sensos

User
  • Inhalte

    18
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     86

Ansehen in der Community

14 Neutral

Über sensos

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

330 Profilansichten
  1. Richtig! Nummer löschen.
  2. Puh Dude! Du bürgst damit deiner Freundin eine ganz schöne Last auf. Sie ist nicht für dein Glück verantwortlich. Und Allein-Sein musst du können. Tipps hast du dir schon gegeben: - Meditation (gern auch mit App, 10min am Tag nach dem Aufstehen) - Sport - stärkeres Selbstwertgefühl - ich denke hier liegt evtl der Hund begraben? Bist du ein cooler Typ kommst du auch gut klar mit dir selbst. Und klar: Social Circle! Deine Freundin ist 22, bald auf Weltreise. Und du schon ne Weile im Forum unterwegs. Du weißt was zu tun ist. Vermissen ist in Ordnung - aber nerv sie damit nicht. Ein intaktes Leben sorgt für Ablenkung. Was ich mir sagen würde? Ey, wenn das die richtige ist, dann wird sich alles fügen. Positiv bleiben, schaffst du!
  3. Es bringt dir nichts. Lass stecken. Kontaktsperre!
  4. Scheiße und ich dachte nur ich kenn das. Bist du mein Alter Ego? @TE: mach dein Leben spannender. Nichts turnt mehr ab, als Frau, die nur in einer Beziehung existieren kann.
  5. Dude glaube mir, das wird die Aufregung sein. Auch wenn es unterbewusst passiert. Ich weiß du wirst es dir nicht vorstellen können, aber passiert uns Männern auch ab und zu. Der Gedanke "ich muss liefern" kommt und schon passiert das Gegenteil von dem was du wolltest. Einfach Zeit lassen, Verständnis zeigen und auch meinen.
  6. sensos

    Ihr Kollege

    Jau, seh das so wie meine Vorredner: Lass dich nicht verarschen. Deine Freundin schreibt mit nem Typen, der sie durchvögeln will und trifft sich auch noch mit ihm? Was ist los mit ihr. Und vor allem: Was ist los mit dem Typen? Was für ein alternativloser haufen Elend muss man sein, einer vergebenen Dame derartigen Stuff zu schreiben? Mach seine und ihre Baustellen nicht zu deinen und alles wird gut.
  7. Dude, tut mir erstmal leid für dich. Aber da ist nichts mehr zu retten. Klarer Cut und Linie zeigen. Lass dich nicht verarschen von dir, du wirst am Ende nur noch mehr verletzt. Wer wo jung zusammen kommt bleibt seltenst bis über Mitte 20 zusammen. Aber glaub mir : da kommen noch viel bessere Frauen an deiner Seite, auch wenn du gerade nur deine jetzige Freundin willst. Kopf hoch!
  8. Was denn nun? Das sind widersprüchliche Aussagen.
  9. Scheint ja ne wahre Perle zu sein, wenn sie ihren damaligen Freund als "noch Freund" betitelt. Da hast du dich sicher gefreut. Und sie sich auch. Warum? Ihr Rebound-Guy hat sich gerade zu erkennen gegeben. Und der bist du. Und deswegen ist es alles nun vorbei.
  10. Puh, jung zusammen gekommen und lange zusammen geblieben. Egal, ob du die letzten 3 Monate vielleicht nicht das AlphaTier warst, das sie braucht, ist ziemlich egal. Ihr habt 6 Jahre eine Beziehung geführt. Länger als viele andere in dem Alter. Meine Meinung: Entfern dich von ihr, Kontaktsperre und nur Reaktion bei starkem Invest. Sie zeigt dir ihre neuen? Starkes Ding. Wäre ich instant zur Tür raus. Wo ist der Respekt dir gegenüber?
  11. Moin revir! Ich kann dich ziemlich gut nachvollziehen in deinen Gedanken. Mich hat es letztes Jahr erwischt. Ähnliches Konstrukt: Ich, damals kurz vor meinem 26. Geburtstag. Sie kurz vor ihrem 24. 3 Jahre Beziehung. War "eigentlich" alles top. Aber scheinbar nur von meiner Seite aus. Sie für ein Praktikum in ein anderes Land, nur 6 Monate. Kein Thema sollte man denken. 4 Wochen später fahr ich sie besuchen, 600km ein Weg. Am zweiten Tag: Morgens Sex "ich liebe dich", nachmittags: "Du, wir müssen reden. Ich weiß nicht was es ist. ". Am nächsten Morgen bin ich gefahren, für immer. Konnte nicht fassen was gerade passiert ist. Schonmal 600km direkt nach ner Trennung alleine im Auto gefahren? Leicht unangenehm und eher gefährlich. So geheult hab ich in meinem Leben noch nicht. Seitdem hab ich sie nach knapp 10 Monaten nochmal gesehen. Mit ihrem neuen, den sie dort kennen gelernt hat und von dem ich direkt wusste, dass er damit zusammen hängt. Hab ihn selbst auch kennen gelernt : "eigentlich" keine Konkurrenz. War fast froh ihn in persona kennen zu lernen nachdem ich immer nur von ihm hörte. So kann man sich täuschen. Zu deinen Nachfragen: Jetzt, 13 Monate später bin ich weitestgehend drüber weg. FTOW hilft, wie bereits erwähnt begrenzt. Kurzer Push fürs Ego. Das Problem ist in dir (in uns?). Dein Selbstwert ist angekratzt. Bei mir war es aber so, und ich schätze dich auch so ein : das was mich mit am meisten enttäuschte, war die Tatsache, dass ich es kaum hab kommen sehen. Dass ich mich in der Person, die mir das meiste bedeutete, so sehr getäuscht habe. Dass mein "screening" scheinbar komplett für den Arsch war. Das Vertrauen war einfach vollständig weg. Ich dachte man zofft sich mehrere Wochen bevor man sich trennt. Zumindest war es bei mir sonst so. Was hilft? So sehr ich mir wünschte den Prozess mit Büchern zu Persönlichkeitsentwicklung, Feiern und Frauen zu verkürzen. So sehr musste ich letztlich einsehen, dass Zeit das einzige ist was darüber hinweg hilft. Und die Einsicht, dass du nicht alles kontrollieren kannst in deinem Leben. Mehr noch: Die richtige Frau hätte dir nicht ins Gesicht gelogen, und 2 Wochen später den nächsten gehabt. Willst du so eine zur Mutter deiner Kinder? Selbst, wenn ich sowas in der Dating-Phase mitbekomme: Warmer-Wechsel? Klares No-Go. Defizite Ihrerseits, die sich nur schwer beseitigen lassen. Und ja - ihr neuer wird sicher auch irgendwann in einem Forum (vll. hier?) enden, nachdem sie ihn abserviert hat. Sie bleibt in ihren Kreisen und wird da nicht ausbrechen. Gut für dich: du bist jung, nochmal passiert sowas nicht so schnell. Du bist viel sensibler, achtest auf die Details in ihrem Verhalten. Weißt mehr was du willst (nicht so eine wie deine Ex). Machst dein eigenes Glück nicht so sehr von deiner Freundin abhängig. Letztlich machen dich solche Krisen (kann man es so nennen?) zu einem besseren Menschen. Empathischer. Ich kann mir beispielsweise nicht eine Sekunde vorstellen soetwas wie dir (oder mir) wiederfahren ist, einer Frau anzutun. Weil man die Seite kennt. Wichtig ist nur : jau es geht bergauf. "Nicht nur die Upps, auch die Downs machen Sinn". Was das belästigen des SC mit der Trennungsthematik angeht: ich hatte keine Skrupel. Wenn mir was auf dem Herzen lag was raus musste, hab ich direkt wen angerufen. Der Shit muss raus, sonst hätte es mich gefressen. Sag Danke, dass man sich dein Zeug zum tausendsten Mal anhört, dann passt das. Beschränkt sich natürlich auf die "besten", zum großen Rest kam von mir auch relativ schnell nur: "ja passt schon". Aber die Jungs und Mädels, die mir da durchgeholfen haben: die können mich ein Leben lang mit ihrem Trennungsgelaber zumüllen. Ich wäre fast geehrt. Immerhin heißt es viel, wenn man beispielsweise alsTyp über seine innersten Gefühle redet.
  12. Dude, sie ist 21. Ich rate hier dringend davon ab ein Ex-Back zu verfolgen. Selbst wenn du es jetzt wieder eine Beziehung draus machen kannst - die Wahrscheinlichkeit, dass dir das Ding in spätestens 3 Jahren um die Ohren fliegt ist ziemlich hoch. Sie ist zu jung, weiß nicht was sie will. Sich festlegen, wozu? Wenn es schon nach 9 Monaten nicht passt, dann wird das von ihrer Seite aus definitiv nicht das Wahre gewesen sein. Sorry für die Worte. Ansonsten schließe ich mich Phantom an. Locker bleiben. Dein Ding machen. Treffen nicht von deiner Seite aus initiieren. Sie muss merken, dass es dir ohne sie ebenfalls gut geht. Dann kannst du das Ding evtl. wieder drehen. Aber : siehe obiges.
  13. Ihren wahren Charakter zeigt sie dir gerade. Empathie scheint sie nicht zu haben, sonst würde Sie anders agieren.
  14. Dann muss es wahre Liebe sein.
  15. An XOR2 und SLOWFOOD: könnt ihr euer Drecksgelaber woanders austragen? Wahnsinn, dass ich mir sowas durchlesen muss im Glauben, da steht was sinnvolles zum Thema. Apropos : Wie bereits von anderen erwähnt, selbst mit angesehen und selbst erfahren dürfen : das wird vermutlich nichts mehr, so leid es mir tut. Selbst, wenn es jetzt wieder kurzfristig klappen würde, warum sollten ihre Zweifel nicht wieder kommen? Sie wird nicht aufwachen und sich denken: "Das ist der Eine, wie blind war ich nur." Es ist verdammt gefährlich so jung zusammen zu kommen. Aber : ihr lebt beide noch circa 50 Jahre. Da ist potenziell mehr vor euch, als hinter euch. Was spielt die Vergangenheit da für eine Rolle?