zaotar

Member
  • Gesamte Inhalte

    264
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

180 Gut

1 Abonnent

Über zaotar

  • Rang
    Routiniert
  • Geburtstag Mai 3

Profilinformation

  • Geschlecht

Letzte Besucher des Profils

1.120 Profilansichten
  1. NLPler kennen ja SMARTe Zielsetzung, TOTE-Modell etc. Bist du noch aktiv? Hast du konkrete Erinnerungen an Ergebnisse? Ich traue NLP wenig zu was Seduction angeht, aber mein Herz hängt nun nicht an dieeser Annahme. Bisher habe ich leider nur Ausflüchte und Abwehrreaktionen gehört bei verschiedenen Menschen/Usern oder gaaaanz vage Dinge aus einer weit zurück liegenden Vergangenheit.
  2. Sehe das wie geschmunzelt. Sind paar gute Aussagen drin, aber viel zu Voraussetzungsreich das ganze. Es wirkt mehr wie eine rationalisierte Moral als eine Ethik-Entwicklung. Frauen verhalten sich übrigens 1:1 wie Männer, wenn sie sich in der selben Situation befinden = Sie hat den 'Buy-Button' schon gedrückt, aber er (noch) nicht. Hier wird es doch erst interessant. Was ist Zweifel? Woran erkenne ich Zweifel? Ihren Zweifel, meinen Zweifel, was sollte man überhaupt unter 'Wille' in einem stark konstruktivistischen Kontext verstehen? Ich möchte dir gerne glauben, dass es dir nicht primär darum geht, dir selber zuzuhören. Jedenfalls habe ich keinerlei Schuldigkeit der Gesellschaft gegenüber, beliebige Normen zu stützen. Auch faktisch bin ich in der Regel der 'Gesellschaft' keine Begründing schuldig, das ist man nur in den spezialfällen von social shaming oder einem Rechtsstreit. Und selbst dann ist die Begründing bestenfalls zweitrangig, es geht dann primär darum, was faktisch passiert ist und was subjektiv-konstruktivistisch die Wahrheit ist/war oder für die Wahrheit gehalten wird. Wie ich das aber begründe oder gar ethisch begründe interessiert faktisch keine Sau.
  3. Nachtrag: Habt ihr evtl. Bock so 80% der automatischen Chatresponses wieder raus zu nehmen? Das ist ziemlich weird und tendenziell nervig und teilweise sogar verwirrend, wenn der Chatbot bei einer Erwähnung von alltäglichen Begriffen wie "Uhr" oder "nicht erlaubt" oder "Nutte" (😁) getriggert wird.
  4. Chatzeilen mit Verlinkung auf www.pickupforum.de Ressourcen werden nicht übertragen (oder zumindest mir selber dann nicht angezeigt?)... super nervig und sicherlich ein konfigurationsfehler... evtl habt ihr euch selber aus versehen blacklistet? :D
  5. Jede bewusste Handlung, die das Ziel hat, etwas in der anderen Person zu ändern (eingeschlossen Handlungen, die ich hier als Konzequenz von 'Innerungen' auffasse) ist Manipulation. Von daher fragen die meisten hier im Forum nach Manipulationen und man muss ggf. von dem Begriff an sich weggekommen, weil der Begriff nichts anderes als Framing ist. Die Hauptfrage ist, ob ich grundsätzlich das Gefühl habe, meinem gegenüber was schlechtes anzutun und das es mir einfach egal ist oder ich grundsätzlich denke, dass ich was gutes/neutrales da mit der anderen Person anstelle. Daneben stellt sich die Frage, ob dieses grundsätzliche 'Ziel' mit den gewählten Mitteln erreicht werden kann. Mystery Method ist eben ein Werkzeug und ob jemand damit schnindluder treibt oder nicht, das hängt von der Einzelperson ab. Das klügste zu Authentizität hat bisher Schulz von Thun geschrieben. Wenn ich krank meine Oma besuche bin ich dann authentisch, wenn ich mich bei ihr auf die Couch lege und schlafe oder wenn ich versuche mich zusammen zu reißen? Bin ich unauthentisch wenn ich im Anzug zum Vorstellungsgespräch gehe? Man lese das hier: http://www.schulz-von-thun.de/files/von_der_authentizitaet_zur_stimmigkeit.pdf Man liest dazu auch hier: http://www.schulz-von-thun.de/index.php?article_id=149 Man beachte dazu aber das Konzept des 'inneren Teams' bzw. das Menschen üblicherweise sich selbst widersprechende 'Persönlichkeitsanteile' haben und zwar auf allen Ebenen, auch sich widersprechende Werte und Ziele. Von daher gibt es generell nicht die eine fixe Authentizität, weil Menschen nunmal kein konsistenter Regelautomat sind wo man eine Handlung gegen 20 Regeln gegenprüfen kann und wenn alle Regeln erfüllt seien, dann ist die Handlung 'authentisch'.. so funktionieren Menschen nicht.
  6. Finde ich keineswegs, weil man jemandem erstmal erklären muss wie er das angezeigt bekommt - niemand liest sich den erklärenden Text am Anfang genau genug durch um das zu kennen - davon abgesehen, wenn man '/help' eingibt kriegt man eine massiv unübersichtliche Befehlsübersicht, da drin wird kaum jemand genau diese Info sinnvoll finden. Falls sich die Help-Liste überhaupt trivial editieren lässt. Macht bitte einfach den 24. Botbefehl kurz mit einer super kindersicheren Erklärung zum Raumwechsel. PS.: Vor gerade mal 14 Minuten habe ich hier den Vorschlag eingebracht und mitlerweile war ein User so freundlich unfreiwillig den Beweis der Notwendigkeit zu maximal simplen Lösungen beizusteuern :-D. Beweisbild: http://www.directupload.net/file/d/4709/zbivruc4_png.htm
  7. Wäre super, wenn ihr nen Botbefehl einbaut, der ganz genau erklärt, wie man in den Cocoon Room kommt, so von wegen Player34: "Wie komme ich in diesen anderen OffTopic Raum?" Ich: "!cocoon" Bot: "So kommst du in den Cocoon Raum: Direkt über dem Chatfenster oben rechts befindet sich ein Knopf "4 Rooms available" da musst du drauf klicken und dann [...]" Weil die Frage wird garantiert dutzende male jeden Monat gestellt und dann kann ein neuer User auf einfache Weise eine gute Anleitung dazu erhalten.
  8. 1. Tracken 2. Trust the process Durch das Tracken kannst du subjektive Wahrnehmung und Fakten voneinander unterscheiden. Der Abend lief scheinbar nicht so gut? Du schaust nach und siehst dass der geile Abend damals 3 KCs hatte und du dich heute über 2 KCs beschwerst, sich also vor allem deine Wahrnehmung geändert hat. Überlege dir, wie ein Mensch in Pickup besser wird. Was sagen Menschen, die deutlich besser sind als du? Eigne dir eine Meinung dazu an und dann mach das in der Überzeugung, dass dich das langfristig besser macht. Überprüfen kannst du das durchs tracken, bis dahin glaube an den Prozess und ignoriere Ausschläge nach unten.
  9. Eben, auf redtube sieht man, wie es richtig gemacht wird, da haben sie direkt Sex mit den Frauen! Und das ist auch alles real... oh wait.... 🙄
  10. Das eigentlich Problem hast du vollständig hier dokumentiert: Du weißt, dass sie schwachsinn schreibst aber antwortest mit 'Du hast sicherlich recht, ich habe einen Fehler gemacht, tut mir leid, schwamm drüber'. Needy, Beta, rapport seeking,.. etc such dir was aus. Von daher hast du genau das hier absolut nicht: Keinen Mittelweg, sondern Muster die um die Konfliktscheue herum gebaut sind. Nicht mal per Whatsapp (= der easy way) hast du das gemacht.
  11. Wäre wirklich wunderschön wenn die Welt so wäre wie du da schreibst :D. Der Punkt ist im Prinzip: Wer schon nachfragen muss, der hat gute Chancen darauf, so ein Verhalten gar nicht zu kennen, weil er für solche Frauen nicht interessant ist bzw. solche Frauen nicht interessant findet. Die Regel / Realität, die ja auch hier im Forum gut dokumentiert wird ist, dass die meisten Menschen auch dann weiter Daten, wenn es genug RedFlags gibt, dass ich meine Wohnung damit tapezieren könnte. Und zwar im besseren Fall; Im schlimmeren Fall solche Schoten abgezogen werden, dass man gerne den Film dazu sehen möchte. Von daher liegt der Fokus in der Community viel zu wenig auf 'wie komme ich von LSE zu HSE' liegt = ernsthafte und langweilige Persönlichkeitsentwicklung. Das Gerücht besagt, dass es 'sich raus wächst' wenn man PU betreibt bzw. erfolgreich PU betreibt (was in Wahrheit das selbe ist), aber ich bin geneigt, das anzuzweifeln.
  12. Das ist ja was anderes. Es ging darum, dass sie dann 3-5 Männer da vor Ort hat, die alle dachten, dass sie ein Date mit ihr haben.
  13. Erinnert mich an die Cat, die meinte sie würde immer 3-5 Typen von Tinder zur selben Zeit zur selben Location einladen um zu sehen, wer cool damit ist.
  14. 1. 90% der PU Theorie ist quatsch oder zumindest nicht gut. 2. Interessiert bei PU nur, was kontinuierlich / mehrfach / reproduzierbar / mit hoher Wahrscheinlichkeit funktioniert. 3. Kann es immer Dinge geben, die gut funktionieren aber bei PU (noch) nicht vorkommen. 4. Das was du da zitiert hast, diese Stufen etc. sind sowieso Schwachsinnig, traurig, dass die immer noch angepinnt sind. Wenn die "PU Theorie" nicht funktioniert, dann scheiß auf diese Theorie und sich dir vernünftige Ansätze, also Theorien, die besser funktionieren.
  15. Müssen wir jetzt nicht so einen Trotzplot hier zelebrieren, wenn es dich interessiert, Aldous, bilde dich bitte in dem Bereich, ich mag das hier nicht machen. Ich hoffe jedenfalls, dass ich dir schon weiter helfen konnte, toniok. Bei Bedarf schaue ich mal, ob ich den konkreten Namen des Buches kenne, das ich damals gelesen habe. Das war schon sehr aufschlussreich, der Zuhälter erzählt viel von sich, wie er dazu kam, wie das mit den Frauen ablief etc. #related: Klick Das mit Kollegah ist nur der Aufhänger, eigentlich gehts darum, dass der ehem. Zuhälter aus seinem Leben erzählt. Er sagt nicht viel zu der Masche, aber evtl. auch ganz interessant.