Der ultimative Online-Guide von Gotteskind, Der Brief und Dretch

50 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Danke für die ganze Arbeit die verschiedenen Themen und Ideen zu einem lesbaren Produkt zusammen zuführen. @jon29

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

"Hi, hättest du lieber einen süßen Spruch oder einen schmutzigen Spruch?" (größerer Invest -> "wir können das auf mehrere Arten machen" -> "Ich hab mir Gedanken gemacht")

"Kannst du auch eine Mischung aus beiden probieren?"
(größerer Invest -> "oh du hast dir Gedanken gemacht. Ich schließe versaut nicht aus. Ich fordere dich heraus zum nachlegen")

Hahaha,... den Spruch habe ich vorhin bei einem Match benutzt. Sie hat mich gleich wieder unmatched :D

...was das wohl bedeutet??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr schön!

Gerade der Teil zu Temporary Truth ist sehr, sehr wertvoll und zutreffend.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Großen neuen Abschnitt von Gotteskind zu Vorkenntnissen in Selektion und Elo bei Tinder eingefügt. Zudem habe ich die Formatierung vereinheitlicht-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, 

endlich mal Zeit gehabt den gesamten Thread durchzulesen! Danke nochmals dafür! Ihr habt euch echt ins Zeug gelegt! 

Kurze Anektode zu den Photos: Ganz ehrlich. Um solche Photos zu bekommen http://www.tinderseduction.com/best-tinder-pictures-for-more-profile-matches/  bedarf es enormer Zeit und Energieaufwand. Entweder man lässt sich professionell ablichten und arbeitete nebenbei als Model oder der Zeitaufwand die eigenen Photos perfekt in Szenerie zu setzen ist halt überdurchschnittlich hoch. Hat man denn als jemanden, der nicht profesionell sich ablichten lässt überhaupt Bock sich so eine Arbeit anzutun? Also die Photos auf der Webpage sind ja alle profesionell abgelichtete Bilder, natürlich meistens male-models und dann noch profesionell nachbearbeitet von den Photographen. Abgesehen davon haben ja auch die Leute nicht immer die Rechte für ihre eigenen Photos. Ich hab zB schon mal Probleme bekommen, weil ich nen Werbephoto für private Zwecke verwendet habe und sich dann die Agentur bei mir meldete, dass ich eigentlich gar keine Rechte für diese Photos hätte. 

Also würde ich das mit den Photos gar nicht so eng sehen. Gibt genug Typen die scheiß Photos hochladen aber trotzdem auf Tinder daten ohne Ende. Ansonsten ist der Thread top! 

bearbeitet von pMaximus
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist halt wie immer mit PU, viele hochtrabende Texte, mit ach so neuen Weisheiten. Es gibt eigentlich nur eine Weisheit, aber die kommt mit der Erfahrung, es läuft mit der Frau - oder es läuft eben nicht - und dann muss ich entscheiden, ob ich mir das dann antue. Und nach all der Arbeit, auch meinen Dank, immer dran denken.... Wie eine Frau tatsächlich ist,entscheidet sich nach dem Auspacken.

  • LIKE 1
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, noisereduction schrieb:

Es ist halt wie immer mit PU, viele hochtrabende Texte, mit ach so neuen Weisheiten. Es gibt eigentlich nur eine Weisheit, aber die kommt mit der Erfahrung, es läuft mit der Frau - oder es läuft eben nicht - und dann muss ich entscheiden, ob ich mir das dann antue. Und nach all der Arbeit, auch meinen Dank, immer dran denken.... Wie eine Frau tatsächlich ist,entscheidet sich nach dem Auspacken.

Guter Hinweis. Dann schließen wir jetzt fix das Forum und wenn du mir deine Adresse schickst, schicke ich dir ein Gratisheft mit weiteren Kalendersprüchen.

  • HAHA 2
  • TOP 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Frage zum Thema Fotos:

Hier wird empfohlen fotomäßig alles rauszuholen, was drin ist.

Wir wissen alle, dass durch digitale Fotobearbeitung und vorteilhafte Posen so viel möglich ist, dass das mit der Realität nix mehr zu tun hat. Ich bin sicher nicht der Einzige, der ein fotomäßiges hot Babe in freudiger Erwartung treffen wollte und um die Ecke kam Miss Piggi. Und wahrscheinlich haben da Mädels andersrum ähnliche Erfahrung gemacht.

Ich selber habe immer Fotos genommen, auf denen ich - klar - nicht von meiner Knoblauchseite getroffen war, habe aber trotzdem drauf geachtet, dass ich authentisch aussehe und die Mädels beim realen Treffen dann nicht enttäuscht sein mussten.

Ist das eine Frage der Grautönen, also dass die Wahrheit irgendwo zwischen Maximal-Schokoladenseiten-Photoshop-Bild und Ich-beim-Kacken-Selfie verläuft?
Wo würdet ihr die Grenze sehen?
Was sagen die Cats dazu?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Männliches Fotofaken geht doch anders als weibliches, da braucht man kein Fotoshop, sondern geht zum Autohändler und lässt sich da vorm oder im Porsche fotografieren 😁

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 23.8.2017 um 22:50 , PU-Roboter schrieb:

Frage zum Thema Fotos:

Hier wird empfohlen fotomäßig alles rauszuholen, was drin ist.

Wir wissen alle, dass durch digitale Fotobearbeitung und vorteilhafte Posen so viel möglich ist, dass das mit der Realität nix mehr zu tun hat. Ich bin sicher nicht der Einzige, der ein fotomäßiges hot Babe in freudiger Erwartung treffen wollte und um die Ecke kam Miss Piggi. Und wahrscheinlich haben da Mädels andersrum ähnliche Erfahrung gemacht.

Ich selber habe immer Fotos genommen, auf denen ich - klar - nicht von meiner Knoblauchseite getroffen war, habe aber trotzdem drauf geachtet, dass ich authentisch aussehe und die Mädels beim realen Treffen dann nicht enttäuscht sein mussten.

Ist das eine Frage der Grautönen, also dass die Wahrheit irgendwo zwischen Maximal-Schokoladenseiten-Photoshop-Bild und Ich-beim-Kacken-Selfie verläuft?
Wo würdet ihr die Grenze sehen?
Was sagen die Cats dazu?

Die Grenze ist dort, wo selbst empfindest, dass du nicht so aussiehst, wie auf dem Foto.

Viele kennen vielleicht das andere Phänomen: Du schaust in den Spiegel, denkst dir "jo geil, bist gut drauf, schaust heute gut aus", du machst ein bild (oder lässt eins machen) UND:
DU ERSCHRICKST.
Abgesehen davon, dass das für die allen meisten Menschen gilt (die Menschen mit guten Fotos haben meist einfach 10.000 Schüsse mehr gemacht, als die Menschen mit weniger guten und haben daher mehr Auswahl zum selektieren), ist es natürlich klar, dass du Fotos wählst, auf denen du dir selbst gefällst und du dich selbst attraktiv findest.

Bei Mädels kommen dann noch so Sachen wie die ganzen Gesichtsverzerrungsapps, Snapchat, Post-production-Make-up, helle Augen, weißere Zähne usw. usw. dazu, irgendwann kann man es dann eben übertreiben und dann enttäuscht man die Erwartung des Gegenübers.
Das ist vor allem der Fall, wenn man bewusst bestimmte ungute Partien (dicke Oberschenkel oder ein Doppelkinn Ladies?) ausspart, oder uralte Bilder verwendet. Mit der Zeit bekommt man ein Gefühl für typische Posen die zum Kaschieren geeignet sind und selektiert diese Babes gleich vorsorglich aus. 

Generell spielt uns hier natürlich die eigene Erwartung und Wahrnehmung einen Streich, denn professionelle Bilder sind natürlich schön und gut, aber jeder weiß doch, dass professionelle Bilder sich vor allem durch eine gewisse Entfremdung durch die überdurchschnittlich gute Darstellung des/der Porträtierten auszeichnen.

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dickes Lob für den Guide,

ich hab aber eine Frage zum Thema Invest, denn ich hab gerade erkannt das ich da immer viel falsch gemacht habe.

Wenn ein Mädel auf einen Normalen Satz nur mir nem Smiley oder OK oder sonst was antwortet und deutlich weniger Invest da ist als von mir. Laut Guide sollte ich meinen Invest ja anpassen. Allerdings führt das bei mir oft zu ner Abwärtsspirale. Wenn sie also ok sagt und ich nur ja oder ich auf nen Smiley von ihr auch nur mit nem Smiley antworte geht das Gespräch irgendwann einfach gegen 0.

 

Was kann man hier tun? Wieder mehr Investieren ist ja falsch und hilft meiner Erfahrung nach auch nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden, DerMarc schrieb:

Dickes Lob für den Guide,

ich hab aber eine Frage zum Thema Invest, denn ich hab gerade erkannt das ich da immer viel falsch gemacht habe.

Wenn ein Mädel auf einen Normalen Satz nur mir nem Smiley oder OK oder sonst was antwortet und deutlich weniger Invest da ist als von mir. Laut Guide sollte ich meinen Invest ja anpassen. Allerdings führt das bei mir oft zu ner Abwärtsspirale. Wenn sie also ok sagt und ich nur ja oder ich auf nen Smiley von ihr auch nur mit nem Smiley antworte geht das Gespräch irgendwann einfach gegen 0.

 

Was kann man hier tun? Wieder mehr Investieren ist ja falsch und hilft meiner Erfahrung nach auch nicht.

Hi @DerMarc,

ja das ist ein Problem und es führt auch oft zu einer Abwärtsspirale. Meine Idee ist hier, mit einem kurzen knackigen Statement, das Gespräch wieder anzufangen. Probier das mal mit einem kurzen Statement, das vielleicht nicht einmal etwas mit der Situation zu tun hat.

z.b.:

"Oh Gott. Das erinnert mich an London letztes Jahr."
"Du lachst wie mein Hund"
"Und jetzt?"
"Na immerhin hast du Humor" (Beispiel von oben)

Das Ziel ist es, ihr einen solchen kurzen Brocken vor den Latz zu knallen, dass sie mehr schreiben muss als einen Smiley oder ein "haha", wenn sie dann immer noch nicht reagiert, kannst du noch einmal mehr oder weniger direkt auffordern:
"Also mir geht das zu schnell, ich würde dich erst einmal etwas kennen lernen wollen."
"Also bevor wir heiraten, interessiert mich aber wirklich noch: <irgendeine frage über sie>".

Wenn dann nichts passiert, ist es halt so. Dann ist das Set eben durch und du suchst dir eine andere.

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi @Gotteskind, danke für die Antwort.

 

Zu dem Thema aber noch eine Frage: Ich habe in einem anderen Guide gelesen, dass es am Anfang normal ist, dass man als Mann mehr investieren muss. Sprich man dürfe sich nicht durch wenig Invest der Frau abschrecken lassen und soll erst mal eine weile labern/schreiben.

Deckt sich das mit deiner Erfahrung?

Ich hab es selten, dass die Frau von Anfang an gleich viel Invest bringt wie ich und wenn ich meinen dann anpasse, dann geht es eben schnell abwärts. Ausnahme ist dass es wirklich irgendwie von Anfang an absolut auf einer Welle liegt dann werd ich auch mal ganz schön gelöchert.

 

Aber generell: Bist du der Meinung man muss Anfangs einfach ein bisschen labern und das Interesse bzw der Invest steigt dann irgendwann nach ein paar Minuten/texten? Oder ist das DHV und der Grund für wenig Invest am Anfang liegt eher an meinen Inhalten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, DerMarc schrieb:

Hi @Gotteskind, danke für die Antwort.

 

Zu dem Thema aber noch eine Frage: Ich habe in einem anderen Guide gelesen, dass es am Anfang normal ist, dass man als Mann mehr investieren muss. Sprich man dürfe sich nicht durch wenig Invest der Frau abschrecken lassen und soll erst mal eine weile labern/schreiben.

Deckt sich das mit deiner Erfahrung?

Ich hab es selten, dass die Frau von Anfang an gleich viel Invest bringt wie ich und wenn ich meinen dann anpasse, dann geht es eben schnell abwärts. Ausnahme ist dass es wirklich irgendwie von Anfang an absolut auf einer Welle liegt dann werd ich auch mal ganz schön gelöchert.

 

Aber generell: Bist du der Meinung man muss Anfangs einfach ein bisschen labern und das Interesse bzw der Invest steigt dann irgendwann nach ein paar Minuten/texten? Oder ist das DHV und der Grund für wenig Invest am Anfang liegt eher an meinen Inhalten?

 

Hi @DerMarc,

ja da hast du Recht. Das kommt im Guide oben nicht so gut raus. Aber im Prinzip ist es auch hier, wie beim Pokern: Wenn die Karten spielen willst, wirst du direkt ein paar BigBlinds in die Mitte werfen.
Auch online existiert die gleiche Mechanik wie beim Daygame oder auch beim Nightgame: Der der öffnet, muss investieren: Offline sagt man hier hier gerne 80% du / 20% sie - im Laufe des Sets sollte sich das dann annähren oder sogar umkehren. Ähnlich probieren wir das Online auch, nur ist das ziel so schnell wie möglich von den 80% runter zu kommen, bzw. das Mädel dazu zu animieren, ihren Part auf 50% zu bringen.
DHV - wenn du das hier beim Thema Invest mit reinklopfen möchtest (reines Theoriegelaber an dieser Stelle) wäre ein Grund für ein Babe zu investieren. Also je knackiger du den DHV anbringen kannst, desto besser. Soll heißen: Wenn du 4 Seiten Whatsapp nachricht schickst, mit einer geilen Story, obwohl du das Mädel erst seit 5min kennst, ist das vielleicht als Story nett und zeigt wert, aber wird dir das Set mit großer Sicherheit komplett zerhageln, weil du einfach so viel investiert. Wenn du den DHV subtil oder sehr kurz anbringst (hier mag ich Hashtags #richasfuck #isso #wolltesnurgesagthaben #neveragain), bist du in der Konversation natürlich: ihr beide habt kurze Parts, aber deine Parts haben halt hohen Wert und werden sie dazu veranlassen ebenfalls viel zu transportieren in ihren kurzen Nachrichten. Wenn sie es rhetorisch nicht so drauf hat wie du, wird sie längere Nachrichten schicken um mit ihrem DHV zu antworten. In beiden Fällen bist auf einem guten Weg und das Set rennt.
 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Gotteskind,

 

ich würde mich sehr freuen wenn du mir als Experte direkt etwas beantworten könntest. 

Ich habe mich an deinen Guide gehalten und für die erste Woche läuft es ganz gut. Einige Matches (können aber auch gut mehr sein ist noch unter dem Durchschnitt) und mit vielen auch geschrieben. Meine Opener sind ganz gut, danach ging es oft nur schleppend weiter. Hab mich dann hier eingelesen und am Anfang einfach mal ein paar längere Texte an die Ladies geschrieben und einfach nur den dümmsten Scheiß geschrieben. Hat gut funktioniert.

Die Ladys sind total angetan und schreiben auch viele und lange Texte zurück. Danach gehts aber Berg ab und sobald ich sage wir müssen uns mal treffen wird das Gespräch zäh und von insgesamt 15 Versuchen kams bisher bei keiner dazu, teilweise auch schon auf der nächsten Stufe bei Whatsapp.

Hatte gestern gerade wieder in Mädel, haben uns zu 100% verstanden, haben ein Musik Quizz gemacht über stunden als ich gestern im Zug saß und mir eh langweilig war. Und kaum redet man übers Treffen kam nix mehr und das Match wurde heute Morgen entfernt.

Wie bekomme ich denn den Übergang von scheiße Labern zu Treffen? Ich gebe zu ich bin da vielleicht auch oft etwas ungeduldig, aber ich will auch nicht ewig texten. Ich bin needy und outcome orientiert um hier nichts zu beschönen.

Gibt es irgendwelche Zwischenschritte die ich gehen kann, die aber die nervige tinder smalltalk phase nicht nochmal in die Länge ziehen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 45 Minuten, Budi schrieb:

und mir eh langweilig war.

den Mädels gings genauso, du warst nur zu Unterhaltungszwecken da.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 43 Minuten, Nachtzug schrieb:

den Mädels gings genauso, du warst nur zu Unterhaltungszwecken da.

An welcher ihrer Aussagen machst du das genau fest?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Budi schrieb:

@Gotteskind,

 

ich würde mich sehr freuen wenn du mir als Experte direkt etwas beantworten könntest. 

Ich habe mich an deinen Guide gehalten und für die erste Woche läuft es ganz gut. Einige Matches (können aber auch gut mehr sein ist noch unter dem Durchschnitt) und mit vielen auch geschrieben. Meine Opener sind ganz gut, danach ging es oft nur schleppend weiter. Hab mich dann hier eingelesen und am Anfang einfach mal ein paar längere Texte an die Ladies geschrieben und einfach nur den dümmsten Scheiß geschrieben. Hat gut funktioniert.

Die Ladys sind total angetan und schreiben auch viele und lange Texte zurück. Danach gehts aber Berg ab und sobald ich sage wir müssen uns mal treffen wird das Gespräch zäh und von insgesamt 15 Versuchen kams bisher bei keiner dazu, teilweise auch schon auf der nächsten Stufe bei Whatsapp.

Hatte gestern gerade wieder in Mädel, haben uns zu 100% verstanden, haben ein Musik Quizz gemacht über stunden als ich gestern im Zug saß und mir eh langweilig war. Und kaum redet man übers Treffen kam nix mehr und das Match wurde heute Morgen entfernt.

Wie bekomme ich denn den Übergang von scheiße Labern zu Treffen? Ich gebe zu ich bin da vielleicht auch oft etwas ungeduldig, aber ich will auch nicht ewig texten. Ich bin needy und outcome orientiert um hier nichts zu beschönen.

Gibt es irgendwelche Zwischenschritte die ich gehen kann, die aber die nervige tinder smalltalk phase nicht nochmal in die Länge ziehen?

Kommen wir mal zu den relevanten Punkten und nicht den üblichen Kurzschlüssen, die hier immer so treffend am Thema vorbei feuern. Nunja, vielleicht doch noch einen Satz:

Natürlich ist man nur zum Unterhaltungszweck da. Das Babe ist auch "nur" dazu da uns zu unterhalten (und im besten Fall mit Sex zu versorgen). So ein Argument kann man sich komplett in die Haare schmieren.

Nun zum Thema:

@Budi, ich versuche ein Treffen sehr früh im Gespräch mitklingen zu lassen, z.B. "oh gott, oh gott, das kann ja heiter werden (wenn wir uns sehen)", "Das Kleid schaut so gut aus, zieh das bitte an, wenn wir uns sehen ;p", "nimmst du deinen hund mit zum date?" usw. danach führe ich aber das Gespräch nicht unbedingt über das Treffen weiter, sondern halt über den Hund oder sonst etwas. Das Treffen ist also beiläufig, aber "ganz natürlich" da. 
Eine andere Variante ist, das Gespräch so zu gestalten, dass es quasi zwangsweise auf ein Treffen hinaus laufen muss: "Wo gibt es den besten Gin der Stadt?" Sie: "blabla" Du: "Das musst du mir zeigen!".
Das kannst du schon direkt im Tinderprofil machen. "Ich hab meinen Netflix zu gang verloren, kann ich deinen haben?", "Ich habe mir vorgenommen mich nie wieder mit einer Frau mit mehr als 7 Katzen zu treffen." oder so etwas. Das gibt dem Mädel die Möglichkeit schon direkt einen persönlichen Einstieg zu bringen: "Du willst nur meinen Netflix account!" / "Wieso 7 Katzen?", "Sind 7 Hunde ok?" usw. usw. Gleichzeitig sortierst du damit Frauen aus, die diesem Humor oder dieser Art Gespräche zu führen nicht entsprechen. Damit hast du später weniger Arbeit: Win-Win. Es kommt natürlich sehr stark auf die Formulierung an. Ein "Ich möchte mich auch mit dir Treffen", ist total erbärmlich und dürfte deine Matchrate auf 0 bringen. Ein "Wenn auch du mir einen Kaffee anbietest, kann ich bis Weihnachten durchmachen!" erweckt Neugier.

Generell versuche ich das Thema im Gespräch sehr auf ein "du, ich, wir"-Ding zu bringen. Ich bin mir nicht so sicher, wie gut deine Themenauswahl da ist. Ich versuche das Gespräch manchmal sehr gezielt auf eine Meta-Ebene "du kennst mich nicht, ich kenne dich nicht. wir finden uns interessant, wir geben uns jetzt beide mühe uns kennenzulernen"-Ebene. Ein Musikquizz oder so vertänzelt da möglicherweise etwas Zeit und nimmt vor allem, dieses "wir" aus der Kommunikation.

Wenn du willst, kannst du ja mal ein typisches Beispiel hier posten, oder gerne auch per PM. Dann ist es für mich leichter einzuschätzen, wo das Problem war und wie alternative Reaktionen deinerseits hätten aussehen können!

  • LIKE 1
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für eure Mühe und den Support @jon29 und @Gotteskind. War ja doch ziemlich lange aus dem Spiel. Fange Online grade wieder an und habe in unserem Guide nochmal nachgelesen wie das genau funktioniert. Und beim lesen habe ich dann gedacht, verdammt sind die 3 gut 😄

Ich sage jetzt noch etwas zu der Kritik hier, die ich finde das alles ein bisschen aufbauscht. Liebe Leser unsere Guides, bedenkt das es nicht möglich ist, jeden einzelnen Punkt bis in das Kleinste zu beleuchten. Also bitte ich dich lieber Leser unseren Guide wohlwollend auszulegen. Was meine ich damit? Ihr findet z.B. einen Artikel in dem steht, dass man als Mann zum Anfang erstmal mehr Invest bringen muss als die Frau. Dann bitte ich euch unseren Guide erstmal auf alle erdenkliche Weise auszulegen. Wahrscheinlich haben wir das in dem Guide auch genauso gemeint. Wohlwollend Auslegen... klar soweit! Erst wenn trotz wohlwollender Auslegung des Guides, das mit eurer Info aus YouTube (oder sonst wo) nicht mehr übereinstimmt, dann äußert die Kritik. Vorher bitte nicht. Gotteskind hat zu den Kritiken ja hier ganz oft geschrieben, dass ihr recht habt mit der YouTube Info, dass unser Guide das aber auch genauso meint. Also nochmal, bitte wohlwollend Auslege. Wenn das nicht mehr geht, dann erst Kritik.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.