Pu Trainee

Member
  • Inhalte

    447
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     646

Ansehen in der Community

135 Gut

Über Pu Trainee

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    Rheinland

Letzte Besucher des Profils

2.519 Profilansichten
  1. Wohl kaum. Der Vergleich mit anderen Frauen, die in ähnlichem Maße auch Tinder, Lovoo nutzen, fällt wohl nicht so glorreich aus wenn die Frau nicht sonderlich hübsch ist. Tausende Follower auf Instagramm hat die wohl nicht. Ergebnisse beim Bankdrücken im Fitnesstudio vergleicht man als Mann ja auch am ehesten mit anderen Typen.
  2. So sonderlich wichtg scheinst der Frau nicht zu sein. Keine großen Erwartungen haben.
  3. Nun wenn du mit 29 Jahren vorher noch nie in einem Club warst, wird das seine guten Gründe haben. Wichtig ist das man - unabhängig von den Frauen - Spass im Club hat. Erlernen lässt sich natürlich vieles. Aber deine Stärken kannst wohlmöglich bei Events, beim Daygame, in einer Bar/Kneipe besser einsetzen.
  4. Online scheint ja Attraction da zu sein. a) Eventuell feht es am Rapport/Comfort vor dem Kuss. So aus dem Nichts und überfallartig ein Kuss wirkt schnell übergriffig. b) Real siehst vielleicht einem extrem negativ behafteten Stereotyp ähnlich: Hooligan, Psycho, Zuhälter, Junkie. Oder du besetzt eine Nische, gehörst einer Subkultur an, auf die halt nur wenige Frauen stehen.
  5. Ein enorm äh spannender Chat - real warst noch der ehrgeizige, coole Typ...🤨
  6. Weniger Bildzeitung lesen. Längst nicht jeder Promi hat ein Model an seiner Seite, so Paare sind höchstens präsenter. A) entweder selbst Promi werden, wie und wo hängt von individuellen Fähigkeiten und Präferenzen ab B) oder sich unersetzlich machen für Promis egal ob offiziell als Berater, Manager, Organisator oder inoffiziell als Dealer, "Kumpel", Problemlöser
  7. Herzlichen Glückwunsch erstmal zu deinen Erfolgserlebnissen. Naja über Humor lässt sich streiten - der Spruch mit dem Sex und danach mit den Bildern klingt doch etwas creepy. Die geile Stimmung aus dem Club ist halt ziemlich verflogen und per Textgame ist die Attraction nicht mehr so hoch. Besser ein Treffen vorschlagen und eskalieren (nicht über Sex reden - machen).
  8. Eine Mischung aus halbwegs gutem Aussehen, Dreistigkeit, Rücksichtslosigkeit und Selbstbewusstsein wirkt bewusst/unbewusst gut kalibriert halt auf Frauen in bestimmten Situationen.
  9. Durchaus möglich - weil die Frau finanziell und von der geistigen Reife/Lebenserfahrung nicht unbedingt mithalten kann.
  10. Den Status des absoluten Top-Mannes erreichen bloss halt die wenigsten Typen. Männer sind tatsächlich tendenziell oberflächlicher und schauen eher auf die Optik als Frauen. Aber eine LTR besteht nicht nur aus Hollywood-Szenen mit Models, die den Mann anhimmeln. Sondern oft auch aus Alltag, Kontakt und Kommuniktion auf Augenhöhe, gemeinsame Ziele wie Nestbau, Urlaube, Freizeitaktivitäten gleichberechtigt verfolgen können. Und da ist die Auswahl an jüngeren Frauen, die da mithalten können nicht unbedingt so groß.
  11. Erstmal persönliches Lebensglück unabhängig von HB's gefunden haben. Sonst grundsätzlich einfach Dinge einfach ausprobieren solange bis man die passende Mischung für sich gefunden hat. Das ist einfacher wenn man nicht so zeitlich und finanziell limitiert ist. - Style und Lifestyle optimieren, edel aber nicht zu protzig - mindestens eine gut eingerichtete liegende Wohnung im Zentrum einer Grosstadt wie München, Frankfurt Berlin, Köln, Hamburg zulegen - in die eigenen Gesundheit investieren um physisch und psychisch stabil zu sein: gutes Fitnesstudio, Zähne, Personal Trainer, Narben & verwaschene Tattos entfernen - unterschiedliche Hobbys/Aktivitäten testen
  12. Der Approach ist nur teils leichter weil man wohlmöglich Gemeinsamkeiten und/oder Social Proof hat. Irgendwo herum hängen muss auch bei diesen aufgezählten Möglichkeiten. Ein System, daß man bewusst oder unbewusst verwendet, steckt auch dahinter wenn man so regelmässig attraktive Frauen kennenlernt. Genügend Lifestyles/Jobumfeld können super sein aber bieten trotzdem en passant keine große Auswahl was hübsche Frauen angeht. Entsprechende Möglichkeiten muss man sich dann halt künstlich schaffen egal ob man nun von der Bundesliga-Sportbar in die Salsatanzbar wechselt oder bei einem Spaziergang/Stadtbummel Frauen anspricht.
  13. Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer..eine schlechte Erfahrung verschiebt dich noch nicht in die LSE-Schublade. Aber wenn sich so schlechte Erfahrungen häufen halt schon. Ausserdem ist Rumheulen unxexy und ein frischer Internetkontakt auch die falsche Adresse dafür.
  14. Nun wenn die Frauen ständig schlechte Erfahrungen machen: a) ein grottiges Männerbild, da schneidet so ziemlich fast jeder Kerl mies ab egal wie toll, integer, charmant er ist b) es gibt Gründe (die meisten sind negativ) warum sich nur Typen, die eher für schlechte Erfahrungen sorgen, für die Frau interessieren
  15. Man(n) kann sich auch mal was ausgeben lassen. Eventuell hatten die HB's ja auch konkrete Gründe zB, daß du eine weitere Anreise hattest oder sie wesentlich mehr Geld zur Verfügung haben weil sie schon richtig im Beruf stehen und du noch in der Ausbildung oder Student bist.