Einführung und grundlegende Texte zu Pick-Up - PFLICHTLEKTÜRE

14 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

B Grundlegende Einführung zu Pick-Up

 

Wie gehe ich mit Pick-Up und all den Infos hier um?

 

Bitte lest Euch grundlegend ein. Im Vergleich dazu, was Ihr hier für Euer Leben lernen könnt, ist der Aufwand gering. Wir wollen nicht, dass Ihr nur alles überfliegt aber im Forum nach einer Lösung für Euer Problem verlangt, obwohl Ihr dieses durch gründlichere Lektüre selbst hättet lösen können.


Bei Theorie darf es nicht bleiben. Wenn Ihr Fortschritte machen wollt, müsst Ihr das hier gelesene in der Praxis auch üben. Bei dem einen stellen sich die Erfolge schneller ein, der andere braucht ein bisschen länger. Doch da heißt es einfach dranbleiben. Der Umgang mit Menschen ist nicht etwas, wo einfach Knöpfe gedrückt werden und dann kommt das gewünschte Ergebnis heraus. Ihr müsst dafür ein Gefühl und Geschick entwickeln.

Pick-Up ist keine exakte Naturwissenschaft, wir schreiben hier von Tendenzen, wo immer Ausnahmen vorhanden sind. Ihr findet hier diverse Ansätze, sucht Euch das heraus, was am besten zu Euch passt. Beurteilt nicht alles nach Schema F. Es sollte beispielsweise klar sein, dass das Verhalten einer 16jährigen anders einzuschätzen ist, als das einer erwachsenen Frau von 35 Jahren. Das gleiche gilt natürlich auch für Euch selbst. Für einen Familienvater gelten andere Maßstäbe und Voraussetzungen als für einen Schüler. ;-). Schaltet Euren Verstand ein!

Im folgenden werdet Ihr Texte zu zwei Bereichen finden: Wie handelt ein begehrenswerter Mann und wie entwickele ich eine attraktive Persönlichkeit. Pick-Up bezeichnet diese Bereiche als Outer Game und Inner Game. Ein erläuterndes Beispiel: Wenn ich selbstbewusst handeln und situativ witzig sein soll, muss ich auch eine selbstbewusst und witzige Persönlichkeit sein. Outer Game und Inner Game gehören zusammen, erst Stärke in beiden Bereichen führt zu nachhaltigem Erfolg.

Pick-Up ist keine Therapie, aber vielen werden hier erst ihrer persönlichen Defizite bewusst, die weit über das Thema Frauen hinausreichen. Viele konnten so Ihren Problemen auf den Grund gehen und ihr Leben auf Vordermann bringen. Das soll Euch aber nicht davon abhalten, in esoterischen Sphären zu verschwinden und dort auf Erfolg zu warten, anstatt im echten Leben an Eurem „Outer Game“ zu feilen.

Bei einigen von Euch sind die Probleme tiefgehender und Ihr schafft es einfach nicht, diese in den Griff zu bekommen. In diesem Fall nehmt Ihr bitte professionelle Hilfe in Anspruch und lasst Pick-Up erst einmal ruhen. 

Für manche sind die neuen Erkenntnisse so überwältigend, dass sie Pick-Up überschätzen. Doch Pick-Up erklärt Euch nicht die Welt und ist ebenso keine Weltanschauung, auch wenn es Euren Horizont erweitert und Euer Leben entscheidend verbessert.

 

Dieser Guide und die hier vorgestellten Texte sollen Euch nicht nur am Anfang begleiten. Vieles, was hier angesprochen wird, mag für Euch nicht aktuell sein. Wenn ihr noch darum kämpft, Eure Schüchternheit zu überwinden, um Frauen anzusprechen, sind Beziehungsratgeber freilich noch nicht so relevant. Aber Ihr werdet hier auf eine Reise losgeschickt, wo Ihr eine Entwicklung durchmacht und sich damit auch immer neue Fragen ergeben. Deswegen solltet Ihr auch immer wieder in diesen Guide schauen und Euch die Texte durchlesen, welche Eurer derzeitigen Lage entsprechen. Ferner werden frische Erkenntnisse und neue Texte auch in Zukunft Eingang in diesen Guide finden. So werdet Ihr hier auch in ein paar Jahren neues entdecken können.

 

 

Wir wünschen Euch auf Eurer Reise viel Erfolg!

 

 

Weitere Hinweise, wie ihr bedacht mit Pick-Up umgeht, findet Ihr hier:

Ratschläge für Anfänger

 

 

Grundsätzliches

 

Wo beginnt die Reise zum attraktiven Mann? Was ist zu beachten und vor allem, womit fange ich an? Diese Frage beantwortet unser Forenurgestein Ra im folgenden Text mit der Erkenntnis, dass Kommunikation der Anfang von allem ist.

Womit fange ich an - Von Ra

 

 

 

Vom Stubenhocker und stillen Forenmitleser zu demjenigen, der seine Ansprechangst überwindet, über erste Flirtversuche bis zum erfolgreichen Verführer. Der User Luzifer zeichnet den Weg eines erfolgreichen Pick-Up-Artists nach.

 

Die typische Entwicklung des Verführers - Von Luzifer

 

bearbeitet von jon29
  • TOP 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ist ein attraktiver Mann?

 

Männliche und weibliche Attraktivität unterscheiden sich. Ein Blick darauf, wie verschieden die Musik- und Filmbranche ihre weiblichen und männlichen Stars inszeniert, gibt Euch davon eine erste Idee. Bei Frauen ist Attraktivität eindeutiger zu erfassen. Doch was macht einen Mann attraktiv?

Es gibt nicht die attraktive Eigenschaft beim Mann. Das Aussehen spielt ebenso nicht die dominante Rolle. Es ist ein Reigen von Eigenschaften, die einen anziehenden Mann auszeichnen. Ein Mann erscheint nicht attraktiv, er handelt vor allem attraktiv. Das setzt aber eine interessante, vielseitige und souveräne Persönlichkeit voraus.

 

--------------------------------------

 

Alpha

Warum ist der freche aber souveräne Typ erfolgreicher bei den Frauen als der nette Typ von Nebenan? Was für ein Phänomen liegt der Tatsache zu Grunde, dass Mädels den Leadsänger einer Band anschwärmen, aber nicht den hübschen Jungen im Freundeskreis? Warum begeistert sich die junge BWLerin für einen leidenschaftlichen Jungunternehmer, während die Germanistikstudentin vom belesenen Intellektuellen beeindruckt ist?

Dieses Phänomen nennen wir bei Pick-Up Alpha. Leider wird der Begriff häufig falsch interpretiert. Unter Alpha versteht Pick-Up einen Mann,:

der sich einerseits von anderen Männern durch besondere Kompetenz und herausragende Eigenschaften in einem für Frauen emotional wichtigen Bereich abhebt, wie z.B. ein begabter Musiker.

und andererseits durch Selbstsicherheit und Souveränität auszeichnet. Er nimmt die Dinge in die Hand und führt mit Souveränität, aber nicht durch Bevormundung. So wirkt beispielsweise im Club der freche aber souveräne Typ auf Frauen attraktiver als der nette aber schüchterne Kerl in der Ecke.

 

Alpha ist weder mit aufgesetzter prolliger Pseudomännlichkeit noch mit Unterordnung von Frauen gleichzusetzen. Er ist auch nicht automatisch der Mann an der Spitze einer Hierarchie, wenn dann billigt ihm die Umgebung eine soziale Führungsrolle aufgrund seiner Kompetenz und Ausstrahlung zu.

Eine vertiefende Erläuterung und wie Ihr den „Alpha in Euch“ entdeckt, das erfahrt ihr in dem Text von Jon29.

Der Alpha in dir - Von Jon29

 

Eine andere Sichtweise auf Alpha von User Jeans Joe

Alpha - Von Jeans Joe

 

 

Eine interessante und spannende Persönlichkeit

Wer ist eine interessante Persönlichkeit, zu wem fühlen wir uns hingezogen? Hearts&Minds kennt das Rezept:

Wie wird man ein interessanter Mensch - Von Hearts & Minds

 

 

Soziale Kompetenz

Soziale Kompetenz ist die Basis für Erfolg bei Frauen. Doch daran mangelt es einigen. Schwierig wird es, wenn Pick-Up angewandt wird, ohne vorher an seiner sozialer Kompetenz gearbeitet zu haben. Ohne social Skills werden Pick-Up-Techniken sehr schnell „creepy“, das Gegenüber schätzt Euch nicht als Verführer, sondern sieht Euch als seltsamen, schlimmstenfalls übergriffigen, Typen.

The Blow erläutert Euch, wie Ihr Eure Social Skills auf Vordermann bringt.

Soziale Kompetenz – Das Problem der Community - Von The Blow

 

  • TOP 3
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie entsteht Anziehung?

 

Am Anfang steht immer die Anziehung. Auch in langjährigen Liebesbeziehungen ist sie die Basis von allem. Doch wie entsteht Anziehung? Was läuft zwischen Männer und Frauen ab, wenn sie zueinander finden? Nach welchen Kriterien spielt sich eine erfolgreiche Verführung ab? In diesem Abschnitt lernt Ihr die Grundsätze von Anziehung (Attraction) und Verführung kennen.

 

--------------------------

 

Mystery Method

Die folgende Theorie ist so etwas wie ein Urmodell der Verführung. Es wurde von dem „Pick-Up-Guru“ Erik Markovic, genannt Mystery, entwickelt. Nach langen Beobachtungen und immer wieder neuem Ausprobieren hat er seine eigene Methode konzipiert. Letztlich spiegelt sie die Stufen jeder natürlichen Verführung wieder. Ob bei einem One Night Stand oder wenn zwei Menschen eine langjährige Beziehung eingehen. Es geschieht immer in drei Stufen: Attraction (Anziehung), Comfort (Vertrauensbildung und Aufbau einer inneren Verbindung) und Seduction (die sexuelle Verführung, oder besser gesagt, wenn Mann und Frau den letzten Schritt machen). Die Etappen Attraction, Comfort und Seduction werden durch bestimmte Verhaltensweisen und ein bestimmtes Auftreten erreicht.

Lasst Euch nicht von den nerdigen Fachbegriffen und der extremen Systematisierung abschrecken. Die Mystery-Method ist ein Modell, nachdem der Ablauf jede Paarbildung verstanden werden kann. So bauen auch die Methoden der meisten internationale Pick-Up-Artists immer noch auf seinen Grundgedanken auf.

Die User Flow und Blow erläutern in diesem Guide die Besonderheiten der Mystery-Method.

 

The Mystery Method Guide - Von Flow und Blow

 

 

Attraction

Wann fühlen sich Frauen zu einem hingezogen? Wann ist ein Flirt erfolgreich? Welche Gesetzmäßigkeiten liegen dem zu Grunde? Pick-Up hat erfolgreichen Männern abgeschaut, wie sie Anziehung beim anderen Geschlecht erzeugen. Das wichtigste zu Attraction ist im folgenden Guide zusammengefasst. Von der Körpersprache, spielerischem Push&Pull, frech-charmantem C&F bis zur souveränem Storytelling. User pdapick0r zeigt Euch die Grundsätze von gutem Flirt und richtiger Anziehung:

 

Attraction erzeugen - Von pdapick0r

 

Ein weiterer Text zu Attraction

Attraction - Von Realanddruff

 

 

 

Juggler Method

Ein weiteres Verführungskonzept hat der Pick-Up-Artist Juggler entwickelt. Er betont insbesondere den Comfort zwischen zwei Personen und dass ihr die Frau zu Engagement und Invest Euch gegenüber bewegen sollt. Insbesondere die Erläuterungen, wie ein Gespräch oder ein Flirt sozial kompetent geführt werden, sind besonders erhellend. User Kleiner Kundun stellt Euch die Juggler-Method vor.

Juggler Method - Von Kleiner Kundun

 

 

Direct Game
Ein anderer Ansatz im Pick-Up ist die des Direct Game. Anstatt indirekt den Flirt wie zufällig beginnen zu lassen, fällt man mit Direct Game sozusagen mit der Tür ins Haus. Man zeigt gleich sein Interesse an der Frau und spielt mit offenen Karten. Wie das geht, ohne Frauen mit soviel Offenheit zu verschrecken, lest Ihr in diesem Leitfaden.

Leitfaden des Direct Game - Von Woodhaven

 

 

Frame

Frame, auf Deutsch „Rahmen“, bezeichnet eine grundlegende Überzeugung, von der ihr nicht abrückt. Etwas nicht verhandelbares und Ausdruck innerer Stärke. Habt ihr beispielsweise die Überzeugung, es sei unhöflich, wenn jemand in der Bar einem einfach euren Drink aus der Hand schnappt, sollte das Teil Eures Frame sein. Jemand mit „schwachem“ Frame lässt das über sich ergehen, wenn ein dominanter Typ in der Runde einfach „aus Spaß“ euren Drink nimmt, oder noch häufiger, wenn ein hübsches Mädel dies tut. Jemand mit „starkem“ Frame schreitet ein. Er macht nicht unbedingt ein riesen Theater, er zeigt aber den anderen seine persönliche Grenze auf.

Jemand mit „starkem“ Frame empfinden die Menschen als attraktiv. Was Ihr für einen starken Frame beachten sollt, beschreibt User Astradamus in diesem Text.

Frame, eine kleine Darstellung Von Astradamus

 

Ein weiterer Text dazu von Dreamcatcher

Frame halten von Dreamcatcher

 

 

Needy

Einigen Männern sieht man ihre verzweifelte Bedürftigkeit nach Sex und Frauen von weitem an. Sie schicken der Freundin – oder noch schlimmer, der Bekannten – ständig SMS; fragen ihre Partnerin nach Liebesbestätigung oder sie lassen von einer Frau an der Bar nicht ab, obwohl sie durch Körpersprache ihr Desinteresse mehr als deutlich gemacht haben. Ein Mädel, was sie gerade ein paar Tage kennen, wollen sie gleich zu einer Beziehung überreden.

Dieses Verhalten nennen wir bei Pick-Up Needy. Needy sein ist unglaublich unsexy und befördert Euch bei jeder Frau früher oder später ins aus. Sei es die frische Bekanntschaft oder die Freundin. Dreamcatcher zeigt Euch, wie Ihr Euch von Neediness befreien könnt und zu einem gesunden Maß an Interesse zurückfindet.

Needy / Das unsichtbare Band - Von Dreamcatcher

 

 

Führen, nicht bevormunden

Es ist männlich und attraktiv, wenn Männer führen. Wie jetzt? Männer sollen Frauen wie Hunde führen?`Nein, natürlich nicht. Es geht nicht um Befehle, Gehorsam und Unterordnung, auch nicht um Bevormundung. Ihr sollt in dem Sinne führen, dass ihr die Dinge in die Hand nehmt, wenn es sonst niemand tut. Ihr führt durch Kompetenz, so dass Euch die Leute freiwillig folgen. Sei es im beruflichen Umfeld oder im privaten. Beispiel: Wenn Abends in der Gruppe niemand eine Entscheidung trifft, nehmt ihr Euch der Sache an und führt die Freunde durch die Stadt in die guten Clubs/Bars. Eine Führungspersönlichkeit im besten Sinne. Doch was bedeutet das bei Frauen?

Ein weiteres Beispiel:

Ein Mann geht mit seiner Freundin schick essen.

  1. Ein Wussy würde sagen: „Äh ja und was nimmst du so, ich nehme das gleich.“ Er kennt sich nicht aus. Seine Unbeholfenheit ist vollkommen unsexy.

  2. Der Pseudo-Alpha bestellt einfach, ohne die Freundin nach der Meinung zu fragen. Er meint, er sei der Mann und es sei seine Aufgabe. Die Frau fühlt sich verständlicherweise bevormundet. Er tut dies als Drama ab.

  3. Der echte Mann empfiehlt seiner Freundin einen tollen Tropfen Wein zum Essen, nicht den übliche Chablis-Schmarrn. (Wenn die Freundin aber lieber doch einen anderen Wein wählt, fühlt der selbstbewusste Mann sich selbstverständlich nicht „betaisiert“.) Er weiß wo es lang geht, führt also dementsprechend ohne über die Frau zu bestimmen/bzw. sie zu bevormunden. (Ihr müsst nicht in jedem Fall Weinexperten sein, es geht im Beispiel um das Prinzip dahinter ;-) )

Weitere Informationen, wie ihr richtig führt, erfahrt ihr von Userin Legally Hot.

Führen für Anfänger - Von Legally Hot

 

 

Aus der Masse von buhlenden Männern herausstechen
Es wäre naiv zu glauben, bei einer attraktiven Frau wärt Ihr die einzigen, welche Interesse an ihr zeigen. Ein netter Talk mit der Kommilitonin, ein Nummerntausch in der Bar. Das alleine macht Euch zu nicht mehr als einen von vielen Bewerbern. Also muss sich Euer Game so unterscheiden, dass Ihr aus der Masse herausstecht. Sharkks 1-0-Theorie erläutert Euch das Grundprinzip dahinter:

Die 1-0-Theorie - Von Sharkk

 

 

Und das Äußere?

Kommen wir zur Gretchenfrage: Welche Rolle spielt das Aussehen bei der Attraktivität des Mannes? Darüber lässt sich lange und leidenschaftlich streiten und auch hier im Pickupforum gab es endlose Diskussionen dazu. Nun, man kann die Frage wohl nicht exakt klären, aber es sei hier tendenziell festgestellt: Das Aussehen spielt eine Rolle, ist aber nicht das dominante Attraktivitätsmerkmal beim Mann. Es kommen immer wieder Jungs hierher und jammern, sie seien zu hässlich und bekämen nie eine Chance bei Frauen. Fragt man nach Fotos, stellt sich stets heraus, dass sie nicht hässlich, sondern vor allem komplexbeladen sind.
Vieles lässt sich auch durch Disziplin und Sport ausgleichen. Ein kleiner Bauch ist kein wirkliches Hindernis, aber starkes Übergewicht sehr wohl. Unser hervorragender Fitnessbereich wird Euch dabei eine große Hilfe sein:

Sport & Fitness

Eine krumme Nase, ein fliehendes Kinn oder eine unterdurchschnittliche Körpergröße werden Euch gewiss nicht aus dem Spiel nehmen. Der besonders hübsche aber schüchtern-unsichere Junge wird dem lockeren lässigen Typen gegenüber Frauen immer unterlegen sein, auch wenn letzterer sich beispielsweise mit einer Hakennase oder anderen optischen Mängeln herumschlagen muss. 

Eine oft unterschätzte Rolle spielt die Kleidung. Wenn jemand mit 25 sich anzieht, als hätte ihm Mama die Kleidung gekauft oder wenn mit der nachlässigen Kleidung  das Klischee eines Informatiknerds erfüllt wird, dann wirkt dies natürlich unattraktiv.

Wir alle teilen Menschen unbewusst danach ein, wie sie angezogen sind. Sozialer Hintergrund, Bildungsniveau, beruflicher Hintergrund, Milieu, Subkultur, politische Einstellung und noch vieles mehr leiten wir unbewusst von der Kleidung ab. Mit dem ersten Eindruck durch das Outfit legen wir unbewusst auch fest, ob wir den Menschen als uns zugehörig einstufen, ob er uns gefällt und auch, ob wir ihn als anziehend empfinden. Das letztere gilt noch mehr für Frauen als für Männer, da für Frauen die physische Attraktivität keine so starke Rolle spielt. 

Ihr habt bisher Eure Mode total vernachlässigt und  über Euer Outfit kaum nachgedacht? In unserem Stylebereich findet ihr gute Guides für eine modische Überholung, gerne helfen Euch die User dort auch gerne, wenn ihr einen entsprechenden Thread eröffnet:

Style & Fashion

Doch welches Outfit ist sexy? Das ist auch nicht eindeutig zu beantworten. Viele wollen sich plötzlich ganz außergewöhnlich und besonders anziehen, obwohl sie Jahre nie einen Gedanken über ihre Kleidung verschwendeten. Das geht natürlich meist in die Hose. Es braucht eine modische Basis und eine Stilrichtung, jeder sollte über modische Grundlagen verfügen, bevor er besonders extravagant auftreten will. In Deutschland einfach gut angezogen zu sein, ist ja schon eine besondere Aufnahme. Dann erst könnt Ihr über extravagante „coole“ Outfits nachdenken. 

Piick-Up-Pioniere entwickelten hierfür das sogenannte Peacocking. Das grundelegende Konzept: Ziehe dich möglichst auffällig und exzentrisch an, damit du dich von anderen Männern abhebst und Attraktivität generierst. Häufig geht das jedoch schief und wohl keine PU-Methode erntete soviel Spott, wie das Peacocking. Damit ihr nicht wie alberne Clowns sondern lässig wirkt, erklärt euch der folgende Guide, wann Kleidung sexy ist und  wie Peacocking funktioniert.


Guide zu passenden Outfits, Peacocking und Wirkung auf Frauen - Von Jon29

 

 

bearbeitet von Herzdame
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Methoden der Verführung

 

Ihr habt erfahren, worauf männliche Attraktivität beruht und welche Grundsätze der Verführung gelten. Doch Eure Attraktivität muss sichtbar sein. Dafür stellen wir Euch im folgenden das entsprechende Instrumentarium vor. Es lässt sich so zusammenfassen: Ihr müsst nicht nur attraktiv sein, Ihr müsst ebenso attraktiv handeln!

Zuvor eine Anmerkung: Viele Männer, auch nachdem sie Pick-Up entdeckt haben, sehen die Methoden der Verführung als bierernste Sache und dementsprechend verwenden sie diese. Die Folge, es wirkt alles verkrampft. Dabei geht es bei Verführung um Spaß und Leichtigkeit. Ein Flirt muss Spaß machen und der Frau eine eine gute Zeit bereiten. Katzenkinder denken beim Balgen auch nicht daran, wie sie sich dabei auf die Herausforderungen in der Wildnis vorbereiten. Sie haben einfach Freude daran. Genauso solltet ihr auch die Methoden der Verführung verwenden, mit Leichtigkeit und Spaß.

Eine weitere Unsitte unter Männern: Lernen sie eine Frau kennen, verführen und flirten viele wunderbar. Aber sobald sie mit der Frau zusammen sind, meinen sie, alles wäre nun für immer in Butter und hören mit Verführung und Flirt auf. Ein fataler Fehler, auch langjährige Beziehungen, brauchen immer wieder Verführung und Flirt, die mit Leichtigkeit, Spaß und Lebensfreude die Anziehung aufrechterhalten.

-----------------------------

 

Ansprechangst

Einfach eine hübsche Frau ansprechen, damit haben viele zu kämpfen. Bei einigen kommen regelrechte Urängste auf. Einen Ansatz wie ihr diese Approach-Anxiety überwinden könnt, liefert Euch Raiser

Nie wieder Ansprechangst - Von Raiser

 

 

Nonverbale Kommunikation - Mimik und Ausdruck

Es ist eine Binsenweisheit, dass nonverbale Kommunikation beinahe wichtiger ist als verbale. Doch nur wenige handeln danach. Wenn überhaupt, achten Leute lediglich auf ihre Körperhaltung. Über Mimik und emotionalen Ausdruck verschwendet keiner einer einen Gedanken. Hearts&Minds Beitrag zu Mimik Ausdruck und Emotionen ist deswegen besonders hilfreich.

Mimik Ausdruck Emotionen - Von Hearts&Minds

 

 

Rich descriptions

Gespräche in Interviewform oder langweilige Berichterstattung über Hobby und Beruf wecken bestimmt nicht das Interesse des Gegenübers. Wenn Ihr beispielsweise über den letzten Urlaub erzählt, interessiert niemand die einzelnen Sehenswürdigkeiten die Ihr gesehen habt oder wie oft Ihr schwimmen wart. Es kommt darauf an, wie Ihr Erlebnisse rüberbringt. Ihr sollt ja als Typ erscheinen, welcher ein spannendes und aufregendes Leben führt. Also müsst Ihr Eure Erlebnisse auch reich und lebhaft erzählen. Wie Ihr Rich Descriptions richtig einsetzt, erläutert Euch Astradamus.

Rich descriptions - Von Astradamus

 

Demonstration of Higher Value

Jede Frau sehnt sich nach einem tollen Kerl. Es hilft, wenn sie weiß, dass ihr die lokalen Sportmeisterschaften gewonnen habt, wenn sie erfährt, wie politisch engagiert ihr seid oder von anderen Sachen, die ihr gut könnt. Nur: Plumpes Angeben kommt nicht an. Wie man seinen besonderen Wert wie nebenbei einfließen lässt, also eine Demonstration of Higher Value (DHV) aufbaut, das erfahrt ihr in den Guides von User Mein Lieber Scholli und Antidote

DHV-Stories - Von Antidote

Basics DHV Spikes - Von Mein lieber Scholli

 

Social Proof

Lernt ein junger Mann ein Mädchen kennen und erzählt ihr, was für ein großartiger Kerl er ist, so ist das Reklame. Sagt er ihr, wie reizend sie aussieht, so ist das Werbung. Wenn sie sich aber für ihn entscheidet, weil sie von anderen gehört hat, er sei ein toller Kerl, so ist das Public Relation.

 

Der Unternehmer Alwin Münchmeyer lieferte diese schöne Antwort auf die Frage, was denn der Unterschied zwischen Reklame und PR sei. Bei Pick-Up heißt Public Relations Social Proof:

 

Sobald dritte Euch in einem guten Licht erscheinen lassen, hat das eine starke Wirkung. Wenn die Leute Euch gut finden, überzeugt das die Frau, welche Euch noch nicht näher kennt, dass Ihr anscheinend doch etwas drauf haben müsst und etwas wert seid.

Natürlich macht es einen Unterschied, von wem der Social Proof kommt. Die Zuneigung Eurer Oma wirkt da nicht so überzeugend, wie die des DJs oder Türstehers im coolen Club. Der Respekt des Pförtners hat weniger Gewicht, als die Eures Professors.

Auch Social Proof von anderen Frauen ist wichtig: wenn andere Frauen euch anscheinend gut finden, wirkt das entsprechend. Das gilt auch für die Frauen im Umkreis Eures Objekts der Begierde. Deswegen ist es so wichtig, dass Ihr die Freundinnen für Euch gewinnt. Deren Urteil kann entscheidend sein. Aber auch Eure Freunde spielen eine gewichtige Rolle, sie zeigen ihr indirekt, was für ein Mensch Ihr seid. Traut Euch, Social Proof einzusetzen und zu präsentieren!

 

Wie ihr Social Proof entwickelt und gezielt einsetzt, das könnt Ihr von Raiser erfahren.

Endless Social Proof - Von Raiser

 

Augenkontakt

Der Blick in die Augen ist der erste Kontakt zum Objekt der Begierde. Deswegen ist er wichtig, wie, wo und wann, das erklärt Euch Fjun in seinem Augenkontakt 101

Augenkontakt 101 - Von Fjun

 

Routinen und Opener

Routinen und Opener sind so etwas wie Wonderbras für Männer. Nicht jedem ist Schlagfertigkeit in die Wiege gelegt und der richtige Gesprächsbeginn muss auch erst geübt werden. Bis ihr wirklich „in Form“ seid, könnt Ihr Euch von unserer Routinen-Sammlung und Opener-Sammlung inspirieren lassen.

Routinen-Sammlung

Opener-Sammlung

 

Dates

Kino oder Cafe? Das sind die wirklichen Langweiler als Datelocations. Die Zeit mit Euch muss spannend und aufregend sein, dann seid ihr auch aufregend und spannend. Ein Date im Klettergarten oder auf dem Jahrmarkt mit Achterbahnfahrt und danach zum aufregenden Konzert. Egal, es soll schon etwas besonderes sein, woran sich die Dame gerne erinnert, weil sie etwas erlebt hat. Das Date soll Spaß machen.

Es gab ein berühmtes Experiment: Dabei sprach eine junge Frau Männer auf der Straße an und gab ihnen ihre Telefonnummer, das gleiche tat sie auf einer Hängebrücke. Das Ergebnis: Die Männer, welche sie auf der Hängebrücke angesprochen hatte, riefen sie viel häufiger zurück. Warum?: Wir Menschen setzen die äußeren Erfahrungen mit der Person gleich, mit der wir diese erlebten. Wir können das nicht trennen. Merkt Euch: Ist die Zeit mit Euch langweilig und dröge seid Ihr es auch. Eine Ideensammlung für gute Dates findet ihr hier.

Die Date-Sammlung

 

 

Roofblasts
Jeden Woche einmal Rosen, das ist wahrlich der Ausdruck der Langweiligkeit. Keine Frau wird sich davon besonders beeindrucken lassen. Eine besondere und seltene Überraschung hingegen, das hat Wirkung und ist etwas aufregendes! Der vollkommen unerwartete Trip Nachts um zwölf nach Italien, das versteckte vorbereitete Picknick mit Delikatessen und Sekt, auf das Ihr „zufällig“ beim Spaziergang stößt. Eben Sachen, die Eurem Mädel „das Dach wegblasen“, Roofblasts. Nach welchen Prinzipien Roofblasts funktionieren, erläutert Euch Ra.

Roofblasts - Von Ra

 


Hier eine Ideensammlung für effektive Roofblasts

Roofblastersammlung

 

 

Bitch Shield

Wem ist es nicht schon einmal so ergangen? Endlich überwindet man sich, eine Frau anzusprechen, und diese zickt einen entsprechend an. Diese Frauen tun das, um eine gewissen Schutz vor Langweilern aufzubauen, oder einfach nur aus Unsicherheit. Wie man richtig mit so einem „Bitch Shield“ umgeht, erfahrt ihr hier von Rewolverin:

Rewolverins Bitch-Shield-Guide

 

Daygame

Ein hübsche Frau einfach auf der Straße ansprechen? So, dass sie euch sogar nochmal zu einem Date sehen möchte? Die folgende Anleitung von Regular John zeigt Euch wie ihr das schafft.

Direct-Street Game - Von Nerom


Weitere Tipps zu Daygame von User Shark

Tipps zu Daygame - Von Sharkk

 

Onlinegame

Längst sind die digitalen Medien ein fester Bestandteil im Alltag unseres Lebens geworden. Vorbei sind die Zeiten, in denen das Internet etwas für eine kleine Randgruppe von Nerds war. Mittlerweile suchen Männlein wie Weiblein ihre/n Partner/in immer häufiger im Netz. Neben dem Vorteil der großen und zeitlich unabhängigen Erreichbarkeit unseres potentiellen Gegenübers birgt das digitale Dating eine Vielzahl von Stolperfallen und Problemen.
Digitale Kommunikation will erlernt, der Konkurrenzsituation will man sich bewusst sein. Die Selbstpräsentation vom Foto als erstem Kontaktpunkt bis zur Einladung zum Date ist von elementarer Wichtigkeit. Und auch die Plattformen auf denen man sucht, beherbergen die eine oder andere Besonderheit mit der man sich vertraut machen sollte, um das Beste aus seinem Austritt herauszuholen.

All diese Themen behandelt unser Onlinegame-Guide von Gotteskind, Dretch und derbrief.

 

 

Karneval, Oktoberfest und Co

Karneval, Oktoberfest und Partyurlaub. Wir wissen alle, dass bei diesen Gelegenheiten die Partystimmung einiges ermöglicht und gesellschaftliche Konventionen sich lockern. Es gelten ganz eigene Gesetze. Welche das sind, das erfahrt ihr von User Sharkk:

Game für Karneval Oktoberfest Mallorca und Co - Von Sharkk

 

bearbeitet von Virez
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die körperliche Annäherung

 

Tja, und was macht man, wenn nun Anziehung aufgebaut ist, wie leitet man zum Sex über, wann küsst man? Wann leite ich Berührungen ein? Wann ist es zuviel des Guten und wann stoppe ich lieber meine Annäherungsversuche? Das erfahrt im folgenden Abschnitt.

 

-----------------------------------

 

KINO

Am Anfang jeder Annährung steht die Berührung. Sie ist die Voraussetzung für Intimität. Als Kinesthetic approach (körperliche Berührung) kurz KINO bei NLP und Pick-Up bezeichnet. Damit KINO nicht zu einem verkrampften oder übergriffigen Antatschen wird, müsst ihr bestimmte Prinzipien beachten. Es soll Euch leicht von der Hand gehen, bei allen Leuten selbstverständlich sein und bereits von Anfang an eingesetzt werden. Oder wie Hearts & Minds schreibt: Easy Early Everyone

Easy Early Everyone - Von Hearts & Minds

 

 

Von der ersten Berührung bis zum Sex

Es ist schon eine Crux für uns Männer, einerseits sollen wir nicht zu aufdringlich sein, andererseits sollen wir den ersten Schritt machen.

Wenn Männer nichts initiieren, dann geschieht auch nichts. Kein Kuss und erst recht kein Sex. Ihr müsst aktiv werden. Pick-Up nennt das Eskalieren. Den richtigen Moment erkennen, und Schritt für Schritt zum Ziel gelangen, das will gelernt sein: Die Gelegenheit nutzen ohne aufdringlich zu werden. Von Raiser und Dreamcatcher erfahrt ihr wie ihr zu Kuss und Sex gelangt.

Wie du richtig richtig eskalierst und Verantwortung dafür übernimmst - Von Raiser

Eskalation - Von Dreamcatcher

 

 

Freeze Out

Kurz bevor es zum Sex kommt, sind einige Frauen verunsichert und blocken ab. Die Stimmung ist zu aufgeladen. Viele Männer gehen dann den falschen Weg, sie drängeln und versuchen die Frau irgendwie zu überreden. Die richtige Antwort ist hier der sogenannte Freeze Out. Man lässt die Frau einfach mal in Ruhe, und geht ein wenig auf Abstand. Es soll keine Strafe sein und beleidigend wirken. Ihr akzeptiert ihre Haltung einfach und zieht Euch deswegen zurück. Dann wird sie wieder Eure Nähe vermissen und Sex ist nicht mehr „die große Sache.“ Das gilt natürlich nicht nur für Sex, sondern auch für andere Annäherungen.

Dann gibt es noch die Methode des Freeze Outs in Beziehungen oder längeren Affären. Zum Beispiel dann, wenn Anziehung und Emotionen gelitten haben, oft weil man sich zu sehr auf der Pelle hockte. Sobald ihr Euch dann rar macht, löst ihr diese Spannungen auf und gebt Eurer Partnerin das Geschenk, Euch zu vermissen.

Wenn eine Frau ihren Mann mies behandelt oder sich emotional gleichgültig verhält, machen viele Männer den Fehler, Streits vom Zaun zu brechen, alles ausdiskutieren zu wollen oder über die Gründe sich den Kopf zu zerbrechen. Sie schießen sich damit erst Recht ins aus, anstatt einfach ein bisschen auf Abstand zu gehen, um wieder ein Gleichgewicht herzustellen.

User Fjun erläutert Euch die diversen Aspekte des Freeze Outs:

Freeze Outs - Von Fjun

 

bearbeitet von jon29
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vertrauen und Verbundenheit

 

Nur sexy sein, das alleine reicht nicht. Damit sich eine Frau auf Euch einlässt, muss sie sich bei Euch einerseits wohlfühlen und anderseits eine gewisse Verbundenheit spüren.

 

--------------------------

 

Comfort

Bevor eine Frau auf Euch einlässt, und sei es nur für eine Nacht, muss sie Vertrauen zu Euch gewinnen. Sie muss sich wohl fühlen. Für Frauen ist alles Sexuelle mit viel größerem Risiko verbunden als für Männer, sowohl gesellschaftlich als auch körperlich.Deswegen muss sich eine Frau bei Euch wohl fühlen, damit sie sich fallen lassen kann. Natürlich sollt Ihr hier nichts falsches vorgaukeln, aber ohne Vertrauen und sogenannten Comfort werdet Ihr bei Frauen nicht weit kommen. Wie ihr echtes Vertrauen gewinnt und Comfort erschafft, erfahrt Ihr von Hearts& Minds.

Creating Comfort Wie gewinnt man ihr Vertrauen - Von Hearts & Minds

 

 

Verbundenheit und gleiche Wellenlänge - Rapport

Genauso wichtig wie Comfort ist eine gewisse Verbundenheit mit dem anderen, man solltet auf einer Wellenlänge liegen. Pick-Up bezeichnet das als Rapport. Was Rapport bedeutet und vor allem wie er zwischen zwei Menschen entsteht, das erfahrt ihr in den Beiträgen von Raiser und Astradamus.

Endless Rapport - Von Raiser

Eine Ergänzung dazu - Von Raiser

 

Rapport - Von Astradamus

 

 

Innere Dynamik

Wenn ihr mit einer Frau eine gute Zeit verbringt, sei es zum Beispiel bei einem Date oder beim Kennenlernen in einer Bar, so entwickelt sich eine innere Dynamik. Doch viele gehen weiter nach Schema F vor. Sei es, weil es halt gesellschaftlich so üblich ist oder sie bestimmte Vorgaben bei Pick-Up beachten wollen. Sie ignorieren das Besondere des Moments und die Dynamik die sich daraus entfalten kann. Eine Dynamik zum Beispiel, wo ihr Nachts um zwei einfach aufbrecht und mit ner Pulle Wein in das örtliche Freibad einsteigt. Oder eine Dynamik, die es ermöglicht einfach schon um 22 Uhr die Frau mit nach Hause zu nehmen. Viele warten und denken, die Dynamik hält an, doch am nächsten Morgen ist diese verflogen. Sharkk stellt Euch ausführlich diese Theorie der inneren Dynamik vor.

Theorie der inneren Dynamik - Von Sharkk

 

bearbeitet von jon29

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Praxis

Ohne Praxis ist alles nichts...

Ihr erhaltet hier einiges an Information. Doch all die Theorie wird Euch nichts nutzen, wenn ihr die Praxis vernachlässigt. Der Umgang mit Menschen muss geübt werden, Verkrampfungen müssen sich lösen und Charme wie Witz entstehen nicht von heute auf morgen. Deswegen geht raus, springt ins kalte Wasser. Versucht das anzuwenden, was ihr hier gelesen habt! Eure ersten Versuche gingen gehörig schief und ihr habt Euch zum Deppen gemacht? Egal, das gehört dazu. Testet weiter was zu Euch passt, entwickelt Eure Skills. Nicht nur bei Frauen, die ihr begehrenswert findet, sondern bei allen Menschen. Dazu gehört das Ansprechen einer fremden Person, der Flirt in der Bar als auch der kurze Plausch an der Bushaltestelle. Das ist der Weg zu einer attraktiven Persönlichkeit, einem Verführer. Der Schöne Nebeneffekt, Eure allgemeine Lebensqualität steigert sich erheblich.

 

--------------------------

 

Don Juan Bootcamp

Doch womit anfangen? Das Don Juan Bootcamp ist Pflicht für jeden Anfänger! Vom schlichten Hallo an fremde Personen über zehn Körbe bis zum gelungenen Date, mit den Übungen des Bootcamps werdet ihr in wenigen Wochen einen gewaltige Entwicklung hinlegen.

Don Juan Bootcamp

 

Das Bitte-Nicht-Ficken-Bootcamp

Es ist für viele eine Teufelskreis: Sie wollen endlich erfolgreich bei Frauen sein, Sex, eine Beziehung, und je länger sie auf der Suche sind, desto verbissener und bedürftiger werden sie. Was wiederum die Frauen noch mehr abschreckt. Sie bekommen ständig den Tipp, „sei nicht so needy“, „Du musst Outcome-unabhängig mit den Frauen flirten.“ Den Betroffenen ist der Umstand selbst klar. Doch niemand kann diese Gefühle abstellen, wenn er seit Jahren keine Beziehung und Erfolg vorweisen kann. Auch üben bringt sie nicht weiter. Das Selbstbewusstsein leidet weiter, weil man nach jahrelangem Misserfolg sein Ego einfach nicht davon trennen kann, obwohl genau das dem Erfolg im Wege steht. Doch wie durchbricht man diesen Teufelskreis? Das Bitte Nicht Ficken Bootcamp hilft.

 

Dieses Bootcamp ist auch „Absoluten Beginnern“ zu empfehlen, die bisher praktisch keine Erfahrung mit Frauen machen konnten. Ebenso Leuten, die sich mit Pick-Up schon eine Weile beschäftigen, aber die Erfolge trotzdem auf sich warten lassen.

Das Bitte-Nicht-Ficken-Bootcamp - Von Jon29

 

 

Mit anderen geht’s einfacher

Gemeinsam ist man stark. Auch bei Frauen. Doch Konkurrenzdenken und aufgesetztes Gehabe machen dem oft ein Strich durch die Rechnung. Wie ihr anständig und effektiv mit Eurem „Wingman“ zusammenarbeitet, erfahrt ihr in den folgenden Zeilen von Antidote.

Single Player vs. Cooperative Play - Von Antidote

 

bearbeitet von jon29

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Echte und falsche Liebe

 

Früher oder später will sie jeder finden: Echte Liebe. Doch was ist sie? In unserer romantisierten Gesellschaft liegt soviel Schutt von Idealisierungen auf diesem Begriff, dass viele einer Vorstellung von Liebe hinterherlaufen. Sie vergessen dabei, Liebe ist vor allem die Liebe zu einer anderen Person, und nicht die Sehnsucht nach einem Gefühl.

------------------------------

 

 

One-itis, „Die eine oder keine“-Krankheit - Von falscher Liebe

 

Die Beziehung ist Jahre vorbei, doch manche trauern immer noch um ihren Partner, im Glauben das sei „die große Liebe“ ihres Lebens, ohne die sie nicht glücklich sein können.

Andere hatten nicht einmal einen Kuss mit ihrer/m Angebeteten und laufen ihr ewig hinterher. Sie denken, durch ständigen „Kampf um die wahre Liebe“ würde Frau/Mann irgendwann erkennen, was für eine feiner Kerl man sei. Die feste Überzeugung dabei: Wenn erst die Beziehung mit der großen Liebe gelungen ist, dann werde sich endlich das große Lebensglück einstellen. Kitschige Szenarien aus Hollywoodfilmen, wo der Held nach Jahren des stillen Leidens am Ende doch noch seine Frau bekommt, verstärken dieses verzerrte Bild von Liebe.

Menschen die lange Single waren, fühlen oft ein Defizit gegenüber ihrer Umgebung, die sich alle scheinbar in glücklichen Partnerschaften befinden. Endlich wollen sie normal sein und eine neue Beziehung den Freunden vorstellen können. Treffen sie jemand Attraktiven, fragen sie sich gleich, wie denn eine Beziehung mit der Person wäre, anstatt diese erst einmal näher kennenzulernen.

Aber auch in Beziehungen wird der Partner als eine Person auf ein Podest gestellt, ohne die man angeblich nicht mehr auskommt. Es folgen eine Unterordnung und Versuche, es der anderen Person ständig recht zu machen.

 

Das alles sind die Facetten der „Eine oder Keine“-Krankheit, die wir bei Pick-Up One-itis nennen. Stets liegt ein Sache einer Oneitis zu Grunde: Die Projektionen auf die vermeintlich geliebte Person. Oneitis erschafft ein Idealbild, welches mit dem echten Menschen nichts zu tun hat. Deswegen ist das eine falsche unechte Liebe.

Was ist der Auslöser dieser Krankheit? Es sind Defizite der Persönlichkeit und ungelöste Probleme. Ein gefühlter Minderwert, den man mit der „wahren Liebe“ anheben möchte.

Yeyoking erklärt Euch detailliert das Phänomen von Oneitis und wie ihr die Ursachen beseitigt.

Oneitis eine Zusammenfassung und Erklärung - Von Yeyoking

 

 

Echte Liebe

Tja und was ist dann echte Liebe? Die erste Voraussetzung dafür ist, mit sich im reinen zu sein. So kann man sich selbst lieben. Dann ist der Weg für eine echte Liebe zu einem anderen Menschen frei. Wo die Liebesbeziehung nicht mehr dazu dient, eigene Defiziten ausgleichen zu wollen. Natürlich will man mit einem geliebten Menschen zusammenbleiben und erfährt ihn als Glück, doch ist man nicht auf ihn angewiesen. Es ist eine befreite Liebe, die nicht eigene Defizite auffüllen will und deswegen dem anderen auf Augenhöhe begegnet. Dann liebt man den anderen um seiner selbst, und nicht, um eigene Sehnsüchte zu befriedigen.

Echte Liebe entwickelt sich. Sie ist nicht sofort da. Wenn nach zwei Wochen eine Beziehung (außer ihr seid 16) eingegangen wird, ist das nicht gesund. Einer ersten Anziehung muss ein tiefes Kennenlernen und eine gemeinsame Zeit folgen, damit echte Liebe folgt.

Weitere Gedanken zu echter Liebe von Dreamcatcher:

Wahre Liebe - Von Dreamcatcher

 

 

Eifersucht

Fälschlicherweise wird Eifersucht manchmal als Ausdruck tiefer Liebe entschuldigt. Nein, starke Eifersucht ist meist ein Ausdruck fehlendem Selbstbewusstseins. Verlustangst ist das Gefühl, nicht ausreichend zu sein. Ein toller begehrter Mann/Frau muss doch nicht Konkurrenz fürchten. Deswegen leiden Menschen mit schwachem Selbstwertgefühl unter starker Eifersucht. Natürlich, wenn Ihr Eure große Liebe beim Fremdknutschen erwischt, dann ist Eifersucht verständlich. Doch bei den meisten fängt die Eifersucht viel früher an, wo noch niemand fremdgeht oder jemand wegen einem anderen verlassen wurde, nur die Angst davor existiert. Fordwolf und Raiser erläutern Euch die Aspekte von Eifersucht und wie Ihr diese überwinden könnt.

Eifersucht - Von Raiser

Eifersucht - Von Fordwolf

 

Frauentypen

Manche gelangen immer wieder an psychisch labile Frauen oder einfach an einen bestimmten Frauentyp, der nicht mit ihnen kompatibel ist. Sie wissen nicht, wie sie das vermeiden können. Um solche Enttäuschungen und Schwierigkeiten zu umgehen, erklärt Euch Endless Enigma, wie Ihr bestimmte Frauentypen erkennen könnt. (Seine Einteilung gilt natürlich auch für Männer.)

Trotzdem: Wer immer wieder an Frauen gerät, die ihm besondere Schwierigkeiten bereiten, sollte sich fragen, weshalb ihm das immer wieder passiert? So ein Phänomen spiegelt letztlich die Probleme der eigenen Person.

Frauentypen - Von Endless Enigma

 

 

bearbeitet von jon29

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Inner Game - Wege zu einer attraktiven Persönlichkeit

 

Eine gescheiterte Beziehung, aber auch generell mangelnder Erfolg beim anderen Geschlecht sind häufig ein Symptom tieferer Probleme oder eines geringen Selbstwertgefühls. Zudem: Bei Männern ist Selbstbewusstsein grundlegend für Attraktivität. Gewiss, manche können durch aufgesetztes Verhalten Selbstbewusstsein vortäuschen, aber nachhaltiger Erfolg ist so nicht zu erreichen. Ohne ein gesundes Inner Game, wie es bei Pick-Up heißt, bleiben nachhaltige Erfolge aus. Wenn ich mit einem schwachen Selbstwertgefühl zu kämpfen habe, kann ich nicht selbstbewusst auftreten. Wenn ich nicht die Kraft habe, ein interessantes und spannendes Leben zu führen, kann ich auch nicht interessant und spannend sein.

Jedoch: Bei der Arbeit am Inner Game ist es wie beim Sport: Viele beginnen ihn für ein attraktives Äußeres. Doch irgendwann gewinnt beim Sport das Gefühl der Lebensfreude und des körperlichen Wohlbefinden die Überhand. So ist bei einer gelungenen Persönlichkeitsentwicklung zu einem erfüllten Leben Erfolg bei Frauen irgendwann nur ein schöner Nebeneffekt.

 

Wie erwähnt, sind der mangelnde Erfolg bei Frauen oder gescheiterte Beziehungen oft nur ein Symptom tiefliegender Probleme. Wenn Ihr also nur am Symptom herumdoktort, werden diese tiefgehende Probleme weiter existieren und in anderen Bereichen Eure Lebensqualität einschränken. Bevor Ihr wirklich mit Pick-Up startet solltet Ihr diese Probleme ernsthaft angehen: Sei es eine lang anstehende Therapie, die Schwierigkeiten in Studium oder Beruf oder massive Belastungen im Privatleben. Erst wenn Ihr Euch von diesen Belastungen befreit habt, solltet Ihr Pick-Up in Angriff nehmen.

-----------------------------------

 

 

Ein gesundes Selbstwertgefühl

Ein gesundes Selbstwertgefühl ist nicht nur die Basis für männliche Attraktivität, sondern auch für ein glückliches Leben. Worauf beruht ein gesundes Selbstwertgefühl? Juicy Terry nennt Euch die  Säulen des Selbstwertgefühls

Die Säulen des Selbstwertgefühls - Von Juicy Terry

 


Was ist echtes Selbstbewusstsein? Welchen Wert sprechen wir uns selbst zu, wenn alle Äußerlichkeiten wegfallen wie Beruf und materieller Besitz, aber auch wenn die langjährige Beziehung in die Brüche geht. Was ist der Kern unserer Selbstwertes? Diese Frage beantwortet Yeyoking in seinem essentiellen Text.

Kernselbstwert - Von Yeyoking

 

 

„Ich bin der Preis“, diese positive Grundeinstellung bewahrt Männer davor, Frauen verzweifelt nachzulaufen, nicht mehr den eigenen Wert unter den Scheffel zu stellen und selbstbewusst, anstatt unsicher zu agieren. Es geht um Wertschätzung von einem selbst, doch ohne Wertschätzung des Gegenübers funktioniert es auch nicht. Winddancer zeigt Euch den richtigen Weg zu diesem positiven Selbstbild.

Ich bin der Preis - Von Winddancer

 

 

Wege zu einem gesunden Selbstwertgefühl, weg vom „inneren Kind“, das nach äußere Bestätigung lechzt und die Verantwortung für alles abgibt, zeigt Euch Shibikus Guide.

Shibikus Guide to Innergame

 

 

Astradamus stellt Euch sieben goldene Regeln zur Persönlichkeitsentwicklung vor.

Die sieben goldenen Regeln - Von Astradamus

 

 

Glaubenssätze
Unsere Wirklichkeit schaffen wir uns selbst. Wie wir unsere Welt wahrnehmen und beurteilen konstruieren wir durch subjektive Vorstellungen und Glaubenssätzen. Das halten wir für Realität. Viele Beschränkungen in unserem Leben sind Grenzen, die wir uns setzen. „Das kann ich nicht.“ „Das sind unrealistische Ziele“ sind Glaubenssätze, die uns daran hindern überhaupt etwas anzugehen. Wie ihr diese Beschränkungen durchbrecht und negative in positive Glaubenssätze zu wandeln, das erfahrt von Raiser:

Der Glaube erschafft Realität. Frame, Mindset und Glaubenssätze

 

 

Verbitterung gegenüber Frauen

Jahre ohne Freundin und auch sonst kaum Erfolg bei Frauen, während scheinbare „Vollidoten“ eine nach der anderen bekommen. Oder schlicht eine Exfreundin, die ehemals große Liebe, die einen nach Strich und Faden betrog. Ja, das kann alles zu ziemlicher Verbitterung gegenüber Frauen führen. Viele, die hier Hilfe suchen, haben einen entsprechenden Frust. Die alten Verletzungen heilen auch nicht, wenn sich endlich der Erfolg mit Frauen einstellt. Natürlich ist das nicht gesund. Wie Ihr durch ein tiefes Verstehen der „anderen Seite“ diese Verbitterung überwinden könnt, das erfahrt Ihr in dem wertvollen Text von Flying Suicide.

Verbitterung gegenüber Frauen - Von Flying Suicide

 

 

Social Robots

Manche kommen in einen Zustand, wo sie Pick-Up nicht mehr aus Freude am Umgang mit Frauen oder zum Spaß betreiben, sondern nur noch, um ihr Ego zu pushen. Oft rührt das aus einer verletzten Persönlichkeit her, aus der Zeit als es bei Frauen noch mau aussah. Sie wenden die Prinzipen von Pick-Up als Toolbox erfolgreich an, haben aber nicht verinnerlicht weshalb sie funktioniert. Sie spulen ihr Programm wie Roboter ab und sind innerlich leer. Damit ihr nicht selbst zu Social Robots werdet, empfiehlt sich folgende Lektüre. 

Social Robots in der Community

bearbeitet von jon29

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beziehung

 

Jeder wünscht sich früher oder später eine erfüllte Beziehung. Dabei ist erstaunlich, wieviele eine schlechte Beziehungen führen, die sie aufreibt. Oft liegt dem fehlender Respekt zu Grunde. Ein mangelnder Respekt vor sich selbst oder ein mangelnder Respekt vor dem Partner. Eine ausgeglichene Persönlichkeit ist deswegen die Voraussetzung jeder gelungenen Beziehung.

----------------------------

 

Die reife und erfüllte Beziehung

Manche waren früher in ihrer Beziehung zu sehr „Mr. Nice Guy“ und ließen sich auf der Nase herumtanzen, aus Verlustangst. Nun – auch nach Entdeckung des Forums - kehrt sich diese Verlustangst bei manchen in aufgesetzte Dominanz und schalen Spielchen um. Eine ebenso destruktive Form, eine Beziehung zu führen. User Winddancer zeigt uns wie wir diese Beziehungsebene überwinden können, zunächst über die Stufe einer gesunden Abgrenzung bis hin zu einer Stufe der Reife und Entwicklung, wo sich beide Parteien auf Augenhöhe begegnen und ihr Leben gegenseitig bereichern.

Wie sich eine Beziehung entwickeln kann Winddancer

 

 

Worauf kommt es in einer Beziehung an? Auf was muss ich achten, um eine harmonische Beziehung zu führen? Astradamus erläutert Euch die zehn wichtigsten Punkte einer Beziehung.

Die zehn wichtigsten Punkte einer LTR - Von Astradamus

 

Member Antidote stellt Euch im folgenden Guide ausführlich alle wichtigen Aspekte einer gelingenden Beziehung vor, vom auswählen des richtigen Partners bis zur richtigrn Streitkultur.

Beziehungsguide by Antidote

 

Jeden Tag neu verführen

Viele Männer meinen, sobald sie den Beziehungsstatus erreicht haben und in der Verliebtheitsphase die große Liebe geschworen wurde , hätten sie die Katze endgültig im Sack.Man hat ja schließlich „die eine“ gefunden und erobert, wahre Liebe eben. - Das stimmt einfach nicht. Männer vergessen zu häufig, dass Anziehung und Spannung Basis jeder Liebesbeziehung sind, diese aber irgendwann verfliegen, wenn ihr nicht immer wieder was dafür tut. Klar, nach zehn Jahren Ehe kann man nicht die Verliebtheit und sexuelle Lust wie nach sechs Monaten verlangen. Aber ohne emotionale Verbindung und Anziehung funktioniert auch keine langjährige Beziehung. Denn sonst kommt irgendwann der Tag, wo Euch Eure Partnerin mitteilt, sie sei sich „ihrer Gefühle nicht mehr sicher.“ Wie es anders geht, lest ihr im folgenden Beitrag:

Jeden Tag neu Verführen - Von Jon29

 

 

Drama

Streitereien wie aus dem Nichts, plötzliche Zickereien, riesen Aufregung um Banalitäten? Viele kennen solch „Drama“ aus ihren Beziehungen. Doch was machen? Gegenhalten? Einfach ignorieren? - Oft hilft Sex, diese Energie umzuwandeln und das „Drama“ zu beenden. Aber hilft das nachhaltig? Was steckt denn wirklich hinter dem Drama über scheinbare Banalitäten?

Userin Lady klärt Euch auf, was ihr ernst nehmen müsst und was nicht:

Drama - Von Lady

 

 

Streiten will gelernt sein

Eskalierende Streitereien haben sehr viele Beziehungen auf dem Gewissen. Oft sind die persönlichen Verletzungen so stark, dass die Schäden irgendwann irreparabel sind. Jedem Streit auszuweichen, ist natürlich auch nicht die Lösung. Was eine gute Streitkultur auszeichnet welche Meinungsunterschiede berücksichtigt und ohne persönliche Verletzungen auskommt, das erfahrt ihr hier im Guide von Hearts & Minds

Streiten für Dummies - Von Hearts & Minds

 

 

Beta - Der Pantoffelheld

Frauen suchen sich Machos, erziehen sie zu Softies, um sie dann mit einem Macho zu betrügen“ Lisa Fitz

"Die meisten Frauen setzen alles daran, einen Mann zu ändern, und wenn sie ihn dann geändert haben, mögen sie ihn nicht mehr." Marlene Dietrich

Diese Bonmots von Kabarettistin Lisa Fitz und Marlene Dietrich sind freilich etwas überspitzt, aber im Kern ist etwas wahres dran. Viele Männer geben sich im Laufe der Beziehung auf und lassen sich einfach zu viel vorschreiben:

Von der Kleidung bis zum Urlaub, über alles entscheidet die Frau. Der Fußballabend mit Freunden während der Woche? Sowas kommt nicht in die Tüte. Kleine Verfehlungen, wie ein vergessener Einkauf ziehen ein riesen Drama nach sich, während der Mann stoisch sich alle Unverschämtheiten gefallen lässt.

Mit Gleichberechtigung und echter Emanzipation hat so ein Zustand natürlich nicht mehr zu tun. Wer so eine Beziehung führt, ist alles andere als attraktiv. Wenig bis überhaupt kein Sex ist die Folge. Der Mann wird bedürftig, die Frau hat dadurch noch weniger Lust auf ihn. Ein Teufelskreis.

Jeder kennt das Phänomen - manchmal aus eigener Erfahrung, manchmal aus dem Freundeskreis. Es ist das, was man landläufig einen „Pantoffelhelden“ nennt. Betaisierung heißt es im PU-Jargon. Userin Legally Hot erklärt Anfängern den Charakter einer Betaisierung. In ihrem Beta-Blocker zeigt sie Euch Wege, wie Ihr diesen Teufelskreis durchbrechen könnt.

Betaisierung für Anfänger - Von Legally Hot

Der Beta-Blocker - Von Legally Hot

 

 

Eifersuchtsspielchen

Das kennen viele: Die Freundin möchte einen eifersüchtig machen. Wenn man die Fassung verliert und eifersüchtig wird, verliert man an Souveränität und Respekt der Freundin, zeigt man keine Reaktion, ist der Vorwurf der Gleichgültigkeit und angeblich fehlenden Gefühle nicht weit. Fyun weiß wie ihr damit richtig umgeht.

How-To. Meine Freundin versucht mich eifersüchtig zu machen - Von Fyun

 

Fernbeziehungen

Fernbeziehungen sind eine Herausforderung, die viele auf Dauer nicht meistern. Wie eine Long Distance Relashionship (LDR) dennoch gelingen kann, das zeigt Euch User Puralesco:

Long Distance Relationship LDR - Von Puralesco

 

 

Offene Beziehungen und Polyamorie

Offene Beziehungen, Polyamorie und andere alternative Beziehungskonzepte - Gescheiterte Hippievisionen? Nicht, wenn man weiß wie es wirklich geht. Antidote hat jahrelange Erfahrungen in dem Bereich und erzählt Euch, was die Voraussetzungen für Erfolg von offenen Beziehungen sind:

MLTR, Polyamorie, offene Beziehungen anfangen - Von Antidote

 

 

Das Beziehungsende

Auch die beste Beziehung kann enden, die Frage ist nur wie. Jahre verbringen Leute eine glückliche Zeit miteinander, doch am Ende der Beziehung bereiten sie sich oft die Hölle auf Erden. Übrig bleibt verbrannte Erde. Viele lassen auch Jahre nach der Beziehung kein gutes Haar an ihrem/r Ex. Warum kann man nicht eine Beziehung im Guten beenden, auch wenn einem am Ende viel gestunken hat? Man lässt die Beziehung doch sowieso hinter sich, warum muss dann alles noch weiter eskalieren?

Viele handeln aber auch feige und unmenschlich wenn es kein böses Blut gab und einfach „nur“ die Liebe erkaltet ist. Sie vermeiden eine Aussprache und beenden die Beziehung kaltherzig und ignorant, während der Partner verletzt und ratlos mit der Entscheidung alleine gelassen wird. Das alles muss nicht sein.

Winddancer zeigt Euch, wie man eine Beziehung respektvoll beendet und im Guten auseinander geht. Wer will denn schon den Balast einer schlecht geendeten Beziehung mit sich tragen?

Das Ende - Von Winddancer

 

 

Weiteres zum Thema Beziehungen

Weitere wichtige Tipps findet ihr in der Beziehungs-FAQ:

Beziehungs-FAQ

 

bearbeitet von Virez

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

NLP

 

Was ist NLP?

Das Neuro-Linguistische Programmieren, kurz NLP, ist eine Sammlung von Kommunikationstechniken und Methoden zur Veränderung psychischer Abläufe im Menschen. Diese psychologische Methode fand auch Eingang in Pick-Up. NLP hat aber nicht mehr das große Gewicht, wie es einmal bei Pick-Up hatte. Dennoch: Einige grundsätzliche Einsichten und Methoden gehören zum Grundrepertoire: Ra erklärt Euch, was unter NLP zu verstehen ist.

Was ist NLP - Von Ra

 

 

Ankern

Mit dem Geruch von Popcorn kommen alte Kindheitsgefühle auf; ein Lied von Nirvana weckt romantische Erinnerungen an die erste Liebe. Solche Assoziationen kennt jeder. Es gibt Dinge, die unterbewusst mit Gefühlen und Erinnerungen stark verbunden sind. Sie sind sozusagen in uns „verankert.“. Die konditionierten Pawloschen Hunde sind jedem ein Begriff. Auch wir Menschen sind nicht gefeit vor Konditionierung durch bestimmte „Anker“. Ra erzählt Euch mehr dazu.

Ankern - Von Ra

 

Spiegeln

Eine Technik von NLP ist, den anderen zu spiegeln, um mit ihm auf eine Wellenlänge zu kommen und Rapport aufzubauen. Das geht von der gespiegelten Körpersprache, dem gleichen Sprachrhythmus, ähnlichen Wörtern bis zur Anpassung auf das gemeinsame „Energieniveau“.
Ra erklärt Euch, wie Ihr Euch an das Gegenüber richtig anpasst, also „kalibriert“ und durch spiegeln eine besondere Verbindung (Rapport) herstellt.

Spiegeln. Kalibrieren und Rapport - Von Ra

 

bearbeitet von jon29

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sex

 

Unerfahrene Männer vermuten, für guten Sex müsse man bestimmte Techniken beherrschen und „erfahrene“ Männer zeichnen sich durch besondere Handfertigkeit aus. Natürlich, es gibt manche Techniken, die den Sex besser gestalten, aber letztlich zeichnet sich guter Sex durch intensive Emotionen aus. Wie kommt ihr zu diesen intensiven Emotionen?

Unerfahrene Männer stellen sich aufgrund ihrer Unsicherheit häufig ungeschickt an, sie überlegen zu viel, setzen sich unter Druck und sind dann in ihrem sexuellen Handeln zu zögerlich oder eben zu forsch. Sie sehen den Wald vor lauter Bäumen nicht. Oder anders gesagt: Bei den ganzen Überlegungen, wie sie sich technisch am besten anstellen, vergessen sie, auf Gefühlsregungen der Frau zu achten und eben den Emotionen beim Sex zu folgen. Beobachtet die Frau, wie reagiert sie auf Eure Berührungen, zieht sie sich zurück, atmet sie schneller, neigt sie sich Euch zu? Wie ist die Mimik im Gesicht? Ihr könnt auch fragen, was gefällt. Da ist nichts dabei, solange ihr nicht verkrampft und unsicher eure Fragen stellt.

Achtet auch generell darauf in welcher Stimmung sie ist. Es ist ein weitverbreiteter Irrglaube vieler Männer, dass Frauen stets auf eine bestimmte Art Sex stehen. So halten sie an der Schiene fest, mit welcher sie beim ersten Mal mit der Partnerin positive Erfahrung sammelten, anstatt die Art des Sexes von der Stimmung abhängen zu lassen. Das kann einmal hart und dominant sein, ein anderes Mal zärtlich und beim nächsten Mal wieder anders.

 

Jeder mit ein bisschen Erfahrung kennt es: Mit dem einen Sexualpartner läuft es wie von alleine, der Sex ist mühelos und zugleich fantastisch und man fühlt sich wie der Sexgott. Doch bei jemand anderen ist plötzlich alles anders. Der Sex ist verkrampft und irgendwie unbeholfen. Das hat nichts mit den Qualitäten von Euch als Liebhaber zu tun oder gar mit der Frigidität Eures Gegenübers, manchmal passt man nicht zusammen, die sexuelle Wellenlänge stimmt einfach nicht überein. Also kein Grund für Selbstzweifel oder um sich das Hirn zu zermartern. Schlechter Sex kommt vor und ist unvermeidlich, jeder erfahrene Mann weiß das.

 

Sex vollzieht sich durch Berührung in verschiedener Art. Dabei ist nicht das Was, sondern das Wie der Berührung entscheidend. Und das Wie beinhaltet die emotionale Dimension. Ein Beispiel:

Eine Umarmung durch die Mutter fühlt sich anders an, als die der Freundin, diese wiederum wiederum anders als die Umarmung eines Kindes, obwohl es die gleiche Form der Berührung ist. Warum? Weil mit vollkommen unterschiedlichen Emotionen umarmt wurde.

Das lässt sich eins zu ein auf Sex übertragen. Die Emotion zur Berührung ist das Entscheidende, nicht die Art der Berührung. Wenn ihr beispielsweise eine Brust streichelt, mit Zärtlichkeit, mit Dominanz, Leidenschaftlichkeit oder mit dem Gefühl der Unsicherheit. Das Gefühl, welches Ihr in die Berührung hineingebt, wird die Frau auch spüren. Wichtig ist dabei auch die Intensität, die Ihr körperlich vermittelt. Denn die emotionale Intensität ist das Entscheidende beim Sex. Ob leidenschaftlich, hart und hemmungslos oder zärtlich liebevoll.

 

Ihr seht, es ist immer auch die innere Ebene, was auf den nächsten essentiellen Punkt beim Sex hinweist: Der Kopf ist das wichtigste Sexualorgan. Versetzt Eure Partnerin in die richtige Stimmung, regt ihre Phantasie an, gebt ihr Sicherheit, dass sie sich fallen lassen kann und der Weg ist frei für grenzenlosen Vergnügen...

 

 

Die weibliche Sexualität

Die weibliche Sexualität ist für einige Männer oft undurchschaubar und widersprüchlich.
Pick-Up-Cat Hitori gibt Euch einen Einblick. Sie erläutert, dass es bei Frauen eine Welt außerhalb und eine im Schlafzimmer gibt, wo sie sich fallen lassen wollen und die gesellschaftlichen Normen nicht mehr gelten. Wichtig dabei, ihr müsst den Frauen die Angst davor nehmen, sich als Schlampe zu fühlen und ihr Sicherheit vermitteln.

Die weibliche Sexualität - Von Hitori

 

 

Sexual Confidence

Viele Männer sind sexuell verunsichert und fürchten sich, ob sie es im „Bett wirklich bringen“. Auf der anderen Seite beschäftigen sich viele kaum mit der weiblichen Sexualität und glauben, es gehe nur um besondere Techniken. Die emotionale Komponente kommt zu kurz. Sharkk erläutert Euch, wie wichtig „sexual Confidence“ ist.

Sexual Confidence - Von Sharkk

 

 

Guter Sex

Wege zu gutem Sex, die Eurer Partnerin besondere Wonne bereitet, erfahrt ihr von den Usern White Vlevet und Astradamus.

Pure Pussy Pleasure - Von White Velvet

Sex. Wie ihn ein PUA macht. - Von Astradamus

 

Sexuelle Bedürftigkeit

Einige Männer meinen, sie müsssen ihre sexuelle Absichten vor der Frau verbergen, um zum Zuge zu kommen. Manche belügen sich dabei selbst. Da haben sie eine Frau gerade erst kennengelernt, und belügen sich, nur „etwas ernstes“ zu wollen, sie sind ja nicht „so ein Typ.“ Auf der anderen Seite sind sie überfixiert auf Sex, das Thema schwebt ständig im Raum. Frauen spüren diese Bedürftigkeit, auch wenn sie durch eine Unehrlichkeit verborgen ist. Shibikiu klärt Euch auf, wie Ihr diese Bedürftigkeit ablegt.

Learn sexual Non Neediness - Von Shibikiu

 

bearbeitet von Virez
  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.