ToTheTop

Advanced Member
  • Inhalte

    3.517
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Siege

    32
  • Coins

     9.545

ToTheTop gewann den letzten Tagessieg am Januar 3

ToTheTop hatte den beliebtesten Inhalt!

Ansehen in der Community

4.477 Grandios

Über ToTheTop

  • Rang
    PU - addicted
  • Geburtstag 24.07.1987

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    Köln

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

17.254 Profilansichten
  1. Gar nix. Alle Apps löschen. Einfach mal beginnen dich wie ein Erwachsener zu benehmen. Das wäre ein Anfang.
  2. ToTheTop

    Coronavirus 2020

    In Pflegeheimen leben knapp 1 Million Menschen. Von 20 Mio Ü65ern. Alter, ernsthaft 😄 Mit 65 gehen die meisten grade in Rente und machen sich dann von ihrer meist viel zu kleinen Rente noch ein schönes Leben. Hab das Gefühl du solltest mal ein paar Demographie Infos zusammen suchen. https://www.bmfsfj.de/blob/93214/95d5fc19e3791f90f8d582d61b13a95e/aeltere-menschen-deutschland-eu-data.pdf Auf Seite 62 steht etwas von 6% Haushalte mit Senioren und Jüngeren. Bei Pi mal Daumen 40 Mio Gesamthaushalten macht das 2,4 Mio Haushalte. Und hier gibts noch ein zusätzliches Problem. Generationen-Häuser: Also die Großeltern mit eigener Wohnung im Haus. Ist in ländlicheren Regionen schon sehr üblich. Das sind per Definiton dann auch unterschiedliche Haushalte. Kannst du dich mal bitte erkundigen bzgl der Übertragbarkeit des Virus? Stichwort Aerosole ( aber auch Schmierinfektion). Und dann gibts neben den eine Mio Menschen in Pflegeheimen auch nochmal etwa 4 weitere Mio in häuslicher Pflege. Wo ein Pflegedienst vorbei kommt. Und dann zum nächsten Patienten fährt. Ein sicheres Hygienekonzept ist keins wo die Pfleger 1-2 mal die Woche getestet werden. Ein sicheres Hygienekonzept wäre eins wo ALLE Pflegekräfte ihr Privatleben aufgeben und in Dauer-Quarantäne ziehen. Ärzte natürlich auch. Wird dann doch wieder schwierig.
  3. Ist genau richtig. Ich sehe das mit dem Coaching auch wesentlich unkritischer, weil Alex definitiv Wissen besitzt, dass man zu Geld machen kann. Wenn du 50+x mal den ganzen Kaufprozess durchgemacht hast, dann bist du da Spezialist. Da kann Alex sinnvolle Tipps geben. Genauso zu Sachen wie Verhandlungen mit Verkäufern, Maklern, Banken etc. Da hat er im Laufe der Jahre extrem viel Erfahrung sammeln können. Das sind zwar Informationen, die man auch umsonst bekommen kann (mit zeitaufwändiger Recherche) aber jeder kann selbst entscheiden ob ihm das Coaching es wert ist. Niemand weiß hier wie seine Coachings inhaltlich aufgebaut sind, von daher wäre ich vorsichtig bei irgendwelchen Unterstellungen. Wenn es jemanden gibt, der seiner „Strategie“ nacheifern will, dann soll er es tun. Alex Zahlen sind extrem transparent, da kann sich jeder vor dem Coaching genau überlegen (und durchrechnen) wie profitabel das Ganze ist.
  4. ToTheTop

    Coronavirus 2020

    Allein mit dem BioNtech Impfstoff wurden schon Richtung 10 Mio Menschen geimpft. Also die Rohdaten sollten zumindest schon jetzt ausreichen. Dauert aber eh noch ein halbes Jahr bis wir überhaupt die Möglichkeit kriegen.
  5. ToTheTop

    Coronavirus 2020

    Glaube dir, dass du jemandem im Bekanntenkreis hast, dem das passiert ist. Die Formulierung im Plural halte ich für ne Übertreibung. Aber ok, Zufälle gibts ja immer. Fänd ich gut und richtig. FFP2 Masken für alle wäre ne gute Sache. Und was machen wir jetzt mit den Zug tausenden Rentnern, die mit jüngeren Familienmitgliedern zusammen wohnen? Der Scheiß wird über die Luft übertragen. Also Maskenpflicht im Haus für alle Familienmitglieder zu jeder Tages- und Nachtzeit? Diskutabel ist das vielleicht, aber nicht umsetzbar. Zum Wohle der „Jungen“ mal eben 20% unserer Gesamtbevölkerung vom Zusammenleben ausschließen. Weißt du warum das nicht geht? Weil es die krasseste Form der Diskriminierung in den letzten 75 Jahren hier wäre. Die Leute hüpfen ja schon im Dreieck wenn ne Maske aufziehen soll. Was? Alle Rentner tragen 3 Wochen Maske und das wärs? Jetzt wird’s arg skurril. Bezüglich der Toten ist dir schon klar, dass die meisten in Pflegeheimen verstorben sind? So mal als kleiner hint bezüglich Maskenpflicht: die werden teilweise gebadet, gefüttert, angezogen, etc. Da reicht ne Maske nicht. Also wie sorgst du dafür das die sich nicht infizieren? Denk mal 2 Schritte weiter, dann könnte man sich solche Diskussionen auch sparen.
  6. ToTheTop

    Coronavirus 2020

    Warum fragst du überhaupt?
  7. ToTheTop

    Coronavirus 2020

    Wie sieht denn die Praxis in Altersheimen aus? Ich wäre ja schon davon ausgegangen, dass ein Arzt sich den jeweiligen Patienten ansieht (inkl Krankenakte) und dann grünes Licht gibt. Oder halt nicht. Patienten, die so geschwächt sind, dass ein Mückenstich schon ein Risiko darstellt, die impft man doch nicht. Also in meiner Vorstellung...
  8. ToTheTop

    Coronavirus 2020

    774 Ü75 Testpersonen, die die 2. Impfung bekommen haben (in den Vor-Phasen waren dementsprechend höchstwahrscheinlich mehr dabei) sind nicht wenig. Ist aus dem New England journal:
  9. ToTheTop

    Coronavirus 2020

    Das war in keinster Weise abwertend gemeint. Ich habe dir viele ernstgemeinte Tipps gegeben. Bin raus.
  10. ToTheTop

    Coronavirus 2020

    Such dir professionelle Hilfe. Deine Ängste solltest du mit geeigneten Leuten diskutieren und nicht hier im Forum. Das ist der falsche Kanal für dich.
  11. ToTheTop

    Coronavirus 2020

    Ich seh’s den Eisernen schon auf seinem Telegram Kanal posten... Israel war aber schon beim Impfstart ganz vorne bei der Inzidenz.
  12. ToTheTop

    Coronavirus 2020

    https://www.oe24.at/coronavirus/jeder-fuenfte-corona-fall-in-wien-schon-briten-mutation/461377120 Keine Ahnung wie seriös oe24 ist. Ich schätz die mal auf BILD Niveau. Ansonsten wäre meine Erwartung schon, dass am Dienstag (sollten wirklich härtere Maßnahmen kommen) mal erklärt wird warum das wirklich notwendig ist. Wenn’s wegen der Mutation ist, dann hat man doch bestimmt eine neue Hochrechnung erstellt. Die Todeszahlen sind für mich aktuell keine Grundlage für eine Verschärfung. Ist ja logisch dass als erstes die Infiziertenzahlen, dann die ICU Bedarfe und letztlich die Todeszahlen ansteigen. Die Leute sterben ja nunmal nicht an Tag 1 der Infektion. ICU Belegung geht ja schon seit Tagen abwärts, sollte doch eigentlich ein Indiz sein, dass es in die richtige Richtung geht. Inwieweit die Infiziertenzahlen aktuell wegen Feiertagen immer noch hinken, wäre auch mal ne Erklärung wert. Ist ja schon der 16.01. heute...
  13. ToTheTop

    Coronavirus 2020

    Lassen wir die Impfung mal außen vor, da gibts hier tatsächlich alle Extreme. Was das „Befürworten“ von Maßnahmen angeht bin ich echt überrascht, wie krass hier einige von den „Querdenkern“ ...ähm „Maßnahmen-Kritikern“ projizieren. „Wer nicht meiner Meinung ist, ist ein naiver Lemming dieser Regierung.“ wieviele Post hier schon in diese Richtung rausgehauen wurden. Dabei ist hier einfach mal KEINER unterwegs, der diesen Dauer Lockdown in irgendeiner Weise cool findet und ständig mehr und härtere Maßnahmen fordert (inkl Durchsetzung mit Polizeigewalt). (Ok, der Rossi läuft gedanklich in die Richtung - aber der bekommst von allen Seiten um die Ohren. Also das, was hier so gerne und so vereinfacht als Maßnahmen-Befürworter bezeichnet wird, sind eigentlich relativ neutrale Meinungen, die in Mehrzahl einen Teil der Maßnahmen als sinnvoll erachten und einen Teil als weniger sinnvoll. Läuft hier schon wie auf ner Neonazi-(oder gerne auch Antifa-) Demo. Wer nicht meiner Meinung ist, ist ne linke Zecke/Fascho. Dass man selbst derjenige ist, der am äußersten Rand unterwegs ist, wird dabei dann gern übersehen.
  14. ToTheTop

    Coronavirus 2020

    Dann soll er Belege und seriöse Quellen liefern, dann kann man drüber diskutieren. Denke auch nicht, dass es dann sanktioniert wird. (Sofern es nicht zu politisch wird...) Aber ein Bauchgefühl von versteckten Machthebeln und Korruption ist keine Disskussionsgrundlage.
  15. ToTheTop

    Coronavirus 2020

    Meine These ist eher, dass in einem Forum zur persönlichen Weiterentwicklung prozentual höher gebildete Leute anzutreffen sind und diese den Sinn der aktuellen Einschränkungen besser verstehen können (ohne diese direkt gutzuheißen).