21 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hi Community!

Ein Kumpel und ich werden vom 06. Juli 2015 - 17. Juli 2015 in Tokio sein.

Wir wollen Spaß haben, Mädels aufreisen und die östliche Kultur kennenlernen.

Diesbezüglich ein paar Fragen:

Was sind die besten Nachtclubs?

Welche Hotels (Lage&Preis) sind empfehlenswert? Oder doch lieber Arbnb bzw. Couchsurfing?

Sehenswürdigkeiten?

Reichen durchschnittliche Englischkenntnisse aus?

Was mir bisher sehr geholfen hat: http://www.rooshvforum.com/thread-38054.html

Für jede Antwort und allgemeinen Input über Tokio bin ich sehr dankbar. Gerne auch weiterführende Links.

LG

  • Miami2Ibiza

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Miami2Ibiza

Ich denke ich kann dir weiterhelfen. Tokyo is eine wundervolle Stadt, gute Entscheidung dorthin zu fliegen:

NIGHTLIFE:

1) Stadtviertel "Roppongi." Treffpunkt für Ausländer in Tokyo. Eher teuer für Tokyo Verhältnisse. Viele Englischsprechende Personen. Die Japanerinnen gehen dort feieren um Ausländer kennen zu lernen.

2) Shibuya: Eher gehobenes Nightlife, Womb (Verschiedenes) und The Room (Elektro), 2 sehr gute Clubs.

3) Shinjuku: Laufe durch Shinjuku, und du wirst etwas gutes finden. Kann ich nicht anders sagen.

In diesen 3 Stadtvierteln feiern Ausländer und Japaner. Dies sind die bekanntesten Hotspots. Falls du doch eher etwas lokales, kleineres Nightlife möchtest, lass es mich wissen.

SIGHTSEEING

Plätze die du meiner Meinung nach sehen solltest:

1) Alle möglichen Tempel (google)

2) Akihabara

3) Sky Tree

4) Shibuya

5) Shinjuku

6) Yokohama - Chinesisches Viertel

7) Presidentenhaus

8) Katzen- und Eulenkaffees

9) Harajuku

10) Asakasa

11) Yoyogi Park

12) Odaiba

13) Roppongi Hills

14) Tokyo Disneysea

Auch hier: Die Auswahl ist riesig.

ENGLISCH

Gute Englischkentnisse werden dier kaum weiterhelfen. Die meisten Japaner können nicht gut Englisch oder werden die Sprache nicht anwenden, auch wenn sie Englisch können. Gibt natürlich Ausnahmen.

HOTELS

Lage siehe oben. Such dir ein Viertel aus, welches dir passt.

Ansonsten, ich übernachte meistens in Shinjuku

Alucard

bearbeitet von 9alucard6
  • TOP 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie viel Cash braucht man da circa für 2 Wochen Aufenthalt, wenn man die Clubs/Sehenswürdigkeiten schon zum Großteil mal durchmachen will?

Ist das mit deutschen Städten zu vergleichen oder doch schon ein bisschen mehr?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Grundsätzlich einbisschen mehr als in Deutschland. Vorsichtig gesagt je nach Aktivität bis 20% teurer in Tokyo (nicht alles natürlich).

Für gutes asiatisches Essen, Clubs, Sehenswürdigkeiten, Alkohol und U-Bahn ca. 10000 yen pro Tag (Ca. 75 euro). Bei dieser Summe lässt du es dir mehr oder weniger gut gehen.

Alucard

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann den Club "Atom" in Shibuya empfehlen.

Falls du in Roppongi feiern gehen willst, da gib es einen guten Roof Top Club, wo mir der Name aber nicht einfällt. Ist gegenüber der ganzen Gas Panic Clubs.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geheimtipp: Im Juli/August könnt ihr den Fuji-san (Japan's Wahrzeichen) besteigen. Der ist zwar 3.800m hoch, soll aber relativ leicht zu besteigen sein. Im Anschluss die geniale Aussicht von den Fuji-five lakes genießen. Ist zwar ein gutes Stück weg von Tokyo, aber die Reise definitiv wert.

Von Tokyo aus unbedingt nen Tagesausflug (ca. 45-60min eine Strecke, gut mit dem Zug zu erreichen)nach Kamakura/Enoshima einplanen. Enoshima ist ne Insel die ca. 3 km vor der Küste liegt, dort könnt ihr am Strand chillen und im pazifischen Ozean baden.

In Tokyo würde ich euch noch das Tokyo-Edo Museum ans Herz legen. Japan hat eine einzigartige Geschichte, die man dort sehr gut erleben kann.

Macht euch darauf gefasst, dass es im Juli verdammt schwül sein wird - Sightseeing wird also deutlich anstrengender.

Was Frauen angeht wirds in Roppongi relativ einfach, dafür gibts in Shinjuku mehr Love Hotels. Eine Erfahrung, die ihr nicht verpassen solltet :diablo:

Ich hab selbst für 6 Monate dort gelebt, spreche ein wenig Japanisch und bin zu der Zeit möglicherweise dort. Schreibt mir, wenn ihr Bock habt, gemeinsam um die Häuser zu ziehn.

Ansonsten, unbedingt Ramen, Okonomiyaki und Suhsi probieren. Viel Spaß dort, Japan ist der Hammer!

@ n2thez

Es kann nur ein Kubrick-Avatar geben, und ich gedenke nicht, meins zu ändern

bearbeitet von JonaCo
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für die bisherigen Antworten.

Aktuell schwanke ich bzgl. der Unterkunft zwischen einem Hotel und einer gemieteten Wohnung durch airbnb. Wie teuer wird ein Hotel für 2 Wochen sein? Bei einer gemieteten Wohnung wird das pullen schwieriger, weil eben noch andere Leute im Haus leben. Love Hotels die ultimative Antwort?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Love Hotels kannst du nicht reservieren. Da läuft alles spotan und nach Verfügbarkeit.

1) Entweder du gehst in ein Love hotel von Zeitraum 13:00 bis 22:00 (Check in, check out jederzeit, max. 3-4 Stunden) (50 Euro)

2) oder ab 23:00 Uhr bis 10:00 morgens. Ab 23:00 kannst du ein Zimmer auswählen. First come, first serve. (90 Euro)

Hotels in Tokyo sind teuer. Wenn du was gutes (4 Sterne+), zentrales möchtest kostet ein Zimmer für 2 Personen ca. 160 Euro+

Mit airbnb fährst du günstiger. Falls du jedoch eine Frau mitnimmst, kannst du einfach spontan in ein Love Hotel einchecken, und dein Problem ist gelöst. Die haben in diesen Hotels von Kondomen (Alle grössen) bis zu Duschzeug wirklich alles.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als Vielficker geht da schon einiges an Money drauf, wenn man jedesmal in ein Love Hotel absteigt.

Wie steht es ums Online Dating, sprich welche Apps sind empfehlenswert?

Mir bekannte:

Kakao

Line

Lovoo

Tinder

OKcupid

Kann man bereits jetzt im Vorfeld Japanerinnen kennenlernen? Zum Beispiel über bestimmte Webseiten?

Gibt es sonst noch irgendetwas, das wir wissen sollten?

Vielen Dank für jede Information!

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Dudeism

Du solltest dich auch fragen, ob du auf behaarte Mösen stehst. Falls nein, dann kommen keine Kosten für Lovehotel auf dich zu.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Welche Hotels in Roppongi und Shibuya sind empfehlenswert?

Kriterien:

- billig

- sehr gute Logistik um zu pullen

Wir brauchen keinen unnötigen Luxus. 2 Betten & eine Dusche reichen aus. Optional noch Frühstück, aber mehr braucht es nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Pepalu

bin auch sehr interessiert nach Tokio zu fliegen. Die Sprache ist noch ne Hürde in der Planung. Könnt ihr Japanisch oder schlägt ihr euch da einfach durch ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hauptsächlich Englisch. Wir fangen ein paar Monate vor der Reise an, japanisch zu lernen. Damit zumindest Sätze wie: "Wie kommen wir zum Club XYZ?" funktionieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

21.8. - 1.9. in Shinjuku

PN wer was unternehmen will, bin allein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.