NCs laufen - der Rest nicht

10 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Servus zusammen,

ich bin nun schon seit einigen Monaten dabei, habe aber folgendes Problem:

Ausgerechnet bei den drei attraktivsten HB`s, bei denen es zum NC kam, ist es nie zu einem Treffen gekommen.

Zwei der HBs hatten ihrer Aussage nach keine Zeit (eine ist aktuell im Prüfungsstress, die andere ist übers Wochenende in ne andere Stadt gefahren). 
Beim dritten (und geilsten) HB lief es wie folgt ab:

Gestern:
NC abends auf der Straße. Sie strahlt und reagiert ohne Zögern positiv auf meinen direct approach. Sie gibt ihre Nummer in mein Handy ein (die erste Nr. von ihr war falsch, Zahlendreher. Nachdem ich Sie angeklingelt hatte und es ging nicht, gab sie mir die richtige). Lachende Aussage von Ihr: "Zum Glück haben wir nochmal nachgeschaut, haha!"
Kann nicht einschätzen, ob das Absicht war oder nicht. Jedenfalls schien Sie meiner Einschätzung nach ziemlich attracted (lächelt, bleibt sofort stehen, scheint selbst etwas nervös, will "gerne mal mit mir etwas trinken gehen".) Leider hatte sie direkt gestern Abend keine Zeit, war auf dem Weg zu einer Freundin.

Heute Morgen schrieb ich ihr folgendes:
Ich: "Guten Morgen (Name HB). Ich denke, du bist spontan? 😉 Lass uns heute nachmittags was Trinken gehen 🍹 
HB: "Hi. Bist du flexibel von der Zeit her? Weiß noch nicht, wann ich zeitlich kann."
Ich: "Ja, geht klar."

Danach kam bis jetzt keine Antwort mehr von ihr. Ärgerlich, immerhin war sie bisher das geilste HB. Charakterlich aber scheiße von ihr, dass Sie nicht mal absagt (evtl. shit test -> Ködern und Warten? Oder einfach kein Interesse? Da fehlt mir letztendlich einfach die Erfahrung, oder ich generiere einfach zu viel Mindfuck).

 

Frage: Hätte ich da was besser machen bzw. schreiben können? Bin ich zu needy? Nochmal einen Versuch starten oder gleich nexten?
Danke schon im Voraus für eure Antworten!
 

Lg MisterMunic

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Prinzipiell lassen sich aus einer so geringen Stichprobe noch keine Schlüsse ziehen. An deiner Stelle würde ich mir das über den Zeitverlauf noch genauer ansehen und dann schauen, wie das Verhältnisse zwischen Nummer/tatsächliches Date ist. Du musst hierbei auch immer bedenken, dass gerade bei attraktiven Frauen, die viel unterwegs sind, total viele Kerle an deren Rockzipfel hängen. Da kann es schnell mal passieren, dass die Erinnerung an dich verblasst, wenn sie anderweitig abgelenkt bist. Was du dagegen tun kannst, ist sie so gut es geht emotional in den Gesprächen zu triggern, also dafür zu sorgen, dass sie Emotionen fühlt, die sie das Erlebnis in Erinnerung behalten lassen. Dazu ist es dann natürlich sinnvoll, das Gespräch länger als 5 Minuten zu führen und am Höhepunkt des Gespräches das Ganze zu beenden und nicht erst, wenn das Ganze langsam abflacht.

vor 15 Minuten, MisterMunic schrieb:

Ich: "Guten Morgen (Name HB). Ich denke, du bist spontan? 1f609.png Lass uns heute nachmittags was Trinken gehen 1f379.png 
HB: "Hi. Bist du flexibel von der Zeit her? Weiß noch nicht, wann ich zeitlich kann."
Ich: "Ja, geht klar."

Tja, das ist eben nichts Halbes und nichts Ganzes. In deiner ersten Aussage "Lass uns heute nachmittags was trinken gehen" steht keine Uhrzeit drin. Weißt du, was das Problem dabei ist? Du willst sie spontan am gleichen Tag treffen. Wenn die sich jetzt Zeit mit der Antwort lässt und du danach noch 2-3 Nachrichten hinterher jagen musst, ehe ihr geklärt habt, wann ihr euch jetzt trefft, dann ist das scheiße. Also für das nächste Mal besser eine Formulierung in der Form wählen. "Lass uns heute Nachmittag gegen 17 Uhr oder am Abend gegen 19 Uhr etwas trinken gehen, im XYZ machen sie die besten Cocktails!" Zack. Du gibst ihr zwei Möglichkeiten und sie kann wählen. So sparst du dir 1-2 Nachrichten, in denen du die Uhrzeit später festmachen müsstest.

Mit deiner Antwort "Ja, geht klar." schießt du dir in dein eigenes Knie. Im Grunde sagst du mit der Antwort, dass du den ganzen Nachmittag nichts Besseres zu tun hast, als auf ihre Antwort zu warten. Nutze am besten irgendeine zeitliche Limitierung, damit du erstens nicht wie ein Hampelmann ewig auf eine Antwort wartest und zweitens direkt sehen kannst, ob sie sich an Abmachungen hältst. So etwas in der Art: "Geht so, ich hatte gleich eigentlich noch vor die Welt zu retten. Gib mir bis 13 Uhr Bescheid, damit ich nicht den ganzen Tag fieberhaft und Ben&Jerry's essend auf eine Nachricht von dir warte... ;-)" Ok, so würde ich es formulieren, ich bin aber auch ein sarkastischer Mensch und es ist kongruent zu meiner sonstigen Art. Die Idee dahinter sollte aber klar sein.

vor 27 Minuten, MisterMunic schrieb:

Nochmal einen Versuch starten oder gleich nexten?

Gedanklich abschreiben, aber zu Übungszwecken ruhig noch eine Nachricht schreiben und gucken, ob sie reagiert. Ich selbst würde (naja, eigentlich würde ich ihr überhaupt nicht mehr schreiben, aber so prinzipiell) einen dieser Sätze schreiben:

  •  "Du bist Schuld daran, dass ich mich letzte Nacht in den Schlaf geweint habe..." 
  • "Wurdest du entführt? Wie hoch ist die Lösegeldforderung?"
  • "Füg Herzensbrecherin zu deiner Vita hinzu... :-D"
  • "Zeitlich flexibel scheint ein sehr dehnbarer Begriff zu sein ;-)"

Cheers,
rsc

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@rsc danke für die ausführliche Antwort!
 

Scheiße ja, im Nachhinein ist man immer schlauer. Bei den richtig geilen HBs versuche ich (dummerweise) immer extra "vorsichtig" zu sein beim Textgame, das war in dem Fall mal wieder kontraproduktiv.
Ich dachte heute Morgen, wenn ich ihr jetzt ne Ansage mache von wegen "sag mir bis zu dieser Uhrzeit bescheid", dann würde Sie erst Recht flaken. Ich wollte Sie da nicht einschränken, was ja eigentlich totaler Beta-Bullshit ist.

Ich frage mich, wie es gelaufen wäre, wenn ich das geschrieben hätte:

vor 30 Minuten, rsc schrieb:

"Geht so, ich hatte gleich eigentlich noch vor die Welt zu retten. Gib mir bis 13 Uhr Bescheid, damit ich nicht den ganzen Tag fieberhaft und Ben&Jerry's essend auf eine Nachricht von dir warte... ;-)"

Andererseits ist auch die Frage, ob es wirklich nur am Textgame liegt. SO wichtig kann das doch nicht sein, was man genau schreibt oder wie man es nun ins kleinste Detail formuliert. Oder etwa doch?!
Ich meine, wenn genug attraction vorhanden ist, sollte es doch (fast) scheißegal sein, was und wie man schreibt.

Theorie: Wäre sie vom approach attracted genug gewesen, hätte sie möglicherweise von sich aus noch Zeit und/oder Ort vorgeschlagen (Invest ihrerseits).
Vielleicht sollte ich tatsächlich verstärkt daran arbeiten, direkt beim approach mehr attraction aufzubauen? Ich möchte die Flake-Rate bei den richtig geilen HBs unbedingt senken. Immerhin ist es ein langfristiges Ziel von mir, mit so einer irgendwann ne LTR aufzubauen. Aber dazu müsste ich wenigstens mal ein paar Treffen mit denen hinkriegen, um wichtige Erfahrungen zu sammeln.
 

Lg
MisterMunic


 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Statistisch ist das eine zu geringe Zahl. 

Entweder hast Du da einen ganzen Teil ausgelassen, oder Du machst einfach keine soliden NCs. Solche Geschichten mache ich, wenn absolut keine Zeit da ist. Ich habe da nie eine Quote ausgewertet aber ich erinnere mich jetzt auch an kein Set, das wirklich im Gedächnis geblieben ist. 

Was ich mache ist das hier: http://www.pickupforum.de/topic/108482-gameplan-by-hood-für-anfänger/

Entscheidend ist für mich aber, im Kopf des Mädels eine Vision entstehen zu lassen, wie ein Kontakt mit mir aussehen könnte. Gleichzeitig suche ich da Dinge, wo das Mädel drauf einsteigt. Was sie toll findet. Mädels ticken sehr ähnlich, Typen ticken sehr ähnlich. Ich weiss ziemlich genau, was Mädels gut finden und was sie wahrscheinlich die letzten 12 Monate noch von keinem Typ gehört haben. Teilweise mit Try & Error über die Masse (ich habe auch schon Mädels tot gelabert und gemerkt, dass das Thema echt nicht Mädelskompatibel ist). 

Was ich dort erzähle teilweise sehr emotional. Manchmal zeige ich auch Bilder auf dem Smartphone. Das funktioniert sehr gut, um das Erzählte visuell zu ankern. Ich vergesse es nur immer. 

Wenn ich gut drauf bin und das Mädel dafür empfänglich ist, höre ich nach 10 Minuten Sätze wie

"Ich habe noch nie einen so interessanten Menschen kennen gelernt"
- oder - 
"Mich hat noch nie jemand so gut verstanden". 

Dabei sind die 10 Minuten individuell auf das Mädel angepasst, aber aus einem Sammelsurium von 60 Minuten Material. Das spiegelt auch mein Leben, meine Ideen und Interessen wieder. Aber über sehr viele Gespräche sind am Ende die Dinger hängen geblieben, die funktionieren. Und diese kleinen Geschichten sind auch geübt. Teilweise immer wieder unterschiedlich erzählt, bis es Mädelskompatibel war. 

Z.B. war ich eine Weile sehr euphorisch dabei, von meinen ersten Taucherfahrungen zu erzählen. Mich hat dabei fasziniert, dass man für die Theorie Stunden brauchte, um sie am Bildschirm durchzulesen und plötzlich ein Aha-Effekt kommt, weil man das Zusammenspiel der physikalischen Gesetzte versteht. Was mich zu der Idee gebraucht hat, dass man dies jemandem auch in 5 Minuten erklären kann. Kann man nicht. Und Mädels steigen da aus. Aber man kann vom Nemo Fisch erzählen, der nur 2cm groß war und total mutig seine Koralle am "Shark Point" verteidigt hat. Im Gegensatz zu den Riffhaien, die so ängstlich waren, dass man nur Schatten gesehen hat. Denn sobald sie in Sichtweite kamen, sahen sie die Luftblasen der Taucher und schwammen ein paar Meter weiter. 

Dann wollen sie auch Nemo Fische sehen. 

Was gut ist. Weil ich ja auch Mädels suche, die man mitnehmen kann und die begeisterungsfähig sind. 

Reagiert die auf nichts was ich erzähle und findet alles doof, dann lasse ich Sets auch fallen. Unabhängig davon, ob sie mich doof findet oder das Thema doof findet. Irgendwas muss ich ja mit der noch anstellen können außer Slip ausziehen. 

 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden, MisterMunic schrieb:

Danach kam bis jetzt keine Antwort mehr von ihr. Ärgerlich, immerhin war sie bisher das geilste HB. Charakterlich aber scheiße von ihr, dass Sie nicht mal absagt (evtl. shit test -> Ködern und Warten? Oder einfach kein Interesse? Da fehlt mir letztendlich einfach die Erfahrung, oder ich generiere einfach zu viel Mindfuck).

 

Jo stimmt

ich würde evtl so etwas schreiben wie 
"schade das keine Antwort mehr kam :/" ich weiß das so etwas mega chody rüberkommt aber in Prinzip wäre es etwas sehr normales, das du schreiben könntest. "hatte schon noch eine antwort erwartet :/ fast etwas enttäuscht". Damit willst du ihr ein schlechtes Gefühl machen und sie soll sich entschuldigen. Wenn sie gute Manieren hat, dann macht sie das auch. 

Schlechtes Benehmen -> Bestrafung. 
oder halt so etwas wie

"Oha und dann kam keine Antwort mehr lol"
also etwas ins lustige ziehen

sie dan "ja bla bla tut mir leid sorry dies und das musste meine barbie streicheln"
Du "haha schon gut musste eh noch das und dies tun bla bla bla"
"btw hier und das dies und das bla bla bla"
Sie "ja so und so und dies und das hier und da"

Du: "okay cool ahah lass und an dem und dem tag treffen ..."
Sie .....
So könnte das weiter gehen. 



Hättest ihr auch gleich nochmal am Nachmittag schreiben können, wenn sie nicht antwortet. So etwas wie "haha jetzt ist es schon spät.. lass und das verschieben" dann bist du nämlich quasi der, der das date absagt. Was dir auch zu gute kommt.

 

vor 9 Stunden, MisterMunic schrieb:

Kann nicht einschätzen, ob das Absicht war oder nicht.

Ziemlich sicher keine Absicht. 

 

vor 9 Stunden, MisterMunic schrieb:

Zwei der HBs hatten ihrer Aussage nach keine Zeit (eine ist aktuell im Prüfungsstress, die andere ist übers Wochenende in ne andere Stadt gefahren). 

Ahja das ist einfach PECH. Prüfungen gehen vorbei und die andere kannst du auch unter der Woche treffen. Wo ist das Problem? Wirst doch deswegen nicht weinen, sondern verbringst deine Zeit mit anderen coolen Sachen (geld verdienen, andere Frauen kennenlernen, coole freunde treffen oder neue cooler machen)

Halte dir deine leads (= die anderen beiden Frauen) warm.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Neice danke für die Erläuterung, so hab ich das noch nicht betrachtet.

Meine Daygame-Sets dauerten bisher maximal 1 Minute. Ablauf: Direct approach ("Hey du bist mir gerade aufgefallen, finde dich echt süß bla bla... lass mal was Trinken gehen bla bla... lass mal Nummern tauschen bla bla") -> NC -> Umarmung & ciao. Vermutlich viel zu kurz, im Nachhinein betrachtet.
Die meisten Mädels scheinen es immer eilig zu haben, dachte mir bisher ich schwätze die lieber nicht voll, sonst kommt das womöglich zu aufdringlich rüber. Vielleicht sollte ich das mal überdenken und versuchen, länger im Set zu bleiben. Dann kann ich ja mal sowas hier bringen:
 

Am 5.8.2017 um 03:07 , Neice schrieb:

Entscheidend ist für mich aber, im Kopf des Mädels eine Vision entstehen zu lassen, wie ein Kontakt mit mir aussehen könnte. Gleichzeitig suche ich da Dinge, wo das Mädel drauf einsteigt. Was sie toll findet.

Wobei dann natürlich das Risiko besteht, dass ich an attraction verliere, wenn sie Storys komisch rüberkommen oder nervös bin (was leider immernoch der Fall ist).


@Marquardt danke auch dir für die gute Antwort!

Der Gesprächsverlauf ist jetzt ungefähr so gekommen, wie du es beschrieben hast:

 

Am 5.8.2017 um 09:38 , Marquardt schrieb:

"Oha und dann kam keine Antwort mehr lol"
also etwas ins lustige ziehen

sie dan "ja bla blatut mir leid sorry dies und das musste meine barbie streicheln"
Du "haha schon gut musste eh noch das und dies tun bla bla bla"
"btw hier und das dies und das bla bla bla"

Wenn Sie jetzt antwortet, schlage ich nochmal einen konkreten Tag (evtl. morgen) für das Treffen vor. Vielleicht noch besser gleich mit Uhrzeit und Ort. -> wenn nichts kommt oder kein Gegenvorschlag -> next.

Noch eine kurze Frage. Was meinst du mit "warmhalten" konkret?

Am 5.8.2017 um 09:38 , Marquardt schrieb:

Halte dir deine leads (= die anderen beiden Frauen) warm.

"Zwischendurch" schreib ich den Mädels eigentlich nie etwas, nur wenn ich dann im nächsten Satz sowieso ein konkretes Treffen vorschlagen will.

Lg
MisterMunic

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, MisterMunic schrieb:

Meine Daygame-Sets dauerten bisher maximal 1 Minute. Ablauf: Direct approach ("Hey du bist mir gerade aufgefallen, finde dich echt süß bla bla... lass mal was Trinken gehen bla bla... lass mal Nummern tauschen bla bla") -> NC -> Umarmung & ciao. Vermutlich viel zu kurz, im Nachhinein betrachtet.

Da verlierst Du ne Menge Potential. 

Vor allem erkennst Du nicht, ob Mädels einfach nur die Nummer geben, weil es zu der Dynamik passt oder vielleicht sogar, weil es für sie leichter ist die Nummer schnell zu geben anstatt eine Diskussion zu beginnen, warum sie die Nummer nicht raus geben. 

Schau Dir mal auf YouTube Videos an - z.B. https://www.youtube.com/watch?v=ddjZf7Nqbo0

Da merkst Du eigentlich recht schnell, dass jeder so seine Routinen hat, um mit "ich habe keine Zeit" oder "ich habe einen Freund" umzugehen. Oft sind das nämlich Körbe oder instinktive Reaktionen. D.h. jeder Typ bekommt erstmal den Spruch. 

Was nicht bedeutet, dass solche Sets nicht funktionieren und auch in der Praxis mal vorkommen. Aber es sollte nicht das Ziel sein. Wenn Du das aber hast, dann muss der Rest schnell im Step II erfolgen. Und das geht wesentlich besser per Telefon. Ich versuche daher immer in solchen Sets ein Telefonat zu vereinbaren (also abzuklären, ob sie am Nachmittag / Abend Zeit hat). Alternativ versuche ich mitzulaufen, wenn ich sie nicht gestoppt bekomme. 

Ich würde Dir empfehlen, mal einen kompletten Gameplan aufzustellen. Diesen dann in der Praxis zu verfeinern. 
Parallel viele Videos anschauen und, die Struktur verstehen und Sachen zu übernehme und zu experimentieren. 

Generell wenn Du einige Monate dabei bist, hast Du noch ein anderes Problem: 

Wenn Du Daygame als Training siehst und es einigermaßen vernünftig angehst wie z.B. Training im Fitnessstudio, dann bist Du 3x die Woche á 1-2 Stunden am Anfang unterwegs. Pro Stunde 10-20 Sets. D.h. Du hast nach 3 Monaten über 500 Sets. Was nicht viel ist. Normalerweise müsstest Du den Stickingpoint spätestens in Woche 2 merken und dann an der Struktur arbeiten. 

Als Anfänger wäre Dein wirklich auch hohe Anzahl an Sets. 

Du hast nämlich am Anfang AA und wenn Du die nicht hast, wirst Du dennoch Sets nicht machen, wo Dein Hirn sagt, dass das Setting ungünstig ist. Das ist die erste Baustelle, die Du in den Griff bekommst. Weniger AA 100% weg bekommen, sondern sie handeln und dennoch in Aktion gehen. Das Zweite was es Dir bringt, ist innerhalb Deines Games eine Routine. Du weisst was funktioniert und nicht gut ankommt und Mädels sind nicht kreativ. Du hast ganz schnell innerhalb der ersten 10 Minuten Game alle Reaktionen von Mädels, die da so kommen können, kannst sie reflektieren und bessere Lösungen Dir überlegen. 

Parallel bauen sich aber synaptische Verbindungen im Kopf auf. Irgendwann läuft das automatisiert. 

Ob man nun aus Daygame + Cold Approach eine gute Quote holt, hängt sicher mit vielen Sachen zusammen. 

Aber was Du nach 3-6 Monaten auf jeden Fall kannst ist ein Mädel gut und attraktiv anzusprechen. Da hilft Dir dann diese ganze Erfahrung. Du gehst Einkaufen und Mädel schaut interessiert rüber. Du hockst in der Bahn und ein Mädel sitzt parallel von Dir. Zu wartest auf den Bus und da hockt ein Mädel. Spätestens wenn da Interesse des Mädels da ist, verbockst Du es einfach über die Praxis nicht mehr. 

Ansonsten such Dir gute(!) Wings. Videos sind gut. Aber Wings sind besser. Nicht unbedingt, um regelmäßig raus zu gehen. Aber mal ein WE mit nem Typen verbringen, der es gut kann, bringt einem teilweise mehr, als wochenlang selbst rum zu probieren. 

Noch ein Tipp: Beschäftige Dich mit sexual Stereotyping und optimiere Deine Optik. Kannst Du wunderbar parallel angehen. Erhöht Dir die Quote in kalten Sets, führt aber vor allem dazu, dass immer mehr Mädels IOIs senden, die man dann routiniert verwandeln kann. In 12 Monaten kannst Du da mit strukturiertem Vorgehen so gut werden, dass Du die meisten Typen ausstichst. 

Und das ist auch das Ziel: Attraktive Mädels haben immer irgendwelche Typen, die Interesse haben. Sie werden angesprochen. Aber aus dieser Masse musst Du raus stechen und das ist nicht so schwer. Bedeutet aber eben auch Arbeit. Bist Du ein attraktiver Sportler mit AA, kommst Du schneller zum Ziel als ein Nerd mit 30kg Übergewicht. Der eine braucht dann 12 Monate. Der andere könnte nach 2-3 Wochen gute Erfolge haben. 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, Neice schrieb:
vor 6 Stunden, MisterMunic schrieb:

Meine Daygame-Sets dauerten bisher maximal 1 Minute. Ablauf: Direct approach ("Hey du bist mir gerade aufgefallen, finde dich echt süß bla bla... lass mal was Trinken gehen bla bla... lass mal Nummern tauschen bla bla") -> NC -> Umarmung & ciao. Vermutlich viel zu kurz, im Nachhinein betrachtet.

 

Viiiiieeeel zu kurz. 5, 10 oder 15 Minuten sollte schon ein solider nc gehen. Frag dich auch immer warum nc. hat sie zeit? ja? -> instant date und evtl pull. 

Warum nur eine Minute? Du magst sie? NC ist nur das halbe Ziel, Comfort und so weiter das andere. Du magst ja ihre Persönlichkeit aka Anwesenheit und nicht ihre Nummer. Daher wirkt es einfach komisch für sie wenn du dich so schnell verpisst. vielleicht hat sie ja auch zeit. 

 

 

vor 6 Stunden, MisterMunic schrieb:

Noch eine kurze Frage. Was meinst du mit "warmhalten" konkret?

Am 8/5/2017 um 10:38 , Marquardt schrieb:

Zwischendurch schreiben. 



 

 

vor 6 Stunden, MisterMunic schrieb:

"Zwischendurch" schreib ich den Mädels eigentlich nie etwas, nur wenn ich dann im nächsten Satz sowieso ein konkretes Treffen vorschlagen will.

Lg
MisterMunic

Du denkst zu rational. Achte mehr auf die Gefühle.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 5.8.2017 um 09:38 , Marquardt schrieb:


ich würde evtl so etwas schreiben wie 
"schade das keine Antwort mehr kam :/" ich weiß das so etwas mega chody rüberkommt aber in Prinzip wäre es etwas sehr normales, das du schreiben könntest. "hatte schon noch eine antwort erwartet :/ fast etwas enttäuscht". Damit willst du ihr ein schlechtes Gefühl machen und sie soll sich entschuldigen. Wenn sie gute Manieren hat, dann macht sie das auch. 

Schlechtes Benehmen -> Bestrafung. 
oder halt so etwas wie

Du bestrafst also jemanden dafür, der offensichtlich kein Bock auf dich hat? Willst du das Ruder damit noch rumreißen? Warum?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Neice danke für die guten Tipps!

An folgendem arbeite ich gerade schon:
 

Am 6.8.2017 um 18:57 , Neice schrieb:

Ansonsten such Dir gute(!) Wings. Videos sind gut. Aber Wings sind besser. Nicht unbedingt, um regelmäßig raus zu gehen. Aber mal ein WE mit nem Typen verbringen, der es gut kann, bringt einem teilweise mehr, als wochenlang selbst rum zu probieren. 

Noch ein Tipp: Beschäftige Dich mit sexual Stereotyping und optimiere Deine Optik. Kannst Du wunderbar parallel angehen. Erhöht Dir die Quote in kalten Sets, führt aber vor allem dazu, dass immer mehr Mädels IOIs senden, die man dann routiniert verwandeln kann. In 12 Monaten kannst Du da mit strukturiertem Vorgehen so gut werden, dass Du die meisten Typen ausstichst. 

Und das ist auch das Ziel: Attraktive Mädels haben immer irgendwelche Typen, die Interesse haben. Sie werden angesprochen. Aber aus dieser Masse musst Du raus stechen und das ist nicht so schwer. Bedeutet aber eben auch Arbeit. Bist Du ein attraktiver Sportler mit AA, kommst Du schneller zum Ziel als ein Nerd mit 30kg Übergewicht. Der eine braucht dann 12 Monate. Der andere könnte nach 2-3 Wochen gute Erfolge haben. 

Neben dem aktiven Daygame schaue ich mir Videos an, bin dabei meine Optik weiter zu optimieren und gehe sowieso schon seit Jahren ins Fitnessstudio. Ein richtiger Nerd war ich noch nie. Hatte eher das Problem einen limiting belief zu haben (ich bin nur 1,72 groß, also unterdurchschnittlich zur "Konkurrenz"). Das "Größenproblem" ich vom Mindset her immer noch nicht ganz wegbekommen. Ich arbeite daran.

Das klingt außerdem sehr interessant:

Am 6.8.2017 um 18:57 , Neice schrieb:

 

Parallel bauen sich aber synaptische Verbindungen im Kopf auf. Irgendwann läuft das automatisiert. 

 

Mal schauen, ob ich die Sets mal von der Dauer her länger hinkriege als bisher. War noch nie der große Redner und Storyerzähler, weder persönlich noch telefonisch. Werd mich im Forum dazu nochmal genauer einlesen.

 

@Marquardt danke auch dir nochmal!

Bisher dachte ich mir, wenn ich ohne solche erzählerischen "Skills" ein zu langes Gespräch führe, dann versau ich das Set bzw. den NC eher mit meiner Nervosität. Daher hielt ich es bisher lieber kurz.

Zudem sind viele attraktive Mädels morgens/abends unterwegs, die es echt eilig zur Arbeit/ zur Uni/ zur Verabredung mit Freunden zu haben scheinen. Weiß nicht, ob ich die zu einem 5-10 minütigen Gespräch bewegen kann. 
Wie gesagt, ich werde allgemein mal versuchen, länger im Set zu bleiben.

 

Lg
MisterMunic

bearbeitet von MisterMunic
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.