Erste Ansprechangst gemeistert, wie geht's weiter?

5 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Liebe Pick Up Community,

ich habe mich vor 4 - 5 Wochen meiner Ansprechangst gestellt.
Dabei habe ich schnell festgestellt, dass es richtig Spaß macht. Ich habe bisher 7 Approaches durchgezogen. Damit stehe ich noch am Anfang, aber für mich ist es schon ein erster Fortschritt.

99% der Frauen reagieren absolut super. Selbst wenn man einen Korb bekommt, ist das nicht weiter schlimm.
Meine Angst hat seitdem erheblich abgenommen.

Meistens habe ich die Frauen im Park, am Hauptbahnhof oder ähnlichen Orten angesprochen.

Dennoch fallen mir noch zu oft Ausreden ein, wieso ich die Ansprache dann doch nicht durchziehe.
Ich habe bisher nur Frauen angesprochen, die alleine unterwegs waren.

Mein aktueller Stand ist wie folgt:

Ich habe keine Angst mehr. Es ist "nur noch" eine erhebliche Überwindung für mich. 
Weiterhin ergeben sich für mich beim Sargen nur wenige Optionen, da ich nur Frauen, die alleine unterwegs anspreche.

Ich möchte Schritt für Schritt meine Komfortzone erweitern und vorankommen.

Daher meine Frage:

Welche Tipps würdet ihr mir geben, um mich zu verbessern? 

Soll ich auch Frauen (< HB7) ansprechen, um bei der Ansprache noch routinierter zu werden?

Was hat euch persönlich am meisten geholfen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sprech die Frauen an die dir möglichst lange in die Augen schauen. In der Psychologie heißt es, wenn man über 3 Sekunden in die Augen eines potentiellen Partners schaut hat man sexuelles Interesse

  • IM ERNST? 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Stunden, NiklasUG schrieb:

Soll ich auch Frauen (< HB7) ansprechen, um bei der Ansprache noch routinierter zu werden?

Du solltest dabei auf dein Bauchgefühl hören. Auf biegen und brechen alles anzusprechen was irgendwie Puls hat, ist auf Dauer auch ungesund.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde dir empfehlen ein bisschen Egoarbeit zu leisten. Such dir Hobbys, sei kreativ, lass beruflich kommen. Frauen mögen keine 0815 Langweiler mit Hobbys: Netflix, Arbeiten, Schlafen, Reisen. Du musst den Weibern einfach etwas Feuer bieten. Ich persönlich mach Streetgame nur sehr selten, also wenn ich wirklich was superinteressantes an Frauen sehe. Aber so auf Teufel komm raus jede Frau anzuquatschen bringt nichts. Setze auf Qualität, nicht auf Quantitä. Und biete denen auch was.Machst du Sport? Gepflegte Haut und Erscheinungsbild. Menschen sind wie Schatztruhen, manche sind supervoll mit Reichtümern und man sieht es nicht. Andere sehen toll aus, sind aber leer. Entscheide dich dafür, welche du öffnen willst. Und sei selbst erstere. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also mir hat am meisten geholfen, dass ich zb. an meiner Arbeit nur! mit Frauen arbeite und ich dort die Anweisungen gebe. D.h ich muss rein rational und aufgrund der vorherrschenden Hierarchie Dominanz beweisen und darf mich von  "Shit-Tests" nicht beeindrucken noch aus dem Konzept bringen lassen. Und, was ganz wichtig ist, man steckt seinen Füller niemals in Firmentinte. Was ich damit sagen will ist, dass ich einen angemessen Dominanten Umgang mit Frauen pflege, ohne die Motivation, sexuell auf irgendeine Weise bei Ihnen zu landen. Und eben weil dieses ernsthafte sexuelle Interesse nicht vorhanden ist, wird die Situation von vorneherein entschärft, da ich nicht das Gefühl habe, auf irgendeine Weise abgewiesen oder meine Erwartungen enttäuscht werden da ich keine Erwartungen in die Situation hineinlege.

Was ich dir damit sagen will ist, dass du darüber nachdenken solltest, Frauen in dein Leben zu integrieren, mit denen du nicht schlafen noch irgendwas anderes willst. Klingt nach beabsichtigter Friendzone, ist aber mehr ein distanzierteres Verhältnis. Es nimmt dir gewaltig den Druck und die Nervosität, wenn da kein Hintergedanke mitspielt. Du kannst in Ruhe lernen, dass Frauen nicht beißen, dass Ihre Shit Tests immer kommen, egal was du jetzt von Ihnen willst und hast nicht die Angst vorm Versagen, da du auch nichts von Ihnen erwartest sondern es darum geht, deinen Umgang im Frauen im allgemeinen zu trainieren. Da kann man sich besser drann reiben als an Damen, von denen du eigentlich etwas willst, weil es dir egal ist, ob Sie dich jetzt mögen oder nicht. Aus dem State kannst du dann besser Frauen daten, da du diejenigen, von denen du was willst, nicht großartig anders behandeln solltest (ausgenommen sexuelle Eskalation etc.). Der Umgang mit Frauen fällt halt sehr viel einfacher, wenn du schon vermehrt Umgang mit Frauen pflegst....logischerweise. 

 

Xib

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.