Online vs Streetgame - was ist effizienter?

5 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Mich würde mal die Erfahrung von PUAs interessieren, die sowohl online- als auch streetgame praktizieren oder es mal praktiziert haben. 

Mit welchem game arbeitet es sich langfristig effizienter bzgl. der eingesetzten Zeit (=Aufwand) zu lays (=Ertrag)?

Die tatsächlichen Kosten für evtl. Premiumklassen im Tinder, Lovoo & Co., Anfahrtskosten in die nächste Großstadt, aber auch die benötigte Überwindung im RL Frauen zu approachen soll hierbei nicht berücksichtigt werden.

Also wirklich nur der zeitliche Einsatz im Verhältnis zu FC's. 

Mir ist schon klar, dass man den Erfolg oder Misserfolg eines PUA's nicht immer eins zu eins auf einen anderen PUA übertragen kann. Der eine hat seine Stärke im Schreiben, der andere in der direkten Kommunikation. 

Aber dennoch... welche Art von Game ist bei euch die effizientere? 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bei mir TInder, auch wenns frustrierender ist.

Im Daygame ist für mich als Arbeitnehmer zuviel investiert. Und Online kläre ich doch noch mehr Frauen als im Nightgame aktuell.

 

Am besten beides machen um Erfolg zu maximieren.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten, Jumi schrieb:

Also wirklich nur der zeitliche Einsatz im Verhältnis zu FC's. 

Gibt kaum etwas ineffizienteres als Cold Approach Daygame was den Zeitaufwand angeht. 
 

OG ist ok. Grade weil man es nebenbei auf dem Sofa machen kann, wenn man neben Netflix eh nix besseres zu tun hat.
 

Warm Approach Daygame in deinen Alltag integriert ist die goldene Kuh was Effizienz angeht. Dafür musst du aber regelmäßig IOIs bekommen - also entsprechend aussehen, du musst deine wenigen Chancen nutzen und du musst dich halt auch regelmäßig im öffentlichen Raum bewegen. Wer nur mit dem Auto zur Arbeit und zum Einkaufen düst, dem entgehen viele Gelegenheiten.

Eine Frau, die dich mindestens 2 Sekunden anschaut oder dich sogar anlächelt ist wie ein Elfmeter ohne Torwart. Aber die Chancen musste halt auch erkennen, ständig Blickkontakt aufbauen, dafür sorgen dass du immer 5-10 Minuten Puffer für nen Approach hast und am besten auch immer ein leichtes Lächeln auf den Lippen haben. Dazu kommen dann halt noch Eier. Der zweite oder dritte Approach ist meistens wesentlich einfacher... den Luxus hast aber nicht, wenn du grade einen IOI bekommst - dann musste ran an den Speck ohne zu zögern 😉

  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss sagen, ich finde deine Fragestellung zwar nachvollziehbar, aber trotzdem echt bescheuert. 

Zuerst einmal, ich bin kein PUA, sondern lediglich jemand, der sich das Werkzeug aus dem Werkzeugkasten "Pickup" zunutze macht.

Den Erfolg im Daygame bzw Onlinegame im Bezug auf Lays kannst du generell auf deinen Erfolg mit deinem "Game" runterbrechen. Wenn du gut aussiehst, ist deine Quote beim OG auf Dates zu kommen durchschnittlich höher, so wie auch oft der NC und ein darauffolgendes Date im Daygame. Wenn du dann aber keine Skills hast, bringt dir das auch nicht viel, außer der Dame juckte es schon vor dem Date, mal wieder die Beine breit zu machen. Und selbst dann kriegen es viele AFCs nicht gebacken. Werde besser darin, die Werkezuge aus dem Pickup für dich zu nutzen, und lass sie in dein natürliches Handeln einfließen, sozusagen in dein unbewusstes. Das dauert, aber es lohnt sich. Also hier solltest du WIRKLICH deine Zeit investieren. Denn auf tinder zu swipen, zu texten, sich um die bilder und den text den kopf zerbrechen, ist langfristig gesehen die schlechtere Investition an Zeit.

Das sind meine Erfahrungen. Nicht das was du konkret hören willst, aber das lässt sich auch schlecht vergleichen. Es kommt nämlich auf dein Game an sich an. 

  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nightgame 1 in einem großen Club kann man, wenn man eine 6 oder besser aussieht, tanzen kann, sich gut kleidet, jedes Mal eine abschleppen. Dauer mehrere Stunden von Club bis nach Hause.

Online vom swipen, über Schreiben, bis zum Treffen etwa 30 Minuten. Dann durch screening, Tests von dir und der Art des Dates FC möglich beim ersten Treffen innerhalb von 2 Stunden

Streeten in der Einkaufsstrasse bei mir eine gute Frau etwa alle 24 Minuten, davon nur jede 5 geclosed. An einer guten Stelle circa alle 6 Minuten, davon jede 4 geclosed. Dann Textgame 15 Minuten, erstes Treffen 3 Stunden, zweites Treffen 2 Stunden FC.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.