Elite Player Quarterly Sarging/ 15.-17.6.2012

10 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Während die anderen Jungs gerade in die Clubs Kölns losziehen, um nochmal alles abzubrennen, was geht, bin ich schon einmal so unverschämt und schreibe, schon wieder von zu Hause aus, das erste Review zum neuen Sargingevent für Elite Player von Elite Player und natürlich Progressive Seduction, die das zum großen Teil mit ermöglicht haben, dass es so geil wurde.

Kurze Erklärung für Außenstehende (@ Mentalray: Korrigiere mich, wenn ich Quatsch erzähle ;-) ). Das Elite Player Quarterly Sarging ist ein von Elite Playern in Zusammenarbeit mit PS initiiertes Event für Leute, die einen PS Workshop bereits besucht haben und die dort regelmäßig entstehende Gruppendynamik, die die Teilnehmer zu Höchstleistungen treibt und ihnen alles abverlangt, einfach mal wieder erleben und eine Stadt einmal wieder komplett "auseinandernehmen" wollen. Dabei steht der Spaß am Flirten, an geilen Aktionen und am gegenseitigen Pushen im Mittelpunkt.

Am Wochenende fand mit Mentalray an der Spitze der erste Test dieses Programms statt.

Ich persönlich muss gestehen: Ich fand es extrem geil. Da ich momentan in einer LTR bin, bin ich zwar nur als kleiner Arschtrittgeber mitgekommen, aber die Jungs haben definitiv gerockt und wenn es eine Sargingmaschine gäbe würde sie Mentalray heißen :-D

Doch von vorn:

Wir haben uns Freitag in einem Raum getroffen und dort die ersten Dinge besprochen. Nach einer kurzen Einweisung von Mentalray, wie das ganze gedacht ist und einer kurzen Theorieauffrischung (Die Details des Frauenbesuchs dabei verschweige ich besser einmal...^^) wurde die erste Aktion geplant und später ausgeführt. Schaut euch die Aktionen von Vital im entsprechenden Forum an, dann wisst ihr, was wir da getrieben haben.

Danach sind wir in kleinen Teams losgegangen. Nach ein paar kleinen Anfangsschwierigkeiten beim ein oder anderen kamen jedoch alle in Fahrt, sodass sicher keine gutaussehende Frau am Abend ins Kissen weinen musste, weil sie nicht angesprochen worden wäre. Coole kleine Aufgaben und Challenges haben dem ganzen noch die richtige Würze gegeben.

Später ging es in den Club.

Ich grüße all meine Brüder, die am Montag ins Kloster der heiligen Eminenz müssen^^

War auch wieder sehr cool, aber auch extrem interessant, wie aktiv die Kölner PickUp Szene ist. Der ganze Club war "verseucht". Hard_ryder (falls Du das ließt, ich hätte ja gern mal ein paar Worte mit Dir gewechselt, aber Du warst ja ständig im Gespräch mit hübschen Frauen vertieft, da wollte ich ungern stören ;-) ) und AB1, bei dem es ein Fest ist, ihn gamen zu sehen, waren zum Beispiel zufälligerweise auch da. Das war cool.

Aber leider auch einige PUler, die keine Ahnung haben, was Anstand bedeutet und anderen PUlern, die vielleicht nicht ganz so gut sind, absichtlich ihre Sets gecrashed haben. Unschön. Leute - es gibt genug zum Ficken für alle. Sowas ist doch echt scheiße und unnötig.

Auf der anderen Seite hat aber uns das nochmal vor Augen geführt, wie geil im Gegensatz dazu unser Team drauf war.

Heute waren wir alle ziemlich im Arsch. Nichtsdestotrotz ging es mittags gleich weiter mit der nächsten Aktion, bei der einige Mädels in den Genuss unserer liebevollen Umarmungen kamen^^. Danach war wieder intensives Streeten mit Challenge im Hintergrund angesagt.

Leider musste ich dann aus diversen Gründen schon wieder fahren, die anderen machen heute abend noch einmal die Clubs unsicher.

FAZIT: Richtig richtig gut.

Ich hab mich schon manchmal sehr beherrschen müssen, um nicht auch ein paar sympatische Weibleins zu closen. Umso cooler fand ich es, dass alle Teilnehmer es respektiert haben, dass ich zu meiner Entscheidung bzw. meiner Freundin stehe und mich deshalb - mal abgesehen von den sich "zwangsläufig" ergebenden Gelegenheiten - mehr als dezent zurückgehalten habe. Ich hab da eben so meine Prinzipien, die zur Zeit einfach nicht diskutierbar geschweige denn verhandelbar sind ;-)

Die Truppe war jedenfalls unheimlich sympathisch und auch voll dabei. Kleine Challenges mit coolen, von PS gestifteten Preisen und Sargen standen im harmonischen Verhältnis, wobei besonders die zweite Plakataktion richtig gerockt hat. Insgesamt hat es echt Spaß gemacht und ich bin mir sicher, dass jeder Teilnehmer etwas für sich mitnehmen konnte. Mentalray und vielleicht zum kleinen Teil auch ich haben, soweit möglich, unseren bescheidenen Teil dazu beigetragen und auch die anderen Teilnehmer untereinander haben verstanden, was wir erreichen wollten und dies auch umgesetzt.

Falls das Ding fortgeführt werden kann bin ich wenn die Zeit mitspielt auf jeden Fall wieder dabei.

Insgesamt war es ein klasse "Add-on" zu Silver, Gold, SOD, usw. und ich wage zu behaupten, alleine für so ein Zusatzwochenende hat es sich schon gelohnt mal einen der WS zu belegen.

Jungs, ihr wart super!!!

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll. Erstmal toll das ihr alle da gewesen seit, ihr habt diese Premiere unvergesslich gemacht. Wir waren ein super Team und ich denke wir alle sind im Game extrem weit gekommen, jeder auf seinem Level.

Bedanken möchte ich vorallem bei euch, in das Vertrauen was ihr in mich hattet, dem Kuchenmann, der tolle Ideen beigesteuert hat und Progressive Seduction, die das ganze ermöglicht haben und unter anderem diesen geilen Raum organisiert haben. Ihr werdet mit den Bildern und Infield Videos sehr viel Freude haben. Euch Teilnehmern schicke ich die Bilder zu, wenn ich alle habe.

Über all das erlebte könnte ich jetzt 5 Seiten schreiben, ich fasse mich aber kurz, weil ich momentan total zerstört bin und ich euch den Vortritt lasse. Persönlich habe ich drei Tage Daygame und 2x Clubgame gemacht. Ich hab von Approaches geträumt.

Sehr gefallen hat mir, das wir alle nur hochwertige Sets gemacht haben, kein "Verschnitt" sondern nur tolle Frauen. Es waren einige geile Körbe dabei.

Geclosed wurde überall, draußen, Club, im Bahnhof, auf dem Bahnsteig und sogar im Kölner Dom ( Eminenz, der Close war für dich, eine mega geile Italienerin im 2er Set ) vor dem Anglitz Gottes. Vielen Dank an meinen treuen Wing, der mir ein geiles Infield Video davon gemacht hat. Sooo abgefahren.

Ich habe auch zwei Kerzen angezündet und einem Obdachlosen 2 € gegeben an der Dom Tür. Ich denke das ist okay für meine Sünde, aber ich tue das wieder. Das ganze war übrigens keine Aufgabe, sondern etwas persönliches.

Zwischen den Daygame Teilen gab es witzige Aktionen welche darauf abgezielt haben zu Approachen und approacht zu werden, bestickt mit kleinen Challenges in dem es was zu gewinnen gab.

Diese werden mit Sicherheit zentraler Bestand werden und weitere Ideen gibt es schon.

Das Wetter war die ersten Tage sehr durchwachsen, doch gestört hat uns das nicht.

Vielen Dank an alle, ich verfalle jetzt für zwei Tage in Embryonalstellung. Wir sehen uns auf dem NHE nächste Woche.

Wenn alles klappt sehen wie uns wieder im Herbst, in Süddeutschland. Bleibt dran!

Euer Mentalray

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meinen Vorpostern ist kaum noch etwas hinzuzufügen. Es war ein episches Wochenende von dem so einige Teilnehmer wohl noch ihren Enkeln erzählen könnten :D

Nun bleibt mir in meinem völlig erschöpften Zustand nur noch den Neugierigen einige Fakten zu diesem abartig geilen Wochenende zu liefern:

- 5 Eliteplayer

- hunderte Sets

- geile Aktionen

- Reaktionen von einem ausgestreckten Mittelfinger bis hin zu Schönheiten die nur so dahingeflossen sind und sich am liebsten die Kleidung direkt auf der Straße vom Leib gerissen hätten

- 2 Direkts im Kölner Dom – Mentalray du rockst 8-)

- Ein nahezu Gangbang mit 2 supersüßen Dingern, Mentalray und mir auf unseren „Klosteropener“ :D – Mental, dass war echt knapp 8-)

anbei auch Grüße an den Namensgeber des Klosters :)

- So manche leere Clubs

- Jede Menge zerstörte LBs

- mehrere Teilnehmer die in den wenigen vorhandenen Schlafphasen nur noch vom Sargen geträumt haben

- Viel viel Spaß

Und vieeeeeeeel zu wenig Schlaf

Wer alles mitgenommen hat und bis Sonntag blieb -> 4 Streetgames, 2 Clubgames und 2 Plakataktionen

Fazit zum Game: Trotz unseres wählerischen Vorgehens am Sonntag noch schnell ein Date gehabt und in den Tagen zuvor 3 NCs von HB7 - 9

Fazit zur Stadt – geiles Pflaster und perfekt geeignet um sich abzuhärten – die Reaktionen der Ladys zeigen z. T. sehr deutlich, dass die Stadt bereits komplett kaputtgesargt wurde – so viele harte Körbe auf die Direkts hab ich noch nirgends erlebt – dafür war der Funfaktor umso höher – die Körbe, einfach göttlich :rofl:

@Mental: Es war mir eine Ehre mit dir die Stadt kaputt zu sargen und das EQS am Sonntagabend als die Letzten zu beschließen :hi:

Das Dom-Video liegt bereits zum Versand bereit - brauch nur noch nen Server :)

Jungs, ich bin das nächste Mal wieder mit am Start

Grüße

Hookingfever

PS: Geil, jetzt meldet sich die kleine HB9 und fährt hier gleich ein richtiges Game auf - jetzt wo ich abreise - böses Mädchen :acute:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
War auch wieder sehr cool, aber auch extrem interessant, wie aktiv die Kölner PickUp Szene ist. Der ganze Club war "verseucht". Hard_ryder (falls Du das ließt, ich hätte ja gern mal ein paar Worte mit Dir gewechselt, aber Du warst ja ständig im Gespräch mit hübschen Frauen vertieft, da wollte ich ungern stören ;-) ) und AB1, bei dem es ein Fest ist, ihn gamen zu sehen, waren zum Beispiel zufälligerweise auch da. Das war cool.

...er hat's gelesen.

Schön, dass du mein Pseudonym falsch geschrieben hast, so wird's wenigstens nicht zensiert. ;)

Jungs, bei mir braucht ihr keine AA zu haben. Beim nächsten mal einfach ins Set crashen.

Naja, paar von euch habe ich ja gesehn übers WE verteilt. War mir ein inneres Blumenpflücken.

Autsch...sorry, ich hatte schon das Gefühl, dass da irgendwas nicht stimmt... :pardon:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

OK ich schließe mich hier mit noch einer Zusammenfassung an - weil ich mich eh nie kurz halten kann:

Was war cool für mich?

Ich hab gemerkt - [email protected]#K! Alles ist machbar!

Day 1: Angefangen mit ner coolen Aktion die zum warm werden recht gut geeignet war aber für mich persönlich keine riesige Überwindung darstellte.

Ganz im Gegensatz zum streeten... Meine Hemmschwelle ist riesig wenn ich eine sehe die nicht ganz mein Fall ist - wenn ich eine ansprechen soll

die ich einfach scharf finde ist es im Gegensatz ein Kinderspiel :fool:

Auf der Straße war ich aber weniger erfolgreich weil ich hinterher alles nur noch verbissen gesehen habe.

Night 1: War recht cool im Club - der heißesten Braut im Laden erstmal ein Kompliment gedrückt und diese war hin und weg.. hätte dran bleiben sollen

aber sie war gerade auf dem Weg zur Tanzfläche und der Abend noch jung. Danach erstmal mit vier Mädels gesprochen die sich aber innerhalb von

wenigen Minuten in ein 10-11er mixed Set verwandelt haben :-D Hatte trotzdem mit allen ein nettes Gespräch.

Dann mit Kuchenmann an die Theke wo ich innerhalb von maximal 2 Minuten mit einer rumgemacht habe mit dem wirklich allerdümmsten Spruch :crazy:

Danach noch was versucht zu machen aber ich hab scheinbar meine Energie in den Kuss gesteckt :-D

Da der Club - wie erwähnt - ziemlich überströmt war mit PUAlern (und welchen die sich so schimpfen - waren einige unfreundliche Setcrasher dabei) sind wir Richtung Hotel.

Unterwegs noch was gegessen und ich hab noch nen NC gemacht mit einer super süßen die scheinbar vorher mit "dem Kloster" angesprochen wurde.

Day 2: Anfangs eine richtig geile Aktion die ich total lustig fand. Ansonsten - bei mir - ähnliches Spiel wie Day 1 alles zu verbissen gesehen aber ein paar Hammerfrauen den Tag verschönert.

Bei der zweiten Sarging Runde waren Mental und Hooking allein unterwegs.

Night 2: Ich fass mich kurz: In den Club rein, eine gesehen, angesprochen, geredet, NC - wir ziehen weiter und essen was, die Jungs gehen ins Hotel - allein zurück in den Club, Target mit SMS zu mir isoliert,

geredet, KC, sie musste aber noch über 1 Stunde heimfahren mit ihren Freunden.

Danach wollte ich noch irgendwo was machen aber VERDAMMT! Köln?! Was ist da los bei euch? Um 3 fängt es bei uns erst an... und ihr klappt ab 4 die Bordsteine hoch??

Noch in ne Bar gegangen zwei Frauen die Nacht verschönert aber nichts gesehen was ich gerne mitgenommen hätte.

Day 3: Während die Jungs im Dom waren, hatte ich ein Date. War recht amüsant und die werde ich wohl bald wieder sehen.

Night 3: Abends war ich zurück in der Heimat beim Public Viewing und hab von einer wirklich sehr attraktiven Frau die Nummer geholt - Credits to Kuchenmann-Opener :good:

Ich hab einiges mitgenommen und kann es den Elite Playern unter uns nur empfehlen.

Geile Truppe! Zum Thema schlafen.. ich hab mein Hotelbett komplett durchgeschwitzt zurück gelassen 3 Mal die Bettdecke gedreht :-D Ich hab von Closes geträumt :rofl:

Könnte noch einiges erzählen aber das würde den Rahmen sprengen wie gesagt.. das Wochenende für mich: 2 KCs - davon einer in Richtung Makeout - 3 NCs 1 Date.. und wenn man bedenkt, dass

da keine unter HB7-8 ist es doch eine stolze Leistung.

@Mental: Wie ist die Gesamtbilanz? UND du hast meine Belohnung für Challenge Day 1 noch :help:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das klingt alles sehr, sehr geil und lustig!!!

Ich hoffe, es wird wirklich ein zweites EPQS geben. Wenn mir da nix nerviges dazwischen kommt, bin ich dabei!

Aber jetzt beginnt erstmal meine Horrorwoche. :-(

Bis zum NHE!

Grüße aus Mailand

B!shop

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Insgesamt dürften es wohl an die 300 Direct Approaches gewesen sein und etwa 25 closes. Deine Belohnung habe ich noch, bekommst du beim nächsten Mal. Checkt gleich mal euer Postfach.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Community, wenn ihr das einmal mitmachen wollt, in nicht ganz drei Wochen habt ihr die Chance dazu. Langfristig haben sich hierbei auch gute Wingkonstellationen gebildet, welche auch außerhalb des EQS viel erlebt haben.

Sei dabei, der nächste ist dann erst im Sommer
;-)
.
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Insgesamt dürften es wohl an die 300 Direct Approaches gewesen sein und etwa 25 closes. Deine Belohnung habe ich noch, bekommst du beim nächsten Mal. Checkt gleich mal euer Postfach.

Kann ich mal Fragen? Habt ihr bei den Direct Approaches hauptsächlich irgendwas lustiges gebracht um eure Comfortzone zu erweitern oder habt ihr wirklich ernsthaft gegamed? Ich mein, 25 Closes bei 300 Approaches ist eine ziemlich miese Qoute.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin kein Freund von Quoten. Hauptsächlich ging es um Comfortzonen Erweiterung und Spaß. Das Level der Teilnehmer war noch weit im Beginner Stadium.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.