5 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hi Jungs (und Mädels),

ich brauche mal eine gewisse Grobanleitung wie ich das Ganze handeln soll:

Ich: 24

Sie: 26, HB7-8

Kurz zum Hintergrund:

Ich kenne die Dame nun seit ca. 3 Jahren. Wir hatten desöfteren Sex miteinandern immer nur aber wenn wir uns auf Partys gesehen haben, beide Betrunken waren und an dem Abend nix anderes ging. In Summe meine ich waren es 4-5x. Einige Male hat es aus logistischen Gründen oder aufgrund von zu viel Alkohol nicht geklappt. Nach dem ersten ONS hatte ich sie nach einem Date gefragt und sie hat direkt ehrlich abgesagt und gemeint sie sieht da kein Potential für mehr. Da ich Sie mittlerweile aber doch besser kenne (durch die Partys) ist sie als LTR Material für mich auf jeden Fall auch raus. Der Sex war aber immer recht gut und heiß ist sie auf jeden Fall. Ich habe jetzt seit 2 Wochen endlich ne eigene Wohnung. Vorher war eine klassische FB nicht möglich, da sie und ich daheim wohnten. Da ging es halt nur mal nachts jemanden mit nach Hause zu nehmen.

Ich habe bis Ende der Woche noch Prüfungen. Aktuell habe ich keine Alternativen außer Sie. Das ändert sich aber ab dem WE wieder. Ich freue mich seit Wochen drauf endlich mal wieder raus zu kommen und Frauen zu gamen. Da ich nun endlich eine eigene Wohnung habe kommt für mich eine LTR auch nicht in Frage. Ich will den neuen Freiraum jetzt erstmal genießen und Spaß am Spiel haben. Da kommt sie mir jetzt grade gelegen als gewisse "Grundlast":

ich hatte sie letzte Woche angeschrieben aufgrund eines dummen FB Post von ihr und bin relativ schnell C&F geworden. Sie sprang sofort drauf an. Ich hab sie dann direkt gefragt ob sie am Freitag Abend was vor hat, wir könnten ja zusammen ne Flasche Wein kippen. Sie meinte sie muss das klären und gibt mir am nächsten Tag Bescheid (es war Donnerstag). Freitag kam von ihr "Gut geplant, hatte Bock drauf, leider nicht mit Mutter Natur gerechnet. Hab meine Tage gekriegt". Ich hab nur geantwortet "Kein Thema. Die Flasche Wein lässt sich ja auch mal spontan unter der Woche trinken". Sie weiß also worum es ging. Ich glaube ihr das, da Sie die Pille nicht nimmt und es daher nicht weiß wann genau die Tage kommen. Samstags hab ich Sie dann zufällig getroffen. Wir sind mit ein paar anderen mit dem Taxi heim und sie meinte "na wenn ich jetzt nicht meine Tage hätte". Das klingt für mich nicht nach Flake sondern wirklich kongruent.

Ich wollte das ganze jetzt eigentlich so in die Bahn lenken, dass sie 1x die Woche oder 1x alle 2 Wochen (je nachdem wie es zeitlich passt) vorbei kommt. ich denke abgeneigt ist sie da definitiv nicht. Sie war von Anfang an ja ehrlich und wenn sie Bock zu vögeln hatte tat sie das auch.

Ich wollte so vorgehen:

Anrufen, C&F sein, auf den Wein anspielen und 2 Terminvorschläge machen. Das 1. Treffen sollte ich hinkriegen.

Jedoch wie schaffe ich das, dass sie ab und zu einfach vorbeikommt. Ich habe die Befürchtung, dass die Dame irgendwann denkt ich wolle mehr und deshalb blockt. Plump zu ihr sagen "ey wie siehts aus. 1x die Woche kommst du vorbei. Hast du Bock?" kann ich ja auch nicht. Trotz ihrer offenen Art denke ich dass Sie dann zu mir sagt "du spinnst".

Was sage ich zu ihr wenn sie nach dem "1. Treffen" meint was das eigentlich ist. Direkt sagen "klassische FB?".

Wie handelt ihr sowas?

Danke für den Input.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Plump zu ihr sagen "ey wie siehts aus. 1x die Woche kommst du vorbei. Hast du Bock?" kann ich ja auch nicht.

Nein, keine Verbindlichkeiten. Das gehört in keine FB. Treff dich dich doch einfach erstmal locker mit ihr, aber nicht zwingend nach irgendeinem Rhythmus. Eventuell ergibt sich sowas mit der Zeit, weil ihr beide nur Mittwochabend könnt. Ansonsten bleibt's halt das, was eine FB ist: Eine lockere Sache.

Was sage ich zu ihr wenn sie nach dem "1. Treffen" meint was das eigentlich ist. Direkt sagen "klassische FB?".

Ich halte nichts davon sowas zu verbalisieren - außer sie spricht es an. Auf solche Fragen antworte ich immer mit: "Wir haben ne coole Zeit zusammen, die wir beide sehr genießen. Das ist das was zählt". Den Rest kann sie sich denken. Spätestens wenn sie aber mit Liebesgesülze anfängt, solltest du Klartext reden.

bearbeitet von ChrissKiss
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehe ich genauso. Anrufen, treffen, eskalieren, und das halt immer wieder.

Alles, was verbindlicher ist, baut zu viel Druck auf und führt zu nix

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehe ich genauso. Anrufen, treffen, eskalieren, und das halt immer wieder.

Alles, was verbindlicher ist, baut zu viel Druck auf und führt zu nix

+1,

high risk, high reward

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du machst das genau richtig, einfach nochmal einladen.

FBs werden selten explizit vereinbart, schon gar nicht mit festen Regelterminen. ("Sollen wir uns jeden Diensttag und Donnerstag zum Ficken treffen ?"). Das ergibt sich immer genau so, wie es bei dir der Fall ist. 2 Menschen haben gerne Sex zusammen ohne eine Beziehung zu wollen und wiederholen das mehr oder weniger regelmäßig.

Also: Einfach einladen, ins Bett nehmen und dann so weiter. Red nicht groß drüber und steck sie schon gar nicht in eine Schublade ("Du bist jetzt mein Fuckbuddy").

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.