Keine Ahnung wie ich weiter vorgehen soll, nach erstem "Date"

13 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge


1. Mein Alter: 34 (ich gehe als 27 durch teilweise sogar jünger)
2. Alter der Frau: 25
3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1
4. Etappe der Verführung: Absichtliche Berührungen

5.

Hi, also erst einmal zu der Dame, ich kenne sie schon seit ca 4 Jahren, erst nur vom sehen und später dann mehr oder weniger befreundet. Habe vor einer Weile bemerkt, dass ich ziemliches Interesse an ihr habe.

Sie ist seit 4mon in einer Beziehung, aber ist seit ca 1-2 Wochen getrennt. Ich hatte ihr daraufhin geschrieben ob alles in Ordnung ist, und da kam bis gestern keine Antwort. Gestern war ich mit einer Freundin zum Feiern gehen verabredet, und 2h davor meldet sich die besagte Dame, und wir machen aus, dass sie mitkommt. (1. Date ich weiß nicht ob das zählt aber als wir im Taxi saßen hat sie es spaßeshalber selbst gesagt dass sie heute mein Date ist). Im Club dann sehr viel Kino.. alle die uns da kannten dachten wir sind zusammen.

Danach ist sie dann mit zu mir gekommen, und hier hab ich es denke ich versaut, weil ich nicht weiter gegangen bin. Ich hatte ehrlich gesagt keine Angst was zu machen, sondern fand es unpassend, wegen ihrer Trennung usw. Wir lagen arm im arm und haben mehr oder weniger gedöst. Ich nehme mir generell mehr Zeit bei sowas, und fahre damit eigentlich nicht so gut... ja passiert ist passiert. Muss ich echt mal ändern. Sie ist dann morgens um 12 gegangen, wollte zu ihrer Schwester, hat sich dann aber wie ich später erfahren habe, mit ihrem Ex getroffen.......  Obwohl sie mir eigentlich nur schlechtes über ihn erzählt hat, also wirklich sehr schlechte Sachen. Ich meine sie ist mir zu nix verpflichtet, aber ja. Ich hab ihr noch geschrieben, dass ich den Abend sehr schön fand. Darauf kam bisher nix. 

6. Mein Plan war jetzt 1 Tag zu warten, und sie dann anzurufen, dass ich sie sehen will. Falls wir uns treffen würde ich auf jeden Fall sehr schnell versuchen  sie zu küssen. Die Frage ist ob das ok so ist, oder ob ich anders vorgehen sollte. Evtl gar nicht melden und abwarten.. Wobei ich glaube Initiative ist generell immer besser.

Die 2. Frage ist wie schlecht sowas wirklich ist, nicht weiter zu gehen wenn eine Frau bei einem zuhause ist. 

bearbeitet von rep0r

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du kannst es nochmal versuchen. Aber ich denke die Dame wird sich nicht mehr melden bzw ein zweites Date wird nicht mehr zustande kommen, da du es ziemlich verkackt hast.

Wenn ne Frau schon zu dir in die Wohnung kommt, dann will Sie gefickt werden. Ganz einfache Formel. Du hast Sie nichtmal geküsst. Was soll Sie von dir halten. Keine Führung, Männlichkeit gleich null. Sie hat überhaupt keinen Grund, warum Sie sich mit dir nochmal treffen sollte. Sie hat jetzt ein Bild von dir, welches ich hier nicht genauer erläutern möchte (nicht gut). Sie hat sich wieder mit Ihrem Ex getroffen, dem BadBoy der sie richtig weghämmern kann, wie es ihm gerade passt. Man hat oftmals nur eine Chance, die musste dann nutzen Cowboy. Für die Zukunft. Du musst ne Frau emotional bewegen. Du darfst Ihr nicht aus dem Kopf gehen, sie soll noch immer deinen Duft am Hals wahrnehmen, wenn sie nachhause kommt. Klar ist Eskalation am Anfang schwierig, und überhaupt wenn man gerade an einer nicht passenden Location ist. Aber verdammt, Sie war in deiner Wohnung. Was hattest du im Sinn, dass Sie mit dir reden will oder Kaffee trinken will? Nein! Sie hatte Lust auf was neues. Getrennte Beziehung, Hormone spielen verrückt, das musste nutzen.

Falls du es nochmal versuchst, warte ein paar Tage. Wenn nix kommt, melde dich. 

LG Babel.

ps: lies dich ein wenig in der Schatztruhe ein. Dort wird genauer erläutert was du falsch gemacht hast. 

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 32 Minuten, rep0r schrieb:

Die 2. Frage ist wie schlecht sowas wirklich ist, nicht weiter zu gehen wenn eine Frau bei einem zuhause ist. 

Bei so kurzfristigen Geschichten habe ich die Erfahrung gemacht, dass es schon eher "schlimm" ist. Falls dich das jetzt stresst, weißt du ja eh, woran du das nächste mal denken muss: Eskalation. Dösen könnt ihr nach dem Sex. Verschwitzt und keuchend ;)

 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja verdammt, ich weiß auch nicht was das Problem bei mir ist, ich habe beim 1. Mal immer sowas......

Muss ich nächstes mal wirklich wegwischen und einfach "machen"

 

Danke für die Antworten

bearbeitet von rep0r

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 38 Minuten, rep0r schrieb:

Danach ist sie dann mit zu mir gekommen, und hier hab ich es denke ich versaut, weil ich nicht weiter gegangen bin.

 

Ich nehme mir generell mehr Zeit bei sowas, und fahre damit eigentlich nicht so gut...

Du hast schon ziemlich gut erkannt, wo dein Fehler lag. Fehlende Eskalation. Nur wer sich nicht davor scheut seine Sexualität zu leben, landet letztlich bei der Dame der Begierde. Ich würde mir hier keine großen Hoffnungen machen. Ihr kennt euch schon seit vier Jahren. Ums mit Klaus Lages Worten zu sagen: Tausend mal berührt. Tausend mal ist nix passiert. Im echten Leben macht es aber in den seltensten Fällen noch Zoom, sondern eher zoom in die Friendzone (zurück). 

Eine Sache möchte ich dir noch auf den Weg geben: Frag dich mal, was deine Story ist und warum. Beispiel: Für das Zurückhalten bei der Eskalation gibt es ja eine Ursache. Deine Story ist in diesem Fall die hier....

Zitat

Ich hatte ehrlich gesagt keine Angst was zu machen, sondern fand es unpassend, wegen ihrer Trennung usw.

Die Frage die du dir stellen kannst ist: Warum schiebst du diese Story vor? Dafür gibt es einen Grund. Nicht selten ist es eben doch eine Angst vor irgendetwas und das Hirn erfindet eine Story, um den Status quo rechtfertigen zu können. Ist der Klassiker bei AA. Da findet das Hirn auch unzählige Begründungen, wieso weshalb und warum man eine Frau nun nicht ansprechen kann. Wichtig ist, wenn so eine Story hoch kommt, jene zu erkennen und als das einzuordnen was es ist: Bullshit. Bullshit, um den Status quo zu rechtfertigen und nicht aus der Komfortzone raus zu müssen.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja ich mache mir eigentlich auch keine großen Hoffnungen (-;

Aber stimmt ich muss mir echt mal Gedanken machen, woher das kommt.. Habe aber eigentlich nur 1  mögliche Erklärungen:  Angst zu versagen (angst dass es der Frau nicht gefällt, das irgendetwas nicht funktioniert wie es sollte usw.., ich bin sehr ehrgeizig und mache mir selbst generell sehr sehr viel Druck, was in diesem Gebiet def nicht gut ist)

 

bearbeitet von rep0r

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Achso, ich weiß nicht ob sie mir da irgendeinen müll erzaehlt hat, aber damals als sie mit ihm zusammengekommen ist, hat sie mir erzaehlt dass sie die ersten tage bei ihm gepennt hat aber sie nicht miteinander geschlafen haben.. hatte das auch noch im hinterkopf aber bei sowas hab ich öfter mal das gefuehl dass die frauen einfach nicht so dastehen wollen..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast الحكيم
vor 5 Stunden, rep0r schrieb:

Achso, ich weiß nicht ob sie mir da irgendeinen müll erzaehlt hat, aber damals als sie mit ihm zusammengekommen ist, hat sie mir erzaehlt dass sie die ersten tage bei ihm gepennt hat aber sie nicht miteinander geschlafen haben.. hatte das auch noch im hinterkopf aber bei sowas hab ich öfter mal das gefuehl dass die frauen einfach nicht so dastehen wollen..

Wie wäre es, wenn du einfach mal aufhörst dich zu rechtfertigen? Du hast es verkackt, seis drum. Nächstes mal machst du es besser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal ein Gedanke, der hier noch nicht zur Sprache kam: kann es sein, dass sie dich als leicht verfügbare Ablenkung benutzt hat, nachdem sie gerade mal 1-2 Wochen von ihrem Ex getrennt war? Habe sowas schon öfter bei Frauen beobachtet bzw. mitbekommen. Vermutlich wäre sie so oder so zu ihrem Ex zurück, ob ihr nun Sex hattet oder nicht. Du warst für sie wie gesagt nur die Hoffnung auf eine schnelle Betäubung ihres Trennungsschmerzes, und hast es dann nicht mal gebacken bekommen ihr diesen Wunsch zu erfüllen. Falls das zutrifft, bin ich mir ziemlich sicher, dass du sie abschreiben kannst. Sie wird sich nicht mehr melden und du brauchst es bei ihr dann auch nicht mehr zu versuchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Stunden, rep0r schrieb:

 

6. Mein Plan war jetzt 1 Tag zu warten, und sie dann anzurufen, dass ich sie sehen will. Falls wir uns treffen würde ich auf jeden Fall sehr schnell versuchen  sie zu küssen. Die Frage ist ob das ok so ist, oder ob ich anders vorgehen sollte. Evtl gar nicht melden und abwarten.. Wobei ich glaube Initiative ist generell immer besser.

Die 2. Frage ist wie schlecht sowas wirklich ist, nicht weiter zu gehen wenn eine Frau bei einem zuhause ist. 

Deinen Plan kannst du vergessen. Sie weiß jetzt bereits das du keine Eier hast-->Ein Stigma das man kaum wieder los wird.

Sie weiß jetzt ebenso das du nicht einmal als Rebound zu gebrauchen bist. Da bleibt ja nur noch Friendzone...

Deine zweite Frage sollte damit beantwortet sein--> Es ist grottenschlecht eine Frau die Interesse an dir zeigt unbefriedigt nach Hause gehen zu lassen.

 

M O P A R

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 23.7.2017 um 22:44 , Babel schrieb:

Du kannst es nochmal versuchen. Aber ich denke die Dame wird sich nicht mehr melden bzw ein zweites Date wird nicht mehr zustande kommen, da du es ziemlich verkackt hast.

Wenn ne Frau schon zu dir in die Wohnung kommt, dann will Sie gefickt werden. Ganz einfache Formel. Du hast Sie nichtmal geküsst. Was soll Sie von dir halten. Keine Führung, Männlichkeit gleich null. Sie hat überhaupt keinen Grund, warum Sie sich mit dir nochmal treffen sollte. Sie hat jetzt ein Bild von dir, welches ich hier nicht genauer erläutern möchte (nicht gut). Sie hat sich wieder mit Ihrem Ex getroffen, dem BadBoy der sie richtig weghämmern kann, wie es ihm gerade passt. Man hat oftmals nur eine Chance, die musste dann nutzen Cowboy. Für die Zukunft. Du musst ne Frau emotional bewegen. Du darfst Ihr nicht aus dem Kopf gehen, sie soll noch immer deinen Duft am Hals wahrnehmen, wenn sie nachhause kommt. Klar ist Eskalation am Anfang schwierig, und überhaupt wenn man gerade an einer nicht passenden Location ist. Aber verdammt, Sie war in deiner Wohnung. Was hattest du im Sinn, dass Sie mit dir reden will oder Kaffee trinken will? Nein! Sie hatte Lust auf was neues. Getrennte Beziehung, Hormone spielen verrückt, das musste nutzen. (…)

Könnt Ihr dazu noch ein paar weitere Gedanken äußern?

Mir ist klar, dass es immer am besten ist, die Frau ins Bett zu bekommen: Ganz egal, ob man sie heiraten oder nur für einen ONS haben möchte. Nun habe ich mein Tinder-Date auch in meine Wohnung manövriert, aber wir hatten ziemlich viel getrunken und ich wollte das Ganze einfach mal möglichst casual durchziehen. Zu einem zweiten Treffen wird es nun wohl nicht mehr kommen. Ich hatte auch die ganze Zeit ein Date aus dem letzten Jahr im Kopf, wo die Eskalation mit Make Out am nächsten Tag zu massiven Problemen geführt hat: Ich habe die Dame, trotz (beziehungsweise wegen!) der Eskalation, nie wieder gesehen.

Beide Damen sind extrem attraktiv und können sich vor Angeboten kaum Retten, ohne Zweifel. Aber hey, wieso sich nicht ein zweites Mal treffen, wenn ihr der Dude gefallen hat? Muss es wirklich immer so sein, dass man, wie in der einen HIMYM-Folge, nur ein minimales Zeitfenster hat, und wenn man jenes verpasst, ist man quasi für immer raus? Ich will das irgendwie nicht wahr haben.

Ich bin auch irgendwie völlig anders sozialisiert worden (Gothic-/Metalszene) und bei "uns" bedeutetete es immer einen Scheißdreck, in die Wohnung eines anderen zu gehen. Es ist halt eh ne große Familie.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Relax. 

Ich hatte neulich eine ähnliche Situation. Bei einer Party bei ihr, wollte ich sie, dass ich bleibe, aber ich wollte es irgendwie nicht. 

Ich mir boah hab ich das mega verkackt, jedoch hat es später in einer anderen Situation doch noch geklappt. 

Das Problem ist eher, dass du jetzt unsicher bist. Versuche wieder dein Selbstvertrauen aufzubauen, die Vorwürfe an dich selbst abzustellen und dir den Erfolgsdruck zu nehmen. Wenn du das geschafft hast, warte auf eine gute Gelegenheit und versuch's noch mal. Und wenn's nicht klappt.. naja gibt noch andere 🙂

Disclaimer: Ich bin hier echt kein Profi oder so, erinnert mich nur an eine Geschichte von mir.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 13.9.2018 um 15:58 , Bärentatze schrieb:

Ich hatte auch die ganze Zeit ein Date aus dem letzten Jahr im Kopf, wo die Eskalation mit Make Out am nächsten Tag zu massiven Problemen geführt hat: Ich habe die Dame, trotz (beziehungsweise wegen!) der Eskalation, nie wieder gesehen.

Wenn du durch Eskalation Probleme bekommst, ist meistens nicht ausreichend Comfort vorhanden.

In 99% der Fällen ist eskalieren die richtige Wahl.

Schönen Excuse hast du da.

Am 13.9.2018 um 15:58 , Bärentatze schrieb:

Beide Damen sind extrem attraktiv und können sich vor Angeboten kaum Retten, ohne Zweifel. Aber hey, wieso sich nicht ein zweites Mal treffen, wenn ihr der Dude gefallen hat? Muss es wirklich immer so sein, dass man, wie in der einen HIMYM-Folge, nur ein minimales Zeitfenster hat, und wenn man jenes verpasst, ist man quasi für immer raus? Ich will das irgendwie nicht wahr haben.

 

Podestdenken abstellen. Wenn die geilen Bräute sich mit dir treffen, bist du wohl auch ein geiler Typ.

Also mach dir da mal kein Stress.

 

Man kann nie sagen, wieviele Chancen man zur Eskalation bekommt. Das ist von Frau zu Frau unterschiedlich.

Genauso, von deiner Attraction abhängig.

Es gibt einen Weg das rauszufinden:

 

Date ausmachen und eskalieren. Trifft sie dich, will sie dich.

Trifft sie dich nicht, will sie dich(zur Zeit) nicht.

 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.