Wieviel Ehrlichkeit im Profil ist gut?

5 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hey,

hab mal eine simple Frage. Bin prinzipiell auf der Suche nach einer LTR und hab da natürlich gewisse Parameter, die stimmen sollten.

Ein wichtiger wäre: ich will keine Kinder. Aus Erfahrung sagen gerade jüngere Frauen das auch, aber innerhalb der Beziehung ändert sich das plötzlich. Davor ist man nicht geschützt, logisch.

Wie sinnvoll ist es, so was gleich im Profil zu erwähnen? Klar fallen damit bestimmt einige Frauen durchs Raster, aber es wäre ehrlich. Andersrum zerstören “harte Fakten“ ja vielleicht auch ein Text, der eher schon eine Vorstellung aufbauen soll (gibt ja hier Textbeispiele im Forum, wie man vorab schon eine Stimmung erzeugt).

 

Wie wäre es z.B. wenn man schon Kinder hätte und/oder es kein Problem ist, das sie Kinder hat, aber man keine “Vollzeitmutti“ mit Beruf Mama und H4 sucht? 

 

Klar will ich Dates, aber keine Lust Zeit zu verschwenden, weil ich nicht unbedingt  ONS suche.

 

Vielen Dank! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach meiner Erfahrung ist es nicht so gut wenn man solche Filter in sein Profil schreibt. Das schreckt auch jene Frauen ab, die eigentlich in dein Raster passen.

Ich schreibe eher Dinge wie: "ich suche eine Frau die mich begeistert. Jemand auf Augenhöhe. Mit Humor und mit Träumen ..."

Jene herausfiltern, die Du nicht willst - das kannst Du noch vor einem Treffen.

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Mystikk

Damit verbauste Dir Dates. Lieber 10 miese Dates als keine, denn sie sind kostbare Erfahrungswerte für die Intuition. Viele Frauen haben keinen Plan. Beim Date fragen sie so was ab, wenn ihnen danach ist. Womöglich erinnerst Du sie beim Date an eine Jugendliebe und sie wird schnell liebeshungrig.

bearbeitet von Mystikk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 10.7.2017 um 18:56 , de50ae schrieb:

Klar will ich Dates, aber keine Lust Zeit zu verschwenden, weil ich nicht unbedingt  ONS suche.

Dann solltest du vermeiden deine Zielgruppe schon im Profil abzuschrecken. Gerade wenn das Interesse zwar da aber zB aufgrund der Bilder/Entfernung/Alter nur mässig ist können übereinstimmende und halbwegs ausformulierte Vorstellungen den Ausschlag geben. Wenn da nur ein Poesiealbumspruch steht kommt dann nicht mal eine Antwort.

Am 10.7.2017 um 18:56 , de50ae schrieb:

Wie wäre es z.B. wenn man schon Kinder hätte und/oder es kein Problem ist, das sie Kinder hat, aber man keine “Vollzeitmutti“ mit Beruf Mama und H4 sucht?

Eloquenter texten wie Familienplannung zwar abgeschlossen wenn die Partnerin Kinder hat ist das kein Problem, gerne selbstständig und im Berufsleben stehend

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 10.7.2017 um 18:56 , de50ae schrieb:

Hey,

hab mal eine simple Frage. Bin prinzipiell auf der Suche nach einer LTR und hab da natürlich gewisse Parameter, die stimmen sollten.

Ein wichtiger wäre: ich will keine Kinder. Aus Erfahrung sagen gerade jüngere Frauen das auch, aber innerhalb der Beziehung ändert sich das plötzlich. Davor ist man nicht geschützt, logisch.

Wie sinnvoll ist es, so was gleich im Profil zu erwähnen? Klar fallen damit bestimmt einige Frauen durchs Raster, aber es wäre ehrlich. Andersrum zerstören “harte Fakten“ ja vielleicht auch ein Text, der eher schon eine Vorstellung aufbauen soll (gibt ja hier Textbeispiele im Forum, wie man vorab schon eine Stimmung erzeugt).

 

Wie wäre es z.B. wenn man schon Kinder hätte und/oder es kein Problem ist, das sie Kinder hat, aber man keine “Vollzeitmutti“ mit Beruf Mama und H4 sucht? 

 

Klar will ich Dates, aber keine Lust Zeit zu verschwenden, weil ich nicht unbedingt  ONS suche.

 

Vielen Dank! 

Wovor hast du Angst?

Hexer hat recht, so radikal vor zu selektieren ist nie gut. Wenn du echt so ein Problem mit Kindern hast, kannst du Muttis immer noch nach dem match / anschreiben wie auch immer aussortieren.

Deine gesamte Frage und das Topic wirken etwas diffus und unstrukturiert. Man kann auch mit Müttern einen ONS haben, man kann auch mit Kinderwunsch einen ONS haben oder ohne Kinderwunsch eine Beziehung.
Das alles ist ein kleiner Teil von "Ehrlichkeit im Profil" - Grundsätzlich solltest du charmant bzw überzeugend sein in deinem Profi. Gib ihr lieber Gründe dich zu treffen, als Gründe dich nicht zu treffen. Die Selektierung kannst du ja immer noch vornehmen.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.