Erasmus; Istanbul oder Portugal?

8 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Grüß euch, 

ich muss in den nächsten Tagen Rückmeldung geben welchen Erasmus Platz ich annehmen möchte, zur Wahl stehen Istanbul und Coimbra. Ich war bisher weder in Portugal, noch in der Türkei. (Side zähle ich jetzt einfach mal nicht) Von der Stadt her und auch vom Kulturschock ist Istanbul sicher deutlich interessanter, ebenso ist der Lirakurs natürlich verlockend. Coimbra dagegen ist eher eine Kleinstadt, aber wohl DIE Studentenstadt in Europa, partytechnisch sicherlich auch nicht verkehrt und eine gute Lage innerhalb Portugals.

Etwas "Sorgen" bei Istanbul mache ich mir, dass die Geschichte sich frauentechnisch natürlich etwas schwieriger gestaltet, vielleicht stelle ich mir Istanbul da aber auch zu konservativ vor. Vielleicht war ja hier schon jemand im Erasmus in einer der beiden Städte oder zumindest als Tourist und kann berichten :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, Xixi251 schrieb:

Grüß euch, 

ich muss in den nächsten Tagen Rückmeldung geben welchen Erasmus Platz ich annehmen möchte, zur Wahl stehen Istanbul und Coimbra. Ich war bisher weder in Portugal, noch in der Türkei. (Side zähle ich jetzt einfach mal nicht) Von der Stadt her und auch vom Kulturschock ist Istanbul sicher deutlich interessanter, ebenso ist der Lirakurs natürlich verlockend. Coimbra dagegen ist eher eine Kleinstadt, aber wohl DIE Studentenstadt in Europa, partytechnisch sicherlich auch nicht verkehrt und eine gute Lage innerhalb Portugals.

Etwas "Sorgen" bei Istanbul mache ich mir, dass die Geschichte sich frauentechnisch natürlich etwas schwieriger gestaltet, vielleicht stelle ich mir Istanbul da aber auch zu konservativ vor. Vielleicht war ja hier schon jemand im Erasmus in einer der beiden Städte oder zumindest als Tourist und kann berichten :-)

aufgrund der politischen Lage in der Tuerkei gaebe es fuer mich da keine option zu ueberlegen

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Portugal is super-entspannt, und Comibra ein schöner Ort. Wenn's Dich packt, fährst Du für'n WE an den Atlantik oder nach Porto. Für mich ein no-brainer, aber ich bin auch Portugal-Fan. Ist ein klasse Menschanschlag dort.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Habe einmal in meinem Leben jemand um sein Leben beneidet. Das war der Freund, der Erasmus in Portugal gemacht hat :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, Janito schrieb:

Habe einmal in meinem Leben jemand um sein Leben beneidet. Das war der Freund, der Erasmus in Portugal gemacht hat 😄

Hört sich cool an, worum genau hast du ihn da beneidet?

 

Zum Thema:

Ich war letztes Jahr in Istanbul und habe an mehreren Tagen versucht zu Daygamen und einen Abend Nightgame. Es war relativ ernüchternd. Alle sind da extrem in Eile und es gewohnt von Strassernverkäufern usw permanent angesprochen zu werden. Die Mädels hatten daher ein recht hohes Bitch Shield, sind einfach weitergegangen usw.

Türkischen Freunden von mir ist es zudem passiert dass die Polizei am Taksimplatz beobachtet hat wie sie approached haben und ihnen dann gedroht hat den Pass wegzunehmen wenn sie das nochmal machen. Das sollte dir als Deutschem aber nicht passieren meinten meine Freunde. Nightgame war auch nicht so toll, die türkischen Männer wirkten recht aggressiv dass wir als offensichtliche Ausländer da "ihre" Frauen gamen.

Generell sind die türkischen Frauen aber extrem hübsch und die schiere Anzahl an Frauen ist in Istanbul natürlich unvergleichlich. Also wenn du mit einigen Blowouts und ggf. Amogs umgehen kannst könnte da dennoch einiges gehen für dich in Istanbul.

Das pure Gegenteil war übrigens Izmir. Ich hab noch nie so viele schöne Frauen an einem Ort gesehen und die waren viel entspannter und interessierter, hatte letztendlich 3 Lays aus 12 Sets oder so. Ansonsten hat die Stadt leider 0,0 zu bieten also da würde ich auch nicht zu Erasmus raten (ausser es geht dir ausschliesslich um Frauen).

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 1.7.2020 um 19:28 , Janito schrieb:

Habe einmal in meinem Leben jemand um sein Leben beneidet. Das war der Freund, der Erasmus in Portugal gemacht hat 😄

Inwiefern?

Danke für die Antworten bisher :-) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Also das hat verschiedene Gründe:

Zum einen kulturelle, die Portugiesen habe ich als sehr entspannte Menschen erlebt und der Umgang mit dir als "Tourist" wird sehr angenehm sein. Portugal hat landschaftlich und und was Sehenswürdigkeiten angeht sehr viel zu bieten. Im Hinterland Berge, dann bekannte Städte wie Porto oder Lissabon und natürlich zu guter letzt die Atlantikküste, welche sich mit Zug oder billigem Mietwagen super leicht bereisen lässt. Du kannst alles an Sport machen, was du willst - wandern, Radfahren oder mein Liebling - surfen lernen. Du hast das ganze Jahr über ein heißes bis warmes Klima, was ich persönlich sehr geil finde. Wichtig zu erwähnen ist gerade als Student auch, dass das Preisniveau sehr niedrig ist, wodurch du dort recht angenehm leben kannst. Ich kamn allerdings keinen Vergleich zu Istanbul ziehen. 

Was Pickup angeht, hast du natürlich gerade in den größeren Städten eine gute Auswahl an Bars und Klubs, gerade wenn du Zeit hast, etwas in die Szene zu finden. Ich war damals mit meiner Exfreundin da, da war ich natürlich etwas eingeschränkt, aber hübsch waren die Portugiesinnen auf jeden Fall 😄

Für mich ist die Kombination aus kulturellem und geschichtlichem Hintergrund, Angebot an unterschiedlichen Aktivitäten in kurzer Reichweite und entspannter Lebensweise in der Form in Europa ungeschlagen. Bin absoluter Fan 😄

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 1.7.2020 um 12:42 , Xixi251 schrieb:

Grüß euch, 

ich muss in den nächsten Tagen Rückmeldung geben welchen Erasmus Platz ich annehmen möchte, zur Wahl stehen Istanbul und Coimbra. Ich war bisher weder in Portugal, noch in der Türkei. (Side zähle ich jetzt einfach mal nicht) Von der Stadt her und auch vom Kulturschock ist Istanbul sicher deutlich interessanter, ebenso ist der Lirakurs natürlich verlockend. Coimbra dagegen ist eher eine Kleinstadt, aber wohl DIE Studentenstadt in Europa, partytechnisch sicherlich auch nicht verkehrt und eine gute Lage innerhalb Portugals.

Etwas "Sorgen" bei Istanbul mache ich mir, dass die Geschichte sich frauentechnisch natürlich etwas schwieriger gestaltet, vielleicht stelle ich mir Istanbul da aber auch zu konservativ vor. Vielleicht war ja hier schon jemand im Erasmus in einer der beiden Städte oder zumindest als Tourist und kann berichten :-)

Ich war ne Woche in Istanbul vor ca. 5 Jahren. Tatsächlich liefen sehr wenig Frauen rum, vor allem im überfüllten Nachtleben. Aber die, die ich traf waren eigentlich immer angetan, weil man als weißer Westeuropäer sofort den Exotenbonus hat (v.a. wenn du noch blond oder sowas bist). Ich fands insgesamt aber überladen mit Menschen. Die Frage ist: Was brauchst du, um dich entscheiden zu können? Was ist dir wichtig?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.