Kurz vor Beziehung die Gedanken - Frau ist mir überlegen

20 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hi,

1. Mein Alter - 28
2. Alter der Frau - seit gestern auch 28
3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben - 5
4. Etappe der Verführung - Sex, sämtliche andere dazu
5. Beschreibung des Problems:

Vor ein paar Wochen lernte ich ein tolles Mädel kennen. Ich hole ein wenig aus:

Beim ersten Treffen waren wir beim Billard, Weihnachtsmarkt, lief nicht optimal, wenig KINO möglich, sie schien distanziert + nicht geflasht. Relativierte sich später am Telefon.

Dann beim zweiten Treffen Schlittschuhfahren mit Händchen halten, auf dem Rückweg eskalierte ich, seit dem jedes Treffen beinahe Dauerknutschen, anschließend MakeOut bei ihr, Sex blockte sie etwas 'heute nicht'. Hätte ich auch nicht mit gerechnet.

Drittes Treffen: Kochen bei ihr, ja dann eskalierte ich durch - Sex. Sie flüstert mir ins Ohr sie sei aufgeregt + atmet aufgeregt. Süß. Wollte das ich über Nacht bleibe, ich fuhr. Nahm sie gelassen auf.

Viertes Treffen: Kochen bei mir, etwas spazieren im Regen, bot ihr an bei mir zu übernachten, später Sex, dann nachts nochmal, einmal nachts nochmal, kam aber nicht, also morgens nochmal. Wahnsinn.

Fünftes Treffen: Weihnachtsmarkt, Tag vor ihrem Geburtstag, wie ein Pärchen durch die Gegend. Dann zu ihr Glühwein trinken, da alle Stände zu hatten. ;) Ähm ja. Bald wieder Dauerküssen, und rüber in ihr Bett bald mit ohne Klamotten. Eigentlich wollte ich fahren, wir mussten beide am nächsten Tag um 6 Uhr aufstehen. Naja ich blieb, hatte ich Lust zu. Die ganze Zeit geredet/kuschelt, dann wollten wir schlafen gehen. Blieb beim Versuch, wieder Sex gehabt. Bin überrascht von meiner 'Standfestigkeit', ehrlich. Nächsten morgen völlig platt beide zur jew. Arbeit sie hatte ja Geburtstag. Mein Geschenk kurz nach Mitternacht kam auch gut an.

Jetzt zum Problem:

Sie scheint echt tolle Freunde & Bekannte zu haben, ist fast immer unterwegs. Ihre Art ist auch absolut toll.. Verliebt bin ich nicht. Von ihr kam auch 'noch' nichts in der Richtung, bzw. Beziehung. Sie checkt mit Fragen aber schon einiges aus.
Gestern Nacht nach ihrer größeren Mädels-Runde-Geburtstagsfeier schrieb sie mir, wie sehr sie ihr Leben mag, so viele an sie gedacht haben, sie so tolle Geschenke bekommen hat & einfach glücklich ist.
Schon beim Lesen bekam ich ein maues Gefühl - ist bei mir nicht ganz der Fall. Jetzt gerade bin ich geknickt.

Sie hat studiert - ich nicht, 'nur' höhere Fortbildung. Das alte Rollenbild & so.
Sie hat einen spannendes Job - ich bin auch zufrieden, nur nicht so viel interessantes. Verdient vlt. auch mehr als ich.
Sie hat immer etwas vor - ich auch öfters, nur lange nicht so viel wie sie.

Sie scheint wirklich gute Freunde zu haben - ich bin da allgemein mit meinen nicht zufrieden. Es stand schon einiges an auch bei mir, über die Zeit wird sie aber merken, dass ich doch nicht der tolle Typ bin, den sie wohl im Kopf hat.

Ich schmücke meine Unternehmungen schon etwas aus.

Sie schläft wenig, weil sie so viel erlebt & Termine hat.


6. Frage/n

Was meint ihr zu meiner Situation?

Ich verbringe gerne Zeit mit ihr, immer mal wieder merke ich aber, dass sie mir irgendwo überlegen ist.

Zum Beispiel was sie schon erlebt hat etc.

Was sie mit ihren Freunden unternommen hat oder was diese machen, nehme ihr das auch alles ab.

Ich sage ihr durchaus, dass ich auch mal einen Tag gar nichts wirkliches unternehme. Oft erkundigt sie sich, was ich denn schönes gemacht habe etc.

Sie führt ein Stück weit ein Leben, was ich gerne führen würde.

Versteht ihr meine Situation?

bearbeitet von Yunta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ihre Art ist auch absolut toll.. Verliebt bin ich nicht.

Ich meine ihr kennt euch noch nicht so lange aber Hallo? Wie kannst du da an eine Beziehung denken wenn du nichts fühlst!? Ist für mich ein NoGo. Nicht mal verliebt?

Sie hat studiert - ich nicht, 'nur' höhere Fortbildung. Das alte Rollenbild & so.

Sie hat einen spannendes Job - ich bin auch zufrieden, nur nicht so viel interessantes. Verdient vlt. auch mehr als ich.

Sie hat immer etwas vor - ich auch öfters, nur lange nicht so viel wie sie.

Sie scheint wirklich gute Freunde zu haben - ich bin da allgemein mit meinen nicht zufrieden. Es stand schon einiges an auch bei mir, über die Zeit wird sie aber merken, dass ich doch nicht der tolle Typ bin, den sie wohl im Kopf hat.

Ich schmücke meine Unternehmungen schon etwas aus.

Sie schläft wenig, weil sie so viel erlebt & Termine hat.

Du stellst Sie ganz schön auf ein Podest. Was ist mit dir? Änder dein Leben wenn du unzufrieden bist, dass das nicht von heute auf morgen geht ist mir klar, nur tue etwas. Was weiß sie über dich und dein Leben?

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich verstehe deine Situation und weisst du was: chill dich und LERNE.

Kuck, ist doch perfekt, sie steht auf dich und zeigt dir, so weit sieht es aus als würdest du reflektieren (gut!) wo du noch Ausbaufähig bist. Deswegen: lerne und ändere die Dinge in deinem Leben wo du deiner Meinung nach Nachholbedarf hast.

ABER

komm net auf den Trichter sie auf ein podest zu stelllen oder die Augenhöhe zu verlassen, das turnt ab, und hast du auch nicht nötig. Dinge annehmen, ändern und gut, damit wirst DU zufriedener. Hat nichts mit EUCH zu tun, verstehst was ich meine ?

BTW, is bei mir im Moment ähnlich. Mein Mädel ist besser ausgebildet als ich, hat nen besseren und Job und verdient mehr Kohle (die letzten beiden sind "momentan" so).

Läuft doch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Yunta,

Ich verstehe deine Situation.

Es ist natürlich schwierig für einen Mann in der heutigen Gesellschaft, wo die Denkstrukturen (auf beiden Seiten der Gesellschaft) teilweise noch veraltet sind aber die Rollen in vielen Punkten wild durchmischt.

Es hilft dir hier nur dein Leben entweder zu erweitern (Aufbau des Social Circle usw.) oder mit dem was du hast zufriedener zu werden. Ich denke je nach Problempunkt kann das ein Teil von beidem sein.

Denn diese Zufriedenheit wirst du ausstrahlen und die macht dich auch attraktiv.

Letztendlich kommt es auch nur darauf an das du mit dir selbst zufrieden bist, denn dann hast du da auch weniger Angriffspunkte wenn etwaige Konkurrenten auftreten.

Gruß

Dur

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt zum Problem:

6. Frage/n

Was meint ihr zu meiner Situation?

Ich verbringe gerne Zeit mit ihr, immer mal wieder merke ich aber, dass sie mir irgendwo überlegen ist.

Zum Beispiel was sie schon erlebt hat etc.

Was sie mit ihren Freunden unternommen hat oder was diese machen, nehme ihr das auch alles ab.

Ich sage ihr durchaus, dass ich auch mal einen Tag gar nichts wirkliches unternehme. Oft erkundigt sie sich, was ich denn schönes gemacht habe etc.

Sie führt ein Stück weit ein Leben, was ich gerne führen würde.

Versteht ihr meine Situation?

Ist kein Problem, außer du machst es für dich zu einem. Sie stört es offenbar nicht, oder meinst du, sie würde nicht merken, dass sie mehr unternimmt / erlebt hat als du? Deswegen lass das auch lieber, ihr ein "aufregendes" Leben vorzuspielen, wenn sie dahinterkommt wird es peinlich. Es muss sich nicht alles 1:1 decken, du musst nicht "mithalten", ihr Interesse ist doch unabhängig davon vorhanden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sei froh das sie ein eigenes Leben hat und nicht an dir klebt. Nur denk nicht mal an eine Beziehung wenn du keine Gefühle hast. Lass es so weiter laufen und guck wie es sich entwickelt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Komm runter, nein hoch...

Ich war mit Frauen zusammen mit

- mehr Geld, viel mehr Geld

- sehr intelligent (in bestimmten Bereichen mehr, in bestimmten Bereichen weniger, in der Summe nicht mehr, hehehe... hoffe ich ...)

- Aussehen besser (bei mir schon gut, aber nicht so)

...

Darüber habe ich mir die ersten Male viel zu sehr den Kopf und mir und denen das Leben unnötig schwer gemacht (obwohl ich nichts gezeigt habe), denen wars ganz egal. Erste Beziehungen von mir sind deswegen auch kaputt gegangen (mein FEhler).

Am Ende war es für sie etwas besonderes, mit mir zusammen zu sein, genauso wie es sein soll, wenn es denn paßt.

So Äußerlichkeiten sind nicht unbedeutend, aber auch nicht alles entscheidend.

Steh zu dem wer Du bist, das ist sehr wichtig und unabhängig von ihr.

Wenn Du keine Gefühle für sie hast, dann laß es unbedingt bleiben !!! Der schöne Schein zerfällt dann schnell...

Yul

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey, sieh dich mal an, du hast ne tolle HB die alles im Leben hat und glücklich ist- und sie hat dich genommen. Geht's dir so schlecht?

Was besseres kann dir nicht passieren! Sie lebt dir quasi dein Leben vor und es ist eine gute Gelegenheit gleich auf den Zug aufzuspringen, zumal die Dynamik da ist.

Zur Bildung: Hab auch die Uni hinter mir, aber die meisten HBs die ich hatte und die studiert hatten, waren absolut nicht mein Ding! Darauf kommts also absolut nicht an. Ist bei meinen Kumpels dasselbe.

Schieb nicht so einen Film. Kann alles nun noch besser für dich werden! Jetzt kannste was reißen ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier nochmal ein neuer Gedanke (oder ich habs überlesen, dann sorry): Du kennst sie erst seit ein paar Wochen. Wenn euer erstes Date auf dem Weihnachtsmarkt war, kann das echt nicht länger als ein Monat sein. Woher willst du also wissen, dass bei ihr immer alles so läuft? Du kennst sie und ihr Leben doch noch gar nicht. Ich kenne niemanden der studiert hat, einen spannenden (wäre für mich gleichzusetzen mit anspruchsvoll), gut bezahlten Job hat und immer was unternimmt. Geht die jeden Abend nach der Arbeit noch irgendwelchen coolen Unternehmungen nach? So jemanden kenne ich nicht. Um die Weihnachtszeit ist aber dafür bei vielen mehr los als sonst.

Lass also mal entspannt weiterlaufen. Und zum Thema keine Gefühle + LTR = hör auf House.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi na,

ich dank euch allen für die Antworten!

Ihre Art ist auch absolut toll.. Verliebt bin ich nicht.


Ich meine ihr kennt euch noch nicht so lange aber Hallo? Wie kannst du da an eine Beziehung denken wenn du nichts fühlst!? Ist für mich ein NoGo. Nicht mal verliebt?

Sie hat studiert - ich nicht, 'nur' höhere Fortbildung. Das alte Rollenbild & so.
Sie hat einen spannendes Job - ich bin auch zufrieden, nur nicht so viel interessantes. Verdient vlt. auch mehr als ich.
Sie hat immer etwas vor - ich auch öfters, nur lange nicht so viel wie sie.
Sie scheint wirklich gute Freunde zu haben - ich bin da allgemein mit meinen nicht zufrieden. Es stand schon einiges an auch bei mir, über die Zeit wird sie aber merken, dass ich doch nicht der tolle Typ bin, den sie wohl im Kopf hat.
Ich schmücke meine Unternehmungen schon etwas aus.
Sie schläft wenig, weil sie so viel erlebt & Termine hat.


Du stellst Sie ganz schön auf ein Podest. Was ist mit dir? Änder dein Leben wenn du unzufrieden bist, dass das nicht von heute auf morgen geht ist mir klar, nur tue etwas. Was weiß sie über dich und dein Leben?

Fühle mich schon zu ihr hingezogen & sehr wohl mit ihr. Zum Glück verliebe ich mich nicht so schnell. Mittem im Weihnachtstrubel übereinander herzufallen ohne an die anderen zu denken ist schon toll!

Sie weiß im Prinzip schon eine ganze Menge über mich, da habe ich ihr auch nichts vorgemacht.

Ich verstehe deine Situation und weisst du was: chill dich und LERNE.

Kuck, ist doch perfekt, sie steht auf dich und zeigt dir, so weit sieht es aus als würdest du reflektieren (gut!) wo du noch Ausbaufähig bist. Deswegen: lerne und ändere die Dinge in deinem Leben wo du deiner Meinung nach Nachholbedarf hast.

ABER

komm net auf den Trichter sie auf ein podest zu stelllen oder die Augenhöhe zu verlassen, das turnt ab, und hast du auch nicht nötig. Dinge annehmen, ändern und gut, damit wirst DU zufriedener. Hat nichts mit EUCH zu tun, verstehst was ich meine ?

BTW, is bei mir im Moment ähnlich. Mein Mädel ist besser ausgebildet als ich, hat nen besseren und Job und verdient mehr Kohle (die letzten beiden sind "momentan" so).

Läuft doch

Das Podestdenken kommt hier gerade etwas größer rüber als es ist. Ich weiß schon was ich kann & das ich eher unterschätzt werde meistens.

Sie kommt aus dem Bereich Marketing, hat viele Lehrerin-Freundinen, ich möchte einfach vermeiden, was kaum funktionieren kann..

Ich komme in letzter Zeit öfters mit studierten Männern & Frauen in Kontakt. Vielen merkt man einfach an, dass sie studiert haben, schwer zu beschreiben. Das hat mich immer etwas abgeschreckt.

Hallo Yunta,

Ich verstehe deine Situation.

Es ist natürlich schwierig für einen Mann in der heutigen Gesellschaft, wo die Denkstrukturen (auf beiden Seiten der Gesellschaft) teilweise noch veraltet sind aber die Rollen in vielen Punkten wild durchmischt.

Es hilft dir hier nur dein Leben entweder zu erweitern (Aufbau des Social Circle usw.) oder mit dem was du hast zufriedener zu werden. Ich denke je nach Problempunkt kann das ein Teil von beidem sein.

Denn diese Zufriedenheit wirst du ausstrahlen und die macht dich auch attraktiv.

Letztendlich kommt es auch nur darauf an das du mit dir selbst zufrieden bist, denn dann hast du da auch weniger Angriffspunkte wenn etwaige Konkurrenten auftreten.

Gruß

Dur

Da bin ich, auch beruflich, deutlich selbstbewusster geworden.

Mit der Erweiterung des Social-Circles tue ich mich schwer. Keine Ahnung warum. Gute Kumpels haben jetzt nen Kind & sind deshalb weniger verfügbar. Mit einem 43-jährigen Natural versteh ich mich blendend, diverse Urlaube verbracht. Krasser Typ, 23-jährige Freundin etc.

Jetzt zum Problem:

6. Frage/n

Was meint ihr zu meiner Situation?

Ich verbringe gerne Zeit mit ihr, immer mal wieder merke ich aber, dass sie mir irgendwo überlegen ist.

Zum Beispiel was sie schon erlebt hat etc.

Was sie mit ihren Freunden unternommen hat oder was diese machen, nehme ihr das auch alles ab.

Ich sage ihr durchaus, dass ich auch mal einen Tag gar nichts wirkliches unternehme. Oft erkundigt sie sich, was ich denn schönes gemacht habe etc.

Sie führt ein Stück weit ein Leben, was ich gerne führen würde.

Versteht ihr meine Situation?

Ist kein Problem, außer du machst es für dich zu einem. Sie stört es offenbar nicht, oder meinst du, sie würde nicht merken, dass sie mehr unternimmt / erlebt hat als du? Deswegen lass das auch lieber, ihr ein "aufregendes" Leben vorzuspielen, wenn sie dahinterkommt wird es peinlich. Es muss sich nicht alles 1:1 decken, du musst nicht "mithalten", ihr Interesse ist doch unabhängig davon vorhanden.

Sie wird das sicherlich bemerkt haben, ja. Heute ist sie auf einem Geburtstag & hat Besuch einer Freundin über das Wochenende. Würde aber lieber nen Tv-Abend machen.
Ich verbringe allgemein auch gerne Zeit mit mir, komme gut mit mir aus.

Sei froh das sie ein eigenes Leben hat und nicht an dir klebt. Nur denk nicht mal an eine Beziehung wenn du keine Gefühle hast. Lass es so weiter laufen und guck wie es sich entwickelt.

Das werde ich ihr beim evtl. Anschneiden des Themas auch sagen, dass ich gerne Zeit mit ihr verbringe, sowas bei mir immer etwas dauert & alles im Prinzip doch prima ist, wie es ist. :)

Komm runter, nein hoch...

Ich war mit Frauen zusammen mit

- mehr Geld, viel mehr Geld

- sehr intelligent (in bestimmten Bereichen mehr, in bestimmten Bereichen weniger, in der Summe nicht mehr, hehehe... hoffe ich ...)

- Aussehen besser (bei mir schon gut, aber nicht so)

...

Darüber habe ich mir die ersten Male viel zu sehr den Kopf und mir und denen das Leben unnötig schwer gemacht (obwohl ich nichts gezeigt habe), denen wars ganz egal. Erste Beziehungen von mir sind deswegen auch kaputt gegangen (mein FEhler).

Am Ende war es für sie etwas besonderes, mit mir zusammen zu sein, genauso wie es sein soll, wenn es denn paßt.

So Äußerlichkeiten sind nicht unbedeutend, aber auch nicht alles entscheidend.

Steh zu dem wer Du bist, das ist sehr wichtig und unabhängig von ihr.

Wenn Du keine Gefühle für sie hast, dann laß es unbedingt bleiben !!! Der schöne Schein zerfällt dann schnell...

Yul

Danke für deine Nachricht!

Hey, sieh dich mal an, du hast ne tolle HB die alles im Leben hat und glücklich ist- und sie hat dich genommen. Geht's dir so schlecht?

Was besseres kann dir nicht passieren! Sie lebt dir quasi dein Leben vor und es ist eine gute Gelegenheit gleich auf den Zug aufzuspringen, zumal die Dynamik da ist.

Zur Bildung: Hab auch die Uni hinter mir, aber die meisten HBs die ich hatte und die studiert hatten, waren absolut nicht mein Ding! Darauf kommts also absolut nicht an. Ist bei meinen Kumpels dasselbe.

Schieb nicht so einen Film. Kann alles nun noch besser für dich werden! Jetzt kannste was reißen ;-)

Mit ihr kann ich mir durchaus etwas vorstellen, ja! Ich frage mich ehrlich bloß warum sie mich will? Ok abgesehen von meinen Ohrläppchen, Lachen etc, welches sie mag. Sie hat auch wenig dagegen, wenn wir kaum still nebeneinander liegen können, wie sie gerade schrieb. ^_^ Ihre Art ist schon echt niedlich. Das mag ich.

Hier nochmal ein neuer Gedanke (oder ich habs überlesen, dann sorry): Du kennst sie erst seit ein paar Wochen. Wenn euer erstes Date auf dem Weihnachtsmarkt war, kann das echt nicht länger als ein Monat sein. Woher willst du also wissen, dass bei ihr immer alles so läuft? Du kennst sie und ihr Leben doch noch gar nicht. Ich kenne niemanden der studiert hat, einen spannenden (wäre für mich gleichzusetzen mit anspruchsvoll), gut bezahlten Job hat und immer was unternimmt. Geht die jeden Abend nach der Arbeit noch irgendwelchen coolen Unternehmungen nach? So jemanden kenne ich nicht. Um die Weihnachtszeit ist aber dafür bei vielen mehr los als sonst.

Lass also mal entspannt weiterlaufen. Und zum Thema keine Gefühle + LTR = hör auf House.

Ist ein interessanter Gedanke!

Ja wir kennen uns seit Ende November. Sie ist auch sportlich sehr aktiv, da bin ich allerdings auch gut dabei.

Ihr evtl. zukünftiges Handyverhalten ist mir ein Dorn im Auge. Sie ist auch beruflich in dem Bereich Up to Date, bin ich wohl auch etwas geschädigt durch meine Ex. Sie schreibt insgesamt wenig, telefoniert lieber. Soweit gut.

Ich kann es aber einfach nicht haben, wenn das Mädel sobald eine verdammte Nachricht kommt auf das Handy schaut. Ja, auch wenn man gerade nichts super wichtiges zusammen macht!

Da bin ich früher innerlich ausgerastet. Da sie laut eigener Aussage in einigen WA-Gruppen ist, vibrierte ihr Handy schon öfters. Auch öfters als meins. Möchte mir nicht die nächste handysüchtige ins Haus holen.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt keine Überlegenheit. Wenn Paare zusammenkommen, dann hat immer der eine etwas was der andere schätzt. Auch wenn aus deiner Sicht "alles gegen dich" spricht, bist du vielleicht genau der richtige im Bett. Oder deine humorvolle Art gefällt ihr. Vielleicht denkt sie "Er ist mir total in seiner Gelassenheit/Sportlichkeit/Schlagfertigkeit etc etc überlegen"

bearbeitet von Mobilni
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Mobilni,

wieso gibt es keine Überlegenheit?

Verschiedene Punkte gleichen sich ja nun nicht zwingend aus. Sie ist überall total beliebt, kann jederzeit fünf Leute anrufen, um einen Kaffee trinken zu gehen, weil sie etwas besprechen möchte. Wenn ich als Beispiel nun eine sicherlich vorhandene Grundentspanntheit ausstrahle, bringt das die Waage deshalb nicht unbedingt ins Gleichgewicht?

Fühlt sich schon gut an mit ihr, wir wünschen uns quasi jeden Abend eine gute Nacht etc. & ihre 'Kusssmileys' etc. nehmen zu. Sie erwähnte auch mehrfach wie froh sie sei, dass ich die Nacht bei ihr geblieben bin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sie hat studiert - ich nicht, 'nur' höhere Fortbildung. Das alte Rollenbild & so.

Sie hat einen spannendes Job - ich bin auch zufrieden, nur nicht so viel interessantes. Verdient vlt. auch mehr als ich.

Sie hat immer etwas vor - ich auch öfters, nur lange nicht so viel wie sie.

Sie scheint wirklich gute Freunde zu haben - ich bin da allgemein mit meinen nicht zufrieden.

Du hast einen Schwanz und sie nicht.

Ätschibätsch.

Wenn dir Gedanken wie die geschilderten erscheinen musst du dich immer nur eines fragen:

Willst du ihren Job, ihre Ausbildung, ihre Freunde ficken oder aber ihre Muschi?

-->Du hast etwas das sie nicht hat und niemals haben kann wenn du es nicht willst.

Also mach was draus-->Fick sie weiter und weiter und wilder und hinterlasse so einen bleibenden EIndruck oder im Idealfall eine emotionale Wunde die sie nur mit dir schliessen zu können glaubt.

Über echte Beziehungen redet man nicht und denkt man auch nicht nach-->Sie entstehen wie von selbst.

M O P A R

  • TOP 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gestern war sie wieder bei mir, hat selbstgemachte Pizza mitgebracht & ihre erste Blasenentzündung. Bin ich wohl nicht ganz unschuldig dran.
Wird immer schöner mit ihr. Etwas bemitleidenswert wie scharf sie war, aber so ging das ja nicht mit der Entzündung. Sie hat eine gute Lösung gefunden. ^_^

Jetzt sehen wir uns eine gute Woche nicht & ich finde das gar nicht mal so gut.

Danke Mopar, mit dem Reinschlittern in die Beziehung kommt mir das tatsächlich gerade so vor.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sie hat studiert - ich nicht, 'nur' höhere Fortbildung. Das alte Rollenbild & so.

Sie hat einen spannendes Job - ich bin auch zufrieden, nur nicht so viel interessantes. Verdient vlt. auch mehr als ich.

Sie hat immer etwas vor - ich auch öfters, nur lange nicht so viel wie sie.

Sie scheint wirklich gute Freunde zu haben - ich bin da allgemein mit meinen nicht zufrieden.

Du hast einen Schwanz und sie nicht.

Ätschibätsch.

Wenn dir Gedanken wie die geschilderten erscheinen musst du dich immer nur eines fragen:

Willst du ihren Job, ihre Ausbildung, ihre Freunde ficken oder aber ihre Muschi?

-->Du hast etwas das sie nicht hat und niemals haben kann wenn du es nicht willst.

Also mach was draus-->Fick sie weiter und weiter und wilder und hinterlasse so einen bleibenden EIndruck oder im Idealfall eine emotionale Wunde die sie nur mit dir schliessen zu können glaubt.

Über echte Beziehungen redet man nicht und denkt man auch nicht nach-->Sie entstehen wie von selbst.

M O P A R

Da stimm ich nicht zu.

Sex schafft eine Rosarote Brille. Die geht nach einiger Zeit wieder weg.

Das Problem ist dass eine Beziehung die von Anfang an nur guten Sex und "gemeinsame Chemie" als Gemeinsamkeit hat, nicht wirklich toll ist.... finde ich zumindest.

Yunta, wenn du sie nur für den Sex willst ist alles gut und du brauchst dir keinen Kopf zu machen. Du machst alles richtig.

Wenns dir ernst ist, also mehr als ein paar Monate, dann braucht ihr sowas wie besondere gemeinsame Erlebnisse und gemeinsame Interessen (idealerweise mit Photodokumentation :) )

-Reisen z.B. sind immer gut.

-was in der Nähe unternehmen geht auch

Mach dann noch einige Roofblasts.

Unternimm generell mehr mit ihr und lern sie besser kennen und sie kann dich besser kennenlernen. Vielleicht passt es, vielleicht nicht. In beiden Fällen hab ihr beide gewonnen. --> WIN-WIN-Situation. B-)

Wie sichs im Moment für mich anhört scheint sie zu anstrengend für dich zu sein und du suchst eine mit der du mehr normale Dinge unternehmen kannst wie Filmabend,....

Jaja kann natürlich alles sein dass da dein gekränktes Ego mit reinspielt sie sei besser und Verlustängste.... Man weiss es nicht.

Aber auch in dem Fall: Wieso sollst du dich zu etwas zwingen was dir dauerhaft vielleicht keinen Spaß macht (eine Rat race um ein als "spannend" gehyptes Leben)?

Find es einfach selbst heraus.

Meiner Erfahrung nach spielt in der ersten Zeit von ein paar Monaten aber guter Sex (incl gutes Game!) DIE entscheidende Rolle.

bearbeitet von all€

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Mobilni,

wieso gibt es keine Überlegenheit?

Verschiedene Punkte gleichen sich ja nun nicht zwingend aus. Sie ist überall total beliebt, kann jederzeit fünf Leute anrufen, um einen Kaffee trinken zu gehen, weil sie etwas besprechen möchte. Wenn ich als Beispiel nun eine sicherlich vorhandene Grundentspanntheit ausstrahle, bringt das die Waage deshalb nicht unbedingt ins Gleichgewicht?

Fühlt sich schon gut an mit ihr, wir wünschen uns quasi jeden Abend eine gute Nacht etc. & ihre 'Kusssmileys' etc. nehmen zu. Sie erwähnte auch mehrfach wie froh sie sei, dass ich die Nacht bei ihr geblieben bin.

​Was, wie stark gewichtet ist, ist bei jedem anders also subjektiv. In deinem Weltbild sind ihre "Qualitäten" von einem bestimmten Gewicht, ja selbst die Qualitäten hast du so interpretiert als welche. Für sie sieht das vielleicht anders aus. Vielleicht sieht sie Freunde haben, Beruflicher Erfolg etc als was normales an oder die Grundentspanntheit/sex/deine blauen Augen sind ihre so viel wert wie alle ihre Qualitäten zusammen. Egal was es ist, wenn sie dich mag, hat sie was gefunden. Frag sie einfach was sie an dir mag, dann weißt dus.

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Willst Du einem gesellschaftlichen Bild gerecht werden, oder einer Rollenverteilung die in der innen und aussenwirkung möglichst stereotypisch ist? Ich verstehe deine Gedanken dahingehend, dass eine Frau wohl jemanden sucht auf den sie herauf blicken kann, an die Hand nimmt und die Fähigkeit besitzt ihr etwas von der Welt zu vermitteln, dass für sie neu ist. In der Theorie scheitert hieran auch die Emanzipation. Da am ende des Tages die Eigenständigkeit der Frau doch nicht dadurch gegeben ist, wenn sie nur mit dem Gärtner vögelt. Du verwechselst hier aber glaube ich 2 Dinge, ein gesellschaftlich klassisch betrachtetes Bild, wie ein erfolgreiches, zufriedenes leben aus zu sehen hat und das was jeder für sich persönlich als glückliches leben empfindet. Der Grund warum Du hinter ihrem Studienabschluss und so hinteher hinkst, weil Du Dich wohl selber gerne akkademisch ausgetobt und einen Uni Abschluss gemacht hättest. Es geht aber an der Stelle nicht um ein Statussymbol. Der Studienabschluss könnte auch eine Ausbildung zum Kellner sein, wenn es das ist was Du liebst und im Leben machen willst. Wenn Du Surflehrer, Fussballprofi oder Koch mit Leidenschaft bist und das liebst was Du im Leben machst, würdest Du dann auf einen Uni-Abschluss gucken? Die Sache mit der Frau ist eine, die andere ist, sein Leben kompromisslos so zu gestalten, dass Du selber sagen kannst Genuss daran zu finden. Dann musst Du auch keine Vergleich mit anderen ziehen, besonders nicht mit der Frau mit der Du gerade das Bett teilst.

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da stimm ich nicht zu.

Sex schafft eine Rosarote Brille. Die geht nach einiger Zeit wieder weg.

Das Problem ist dass eine Beziehung die von Anfang an nur guten Sex und "gemeinsame Chemie" als Gemeinsamkeit hat, nicht wirklich toll ist.... finde ich zumindest.

Yunta, wenn du sie nur für den Sex willst ist alles gut und du brauchst dir keinen Kopf zu machen. Du machst alles richtig.

Wenns dir ernst ist, also mehr als ein paar Monate, dann braucht ihr sowas wie besondere gemeinsame Erlebnisse und gemeinsame Interessen (idealerweise mit Photodokumentation :) )

-Reisen z.B. sind immer gut.

-was in der Nähe unternehmen geht auch

Mach dann noch einige Roofblasts.

Unternimm generell mehr mit ihr und lern sie besser kennen und sie kann dich besser kennenlernen. Vielleicht passt es, vielleicht nicht. In beiden Fällen hab ihr beide gewonnen. --> WIN-WIN-Situation. B-)

Wie sichs im Moment für mich anhört scheint sie zu anstrengend für dich zu sein und du suchst eine mit der du mehr normale Dinge unternehmen kannst wie Filmabend,....

Jaja kann natürlich alles sein dass da dein gekränktes Ego mit reinspielt sie sei besser und Verlustängste.... Man weiss es nicht.

Aber auch in dem Fall: Wieso sollst du dich zu etwas zwingen was dir dauerhaft vielleicht keinen Spaß macht (eine Rat race um ein als "spannend" gehyptes Leben)?

Find es einfach selbst heraus.

Meiner Erfahrung nach spielt in der ersten Zeit von ein paar Monaten aber guter Sex (incl gutes Game!) DIE entscheidende Rolle.

Ich möchte nicht nur Sex, wird mir immer bewusster. Ist mir auch aufgefallen, dass wir noch kein gemeinsames Foto haben. Vermisse sie beinahe etwas.

Mehr miteinander zu unternehmen ist ein guter Tipp, evtl. verbringen wir sogar schon Silvester zusammen, sie kommt ggf. zu meiner Location.

​Was, wie stark gewichtet ist, ist bei jedem anders also subjektiv. In deinem Weltbild sind ihre "Qualitäten" von einem bestimmten Gewicht, ja selbst die Qualitäten hast du so interpretiert als welche. Für sie sieht das vielleicht anders aus. Vielleicht sieht sie Freunde haben, Beruflicher Erfolg etc als was normales an oder die Grundentspanntheit/sex/deine blauen Augen sind ihre so viel wert wie alle ihre Qualitäten zusammen. Egal was es ist, wenn sie dich mag, hat sie was gefunden. Frag sie einfach was sie an dir mag, dann weißt dus.

Das mache ich wenn es in die Situation passt, kommt sonst etwas boogy. :)

Willst Du einem gesellschaftlichen Bild gerecht werden, oder einer Rollenverteilung die in der innen und aussenwirkung möglichst stereotypisch ist? Ich verstehe deine Gedanken dahingehend, dass eine Frau wohl jemanden sucht auf den sie herauf blicken kann, an die Hand nimmt und die Fähigkeit besitzt ihr etwas von der Welt zu vermitteln, dass für sie neu ist. In der Theorie scheitert hieran auch die Emanzipation. Da am ende des Tages die Eigenständigkeit der Frau doch nicht dadurch gegeben ist, wenn sie nur mit dem Gärtner vögelt. Du verwechselst hier aber glaube ich 2 Dinge, ein gesellschaftlich klassisch betrachtetes Bild, wie ein erfolgreiches, zufriedenes leben aus zu sehen hat und das was jeder für sich persönlich als glückliches leben empfindet. Der Grund warum Du hinter ihrem Studienabschluss und so hinteher hinkst, weil Du Dich wohl selber gerne akkademisch ausgetobt und einen Uni Abschluss gemacht hättest. Es geht aber an der Stelle nicht um ein Statussymbol. Der Studienabschluss könnte auch eine Ausbildung zum Kellner sein, wenn es das ist was Du liebst und im Leben machen willst. Wenn Du Surflehrer, Fussballprofi oder Koch mit Leidenschaft bist und das liebst was Du im Leben machst, würdest Du dann auf einen Uni-Abschluss gucken? Die Sache mit der Frau ist eine, die andere ist, sein Leben kompromisslos so zu gestalten, dass Du selber sagen kannst Genuss daran zu finden. Dann musst Du auch keine Vergleich mit anderen ziehen, besonders nicht mit der Frau mit der Du gerade das Bett teilst.

Ich vermittele ihr wohl auch unbewusst, dass ich mich beruflich gerade sehr wohl fühle, viel mehr Lob kann ich nach 4 Monaten in einem neuen Unternehmen kaum bekommen. Bin quasi der Chef einer Mitarbeiterin, die knapp 3 Wochen nach mir angefangen hat. ^_^

Meine Gedanken gingen/gehen dennoch in das alte Rollenbild.

Besorg dir Alternativen dann bist du nicht mehr so ängstlich sie zu verlieren

Ich hatte bis vor kurzem zwei FB's, die eine hat sich verliebt, da habe ich die Sache besser beendet. Das andere Mädel wollte auch 'mehr'.

Wahnsinn, was sie mir aktuell für Geschichten erzälhlt, wie sie angemacht wird. Physios scheinen da echt gewieft zu sein! Hatte ich mit meiner Ex schon die Erfahrung.

Edit:

Hahaha gerade eben meldet sich die FB wieder. Ist ja schon lieb von ihr :laugh:

bearbeitet von Yunta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.