noch den ein oder anderen kuss. Sie hat auch fast die ganze Nacht mit mir gekuschelt. Irgendwann früh war ich wieder zuhause und ich habe erstmal keinen Kontakt mit ihr gehabt denn Tag über bis abends wo ich ihr einmal kurz geschrieben hatte "Und du bist jetzt doch gut dabei heute Abend?😏". Sie hat online auf den social Media gepostet das sie was trinken ist mit ihrem Dorfverein das hatte sie mir aber vorher auch schon erzählt und das sie eigentlich nicht so Bock hatte darauf. Auf meine Nachricht gab es keine Antwort. Vorher mich aber noch fragen weil ich ein Foto per Snapchat verschickt habe "ich dachte du bist in der Stadt?". War im Endeffekt wo anders als ich ihr vorher erzählt hatte. Hab ihr nur geschrieben "Es gab eine kleine Planänderung". Irgendwann nach 2 Stunden hab ich ihr auf meine eine WhatsApp geschrieben "ach egal😅". Direkt paar min später kam eine Antwort "ja sorry das ich nicht sofort antworte ist hier halt noch viel los nebenbei". Sie war aber zwischendurch definitv am Handy und hat die Nachricht gelesen. Hab dann nur geschrieben "Kann ich schon nachvollziehen passt schon". Wieder keine Antwort aber was soll man darauf auch schreiben. Am nächsten Tag gegen ca. 11 Uhr habe ich sie angerufen und gefragt wann wir noch mal reden wollen wie wir das alles jetzt handhaben wollen. Sie wirkte ein wenig genervt und hat gemeint "ich habe nie gesagt das wir noch mal quatschen deswegen nur das wir uns zum Sex treffen können ab und zu das wars." Aber genau das meinte sie den Abend davor "wir können ja die Woche noch mal quatschen deswegen wie wir das machen alles". Ich habe dann noch gesagt "was geht Samstag?", "du meintest doch bis dahin ist dein neues Bett da und wir könnten das einweihen am Samstag?". Plumpe Antwort darauf "du legst auch alles auf die Goldwage was ich sage oder?" Ich habe nur gesagt "Ach Quatsch das hab ich doch nur so gesagt weil ich dachte wir könnten uns noch mal sehen die Tage". Sie wollte dann lieber den Rest bei WhatsApp klären und das Telefonat war beendet. Ich war dann so dumm und habe ihr den Tag noch ein paar Nachrichten geschrieben sie hat auch immer geantwortet teilweise aber nur ohne smileys und relativ knapp (sie hat mal gesagt eigentlich hast sie es ohne smileys zu schreiben das macht sie nur wenn sie genervt ist). Ich habe ihr auch geschrieben das sie wegen dem zusammen Spaß haben keine Angst haben muss weil meine Gefühle eh schon so gut wie weg sind (ich gebe zu das ist ein wenig gelogen von mir). In den Nachrichten wurde auch geklärt was sie will eine F+ mit zusammen chillen oder nur einmal hin und kurz Spaß haben und das wars. Sie wolle lieber letzteres aber sagt noch dazu das sie es sich überlege. Naja irgendwann habe ich sie noch nach einem DJ gefragt wie der hieß, weil ich die Lieder echt gut fand (an dem einem Abend wo ich da war hat sie den angemacht) naja sie mir normal geantwortet. Ich habe dann noch wie so ein dulli geschrieben "ich muss gerade daran denken wie du zu dem Lied an dem Abend getanzt hast das hättest du ruhig mal länger machen können 😁". Die Nachricht hat sie gelesen aber nicht drauf geantwortet. Hab dann noch was kurzes geschrieben. Das hat sie dann aber nicht gelesen. Im Endeffekt habe ich die Nachrichten wieder gelöscht und ich habe ihr dann das hier vorhin geschrieben. Bis jetzt ungelesen. "Vergiss es mal was ich eben geschrieben habe ich ertappe mich gerade selbst dabei, wie ich hier schon wieder zu viel schreibe, das ist unnötig 😅 Beschränken wir das ganze mal wirklich nur auf das was wir besprochen haben also entspannt zusammen ein bisschen Spaß haben usw." Ich habe selbst schon viel Erfahrung mit Frauen aber nie war ich im Kopf so verdreht wie bei dieser. Ich weiß auch das ich sehr viel falsch gemacht habe was das Thema nach der Trennung betrifft. Und ich weiß auch das ich mich jetzt erstmal wieder ein bisschen auf mich selbst konzentrieren muss. Diese letzte Nachricht habe ich ihr auch geschrieben um für mich selber eine symbolische Linie zu ziehen das ich nicht weiter unnötigen Smalltalk führe also Nachrichten schreibe die eh unnötig sind. Jetzt zu meinen Fragen. Warum war sie an dem Abend so und warum ist sie danach so viel "abweisender"?. Immer wenn wir uns nach der Trennung getroffen haben (immer bei ihr Zuhause) war sie soviel positiver als beim schreiben. Wenn ich jetzt nach dieser letzten Nachricht von mir nichts mehr investiere außer vielleicht mal was, was sich darauf bezieht was ich mit ihr abgmacht habe also von wegen "was geht heute Abend bei dir? hast du Bock?" Oder so ähnlich. Ist es irgendwie möglich meine verlorene Attraction wiederzubekommen (oder habe ich sogar noch welche?😂) und evtl. noch irgendwas nach einem bestimmten Zeitraum wieder aufzubauen zu dieser Person? Immerhin meinte sie auch das ihre Gefühle so schnell nicht weg sind und es sowieso erstmal komisch ist wenn wir miteinander schlafen wegen den Gefühlen usw. (Aber dennoch will sie das ja irgendwie machen wenn kein Rückzieher von ihr kommt). Mir persönlich ist das relativ egal für Sex bin ich immer zu haben und selbst wenn es mit ihr dazu kommt würde ich danach direkt immer abhauen ohne irgendein kitschiges Zeug wie noch zusammen kuscheln oder was auch immer. Ist das hier vielleicht noch wichtig? Sie sagte sie hat momentan kein Bock mehr auf Typen oder darauf irgendwas zu suche. Ich habe sie noch gefragt gehabt ob sie Bindungsängste hat die Antwort "komisch würde ich schon öfter gefragt".