Suane

Member
  • Gesamte Inhalte

    318
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

Suane gewann den letzten Tagessieg am November 19

Suane hatte den beliebtesten Inhalt!

Ansehen in der Community

668 Sehr gut

2 Abonnenten

Über Suane

  • Rang
    Routiniert

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male

Letzte Besucher des Profils

972 Profilansichten
  1. @SSQ, du hast vllt langsam bemerkt, dass das Problem bei dir und nicht bei deiner Ex zu suchen ist. Du machst einen recht selbstgefälligen Eindruck ala was du sagst/meinst ist korrekt und stimmt. Führung mit Allwissenheit verwechselt? Selbst auf die Gefahr jetzt ne Schublade zu öffnen, passt du in ein ganz bestimmtes Schema aus meinem erweiterten Bekanntenkreis: - keine Rückzugsmöglichkeiten bis sie eine Wohnung hatte (dh du hast sie nie mit nach Hause genommen/Eltern vorgestellt?) - dein Kontrollwahn/Eifersucht, die ihr befielt Kontakte IHRES fb-Accounts zu löschen - du wirst aggressiv wenn sie feiern geht/Spaß hat (böse Frau - Spaß hat sie doch genug in der Küche!) - deine Abneigung gegen Alkohol, selbst aber nicht abgeneigt zu sein deswegen der Partnerin gegenüber aggressiv zu werden - du bügelst ihre Bedenken bzgl kulturelle Unterschiede leichtfertig weg, mit "wir werden alles zusammen schaffen" - wie diese ganzen deutschsprachigem Rapper, die ab dem 3. Album auf einmal Schlager singen - würg! Dabei hat das Mädel evtl durch aus recht. Ich mag mich irren, ich irre mich gerne, aber ich hab so ein bestimmtes Bild im Kopf, aus meinem Bekanntenkreis: wenn dem Mädel alles versprochen wird, sie aber nicht gut genug ist um sie der Familie vorzustellen. Wenn er Bier/Schnaps trinkt, sie aber nicht küssen will, weil sie vor 24 h Schwein gegessen hat (bei dir ist es Alkohol/Feiern, wobei du selbst?...sie bei einem Besuch bei dir im Kloster kennengelernt hast?). Wie gesagt hoffe ich, dass ich mich irre oder ggf du wirklich deine Baustellen jetzt angehst. Denn so ein cooler Typ bist du nichttt, wenn du jeden Tag bei deiner Freundin auf dem Sofa liegst, nur Lasagne verschlingst und ihr soziale Kontakte/Spaß mit Freunden verbietest. Was ist das nur für ein Bild was sich hier abzeichnet? Hast du ihr überhaupt die halben Mietkosten bezahlt, wenn du da ey praktisch wie ein Mitesser wohnst? Arbeite an dir und deinem Frauen/Beziehungsbild. Wenn dir etwas an ihr liegt, dann stellst du den Kontakt ein. Der ist pures Gift für das arme Ding. Ihr Glück hat sie ehrliche Freundinnen gehabt, hat auf sie gehört und sich retten lassen. Mach das nicht wieder kaputt. Du hattest nun schon das zweite Mal die Chance und hast es wieder vergeigt. Sollte dir zu denken geben, hier kein Neustart oder F+ zu wagen. Ich drück dir die Daumen, dass du in Zukunft umsichtiger bist und gute Besserung!
  2. Gutes Beispiel um daraus was zu lernen: Du als Mann heulst wenn: du traurig bist. Ein Mädel heult wenn: sie traurig ist, sie etwas haben will, versucht zu manipulieren, unter Stress steht, Langweile hat, die beste freundin in dem selben Kleid schlanker aussieht, sie eifersüchtig oder neidisch ist, sie etwas nicht bekommt, die Rolle der Unschuldigen spielt, usw usw... Du siehst also, wenn ein Mädel heult, dann darf nieMann den Fehler manchen, von sich auf sie zu schließen, und zu denken sie würde weinen weil sie traurig ist. Das ist höchstwahrscheinlich nähmlich nicht der Fall. Sag das nicht. Zurück in DL wird sie Null Kontakt zu den Surferboys halten. Das verbietet ihr der Anstand. Immerhin ist siesie doch nicht die Art von Mädchen... nicht dass noch jemand denkt da wäre was gelaufen! Nein nein! Alles nur gute Freunde... zu denen sie komischerweise aber keinen Kontakt mehr hält. (kennt man von Erasmus-Studentinnen zu Hauf) Und dann wird höchstwahrscheinlich wieder Kontakt zu dir gesucht. Du bistn guter Junge und gerade deshalb hast du hier oft gezeigt, dass du leider immer wieder offen für Kontakt mit ihr warst/bist. Und das wirst du in 3 Monaten auch sein, dann wenn sie dich anschreibt und etwas von Aussprache oder so labert. Dann denkst du dir gutmütig "Aussprache/Aufarbeitung ist ja was gutes, ok"... und tappst damit in ihre nächste Falle. Zu ihrem Nutzen versteht sich... um ihre Taten zu relativieren und dir die Schuld an all dem anzudichten. Vielleicht ja noch einmal schlechten Sex, um dir und ihr zu beweisen, dass sie dich noch immer jederzeit um den Finger wickeln kann. Also wenn Kontaktsperre, dann bitte absolut und für mindesten 1 Jahr. Viel Kraft dabei!
  3. 5 Monate Ltr retten/Attraction aufbauen

    Um auch noch ungefragt meinen Senf dazu zu geben: Ich kann mir vorstellen welche Prioritäten hier gemacht werden. Also wie sehr man sich mit etwas beschäftigt zB; und das ist hier sicherlich falsch: 1. irgendein Mädel 2. Instagram 3. Familie/Trips nach Rumänien 4+X. Ausbildung Dabei sollte das wie folgte aussehen: 1. Ausbildung ...die restliche Platzierung ist egal. Überleg mal, wenn du jetzt auf einmal nicht mehr Instagram nutzt, wieviel Zeit du damit gewinnen würdest. Zeit die du schön in dein Praktikumsbericht stecken könntest. DAS bringt dich voran, statt irgendwelche Müsli-Schüsseln zu posten. (Wie alt bist du?) Du erlangst Kontrolle über dein Leben, wenn du die richtigen Prioritäten setzt. Dh der Freundin auch mal Nein sagen, weil du heute am Bericht schreibst. Winwin. Weil du das Wichtigste (Ausbildung) angehst und ihr gleich verdeutlichst, dass sie nun mal nicht alternativlos ist. Und klar wird sie dann Drama machen. Aber? Das interessiert dich ja nicht, dafür hast du jetzt keine Zeit, denn (Priorität gesetzt) der Bericht muss fertig werden. Gute Besserung
  4. Sprunghaftes, wechselhaftiges Verhalten

    Und heute, nachdem du eine Nacht drüber geschlafen hast, wartest du sehnsüchtig darauf, dass sie sich wieder meldet. Den Bein zittert schon vor demütiger Vorfreude. Oder am besten du entschuldigst dich auch noch für das nicht mehr antworten und das Klingeln. Damit hast du sie sicher gestört... Also Carlos, der ihr beiwohnte. Aber egal, du musst erst richtig gegen die Wand fahren um zu erkennen, dass die Leute hier Recht haben. Bis dahin reitest du dich weiter rein. Das ganze Gefrage, was es nun bedeutet, wenn sie im Schlaf einen fahren lässt... Du bist total verliebt in sie und bedürftig nach ihr. Darum hast du super Angst sie zu verlieren (sie hingegen hat nochn paar andere Stecher) und versuchst jedes Wort von ihr auf die Goldwaage zu legen um damit als der coole Ficker rüber zu kommen, den sie dMn braucht. Muss man sich auf der Zunge zergehen lassen: Aus Verlustangst versuchst du krampfhaft genau das Gegenteil vorzuspielen. Da beißt sich die Katze wortwörtlich in den eigenen Schwanz. Das geht nicht gut. Aber lass dich erstmal nicht weiter stören. Ich bin schon gespannt auf den nächsten Akt in diesem Drama.
  5. Solltest du auch nicht. Was soll das auch bringen? Du antwortest, dann sie, dann du, dann wieder sie...usw... Und wozu? Du hast das beendet, nun ist Ende und fertig. Kontaktsperre, damit du 1. nicht auf die Idee kommst dich bequatschen zu lassen 2. du so schnell wie möglich emotional damit abschließen kannst und 3. sie keine Chance hat dir die Schuld zu geben. Denn darum geht es in ihrem Textwall, ihr Fehlverhalten zu erklären und damit deine Reaktion als "böse" darzustellen. Am Ende wärst du dann der, der Fehlverhalten gezeigt hat, weils ihres war ja ok. Und damit kann sie vor sich selbst und ihren Mädels weiterhin als unbefleckte nette Prinzessin durchgehen. Für dich hieße das zeitgleich verlängertes Leiden und Hirnfick/Wut, weil sie die Realität verdreht. Lies mal im ExBack Thread, um vor weiterem Kontakt auf der Hut zu sein.
  6. Emotionale Abhängigkeit nach Beziehungsende

    Doch mein Lieber, du weißt es doch schon längst. Ein paar Sätze vorher hast du es klar formuliert: Du bist nicht auf den Kopf gefallen, denn vieles was du wissen musst, das hast du in deinem Post schon gesagt. Dir fehlt es nur schlicht am Fokus und Willen. Stell dir das mal bitte vor: Du gehst in ne Bar, da triffst du deine Ex (ihr seid ja nur Freunde) mit Carlos und während ihr euch unterhaltet steckt er ihr ab und zu die Zunge in den Hals und tätschelt dabei den Po, den du vor einigen Monaten noch dein Eigen genannt hast... Na? Wirds da nicht flau im Magen? Wie denn auch nicht!? Du bist noch immer in das Mädel verliebt, da kann es dir nur flau werden. Ergo kannst du keine Freundschaft oder F+ mit ihr haben, ohne dass du negativ betroffen bist. Alles andere ist Wunschdenken. Wunschdenken! Weil du es nie emotionslos ertragen wirst wenn Carlos die richtig durchlöchert während ihr noch Freunde seid. Das ist ganz natürlich, das kann man nicht einfach abstellen und ne lockere F/F+ fahren. Mach mal ein Gedankenexperiement und stell dir vor, wie dein Leben in 10 Jahren wäre... vielleicht was mit Eigenheim, Frau und 1 bis 2 Kids? Aber wie erklärst du deiner Frau, dass du mehrere nächste pro Woche bei dieser Ex-freundin von vor 10 Jahren übernachtest und dort auch Frühstück bekommst. Soll deine Frau sich einfach mal nicht so haben? Sollen deine Kids Abstriche machen weil Papa lieber schön bei seiner Exfreundin von vor 10 Jahren frühstückt? Solln die Plagen eben mal alleine zum Schulbus gehen? Papa muss in einer falschen Erinnerung schwelchen... Total abwegig oder? Aber so denkst du. SO DENKST DU! Du willst vermeiden dass etwas nach dem Beziehungsende wegfällt... aber das gehört nunmal dazu. Damit musst du dich abfinden, dass Dinge enden. Du kannst deine Ex doch nicht dein Leben lang mitschleppen. Wach auf man! Erst recht weil: Klar lernst du keine Neue kennen, weil du eben keine Neue willst. Du musst dich erstmal emotional lösen. Dann wird auch Zeit für was Neues frei. Denn die Stunden, die du damit verbringst bei deiner Ex hartgekochte Eier aufzuschlagen... das ist die Zeit die dir bei der Suche nach der Frau fürs Leben fehlt (Haste dabei gerade an deine Ex gedacht? Dann gib dir selbsz instant ne Ohrfeige! Fremdgeher immer aus dem eigenen Leben entfernen). Und klar bist du "wohl nicht der Typ für". Welche Dame will denn mit jemanden etwas anfangen, der im Schlafanzug bei deiner Ex abhängt. Das macht doch keine Frau mit. Überleg doch mal. Du versuchst krampfhaft an etwas fest zu halten, was schon sehr sehr lange tot ist. Und dennoch klammerst du dich an jeden Strohhalm... redest von Freundschaft und Freundschaft+ und lässt dich grinsend ausnutzen, obwohl du es bereits besser weist. Das ist mehr als nur Stillstand. Du verbaust dir damit deine Chancen DIE richtige Frau zu finden, weil du deine Ressourcen und Nerven einer notorische Fremdgeherin opferst. Würdest du das einem Kumpel von dir so durchgehen lassen? Oder wohl eher ihn mal zur Seite nehmen, reden und ihm ein paar klatschen falls er nicht empfänglich für Argumente ist. Wach auf man!
  7. Sprunghaftes, wechselhaftiges Verhalten

    = Gehen Sie zurück auf Los! Ziehen Sie keine 4.000 ein! Was willst du denn jetzt hören? Es ist doch ganz klar offensichtlich: Du hast vorher eine Ansage (Schluss) gemacht und revidierst sie nun. Dh deine Aussagen haben null Gewicht, weil sie keinen Bestand haben und nicht mal ein Fingerschnippen nötig ist um dich umzudrehen. Du schläfst mit ihr. Dh statt da zumindest Selbstbeherrschung zu zeigen, zeigt du wie leicht du zu haben bist und weil du emotional ey instabil bist, öffnest du damit auch noch eine Flanke. Jede 6jährige kann dich um den Finger wickeln. Zur Krönung stellt sie dir während des Sex diese Fragen... Ja klar, die muss ja "meeeega heiß" gewesen sein bzw du ein richtiger Bulle im Bett, wenn sie sowas dabei beschäftigt😁... da müsstest du doch erkennen, dass das ganze Gestöhne nur gespielt ist und dient dich zu knechten. Und mit deiner Aussage, keine andere Frau zu bürsten, hat sie ihr Ziel/Bestätigung erreicht, dass du weiterhin ihr Fotzenknecht bist. Dh Sex nicht mehr nötig -> folglich Abbruch des Sex, hat ja sowieso kein Spaß gemacht, wozu dann die Mühe. Willkommen zurück an der Leine🐶 (lass es bleiben, wird echt peinlich)
  8. Sprunghaftes, wechselhaftiges Verhalten

    Jetzt wo du es sagst... Direkte Merkmale vllt nicht. Die Aussage bzgl Baby machen und das hin und her bzgl gemeinsamer Treffen... Das erzeugt ein bestimmtes Frauenbild in meinem Kopf. Natürlich alles nur Mutmaßungen, da geb ich dir Recht. Und @EnfoII, dir möchte ich ganz dringend den Allgemeinen ExBack Thread hier im Forum ans Herz legen. Da kannst du natürlich auch rein schreiben... Aber was richtig wichtig ist, ist dass du ihn liest. Fang bei Seite 1 an und lies lies lies... Da stecken so viele Weisheiten drin, gerade für deine Situation, das ist mit Gold nicht aufzuwiegen. Und weil du gefragt hast lieber @EnfoII, wo deine Probleme liegen: Das Problem im Speziellen ist dein Screening: Eine Dame, die dir/unbekannt nach dem Sex was von Babies erzählt, die ist entweder derbst bekloppt oder sehr gut darin bei einem Typen schamlos Süßholz zu raspeln bzw. zu lügen. In beiden Fällen würde dir gutes Screening red flaggs vor die Augen halten. "GEFAHR! GEFAHR!" Du hingegen hast dich aber emotional auch noch auf sie eingelassen, dh bist auch noch auf sie zu gegangen statt den Sicherheits-Abstand zu halten. Das führt zum Allgemeinen Problem: der Grund, warum du diese Falle nicht siehst, nicht sehen willst und in diese Falle läufst. Und das hat nix mit der Dame zu tun, sie ist nur Symptom. Du bist zu bedürftig und zu inkonsequent. Gründe dafür sind in deiner Vergangenheit zu finden, denn niemand wird so geboren. Ich mutmaße jetzt ausdrücklich: Vielleicht hast du schlicht zu wenig Erfahrung mit Mädels gehabt. Partnerschaftlich wie freundschaftlich. Ich beispielsweise habe viel dabei gelernt meinen weiblichen Freunden bzgl ihrer Verfehlungen zuzuhören und zu lernen, auf das ich nicht das selbe Schicksal erleide wie deren Partner. Evtl hast du auch eine sehr lange Beziehung hinter dir, die große Teile deines Lebens ausgefüllt hat. Eine Lücke die nun weh tut und die du unbedingt füllen willst. Dazu noch, dass du nach jahrelanger Beziehung oder Abstinenz keine Ahnung von den Fallstricken des Single-Marktes hast? Und darum in deinem Alter noch auf so eine Dame rein fällst? Wie gesagt, alles nur Mutmaßungen. Aber check das mal selbst. "Wie bin ich und warum bin ich so?" Die Antwort liegt in deiner Vergangenheit. Und mit dieser Antwort kannst du dich selbst gleich viel besser einschätzen: "Werde ich mich in sie verlieben, wenn ich mit ihr schlafe? Oder mache ich ihr nach dem ersten Kuss schon einen Antrag?" Denn mit dieser Selbsterkenntnis läufst du weniger Gefahr als Geisterfahrer zu enden. Denn das bist du momentan, ein Geisterfahrer... Sicher, du versucht ab und zu mal einen U-Turn (mit ihr Schluss machen) um die Katastrophe abzuwenden, aber überdrehst gleich wieder um 360° (willst dich für nix entschuldigen/dann doch mit ihr zusammen sein) und endest wieder entgegen der Fahrtrichtung... dem Supercrash entgegen. Daher: erstmal einige Monate ohne Weiber selbst erforschen wer du bist und vor allem warum. Daher Finger weg von dem Psycho-Mädel!
  9. Jupp, seh ich genauso. Damit hat sie sich ganz klar in die Karten schauen lassen. Statt nur Pause/Abstand zu verlangen, bringt sie instant gleich das Thema Sex mit anderen Kerlen auf den Tisch. Welch Zufall... Ich denke damit sollte sich jede Diskussion erübrigen. Da jetzt den Schlussstrich zu ziehen war richtig lieber @kingcr10. Nix von wegen überreagiert - vielmehr überfällig. Und sicher das mit Telefonat morgen... naja klar könnte man sich das sparen... aber du bist auch nur ein Mensch und evtl nicht auf den ganzen Ablauf vorbereitet gewesen. Jetzt hast du Zeit dafür! Bereite dich in den folgenden 24 h darauf vor, auf das letzte Gespräch! Mach dir zur Not ne Checkliste und härte dich mental dafür, ihr falsches Gewinsel abzuschmettern. Denn das ist reiner Opportunismus... Sie will nachträglich den Freifahrtschein aber heult wenn du in 3 Monaten nicht Spalier am Flughafen stehst. Mach es so wie @prince1512gesagt hat. Mach dich bereit den Kontakt komplett einzustellen und sag ihr das vorher, dass du keinen weiteren Kontaklt wünscht. Ohne jegliches "mal schauen was in 3 Monaten ..." - NIX IS! Du machst den finalen Cut und Ende! Morgen um diese Uhrzeit bist du ein freier Mann, der richtig auf die Kacke haut und vor dem keine Dame sicher ist. Freiheit! Kein Drama mehr für das du nicht mal Sex im Tausch erhälst! Da kommt doch richtig Vorfreude auf. Und wenns hart wird, du Angst hast rückfallig zu werden und den Kontakt wieder suchen willst, dann poste hier ins Forum und wir waschen dir wie immer den Kopf. Machen wir gern!
  10. Sprunghaftes, wechselhaftiges Verhalten

    Du weißt aber schon, dass du auf Seite 1 massive Respektlosigkeit von ihr beschrieben hast und das viel eher Grund für das "in den Wind schießen" ist bzw. sein sollte? Du versuchst dir die Wahrheit doch nur wieder zurecht zu biegen... von wegen Trennung weil kein Sex. Das glaubst du mittlerweile selbst schon. Dabei ist der Kontaktabbruch mit ihr richtig und notwendig, eben weil sie keinen Respekt vor dir gezeigt hat UND weil du mit ihr nicht umgehen kannst. Diese Art Mädel ist Gift für die Art Junge wie dich. DAS musst du einsehen, statt dir selbst irgendwelche eigenen Verfehlungen (Schluss weil kein Sex) selbst anzudichten. Übersetzung: "Ich habe nicht nur ein Problem mit Frauen... Nicht nur ein Problem mit meinem Job... sondern evtl auch ein Problem mit meinem Alkoholkonsum und fülle mich unter der Woche ab. Vielleicht weil ich sonst keine Eier in der Hose spüre um Kontra zu geben." Du hast also schon genug Baustellen. Und das meinst du wird besser, wenn du weiterhin dieses Mädel in dein Leben lässt? Gut nachgeplappert wie ein Papagei. Glückwunsch. Du bist voll in ein LSE-Mädel verknallt und meinst damit eine FB haben zu können, die dir nicht das Herz aus der Brust stanzt. Du mein Freund, läufst Drama-schiebend in eine Kreissäge! Deine Gefühle für das falsche Mädel öffnen dir die Tore zu Hölle. Und du gehst hindurch, obwohl dich die meisten hier immer wieder davor gewarnt haben. Preisfrage: Sie sagt, sie will mit dir zu sammen sein ... aber versetzt dich sehr häufig, dh in real hat sie bessere Dinge/Menschen denen sie lieber Zeit witmed ... Wie weit ist ihrer Aussage also zu trauen? Na???? Denk mal gaaaanz scharf nach! Mein inständiger Rat, wie andere vor mir: Lass es sein! Bleib eine Zeit (Monate) für dich alleine und lerne erst einmal mit dir selbst klar zu kommen. Du musst dringend an dir arbeiten. Dir zur Not professionelle Hilfe suchen. Dein Job leidet jetzt schon. Dein Leben ist außer Kontrolle. Lass in dieser Situation keine LSE-Mädel an das Steuer. Du erleidest Schiffbruch! und du endest unter der Brücke.
  11. Beziehungsende - Eine Ursachenanalyse

    Hallo @Revali, zuerst einmal fand ich den Titel deines Post löblich ("Ursachenanalyse" -> dh Wille zur Weiterentwicklung). Das Ende deines Post lässt mich aber ernüchtert zurück. Weil es klingt, als möchtest du den selben Fehler immer und immer wieder machen, dh mit diesem Mädel wieder eine Beziehung eingehen. Dabei hast du es doch schon so so so so so so so so so so so so oft immer wieder und wieder versucht. Ja, selbst am Abend der Trennung, da bist du mehr als nur ergebnisoffen in das Gespräch rein. Du wolltest den Neuanfang, warst bereit über deinen Schatten und verletzten Stolz zu springen, für diese Beziehung... und wieder (immer und immer wieder) hat sie dir vor den Kopf gestoßen. Die Trennung war folglich genau das richtige Mittel. Etwas was schon viel früher hätte passieren dürfen, einfach um dir Zeit zu sparen. Jetzt zu Fragen was du falsch gemacht hast und was du daraus lernen kannst ist löblich. Stattdessen aber zu fragen, wie du dieses Mädchen wieder bekommen könntest, das ist dumm. Deine Ex ist 23, dh sie weiß selbst noch nicht richtig was sie will und was gut für sie ist. Sie ist wahrscheinlich gerade noch in dieser Phase, wo sie genauso gut 12 (nur eben mit schicken Brüsten) sein könnte, in der sie von einem Barbie-Traumprinzen träumt. Schöne klassische Rollenverteilung wo sie ihren Mann bekocht und ihr Mann Ken einfach nur perfekt ist... es ist ja Ken, verdammt! Perfekt verdammt! Und nun kommst du daher, aus Fleisch und Blut und willst nicht Barbie und Ken mit ihr spielen??!!! Skandal! Willst dir selbst das Essen kochen? So war das in der Werbung aber nicht! Zudem bist du nicht so perfekt wie Ken. Du machst Krümel wenn du Chips isst, du hinterlässt Haare im Waschbecken und nach dem Sport... also Ken würde nicht so riechen! Das alles schlägt deiner Ex ins Gesicht, nennt sich btw auch Realität. Und das kann sie erstmal nicht ertragen. Sie will das ändern, die Realität. Und da sie gerade keinen passenden Zauberstab zur Verfügung hat, versucht sie durch Meckern, patzig sein und Respektlosigkeiten diese Realität zu ändern. Das klappt natürlich nicht... aber das muss erst mal in ihren Kopf, dass man mit Meckern keine grundlegenden physikalischen Gesetze aushebeln kann (Chips = Krümel zum Quadrat). Zu ihrer Verteidigung: Das ist aber auch wirklich schwer zu begreifen, wir reden hier immerhin von Atomphysik... das dauert schlicht noch ein paar Jahre. (jetzt kommen wir zum übergeordneten Blick) Kommende Jahre in denen deine Ex sich austoben wird. Sie hat ja schon einen guten Start gemacht mit den anderen Jungs, die dir Konkurenz sein sollten. Mal einen Nippel per WA schicken und die fressen ihr aus der Hand - das ist die nächste Lektion die sie erst mal Lernen wird (Nippel = Attention). Und dann gehts los. En paar Runden Wilde Maus. Immer davon getrieben, dass sie so zumindest Aufmerksamkeit bekommt und zT ihren Willen. Naja und wer nur eine Nacht bleibt, der krümelt (anders als du) nicht das Sofa voll. Im Hinterkopf bleibt das Barbie&Ken Bild aber bestehen. Barbie hatte ja nur Ken und so wird auch ihre Zukunft sein, so ihre Gedanken. Und das was sie jetzt macht? Das ist ja nur mal so. Denn in Wahrheit ist sie ja nicht so eine - "not that kind of girl" - was sie aber ist😁 Du siehst also, für deine Ex ist gesorgt, sie macht schon ihren Weg. Aber was ist mir dir? Darum würde ich mir Gdanken machen und nicht um eine Ex, deren überzogenen Erwartungen keiner außer Ken erfüllen kann. Daher kannst du mit ihr auch keine gesunde Beziehung eingehen. Jetzt nicht und die nächsten Jahre auch nicht. Und das muss erstmal in deinen Kopf, dass das Ding aus ist und es sehr sehr gut ist, dass es aus ist. Jahre später wirst du dankbar sein, vielmehr dich wohl eher ärgern, dass es nicht früher aus war. Jetzt kannst du dir noch so tolle Vorwürfe machen von wegen "nur um Bachelor-Arbeit gekümmert und weniger um die Ex/Beziehung". Alles unnötige Vorwürfe! Du hast dich um das Wichtigste gekümmert, deine Zukunft und dafür muss sich keiner entschuldigen. Als ich vor Jahren meinen Master machte gab es ein paar sehr stressige Wochen in denen ich schlicht nur funktionieren musste. Meine damalige Freundin fand das angeblich nicht so toll. Ob man das glauben darf, darf btw bezweifelt werden, da dies nach der Trennung zur Sprache kam und Frauen sich da gerne was zurecht deuten. Den Masterabschluss und späteren Doktor habe ich jetzt mein Leben lang und das bringt mich weiter (extrem wichtiger Gedanke: Was bringt einen weiter/was nicht?). Die damalige Beziehung habe ich nicht mehr und ich hätte sie so oder so nicht mehr gehabt, egal ob ich nun mehr investiert hätte und meinen Abschluss gegen die Wand gefahren hätte. Und so ist es auch bei dir. Du würdest dich Jahre später grün und blau ärgern, hättest du dich nicht auf deine Ausbildung konzentriert. Denn diese Beziehung wäre sowieso gescheitert. Ihr nun wieder wieder wieder und wieder eine Chance einzuräumen wird das Problem nicht lösen. Es schadet dir eher, weil es dich nicht weiter bringt, dich sogar vielmehr behindert. Und vor allem: Das wird deine Ex, so wie du sie kennen gelernt hast nicht zurück bringen. Ich glaube du sehnst dich nach dem Mädel, dass sie am Anfang war. Die Person die später evtl auch mal kurz durchblickte, wenn sie mal keinen Streit initiierte. Das ist ein ganz weit verbreitetes falsches Wunschdenken. Denn diese Person, in die du dich verliebt hast, die ist tot. Begreif das: tot! Es wird nicht so ablaufen, dass wenn du dich etwas mehr anstrengst und ihr gut zuredest, dass deine Ex dann wieder normal wird. Das ist die Lektion, die endlich in deinen Schädel vordringen muss. Das hast du so/zu oft versucht und es hat nichts gebracht. Sie muss es, wie so viele, über den steinigen Weg per Penis-Spießrutenlauf lernen und da kannst du sie nicht begleiten. Du hast jetzt den Abschluss und dir steht die Welt offen. Nutze das. Binde dich nicht an eine Wunschvorstellung. Du hast die allerbesten Jahre vor dir und die sind gefüllt mit hübscheren, geileren und vernünftigeren Frauen als es deine Ex je sein wird. Also hör auf mit der überzogenen Selbstkritik, mach nen Haken dran und mach dein Leben richtig geil. Bistn stabiler Typ, lass die Welt dran teilhaben!
  12. Sprunghaftes, wechselhaftiges Verhalten

    Was??!! Böser Fiffy! Böser böser Fiffy!! Aus! Böser du!!! Aus! Pfui!!!
  13. Sprunghaftes, wechselhaftiges Verhalten

    Und schon wieder dreht sich dein Fähnchen! Zähl mal bitte für dich selbst, wie oft das der Fall war. Das ist doch nur noch erschreckend! Und warum jetzt wieder? Was hat sich geändert? Ist sie jetzt in 16 h zu einer passablen Frau gereift? Eine mit LTR-Qualitäten? Ging aber schnell! Glaube ich nicht. Oder willst du sie nur weiter als FB? Wem willst du das dann weiß machen? Du bist doch schon total in sie verschossen und bedürftig. So kannst du keine FB handeln. Diese Frage, mit zwei Optionen hast du hier noch immer nicht beantwortet. WAS WILLST DU? und dann steh dazu. Und kümmer dich mal lieber um deinen Job als um Mädels. Das ist 1000mal wichtiger. Dass das schleift ist Warnsignal genug, dass du mit diesem Mädel die Kontrolle über dein Leben verlierst! Du hast ne Ansage gemacht, nun steh dazu. Das heißt Eier haben... Und nicht einen Tag später mit Blumen an ihre Tür zu klopfen. Wenn Carlos die Tür aufmacht und dich so lächerlich sieht, ...der fällt vor Lachen aus den Latschen.
  14. Sprunghaftes, wechselhaftiges Verhalten

    Ganz ehrlich: du siehst den Wald vor lauter Needyness nicht. Was willst du? Eine feste Beziehung, oder? Dann geh raus oder werf Tinder an und suche dir eine Frau. Gutes LTR-Material, die um die 30 ist, sich ausgelebt hat (aber wo noch nicht zu viel Sahne abgeschöpft wurde), die sehr erwachsen sagt was sie will und die weiß was gut für sie ist. Das dauert, klar, aber du willst ja nicht irgendeine. Du willst eine, die dich nich im Regen stehen lässt und gut für dich ist. Oder willst du keine Beziehung und dafür Aktion? Dann halte dir dieses Mädel warm... Aber bitte bitte nicht nur diese. Geh raus, flirte und jage was das Zeug hält. Einer FB Exklusivität zu geben ist Perlen vor die Säue werfen. Denn das ist was du gerade tust, oder? Das wird sich auch in deinem Auftreten bemerkbar machen, dh sie frist dir mehr aus der Hand, wenn sie merkt, dass du Alternativen hast. Muss sich für Zeit mit dir anstrengen. Aber das wichtigste: immer mit eigenem Gummi!!! Sicher hast du Baustellen, aber das Mädel hat einen an der Klatsche. Daher auch kein kein kein niemals Beziehungsmaterial für dich. Einem Halbfremden was von gemeinsamen Kindern zu erzählen... Hast du die irgendwie aus der Psychiatrie ausgeliehen? Das ist ein ganz heißes Eisen. Und wenn du nicht bald die Kurve kriegst (Stichwort: Wald und Needyness), dann verbrennst du dich. Vielleicht bricht sie nur dein Herz und du bist lebenslang gezeichnet. Im schlimmsten Fall zahlst du jedoch noch die Windeln für Carlos Nachwuchs. Denn dafür ist der Typ einfach zu hammer. Also Obacht!
  15. Sprunghaftes, wechselhaftiges Verhalten

    Hard2Get? Wie willst du das glaubhaft anstellen? Du springst jetzt immer brav wenn sie pfeift... Und auf einmal nicht? Evtl nimmt sie dir das nicht ab. Lacht dich eher aus. Und wozu soll das gut sein? Das sind doch nur kindische Spielchen. Du willst ihre Spielchen kontern, indem du dich auf das gleiche Niveau herab lässt und ebenfalls solche Spielchen spielst? Nochmal: 32 Jahre alt! Mach das weiter und in 6 Monaten schreibst du hier "Sie hat nebenbei noch 2 andere weil ich nicht cool genug bin, sagt sie! mimimi!" und wenn du jetzt beim lesen denkst "ne, sie hat ja gesagt sie will kein anderen", dann bitte gib dir jetzt selbst ne therapeutische Backpfeife. Jetzt! Denn wahrscheinlicher ist, dass sie dich erst abweist und du dann doch kommen darfst, weil Carlos heute keine Zeit zur Betankung hatte. Glück für dich Ersatzspieler. Nehmen wir aber mal an, das Ganze würde einen Sinn ergeben... Dann würde ich an deiner Stelle nicht weiter das Hündchen spielen. Einfach mal nicht doch noch kommen. Mal "was Besseres" vor haben. Und ne klare/freundliche Ansage machen, dass du keine Lust auf solche Hü/Hott-Spielchen hast. Aber ohne beleidigt/negativ zu wirken! Schaffst du das? Oder hast du schon Todesangst sie damit zu verlieren??? Denn so wie das sich jetzt anhört, bist du bald reif für die Tonne, weil kein Rückgrat. Jeden Tag wird sie mehr und mehr den Respekt vor dir verlieren. Und jeden Tag wirst du noch bedürftiger als sowieso schon. Da rast ein Güterzug auf dich zu! Spring zur Seite!!! Denn du hast jetzt schon ein gefährliches Maß erreicht. Du kannst hier nicht erklären, warum du dieses Mädchen für LTR-würdig erhoffst. Du weißt selbst, sie ist kein Beziehungsmaterial. Willst es aber ums verrecken nicht wahr haben. Bist emotional schon zu abhängig (Schneckenfieber). Darum fragst du hier nach Tricks, sie irgendwie noch hin zu biegen und sie zu etwas zu machen, was sie nicht ist: eine verlässliche erwachsene Frau und Partnerin. MfG und gute Besserung