34 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Sie 21
Ich 28
Etappen d. Verführung: Oralsex, Petting
Dates: 3

Ich habe vor drei Wochen auf einer Party eine HB 7 getroffen und nach 5min (ich musste gehen) mit einem NC beendete.
Wir waren beim ersten Date in der Disco, wo es zu einem Heavy make-out kam, danach habe ich sie heimgefahren.
Beim zweiten Date waren wir in der Stadt unterwegs und anschließend bei ihr, dirt haben wir heftig rumgemacht.. Petting gab es auch, ausziehen ließ sie sich nicht.
Beim dritten Date haben wir bei ihr Fern geguckt, uns geküsst, gefummelt und mehr.
Ich habe sie schrittweise ausgezogen, doch sie hat stark gewährt.. Wir mussten erst ca. eine Stunde Trockensex haben bis sie sich hat gehen lassen und nicht mehr geblockt hat.
Es kam zum Oralsex bei ihr. Ich glaube, sie ist ein zwei Mal gekommen.

Dann ist das passiert, was mir noch nie passiert ist... wollte mir ein Kondom überziehen, war aber nicht geil genug und klappte deswegen nicht. Meinen Versuch ihre Hand zu nehmen und Hilfe zu leisten, lehnte sie ab, indem sie sich wegdrehte und an mich kuschelte...
So blieben wir noch ca. 5min liegen. Als mir klar wurde, dass es nicht weiter geht, hab ich mich angezogen. Wir haben uns noch etwas geküsst und ich habe sie gefragt, wann sie nochmal Zeit hätte. An zwei Tagen, die vorgeschlagen habe, hàtte sie schon was vor und generell sei sie demnächst eine Woche bei ihren Eltern (das hatte sie mir auch vorher schon erzählt)..
Dann meinte ich "ok, du kannst dich ja melden.."

Was mache ich schlauerweise... schreibe ihr, dass es doch toll war mit ihr (war es nicht wirklich, weil ich nicht zum Schuss kam)
Jetzt hat sie seit 4 Tagen nicht geantwortet.. das regt mich langsam echt auf. Das ging mit ihr schon immer etwas schleppend mit dem Antworten, aber jetzt kommt gar nichts mehr -.- Sie ist außerrdem sehr schüchtern. Ich musste beim Sex einfach alles machen und sie in jeder Hinsicht führen..
Was hab ich falsch gemacht? Ich hatte gehofft, es könnte diesmal mehr werden.

bearbeitet von Newbie2016

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du schreibst unsympathisch, wirkst empathielos und ärgerst Dich, weil Du "nicht zum Schuss" gekommen bist.

- hat sich gewehrt

- hat es über sich ergehen lassen

- hat sich weggedreht

Merkste selbst, nä?

Manche Frauen benötigen einfach einen einfühlsamen Kerl, der sanft führt und sich nicht aufführt wie ein Hirsch in der Brunftzeit. Der scheinst Du, Deinem Post nach zu urteilen, nicht zu sein.

Mangelnde Attraction, vielleicht. Aber mit Sicherheit gabs bei euch ein Comfort-Defizit.

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du schreibst unsympathisch, wirkst empathielos und ärgerst Dich, weil Du "nicht zum Schuss" gekommen bist.

- hat sich gewehrt

- hat es über sich ergehen lassen

- hat sich weggedreht

Merkste selbst, nä?

Manche Frauen benötigen einfach einen einfühlsamen Kerl, der sanft führt und sich nicht aufführt wie ein Hirsch in der Brunftzeit. Der scheinst Du, Deinem Post nach zu urteilen, nicht zu sein.

Mangelnde Attraction, vielleicht. Aber mit Sicherheit gabs bei euch ein Comfort-Defizit.

Sorry, wenn das so rüberkam, aber das liegt eher daran, dass ich enttäuscht bin.

Im Gegenteil, es war eigentlich sehr leidenschaftlich und ich habe alles an ihr sehr genossen. Ich habe eher ein Problem damit zu gefühlsgebunden sein. Ich wollte nur deutlich machen, dass sie es wollte, es aber erst nicht zugelassen hat. Iwann war sie wohl geil und hat mehr gewollt.

Zum Comfort: Das fiel mir bei ihr nicht leicht, aber ist das gleich ein Grund jmd. abzuschreiben?

bearbeitet von Newbie2016

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sie ist garantiert NICHT gekommen.

Schmerzreaktionen auf "schlechte Ausführung" sind keine Orgasmen!

.

Danke.. jetzt hast du mir noch ein schlechtes Gewissen gemacht, dass ich ihr vielleicht wehgetan habe..

Ich war vorsichtig wie immer.. wie kommst du darauf?!

bearbeitet von Newbie2016

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Entschuldige meine spitze Zunge, aber Gedanke

"Es kam zum Oralsex bei ihr. Ich glaube, sie ist ein zwei Mal gekommen."

passt für mich nicht zusammen. Sie hat mehrmals geblockt und soll dann geglaubte ein- zweimal beim Lecken/Fingern gekommen sein?

Ich meine wie hat sie reagiert, als die ihre Orgamen hatte? wie im Porno?

Vielleicht hat sie auch nur gespielt, damit du ruhe gibts, um sich somit aus der unangehmen Situation zu entziehen?

Hier wird grundsätzlich oft geschrieben, dass die Frau x-mal gekommen ist und das beim ersten Lay.

Mein Gefühl ist, "Mann" überinterpresiert jedes laute Stöhnen, Zucken oder whatever und meint sie hatte einen Orgasmus.

Vielleicht war es aber auch einfach nur unangenehm für sie, hat sogar weh getan (Harnröhreneingang...), klingt als hättest du sie sehr bedrängt, das meinte ich damit.

Hättest es viel ruhiger angehen sollen, hast du sie lange gestreichelt? auch nicht an den Titten, Arsch und Muschi? Hast Du dir Zeit gelassen.

Nein.... Ich glaube, Du bist aufs Bett und ab Trockensex...

Du wolltest irgendwas erzwingen (siehe schlaffe Nudel) und glaubtes vielleicht nur wenn ich sie jetzt ficke, ist mein game perfekt.

Und nur durch Orgasmen binde ich die Frau.... bla bla.

Der Druck, den Du dir und ihr gemacht hast, hat es hier verbockt, klingt für mich einfach so.

bearbeitet von skywalker555
  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir fällt auf, dass du immer nur von dir redest:

Du bist enttäuscht.

Du bist nicht zum Schuss gekommen.

Du warst vorsichtig wie immer.

Du hast alles an ihr genossen.

Du regst dich auf.

Hast Du eigentlich mal versucht, dich in ihre Gefühlswelt hinein zu versetzen?

Wie Seipaln sagte:

Manche Frauen benötigen einfach einen einfühlsamen Kerl, der sanft führt und sich nicht aufführt wie ein Hirsch in der Brunftzeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir fällt auf, dass du immer nur von dir redest:

Du bist enttäuscht.

Du bist nicht zum Schuss gekommen.

Du warst vorsichtig wie immer.

Du hast alles an ihr genossen.

Du regst dich auf.

Hast Du eigentlich mal versucht, dich in ihre Gefühlswelt hinein zu versetzen?

Wie Seipaln sagte:

Manche Frauen benötigen einfach einen einfühlsamen Kerl, der sanft führt und sich nicht aufführt wie ein Hirsch in der Brunftzeit.

This.

Ganz ehrlich, du hast in dem Moment verkackt, wo du dann nach 5 Minuten gehst. Das war ein, wie ich es halt rauslese, eine sehr beispielhafte beleidigte Reaktion.

Du schreibst selbst, dass sie relativ oft geblockt hat, bzw. es länger ging bis sie sich gehen lassen konnte.

Meine persönliche Meinung, ganz klares Comfort Problem, das du dann durch dein schnelles verschwinden bestätigt hast.

Just my 2 cents.

Edit:

Vergiss doch dann einfach mal, dass du nun unbedingt zum Schuss kommen musst, dann knallst sie halt erst das Mal darauf, wo ist das Problem?

bearbeitet von Sortak
  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was in solchen Situationen hilft: Im Anschluss das Mädel massieren, und erst dann nach Hause gehen. Sie steht im Zentrum, nicht dass du zum Schuss kommst. Du kannst gerne pushy sein um ihren irrationalen mentalen Block zu überwinden (der ganze LMR Quatsch), aber am Ende musst du die Grenze da ziehen, wo es nicht mehr um ihr Vergnügen geht, sondern um deins.

Ich denke du hast deinen Frame verloren als du keinen mehr hochbekommen hast. Sie wollte eine Intime Zeit mit dir verbringen, für dich war sie uninteressant sobald du geschnallt hast es kommt heute nicht mehr zum Sex. Du hast an Comfort eingebuesst, und deine Frage nach direkt dem nächsten Treffen klang wahrscheinlich sehr nach Sex Date, logisch dass sie darauf nach dem was gerade passiert war, keine Lust hatte.

Schalte mal ne Stufe zurück, sei emphatisch, mach ein Date aus an einer Location, an der es für sie klar ersichtlich nicht zum Sex kommen wird (geh in ne Ausstellung oder so).

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Entschuldige meine spitze Zunge, aber Gedanke

"Es kam zum Oralsex bei ihr. Ich glaube, sie ist ein zwei Mal gekommen."

passt für mich nicht zusammen. Sie hat mehrmals geblockt und soll dann geglaubte ein- zweimal beim Lecken/Fingern gekommen sein?

Ich meine wie hat sie reagiert, als die ihre Orgamen hatte? wie im Porno?

Hier wird grundsätzlich oft geschrieben, dass die Frau x-mal gekommen ist und das beim ersten Lay.

Mein Gefühl ist, "Mann" überinterpresiert jedes laute Stöhnen, Zucken oder whatever und meint sie hatte einen Orgasmus.

Vielleicht war es aber auch einfach nur unangenehm für sie, klingt als hättest du sie sehr bedrängt, das meinte ich damit.

Hättest es viel ruhiger angehen sollen, hast du sie lange gestreichelt? auch nicht an den Titten, Arsch und Muschi? Hast Du dir Zeit gelassen.

Nein.... Ich glaube, Du bist aufs Bett und ab Trockensex...

Du wolltest irgendwas erzwingen (siehe schlaffe Nudel) und glaubtes vielleicht nur wenn ich sie jetzt ficke, ist mein game perfekt.

Und nur durch Orgamen binde ich die Frau.... bla bla.

Der Druck, den Du dir und ihr gemacht hast, hat es hier verbockt, klingt für mich einfach so.

Ich bin früher immer schnell in der Friendszone gelandet, weil ich schüchtern war und mich nicht getraut habe. Ich den letzten 5 Jahren habe ich mich immer mehr an Pickup orientiert und verinnerlicht, wie wichtig es ist zum FC zu kommen. Was hättest du gemacht, wenn sie schon nackt vor dir liegt? Wäre sie nicht ficken zu wollen, nicht schlimmer gewesen?

Ich hatte mir bei ihr mehr als nur ne Affaire erhofft, weil ich sie mag. Druck war auf jeden Fall da.. Ich wollte den Schwanz nicht einziehen so kurz davor - was aber dann doch einfach "passiert" ist.

Ich will sie weder einfach so verlieren, noch dass sie sich deswegen schlecht fühlt.

Sollte ich ihr nochmal schreiben? Sowas in Richtung: Ich finde es schade, dass du nicht mehr antwortest, ich hätte gern mehr über dich erfahren/dich näher kennengelernt..

Mir fällt auf, dass du immer nur von dir redest:

Du bist enttäuscht.

Du bist nicht zum Schuss gekommen.

Du warst vorsichtig wie immer.

Du hast alles an ihr genossen.

Du regst dich auf.

Hast Du eigentlich mal versucht, dich in ihre Gefühlswelt hinein zu versetzen?

Wie Seipaln sagte:

Manche Frauen benötigen einfach einen einfühlsamen Kerl, der sanft führt und sich nicht aufführt wie ein Hirsch in der Brunftzeit.

Ja, ich rede von mir, weil ich denke, dass ich was falsch gemacht hab. Und ich rege mich auf, weil ich nach einem Jahr mal wieder eine kennenlerne, bei der ich nicht nur auf 'ne Affaire aus war und es nicht klappt, bzw. ohne Antwort einfach abserviert werde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir fällt auf, dass du immer nur von dir redest:

Du bist enttäuscht.

Du bist nicht zum Schuss gekommen.

Du warst vorsichtig wie immer.

Du hast alles an ihr genossen.

Du regst dich auf.

Hast Du eigentlich mal versucht, dich in ihre Gefühlswelt hinein zu versetzen?

Wie Seipaln sagte:

Manche Frauen benötigen einfach einen einfühlsamen Kerl, der sanft führt und sich nicht aufführt wie ein Hirsch in der Brunftzeit.

This.

Ganz ehrlich, du hast in dem Moment verkackt, wo du dann nach 5 Minuten gehst. Das war ein, wie ich es halt rauslese, eine sehr beispielhafte beleidigte Reaktion.

Du schreibst selbst, dass sie relativ oft geblockt hat, bzw. es länger ging bis sie sich gehen lassen konnte.

Meine persönliche Meinung, ganz klares Comfort Problem, das du dann durch dein schnelles verschwinden bestätigt hast.

Just my 2 cents.

Edit:

Vergiss doch dann einfach mal, dass du nun unbedingt zum Schuss kommen musst, dann knallst sie halt erst das Mal darauf, wo ist das Problem?

Was in solchen Situationen hilft: Im Anschluss das Mädel massieren, und erst dann nach Hause gehen. Sie steht im Zentrum, nicht dass du zum Schuss kommst. Du kannst gerne pushy sein um ihren irrationalen mentalen Block zu überwinden (der ganze LMR Quatsch), aber am Ende musst du die Grenze da ziehen, wo es nicht mehr um ihr Vergnügen geht, sondern um deins.

Ich denke du hast deinen Frame verloren als du keinen mehr hochbekommen hast. Sie wollte eine Intime Zeit mit dir verbringen, für dich war sie uninteressant sobald du geschnallt hast es kommt heute nicht mehr zum Sex. Du hast an Comfort eingebuesst, und deine Frage nach direkt dem nächsten Treffen klang wahrscheinlich sehr nach Sex Date, logisch dass sie darauf nach dem was gerade passiert war, keine Lust hatte.

Schalte mal ne Stufe zurück, sei emphatisch, mach ein Date aus an einer Location, an der es für sie klar ersichtlich nicht zum Sex kommen wird (geh in ne Ausstellung oder so).

Das macht Sinn. Ich hatte wegen Pickup nur im Kopf "Sie will nicht, also schnell raus hier... alles andere kommt pussyhaft rüber"...

Das bereue ich jetzt, weil ich in Wahrheit gerne bei ihr geblieben wäre.

Soll ich also nicht darauf reagieren, dass sie nicht geantwortet hat und ein Date vorschlagen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Irgendwie häufen sich in letzter Zeit die Threads a la "Sex gehabt - HB meldet sich nicht mehr".

Weil viele Typen PickUp nicht verstehen und zu unsensiblen Idioten mutieren?

So komm ich mir nämlich gerade vor, auch wenn das nicht meine Natur ist.

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beim zweiten Date waren wir in der Stadt unterwegs und anschließend bei ihr, dirt haben wir heftig rumgemacht.. Petting gab es auch, ausziehen ließ sie sich nicht.

Nach einem (klaren!!!) Block folgt ein kurzer freeze out, der endet, sobald sie wieder investiert (deine Nähe sucht, dich wieder beginnt zu berühren, deutlich verbal zuerkennen gibt, dass sie will...) Vorausgesetzt auch der Block von ihrer Seite war deutlich, bestimmt und körperlich(!). Ein geflüstertes "nein" ist kein Block.

Hier sehen wir den ersten Fehler.

Ich habe sie schrittweise ausgezogen, doch sie hat stark gewährt.. Wir mussten erst ca. eine Stunde Trockensex haben bis sie sich hat gehen lassen und nicht mehr geblockt hat.

Gut: persistence.

Meinen Versuch ihre Hand zu nehmen und Hilfe zu leisten, lehnte sie ab, indem sie sich wegdrehte und an mich kuschelte...

So blieben wir noch ca. 5min liegen. Als mir klar wurde, dass es nicht weiter geht, hab ich mich angezogen. Wir haben uns noch etwas geküsst und ich habe sie gefragt, wann sie nochmal Zeit hätte. An zwei Tagen, die vorgeschlagen habe, hàtte sie schon was vor und generell sei sie demnächst eine Woche bei ihren Eltern (das hatte sie mir auch vorher schon erzählt)..

Klares Zeichen von Attractionmangel aufgrund deiner deutlichen neediness. Sowohl die körperliche Absage, wie auch die für ein weiteres Treffen.

Dann meinte ich "ok, du kannst dich ja melden.."

Ein Verführer heißt Verführer auch deswegen, weil er führt. Ich erkenne keine Führung. Das sie ein Telefon bedienen kann, weiß sie auch ohne deine Ansage hier.

Was mache ich schlauerweise... schreibe ihr, dass es doch toll war mit ihr (war es nicht wirklich, weil ich nicht zum Schuss kam)

Textkommunikation (erst recht bei Attractionmangel) mit Vorsicht genießen.

Jetzt hat sie seit 4 Tagen nicht geantwortet.. das regt mich langsam echt auf. Das ging mit ihr schon immer etwas schleppend mit dem Antworten, aber jetzt kommt gar nichts mehr -.- Sie ist außerrdem sehr schüchtern. Ich musste beim Sex einfach alles machen und sie in jeder Hinsicht führen..

Was hab ich falsch gemacht? Ich hatte gehofft, es könnte diesmal mehr werden.

FREEZE OUT! Wende dich deinen Alternativen und deinem interessanten Leben zu. Gehe aus mit Freunden und frage dich selbst nach dem Grund für deine neediness. (Eher der Mangel an Auswahl oder eher Persönlichkeitsdefizite?)

Und sie ist nicht schüchtern! Ich hatte Frauen, die noch nie zuvor geküsst hatten! Zwei Stunden später haben sie meinen Schwanz geküsst.

Alles eine Frage der Führung, Anziehung, Frame, ...

Einlesen und Freezen!

Irgendwie häufen sich in letzter Zeit die Threads a la "Sex gehabt - HB meldet sich nicht mehr".

Was ist der Mehrwert dieser Aussage?

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sie fühlt sich unsicher - du stehst auf und gehst, fragst nach nem weiteren Sexdate, das der Grund dafür ist, dass sie sich beschissen fühlt.

Komisch, dass die sich so ein Drama nicht noch mal antun will.

Ja, das hast höchstwahrscheinlich dadurch versaut, dass PU deinen gesunden Menschenverstand und deine Menschlichkeit überlagert hat.

Ne Frau nach so ner Nummer im emotionalen Chaos liegen lassen aus Angst den legendären Frame nicht zu verlieren?

Ich kann mir nicht vorstellen, dass die sich jemals wieder meldet. Egal was du jetzt tust.

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

TE, Du bist 28 Jahre- ein erwachsener Mann!

Was ist los mit Dir?

War das deine erste Erfahrung mit Frauen?

Du wirst sie ganz sicher nicht verletzt haben, ausser Du hast sie dirch deine Erregtheit für nen Big Mac gehlaten, und paar mal in sie reingebissen...

Wenn sie tatsächlich 2x hintereinander gekommen ist, dann kann es gut sein, dass sie " satt " war - solche Frauen gibt es.

Du schreibst es doch selbst: " ich musste führen..."

Ja- und wo war das Problem?

Du hast nicht genug geführt... Wenn sich ein Mädel oral verwöhnen lässt, dir bereitwillig und breitbeinig das Tor zur Glückseligkeit zeigt, dann hast Du echt Mist gebaut....

Dass es mal nicht auf anhieb funzt, ist kein Weltuntergang - passiert halt!

Dass Du dann aber verschwindest ist absolut respektlos!

Du hast dich wie eine beleidigte Leberwurst verhalten ind führst dich auf, als ob sie Dir etwas getan hat- hat sie aber nicht!

Du bekommst keinen hoch- da kann die Dame so rein gar nix dafür.

Du hättest mit ihr einfach " kuscheln " sollen < ich hasse diese Wort >, deinen Jürgen an ihrem Hintern pressen können, sie befummeln, denn laut deiner Aussage, müsste sie ja noch feucht gewesen sein...

Und schwups- Du hättest 10 Minuten später den Überzieher benutzen dürfen!

Und Du?

Du hast es dir selbst verbockt, da Du dich von dannen gemacht hast!

Tja, nun denkt sie, Du bist ne leere Hülle, die nur aufs Fixxxx aus ist!

Das nächste Mal denkst Du bitte daran, dass Sex Spaß macht und nicht zwanghaft ist....

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was mache ich schlauerweise... schreibe ihr, dass es doch toll war mit ihr (war es nicht wirklich, weil ich nicht zum Schuss kam)

Und dann bringst du noch diesen Hammer. Wenn sie das nicht weiß, dass das eine Lüge ist, dann muss sie total bescheuert sein.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

TE, Du bist 28 Jahre- ein erwachsener Mann!

Was ist los mit Dir?

War das deine erste Erfahrung mit Frauen?

Du wirst sie ganz sicher nicht verletzt haben, ausser Du hast sie dirch deine Erregtheit für nen Big Mac gehlaten, und paar mal in sie reingebissen...

Wenn sie tatsächlich 2x hintereinander gekommen ist, dann kann es gut sein, dass sie " satt " war - solche Frauen gibt es.

Du schreibst es doch selbst: " ich musste führen..."

Ja- und wo war das Problem?

Du hast nicht genug geführt... Wenn sich ein Mädel oral verwöhnen lässt, dir bereitwillig und breitbeinig das Tor zur Glückseligkeit zeigt, dann hast Du echt Mist gebaut....

Dass es mal nicht auf anhieb funzt, ist kein Weltuntergang - passiert halt!

Dass Du dann aber verschwindest ist absolut respektlos!

Du hast dich wie eine beleidigte Leberwurst verhalten ind führst dich auf, als ob sie Dir etwas getan hat- hat sie aber nicht!

Du bekommst keinen hoch- da kann die Dame so rein gar nix dafür.

Du hättest mit ihr einfach " kuscheln " sollen < ich hasse diese Wort >, deinen Jürgen an ihrem Hintern pressen können, sie befummeln, denn laut deiner Aussage, müsste sie ja noch feucht gewesen sein...

Und schwups- Du hättest 10 Minuten später den Überzieher benutzen dürfen!

Und Du?

Du hast es dir selbst verbockt, da Du dich von dannen gemacht hast!

Tja, nun denkt sie, Du bist ne leere Hülle, die nur aufs Fixxxx aus ist!

Das nächste Mal denkst Du bitte daran, dass Sex Spaß macht und nicht zwanghaft ist....

Sie hat gesagt, sie sei müde, weil sie am nächsten Tag arbeiten musste und ich habe in diesem Moment gedacht, sie hat keine Lust mehr und wollte mich loswerden.

Soll ich ihr jetzt erklären, dass ich eigentlich nicht so drauf bin.. und dass ich sie näher kennenlernen will?

Freezen halte ich für völlig Fehl am Platze in diesem Fall, denn das würde damit enden, dass gar nichts mehr daraus wird, weil sie sich nicht melden wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube, schlimmer kannst Du es eh nicht mehr machen....

Wenn Du dein Gewissen erleichtern möchtest, dann ruf sie an und sag ihr das!

Denke, die Sache ist durch!

" sie war müde, und musste den nächsten Tag wieder arbeiten "

Man, Alter!

Dann hättest Du halt bei ihr übernachtet! Wenn Du dich nicht so dusselig angestellt hättest, wärst Du noch in ihr gelandet.

Du hast da so einiges falsch angefangen- schwer, dass differenziert zu betrachten, da da wenig Input ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich regele solche Angelegenheiten von "Mann zu Mann" oder von "Mann zu Frau"

Mit dem Smartphone bestelle ich mir 'ne Pizza, 'n Taxi oder 'nen Krankenwagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sie ist außerrdem sehr schüchtern. Ich musste beim Sex einfach alles machen und sie in jeder Hinsicht führen..

Es soll auch noch 21jährige Jungfrauen geben ... Ist das geklärt?

@Drenalin: Ich meinte dich nicht persönlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sie fühlt sich unsicher - du stehst auf und gehst, fragst nach nem weiteren Sexdate, das der Grund dafür ist, dass sie sich beschissen fühlt.

Komisch, dass die sich so ein Drama nicht noch mal antun will.

Ja, das hast höchstwahrscheinlich dadurch versaut, dass PU deinen gesunden Menschenverstand und deine Menschlichkeit überlagert hat.

Ne Frau nach so ner Nummer im emotionalen Chaos liegen lassen aus Angst den legendären Frame nicht zu verlieren?

Ich kann mir nicht vorstellen, dass die sich jemals wieder meldet. Egal was du jetzt tust.

Ja.. das war einfach eine asoziale Nummer. In diesem Moment dachte ich, es sei das Richtige, um nicht needy rüberzukommen. Daran, dass ich ihre Gefühle verletzen würde, hab ich nicht ein wenig gedacht.

Früher hatte ich zwar weniger Kontakt zu Frauen, aber sowas hätte ich bestimmt nicht gebracht.

Ich hab ihr jetzt einfach die Wahrheit geschrieben. Ich habe ihr gesagt, ich dachte sie wollte mich nicht dahaben und schlafen gehen und es mir leid täte, dass es jetzt so aussehe als hätte ich nur das Eine im Kopf gehabt. Dann habe ich vorgeschlagen, ins Museum zu gehen, weil ich sie gern wiedersehen und näher kennenlernen möchte.

Man hätte nie gedacht, dass ich mal einer dieser "gemeinen" Typen werden würde.

Mir fällt es in letzter Zeit einfach immer schwieriger auf emotionaler und intellektueller Ebene intim zu werden, weil ich nur noch Bettbekanntschaften hatte.

Nicht viele, aber wenn, dann waren es immer nur so 2 bis 3 Dates...

Echt schade. Sie ist n nettes Mädel.

bearbeitet von Newbie2016

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.