Jack-Bauer

User
  • Inhalte

    57
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     16

Ansehen in der Community

14 Neutral

Über Jack-Bauer

  • Rang
    Herumtreiber

Letzte Besucher des Profils

955 Profilansichten
  1. Nach mehr als zwei Jahren habe ich mir den kompletten Verlauf nochmal rein gezogen - das tat extrrem weh! Was ich für ein kleines Hündchen war und wie beratungsresistent, unglaublich! Ich habe mittlerweile viel gelernt und lebe in einer richtig guten und glücklichen Beziehung, Im Nachinein bin ich froh, dass es so gekommen ist und ich so viel für mein Leben daraus lernen konnte. Ich wollte die Gelegenheit nutzen um mich nochmal bei euch zu Bedanken. Jetzt verstehe ich auch wirkllich was ihr damit gemeint habt und was ich alles nicht gemacht habe, was ihr geschrieben habt 😄 Um der Gemeinschaft noch was wieder geben zu können, wollte ich gerne berichten, wie das ganze dann endgütlig ausgegangen ist: Ich habe von der Frau fast gar nichts mehr gehört. Ich wollte meine Sachen gerne zurück haben, habe diese aber bis heute nicht zurück erhalten 😄 Ich habe keine Ahnung, was bei ihr abgeht. Sie hatte kurz darauf einen neuen Freund, also könnte es tatsächlich sein, dass sich dieser schon angebahnt hatte. Ich habe ne ganze Zeit gebraucht um von ihr los zukommen, dass war wirklich eine harte Zeit, obowhl wir nicht so lange zusammen waren. Aber für alle die in einer ähnlichen Situation sind: SCHEIßT DRAUF! Es gibt so viele geile andere Weiber da draußen! Und es ist viel schöner, wenn man bei einer neuen Frauen, die ganzen Fehler die man gemacht hat, nicht mehr macht. Ein unglaubliches Gefühl, wenn die Beziehung wirklich so läuft wie man es sich wünscht. Ich habe viel über Beziehungsdynamiken und über Bindungen gelesen. Ich weiß mittlerweile ganz genau, mit welchem Verhalten meine Freundin glücklich wird. Über meinem Kumpel habe ich dann irgendwann erfahren, dass sie sich komplett von ihrem Freundeskreis abgekapselt hat und den Typen geheiratet hat. Da sind noch ein paar kranke Dinge passiert, aber ich habe nie mehr was von ihr persönlich gehört. Mittlerweile habe ich meine Sachen komplett abgeschrieben, finde das aber einfach nur asozial. EIn Lieblings T-Shirt von mir musste ich daher leider mit abschreiben... 😄 Ich möchte jedem nochmal die folgenden Bücher empfehlen, weil mir diese in der Aufarbeitung und meiner Entwicklung sehr geholfen haben: Lob des Sexismus und der Weg des Wahren Mannes! Sind jetzt keine Geheimtipps hier, aber vielleicht hilft es dem einen oder anderen noch - würde mich sehr freuen! 🙂 Schöne Grüße Jack
  2. @Suane Das ist eine gute Idee, werde ihn mal anhauen, dass wir einen trinken gehen und er die Sachen vielleicht vorher holen kann. Ist wahrscheinlich wirklich nur ein Vorwand. Was besonderes ist nicht dabei, aber möchte sie schon zurück haben :D Danke für die Worte, tat auf jeden Fall gut, zu hören, dass es normal ist. Im Inneren weiß ich auch, dass ein Kontaktversuch nicht richtig wäre. Aber ich habe natürlich noch die Auffassung, dass ich das Beste bin, was ihr passieren konnte und sie mich deswegen zurück haben will :) Aber dann kann sie natürlich auch ankommen! Ich werde weiter standhaft bleiben und wenn sich der Erfolg mit anderen Frauen noch verbessert, wird es auch wieder einfacher! @LeDe Auch deine Worte sind für mich nachvollziehbar. Was meinst du damit, wenn du sagst "dann war die Kontaktsperre noch nicht lang genug"? Woran merke ich, dass die Sperre denn lang genug war? Wirklich sicher ob ich sie zurück haben will oder nicht bin ich mir jedenfalls schon jetzt nicht mehr. Sie hatte auch einiges an sich, was mir einfach nicht gefällt und ich nicht brauche :) Das muss ich mir nur leider immer und immer wieder einreden, weil wir halt auch viele schöne Momente hatten. Und daran muss ich leider auch oft denken. Vielen Dank schon mal für die Unterstützung, das macht es einfacher :)
  3. Mittlerweile sind knapp 8 Wochen vergangen seitdem ich den letzten Kontakt mit meiner Ex-Freundin hatte. Seitdem habe ich nichts mehr von ihr gehört und ich konnte auch stand halten, dass ich meinen Kumpel nicht nach ihr frage oder mich direkt bei ihr melde. Innerlich geht es mir mal besser und ich bin froh das alles so gekommen ist und ich sie in meinem Leben definitiv nicht mehr brauche und an manchen Tagen vermisse ich sie noch und frage mich ob wir noch eine Chance haben. Ich hatte mir vorher fest vorgenommen nach ca. 8 Wochen nochmal den Kontakt mit ihr zu suchen, da wir uns nie richtig ausgesprochen haben und uns gar nicht mehr persönlich gesehen haben. Jetzt bin ich mir äußerst unsicher ob ich das wirklich machen soll und wenn ja wie?! Zumindest hätte ich gerne meine Sachen wieder, die sie immer noch von mir hat. :D Auf der Anderen Seite kann ich vielleicht erst richtig abschließen damit, wenn ich sie nochmal gesehen habe... Ich habe mich in der Zeit ganz gut abgelenkt, habe einige Frauen getroffen und habe zwei FB am laufen, die mich aber beide nicht richtig begeistern. Habe leider auch ein bisschen was mit Dates verkackt, aber das gehört ja irgendwie auch dazu :D Zumindest habe ich auch daraus wieder was gelernt :) Ich habe aber immer noch Probleme mit meinem Innergame, sodass ich teilweise denke, dass es besser ist eine Weile komplett auf Frauen zu verzichten. Ich habe das Gefühl, dass ich bei einer schönen tollen Frau zu schnell needy werde, weil ich sie umbedingt haben möchte. Das fällt mir momentan richtig schwer und ich weiß nicht wie ich das "ausschalten" kann. Vor meiner letzten Freundin hatte ich das überhaupt nicht, da war mir fast jede Frau erstmal egal und ich habe nur das gemacht worauf ich Spaß habe - da will und muss ich ja eigentlich wieder hin. Nun zurück zum Thema: Soll ich mich nochmal bei ihr melden oder besser nicht? Ich weiß definitv was ich in unserer Beziehung falsch gemacht habe und möchte es mir eigentlich auch selbst beweisen, dass ich es jetzt besser machen kann. Macht es überhaupt Sinn, dass bei einer alten beendet und aufgewärmten Beziehung zu probieren? Ich will natürlich nicht in alte Muster fallen, davor habe ich ein bisschen Angst. Auf der anderen Seite weiß ich ja gar nicht ob sie nochmal will. Ich glaube es eher nicht, weil sonst wäre doch bestimmt mal irgendwas von ihr gekommen?! Macht es Sinn meinen Kollegen mal nach ihr zu fragen? Der steht ihr ja näher als mir, aber ein paar Infos würde ich bestimmt bekommen. Mich würde ja schon interessieren, was sie ihm erzählt hat, warum Schluss ist. Ich denke leider wirklich noch jeden Tag an sie zurück, mal öfter, mal weniger. Aber leider ist sie echt noch sehr präsent bei mir. Deswegen halt die Überlegung was ich machen soll. Es tut gut, einfach mal meine Gedanken zu formulieren. Ich hoffe ihr könnt mich verstehen und mir wieder zur Seite stehen und helfen. Grüße Jack
  4. Wieder was gelernt :) Ich dachte ich müsste harte Kante zeigen und ihr direkt klar machen, dass so eine Scheiße mit mir nicht läuft. Jetzt verstehe ich, dass das Ganze zu sehr beleidigt rüber kam. Ich hatte ihr innerlich schon einen zu Hohen Wert beigemessen. Ist echt geil, wenn man nachher erkennt wo die Fehler/Probleme liegen. Ich muss definitiv an meinem Inner Game arbeiten. Ich gebe den Frauen die ich haben will zu viel Macht über mich selbst. Ich denke zu oft an sie und gebe ihnen zu viel Raum. Ich hatte den Kontakt extra so low gehalten, damit ich nicht needy wirke. Ich war mir in der Situation über die Konsequenzen gar nicht richtig bewusst, ich dachte die kommt schon wieder. Ich habe mich dann sogar noch mit einer anderen getroffen, hätte mich also gar nicht so sehr stören dürfen. Naja, jedenfalls habe ich sie gestern Abend trotzdem angerufen. Gespräch startete ein bisschen holprig, hatte ihr eine zweite Chance angeboten, wollte nicht den Bettler raus hängen lassen. Fand sie nicht so pralle und hat abgelehnt. Konnte das Gespräch dann noch ein bisschen drehen, hatte mir eine nette Geschichte für ein Treffen ausgedacht. Wollte mich heute direkt mit ihr treffen, hat sie aber abgelehnt, weil sie schon verplant ist. Haben dann noch ein bisschen geredet. Am Anfang war sie ein bisschen pissig, aber hinten raus hatte ich sie schon wieder auf meiner Seite. Werde jetzt ein bisschen warten und ein bisschen schreiben, mal gucken wie sie drauf reagiert. Nicht zu viel und dann nochmal ein treffen auf neutralen Boden vorschlagen. Ihr meint Erfolgsaussichten sind nicht vorhanden? Immerhin ist sie ans Telefon gegangen und hat sich sogar gerechtfertigt warum sie abgesagt hat. War sogar eine halbwegs glaubhafte Geschichte, wegen ihrer Freundin und deren Mutter die im Krankenhaus liegt. Naja, war mir eigentlich auch egal. Danke schonmal für die ehrlichen Worte :) Hilft mir sehr, bei der Fehler analyse! :)
  5. 1. Mein Alter: 26 2. Alter der Frau: 22 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 2 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Händchen halten, mehrere Umarmungen 5. Beschreibung des Problems: Nette HB im Club kennen gelernt, sieht schon verdammt nice aus und sie weiß es auch. Erstes Date per Telefon klar gemacht, waren Kaffe trinken, lief gut. Einiges an C&F, paar Necks von mir, die sie wohl sonst nicht so von den Typen bekommt. Bisschen Kino, lief echt gut. Dann erstmal verabschiedet und sie hatte schon gefragt wann wir uns wieder sehen. Habe sie dann nach ein paar Tagen wieder angerufen, zweites Date klar gemacht. Eis essen und spazieren. Sind durch die Stadt gelaufen, hatte sie schon an meiner Hand, wollte mich gar nicht mehr los lassen :D Immer mal wieder Umarmungen eingestreut. Einmal kurz vorm Kissclose, sie hat geblockt, habs dann leider nicht nochmal probiert. Sie nach hause gebracht, und sie wieder gefragt wann wir uns sehen bla bla. Hat gefragt ob ich whatsapp habe. Habe ihr dann mal geschrieben, aber echt nur wenig. Dann nach ein paar Tagen das Dritte Date per Telefon klar gemacht. Diesmal bei mir zu Hause was zusammen kochen. Sie war richtig begeistert. Hatten dann wieder ein bisschen geschrieben bis dahin. Aber nicht viel, hatte ich keinen bock drauf. Habe ihr dann an dem Morgen des dritten Dates geschrieben, um ihr die Uhrzeit mitzuteilen, wusste vorher noch nicht wann ich es schaffe. Dann kam erstmal nichts und ne Stunde vor der Zeit schreibt sie mir, dass leider was dazwischen gekommen ist und sie es deswegen nicht schafft. Ich habe mich da echt mega aufgeregt und geantwortet: "Ok, das wars dann HB. Eine Stunde vorher abzusagen, auf sowas kann ich gar nicht! Dann viel Spaß :) " Seitdem ist nichts mehr gekommen, ich habe auch nicht mehr geschrieben - ist jetzt genau eine Woche her. 6. Frage/n: Welche Fehler habe ich gemacht? Ich weiß, dass ich sie an dem Tag hätte wieder anrufen sollen, so wie ich es sonst auch gemacht habe. Ich weiß, dass ich vielleicht ein bisschen zu agressiv reagiert habe und wahrscheinlich auch zu schnell. Hätte besser noch gewartet. Was kann ich jetzt noch "retten"? Bzw. kann ich es überhaupt nochmal probieren? War es zu früh, sie fürs Dritte Date bei mir zu Hause einzuladen? Danke fürs Feedback, gruß Jack!
  6. Jack-Bauer

    Online Opener

    Hallo zusammen, bräuchte mal einen guten Opener für folgende Situation: Bin mit einer HB per Facebook schon länger befreundet, kenne sie aber nur sehr flüchtig, bzw. habe seit Jahren nicht mit ihr geredet. Hatte vor ein paar Jahren schon mal ein bisschen mit ihr geschrieben, aber nach ein paar mal hin und her schreiben kam leider nichts mehr von ihr zurück. Dachte mir jetzt ist die Zeit es nochmal zu probieren :D Sie hat gerade wohl keinen Freund, da sie sonst immer Bilder mit ihrem Typen drin hatte. Sie ist sehr attraktiv und hat entsprechende Bilder drin, deswegen denke ich, dass sie ständig angeschrieben wird. Sie hatte zuletzt mal Bilder aus dem Urlaub mit Strand etc gepostet, hatte gedacht das ich dazu was Schreiben könnte. An den alten Text irgendwie anzuknüpfen wäre quatsch oder? Ist schon drei Jahre her. Ein paar Vorschläge wären cool! :) Danke!
  7. Alter, ich habe kein Wort verstanden :D Was meinst du? Ja, ich hätte es auch scheiße gefunden! Aber sie hat mir ja den Sonntag davor auch kurz vor knapp erst abgesagt! Ich will das damit nicht aufwiegen, aber ich wollte ihr einfach aufzeigen, dass es mir egal ist. Damit ich in eine besssere Position komme. Aber ich habe es schon verstanden, war blöd von mir :( Ärgert mich jetzt auch ein bisschen, hätte das einfach gerne persönlich geklärt, damit sie auch tatsächlich sieht das ich es ernst meine :) Gestern ist das Paket angekommen :) Da hat sie mir dann nur geschrieben, dass sie es krass findet das ich sogar das Geschenk von ihrer Schwester an mir zurück geschickt habe. (Das gefiel mir einfach nicht :D, ihre Geschenke an mir habe ich behalten). Habe darauf aber jetzt gar nicht mehr geantwortet. Kann sie jetzt wohl damit abschließen ohne das wir uns nochmal gesehen haben? Ich würde einfach gerne wissen, was bei ihr jetzt abgeht! Aber die Gedanken sollte ich am besten gar nicht zulassen?
  8. Wieso glaubst du, das noch was kommen wird? Werde es defintiv ignorieren. An den Buch bin ich schon dran :) Hatte es vor zwei Jahren schonmal gelesen und leider in der Beziehung nicht beachtet! :( Aber sonst heißt es doch immer, nicht direkt zusagen?! Oh mann, hätte nicht gedacht, dass ich damit einen Fehler gemacht habe. Dachte es wäre besser, nicht direkt zuzusagen, wie man das halt sonst auch machen soll?! Was war hier jetzt anders? Ich wusste tatsächlich erst am Freitag wann ich Sonntag zu Hause bin, hätte ihr also einen Tag eher schreiben können. Aber da hatte ich irgendwie kein Bock ihr zu schreiben.
  9. Also, das Ding ist jetzt beendet. Vollständigkeitshalber habe ich hier nochmal den letzten Textverlauf für euch. Ich weiß, dass ich hier wieder ein paar Fehler eingebaut habe. Aber für ein bisschen Feedback bin ich gerne offen. Aber vielmehr würde es mich eigentlich interessieren, wenn jmd ihr Verhalten verstehen könnte?! Ich checke das überhaupt nicht, wie sich ein Mensch in so kurzer Zeit verändern kann! Leider haben wir uns jetzt nicht mehr getroffen und ich habe ihr gestern ihre Sachen per Post geschickt um damit abzuschließen :) Hier der Verlauf seit letzten Sonntag: [21.2., 14:16] ‪HB: Hey, wann soll ich Sonntag da sein? [21.2., 15:21] Jack: Ich weiß noch nicht, wann ich Sonntag zu Hause bin. Sag dir noch Bescheid [21.2., 15:45] ‪HB‬: Ok aber du kannst davon ausgehen dass ich mir auch nicht den ganzen Tag dafür freihalten werde, machst du ja genau so wenig Habe dann extra bis Samstag Vormittag mit der Antwort gewartet, damit sie denkt es ist mir egal. [25.2., 11:20] Jack: Also ich bin morgen Vormittag wieder in XY. Kannst dann um 12 Uhr zu mir kommen [25.2., 19:09] ‪HB: Bin morgen arbeiten. Hier dachte ich WTF will die mich verarschen? Habe erstmal gar nichts gemacht. Um kurz nach 11 Uhr am Sonntag habe ich sie dann angerufen um zu fragen, wann sie jetzt bei mir ist, weil ich da zu Hause war. Allerdings ist sie nicht dran gegangen! Ab diesem Moment war das Ding für mich gelaufen. Sie hat mich dann nichtmals zurück gerufen sondern nur das hier geschrieben: [26.2., 12:35] ‪HB: Hey was ist denn? Hab doch gesagt dass ich arbeiten gehe [26.2., 12:39] Jack: Ok, mache dir morgen ein Paket mit deinen Sachen fertig und schicke es per Post. Schade, das es jetzt so geendet ist. War diese Reaktion von mir richtig? [26.2., 12:41] HB‬: Ja Jack meine Schuld ist das sicherlich nicht. Ich habe oft genug gefragt was jetzt ist. Du hältst es ja auch nicht für nötig mal einen konkreten Termin vorzuschlagen sondern immer kurzfristig auf den letzten Drücker und dann muss ich auch ganz ehrlich so leid es mir dann auch tut sagen dass es mir egal ist Nein! Einfach mal gar nicht, sie hat hier einfach mal alles verdreht um es ihr passend zu machen!! Das ist unglaublich! Letzten Sonntag hatte ich sie ja noch gefragt ob sie noch kommt.... [26.2., 12:42] ‪HB‬: Und arbeiten kam mir dann auch heute wichtiger vor als zu warten ob vielleicht oder auch vielleicht nicht [26.2., 13:11] ‪HB‬: Achso egal ist es mir aber auch erst seitdem es dir egal ist [26.2., 13:23] ‪HB‬: Meine Nummer zu löschen ist natürlich die erwachsenste Lösung dafür Jack Hier wollte ich eigentlich nichts mehr antworten, weil das Ding für mich gelaufen war! Und es regt mich im Nachinein richtig auf, dass ich doch noch schwach geworden bin :( Ich konnte irgendwie nicht anders und musste ihr nochmal schreiben. Im Unterbewusstsein hatte ich die Hoffnung, dass sie doch noch zu mir kommt und wir das wie Erwachsene klären können. Leider kam es nicht so, sodass ich mir das sicher hätte sparen können, oder? Ich hatte hier bereits ihre Nummer und auch bei Facebook etc. alles gelöscht. Bisschen zu schnell? [26.2., 15:53] Jack: Ganz ehrlich HB, ich habe dir die Möglichkeit gegeben, dass wie Erwachsene zu beenden. Wenn du das, aus welchen Gründen auch immer nicht kannst, ist das zwar schade, aber ok für mich. Für mich ist das Ding gelaufen und dann brauche ich jetzt hier keine unnötige Verlängerung mehr. Habe dir genug Zeit gegeben, aber ich bin nicht der Typ der wartet. Dafür ist mir meine Zeit zu schade. Wünsche dir trotzdem alles Gute, wegen mir müssen wir nicht im Streit auseinander gehen 😊 [26.2., 16:01] ‪HB‬: Natürlich, jetzt bin ich die jenige, die es nicht kann weil du dir keine Zeit dafür nehmen kannst. Wird ja immer besser. Aber naja meine Nummer und mich bei Facebook zu löschen ist dann wohl die beste Lösung wenn man jemandem keine Chance geben will etwas zu erklären. Du wirst schon wissen was das richtige für dich ist! Ich bin eigentlich davon ausgegangen dass du so fair bist aber anscheinend habe ich mich da getäuscht. Ich weiß auch das das Ding schon n bisschen länger gelaufen ist für dich deshalb lasse ich es jetzt auch dir irgendein Gespräch aufzudrücken oder dir deshalb hinterher zu laufen weil das habe ich auch nicht nötig ✌🏻 [26.2., 16:17] Jack: Würde dir etwas an dem Gespräch liegen, wärst du heute zu mir gekommen. Das hast du nicht gemacht, also ziehe ich daraus meine Konsequenzen. Du hast recht, ich weiß was gut für mich ist und dieses Theater gehört definitiv nicht dazu 😊 Darauf kam nichts mehr. Habe dann konsequenterweise bereits gestern ihre Sachen per Post verschickt. War das vielleicht zu schnell? Bzw. kommt es jetzt so an, als wenn ich beleidigt bin? Aber ich wollte ihr zeigen, dass ich Konsequent bin und das meine was ich sage. Ich mache jetzt einen Cut und werde ihr definitiv nicht mehr Schreiben. Ich habe mir zum Glück schon für Freitag Abend eine Verabrednung mit einer alten FB klar gemacht und Samstag treffe ich wahrscheinlich ein neues Girl, welches ich letzten Freitag kennen gelernt habe. Baue mir Alternativen auf und lese mich hier extrem ein um damit klar zu kommen und es zu verstehen. Versuche die ganze Geschichte noch aufzuarbeiten. Brauche jetzt unbedingt Ablenkung von ihr, denke leider noch verdammt häufig an sie. Das ist ein schwieriger Prozess, aber ich habe schon extrem viel verstanden. Ich hatte ihr im Laufe der Beziehung so ein hohes goldenes Podest gebaut, dass ich jetzt wirklich froh bin, dass es vorbei ist. Aber in meinem Hinterkopf habe ich (leider) den Plan es nochmal zu versuchen. So in zwei Monaten oder so, weil vieles vorher so verdammt gut gelaufen ist und ich weiß, was ich falsch gemacht habe. Aber naja vielleicht treffe ich bis dahin auch jmd noch geileres :D :) Danke nochmal an alle die mir geholfen haben. Ohne euch wäre es noch viel schlimmer für mich gelaufen! Leider muss ich euch Recht geben, ich hätte bereits ganz am Anfang strikter reagieren müssen! Aber Einsicht ist der beste Weg zur Bessereung :) Grüße Jack
  10. Danke für diesen Text, du sprichst mir absolut aus der Seele! Genau das habe ich auch schon gespürt. Ich habe das schon so weit reflektiert, dass ich weiß was ich falsch gemacht habe. Ich bin viel zu schnell von einer FB in eine Beziehung reingegangen und das mit voller Pulle, ohne dabei zu merken wie sie reagiert. Das war einfach zu viel für sie, das hat sie mir sogar schon vorher gesagt. Das mein Verhalten zu viel für sie ist. So fair war sie sogar, aber sie und ich konnten nicht verstehen was das bedeutet. Jetzt weiß ich es, ich war bereit für eine innige Beziehung - sie war das einfach noch nicht bzw. hätte einfach noch mehr Raum und Zeit dafür gebraucht. Ich habe sie ein bisshen zu sehr überrannt obwohl wir tatsächlich noch in der Kennenlern Phase waren. Das war mir überhaupt nicht bewusst. Und ich will genau da ansetzen, weil ich genau das ändern möchte in meiner nächsten Beziehung. Ich habe gewisse PU Züge in der Beziehung angewandt, aber eigentlich immer weniger desto länger die Beziehung ging. Weil ich PU vorher immer nur auf ONS bezogen hatte und nicht auf eine LTR. Deswegen bin ich auch extrem froh, dass sie diese Reaktion gezeigt hat, damit ich aufwachen konnte. Mich nervt es ein wenig, dass ich den Weg hierhin nicht ein bisschen eher gefunden habe. Und du hast absolut Recht, wenn du sagst da sind noch andere Baustellen und da möchte ich jetzt auf jeden Fall dran. Glaubst du dass ich die Dinge (für den absolut theoretischen Fall) auch noch innerhalb der Beziehung in den Griff bekommen könnte? Allen Anderen Danke ich auch für Ihre Meinungen und Beistand. Und ich weiß mittlerweile, egal wie das Ding ausgeht, ich werde daraus lernen und gestärkt daraus gehen! :) Ich finde es wirklich toll, wie ihr mir hilft und mir erklärt wie es bei euch gelaufen ist. Aber vielleicht muss ich hier ein Stück weit meine "eigenen Erfahrungen" erst noch machen. Ich bin bereit das Ding komplett zu beenden, mit dieser Einstellung möchte ich auch in das Gespräch gehen. Ich verstehe auch, dass sich viele dieses Verhalten von einer Frau nicht gefallen lassen würden. Gebe ich euch objektiv betrachtet absolut Recht. Aber ich möchte da @Le Mâle Recht geben, letztendlich bin ich auch Schuld daran, dass sie sich mir so gegenüber verhält. Das ist sicher nicht korrekt und ich finde es beschissen, aber ich habe durch mein Verhalten ihr Verhalten ein Stück weit mit hervorgerufen. Ich werde auch meine Konsequenzen daraus ziehen, definitiv. Aber ich möchte das trotzdem noch vernünftig beenden. Das heißt auch für mich, dass ich ihr zurück schreibe und ihr anbiete das wir uns treffen. Die meisten die hier schreiben würden das angeblich nicht mit sich machen lassen, kann ich verstehen und finde ich auch gut! Und da möchte ich auch unbedingt hin, aber das geht ja nicht von jetzt auf gleich. Ich kann mich und sie nicht sofort ändern. Ich weiß, dass ich mich ändern kann und dann kommt es darauf an ob es bei ihr auch klappt oder halt bei einer anderen Frau. Ich bin noch nicht beim Fick-Dich Moment angekommen, aber vielleicht habe ich den wenn wir uns sehen und dann endlich alles vorbei ist. Jedenfalls ist heute etwas extrem witziges passiert! Ich habe mit dem Freund von ihr und mir geschrieben (er steht ihr definitiv näher als mir) weil wir am Freitag zusammen feiern gehen. Ich musste noch was per Whatsapp mit ihm abklären und habe dann zum schluss noch gefragt ob er es schon von mir und der HB gehört hat, ich bin wieder Single. Als dann nichts mehr kam habe ich nochmal nachgelegt und ihm geschrieben, dass er es ruhig erstmal für sich behalten soll, wenn er von meiner ex noch nichts gehört hat. Und: "Soll sie dir selbst erzählen. Wollte nur, dass du Bescheid weißt am Freitag :) Und dich nicht über mein Verhalten wunderst :D" (Verhalten = mit anderen Frauen etc.) 15 min später kam von der HB (seit Sonntag Abend nichts mehr gehört):Hey, wann soll ich Sonntag da sein? Darauf habe ich dann später geantwortet: Ich weiß noch ncht, wann ich Sonntag zu Hause bin. Sag dir noch Bescheid HB darauf: Ok aber du kannst davon ausgehen dass ich mir auch nicht den ganzen Tag dafür freihalten werde, machst du ja genau so wenig Diese Dynamik ist so unglaublich witzig :D Sie hätte ja wenigstens noch bis abends warten können, aber so war es übertrieben auffälig :D Klar ist das für mich wieder irgendwie ein Strohhalm, der kleine Invest den ich haben wollte. Ihr würdet da wahrscheinlich gar nichts hineininterpretieren oder? Ich "eigentlich" auch nicht und ich bin einfach froh wenn es Sonntag klappt und wir dann einen Schluss Strich ziehen können. Ich hatte wirklich nicht die Absicht über meinen Kumpel mit ihr in Kontakt zu treten, dass war wirklich mehr Zufall. Aber ich wusste, dass er nicht dicht hält, dass es so schnell geht hätte ich nicht gedacht :D
  11. Danke für deine Sicht der Dinge. Aber ganz ehrlich, ich will mich auch nicht auf ihr Niveau herablassen und sie noch in irgendeinerweise "würdevoll" behandeln. Ich habe auch keine Absicht, dass wir im Streit auseinander gehen, ich finde das ist nicht notwendig. Natürlich finde ich ihr Verhalten mega asozial, aber ich habe immer noch die Hoffnung auf ein Gespräch in dem wir die Sache ordentlich beenden können, ich finde das gehört zum Schluss machen dazu. Was meinst du mit Fick-Dich-Moment? Ihr das an den Kopf zu werfen und dann zu verschwinden, ich fände dieses Verhalten nicht in Ordnung. Puh, das ist schon ein Hammer. Aber finde es sehr interessant, deine Meinung zu hören. Aber vielleicht ein paar "Worte" zu meiner Verteidigung: Es fällt mir einfach verdammt schwer meine Beziehung, die im großen und ganzen echt klasse gelaufen ist, einfach so weg zu werfen und zu vergessen. Einen Menschen der mir gerade noch so viel bedeutet hat im nächsten Moment keine Beachtung mehr zu geben. Wie soll das funktionieren? Ich weiß, dass ich Fehler gemacht habe und die möchte ich auf arbeiten. Aber ich verstehe nicht, wie man eine Beziehung und einen wichtigen Menschen in seinem Leben von jetzt auf gleich vergessen soll? Natürlich bin ich in einer gewissen Handlungsunfähigkeit gefangen, sonst würde ich in diesem Forum wohl auch nicht so viel von meinen Gedanken preis geben und so viele Fragen stellen. Es ist interessant, wenn du sagst was würdest du einem Beta Freund empfehlen. Vielleicht brauche ich einfach noch ein bisschen um das alles zu verstehen.... Ich gebe auch gerne zu, dass manches von dem was ich schreibe auch eine Wunschvorstellung von mir ist. Ich schreibe dies hier, damit es sich festigt und ich auch selbst dran glaube. Welche Chance habe ich sonst, dass ich mich ändern kann? Natürlich hätte ich mich gefreut, wenn sie gestern noch gekommen wäre - das ist mein Empfinden, wie soll ich das von jetzt auf gleich verändern? Ihr haut hier teilweise mit dem großen Hammer auf meine Gefühlswelt, das ist schon eine extreme Erfahrung. Ich versuche daraus zu lernen und das wichtigste davon mitzunehmen. Aber es bleibt doch so, dass ihr hier nicht alle Details wisst. Letztendlich muss ich die Situation doch einschätzen können....
  12. Für den theoretischen Fall, dass sie doch ein weiter machen in Betracht zieht, wie sollte ich dann reagieren? Soll ich dann sagen, dass ich dafür Zeit brauche um es mir zu überlegen? Von jetzt auf gleich einfach weiter machen wie vorher könnte ich gar nicht. Ich habe mich mittlerweile wirklich gut im Griff vom Kopf her und kann der Trennung auch einiges gutes abverlangen. Ich weiß, dass es noch bessere Frauen gibt als sie eine ist und ich weiß auch, dass ich eiegentlich keine Zeit habe für eine richtige Beziehung. Von daher bin ich wirklich in einer guten Verfassung :) Nicht zuletzt wegen euch! :) Ich werde auf jeden Fall freundlich und nett sein, ich hege tatsächlich keinen Gräul auf sie. Vor allen Dingen nicht, weil mir in den letzten Tagen so viel klar geworden ist. Mein Verhalten war so extrem Beta und beschissen, dass sie einfach nicht anders reagieren konnte. Ok, dass hinten raus war von ihr einfach scheiße. Aber so war sie vorher einfach nicht. Ich nehme extrem viel positives aus dieser Trennung mit, ich werde mich bei meinem nächsten Girlfriend definitv anders verhalten und freue mich schon darauf das auszuprobieren. Ich habe vielleicht einen Hang zu einem Beta, aber ich habe ein extrem gutes Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl, sodass ich echt positiv eingestimmt bin. Aber wie ihr merkt, dass ich jetzt schreibe, hat sie wieder geflaked! :( Aber ich kaufe es ihr irgendwie ab, dass sie tatsächlich noch beschäftigt ist. Verlauf ist der folgende: HB: Hi, schaffe halb 6 nicht. Bin doch länger hier als ich wollte.. Jack: Ok, ich bin auch noch unterwegs. Wann wärst du denn in XY(mein Heimatort)? HB: Weiß nicht, sitz hier bestimmt noch bis 7 Jack: So ich bin jetzt zu Hause. Kannst gerne noch kommen, aber sag mir bitte eine konkrete Uhrzeit. Ansonsten kann ich dir nur Dienstag oder nächsten Sonntag Abend anbieten. HB: Ich kann dir aber keine genaue Uhrzeit sagen. Ich würde gerne auch zu Hause erstmal was essen. Hab nämlich den ganzen Tag nicht Würde jetzt wohl erstmal nicht mehr antworten. Vor dem Hintergrund, dass sie noch eine Stunde zu mir fahren würde, wäre sie wohl frühestens um halb 9 hier. Mir eigentlich echt latte ob sie noch kommt oder nicht. Soll ich jetzt noch schreiben: "Dann halt nicht." Aber schon wieder eine Spitze von ihr, weil sie mir ja auch mit essen eine konkrete Uhrzeit sagen könnte! Nochmals vielen Dank für euren Beistand! Auch wenn einige von euch mir den Lay Versuch nicht zu trauen, komplett abgeschrieben habe ich den noch nicht Wenn ich sie bitte danach zu fahren und ihr aufzeige dass schluss ist, wäre das doch genial oder nicht? Das würde mich in eine unglaubliche Position bringen. Ich verstehe das Risiko dahinter natürlich, dass ich den Frame nicht halten kann und ein missglückter Lay Versuch würde mich bei ihr extrem schwächen. Aber im Ernst, was habe ich zu verlieren? :)
  13. Woran machst du das bei ihr aus? Weil alle Frauen so sind? :D Hört sich ja fast an, als wenn Sie ein Monster ist. Aber ich muss sagen, dass sie am anfang und bis fast kurz vorm Ende gar kein Drama gemacht hat. Das fing erst jetzt an, wo sie Zeit für sich gebraucht hat. Was ist der Vorteil, wenn ich nüchtern und sachlich darauf reagiere? In gewisser Weise verstehe ich das, dass ich kein Drama machen werde etc. Aber ich möchte ihr eigentlich schon klar machen, dass ich das extrem arm fand, wie sie jetzt reagiert hat und wie sie die Sache beendet hat. Darüber hinaus wollte ich ihr eigentlich noch was sagen wie, dass sie es bereuen wird, weil ich gut für sie bin. Ich werde auf keinen Fall versuchen sie wieder rum zu reißen, dass ist mir klar. Geht mir irgendwie darum, ihr noch ein schlechtes Gewissen zu verpassen. Wenn sie sich nicht mehr so sicher ist, bekommt sie dann wohl nochmal zweifel? Auch wenn es sich sehr krank anhört und ich die Antwort vielleicht schon weiß, was haltet ihr davon wenn ich noch einen Lay-Versuch starte? Es hat ja alles mit einer krassen FB angefangen und so könnte es doch auch zu Ende gehen :D Ich hätte mega bock nochmal mit ihr im Bett zu landen und sie anschließend nach hause zu schicken. Dann würde ich gerne mal sehen, was bei ihr noch passiert :D
  14. Kannst du mir das bitte ein bisschen genauer erklären? Wie meinst du das? Im Laufe der kompletten Beziehung oder jetzt zum Schluss? Und was wird der Unterscheid in dem Gespräch morgen sein ? (Wenn es dazu überhaupt kommt) Im Allgemein würde ich gerne noch wissen, wie ich morgen in dem Gespräch reagieren soll? Soll ich sie überhaupt nach dem Grund fragen? Soll ich ihr klar machen, dass sie es beendet hat und nicht ich?! Soll ich nicht sagen, dass sie mich überhaupt nicht verdient hat (das weiß ich ja mittlerweile wirklich) Klar, ich habe verstanden, dass ich locker sein werde und es mir eigentlich egal sein wird. Aber die Gründe würde ich schon noch gerne wissen....soll ich sie konkret fragen, ob es jmd anderen gibt? Was war daran passiv agressiv und warum wäre das nicht gut gewesen? Habe jetzt nur noch geschrieben: Ok, bis morgen. Denk bitte auch an meine Sachen.
  15. Soll ich ihr noch etwas antworten? Ich wollte eigentlich noch was schreiben wie Respekt HB, du hast echt per Whatsapp Schluss gemacht. Ich hatte echt gedacht, dass ich dir mehr Wert bin. Aber das zeigt mir, dass du mich einfach nicht verdient hast. Denk morgen bitte auch an meine Sachen. Ich komme immer besser damit klar und kann diesen Standpunkt auch morgen im Gespräch halten. Ich habe die Manipulation ja nur durch euch erkannt. Selbst leider nicht sofort... Vielen Dank für eure Anteilnahme :) macht die ganze Sache schon einfacher.