7 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

1. Dein Alter: 33
2. Ihr/Sein Alter: 32
3. Art der Beziehung: monogam
4. Dauer der Beziehung: 2 Monate
5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: 5 Monate
6. Qualität/Häufigkeit Sex: 3 mal pro Woche
7. Gemeinsame Wohnung?: nein
8. Probleme, um die es sich handelt:

 

Es geht hier um einen Kollegen. Selbst möchte er sich nicht anmelden, da er meint es gibt kein Problem.

Er ist nun, nach langer Zeit, wieder in einer Beziehung aber erst läuft nicht richtig. Sie fährt sehr viele Shit Tests und kritisiert oft.

Kennengelernt hat er sie vor ca. 5 Monaten. Sie fand ihn wohl nett, aber es ist nicht mehr passiert da noch ein anderer im Spiel war.

Der andere ist nun für mehrere Monat ins Ausland.

 


9. Fragen an die Community

 

Der Kollege ist echt ein netter Kerl und ich habe Bedenken das er sich Unglücklich macht.

Hab ihm geraten das ganze Mal langsam anzugehen. Da er sie aber richtig toll findet und die rosa Brille richtig sitzt, kommt man leider nicht an ihn ran.

Ist er eventuell nur ein Lückenfüller / Platzhalter da die Dame nicht alleine sein kann / will?

Sehe ich das ganze, durch die ganze Theorie hier, eventuell komplett falsch?

Vielen Dank schon einmal für eure Meinungen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schon möglich das es so ist.

Es ehrt dich das du deinem Freund helfen willst - aber das ist eigentlich seine Sache. Wenn er denkt dass er es alleine hinbekommt dann lass ihn. Sei dann lieber für ihn da wenn es ihm schlecht geht.

  • LIKE 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja im Endeffekt fehlen hier wirklich viele Informationen um zu sagen, ob es so ist oder nicht.
Klingt auf jeden Fall so , dass es so sein könnte.

Als Freund ist es oft schwer in solchen Situationen zu helfen, da das Gegenüber für den Rat offen sein muss in dieser Phase sind aber die allermeisten Personen ziemlich beratungsrestistent. 

Ich habe aktuell auch 2 solche Fälle im Freundeskreis einen ewigen Singel der sich wieder in eine verguckt hat die gerade mal ein paar Tage Singel ist und er als White Knight mit grösserer Wahrscheinlichkeit wieder als seelischer Mülleimer herhalten wird.
Der zweite der selber erst aus einer Beziehung kommt und möglicherweise gleich in die nächste startet das steht zwar noch in den Sternen aber die Idealisierung ist im vollen Gange.
 
Da ich meine Fresse nicht halten kann werde ich immer wieder mal ein Kommentar abgeben oder eine kritische Frage stellen aber doch eher wohl dossiert, da es ansonsten wohl nicht mal wahrgenommen wird.

In gewissen Dingen müssen die Personen oft selbst auf die Schnauze fallen und Hilfe wird meist dann gesucht, wenn das Kind bereits 2-3 Wochen in den Brunnen gefallen ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Jungs sind alle Erwachsen. Es ist nicht deine Aufgabe ihr Leben zu regeln. Es ist besser sich um sich selbst zu kümmern - da hat jeder von uns genug zu tun 😉

Glaub mir das einfach Mal - ich bin da genau wie du und kann auch nie meine Klappe halten. Ist aber besser so.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist nicht so das mir nicht bewusst ist, dass jeder des eigenen Glückes Schmied ist und das man sich Primär um sich selber kümmern muss.

Auf der anderen Seite sind es halt Freunde deren wohl dir doch am Herzen liegt und auch wenn mir sonnen klar ist das eine Standpauke auf taube Ohren stösst und auch nicht angebracht ist.

Hin und wieder ein kritischer Satz der sie zum nachdenken bringen könnte, lasse ich trotzdem da, selbst wenn es in diesem Moment nicht fruchtet kann sowas auch mal helfen dabei die eigenen Fehler als solche zu erkennen. 

Auch wenn ich selber froh bin, wenn man mir nicht dauernd rein quatscht bei meinen Sachen und man mich da auch immer machen lies. Fand ich es doch Wertvoll von einigen Kollegen mal Ihre Meinung zu hören, da sowas doch zum Denken anregen kann und öfters auch mal Aufschlussreich ist.

Die Dossierung ist wie praktisch bei allem halt Entscheidend in meinen Augen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, Nemesis88 schrieb:

Hin und wieder ein kritischer Satz der sie zum nachdenken bringen könnte, lasse ich trotzdem da, selbst wenn es in diesem Moment nicht fruchtet kann sowas auch mal helfen dabei die eigenen Fehler als solche zu erkennen.

Sehe das ähnlich, grad im engeren freundeskreis sollte man hier und da mal ne meinung da lassen, vor allem wenn die jungs in ihren beziehungen unglücklich auf einen wirken. ansonsten sollte man aber mit dem pu-kram nicht hausieren gehen, sondern einfach genießen dass man bestimmte sachverhalte & dynamiken erkennt und versteht während andere wie der ochse vorm berg stehen...

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 3.8.2018 um 13:50 , willian_07 schrieb:

mit dem pu-kram nicht hausieren gehen

Möchte ich unterstreichen. Lieber die Theorie leben, als zu verbalisieren. Viele erkennen die Verknüpfung zwischen Theorie und Realität nicht, denken ihre Beziehung/Dynamik wäre einzigartig bzw ihre Partnerin was Nesonderes... solch einen "Glauben" kann man schwer austreiben. 

Zudem ist das Wort Pickup negativ belastet, weil "sexistisch, frauenverachtend, zu Vergewaltigung anstiftend" darf man sich dann von den Nice Guys, Weißen Rittern und vielen Damen anhören. 

Dass im Zuge der weiblichen (halbgaren) Emanzipation der Mann in ein richtiges gesellschafliches Spannungsfeld bzw Mienenfeld gefallen ist und evtl Guidance braucht, wird gerne weggelächelt. Bsp: Tür auf halten oder nicht... bin da schon sowohl für's Tür aufhalten, wie auch Tür nicht auf halten angegangen worden😂

 

@Topic: Sollte dann die bessere Wahl wieder aus dem Urlaub kommen und Mr Nice Guy abserviert werden... dann... DANN schlägt die Stunde eines Freundes der ne Flasche Jacky mitbringt und Tacheles redet. Vorher gerne Anmerkungen machen, aber nicht so sehr, dass die Freundschaft gekündigt wird - weil das bringt keinem etwas, wenn der Kumpel nach der Trennung allein ohne soziales Netz aufwacht.

Allgemein aber muss Mann akzeptieren dass viele "nicht zu retten sind". Es gibt in der Generation meiner Eltern genug Männer (Frauen auch), die es nie gelernt haben und weiter Nice Guy Fußabtreter bleiben. Auch solche, die nie wieder eine andere als ihre Ex vor 20 Jahren angeschaut haben... 

Vielleicht lernt der Freund des TE aus einem möglichen heilsamen Schock... Vielleicht bleibt er dabei hängen oder wird Wirt für die nächste Opportunistin... Alles was man wirklich groß tun kann ist, für den Notfall die besagte Flasche Jacky schon mal parat zu haben.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.