ToTheTop

Advanced Member
  • Inhalte

    2.418
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Siege

    16
  • Coins

     2.985

ToTheTop gewann den letzten Tagessieg am Oktober 4

ToTheTop hatte den beliebtesten Inhalt!

Ansehen in der Community

2.801 Grandios

Über ToTheTop

  • Rang
    PU - addicted
  • Geburtstag 24.07.1987

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    Köln

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

15.077 Profilansichten
  1. Sagt mal, ist das so realitätsfern für euch, dass einzelne Unternehmen ihre Bewerber genauer prüfen? Ist mir ziemlich egal, wie der Prozess bei denen aussieht, ob im Arbeitsvertrag oder evtl schon bei der Onlinebewerbung einer Überprüfung zugestimmt werden muss. Habe ich nicht nachgefragt. Irgendwo wird der Bewerber sein Zeichen machen. Und geprüft wird dann wohl irgendwo Richtung Ende Bewerbungsprozess. Wobei nach Zusage, gebe ich dir recht Masterthief, das macht nur begrenzt Sinn. Und um es auf den Punkt zubringen: Einen Uniwechsel zu verheimlichen ist heutzutage sowas von unnötig. Dann lieber etwas hinzudichten, dass einen Mehrwert erzeugt. ok, das hab ich jetzt nicht gesagt.
  2. Nur habe ich doch überhaupt nicht behauptet, dass da eine geheime Prüfung abläuft von der der neue MA nix weiß. Das steht dann im Arbeitsvertrag und das akzeptiert er.
  3. Dass ein DAX-Konzern sich das Recht vorbehält so eine Abfrage zu machen schreiben die natürlich auf gar keinen Fall in den Arbeitsvertrag.
  4. @Care Free Kommt halt manchmal vor, dass man eine tolle Frau kennenlernt, nen super Vibe verspürt und das Ganze dann im Sande verläuft weil irgendwie noch ein anderer Kerl mitspielt, man sich nen Monat nicht sieht wegen Urlaub und Arbeit oder aus tausend anderen Gründen. Ist schade. Weil auch wenn man viel datet, so ein tolles Kribbeln nach ein, zwei oder drei Dates - das passiert selten. Kommt bei mir aber zum Glück auch noch vor, dass ich nach wenig Stunden kennenlernen morgens aufwache und an sie denke. Das ist ne schöne Sache. Dafür datet man doch überhaupt. In dem Fall hat es zeitlich und emotional halt einfach grade nicht gepasst. Kommt vor, darf man sich drüber ärgern, dann Mund abputzen und weitermachen. Ich hätte ihr jetzt etwas in der Richtung geschrieben: „War eine kurze schöne Zeit mit dir und ich hoffe dass du alles geregelt bekommst. Werde auch in ein paar Wochen noch mit einem Lächeln an dich denken. Wenn du in Wochen oder Monaten nochmal Lust verspürst nen Kaffee trinken zu gehen, dann meld dich einfach.“ Dann halt Cut. Und vielleicht in ein paar Monaten mal proaktiv durchklingeln. Wenn das ne einmalige Sache bei dir ist, dass du nach 3 Dates schon so einen großen Mindfuck schiebst, würde ich das Ganze auch auf sich beruhen lassen und nicht überanalysieren. Kommt das öfter vor hast du ja schon einige gute Kommentare bekommen, welche Fragen du dir mal selbst stellen solltest.
  5. Nachbar ist ein hohes Tier bei einem Versicherungskonzern. Hat mir letztens erklärt, dass er bei neuen festen Mitarbeitern einen Dienstleister beauftragt, der ne Art Hintergrundcheck macht (Anfrage an Uni und ehemalige AG ob die Daten aus dem CV stimmen). Natürlich erst ab einer bestimmten Gehaltsklasse. Alte Arbeitgeber reagieren auf solche Anfragen häufig nicht, aber die Unis reagieren da wohl immer drauf. Ist natürlich nicht die Regel sowas. Aber für so einen nebensächlichen Blödsinn würde ich nicht lügen.
  6. Ne. Hast da was verdreht. Das Sprichwort heißt, lieber in Lara als im Benz! ❤️
  7. Hat sich grade n Mitarbeiter vom Kunden beschwert. Mussten Usernamen pseudonymisieren und haben da ne einheitliche Regel für angewandt. Kollege war dann unzufrieden mit seinem neuen Namen “Alki” 😄
  8. Schlimm genug, dass die FemNazis hier mitlesen, jetzt ist auch noch das FA am Start... 🙊
  9. ❤️❤️❤️ Wir laufen alle etwas neben der Spur, was sonst machen wir hier jeden Tag?
  10. Klausur wird nur jährlich angeboten und den ersten Termin hat Mikel geschoben.
  11. Ne, man. Ist Quatsch. Es ist dein Leben, du gestaltest es. Es geht null darum ob sie gehen möchte, sondern darum was du willst. Ich hab keinen Plan was du tun kannst um deine Beziehung zu retten. Da gibts hier viele Threads von Leuten, die damit mehr Erfahrung haben. Ich kann dir aber sagen, dass du derjenige bist, der etwas ändern muss wenn du unzufrieden bist. Ihr Verhalten kannst du direkt nicht beeinflussen. Sie wird nicht plötzlich auf dich zukommen, nur weil du das willst. Aber wenn sich Dir gegenüber jemand nicht so verhält wie du es erwartest, dann musst du selbst einen Schritt zurückgehen. Dir andere Dinge/Menschen suchen, die dir Freude bereiten. Wenn sie daraufhin ihr Verhalten ändert ist das natürlich schön, erwarten kannst du es aber nicht. Also mach dir selbst bewusst, was du willst und lebe entsprechend. Ob sie dann diejenige ist, die dich auf diesem Weg begleitet oder ob es eine andere Frau ist, ist erstmal unerheblich. Solange DU glücklich bist.
  12. Hat sie. Mal angenommen ich hätte keine Putzfrau, die 100% des Haushalts schmeißt, würde mir die Idee 50% des Haushalts selbst zu schmeißen, während ich 100% der Kosten trage aber auch nur ein müdes Lächeln abgewinnen. Und dann am besten noch ein geisteswissenschaftliches Studium 😁 Aber ist halt wieder so schwarz/weiß gedacht, da findet man schon einen Kompromiss. Nur oben genanntes Beispiel wäre für mich auch ein NoGo. Da zahl ich dann lieber die Putzfrau komplett.
  13. Ja klar. Ging mir konkret um rohen Schinken. Je nach Schwein haste da zumindest auf Makroebene ganz gute Werte. 120 Kalorien, >20g Eiweiß. Gibt natürlich auch fettigere Arten mit deutlich mehr Kalorien. Dachte immer roher Schinken müsste man nicht in einen Topf mit anderen verarbeiteten Wurstsorten werfen...
  14. Was ist denn das Problem mit rohem Schinken?