9 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Meine große Reise

der beste Sommer meines Lebens

Inhalt:

0. Vorwort

1. Die Büchse der Pandora

2. Die alte Welt verbrennt

3. Der Anfang eines neuen Lebens

4. Das Forum

5. Das (geheime) Forum

6. Der Schatz des Lebens

0. Vorwort

Hallo ihr lieben,

ich war gerade auf dem Abschiedsthread von X-Men und da beschlich mich doch so ein seltsames Gefühl der Trauer. Nun verlassen langsam einige der ganz alten Member das Forum. Zu diesem Anlass möchte ich mit euch nochmal ein Gefühl Teilen und euch zum nachdenken und zurückdenken anregen.

Erinnerst du dich noch? Damals... Ich weis nicht, wie es damals bei dir war, aber ich möchte nochmal für mich und für euch beschreiben wie es damals war. Der beste Sommer meines Lebens. Der Sommer in dem Pick up in mein Leben kam und mich für immer verändert hat.

Viele neue Erfahrungen, Gefühle, schlechte Dinge, gute Dinge, lustige Sachen, tolle Menschen, einzigartige Menschen, außergewöhnliche Erfahrungen und sovieles mehr hat Pick up in mein Leben gebracht.

1. Die Büchse der Pandora

Es war damals vor mittlerweile bereits ca. 6 Jahren. Zu dieser Zeit habe ich gerade mein erstes richtiges Geld verdient und war im großen und ganzen mit der Welt zufrieden.

Es war ein sonniger Abend (ich weis nicht ob er wirklich so sonnig war, aber in meiner Erinnerung schien jedenfalls an jedem Tag dieses Sommers die Sonne ^_^ ) ich saß an einem Bahnhof und wartete auf den Zug nachhause. Aus Langeweile (Man kann ja nicht einfach so fremde Menschen ansprechen :-p ) ging ich dann in den Kiosk und da ich früher schon viel gelesen habe, gedacht ich mir ein Buch zu kaufe. Hm, keine gute Auswahl. Nur Krimis und so ein Unsinn, keine guten hystorischen Romane. Und dies war einer der Momente im Leben indenen einem das Schicksal, Gott, eine höhere Macht oder einfach nur der Zufall zuzwickert.

Da war es! Das Buch "Der perfekte Verführer", mit einem schönen glizernden Leuchtelement auf der Packung, auf sowas stehe ich. Erst dachte ich "oje, was ist das denn für ein Unsinn". Und fast hätte ich es einfach zurückgestellt. Ich bin nicht der Typ, der immer denkt "hach ja, was wäre wenn...", aber heute habe ich mir wirklich gedacht "Was wäre, wenn ich es damals einfach hätte stehen lassen? Wie würde mein Leben dann heute aussehen?". Ich dachte damals natürlich, wie die meisten jungen Männer es tun, dass ich ja bereits alles über Frauen wüsste. Dennoch, so wusste ich schon damals, kann man sich immer verbessern. Also ab zur Kasse, bezahlt (Natürlich musste mir die Verkäuferin noch ein dümmliches Grinsen schenken -_- ), nachhause gefahren.

2. Die alte Welt verbrennt

Das Buch habe ich dann kurz durchgeblättert, danach landetete es im Schrank. Dort wäre es wahrscheinlich auch ewig geblieben, hätte ich nicht eines Tages angefangen darin zu lesen. Ich war sofort begeistert. Allerdings war einer meiner ersten Rückschlüsse aus dem Buch, dass Frauen auf Arschlöcher stehen. Mit diesem neuen "tollen" Wissen ich dann gleich zu meiner derzeitig angebeteten Flamme. Ok, ich gebe zu es ist hart das jetzt zuzugeben, aber es hat sich genau so zugetragen:

Ich: Hey, ich habe in der Vergangenheit viel falsch gemacht, aber es gibt etwas, dass du über mich wissen solltest.

Mädchen: Aja, und was?

Ich: Naja, du weist es vll. nicht, aber manchmal bin ich schon ein ziemliches Arschloch.

Lange Rede, kurzer Sinn, danach konnte ich all meine Hoffnungen bezüglich dieser Person begraben.

3. Der Anfang eines neuen Lebens

Doch dann ging es los! Ich fing an mich mit Pick up zu beschäftigen. Ich las Der perfekte Verführer komplett durch. Bestellte mir unmengen von Büchern (The Game, soziale Intelligenz, NLP in 24 Tagen, Jeffries Buch, Nicht auf den Mund gefallen und und und) und ich war so unglaublich begeistert von Pick up und so voll mit positiver Energie, dass ich gleich anfangen musste alles zu testen. Ich bin einfach losgefahren in die nächst größere Stadt und fing auf offener Straße an mit Frauen zu sprechen. Und ich sage euch, es ging so oft schief! Aber es klappte eben manchmal auch, dann war ich sehr glücklich und mit der Welt im Einklang. es fing locker an jede Menge Telefonnummern und Küsschen und alles. Und so hat es sich dann gesteigert.

Ab und an wollten Mädels auf meinem Schoß sitzen (Ich hatte mich davor immer gefragt wie so etwas krasses überhaupt möglich ist). Ich sage euch ich war so happy. Und auch in der Disko, auf einmal lächelten die Mädels mich an und wollten mit mir tanzen. Und mir ging es immer besser und dadurch erzielte immer bessere Ergebnisse. Auch mit Menschen (meine Verbundenheit zu unglücklichen Formulierungen werde ich wohl niemals verlieren <_< ) kam ich viel besser klar.

Unbestrittener Höhepunkt meiner Anfangszeit war als ein Mädel mit dem ich was hatte wegen mir mit ihrem Freund schlussmachen wollte :diablo:.

4. Das Forum

Und dann war es soweit! Ich entdeckte dieses Forum hier (Später wies mich jemand darauf hin, dass es auch in LDS einen Link zu diesem Forum gibt, aber im nachhinein finde ich es besser, dass ich erstmal so für mich ganz allein alles getestet habe). Und auf einmal entdeckte ich die ganzen tollen Leute hier. Enigma, Eminenz, Fastlane, Danger etc. waren meine ganz großen Helden. Ich dachte immer woah die sind so krass. Außerdem habe ich natürlich viele andere hier kennengelernt deren Gespräche und Anregungen ich nicht missen möchte. Ganz am Anfang hab ich viel mit AfterDark (heute leider gebannt), Ligthing, Lyuin, KittyCat und vielen anderen geschrieben. Es war eine tolle Zeit in der ich soviel gelernt habe. Mir war es auch immer wichtig, alles weiterzugeben.

Viele meinte damals immer "öh ja ey der Raiser ey, alter, das kennen wir doch schon alles". Aberfür diese Leute habe ich nicht geschrieben (Ich gebe zu, ich habe manchmal auch Unsinn geschrieben :-p , einfach weil ich es noch nicht besser wusste oder etwas nicht oft genug getestet hatte). Weil diese Leute noch nie etwas davon ausprobiert haben. Ich habe immer für die geschrieben die alles getestet haben. Weil wenn man selbst nie Pick up aktiv praktiziert hat, dann kann man das nicht nachvollziehen warum mir diese Texte so wichtig waren.

Es ist ein himmelweiter Unterschied ob man liest, ja wenn du das und das machst, dann passiert das und das. ODER ob du echt hergehst und das testest und dann feststellt "Booooooooooooooooooah, krassssssssssssssssss, ey fuck, dass klappt ja wirklich, wooooooooooow". Das Gefühl danach ist unbeschreiblich. Das finde ich auch etwas traurig, dass das heute nichtmehr so ist. Früher war für mich alles total neu und aufregend und es war nie klar ob es klappen würde. Und ich habe alles neu probiert. Ja heute, klar es ist noch schön und alles aber manchmal vermisse ich die alte Zeit, als alles noch ganz neu und total aufregend war.

5. Das (geheime) Forum

Danach hatte ich eine Art Prozess indem ich mich entwickelt habe. Mich selbst als Mensch. Und dann erschien es klar vor meinen Augen! Ich erkannte, dass es unter dem Forum mit den ganzen Blendern und "Alt, kenn ich schon"-Schreibern noch ein weiteres Forum gab. Ein Forum zwischen den Zeilen, ein Ort für all diejenigen die wirklich bessere Menschen und großartige Menschen werden wollen. Da habe ich viele Gespräche mit WhiteGekko, X-Men, Enigma, Eminenz, Icy, Viktor, Ozan und wie sie alle heißen, geführt. Deshalb finde ich es schade, dass nun soviele alte Haudegen das Schiff verlassen.

6. Der Schatz des Lebens

Und nun komme ich zum Ende. Natürlich ist es nicht das Ende meiner Entwicklung, aber es sind Auszüge an Erkenntnissen und Schätzen die ich bisher aus der Tiefe des Lebens gehoben habe.

Was ich gelernt habe durch Pick up:

- Frauen verführen ist einfach

- Frauen sind aufregende, nervige, wundervolle, einzigartige, zur Verzweiflung treibende, komplizierte, fröhliche, fantastische, überraschende, berechenbare, unberechenbare, einfühlsame, brutale, herzerwärmende, hilfsbereite, verführerische, unergründbare Wesen

- Das Leben ist so nur so schwer/einfach wie man es möchte

- Jeder Mensch hat etwas, dass ihn zu etwas Besonderem macht

- Frauen sind weder heilige noch Dämonen

- Das Leben ist schön, wenn man einfach nur einmal die Schönheit die einen umgibt betrachtet

- Persönlichkeitsentwicklung ist eine ganz, ganz tolle Sache

- Frauen lieben natürliche, echte Männer

- Humor macht das Leben soviel einfacher

- Nichts wofür es sich zu kämpfen lohnt ist umsonst

- Soviele Sprichworte im Leben sind wahr (aber es dauert oft lange bis man das Versteht)

Ich möchte allen danken die mich auf meinem bisherigen Weg begleitet haben (auch wenn sie nicht expliziet im Text erwähnt wurden) für alle Ratschläge, Hinweise und Gespräche

Ich wünsche euch allen was

Raiser

Ps: Wer möchte kann natürlich gerne Ergänzungen bei punkt 6 vornehmen

  • TOP 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als ich deinen Text durchgelesen habe und dann selber mal zurück geblickt hab fing ich gleich an zugrinsen :-D

Schöner wahrer Post!

Ich habe es auch mitbekommen, dass immer mehr der älteren oder auch der erfahreren Member das Forum verlassen oder inaktiv werden...

Es ist einfach schade.

Schade... um die Menschen,... um die Persönlichkeiten (die sie geworden sind),... und um die ünterstützenden Postes,die dann hier im Forum verschwinden oder schwerer auffindbar sind(ua. beiträge von Lady, Bismarck,..etc), die mir damals geholfen haben auf der spur zubleiben und weiter zumachen.

(Ich hätte mir einige in Word speichern müssen.. )

grüße

First Violin

bearbeitet von First Violin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Raiser !

kannst du vlt deinen folgenden Satz aus 6. etwas konkretisieren ?

Nichts wofür es sich zu kämpfen lohnt ist umsonst

Also quasi konkretes Beispiel, musst jetzt aber nicht aus dem Nähkästchen plaudern ;-) .

Warum ich frage, könntest du dich fragen ^_^

Du hast ja geschrieben, dass vieles hier 'zwischen' den Zeilen steht. Hier sind viele Member, immer wieder kommen neue hinzu und alle schreiben sie im Prinzip das gleiche, die für die neuen Member jedoch neue Erkenntnisse darstellen. Selbst Enigmas LDS soll im Kern letztendlich nur die alt-bekannten PU-Weisheiten widergegeben haben (vlt in etwas krasserer Form). Das Forum ist überflutet von dem 'Einheitsbrei' :rolleyes: .

Aber natürlich haben sich die älteren Members weiterentwickelt und sogar neue Members sind in ihrer Entwicklung schon so weit, dass sie auch über Themen schreiben, die etwas fernab von diesem PU Einheitsbrei liegen. Zwischen den Zeilen eben. Denn die Zahl dieser Posts ist eben relativ gesehen sehr gering, sie gehen im Forum fast unter - zum Glück gibt es da noch die Schatztruhe ! B-)

Was ich letztendlich sagen will: das was für mich im Leben essentiell ist - das habe ich hier zwischen den Zeilen gefunden. Keinen Cent habe ich dafür gezahlt (Ok, vlt Stromkosten fürn Pc und Buchpreis LdS, was mich hierhergeführt hat abgezogen :-p ). Ich würde sagen, ich habe mich um 360° gedreht - und letzten Sommer endlich den Weg gefunden, den ich für richtig halte. Und dafür brauche ich auch keine größeren Investitionen einzuplanen - denn wie du ja schon sagtest:

Das Leben ist so nur so schwer/einfach wie man es möchte

in diesem Sinne - peace ! und an dieser Stelle von mir noch ein herzliches Dank für deine Posts - ich hatte sie mir gerne durchgelesen, warst damals ein großes Vorbild für mich :clapping:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nichts wofür es sich zu kämpfen lohnt ist umsonst

Also quasi konkretes Beispiel, musst jetzt aber nicht aus dem Nähkästchen plaudern ;-) .

Warum ich frage, könntest du dich fragen ^_^

Naja, also für vieles worauf ich in meinem Leben sehr stolz bin habe ich sehr sehr hart gekämpft.

z.B. das ich jetzt wirklich gut mit Mädels bin, dafür habe ich Jahre gebraucht und es ging soooooooooo viel schief, aber wenn man es dann geschafft hat ist man so unglaublich stolz auf sich.

Genau so meine letzen Zeugnisse. Wieviele Nächte und Freizeit ich mir damit um die Ohren gehauen habe.

Ich finde das sind einfach Dinge die etwas besonderes sind und die einem nicht einfach so in den Schoß fallen. Natürlich hat beides voll Spaß gemacht, aber es war manchmal auch sehr sehr hart.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hoffentlich verschwindest du niemals. Deine Texte sind immer mega geil und ich glaube ohne eine Dosis Raiser wäre das Forum nicht das Gleiche.

Ich will auch diese Reise bestreiten die du gemacht hast. Es geht langsam, doch es stört mich nicht. Alleine die kleinen persönlichen Veränderungen an mir durch PU gefallen mir so sehr, dass ich das nie wieder umkehren will und einiges davon ist dir zu verdanken.
Deshalb trink ich auf dich (am Donnerstag ;) ) !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich beobachte es auch, wie hier sang und klanglos die Forumsgrößen sich zurückziehen, Dreamcatcher, Fastlane immer weniger, Michael 83, Greed,Tsukune ist auch nicht mehr so oft da. Dagegen nehmen die Zickenkriege immer mehr zu.Traurig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich beobachte es auch, wie hier sang und klanglos die Forumsgrößen sich zurückziehen, Dreamcatcher, Fastlane immer weniger, Michael 83, Greed,Tsukune ist auch nicht mehr so oft da. Dagegen nehmen die Zickenkriege immer mehr zu.Traurig.

Weil halt vieles geschrieben ist und nicht neu erfunden werden muss. Ich gebe mir immernoch Mühe, die an mich gerichteten PN'en innerhalb vertretbarer Zeit zu beantworten. Weil ich weiss, dass am anderen Ende des Glasfaserkabels jemand sitzt, der Probleme hat und auf Hilfe hofft. Die Ratschläge sind aber fast immer dieselben. Es ist wie in einer Berufsschule oder im ersten Semester: es kommen immer wieder neue wissbegierige und lernwillige Jungs und Mädels hierher, die Veranstaltung und die Antworten sind aber immer dieselben. Weil sie jedes Jahr noch genauso richtig sind wie im Vorjahr.

Viele Newbies kommen, posten ihr Problem, das sie für ein spezielles, besonderes halten, was es in Wahrheit nicht ist, und sie bekommen dann eine Antwort. Wenn die gut ist, löst sie das Problem und der Newbie ist weg. Bis zur nächsten Frage.

Der Unterschied zu den guten Leuten hier, zu denen zweifellos der geschätzte Threadstarter Raiser zu zählen ist, ist folgender: PU kann man lernen wie ein Handwerk. Durch einlesen und Übung. Man beherrscht dann ein Handwerk. Vielleicht sogar richtig gut. Wie ein guter Schlosser, Bäcker oder auch Gitarrist. Nur wird man nie mehr sein. Was man nie sein wird, weil man das durch schlichtes Imitieren nicht hinbekommt, ist ein KÜNSTLER. Diejenigen, die Ihr hier nennt, und andere phantastische Leute wie der PS-Founder Sergej, Sub, aber auch die hier nicht mehr aktiven Grenzgänger, Danny, JeanzJoe oder Yoker, das sind Leute, die mittels ihrer Persönlichkeit ihren handwerklichen Fähigkeiten einen Stempel aufgedrückt und es damit zur Kunst erhoben haben. Nicht weil sie das geplant haben. sondern weil es einfach passierte und die Leute begeistert waren.

Wenn Ihr an Raiser denkt oder an die anderen genannten oder mich, dann haltet kurz inne und fragt Euch: ist es genug, das Handwerk zu lernen, vielleicht auch saugut? Oder will ich irgendwann mehr, nämlich ein Künstler sein, selbst etwas schaffen? Wenn Ihr das wollt, dann macht es! Kopiert, was Euch gefällt, aber vergesst nie, auch mal was kritisch zu hinterfragen oder abzulehnen. Baut Euch genau das zusammen, was zu Euch passt. Wer mit sms-Tippern einen Lay nach dem anderen einfährt, der soll das weiter machen und anderen erklären und sie ermutigen, egal was ein zynischer alter Depp wie Fastlane darüber denkt! Probiert aus, erarbeitet Euch etwas und lasst die Community daran teilhaben. Gebt etwas zurück.

  • TOP 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn man also den Sprung vom "Handwerker" zum "Künstler" schaffen will, muss man das Handwerk so gut eingeübt und verstanden whaben, dass man in der Lage ist, die Regeln zu brechen und so etwas neues zu schaffen, oder es so tief verinnerlicht haben, dass man es mit Aspekten seiner eigenen Persönlichkeit kombinieren und ggf verändern kann. Aber du stimmst mir wohl zu.

bearbeitet von heiße-schnecke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.