21 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Moin. Ich fange am besten komplett von vorne an. 

Ich bin 24, Jurastudent kurz vorm Examen und noch keine Beziehung gehabt. Aber nur weil ich es bewusst vermieden habe mit Frauen mehr als nur freundschaftlich zu reden. Ich wollte mich komplett auf mein Studium konzentrieren, was auch soweit geklappt hat. 

Ausserdem hatte ich bis vor kurzem noch die Vorstellung dass die gelegenheit sich irgendwann von alleine ergibt, was natürlich kompletter Blödsinn ist. 

Also zurückspulen auf heute vor 3 Wochen. Eine Vorlesung ist ausgefallen, wovon aber nur ein Kollege und ich bescheid wussten, da wir mit dem Prof kurz vorher geredet haben. Ich stand also vorm Hörsaal um andere zu informieren. Kurz bevor ich gehen wollte kam eine Kommilitonin und ich sagte ihr dass die Vorlesung ausfällt. Haben noch ein paar Wörter gewechselt und bin dann so dumm ich bin weggegangen. 

In den nächsten Tagen habe ich sie immer wieder in anderen Vorlesungen gesehen und hab mir gedacht dass ich sie kennenlernen möchte. Hab mich im forum ein bisschen eingelesen und wollte es heute durchziehen. 

Zu ihr kann ich sagen dass sie eher introvertiert ist und immer alleine sitzt und eifrig mitschreibt. Ich bin also absichtlich etwas später zur Vorlesung und habe mich, obwohl überall noch Plätze frei waren, direkt neben sie gesetzt, um ihre Reaktion zu sehen. Sie hat mich zu meiner Überraschung mit einem Lächeln begrüßt. Die erste Hälfte der Vorlesung hat sie mich immer wieder angeschaut und als ich den Blick erwiderte hat sie den kopf schnell weggedreht. Bei der 15 minütigen Pause ist sie kurz raus. Ich habe mir in der Zeit überlegt wie ich dem Einstieg machen soll. Sie kam wieder mit einem "da bin ich wieder". Ich fragte sie wie es ihr geht. Als ihr schon nachgedacht habe was ich weiter sagen soll hat sie von sich aus geredet. Als die Vorlesung weiterging ist sie näher gerückt auf dem Sitz und den Arm über meinen Tisch gelegt. Ich habe den körperkontakt gesucht und sie hat nicht zurückgezogen. Habe sie ein paar mal am Arm berührt und wieder hat sie nicht zurückgezogen. Sie hat immer wieder versucht lustige Bemerkungen über die Vorlesung zu machen. 

Als die Vorlesung vorbei war sind wir zusammen raus und ich habe sie nach ihrem Namen gefragt und sie dann auch. Sie war damit einverstanden dass ich sie bis zu ihrem Auto begleite. Haben weiter über alles mögliche geredet. Irgendwann waren wir da und ich hab sie gefragt ob sie in der nächsten Vorlesung wieder Lust hat wieder neben mir zu sitzen was sie mit einem Lächeln bejahte. 

Bis hierhin war mMn alles gut, dann habe ich denke ich einen Fehler gemacht und sie nach der Nummer gefragt. Sie hat gezögert und dann habe ich gesagt dass sie sie mir nicht geben muss wenn sie nicht will. Sie meinte dann dass wir uns ohnehin in der Uni sehen und uns dann nebeneinander setzen können. 

Meine frage ist, habe ich es verkackt? Ich habe ihre Signale so gedeutet dass sie durchaus Interesse hätte. Bin ich zu naiv? Oder fehlt einfach bei ihr noch das Vertrauen um mir ihre Nummer zu geben? 

Wie soll ich am besten weitermachen? Ich hoffe doch sehr dass ihr mir behilflich sein könnt. 

bearbeitet von BullsFan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, BullsFan schrieb:

Wie soll ich am besten weitermachen

Sprich andere Frauen an, Treff dich mit anderen Frauen, Bums andere Frauen

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, BullsFan schrieb:

Meine frage ist, habe ich es verkackt? Ich habe ihre Signale so gedeutet dass sie durchaus Interesse hätte. Bin ich zu naiv? Oder fehlt einfach bei ihr noch das Vertrauen um mir ihre Nummer zu geben? 

Ach kann tausend Gründe haben. Und auch wenn du sicherlich nicht alles perfekt gemacht hast, war da jetzt nichts noch grob falsch. Genau richtig, dass du dann auf den NC gehst, anstatt noch 5 Semester nett zu plaudern. Denn dazu sind Compliance Tests da: Sie zeigen dir, was Sache ist. Und das ist gut so.

Und insofern sieh es positiv: besser ein geblockter NC als jetzt ein ewiges AFC-Langzeitprojekt über mehrere Semster zu schieben. Hab ich schon so oft gehört und funktioniert nur selten. Kostet aber viel Zeit und Energie. 

Guted Mindset dazu: Rejection is better than regret!

Mach deinen Kopf frei und kümmere dich um andere Frauen. Setz dich in den nächsten Vorlesungen nicht neben sie. Wenn ihr euch zufällig seht, dann grüß sie aber plaudere nur kurz mit ihr. Vielleicht ergibt sich nochmal was, aber wichtiger ist jetzt, dass du weiter so machst. Go for it. 

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, Patrick B schrieb:

Ach kann tausend Gründe haben. Und auch wenn du sicherlich nicht alles perfekt gemacht hast, war da jetzt nichts noch grob falsch. Genau richtig, dass du dann auf den NC gehst, anstatt noch 5 Semester nett zu plaudern. Denn dazu sind Compliance Tests da: Sie zeigen dir, was Sache ist. Und das ist gut so.

Und insofern sieh es positiv: besser ein geblockter NC als jetzt ein ewiges AFC-Langzeitprojekt über mehrere Semster zu schieben. Hab ich schon so oft gehört und funktioniert nur selten. Kostet aber viel Zeit und Energie. 

Guted Mindset dazu: Rejection is better than regret!

Mach deinen Kopf frei und kümmere dich um andere Frauen. Setz dich in den nächsten Vorlesungen nicht neben sie. Wenn ihr euch zufällig seht, dann grüß sie aber plaudere nur kurz mit ihr. Vielleicht ergibt sich nochmal was, aber wichtiger ist jetzt, dass du weiter so machst. Go for it. 

Danke für deine Antwort. Aber ich bin etwas skeptisch. Erstmal, mich nicht mehr zu ihr zu setzen, nachdem wir uns schon gesehen haben (sind mittlerweile ein kleiner Jahrgang aufgrund der ganzen abbrecher) ist doch kindisch. Nur weil ich ihre Nummer nicht bekommen habe. Dann denkt sie doch sicher dass es mir von anfang an nur ums flachlegen geht, was überhaupt nicht stimmt. Das ist nicht meine Priorität. 

Zum anderen, bis zur Frage mit der Nummer war alles super gelaufen. Sie hat nach meinem "wie gehts dir?" quasi das Gespräch selbst fortgeführt wo ich noch nachgedacht habe was ich sagen soll. Ihre ganze Körpersprache, wäre das alles nicht gewesen hätte ich gar nicht erst gefragt. 

Ich denke ich habe (noch) nicht das mindset von vielen anderen hier die direkt weitergehen, ich bin durchaus bereit etwas mehr zu tun um sie doch noch zu erobern. 

Kann es nicht sein dass sie einfach genau wie ich auch noch nicht viele Erfahrungen mit solchen Situationen hat? Im Hörsaal war sie noch total locker aber je weiter wir uns von der Uni entfernten desto nervöser wurde sie. Sie hat kaum make up drauf und ihr Kleidungsstil ist eher der gemütliche den man zuhause anhat. Nach meiner frage nach der Nummer hat sie auch nicht direkt nein gesagt, sondern sogar in der Tasche nach dem Handy gefummelt. Hätte ich drauf bestanden hätte ich sie wohl bekommen, wollte sie aber nicht unter Druck setzen. 

Ach keine Ahnung ihr denkt wahrscheinlich dass ich ein trottel bin aber sie geht mir nicht aus dem kopf. Hatte ich so noch nie. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bisher ist da doch viel Gutes dabei.

Du bist offen auf Sie zugegangen und hast in Anbetracht deiner geringen Erfahrungen mit Mädels einen gewaltigen Schritt gemacht.

Wenn Du verunsichert bist, hol Dir hier im Forum Tipps wie Du generell sicherer im Umgang mit Frauen werden kannst,

Ob Du jetzt direkt, als Teil deines Gameplans, eine Andere bummsen musst wage ich zu bezweifeln.
Ich seh das Ganze auch nicht als Abfuhr, Sie hat gesagt Ihr könnt nebeneinander sitzen und hat vermutlich einfach gar nicht gerafft weswegen Du Ihre Nummer eigentlich haben wolltest. Vielleicht war Sie ja einfach genauso nervös wie Du.

Setz Dich beim nächsten Mal einfach wie besprochen neben Sie und knüpf beim letzten Punkt wieder an.





 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden, trommelpeter schrieb:

Bisher ist da doch viel Gutes dabei.

Du bist offen auf Sie zugegangen und hast in Anbetracht deiner geringen Erfahrungen mit Mädels einen gewaltigen Schritt gemacht.

Wenn Du verunsichert bist, hol Dir hier im Forum Tipps wie Du generell sicherer im Umgang mit Frauen werden kannst,

Ob Du jetzt direkt, als Teil deines Gameplans, eine Andere bummsen musst wage ich zu bezweifeln.
Ich seh das Ganze auch nicht als Abfuhr, Sie hat gesagt Ihr könnt nebeneinander sitzen und hat vermutlich einfach gar nicht gerafft weswegen Du Ihre Nummer eigentlich haben wolltest. Vielleicht war Sie ja einfach genauso nervös wie Du.

Setz Dich beim nächsten Mal einfach wie besprochen neben Sie und knüpf beim letzten Punkt wieder an.





 

OK das werde ich dann machen. Danke. 

Die Frage ist jetzt ob ich lieber erstmal ein paar Vorlesungen lang erst ein bisschen mehr vertrauen aufbaue oder ob ich sie zum Beispiel auf einen Kaffee einlade oder sie frage ob sie lust auf einen Spaziergang hat. 

Bei der ersten Alternative befürchte ich dass ich in die Kategorie netter kommilitone gerade. Bei der zweiten könnte es ihr allerdings wieder zu schnell gehen und sie es ablehnt. 

Ich glaube echt dass ich wohl seit langem oder überhaupt der erste bin der interesse an ihr zeigt. Und sie ist auch nicht unattraktiv oder fett. Es ist einfach so dass sie ausser mir jetzt gerade mit keinem aus dem Jahrgang spricht. Ob sie außerhalb der Uni Kontakte mit Männern hat weiss ich natürlich nicht. 

Achja nochwas. Sie hat gestern auch erwähnt dass sie mich immer mit meinen Kollegen sieht und sagte dass es den Eindruck macht als wäre ich gut mit denen befreundet. Heisst das sie hat mich beobachtet und ist das ein gutes Zeichen? 

Freue mich auf antworten. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Unabhängig von Ihr, wenn Du zwischen deinen drei Vorschlägen freie Auswahl hättest, welchen würdest Du denn wollen?

Ein Kaffee (mit anschließendem Spaziergang wenn es sich ergibt ;-) ) ist ja nun nicht unbedingt aufdringlich.
Ich denke die Grundsituation ist so, dass Du durchaus aus Dir rausgehen kannst und das vorschlagen solltest.
Konzentrier Dich am besten mehr auf das Positive und lass Dich nicht davon irritieren wenns nicht sofort von null auf 100 geht.
Ich denke so grundlegende Pickup-Technicken wie C+F, PP usw. führen nur dazu, dass Du Dich verstellst und inkongruent wirst.

Das ist jetzt ein cooles Lernfeld für Dich und eine Möglichkeit an deinem Inner Game zu arbeiten.

Ob Sie Kontakt mit anderen Männern hat ist völlig egal, hier geht es erstmal nur um Dich und darum, dass Du Dich ausprobierst und Handlungssicherheit gewinnst. Ziel muss aus meiner Sicht sein, dass es für Dich immer mehr zur Normalität wird mit Frauen im Alltag zu sprechen und ggf. zu flirten. Das kannst Du wunderbar jeden Tag üben indem Du mit jeder Frau die Dir zufällig begegnet ein bisschen Smalltalk führst. Ansonsten mach Dir ein schönes eigenes Leben, das hilft vor allem wenns mal mit den Mädels nicht läuft.

Was hast Du für Hobbies bzw. wie verbringst Du deine Freizeit?
Und was studierst Du eigentlich?



 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden, trommelpeter schrieb:

Unabhängig von Ihr, wenn Du zwischen deinen drei Vorschlägen freie Auswahl hättest, welchen würdest Du denn wollen?

Ein Kaffee (mit anschließendem Spaziergang wenn es sich ergibt ;-) ) ist ja nun nicht unbedingt aufdringlich.
Ich denke die Grundsituation ist so, dass Du durchaus aus Dir rausgehen kannst und das vorschlagen solltest.
Konzentrier Dich am besten mehr auf das Positive und lass Dich nicht davon irritieren wenns nicht sofort von null auf 100 geht.
Ich denke so grundlegende Pickup-Technicken wie C+F, PP usw. führen nur dazu, dass Du Dich verstellst und inkongruent wirst.

Das ist jetzt ein cooles Lernfeld für Dich und eine Möglichkeit an deinem Inner Game zu arbeiten.

Ob Sie Kontakt mit anderen Männern hat ist völlig egal, hier geht es erstmal nur um Dich und darum, dass Du Dich ausprobierst und Handlungssicherheit gewinnst. Ziel muss aus meiner Sicht sein, dass es für Dich immer mehr zur Normalität wird mit Frauen im Alltag zu sprechen und ggf. zu flirten. Das kannst Du wunderbar jeden Tag üben indem Du mit jeder Frau die Dir zufällig begegnet ein bisschen Smalltalk führst. Ansonsten mach Dir ein schönes eigenes Leben, das hilft vor allem wenns mal mit den Mädels nicht läuft.

Was hast Du für Hobbies bzw. wie verbringst Du deine Freizeit?
Und was studierst Du eigentlich?



 

Danke für die ausführliche Antwort. Ich studiere jura und bin kurz vorm Examen. 

Meine hobbies sind so ziemlich die langweiligsten. Ich lese gerne, treibe Sport und gehe gerne im Park spazieren. 

Ich werde jetzt versuchen einfach spontan und locker zu sein. Ich überanalysiere alles zu sehr. Male mir alle erdenklichen Ausgänge meiner Handlungen aus. 

Mit Menschen, auch mit Frauen, sprechen fällt mir eigentlich nicht besonders schwer. Mehrere male schon Vorträge vor 30-40 Leuten gehalten. Erst wenn ich mit einer Frau rede, an der ich Interesse habe wirds schwer, weil da die Ablehnungsangst kommt. Ich bin äußerlich nämlich nicht gerade attraktiv. Eher Durchschnitt. Ich frage mich dann immer selbst, warum sie sich für mich entscheiden sollte, wenn sie einen besseren haben könnte. Und solche Fragen verunsichern einen. Die muss ich irgendwie ausblenden. 

Aber nochmal danke. Dienstag sehe ich sie wieder, dann sehe ich wie es wird. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten, trommelpeter schrieb:

Wieso wie war es heute?

Wir haben uns heute morgen nicht gesehen also habe ich mich normal hingesetzt und sie hat sich auch ohne mich zu sehen woanders hingesetzt, aber mit nem anderen Mädel und nem Typen. Habe die drei aber vorher nie wirklich zusammen gesehen. 

Wie auch immer sie hat mich in der Vorlesung bemerkt. Nach der Vorlesung bin ich zur Stadtbahnhaltestelle der Uni (welche sehr voll war), da sehe ich wie sie mit dem Typen, dieses mal ohne das andere Mädel, in meine Richtung kommen. Hab mich leicht weggedreht weil ich sehen wollte ob sie mich begrüßt wenn sie an mir vorbei läuft. Hat sie nicht. Die Bahn kam und im Augenwinkel sehe ich wie sie sich von ihm verabschiedet. War glaub ich ne Umarmung (könnte auch ein Kuss gewesen sein, war wie gesagt voll da und ich hatte keine gute Sicht). Sie ist nicht eingestiegen. Keine Ahnung ob das ihr Freund war oder, wenn es doch nur ne Umarmung war, guter Kumpel. Ist mir aber auch egal, verstehe halt nicht warum sie nicht beim vorbeigehen hallo sagen kann. 

Aber danke für die obigen Antworten. Das Thema hat sich für mich erledigt. Es gibt genug andere Frauen an der Uni oder generell in der stadt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, BullsFan schrieb:

Keine Ahnung ob das ihr Freund war oder, wenn es doch nur ne Umarmung war, guter Kumpel. Ist mir aber auch egal, verstehe halt nicht warum sie nicht beim vorbeigehen hallo sagen kann. 

Und wieso kannst du nicht Hallo sagen?

Liegt es vielleicht daran, dass du schiss hast dass sie dich dann nicht kennt?

Ich mein ihr seid beide alt genug. Manchmal übersieht man Personen auch tatsächlich, und das gar nicht aus böser Absicht - du hast sie schon eher "ignoriert", weil du sie ja wahrgenommen hast und nicht hallo gesagt hast.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, Sortak schrieb:

Und wieso kannst du nicht Hallo sagen?

Liegt es vielleicht daran, dass du schiss hast dass sie dich dann nicht kennt?

Ich mein ihr seid beide alt genug. Manchmal übersieht man Personen auch tatsächlich, und das gar nicht aus böser Absicht - du hast sie schon eher "ignoriert", weil du sie ja wahrgenommen hast und nicht hallo gesagt hast.

Zwischen uns waren höchstens 2 Meter. Da muss man doch blind sein, oder eben bewusst nichts sagen. 

Egal morgen gibt's ne Vorlesung die nicht so voll wird. Ich bin immer früher da, wenn sie sich dann zu mir setzt werde ich da nochmal den Kontakt suchen aber wenn nicht werde ich mich nicht zum Affen machen und hinterherlaufen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten, BullsFan schrieb:

Zwischen uns waren höchstens 2 Meter. Da muss man doch blind sein, oder eben bewusst nichts sagen. 

Egal morgen gibt's ne Vorlesung die nicht so voll wird. Ich bin immer früher da, wenn sie sich dann zu mir setzt werde ich da nochmal den Kontakt suchen aber wenn nicht werde ich mich nicht zum Affen machen und hinterherlaufen. 

Du gibst die Verantwortung an sie ab. Normalerweise macht das die Frau an den Mann..

Egal - andere Perspektive:

Du kennst jemanden auf den du zuläufst. Bevor du Hallo sagen kannst, dreht sich diese Person von dir Weg, obwohl du anscheinend weist, dass sie dich gesehen hat. 

Weist du was so ein Verhalten signalisiert? Ablehnung/lass mich in Ruhe - so würde ich es zumindest interpretieren.

Was ich dir aber eigentlich sagen will: Du forderst etwas von ihr ein, was du selbst nicht tust. Was hindert dich daran zuerst Hallo zu sagen?!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten, Sortak schrieb:

Du gibst die Verantwortung an sie ab. Normalerweise macht das die Frau an den Mann..

Egal - andere Perspektive:

Du kennst jemanden auf den du zuläufst. Bevor du Hallo sagen kannst, dreht sich diese Person von dir Weg, obwohl du anscheinend weist, dass sie dich gesehen hat. 

Weist du was so ein Verhalten signalisiert? Ablehnung/lass mich in Ruhe - so würde ich es zumindest interpretieren.

Was ich dir aber eigentlich sagen will: Du forderst etwas von ihr ein, was du selbst nicht tust. Was hindert dich daran zuerst Hallo zu sagen?!?

OK ich weiss worauf du hinauswillst. Bei objektiver Überlegung hast du wohl recht. 

Zur Frage warum ich nichts gesagt habe, einerseits wollte ich sehen ob sie von sich aus auf mich zukommt, andererseits (und jetzt komme ich mir selbst richtig dumm vor) weil sie eben mit dem anderen Typen gelabert hat. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten, BullsFan schrieb:

OK ich weiss worauf du hinauswillst. Bei objektiver Überlegung hast du wohl recht. 

Zur Frage warum ich nichts gesagt habe, einerseits wollte ich sehen ob sie von sich aus auf mich zukommt, andererseits (und jetzt komme ich mir selbst richtig dumm vor) weil sie eben mit dem anderen Typen gelabert hat. 

Jetzt komm mal klar. Du schiebst hier einen riesigen Film, weil sie mit irgendeinem Typen gelabert hat und vielleicht haben sie sich umarmt, sogar geküsst und wer weiß, vllt fickt er sie auch. Sollte dir völlig egal sein. Du hast dir da schon im Anfangspost aus meiner Sicht eine Fantasie gebastelt, dass sie das kleine unerfahrene Mädchen ist, das keine Freunde hat und dich nur gekorbt hat, weil sie überrumpelt war. Das ist Nice Guy-Denken. Für einen NC mit jemanden aus der Uni, braucht es nicht viel Comfort. Da ist ein Block in der Regel ein Korb.

Die ist ein ganz normales Mädel in den 20ern, das bestimmt schon häufiger nach ihrer Nunmer gefragt wurde und vermutlich auch keine Jungfrau mehr ist. 

Dein letzter Post wirkt auf mich, als ob du jetzt böse wärst, weil sie irgendwie deiner Fantasie vom Girl Next Door nicht entspricht. 

So oder so: fokussier dich nicht so stark auf ein Mädel, das du kaum kennst. Sie kann machen, was sie will und du auch. Und das solltest du auch. Deshalb ist mein Rat weiterhin, auch wenn das letzte Update m. M. n. nichts geändert hat, dass du doch locker machst, ihr nicht hinterher läufst und dein Studentenleben genießt. Ist eine geile Zeit, also mach was daraus. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten, Patrick B schrieb:

Jetzt komm mal klar. Du schiebst hier einen riesigen Film, weil sie mit irgendeinem Typen gelabert hat und vielleicht haben sie sich umarmt, sogar geküsst und wer weiß, vllt fickt er sie auch. Sollte dir völlig egal sein. Du hast dir da schon im Anfangspost aus meiner Sicht eine Fantasie gebastelt, dass sie das kleine unerfahrene Mädchen ist, das keine Freunde hat und dich nur gekorbt hat, weil sie überrumpelt war. Das ist Nice Guy-Denken. Für einen NC mit jemanden aus der Uni, braucht es nicht viel Comfort. Da ist ein Block in der Regel ein Korb.

Die ist ein ganz normales Mädel in den 20ern, das bestimmt schon häufiger nach ihrer Nunmer gefragt wurde und vermutlich auch keine Jungfrau mehr ist. 

Dein letzter Post wirkt auf mich, als ob du jetzt böse wärst, weil sie irgendwie deiner Fantasie vom Girl Next Door nicht entspricht. 

So oder so: fokussier dich nicht so stark auf ein Mädel, das du kaum kennst. Sie kann machen, was sie will und du auch. Und das solltest du auch. Deshalb ist mein Rat weiterhin, auch wenn das letzte Update m. M. n. nichts geändert hat, dass du doch locker machst, ihr nicht hinterher läufst und dein Studentenleben genießt. Ist eine geile Zeit, also mach was daraus. 

Danke für die harten aber ehrlichen Worte. Werde ich mir zu Herzen nehmen. Hab es mittlerweile auch eingesehen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde, dass grundsätzlich nichts zwischen euch passiert ist was jetzt für oder gegen Interesse spricht. 

Das Problem seh ich in deiner übermäßigen Analyse und den Folgerungen + anschließendem Verhalten.

Deine Baustellen (Selbstwertgefühl, Erfahrung mit Frauen, Sicherheit im Umgang mit deinen Gefühlen, Mindfuck) sind langfristige lösbare Baustellen. Hier helfen Dir aus meiner Sicht aber keine klassischen Pick-Up-Techniken sondern nur Persönlichkeitsentwicklung. 

Klär mal für Dich selber wo Du im Leben gerade stehst, was Du Dir wünscht und was Du gerne ändern würdest. Stell das Thema Partnerschaft dabei nicht in den Mittelpunkt und regel erstmal alles andere. Betrachte den Umgang mit Frauen als Lernfeld, les Dich hier im Forum ein und probier Dich aus. Ohne große Erwartungen. 

Und fahr bei dem Mädel mal drei Gänge zurück, sei freundlich und mach Dir ein Bild von Ihr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, trommelpeter schrieb:

Ich finde, dass grundsätzlich nichts zwischen euch passiert ist was jetzt für oder gegen Interesse spricht. 

Das Problem seh ich in deiner übermäßigen Analyse und den Folgerungen + anschließendem Verhalten.

Deine Baustellen (Selbstwertgefühl, Erfahrung mit Frauen, Sicherheit im Umgang mit deinen Gefühlen, Mindfuck) sind langfristige lösbare Baustellen. Hier helfen Dir aus meiner Sicht aber keine klassischen Pick-Up-Techniken sondern nur Persönlichkeitsentwicklung. 

Klär mal für Dich selber wo Du im Leben gerade stehst, was Du Dir wünscht und was Du gerne ändern würdest. Stell das Thema Partnerschaft dabei nicht in den Mittelpunkt und regel erstmal alles andere. Betrachte den Umgang mit Frauen als Lernfeld, les Dich hier im Forum ein und probier Dich aus. Ohne große Erwartungen. 

Und fahr bei dem Mädel mal drei Gänge zurück, sei freundlich und mach Dir ein Bild von Ihr.

Jup werde ich machen. Heute habe ich gesehen dass Sie wohl doch nen kleinen Freundeskreis hat in dem Sie sich bewegt, nur eben nicht in den 2 Vorlesungen wo wir geredet haben. Gerade kam sie nach der Vorlesung, wo sie mit den anderen da war, zu mir und meinte dass wir uns später sehen werden (damit meinte sie die abendvorlesung wo sie alleine hingeht). 

Wie auch immer ich werde jetzt erstmal die Tipps von euch durchgehen und versuchen umzusetzen. Damit stehe ich wohl bei 0/2, nachdem ich mir vorgenommen habe auf Frauen im Alltag zuzugehen. 

An alle nochmal vielen Dank. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten, BullsFan schrieb:

Jup werde ich machen. Heute habe ich gesehen dass Sie wohl doch nen kleinen Freundeskreis hat in dem Sie sich bewegt, nur eben nicht in den 2 Vorlesungen wo wir geredet haben. Gerade kam sie nach der Vorlesung, wo sie mit den anderen da war, zu mir und meinte dass wir uns später sehen werden (damit meinte sie die abendvorlesung wo sie alleine hingeht). 

Wie auch immer ich werde jetzt erstmal die Tipps von euch durchgehen und versuchen umzusetzen. Damit stehe ich wohl bei 0/2, nachdem ich mir vorgenommen habe auf Frauen im Alltag zuzugehen. 

An alle nochmal vielen Dank. 

Scheiss auf 0/2.

Entwickel Dich, Quatsch mit Ihr und nehm das Feedback (völlig losgelöst von Ihr) um Dich auszuprobieren. 

An dem Punkt wo Du Sie bewusst „klären“ kannst bist Du vielleicht noch nicht, aber Du kannst die kleinen noch unangenehmen Dinge tun: 

Hallo sagen, Gespräche mit Ihr führen, auch im Beisein Ihrer Leute, um Dich dran zu gewöhnen. Irgendwann ist das normal und macht Dir nichts aus. Die Dame eignet sich hervorragend als Trainingsgelände. Erwarte einfach nur nichts von Ihr. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, trommelpeter schrieb:

Scheiss auf 0/2.

Entwickel Dich, Quatsch mit Ihr und nehm das Feedback (völlig losgelöst von Ihr) um Dich auszuprobieren. 

An dem Punkt wo Du Sie bewusst „klären“ kannst bist Du vielleicht noch nicht, aber Du kannst die kleinen noch unangenehmen Dinge tun: 

Hallo sagen, Gespräche mit Ihr führen, auch im Beisein Ihrer Leute, um Dich dran zu gewöhnen. Irgendwann ist das normal und macht Dir nichts aus. Die Dame eignet sich hervorragend als Trainingsgelände. Erwarte einfach nur nichts von Ihr. 

Du hast recht. Werde ich auf jeden Fall machen. 

Danke! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.