203 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 14 Stunden, TimComeOn schrieb:


Das ist der Grund. Du machst wieder den selben Fehler wie bei deiner ersten HB. Du bist charmant und ein einfach gestrickter Typ. Aber auch holzig. Dein Verhalten wie oben wird von Frauen als arrogant angesehen. Auch wenn es nicht deine Absicht ist. Du hast sie aus deiner Wohnung rausgeschmissen? Puhhh trotzdem gefällst du ihr immernoch und sie will dich:

Du erinnerst mich an mich selbst. Wir sind irgendwo verwandt😅 Was du machen kannst? Versuche sie bisschen zu umgaren. PickUp Techniken brauchst du da nicht anzuwenden. Du bist Chad.

Ich gebe mir Mühe, ich zeige Interesse auch an ihrem Kram, hab ihr auch schonmal ne kleine Aufmerksamkeit mitgebracht und so, also ich glaube ich hab mich dahingehend schon weiterentwickelt 😄 Aber man kann ja nicht immer alles so machen wie es dem Gegenüber gefällt, nur damit alles gut ist? Wenn sie früh raus muss, versteh ich das ja auch, dass ich nicht bis 4 Uhr bei ihr rumhängen kann 😄 Aber das mit dem nicht melden war tatsächlich nicht soooo geil seh ich ein

vor 9 Stunden, Sam Stage schrieb:

Erstmal dich hier einlesen, das hatte Botte dir bereits am Anfang empfohlen. So wie du mit der Dame agierst, hast du das aber nicht gemacht. Das fliegt dir jetzt wieder um die Ohren.

Ich denke die Dame hat eher ne Bipolare Störung, die Depression ist da nur ein Teil von. Das Lebenslustige, sprunghafte und die Kreativität sind da so Marker für mich. Die Depression wird als Krankheit empfunden, die Manie oft nicht, deswegen wird die Bipolare Störung oft erst später erkannt. Das tut aber eigentlich nichts zu Sache. MMn. wird sie sich dir gegenüber unterschiedlich verhalten, je nachdem ob sie gerade manisch oder depressiv ist. Darauf solltest du gefasst sein.

Deine Kuss"attacken" scheinen zu unkalibriert zu sein, deswegen läufst du dauernd in dem Block. Generell gilt: Bleibt die Frau auf dem Date, heißt der Block nicht "Nein", sondern nur "noch nicht". Also ein paar Gänge runterschalten, ein bisschen mehr comfort aufbauen und dann nochmal versuchen. Ihr Geschreibe warum es nicht passt einfach ignorieren und weiter gamen. Solange sich die Dame mit dir nicht nur auf freundschaftlicher Basis trifft, heißt es Game on. 

Langfristig kannst du dich mal mit dem Thema Selbstwert beschäftigen. Mit Anfang 20 hatte ich auch eine Freundin bei der ich dachte ich sein dumm. Jetzt, 30 Jahre später habe ich nur noch Frauen die zumindestens mal Studiert haben. Es gibt da verschiedene Formen der Intelligenz. Die Logik ist nur ein Teil, es gibt bspw. auch eine emotionale Intelligenz. Und von deiner Schreibe her, halte ich dich nicht für dumm sondern eher für faul. Anstatt etwas gegen das Gefühl dumm zu sein zu tun, akzeptierst du es einfach. Warum machst du das?

Hab mich eingelesen aber manche Dinge muss man situationsbedingt ein wenig anders machen. Und ich bin jetzt leicht panisch wegen diesem bipolarem Zeug, ich wollte eigentlich keine 'Verrückten' daten, aber sehe Depression nicht so richtig als verrückt sein an, gerade bei Akademikern (die sich mehr Gedanken machen als ich 😄 ) ist das doch Gang und Gebe mal so depressive episoden zu haben...aber bipolar ist ja nochmal n anderes Kaliber 😖

Zu den Kussattacken: Sie verhält sich halt einfach inkonsistent, also für mich wars jetzt normal, dass wir uns küssen und ich hab eigentlich keine Lust immer wieder bei 0 anzufangen und super zurückhaltend zu sein. Klar, fall ich jetzt nicht über sie her, aber warum bei Date 6 a) sich mega aufstylen aber b) sich 100 Jahre zieren für n Kuss - das macht in meinem kopf keinen Sinn, aber mir vorher sagen ich hätte die Handbremse angezogen?!!! Also ja, das bezog sich von ihrer seite aus wahrscheinlich auch auf das drumrum aber sie kann ja nicht erwarten, dass ich immer um sie rumtanze anrufe schreibe und so ohne, dass man auch gleichzeitig ne art von (körperlicher) nähe aufbaut? Außerdem meinte sie, dass sie mich gerne küsst, also...

Mit dem thema Selbstwert hab ich mich tatsächlich beschäftigt und ich bin denk ich auch selbstbewusst und bin mir wie gesagt meiner Stärken bewusst, aber ich bin halt n Sportwissenschaftler und viel mehr Sportler als Wissenschaftler, ich hab keine Lust hochgestochene Papers über irgendwas zu verfassen; ich überlege mir Taktiken und wende die an. Ich mag keine fachsimpelei und ich bin mir des Umstandes bewusst, dass der Herr Juniorprof für Geschichte, den mein ehem. Girl jetzt datet wohl dahingehend 'mehr' drauf hat. Aber sich das einzugestehen, sehe ich nicht als Schwäche. Aufm Platz würd ich den wahrscheinlich ziemlich alt aussehen lassen und so hat eben jeder seine Ding.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde das Bipolare nicht so dramatisch ansehen. Ein bisschen verrückt ist schließlich jeder, das ist mMn. ganz normal. Sie weiß immerhin das sie da ein Thema hat und könnte so damit entsprechend umgehen. Und seitdem ich einigermaßen weiß worauf ich zu achten habe, sehe ich das überall. Die Grenze zwischen Stimmungsschwankungen und Bipolarer Störung sind fließend, wichtig ist mMn. das ein Mensch funktional und glücklich ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.