9 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo Leute,

habe mich mal hier ein bisschen reingelesen...

Habe schon sehr viele interessante Tipps aufgenommen ... was ich aber noch suche ist ein Thema bei denen man Frauen zuspricht...

z.B.

Du: "Du warst in der Schule sicher eher die liebe / die böse, oder?"

Sie: "Eher die liebe / die böse, bla bla..."

Du: "Was ich an der Schule wirklich gehasst habe war, wie die Lehrer oder auch die anderen einen verurteilt haben. Man hatte so seinen Platz und egal, was man eigentlich getan hat, man kam da nicht wirklich raus. Eigentlich genau so wie bei Männern und Frauen allgemein, ich habe mich da neulich wieder ewig über einen Freund aufgeregt. Er hat gerade was mit einem Mädel am Laufen und hat ernsthaft direkt hintereinander erst gesagt, wie geil ers findet, dass sie so pervers ist und halt auch gleich ohne zu meckern bereit für mehr war. Und dann wie scheiße das wäre, weil er ja mit so einer Schlampe keine Beziehung anfangen kann, obwohl er das schon ewig gern mal wieder hätte. Ich mein, der tickt auch nicht ganz richtig, oder? Sex macht Spaß, Sex ist geil und er selbst feiert sich ja auch darauf, was mit ihr zu haben, wieso darf sie das dann nicht? Wieso ist sie die böse Schlampe und er der geile Hengst?"

Kennt jemand noch solche (Frames??) Wäre wirklich sehr nett wenn jemand noch solche Dialoge posten würde ;)

Liebe grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Werter TE

Lies Dich weiter ein, denn was Du suchst sind keine Frames, sondern Routinen. In Deinem Beispiel Beschreibst Du die Non Judgement Routine.

Edit: Warum wird denn dieses, von mir geschriebene, Wort verlinkt? Entspricht nicht meinem Anliegen.

LeDe

bearbeitet von LeDe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Werter TE

Lies Dich weiter ein, denn was Du suchst sind keine Frames, sondern Routinen. In Deinem Beispiel Beschreibst Du die Non Judgement Routine.

Edit: Warum wird denn dieses, von mir geschriebene, Wort verlinkt? Entspricht nicht meinem Anliegen.

LeDe

Falls wir nicht aneinander vorbeireden ... Non-Judgemental ist eine Sexual Frame den er setzt mittels XY

bearbeitet von smallPUA

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Cold Reads ?!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Routinen, wozu?

Ohne Frame wirst du nach der Routine auch nichts mehr zu sagen haben.

Und mit Frame brauchst du keine Routine.

All Game is inner Game.

Wenn du mit einem guten InnerGame und einem festen Frame eine Frau ansprichst, brauchst du keine Routine in dem Sinne wie:

"Du warst in der Schule sicher eher die liebe / die böse, oder?"

Ich wurde leztens auf einer Party von einem schwulen angequatsch mit "Hi, du bist doch Robert Nowitzki" (Oder so, erinner mich nicht mehr an den Namne)

Es wirkte total künstlich und nicht kongruent, künstlich.

Deswegen, es bringt nichts, es ist überflüssig. Lies die Beiträge andere User die hier schreiben, sie haben Jahre damit verbracht mit Routinen zu arbeiten und sind damit Jahre später keinen Schritt in ihrer eigenen Entwicklung weiter gekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

BlaBla.... er fragt nach Storys um einen Frame zu setzen und ihr schwingt die Routine-Böse Keule und die Sei-einfach-du-selbst Keule. Da hat die Bild Zeitung mehr value wie eure Posts...

Dabei ist das setzen solcher Frames wichtig und eure Kommentare zeigen das ihr kein Dunst davon habt.

Lieber TE, in walgas Thread gibts einen Link für

Wie man Junge Frauen gamed, da sind mehr solcher Frame Beispiele. Captain Jack hat viel Material dazu, sowie VindiCarlo auch. Benutz kein canned Material, sondern schau was der Frame vermitteln will und dann Überlege dir wie du das inp deine Erlebten Geschichten mit Einbauen kannst. Ich war z.B: dieses Jahr das erste mal beim Karneval in Köln, das erzähl ich, weil es super amüsant war und ich so gleich 1-2 Frames setzen kann. z.B: "Ich bin frei von Vorurteilen".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Falls wir nicht aneinander vorbeireden ... Non-Judgemental ist eine Sexual Frame den er setzt mittels XY

Richtig dieser sexual Frame wird durch passendes Handel gesetzt und via Kommunikation verbal / nonverbal dem Gegenüber vermittelt.

Der TE hat seinen sexual Frame - und sucht Möglichkeiten diesen seinem Gegenüber verbal zu vermitteln. Kann man Phrasen / Gedanken / Textbausteine / Routinen nennen, völlig egal.

Ohne bereits vorhandenem Frame, kann man seinem Gegenüber auch nichts vermitteln. Jenen sucht man in sich selbst, in dem man für sich selbst Werte / Basics festlegt. Dann ist er authentisch / kongruent mit dem eigenen Handeln.

Alles andere sind aufgesetzte Framechen, welche jede erfahrene HB dem TE um die Ohren haut.

Für Dich TE:

Entsprechende Routinen kannst Du Dir in der Schatztruhe suchen, habe keinen speziellen Thread parat. Im speziellen fällt mir gerade der Content von WhiteVelvet ein, er setzt seinen, im speziellen, sexual Frame à point.

LeDe

bearbeitet von LeDe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.