11 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hi Community!

Heute eine spezielle Frage von mir.

Ich bin seit kurzem in ein Studentenheim gezogen und dort sind MASSIG chancen zu vögeln. Ich behaupte ich kann da drinn auch sehr viele haben, DOCH jetzt stellt sich mir die frage:

Soll ich alles vögeln was geht, wobei ichs mir vl. bei anderen Mädchen da drin, die mir ernsthaft gefallen würden versaue? So wird whs mein selbstbewusstsein gesteigert und ich erlange sexuelle Erfahrung. Ist das aber nicht unangenehm dann immer diese Mädchen zu sehen?

oder

Gezielt die Frauen klarmachen die mir gefallen. Das wär momentan eine. gestern war ich mit 3 Weibern ausm Heim fort die mich einfach mitgezerrt haben, ich kannte die nicht aber hätte alle 3 haben können. Hab mit jeder von ihnen einzeln und offen geredet, dass ichs n cooler abend finde aber nicht mit ihnen rummachen werde, da das komisch wär wenn man sich jeden tag in der küche etc sieht. Kam mir ein wenig komisch vor dass ich das so offen angesprochen habe wo sie doch nichts von rummachen gesagt haben, nur hald "needy" gewirkt haben...

ich weiß nicht wie man sich als PU in so einer Lage verhält, vom Gefühl her würd ich die erste Option nehmen, da ich zu wenig sexuelle und allgemeine erfahrung habe. Doch wirds dann komisch im Heim.

Freue mich auf Meinungen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Chill doch einfach und genieß die Mädels anstatt wegen solchen sinnlosen Fragen hier Threads zu erstellen lol.
Man muss nicht wegen jedem Shit nachfragen.


Ich kenn dich nicht, würde aber selbst als Typ kein oder wenig Kontakt haben zu Leuten die sich damit brüsten viel zu vögeln oder den Eindruck erwecken.

Du kannst ja dann nicht mal in Ruhe ne Party veranstalten weil du Angst haben musst das dein Kollege sich an X Mädels ranschmeisst - der creepy Typ der alles reißt, zumindest im Real Life isses so.

Das macht dich als Mann für Mädels nicht sehr interessant und spricht sich rum.
Schlampenkomplex, Ruf und so.


Ich würde erstmal dringend an deiner Diskreation arbeiten und immer auf "Qualität" ( sind wir hier auf dem Basar? ) achten.

bearbeitet von SyrusBaxxter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Community!

Heute eine spezielle Frage von mir.

Ich bin seit kurzem in ein Studentenheim gezogen und dort sind MASSIG chancen zu vögeln. Ich behaupte ich kann da drinn auch sehr viele haben, DOCH jetzt stellt sich mir die frage:

Soll ich alles vögeln was geht, wobei ichs mir vl. bei anderen Mädchen da drin, die mir ernsthaft gefallen würden versaue? So wird whs mein selbstbewusstsein gesteigert und ich erlange sexuelle Erfahrung. Ist das aber nicht unangenehm dann immer diese Mädchen zu sehen?

Mehr deinem Selbst bewusst, wirst du dadurch nicht.

oder

Gezielt die Frauen klarmachen die mir gefallen. Das wär momentan eine. gestern war ich mit 3 Weibern ausm Heim fort die mich einfach mitgezerrt haben, ich kannte die nicht aber hätte alle 3 haben können. Hab mit jeder von ihnen einzeln und offen geredet, dass ichs n cooler abend finde aber nicht mit ihnen rummachen werde, da das komisch wär wenn man sich jeden tag in der küche etc sieht. Kam mir ein wenig komisch vor dass ich das so offen angesprochen habe wo sie doch nichts von rummachen gesagt haben, nur hald "needy" gewirkt haben...

ich weiß nicht wie man sich als PU in so einer Lage verhält, vom Gefühl her würd ich die erste Option nehmen, da ich zu wenig sexuelle und allgemeine erfahrung habe. Doch wirds dann komisch im Heim.

Freue mich auf Meinungen.

Die Antwort auf deine Frage ist dir vorher keine Gedanken darüber zu machen.

Dein Gefühl nach sexueller Erfahrung, ist das Ergebnis deiner Gedanken.

Denk an was schönes und du hast schöne Gefühle.

Denk an was schlechtes und du hast schlechte Gefühle.

Geh hin und sei einfach da, sei da und interagiere mit ihnen.

Was dann passiert, passiert, was nicht passiert passiert nicht ^_^

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1. Tu was deinem Schwanz gut tut.

2. Selbstreflektion.

3. Wenn Handlungen deiner Persönlichkeit zuwider sind, ändere dein Verhalten.

4. Lerne aus deinen Erfahrungen, den guten und schlechten.

5. Denk nicht zu viel nach.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum willst du alles vögeln, dass dir vor die Flinte läuft? Wenn die Dame hässlich ist, bekomme ich nicht mal einen hoch.

Vögel doch die Frauen die du interessant findest, das ist doch 1000x befriedigender als einfach irgendeinen Schlitz mit 2 Brüsten zu verräumen. Das hat doch schon mit Selbstachtung zu tun.

Du willst ein cooler Typ, attraktiver Typ sein, also bums nicht was dir hingeworfen wird, wie ein 50cent-Stück bei einem Bettler, sondern fokussiere dich darauf wo die großen Scheine winken.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Irgendwie machst du dir über den zweiten Schritt zuviele Gedanken, ohne den ersten Schritt überhaupt gegangen zu sein. Du glaubst, du kannst dort massig vögeln und zerbrichst dir über diverse Themen den Kopf ohne überhaupt bisher Erfolg im Wohnheim gehabt zu haben. Vielleicht sind die Frauen dort alle bereits vergeben? Oder extremst prüde und wollen keinen Sex vor der Ehe? Oder die meisten sind lesbisch? Oder sie finden dich einfach total kacke und unattraktiv?

Denk nicht zuviel nach und schau was es sich ergibt. Vielleicht triffst du auf der ersten Party ein richtig heißes Mädchen und willst dann nur noch mit ihr Sex haben. Oder auch nicht, und es ergibt sich so gar nichts?

Ansonsten empfiehlt es sich immer, diskret zu sein, egal ob du nun mit einer Schläfst oder jede Woche eine andere hast. Der Ruf kann ansonsten verdammt schnell ruiniert sein.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klar, ich könnte jetzt viel über Selbstreflexion schwaffeln und die Bedeutung der Selbsterkenntnis, dass dann alles von alleine läuft und du mit dir zufrieden bist, aber da muss jeder selbst seine Erfahrungen machen.

Solange du Spaß hast, dir selbst noch in die Augen schauen kannst und dabei nicht dein Leben vernachlässigst: Go for it!

P.S. Wenn du zwischen Frauen wählen kannst, macht es dich unheimlich attraktiv, aber Überheblichkeit zieht dich verdammt schnell wieder runter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Qualität !

Du isst doch auch kein Hundefutter sondern lieber Steaks, oder ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich weiß nicht mit dem Motto "Nimm Watte Kris" sammelt man viele erfahrungen, aber nicht die besten. Da sind dann mädels bei die Nackt plötlich gar nicht mehr gut aussehen, das Wort "Seife" nich kennen oder einfach wie ein Brett im Bett liegen, so das man sich wie ein Necrophiler vorkommt. Da reicht dann vlt einmal ums im vorraus zu erkennen, aber das bring einen meiner Meinung nach nicht weiter sondern Frustriert einfach nur. Wenn du zweifel hast ob du eine Frau attraktiv findes oder nicht... dann findest du sie nicht attraktiv.

Habe in letzter zeit auch manchmal das gefühl "Overfucked" zu sein, dann macht Sex einfach nicht mehr so viel spaß, und das gillt dann auch für die Partnerin, und eine Frau mir der vlt mehr ginge stuft einen vlt als solala ein, obwohl man unter anderen umständen sicher mehr investiert hätte...

Darum pediere ich auf Qualität und nicht auf Quantiät.


Ich kenn dich nicht, würde aber selbst als Typ kein oder wenig Kontakt haben zu Leuten die sich damit brüsten viel zu vögeln oder den Eindruck erwecken.

Du kannst ja dann nicht mal in Ruhe ne Party veranstalten weil du Angst haben musst das dein Kollege sich an X Mädels ranschmeisst - der creepy Typ der alles reißt, zumindest im Real Life isses so.

Das macht dich als Mann für Mädels nicht sehr interessant und spricht sich rum.
Schlampenkomplex, Ruf und so.




Interessanter Aspekt, darüber habe ich mir auch schon mal gedanken gemacht. Ich erlebe es zwar durchaus so, dass einige meiner Kumpels teils doch etwas generft sind, aber andererseits sind die auch werder Faul noch Feige, daher hält sich das in etwa in der Wage.

Hast du sowas denn echt schon mal überlebt, das es sowas wie Slutshaming bei männern gibt?

Ich habe nämlich auch viel eher sorge gehabt, das ein gewisser Ruf die Mädels irgendwann auf abstand hält, aber das spiegelt sich nicht wirklich in der Realität wieder. Entweder wird doch nicht so viel getratscht (glaub ich eher nicht) oder so ein Ruf tut einem Mann eher gut als schlecht.

bearbeitet von Psykr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kenn dich nicht, würde aber selbst als Typ kein oder wenig Kontakt haben zu Leuten die sich damit brüsten viel zu vögeln oder den Eindruck erwecken.

Du kannst ja dann nicht mal in Ruhe ne Party veranstalten weil du Angst haben musst das dein Kollege sich an X Mädels ranschmeisst - der creepy Typ der alles reißt, zumindest im Real Life isses so.

Das macht dich als Mann für Mädels nicht sehr interessant und spricht sich rum.

Schlampenkomplex, Ruf und so.

Interessanter Aspekt, darüber habe ich mir auch schon mal gedanken gemacht. Ich erlebe es zwar durchaus so, dass einige meiner Kumpels teils doch etwas generft sind, aber andererseits sind die auch werder Faul noch Feige, daher hält sich das in etwa in der Wage.

Hast du sowas denn echt schon mal überlebt, das es sowas wie Slutshaming bei männern gibt?

Ich habe nämlich auch viel eher sorge gehabt, das ein gewisser Ruf die Mädels irgendwann auf abstand hält, aber das spiegelt sich nicht wirklich in der Realität wieder. Entweder wird doch nicht so viel getratscht (glaub ich eher nicht) oder so ein Ruf tut einem Mann eher gut als schlecht.

Ein brasilianischer Kollege hat sich mal an alles rangeschmissen, was ihm vor die Finte gekommen ist. Egal ob Teenie oder 40+, es wurde alles massiv angebaggert was nicht bei drei auf den Bäumen war. Hat er einen Korb bekommen, ist er direkt zur nächsten Frau gebounced und hat es dort erneut versucht.

Die Frauen aus meinem Team wollten / konnten mit ihm aus diesem Grund nicht mehr zusammenarbeiten. Ihn wollte man ebenfalls auch nicht zu einer Party einladen, da man keine Lust hatte die Damen zu vergraulen.

Wenn man diskret und kalibiriert ist, dann kann man auch viele Frauen ansprechen und auch mit vielen Frauen schlafen. Wenn man aber zu jeder Frau sagt 'Hey, du bist mir aufgefallen, du hast sexy Augen, wie heißt du?' und jeder bekommt das mit, kommt das eben absolut creepy rüber und solche Männer wollen weder die Frauen noch wollen Männer mit denen was zu tun haben.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.