Suane

Member
  • Inhalte

    604
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Siege

    6
  • Coins

     2.052

Suane gewann den letzten Tagessieg am April 28

Suane hatte den beliebtesten Inhalt!

Ansehen in der Community

1.380 Ausgezeichnet

5 Abonnenten

Über Suane

  • Rang
    Ratgeber
  • Geburtstag 30.11.1983

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    Hessen

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

1.890 Profilansichten
  1. Dude, was ist los mit dir? Warum stellst du absolut korrekte/richtige Gedanken als etwas Schlechtes dar? Deine Argumente hier sind absolut schlüssig. Ich sehe keinen Fehler, sondern einen überlegt argumentierenden/agierenden Mann. Nur weil du jetzt getrennt bist, heißt das nicht, dass dieses Szenario nun das schlechtere Outcome ist. Deine verwöhnte Freundin hätte im Fall des Zusammenzugs wahrscheinlich mit ihren Allüren, Geheule und Eifersucht dir das Leben so zur Hölle gemacht, wie du es dir jetzt nicht vorstellen kannst. Da wäre dann nichts mit einer Trennung im Guten. Bedenke bitte auch das, bevor du mMn korrekte Entscheidungen nachträglich (fälschlicherweise) als schlecht wertest. Mal ne steile These: Warum hast du dich mehr mit dir beschäftigt? Narzismus? Den sie dir vllt noch eingeredet hat? Oder war sie selbst nicht auch dran schuld? Wir reden hier immer gerne von Attraction-Verlust bei uns Kerlen... aber was ist mit den Mädels? Deine Ex hat durch ihr Tun oder Nicht-Tun sicher selbst an ihrer eigenen Attraction verloren und du sie deshalb weniger beachtet. Eine Frau, die sowohl äußerlich als auch charakterlich top ist, wird keine Probleme haben die Aufmerksamkeit ihres Partners für lange Zeit zu halten. Deine Ex hatte diese Fähigkeit wohl weniger - man könnte interpretieren, ihr habt folglich nicht zusammen gepasst, daher ist die Trennung auf lange Sicht gut. Auch glaube ich, dass du dir jetzt weit mehr einen Kopf machst als sie. Sie beginnt einen neuen Lebensabschnitt und zu diesem gehörst du nicht dazu. Du würdest nur stören, darum wirst du nun abgewickelt. Klingt hart, aber ich kenne viele Mädels die eben so berechnend handeln wenn es um einen Umzug/Studium/neuen Job geht... da wird alter Ballast (du) gerne gleich mit über Bord geworfen. Und Carlos hat das Schiff wohl auch schon geentert. Kenne auch solche und ich sag dir, mit spätestens Mitte 30 sind die wieder geschieden. Kümmer du dich um deine Arbeit und lass das erstmal mit den Frauen. Zunächst verdauen was dir widerfahren ist, das braucht Zeit... Und diese Zeit hast du. Du hast von jetzt an als Mann gut 20 Jahre Zeit um die perfekte Frau zu finden. Also cool down und red dir nicht ein, dass es gleich die Erstbeste (= deine Ex) sein muss. Vor der Resterampe (was war denn dein "emotionales" Problem mit dieser Aussage?) musst du Null Angst haben. Ich selbst bin 10 Jahre älter als du und nicht viel weiter bzgl. Kinder/Ehe/Haus... und weißte was? Ich habe null Panik, denn meine besten Jahre kommen jetzt erst. Also Kopf hoch! Es wird immer besser und besser, versprochen!
  2. nie nie nie ein Mädel zur LTR nehmen, die solche Mätzchen macht. Stellt sie sich bei sowas an, dann gilt das auch für viele andere Sachen, die dir ansonsten das Leben verschönern könnten... sexuell wie allgemein. Und jetzt bitte verabschieden, Nummer löschen/blockieren und komplette Kontaktsperre.
  3. Dont stick ur dick into crazy. Ganz einfach! Warum hält sich nur keiner dran, verdammt?!11
  4. Mann sollte versuchen ohne große Baustellen in eine neue LTR zu gehen, damit sich die Partnerin nicht auch noch mit so etwas rumschlagen muss. Umgekehrt gilt aber das Selbe. Eine Frau mit massiven Problemen im Vorhinein, die holt man sich nicht in eine LTR. Einfach weil du dann ihre zu deinen Problemen machst - immerhin sucht man eine Partnerin und keinen Pflegefall. Harmloses Bsp: Ich hatte mal ein Date, bei dem sich rausstellte, dass Sie karrieremäßig voll im Keller ist: "Studium" wegen Faulheit an die Wand gefahren, dann 4 Jahre nix tun und mit 28 bei den Eltern wohnen/aushalten lassen. Klar gab es da kein 2. Date. Ich hole mir doch nicht so einen Fall ins Bett, denn wie würde das dann aussehen? Richtig, ich muss dann entweder ihr permanent alternatives "ungerechte Welt"-Gejammer anhören oder für sie den Arbeitsvermittler spielen. Und darauf hab ich keinen Bock. Sicher unterstützt man sich in einer LTR, aber man sollte zusehen, dass die Partnerin auf Augenhöhe ist. Insofern Finger weg von Frauen, die sich und ihr Leben nicht unter Kontrolle haben. Du lieber TE hast alles richtig gemacht und ich würde mich um regelmäßige Updates freuen, um zu sehen, dass du die Kontaktsperre einhälst und nicht rückfällig wirst.
  5. Ich finde das auffällig, dass dich das hier so extrem triggert @spartakus666. Sicher kann man es anders lösen, aber ich finde so wie es gelaufen ist jetzt nicht grundlegend verkehrt. Niemanden ist materieller Schaden entstanden (Sachen-Übergabe) und eine Nachricht an die Ex wurde der Mutter ja auch mitgegeben... Klar kann man auf Respekt ihr gegenüber pochen, nach 5 Jahren LTR... Dann frage ich aber: Wo ist denn der Nach-5-Jahren-LTR-Respekt @Relias gegenüber??? Oder gehört sich parallel an einen anderen ran zu werfen jetzt zum guten Ton? YOLO? Respekt muss man sich verdienen. Und eine Person, die ihrem 5-Jahre-LTR-Partner mehrfach ins Gesicht lügt, hat mMn diesen Respekt verspielt. Insofern war der TE mMn noch sehr sehr respektvoll. Weiter machen!
  6. Deine Freundin liebt dich nicht mehr. Sie hat aber nicht den Mut mit dir Schluss zu machen. So und nicht anders ist es. Und du musst hier auch gar nicht mehr "Ja aber..." denken. Such hier im Forum das Paolo Pinkel Zitat, lies es und VERINNERLICHE es. Dh jetzt SOFORT JEGLICHEN INVEST RAUS! Kein Interesse mehr zeigen oder pushen, denn sie interessiert sich auch nicht mehr. Auch nicht nach Harmonie strebend agieren. Mach du dein Ding, sie macht schon lange ihrs. Warum ich das rate? Um deine Beziehung zu retten? Nein, die ist nicht mehr zu retten und darum sollte es nie nie nie in deinem Leben gehen - eine LTR zu retten... es geht um dich und dein Leben! Und das zu retten wird verdammt nochmal Zeit, wenn es dir schon "an die Substanz geht". Deine Noch-Freundin hat sicher schon einen Plan. Sie weiß ja, dass du bald im Studium bist. Und da sind Mädels wirklich sehr kalkulierend. Sie weiß schon lange, dass eure Beziehung abläuft und hat dementsprechend schon lange den Invest und Interesse raus gezogen - baut sich parallel was Neues auf - bis DU den Mut hast, den sie nicht hat, bzw es nicht mehr erträgst, Schluss machst und sie damit endlich aus dieser LTR befreist. Mach das jetzt oder später, aber auf jeden Fall höre auf dieses tote Pferd weiter zu füttern. Sry wenns hart ist, ist aber leider so. Ich wünsche dir viel Kraft.
  7. Man überlege mal, dass du noch nicht mal in real einen Cut zur Ex gemacht hattest (letztes Treffen/Übergabe) und schon hast du fleißig getinder-dated. Selbst nach einigen hundert Seiten ExBack Thread ist das noch immer extrem schnell. Am Ende holst du dir 1. damit nur neuen Ärger ins Haus, siehe diese manipulative die du nun trotzdem wieder sehen wirst. Da rate ich dir ganz dringend Kontakt sein zu lassen... Und vor allem hast damit 2. keinen freien Kopf mehr für die Ex-LTR. Egal ob du nun von deinen neuen Bunnies träumst oder sie dir Sorgen machen... die Mädels gehen dir im Kopf rum und damit hast du (mal wieder) keine Ressourcen dich mit der Aufarbeitung zu beschäftigen. Du hast gar nicht mehr die Zeit dazu und höchst wahrscheinlich willst du das auch nicht mehr, willst den unangenehmen Hirnfick lieber vertreiben statt anzugehen. Die meisten empfinden FTOW als keine zielführende Strategie. Ich auch nicht. Bei dir kommt aber erschwerend noch hinzu, dass du wohl nicht mal auf 10 kommen wirst, weil du schon das erste Mädel gleich mal seufzend auf ein Podest stellst (Bedürftigkeit) und das zweite Mädel dich so lange manipuliert bis du Platz machst und ihr irgend eine Verbindlichkeit zusagst (von 0 auf Beta). Zumindest zur Letzteren würde ich den Kontakt einstellen, da es nicht passt und im Drama enden wird - ist vorbestimmt. Ihr beide sagt was unterschiedliches und Sie trickst so lange bis du ihr nachplapperst oder macht dir später theatralische Vorwürfe bla. Auch Allgemein würde ich die nächsten Monate generell die Mädels sein lassen. Gibt dir nur Ausreden, dich nicht mit deinen Problemen beschäftigen zu müssen. PS: (zur Erinnerung) Und der Ex nicht antworten!
  8. Erstmal Glückwunsch zur gelungenen Übergabe. Ab jetzt bist du ihr nichts mehr schuldig, hörst du? Dh auch musst du auf ihre Beleidigte-Leberwurst-Nachricht nicht reagieren, wenn sie morgen vom bumsen mit Carlos zurück ist. Du hast ein Statement gesetzt und das ist dir klar und das ist gut so. Auch sollte dir klar sein, dass sie deine neuen Kanten evtl testen wird... mit Vorwürfen, Tränen, Schuldgefühlen. Morgen zeigt sich dann wie gut deine neue Unabhängigkeit schon im Sattel sitzt. Bis dahin erstmal ein Daumen hoch für die Aktion, denn reden hätte hier nix genützt/nur geschadet. Kritisch muss ich aber auch sein bzw mich wiederholen was dein altes Muster angeht, von einer in die nächste LTR zu springen. Das kannst du gerne abstreiten und es muss auch nicht so kommen... Fakt ist aber, dass du schon extrem schnell nach der Trennung wieder Fundamente für eine neue Instant-LTR aushebst: Auch rennst du in ganz offensichtliche Manipulationen rein: Du bist wie alt??? Bist du ein Mann oder ihre Handpuppe??? Und dazu wiegst du dich noch in der Selbstsicherheit sie nur als FB... Ich seh da Gefahrenpotential, so leicht wie du zu manipulieren bist, dazu ein Mädel an deiner Seite nimmst/brauchst - die deinen Wunsch nach Unabhängigkeit nicht respektiert und dich von Tag 0 an in eine LTR drücken will. Sie tut es und du lässt es mit dir machen - kommt dir bekannt vor, oder?
  9. Willst du damit nur uns belügen oder dich gleich mit? Würde dir das Freundschaftliche was bedeuten, dann hättest du vorher schon normalen Kontakt mit ihr gehabt und nicht dieses Nutten-Hupen (in der Metapher hupt sie und du bist die aufspringende und ins Auto einsteigende Nutte). Auch würdest du deine Beziehung nicht so gefährden/hintergehen/aussparen, wäre es im Zweifel nur freundschaftlich. Deine Jugendliebe hat sich sicher gerade frisch getrennt oder ausgelebt und sucht jetzt einen Provider für die sesshafte Phase. Und um die schmerzhafte Suche voller Nieten und gegen die Zeit (ihren Verfall) abzukürzen, greift sie auf einen Altbekannten zurück. Bei dir weiß sie was sie hat und was nicht. Und du willst eben Sex... Ich rate dir, eins nach dem andern anzugehen. Denn das ist dein großer großer Fehler, es nicht zu tun. Du hast ein dickes ungelöstes Problem: Du hast eine problematische LTR, in die du dennoch deine besten Lebensjahres steckst - die dir aber dennoch so unwichtig ist, dass du dem erstbesten Rock hinterhersabberst. Klär das ab, verdammt! Ansonsten verhälst du dich super inkongruent, wenn du da und parallel in die Weiberjagd deine Zeit steckst. Und wenn du das geklärt hast, kannst du je nachdem die Ex angehen: Auch wieder wischi waschi... als wärst du nicht Steuermann deines Willens. Als bestimmten unbekannte Mächte oder umgedrehte Weltraum-Vampire was du tust oder nicht! DU bist verantwortlich für dein Tun und das fängt auch schon damit an, dass du den Kontakt zur Ex hast/suchst und sowohl sie als auch deine jetzige Partnerin geheim hälst. Das ist dir alles nicht zugefallen. Das ist DEIN HANDELN! Also klär das ZUERST mit der LTR und ERST DANN ggf. mit der Ex. Du bist über 30 Mann!!! aber versuchst wie ein 16jähriger deine Beziehungsprobleme mit ner fremden Mushi zu lösen. Spoiler: Eine fremde Mushi löst deine Probleme nicht. Du generierst damit nur neue Probleme. DU und sonst kein anderer.
  10. Ich denke, dass extrem viel vom Setting bzw Alterskonstellation vorherbestimmt wird: Deine Schul-Freundin zieht in die neue Unistadt und ihr führt eine LDR? Wie lang soll das halten? oder: Wie erkennt man Erstsemestler - daran, dass sie in einer Beziehung sind. Du hast seit einigen Jahren eine LTR Ende 20... und auf einmal ist Schluss, sie nimmt sich einen Rebound-Guy, danach eine richtige LTR mit dem sie extrem schnell zusammenzieht/heiratet/schwanger wird... Das passierte/passiert in meinem Umfeld so oft und das unabhängig von Personen. Natürlich ist es richtig, die eigenen Baustellen anzugehen - aber wären es nicht diese, wären es eben andere Baustellen. Das ist im Grunde beliebig. Am Ende gilt: "Die Weiber kommen und die Weiber gehen."
  11. Ne Pause ist auch nur eine Trennung auf Raten... dir sollte deine Lebenszeit zu schade sein für solche On/Off-Spielchen. Du glaubst doch selbst nicht, dass sie ihr Rumgezicke auf Dauer einstellen kann. Ich glaube kaum UND dass du ebenso wieder in alte Muster verfallen wirst. Es ist Zeit für ein neues Ich, ein neues Selbst und das gibt es nur ohne sie.
  12. Sehe ich ähnlich. Einerseits soll Mann verständnisvoll sein, andererseits soll man aber nicht auf jedes Drama reagieren. Und dieser Drahtseilakt ist nie 100% einzuhalten - erst recht nicht nach der Beziehung. Denn dann kommt die Ex und evtl noch viele andere und meinen dir sagen zu müssen was DU falsch gemacht hast und warum wegen DIR die LTR scheiterte: Biste ein netter, dann warste zu nett. Biste ein cooler, dann warste zu kühl. Ich denke, das ist doch oft nur Augenwischerei. Eine Verklärung im Nachhinein wie bei irgendwelchen romantischen Paargeschichten... Wenn sie erklärt, dass er ihr ja schon früher aufgefallen ist und ja schon im Kindergarten... Schicksal... bla bla bla... Und in Echt hat sie an dem Abend einfach nur einen Deppen gesucht der ihr die Drinks spendiert, angetüdelt hat ihr dann das Hösschen gejuckt und nun sind sie halt ein Paar - ergo muss eine schicksalhafte Story her (siehe oben). Bei Trennungen ist das ähnlich. Da wird im Nachhinein auch nach einem Grund/Sinn gesucht und immer auch was gefunden. Was aber immer vorhanden ist - denn es gibt immer Aspekte die für das romantische Schicksal und für eine vorbestimmte Trennung sprechen... und im Nachhinein deuten wir es wie wir es brauchen, oder die Ex macht das für uns zu ihrem Vorteil und versucht uns dies dann einzureden. In Echt haben die meisten LTRs ein Ablaufdatum (hier ja auch) und alles andere was da noch als Trennungsgrund genannt wird ist bloß ein Feigenblatt mit wenig Substanz.
  13. Super! Weil da auf die Mädels zu hören, führt oft in Sackgassen. Finde deinen Post allgemein richtig klasse! Assoziiere ich ja immer auch mit mangelnder Hygiene. Hatte da so ne Mitbewohnerin... deren Freund tat mir so leid... seine erste Freundin - der hat sicher gedacht, das muss so riechen. Klaro, immerhin ist sie dir ja (9) Monate voraus. Sie hat sich schon nen Neuen gesucht als du noch den gemeinsamen Urlaub geplant hast. Und deine Fragen wirst du nie beantwortet bekommen. Weil die Antworten werden dir nicht gefallen und sie ins schlechte Licht rücken. Daher wirst du belogen, es wird relativiert und klein geredet oder für immer in die "bloß nie sagen"-Kiste gepackt. Das ist in etwa so, wie ein Mädel zu fragen, ob man den größten hat... gibt's die selben Antworten🤣 Ganz ehrlich, finde ich persönlich, dass du dich erstmal um dich kümmern solltest. Gerne für 1 Jahr. Du hast Baustellen in LTR 1 gezeigt und statt diese anzugehen, bist du LTR 2 eingegangen. Jetzt bist du verletzt und damit offen für jedes Reh, dass sich dir an den Hals wirft und so viel toller ist als die Ex. Und deine Baustellen bleiben weiter unbearbeitet... du wiederholst also deine Fehler... bis zwischen LTR 3 und 4....
  14. Ich fand ja den Gedanken, dass ich mir mit jedem Jahr mehr Erfahrung, Karriere und Falten als Mann immer mehr und mehr raus nehmen kann. Dies rate ich dir auch, lieber TE. Verdeutliche dir, dass du nie wieder so eine Person/Konstellation hinnehmen musst. Dein Marktwert steigt stetig und du musst dir nie nie wieder ein Mädel antun, dass noch bei "meine beste Freundin Mama" wohnt. Du darfst mit jedem Jahr kompromissloser sein! Ich hoffe, dass du nach deinem letzten Treffen das Thema Ex dann langsam aus deinem Kopf bekommst. Sei souverän und nicht verletztend - das zeugt nur von Schwäche. Und dann kümmer dich endlich um die wichtigste Person in deinem Leben: dich.