Innere Blockade wie lösen oder vielleicht auch zu schüchtern?

6 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo,

bin hier zwar recht neu hab aber schon einige Bücher gelesen und weiß von Theorie schon recht viel, aber in der Praxis kommt es nur schleppend bis gar nicht voran.

Zu mir ich bin 28 Jahre hab nicht sehr viele Erfahrungen mit Frauen gemacht hatte erst zwei kürze Beziehungen und 4 mal rumgekutsche auf Partys. Geh oft auf Partys und Veranstalte auch ab und zu Partys, hab deswegen einen sehr großen Freundeskreis dadurch. Wo auch sehr viele Mädels dabei sind, kann aber häufig mit den Männern besser reden weil da ist diese Blockade nicht.

Aber es sind auch häufig so das mich immer auch alle Frauen kennenlernen wollen, auch weil ich jetzt einen kleinen Getränkemarkt aufgemacht hab, das ist immer das erste, wenn ich vorgestellt werde: Das ist Michael er hat einen Getränkemarkt. Dann werd ich mit großen Augen und einen breiten Grinsen angeschaut.

Ich geh ziemlich oft weg so 2 bis 3 mal Disco in der Woche ist nichts ungewöhnliches für mich, besonders wenn fahre und daher kein Alkohol trinke ist es eindeutig,

ich sehe zwar das sie interesiert sind und das sie angesprochen werden wollen, aber eine innere Blockade hilt mich auch aus gründen ich könnte einen Korb kriegen, oh sie sind zu viert oder

das ist jetzt es irgendwie unpassend usw.

Ist ja auch nicht das ich nicht will, aber irgendwas in mir sagt: Tus nicht.

Fühl mich auch attraktiv, ich sag zur mir wenn ich eine seh, das sie voll auf steht. Hab auch genug Selbstvertrauen aufgebaut auch ist problem nicht zu finden.

Ich hab schon viel über Körpersprache gelesen und kann diese mittlerweile gut einsetzen und die signale der Frauen sind dadurch häufliger geworden, trotzdem auch wenn ich dann mal nicht fahre und etwas mehr trinke (zu viel ist auch wieder nicht gut das hab ich in der letzten Zeit gemerkt :)) dann spreche ich auch mal ab und zu eine an das klappt mal gut mal nicht so gut aber mehr als einen Small Talk ist nich drin und dann bei der 6. oder 7. fehlt mir dann der Mut.

Eine hat mal gemeint ich könne mich nicht entscheiden, aus der sicht der Frauen ist auch wohl so.

Ein kleines Beispiel noch:

Hab seit längeren mich in ein HB verkugt. Sie hat mir auch schon häufig kleine Zeichen gegeben, hab sie mal länger im Arm gehalten dann ist mir aber nichts mehr eingefallen und war voll blockiert wusste nicht mehr was ich machen sollte, dann sie sich gelöst, weils zu bedürtig ausgesehen hat, hab aber danach nichts mehr probiert, weil ich es fürn block gehalten hab, aber nächsten Tag erst bemerkte Ich das nur ein testen ist ob ich stark genug bin. Genau da ist das Problem wieder ich war einfach nicht stark genug in diesen Moment warum auch immer. Sehn uns einigtlich fast wöhenentlich auf Partys da passiert aber mehr als small Talk, ein umarmung und zurfällige Berühungen nicht viel, haben auch guten SMS kontakt der aber meinstens von ihr aus geht, auf welchen partys ich geh und mit wem. Die ganze sache geht jetzt schon ein halbes Jahr wo ich weiß das sie am anfang großes Interesse hatte, hoffentlich bin ich noch nicht Kumpelschublade gekommen dann wirds schwer, was meint ihr dazu gibs da noch chancen? Wenn ja wie soll ich jetzt machen?

Mein Frage an euch Profis ist:

Wie bekomme ich diese Blockade weg?

Wie Eskaliere ich richtig?

Danke für alle die sich Zeit nehmen für dafür :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du wartest einfach zu lange. Auch bei dir ist die altbekannte 3-Sekunden-Regel angebracht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab seit längeren mich in ein HB verkugt. Sie hat mir auch schon häufig kleine Zeichen gegeben, hab sie mal länger im Arm gehalten dann ist mir aber nichts mehr eingefallen ...

Küss sie doch einfach.Oder flüster ihr ins Ohr "komm mit", nimm Ihre Hand, geh mit ihr in ein anderes Zimmer, nach Draußen oder sonst wohin und eskaliere/küsse sie.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was meinst du woher diese Blockade kommt ?

Ok du hast Angst vor Zurückweisung und davor dich peinlich zu machen.. das haben sicher an die 90% der Männer heutzutage. So eine Schranke muss man durchbrechen.. und zwar indem man sich peinlich macht :) .. da gibts hier viele Sachen zu lesen darüber wie du deine Komfortzone erweiterst. Das geht eben nur wenn du dich in solche vermeintlich "peinlichen" Situationen bringst. Irgendwann merkst du dann dass es eigentlich scheissegal ist.. und du zu sehr von der Meinung anderer Leute (vor allem Frauen) abhängig machst.

Deine Angst vor Zurückweisung ist völlig normal.. aber eben auch unnötig. Du projezierst zu viel in die Köpfe hinein.. vergiss was die über dich denken "könnten", sondern mach einfach und dann siehst du es ja anhand ihre Verhaltensweisen. Wie gesagt, da gibt es hier Unmengen an Material, um deine Schüchternheit abzubauen. Lies ein wenig, aber vor allem rede einfach mit den Frauen.. mit allen. Die die dich sexuell interessieren werden dich natürlich eher verwirren und unter Druck setzen.. da musst du durch und lernen immer weiter die Eskalationsleiter hinaufzusteigen. Zu Tempo und Stolpersteinen gibts wiederum genug Material zu lesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.