The King of Beta

  • Eintrag
    1
  • Kommentare
    4
  • Ansichten
    5.618

King of Beta: #1: Basics of Pick-Up

Eintrag erstellt von kis · - 3.925 Ansichten

blog-0522275001411913127.jpgWer kennt das nicht? Man entdeckt die PUA Szene, und fängt an sich einmal Informationen anzueignen. Doch siehe da, es gibt unzählige Bücher, Ebooks, DVDs, Youtube-Videos, Forumsbeiträge. Hypnose, NLP, Routinen, Zaubertricks, etc.

OMG! Wie soll man sich da denn zurechtfinden? Noch dazu scheint es, dass sich vieles widerspricht. Der eine sagt: „Indirect Game ist das einzig wahre“. Ein anderer wiederum „Bullshit Direct Game! Nur das funktioniert!“ Ein Dritter wiederum: „Natural Game! RSD! RSD!“

Mystery, der Meister des Indirect Game hat Frauen verführt. BadBoy bekommt Frauen mit Direct Game. Tyler Durden ist erfolgreich. Ross Jeffries macht es mit NLP/Hypnose, der bekommt auch seine tägliche Ration Pussy. Obwohl sich deren Methoden so sehr voneinander unterscheiden, haben doch alle Erfolg bei Frauen … Wer hat denn nun Recht!?

Soll ich das Target neggen? Soll ich die "Ring-Routine" bringen? Oder "Erdbeerwiese"? Soll ich Zaubertricks oder NLP machen? Soll ich Eckhart Tolle lesen und 24/7 meditieren?

Es wird in unzähligen Threads immer diskutiert, was denn nun funktioniert, und was nicht. Ob es nur Bullshit ist, was Guru XYZ von sich gibt. Meiner Beobachtung nach, werden aber nur die Unterschiede der Methoden aufgelistet und besprochen. Aus meiner Sicht sind das eher kleine Details, die nicht so stark in das Gewicht fallen. So ziemlich niemand geht auf die PARALLELEN der verschiedenen Methoden ein.

Wenn man sich auf die Gemeinsamkeiten der unterschiedlichen Methoden konzentriert, müssten das doch die Basics sein oder?

Meiner Meinung nach sind die Basics:

Open:

Sprich sie an! Wichtig ist nicht was oder wie du es sagst, sondern dass du etwas sagst. Es gibt unzählige Arten ein Gespräch zu eröffnen:

Direct Opener: "hi du gefällst mir, wie heißt du?"

Opinion Opener: "hey kurze Frage, wisst ihr wie Patrick Swayze in Dirty Dancing heißt?"

Situational Opener: "Scheiße hier ist es ja total voll, da kannst ja die Leute übereinander stapeln."

Task Opener: "Wo ist das WC?" "Wie komme ich zum nächsten Starbucks?"

… Scheißegal such dir was aus.

Attraction:

Sie muss an dir interessiert sein! Kannst du zB mit folgenden Tools

Mystery Method: A2 Phase: Stichwörter: Pre-Selection, Peacocking, DHV Stories, Zaubertricks, Cold Reading, Negs etc.

RSD: Assume Attraction (also gehe davon aus, dass sie ohnehin interessiert ist)

David DeAngelo: Cocky&Funny,

uvm. Scheißegal such dir was aus.

BradP: „Blow me or blow me out!“ Wenn sie dich nicht attraktiv findet, kann man nichts machen.

Comfort:

Sie muss dir vertrauen können. Zeig ihr zumindest, dass du kein Massenvergewaltiger/Serienkiller bist. Comfort ist alles was nicht unkomfortabel ist. Don't be a creep.

Intent:

Du musst Interesse an ihr zeigen. Ob du es gleich tust, oder erst später ist … genau! Scheißegal! Wichtig ist, dass du es tust.

Bei der MM wäre das die A3-Phase. "Male to Female Interest" Stichwort „Qualification.“

Bei Juggler: „Statement of Interest“, also zB „Du bist nicht nur sympathisch, sondern auch SEXY.“ Also sie einfach „sexy“ nennen.

Bei einem Direct Opener zeigst du ja schon ohnehin gleich zu Beginn dein Interesse an ihr.

Zu Intent muss man noch sagen, dass man auch genau kommunizieren muss, was man denn nun genau will. Verbal als auch nonverbal. Stichwort: „Kongruenz“

Was willst du? Nur Small Talk? Date? Beziehung? One Night Stand?

Sexual Escalation

PULL THE TRIGGER! Eye-Contact, Mach KINO, berühre sie! Küss sie! Turn her on! Dirty Talk! F… sie! Tu es! Sch … egal was, egal wie.

Tipp: Lieber den Moment ruinieren, als gar nichts getan zu haben. Wichtig ist: DU musst es machen. (Nein sie gibt dir von sich aus keinen Blowjob, du musst ihr schon die Erlaubnis dafür geben.wink.png korrigiere mich, wenn ich falsch liege)

Logistics

ISOLATION: Du musst die Logistik pushen. Ich sehe es immer wieder beim Sargen, fast NIEMAND isoliert das Target. Falls du sexuell eskalieren willst musst du sie von den Cockblocks wegbringen. Ob nun die Gruppe zuerst befreundet wird, wie in der MM vorgeschlagen, oder nicht spielt keine große Rolle. ISOLIERE! Egal wie.

Mach einen Locationwechsel in eine andere Bar oder zum Würstlstand oder zu dir nach Hause für ne After Party. GET HER OUT OF THE CLUB. Egal wie.

Fährst du mit dem Auto oder Öffis? Fahrplan? Wo wohnt sie? Wie kommt sie heim? Muss sie ihre Freundinnen heimbringen? Wann muss sie am nächsten Morgen aufstehen? Hast du Alkohol daheim? Kondome? Musik Playlist für die Afterparty? Ist bei dir überhaupt aufgeräumt?

Oder hol dir ihre Nummer und mach ein Date aus und bring die Logistik so voran.

Zusammenfassung in vier Sätzen

Du musst die Frau ansprechen. (Egal ob direkt oder indirekt.) => OPEN

Du und sie müsst aneinander interessiert sein. => ATTRACTION

Du musst dein sexuelles Interesse an ihr zeigen und sie anmachen. => INTENT + SEXUAL ESCALATION

Du musst sie an einem Ort bringen an dem ihr Sex haben könnt. => LOGISTIK

Was sind eurer Meinung nach die Basics von PUA? Bitte schreibt eure Meinung dazu.



4 Kommentare


Empfohlene Kommentare

-Achtung in Bearbeitung-

Was du schreibst hast nichts mit Basics zu tun. "Opener/ Attraction/ Raport und Comfort/ Inten/ Sexual Escalation/ Logistics" sind alles nur Zaubertricks. Noch einmal das sind keine Basics. Lies einmal irgendein Text von einem PUA. Dann greif dir dn nächsten Text von einem PUA. Zwischen den Zeilen steht das was die Basics sind. Und wenn der Aufsatz nicht grade das Thema "Opener" hat, findet du zwischen den Zeilen des Aufsatzes vor dir nirgends das Thema "Opener". Was du aber findest ist -die PUAs sprechen immer davon- "Inner Game". Ich nenne das "Wer bist du?" und es ist wesentlich mehr als das "Inner Game". (Ich kann besser mit Fragen als mit Antworten arbeiten. Und Fragen sind auch das eigentlich wichtige. Die Antworten sind nicht so wichtig. Dazu gleich mehr.)

Wer bist du KIS? Du bist natürlich KIS, aber wer ist das? Wenn du nun anders heißt? .Z.B. Sub_Zero wärst du dann auch ein anderer? Du stellst Fragen die jeder PUA stellt: "Wie öffne ich das Set? Wie bringe ich sie dazu mich attraktiv zu finden? Wie baue ich Raport und Comfort auf.? Wie zeige ich ihr mein Interesse? Wann kann ich eskalieren? Was ist mit Logistics?" All diese Fragen lassen sich zu einer zusammenfassen: "Wie bekomme ich den Close (Es gibt nur einen Close. Alles andere ist noch nicht zu Ende gegamet oder verloren.)?" Im Grunde kannst du als PUA gar nicht so viele Fragen stellen und das macht die Sache mit den Fragen sehr übersichtlich. Wir haben bereits einige der wichtigsten Fragen gestellt. Die PUAs zeigen uns jetzt viele verschieden Antworten auf jede einzelne Frage, die wir gestellt haben. KIS hat das zusammengefasst. Das ist verwirrend Wir sehen, es ist leichter, Fragen zu stellen, als zu beantworten. Und jeder einzelne muss seine Antwort auf die Fragen finden. Kein PUA kann dir sagen, ob es ein Übergame (ein "god mode) gibt. Wenn du genau liest, sagen uns die PUA auch nicht, wie wir gamen sollen. Was andere PUAs gedacht haben, kann aber trotzdem eine Hilfe sein, wenn wir uns unser eigenes Bild von der Welt und PU machen. Und das müssen wir machen. DEN GENAU DAS SIND DIE BASICS! Wir jagen die Wahrheit. Das ist wie in einem Krimi. Manche halten den direkten Opener fü den Mörder, andere den indirekten Opener. Ein Polizist kann einen Kriminalfall lösen. Vielleicht löst er ihn auch nie. Aber theoretisch gibt es eine Antwort. Es ist also möglich das ein Rätsel eine und genau eine Antwort hat. Entweder gibt es einen "god mode" oder nicht. Entweder gibt es PU oder nicht.

Ein alter Grieche meinte die wichtigste Fähigkeit, die ein Mensch Hat ist die sich zu WUNDERN. Manche Kerle WUNDERN sich über Frauen und die Fragen kommen von selbst. PU kommt von selbst. Man(n) muss sich nur WUNDERN können. Stell dir vor, Sub_Zero zaubert. Wir können das nicht begreifen. Wir WUNDRN uns. Wir fragen: "Wie konntest du wissen, dass ich mir Hammer und rot ausdenke?" oder "Wie konntest du ein weißes Kaninchen aus einem leeren Zylinderhut ziehen?"

"Attraction" aufzubauen ist echt schwer. Und du darfst damit auch nie aufhören. Egal wo du bei deiner Verführung bist, baue immer "Attraction" ein. Du bist ihr FB oder in einer Beziehung mit ihr (BF/ verlobt/ verheiratet) sorg für "Attraction". So wie man damit aufhört, wird dich die Frau abstreifen, wie nasses Herbstlaub von ihren Schuhen (Her boots are made for walking). Und sie wird zu dem nächsten gehen. Sei und bleibe für sie der "Prinz mit den goldenen Eiern". Gestern bei ihr "Attraction" aufgebaut. Heute wieder bei ihr "Attraction" aufbauen. Morgen noch besser bei ihr "Attraction" aufbauen. Das einzig gute an "Attraction" ist, ihr entscheidet ob ihr sie der Frau geben wollt oder nicht. Die Frau findet euch durch euer willkürliches Verhalten attraktiv. Das ist kausal. Ihr handelt und die Frau findet euch zwingend attraktiv. Das ist das gute. Aber ihr müsst dieses Verhalten immer bringen. Das ist das schlechte an "Attraction" (Her boots are made for walking).

Ich weiß nicht wie sinnvoll es ist, wirklich so ein Schemata abzuklappern. Oben haben wir ja gesehen, egal wo du bist "Attraction" muss eh drin sein. Der Opener und Raport und Comfort sind bei mir meisten eins. Und bevor ich eskaliere bringe ich sie dazu, sich uns beide nackt vorzustellen. Das ist bei mir in Raport und Comfort auch drin. Die Geschichte muss nur gut sein, dass ist alles. Irgendwie gibt es nur Raport und Comfort und darin gibt es Attraction. Alles andere sind nur Taschenspielertricks. Du kannst dich an Schemata halten, dann baust du aber dein Haus auf Sumpfland, mein Freund. Es ist unglücklich, wenn du ein Haus baust und den Tür vergisst (Du kommst nicht rein). Noch unglücklicher, du baust ein Haus, das wird von einer "cruise missle" getroffen. Übrig bleiben Ruinen. Und echt beschissen ist es, wenn du ein Haus auf Sumpfland baust. Das geht unter und dir bleiben noch nicht einmal die Ruinen. Du sieht nichts als Sumpfland. Was ich sagen will ist: Lerne fliegen und nimm dein HB dabei mit. Du meinst es ist nicht möglich zu schweben? Aber was ist mit der Erde mein Freund? Meinst du, die Welt ist möglich? Die Welt schwebt aber schon im Weltall. Du schwebst schon längst. Ein Zauberer zieht ein Kaninchen aus dem leeren Hut. Die Routine ist unten im warmen weichen Kaninchenfell. Lass die Routine die Schemata links liegen nimm dein HB mit auf die Reise an das äußerste Haar des Kaninchens. Schau dem Zauberkünstler in die Augen und zeig es dem HB (ohne es zu sagen). Wenn du einem HB zeigst, dass ihr tatsächlich schwebt, glaubst du wirklich dass da ein Zaubertrick mithalten kann (In der Art, wenn ich sie küsse, mach ich immer erst dass und dann dass, danach unbedingt dass)? Denk nach, was begeistert dich mehr. Ein Cold Reading oder dass du tatsächlich im freien Raum schwebst?

Die einzige was ich wirklich befolge, ich baue immer 6 - 7 Gesprächsthemen in die Verführung ein . Die Empfehlungen (kein Schemata) sind: (1) Job/ (2) Freizeitaktivitäten/ (3) Beziehung zu Geschwister/ (4) Beziehung zu Eltern/ (5) Beziehung zu Freunden/ (6) Etwas was du leidenschaftlich liebst. Und das dir keine Frau geben kann. Die Frau spielt die zweite Geige bei dir./ ???(7)??? Die letzte Beziehung (ist manchmal schwer einzubauen).

Zweck: Du kannst nie wissen, ob es zu FC kommt. Sie weiß es! Du nicht! Aber du schränkst hier die Wahrscheinlichkeit eines "buyer´s remorse" doch erheblich ein.

Vergiss den Blödsinn, mit direkt oder indirekt. Erzähl einfach sexy Geschichten. (3) Es ist sexy, wenn du dein dich um deinen kleinen Neffen kümmerst. (4) Es ist sexy, wenn du deine Eltern liebst und dich um sie kümmerst. (5) Es ist sexy wenn du gute Freunde hast. (6) Es ist sexy wenn du ein Ziel im Leben hast. Es ist sexy und macht sie ganz rollig, wenn du sie nicht auf ein Podest stellst. [Erzähl ihr z.B. du willst katholischer Priester werden. Extremes Beispiel, ich weiß, aber nur so merkt man es sich. Es sollte klar sein was ich meine.] (2) Es ist sexy wenn du noch ein Hobby hast und nicht nur Arbeitest.

Opener: wenn du so willst... schließlich und endlich muss doch irgendwann mit irgendetwas angefangen werden... Du fängst z.B.mit (4) an.

HB: blabla + shit test (meistens)

PUA: Genial wird es, wenn du den shit test jetzt konterst z.B.mit Rückgriff auf (4). Shit test und andere negativen Äußerungen sind aber ganz toll um z.B mit Thema (5) zu kontern und du hast die Überleitung zum neuen Thema sozusagen von ihr. Am besten baust bei dem Kontor und ohne Thema (5) zu verlassen C+F ein. Und egal was du tust "Attraction". Ich werde dich immer wieder daran erinnern "Attraction". Aber "Attraction" subtil einbauen. Du bist der Boss und hast es nicht nötig damit zu prahlen. Also nicht so: "Was haltet ihr von Germanys Next Topmodel? Ich war grade in Hamburg dort traf ich auf XY (Name der Gewinnerin von Germanys Next Topmodel) und habe mit ihr gesprochen. Die hat ja null Persönlichkeit. Wie kann man eine Person mit so wenig Charakter zu Germanys Next Topmodel wählen?" Ist super. Aber nicht subtil. Die Themenvorschläge (1) - (7) würde es auch nicht erfüllen. Noch ein Beispiel. Im OG gibt es Profile. Du kannst zwar in dein Profil reinschreiben, dass du humorvoll bist. Du kannst aber auch schreiben: "Wir erzählen einfach wir hätten uns in New York kennen gelernt." Es reicht nicht zu erzählen, dass du Humor hast. Zeig es den Leuten (ohne es ihnen zu sagen). Sei der Boss, der Oberhäuptling. Ein Oberhäuptling brauch mit "Attraction" nicht angeben. Jeder erkennt, dass du Humor hast, wenn du das oben genannte in dein Profil schreibst. Du brauchst nicht zu sagen: "Ich bin humorvoll". ZEIG ES ALLEN (OHNE ES ZU SAGEN)!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden