RoccoM

User
  • Inhalte

    67
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     552

Ansehen in der Community

8 Neutral

Über RoccoM

  • Rang
    Herumtreiber

Letzte Besucher des Profils

618 Profilansichten
  1. Hm schwierig... Ich habe über mich von einer Frau gehört, er sei ziemlich groß nur ein Mann vor mir hätte einen größeren gehabt und von einer anderen, dass ich nicht so gut bestückt sei, andere hätten 20 cm bis Unterarm - Größe. Wer hat jetzt Recht? Mittlerweile denke ich solange die Größe mehr oder weniger normal ist, sollte man sich wirklich keine Gedanken machen und die Frauen die ich kenne bzw. kannte haben nie ein Problem mit ein paar Zentimetern mehr oder weniger, sie können sich übrigens auch anpassen bzw der Körper macht es von selbst.
  2. 1. Dein Alter : 36 2. Ihr/Sein Alter : 36 3. Art der Beziehung (monogam / offen / polyamor / LDR / weitere (bitte erläutern) : monogam 4. Dauer der Beziehung: 2 Monate 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: 1 Woche 6. Qualität/Häufigkeit Sex: Beinahe tagluch, sehr gut 7. Gemeinsame Wohnung? Nein 8. Probleme, um die es sich handelt: Gedanken an Exfreundin 9. Fragen an die Community: Hallo, zwei Monate bin ich jetzt mit meiner neuen Freundin zusammen und nach ein paar anfänglichen Ungereimtheiten läuft es zwischenzeitlich sehr gut, wir passen sehr gut zusammen, haben sehr ähnliche Wertvorstellungen und Vorlieben. Mein Problem: Trotzdem es so gut läuft, werde ich die Gedanken an meine Exfreundin nicht los, die bei objektiver Betrachtung mir viel weniger gut getan hat. Sie war sehr selbstsüchtig und hatte mich nicht respektvoll behandelt und dazu noch finanziell ausgebeutet nach Strich und Faden. Meine neue Freundin indes ist großzügig, nimmt und liebt mich so wie ich bin und will mich nicht, anders als die Exfreundin, dauernd verändern. Nun habe ich erfahren dass meine Exfreundin einen neuen Freund hat, und irgendwie bin ich eifersüchtig, obwohl, als ich schon die neue hatte, ich aus Gründen der Treue möglichen Sex mit meiner Ex ablehnte und entsprechende Angebote zurückwies. Was stimmt nicht mit mir? Wie kann ich die Gedanken an meine Exfreundin loswerden?
  3. Update: Sie will sich nicht mehr mit anderen treffen. Hab aber nicht Schluss gemacht weil ich halt an ihr hänge.
  4. Update: Hatte schon ein paar Schwangerschaftsabbrüche. Will in einem halben Jahr Kind machen evtl. mit Leihmutter. Im Übrigen als Hausfrau bei mir einziehen. Ich denke dass sollte ich als Red Flag werten.
  5. Etwas nervig ist dass sie mich ständig vermisst wenn eir getrennt sind
  6. Hahaha. Sie hat auch Dates schon beendet unter Hinweis auf das nachfolgende...
  7. Update gerne. Klar pass ich auf wg Verhütung.. Bin selber gespannt was mich erwartet..
  8. Ich kann nichts dafür sie redet davon weil sie allgemein Kinder liebt
  9. Natürlich will ich kein Kind meine Güte... Besser gesagt daran denke ich überhaupt nicht momentan.
  10. Geld ist nicht das Thema sie hat selber ausreichend
  11. Sie sagt aber auch bevor evtl noch Kind will sie reisen etc
  12. Wir sind zwei Wochen zusammen und kannten uns vorher nur kurz. Ich übernachte fast jeden Abend bei ihr. Wir machen viel gemeinsam oft zuhause und, das hab ich lang vermisst, kuscheln sehr sehr viel. Sie ist schon speziell weil sie zieht die Männer sehr an auch weil sie wrnig Berührungs Ängste hat. Sie bringt auch Sachen wie dass ihre Pussy 24/7 für mich zur Verfügung steht und ich sie Vögeln kann wann imner ich will... So eine Frau ist mir noch nicht begegnet...
  13. 1. Dein Alter 36 2. Ihr/Sein Alter 36 3. Art der Beziehung (monogam / offen / polyamor / LDR / weitere (bitte erläutern) monogam 4. Dauer der Beziehung 2 Wochen 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR 1 Woche 6. Qualität/Häufigkeit Sex täglich, wir gewöhnen uns an einander6, sie ist sehr gut 7. Gemeinsame Wohnung? Nein 8. Probleme, um die es sich handelt sh text 9. Fragen an die Community sh text Hallo, ich, 36, bin seit zwei Wochen mit meiner neuen Freundin zusammen. Sie tritt sehr sexy auf, liebt Sex, und hat einige Verehrer. Auf Tinder hat sie zum Teil drei Dates an einem Tag ausgemacht. Sie kommt aus Thailand ursprünglich. Sie sagt sie will mit mir Langzeit Beziehung und spricht sogar über Kinder (hat schon zwei aus zwei Ehen). Sie ist sehr anhänglich und will jede Minute mit mir verbringen. Kürzlich musste ich wegen meines Vereins längere Zeit wegbleiben am Wochenende. Sie bat mich früh zu kommen was aber nicht möglich war. Sie sagte dann sie geht mit Freunden weg. Ich sage ok. Wenn ich komme stellt sich heraus dass sie mit ihrem tinder date von dem sie mir schon erzählte beim Essen war (sie zahlte selbst). Er kam dann sogar noch in ihre Wohnung und ich wurde vorgestellt. Ich habe kurz Hallo gesagt und bin dann mit meiner Freundin ins Schlafzimmer während der Tinder Typ mit einem Mitbewohner noch ein Bier trank und dann gefahren ist. Sie fühlte sich schuldig aber ich hab es locker genommen. Später hab ich erfahren dass der Tinder Typ weiter an meiner Freundin interessiert ist. Wie bewertet ihr die Situation? Die Freundin meinte es sei von mir sehr erwachsen gewesen keine Szene zu machen.