Club- von mega attracted zum Nächsten Typ

16 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hey,

ich poste das mal hier, da wir noch keine Dates hatten und das hier besser reinpasst.

Habe mir die Mystery Method durchgelesen und mit dem Wissen und Drang Frauen anzusprechen schaffe ich es mittlerweile 5 Frauen am Abend anzuspreche. Davor 0.

Gestern hatte ich nur 2 Bier getrunken und wir standen in unserer Stamm Bar/Disco. Dort gibt es eine Tanzfläche und herum stehen Tische zum sitzen, die Musik ist nicht so laut wie in einer richtigen Disco, man kann sich noch unterhalten.

Wir (25 Jahre) hatten mit paar Frauen geredet und später standen die zwei hübschesten Frauen (HB8, 22 Jahre) des Clubs ziemlich nah neben uns. Laut Mystery ja ein Zeichen für Attraction, also angesprochen. Entgegen meiner Erwartung hat sie mega gut reagiert und ist sofort auf mein Gespräch eingegangen. Sie meinte, dass heute viele komische Menschen unterwegs sein und das wir jetzt endlich mal normale Typen sein.

Ihre Freundin hat in dem Moment schon mit den Augen gerollt und dumm in ihr Handy gestarrt und immer wieder dazwischen gefunkt. Mein Kumpel hat versucht sie abzulenken, aber sie war extrem angepisst (ihr Freund hat Stress gemacht).

Aufjedenfall super miteinander gequatsch, Daumencatchen gemacht und allgemein haben wir uns gegenseitig viel berüht und gelacht. Nachdem ich mir ein neues Getränk geholt habe und kurz mit anderen gequatsch hatte kam sie zu mir und hat mich direkt an der Hand genommen und wieder zu sich gezogen.

 

Dann meinte ihre Freundin sie müsse umbedingt zu ihrem Freund in einen anderen Club bla bla bla. Daraufhin gab SIE mir ihre Nummer und meinte dann wir können doch einfach mitkommen. Da wir eh weiterziehen wollten sind wir einfach mit. Auf dem Weg sind wir Arm in Arm gelaufen und im Club hätte ich sie dann locker küssen können.

Der Freund ihrer Freundin und dessen Kumpel waren die Schiene schlechtgelaunte Machos mit Königskette. Diese haben dann die Frauen extrem vor uns isoliert. Also der Kumpel des Freundes hat "mein Mädchen" immer zu sich hergezogen, sein Arm um sie geschlungen, ihr Getränke ausgegeben etc.

Auch wenn ihr Blick gesagt hat, dass sie das nicht möchte ist sie nach ein zwei Versuchen meinerseits immer wieder bei ihm gelandet.

Ich bin nicht dieser offensive Typ Mann (entgegengesetzt zu dem, der sie die ganze Zeit hergezogen hat) und dachte mir halt dann, dass wenn sie wirklich kein Bock auf den hätte, würde sie ja nicht bei ihm bleiben sondern bei mir bleiben. Jede Frau kann ja nein sagen.

Anstatt dann im Club "um sie zu kämpfen" haben wir noch andere Freunde von uns getroffen und ich hatte versucht weiter Frauen anzuquatschen, was ich aber nichtmehr gut hinbekommen habe.

 

An der Gardarobe, als wir gehen wollten, kam sie dann plötzlich angerannt, hat mich umarmt und gefragt ob wir jetzt auch gehen. Ich meinte, dass wir jetzt auch nach Hause fahren (waren mit dem Auto da). Sie wollte dann das wir auf sie warten. Hab dann nur "jaja" gesgat und sind gegangen. Hatte das Gefühl, dass sie noch ein kostenloses Taxi rausschlagen wollte.

Andrerseits hätte ich sie vielleicht auch noch gefickt nachdem ich sie zuhause abgesetzt hab. Aber in der Situation habe ich mich wie der absolute Beta gefühlt und wollte nicht der Typ sein zu dem sie am Ende hinkommt, nachdem sie mit anderen Typen im Club ihren Spaß hatte.

 

Kann das alles schlecht einschätzen. Hätte ihr im Club um sie "gekämpft" oder einfach andere Frauen angequatscht? Sie war halt schon mein Typ Frau und da liegt wohl auch der Hund begraben. Warum gibt sie mir ihre Nummer, will dass ich mitkomme, wenn ich am Ende nur ein Lückenfüller war?

Aber am Ende geht das mit den Frauen ansprechen immer besser und ich will jetzt aus dieser Erfahrung eben eine Lehre ziehen 🙂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu viel hätte geküsst oder hätte Sie gefickt. Fakt ist: Hast du nicht.  Das aber nur am Rande. An sich finde ich dein Verhalten recht solide und du solltest weniger negativ und Beta denken. 

Sie kam zum Schluss extra nochmals zu dir. Warum denkst statt:"Sie wollte ein kostenloses Taxi" in Sphären wie:"Sie kam nochmal zu mir weil Sie attracted ist/ mich mag" das ist viel positiver.

Du hast ihre Nummer, melde dich morgen oder Dienstag und schlag ihr ein Treffen vor.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich dachte so, weil in den paar Stunden im Club ich eher Luft war, obwohl ich noch zweimal versucht hatte wieder mit ihr ins Gespräch zu kommen. Aber in der Zeit war der andere Typ wohl interessanter. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass sie sowas wie Skruppel hatte dem Typ ein Korb zu geben.

Werde mich nochmal bei ihr melden, aber da wird wohl ziemlich schnell zu Wort kommen, dass ich einfach weg war^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, amval schrieb:

[...] Auf dem Weg sind wir Arm in Arm gelaufen und im Club hätte ich sie dann locker küssen können. [...]

Du eskalierst zu wenig bzw. überhaupt nicht. In so einer Situation immer küssen. Keine Eskalation ist gleichbedeutend mit kein Intresse. Deshalb war dein Mädchen dann auch nichtmehr bei dir... weil du nicht eskaliert hast. Mach den Sack zu, wenn du die Chance dazu hast.

vor einer Stunde, amval schrieb:

Der Freund ihrer Freundin und dessen Kumpel waren die Schiene schlechtgelaunte Machos mit Königskette. Diese haben dann die Frauen extrem vor uns isoliert. Also der Kumpel des Freundes hat "mein Mädchen" immer zu sich hergezogen, sein Arm um sie geschlungen, ihr Getränke ausgegeben etc.

Beim nächsten Mal Frau mitnehmen und weggehen. Wenn der Amog deine Frau noch "zu sich ziehen" kann, stehst du zu nah dran. So einfach ist das. Nimm sie an die Hand und geh einfach weg. Hat sie Intresse an dir, wird sie mitgehen. Brauchst auch garnichts groß zu erklären, einfach gehen. Dann hast du deine Ruhe und kannst in einer anderen Ecke vom Club oder auch außerhalb vom Club in Ruhe weitermachen.

vor einer Stunde, amval schrieb:

An der Gardarobe, als wir gehen wollten, kam sie dann plötzlich angerannt, hat mich umarmt und gefragt ob wir jetzt auch gehen. Ich meinte, dass wir jetzt auch nach Hause fahren (waren mit dem Auto da). Sie wollte dann das wir auf sie warten. Hab dann nur "jaja" gesgat und sind gegangen.

Sie rennt dir noch hinterher und du spielst beleidigte Leberwurst. Mehr Beta geht wirklich nicht. Natürlich kann es sein, dass sie nur ein kostenloses Taxi wollte, kann aber genauso gut sein, dass euch einfach nochmal die Chance geben wollte, euch ein wenig besser kennen zu lernen. Du wirst es aber niemals erfahren, weil du dir selber die Chance dazu genommen hast. Merk dir einfach fürs nächste Mal: Auf der Rückbank von einem Auto kann man sehr gut rumknutschen.

 

vor einer Stunde, H54 schrieb:

An sich finde ich dein Verhalten recht solide und du solltest weniger negativ und Beta denken.

Ich finde sein Verhalten viel zu passiv und komplett beta. Mehr beta geht schon garnicht. Da war überhaupt nichts solide, jede Gelegenheit verpasst und jede Chance verstreichen lassen... mit voller Absicht. Wenn sich da nicht grunglegend was ändert, wird das nie was. Mehr Initiative als die Frau gezeigt hat, kann man nicht erwarten.

bearbeitet von grandmasterkermit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten, amval schrieb:

Werde mich nochmal bei ihr melden, aber da wird wohl ziemlich schnell zu Wort kommen, dass ich einfach weg war^^

War ja auch mega unhöflich von dir, ein Gentleman hätte kurz gewartet.

Sag einfach, dass dein Kumpel dringend weg musste/ schnell nach Hause wollte und ihr deshalb keider nicht warten konntet. Dann Thema wechseln und Date vorschlagen.

bearbeitet von grandmasterkermit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, grandmasterkermit schrieb:

Ich finde sein Verhalten viel zu passiv und komplett beta. Mehr beta geht schon garnicht. Da war überhaupt nichts solide, jede Gelegenheit verpasst und jede Chance verstreichen lassen... mit voller Absicht. Wenn sich da nicht grunglegend was ändert, wird das nie was. Mehr Initiative als die Frau gezeigt hat, kann man nicht erwarten.

Er hat ja gecheckt das er nicht aktiv genug war und das muss er erst lernen wie jeder hier.

vor 16 Minuten, amval schrieb:

Ich dachte so, weil in den paar Stunden im Club ich eher Luft war, obwohl ich noch zweimal versucht hatte wieder mit ihr ins Gespräch zu kommen. Aber in der Zeit war der andere Typ wohl interessanter. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass sie sowas wie Skruppel hatte dem Typ ein Korb zu geben.

Werde mich nochmal bei ihr melden, aber da wird wohl ziemlich schnell zu Wort kommen, dass ich einfach weg war^^

Hier klingst du echt wie ein minderwertiger Lappen ohne Selbstbewusstsein! Du musst bei dir sein und nicht bei dem anderen Typen. Arbeit mal an dir und deiner Sichtweise, mehr positives denken, viel mehr.

Du meldest dich bei ihr und wenn das Thema auf den Tisch kommt warum du so schnell weg warst dann sagst du ihr hattet keine Lust mehr. Ist doch nicht so schwer. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

okay die harten Worte schmerzen, aber ich bin ja hier um zu lernen. Dann weiß ich jetzt was ich nächstes Mal besser machen kann.

Auf dem Weg zum Club im Laufen wollte ich sie nicht küssen, 30 Sekunden Tanzen im Club hätten mir schon gereicht um sie zu küssen, auch wenn ihr mir das vielleicht nicht glaubt.

 

Auf die Tatsache, dass sie sich nicht von den anderen Typen losgesagt hat würdet ihr nichts geben? Also ihr seht das nicht als Desinteresse, sondern hättet ihre Hand trotzdem genommen und im Club isoliert und rumgemacht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hätte, hätte, Fahrradkette. Du hast nichts gemacht. Es zählt nur noch was du jetzt aus der Situation machst.

vor 6 Minuten, amval schrieb:

Auf die Tatsache, dass sie sich nicht von den anderen Typen losgesagt hat würdet ihr nichts geben? Also ihr seht das nicht als Desinteresse, sondern hättet ihre Hand trotzdem genommen und im Club isoliert und rumgemacht?

Ja. Brauch man halt Eier für und es gibt Typen die das nicht lustig finden aber darauf einfach nichts geben und schon gar nicht diskutieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

okay gut. Sowas habe ich halt noch nie gemacht, dann wird nächstes mal eben das erste Mal sein 😄

Ich bin trotzdem stolz auf meine Lernkurve, weil ich im letzten Monat schon mehr Frauen angesprochen habe als in den 5 Jahren zuvor. Und finds gut, dass ich jetzt aus den Fehlern lernen kann.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 37 Minuten, amval schrieb:

okay die harten Worte schmerzen, aber ich bin ja hier um zu lernen. Dann weiß ich jetzt was ich nächstes Mal besser machen kann.

Ich muss dir ganze mit "harten Worten" sagen, weil die Situtationen, die du erlebt hast, absoluter Standart sind. Der Abend wird sich wiederholen... immer wieder.

- Du lernst irgendwo (z.B. Shisha- oder Cocktailbar, Pub, Kneipe, etc.) ein paar Leute kennen, die im Anschluss noch in die Disco wollen. Du und deine Freunde schließt euch an und ihr geht zusammen. Absoluter Standart, das wird dir immerwieder passieren. Du kannst damit rechnen, dass bei dir/ euch jeder zweite bis dritte Abend so läuft, ihr fangt irgendwo an, lernt ein paar coole Leute kennen und zieht dann gemeinsam weiter. Wenn du die Möglichkeit hast mit mehr als nur der Handynummer zu Closen, solltest du diese Möglichkeit nutzen.

- Irgendein anderer Typ (Orbiter oder Amog, aber nicht Boyfriend) zieht deine Target von dir weg oder versucht dies zumindest. Wird auch immerwieder passieren. Gerade wenn der andere Kerl (schon länger) geil auf deine Ische ist, wird er versuchen dich auf diese Art zu sabotieren. Frau einfach wegziehen, wegschieben oder zum Tanzen auffordern sind effektive Möglichleikten eine solche Situation zu lösen. Entsprechend solltest du in der Lage sein angemessen zu reagieren. Es war vielleicht das erste Mal, dass dir sowas passiert ist, aber ich garantiere dir, dass es nicht das letzte Mal gewesen sein wird. Dass irgendjemand versucht dein Target von dir zu isolieren, wird dir regelmäßig passieren.

- Und auch dass eine Frau am Ende des Abends nochmal zu dir ankommt und mitgenommen werden oder sich ein Taxi teilen möchte, wird dir noch häufiger passieren. Nicht ganz so häufig wie die beiden anderen Sachen, aber oft genug um sich darauf vorzubereiten, beim nächsten Mal solider zu reagieren.

vor 37 Minuten, amval schrieb:

[1] Auf dem Weg zum Club im Laufen wollte ich sie nicht küssen, 30 Sekunden Tanzen im Club hätten mir schon gereicht um sie zu küssen, auch wenn ihr mir das vielleicht nicht glaubt.

[2] Auf die Tatsache, dass sie sich nicht von den anderen Typen losgesagt hat würdet ihr nichts geben?

[3] Also ihr seht das nicht als Desinteresse, sondern hättet ihre Hand trotzdem genommen und im Club isoliert und rumgemacht?

[1] Auf dem Weg zum Club küssen ist meistens einfacher, als im Club zu küssen. Du gehst einfach etwas langsamer, wartest bis der Rest der Gruppe vor euch geht. Dann bleibst du stehen, nimmst sie an beiden Händen, Blickkontakt, ranziehen, küssen und weitergehen. Ist einfacher, als auf der Tanzfläche damit anzufangen. Vorallem, weil du bereits die Fronten geklärt hast, bevor ihr am Ziel ankommt. Hast du den KC erstmal etabliert, kannst du von dort aus einfach weitermachen... ist vorallem dann praktisch, wenn vor dem Zielobjekt noch eine Schlange ist und ihr warten müsst. Mit Küssen kann sich ganz gut die Zeit vertreiben.

[2] Einfach kurz warten, einschätzen wie groß ihr Intresse am anderen Typen ist und dann einfach zurrück ziehen und mitnehmen. Wenn du nichts machst und dem anderen Kerl die Initiative überlässt, brauchst du dich über ihr Verhalten nicht zu wundern. Passivität wird von Menschen, von Frauen und Männern gleichermaßen, als Desintresse interpretiert. Jemand der Intresse an etwas hat, wird aktiv. Untätigkeit vermittelt oftmals den Eindruck, dass du aufgegeben und das Intresse verloren hast und dem anderen Mann das Feld überlässt. Das Verhalten der Frau ist dann entsprechend.

[3] Ob sie wirklich an dem anderen Kerl intressierter ist (war), als an dir... keine Ahnung. Aber du hast genau eine Möglichkeit das heraus zu finden: Ihre Hand nehmen, sie du dir ziehen und gehen. Wenn sie mit dir mitgeht, weisst du bescheid. Wenn sie nicht will und liebder bei dem anderen Typen bleibt, weisst du auch bescheid. Egal, wie ihre Reaktion auf deinen Move ausfällt, du gewinnst in jedem Fall: Im einen Fall bekommst du die Frau, im anderen Fall die gewissheit, dass du nichts verpasst, wenn du dich anderen, neuen Targets zuwendest. Einfach daneben stehen und garnichts machen ist eine schlechte Lösung, weil es dich weder in die eine, noch in die andere Richtung weiter bringt.

bearbeitet von grandmasterkermit
Rechtschreibung
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten, grandmasterkermit schrieb:

[1] Auf dem Weg zum Club küssen ist meistens einfacher, als im Club zu küssen. Du gehst einfach etwas langsamer, wartest bis der Rest der Gruppe vor euch geht. Dann bleibst du stehen, nimmst sie an beiden Händen, Blickkontakt, ranziehen, küssen und weitergehen. Ist einfacher, als auf der Tanzfläche damit anzufangen. Vorallem, weil du bereits die Fronten geklärt hast, bevor ihr am Ziel ankommt. Hast du den KC erstmal etabliert, kannst du von dort aus einfach weitermachen... ist vorallem dann praktisch, wenn vor dem Zielobjekt noch eine Schlange ist und ihr warten müsst. Mit Küssen kann sich ganz gut die Zeit vertreiben.

[2] Einfach kurz warten, einschätzen wie groß ihr Intresse am anderen Typen ist und dann einfach zurrück ziehen und mitnehmen. Wenn du nichts machst und dem anderen Kerl die Initiative überlässt, brauchst du dich über ihr Verhalten nicht zu wundern. Passivität wird von Menschen, von Frauen und Männern gleichermaßen, als Desintresse interpretiert. Jemand der Intresse an etwas hat, wird aktiv. Untätigkeit vermittelt oftmals den Eindruck, dass du aufgegeben und das Intresse verloren hast und dem anderen Mann das Feld überlässt. Das Verhalten der Frau ist dann entsprechend.

[3] Ob sie wirklich an dem anderen Kerl intressierter ist (war), als an dir... keine Ahnung. Aber du hast genau eine Möglichkeit das heraus zu finden: Ihre Hand nehmen, sie du dir ziehen und gehen. Wenn sie mit dir mitgeht, weisst du bescheid. Wenn sie nicht will und liebder bei dem anderen Typen bleibt, weisst du auch bescheid. Egal, wie ihre Reaktion auf deinen Move ausfällt, du gewinnst in jedem Fall: Im einen Fall bekommst du die Frau, im anderen Fall die gewissheit, dass du nichts verpasst, wenn du dich anderen, neuen Targets zuwendest. Einfach daneben stehen und garnichts machen ist eine schlechte Lösung, weil es dich weder in die eine, noch in die andere Richtung weiter bringt.

In Ergänzung dazu zwei Dinge zu deinem Verhalten und wie es hätte laufen können stattdessen:

Du läufst mit ihr Arm in Arm und die Stimmung ist gut unterwegs. Warum auf die Situation im Club warten, bei der du extra wieder isolieren musst? Einfach kurz was auf dem Handy zeigen und langsamer laufen / stehen bleiben. Hab ich mal im Winter gemacht, als  wir von einer Feier zum Haus gelaufen sind wo alle Gäste übernachtet haben. Unterwegs kleine Schneeballschlacht. Kurz "gekämpft" und "eingeseift". Da waren alle anderen schon 50-100 Meter weiter vorne. Sobald nicht so viele drumrum stehen, läuft die Situation viel lockerer ab.

Situation im Club: Du hast im Endeffekt schon einiges richtig gemacht, indem du nicht dauernd bei ihr am Rockzipfel gehangen bist. Du kannst Frauen ganz einfach für dich gewinnen, indem du sie brauchbar isolierst und dazu gehört nur ein kurzer Moment Führung zu übernehmen. Eben von hinten ins Ohr sagen, dass du frische Luft schnappen gehst und Gesellschaft brauchst. Hand nehmen, an der Hüfte greifen, dem Kollegen kurz zunicken und gehen. Und dann aber auch eskalieren. 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

danke für die guten Tipps.

Aber signalisiert dieses ganze hinterhergelaufe und versuchen sie wegzuziehen etc nicht das Beta-Dasein?

Die Alternative wäre ja einfach mit anderen Frauen zu reden und ihr zu signalisieren, dass sie nicht die Queen ist sondern einfach eine normale Frau.

 

EDIT: die Antwort kann ich mir schon denken. Ein oder gar zweimal ist wohl die Führung übernehmen und es danach krampfhaft zu versuchen ist wohl Beta.

bearbeitet von amval

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, amval schrieb:

Ein oder gar zweimal ist wohl die Führung übernehmen und es danach krampfhaft zu versuchen ist wohl Beta.

Einmal reicht schon. Wenn der andere Typ folgendes macht:

vor 7 Stunden, amval schrieb:

[...] Also der Kumpel des Freundes hat "mein Mädchen" immer zu sich hergezogen, sein Arm um sie geschlungen, [...]

Und du "dein Mädchen" direkt an die Hand nimmst, um mit ihr weg zu gehen, weil du keinen Bock auf den anderen Kerl hast, kannst du an ihrer Reaktion direkt sehen, woran du bist. Wenn sie mit dir mitkommt, machst du da weiter, wo du aufgehöhrt hast. Wenn sie nicht mitkommt, wendest du dich anderen Frauen zu. Betaverhalten ist, daneben zu stehen und garnichts zu machen, außer sich von so einem Prollo den Abend vermiesen zu lassen.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

super! so mach ich das.

werde sie jetzt dann demnächst mal anschreiben, mache mir aber kaum Hoffnungen da ich ja schon hart reingeschissen habe. Das Leben geht weiter und ich um eine Erfahrung reicher 🙂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten, amval schrieb:

werde sie jetzt dann demnächst mal anschreiben, mache mir aber kaum Hoffnungen da ich ja schon hart reingeschissen habe.

Im Clubgame verlierst du meinstens, wenn du nicht sofort eskalierst. Nummern aus dem Club verlaufen sich extrem oft im Sand.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Frau denkt in diesem Moment garnichts. Du hast einfach nicht konsequent geführt und isoliert. Das hättest Du machen können und dann wäre das mit dem Sex noch was geworden. Wenn nicht hättest Du ein bisschen Vertrauen aufbauen können und es bei der Nummer belassen... Is halt ne Konkurrenzsictuation in der Du da leider gelandet bist und das hat Dir dann eben (vielleicht?) das Genick gebrochen. Ich würde das nicht so eng sehen. Im Club is es andauernd so, dass Konkurrenz- oder Neidsituationen entstehen. Damit muss man umgehen.

Würde mich an Deiner Stelle einfach mal bei ihr melden und schauen was Sache ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.