Wiederkehrendes Problem - Pull beim 1. Date

8 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

1. Mein Alter: 35
2. Alter der Frau: 28
3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1
4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): KC/Makeout
5. Beschreibung des Problems

Da es sich um ein Problem handelt, das so oder so ähnlich öfter auftaucht, möchte ich es mal an dem aktuellen Fall schildern.

HB 7,5 28 Jahre, über Tinder kennengelernt, besucht mich in meiner Stadt. Wir machen einen kleinen Spaziergang und gehen was trinken. Gespräch läuft ganz OK, nichts besonderes aber auch nicht schlecht.

Wir sitzen uns im Café gegenüber, deswegen eskaliere ich nicht. Spielt aber keine Rolle, das gleiche hatte ich auch schon mit Dates, wo es im Café eine KC und Makeout gab. Wir zahlen, und von ihr kommt entweder ein Shittest oder sie hat ein starkes Kontrollbedürfnis. Auf jeden FAll meint sie, sie muss jetzt schauen, wann ihre Züge zurückfahren, und in 20 min würde ja einer gehen. Ich zucke nur mit den Schultern, kann sie gerne zum BH bringen, aber vlt. gehen ja später auch noch Züge... Wird abgecheckt und natürlich gehen genügend. Hätte mich auch gewundert, wenn sie so schnell nach Hause gefahren wäre, so schlecht lief es einfach nicht.

Ich verlagere die Logistics und leite langsam den Pull ein. Will ihr noch ein anderes Stadtviertel zeigen, wo ich wohne. Sie kommt mit, wir fahren zu mir. Das war schon bei mehreren Dates eine Hürde, weil die Frau dann auf dem 1. Date mit mir in den Bus steigen und erst mal 15min fahren muss.

Wir laufen zu meiner Wohnung und ich "zeige" ihr die Gegend... ;-) Auch hier habe ich in dem Fall noch nicht eskaliert, ist aber wie gesagt ein Einzelfall, bin auch schon knutschend zur Wohnung gelaufen. Sie kommt mit zu mir. Lässt erst mal ihren dicken Wintermantel an und setzt sich weit von mir weg auf einen Stuhl. Wir hören bissle Musik, ich lasse sie ganz entspannt auf Abstand gehen. Wir unterhalten uns weiter gut, lachen viel. Irgendwann meine ich sie kann jetzt ihren Mantel ausziehen, was sie auch macht. Dann nehme ich ihre Hand und ziehe sie zu mir auf die Couch. KC. Völlig problemlos. Wir küssen und unterhalten uns immer wieder.

Und an der Stelle komme ich nicht mehr weiter, und das schon ziemlich oft. Makeout findet teilweise statt, das ist mal mit Oberteil aus, mal mit zwischen den Beinen, mal heftiger mal weniger heftig aber es kommt nicht zum FC. Gestern kam folgendes: ihr fiel plötzlich wieder ein, dass sie ihren Zug nachschauen muss. Glaube ich ihr auch, sie verreist nicht so oft und schien echt besorgt. Dann haben wir einen gefunden, der uns ein Zeitfenster von 25min gab - war schon mal ungünstig und da hätte ich auch einen späteren vorschlagen können, aber sie wusste ja, dass später auch noch Züge gehen.

Wieder zurück auf die Couch, plötzlich: Block. "Wir kennen uns ja erst ein paar Stunden, und wie ich so entspannt sein kann wenn wir uns doch noch nicht lange kennen, und ich sei doch nicht vertrauenswürdig, bliblablub".

Auf Blocks reagiere ich grundsätzlich so, dass ich mich zurückziehe und einen kleinen Freeze einlege, etwas Comfort, und es dann wieder versuche. In dem Fall habe ich gemeint "ist doch ganz normal, ich kenne Leute die heiraten nachher und haben Sex beim ersten Date". Danach gabs wieder Makeout, hatte mein Bein zwischen ihren, Brüste massiert, sie hat gestöhnt... und pünktlich aufgehört, um ihren Zug zu erwischen.


6. Frage/n

Ich weiß, dass es beim 1. Date keinen Sex geben MUSS. Aber die Frau MUSS auch nicht zu mir nach Hause kommen, und wenn es schon so weit ist, dass ich sie auf mein Sofa pulle und wir am rummachen sind, würde ich das auch gerne zu Ende bringen. Ich eskaliere langsam, steigere soweit sie es zulässt, lege kleine Freezes ein und wir unterhalten uns zwischendurch. Trotzdem habe ich gefühlt viel zu oft eben beschriebenes Problem. Da es Tinder ist und die Damen etwas weiter weg wohnen (bzw.: vor paar Wochen ist einer eingefallen, dass sie eigentlich schon einen anderen dated, etc.) kommt es öfter nicht zu Date 2. Muss noch dazusagen: oft sind es halt Frauen, die ich für einen Abend ganz OK finde, aber mit denen es keine wirkliche tiefere Verbindung oder so gibt - das heißt ich muss mir keine 2-3 Dates geben mit viel Aufwand und Fahrerei etc., um dann irgendwann zum FC zu kommen.

Wie seht ihr das. Wenn sie zu mir nach Hause kommt, dann weiß sie doch eigentlich, wie der Hase läuft - wieso fällt es so schwer, hier zum FC zu kommen?

 

bearbeitet von feinesüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kleines Update: sie meinte eigentlich, sie meldet sich, wenn sie gut angekommen ist. Nachdem nichts kam heute in der früh kurze Standard-WApp geschickt ob noch alles geklappt hat.

Antwort kam "Ja alles gut." - einsilbig, nichtssagend.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden, feinesüße schrieb:

plötzlich: Block. "Wir kennen uns ja erst ein paar Stunden, und wie ich so entspannt sein kann wenn wir uns doch noch nicht lange kennen, und ich sei doch nicht vertrauenswürdig, bliblablub".

Hier in dem Fall Comfortproblem und ihre letzte SMS lässt auf zu wenig Anziehung deuten.

Generell: Hör auf dir die Frauen in anderen Städten zu suchen, das ist bei dir auffällig und ansonsten bleibts halt auch dabei: die Frau muss nichts. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, H54 schrieb:

Hier in dem Fall Comfortproblem und ihre letzte SMS lässt auf zu wenig Anziehung deuten.

Generell: Hör auf dir die Frauen in anderen Städten zu suchen, das ist bei dir auffällig und ansonsten bleibts halt auch dabei: die Frau muss nichts. 

Ist mir zu einfach. Zu wenig Comfort und zu wenig Attraction bringen mich nicht zum Makeout bei mir zu Hause.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, feinesüße schrieb:

Ist mir zu einfach. Zu wenig Comfort und zu wenig Attraction bringen mich nicht zum Makeout bei mir zu Hause.

Manchmal ist es eben genau so einfach! Was ist schon ein wenig rum geknutsche? Nichts. 

Fakt ist: Sie hat abgebrochen, es gab keinen Sex und ihr seht euch wahrscheinlich nicht wieder. Und eben deswegen: manchmal ist es eben genau so einfach, gerade im OG.

bearbeitet von H54

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jo. Kenn ich in der Form auch.

Beim 2. Date pullen oder direkt in die eigene Bude bestellen ist bei mir mittlerweile ne 100% Geschichte. Da gibts immer Sex. Und immer Folgedates.

Pull ich beim ersten Date ist das eher ne 50:50 Sache - mal klappt’s, mal macht man rum und hört nie wieder was.

Und weil ich an einmaligen Sachen normalerweise kein Interesse habe, pulle ich fast gar nicht mehr beim ersten Date. Es sei denn sie ist Touristin oder fährt die Tage in den Urlaub. Dann macht’s keinen Sinn zu warten.

Vorteil ist, ich kann die ersten Dates auch relativ straff planen - mehr als ne Stunde ist nicht nötig. Nachteil - ich verliere natürlich die Girls die nur auf schnellen Sex aus sind. 

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden, feinesüße schrieb:

[...] deswegen eskaliere ich nicht.

[...] Auch hier habe ich in dem Fall noch nicht eskaliert,

Wer nicht eskaliert, der onaniert.

Du findest ständig eine Begründung, weshalb du nicht eskalierst. Und deshalb hast du keinen Sex. Wenn du Sex haben willst, musst du eskalieren. Ist ganz einfach, wenn man sich nicht absichtlich dumm anstellt.

vor 10 Stunden, feinesüße schrieb:

Lässt erst mal ihren dicken Wintermantel an und setzt sich weit von mir weg auf einen Stuhl. Wir hören bissle Musik, ich lasse sie ganz entspannt auf Abstand gehen. Wir unterhalten uns weiter gut, lachen viel. Irgendwann meine ich sie kann jetzt ihren Mantel ausziehen, was sie auch macht. Dann nehme ich ihre Hand und ziehe sie zu mir auf die Couch. KC. Völlig problemlos. Wir küssen und unterhalten uns immer wieder.

Und an der Stelle komme ich nicht mehr weiter, und das schon ziemlich oft.

Eskalation ist immer eine Leiter. Du fängst erst an zu klettern, wenn ihr schon bei dir zu Hause seid. Dadurch kommst du in Zugzwang: Du musst vom Kuscheln, über Makeout bis zum Sex in einem Stück durcheskalieren. An dem Punkt scheitert es dann. Die Lösung für das Problem ist ganz einfach: Wenn du früher anfängst zu eskalieren, kannst du die Eskalationsleiter strecken. Schon beim Spazierengehen mit den Berührungen anfangen, dann im Cafe den KC einleiten... dann bist du schon, wenn du nach Hause kommst weiter, als du jetzt überhaupt kommst. Die Eskalationsleiter etwas zu strecken und das ganze Date über gleichmäßig zu eskalieren, fühlt sich "natürlicher" an.

Und zum Schluss noch was ganz, ganz wichtiges:

vor 10 Stunden, feinesüße schrieb:

Sie kommt mit zu mir. Lässt erst mal ihren dicken Wintermantel an und setzt sich weit von mir weg auf einen Stuhl. 

Jacke an = kein Sex. Wenn eine Frau mit dir in die Wohnung kommt, sei ein Gentleman und nimm ihr den Mantel ab. Sord direkt dafür, dass sie sich was auszieht, sobald sie in deine Wohnung kommt. Jacke anbehalten sorgt für eine absolut unpersöhnliche stimmung. Wenn man irgendwo zu Besuch ist (und sich wohlfühlt) zieht man seine Jacke aus. Wird übrigens im Marketing genauso gemacht: Wenn du irgendwo hinkommst, wo man dir was verkaufen will, wird man dir immer anbieten, deine Jacke auszuziehen. Eine (dicke) Jacke wirkt immer wie eine Rüstung. Deshalb immer Jacke aus und zwar sofort.

 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 15.2.2020 um 17:10 , grandmasterkermit schrieb:

Jacke an = kein Sex. Wenn eine Frau mit dir in die Wohnung kommt, sei ein Gentleman und nimm ihr den Mantel ab. Sord direkt dafür, dass sie sich was auszieht, sobald sie in deine Wohnung kommt. Jacke anbehalten sorgt für eine absolut unpersöhnliche stimmung. Wenn man irgendwo zu Besuch ist (und sich wohlfühlt) zieht man seine Jacke aus. Wird übrigens im Marketing genauso gemacht: Wenn du irgendwo hinkommst, wo man dir was verkaufen will, wird man dir immer anbieten, deine Jacke auszuziehen. Eine (dicke) Jacke wirkt immer wie eine Rüstung. Deshalb immer Jacke aus und zwar sofort. 

Ja, das stimmt. Ich wollte sie hier nicht "bedrängen", aber eigentlich ist es ganz normal dass man Jacke und Schuhe auszieht.

Eigentlich ist das schon länger ein Problem: ich habe praktisch bei jedem Date einen KC, die Quote an FC ist aber wesentlich niedriger gerade. Frage mich schon, wie "leichtfertig" Frauen inzwischen küssen auf Dates, ich kenne das eigentlich als ziemlich großen IOI.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.