Delaylama91

User
  • Inhalte

    11
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     4

Ansehen in der Community

2 Neutral

Über Delaylama91

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

550 Profilansichten
  1. Moin Adriano, da haben wir vieles gemeinsam. Ich würde mich freuen, mich mit Dir zu connecten! gruß jan
  2. Okay ! Tag 1: - alles cool, bin motiviert es durchzuziehen...gleichzeitig läuft eine Sache mit einem Mädel was ich richtig gut finde derzeit nicht mehr so gut...naja,abwarten ;) cool,dass du mitmachst
  3. Hey Leute, bin eigentlich gar nicht mehr aktiv hier, jedoch nehme ich mir nun vor, 90 Tage auf Pornos und Masturbation zu verzichten. Ich schreibe das hier ins Forum, damit ich in erster Linie für mich selbst eine größere Motivation habe. 30 tage habe ich schon einmal geschafft, nun sollen es die 90 sein. Warum tue ich das? In erster Linie habe ich keinen Bock mehr so viel Zeit vor Pornovideos zu verbringen. Ich würde mich nicht als süchtig beschreiben, jedoch komme ich auch nicht ganz weg von den Videos, was für mich nichts anderes als ein DEUTLICHES Alarmsignal ist. errektionsprobleme beim Sex habe ich auch nicht, aber in den 30 Tagen, die ich im November 2013 durchzog, ging es mir sehr gut und ich war viel aktiver im Alltag. Da möchte ich wieder hin, auch wenn es hart ist, aber ich möchte langfristig gesehen ein Leben ohne Pornographie führen, Sex habe ich momentan im Schnitt alle 2 Wochen, also nicht gerade übermäßig viel, aber durch den Pornoscheiß fehlt mir auch die Motivation momentan wieder neue Mädels kennnenzulernen. Wer Bock hat, gerne mitziehen. Und kommentiert meine Einträge ruhig, damit helft ihr mir nur, wirklich dranzubleiben. Ich werde vor allem darüber schreiben, wie sich meine Umwelt für mich verändert und auch andere von euch inspirieren, es mal zu versuchen Let´s go! Chers
  4. Du tust mir ziemlich Leid muss ich sagen, denn du bist anscheinend sehr auf der Suche nach äußerer Bestätigung um dein Ego zu pflegen. Wenn es dich wirklich glücklich macht, Frauen so zu behandeln, dann Gratulation. Aber das hat für mich einfach nichts mit einem tollen Lifestyle zu tun, sondern alleine wie du über sie schreibst und dich hier darstellst, zeigt für mich schon sehr viel. Und dein Schwarz Weiß Gerede von wegen anderen Städten...naja, wie du meinst.
  5. Wär dabei! Kannst mich anschreiben wenn du willst...
  6. Über was man sich alles den Kopf zerbrechen kann, anstatt einfach rauszugehen und zu handeln ;)
  7. Hey Jungs, ich bin seit 3 Monaten in Köln und studiere hier. Es gefällt mir ziemlich gut und ich bin auch regelmäßig draußen, um an mir zu arbeiten. Das bedeutet für mich, dass ich seit ein paar Wochen pro Tag mindestens 1 Frau zwischendurch anspreche und dies auch nur noch direkt, denn mit Routinen und indirektem Mysteryzeug will ich mich gar nicht mehr auseinandersetzen, denn nur durch Ehrlichkeit entsteht meines Erachtens ein persönliches Wachstum, Bin seit ca. 1 Jahr dabei und es macht mir Spaß, Frauen kennenzulernen ;) Früher war ich sehr schlecht mit Frauen, mittlerweile ist die Ansprechangst fast adé und ich habe regelmäßig Dates, aber um dranzubleiben, überwinde ich mich pro Tag mindestens einmal und diese Kleinigkeit hat mein Leben wirklich zum Positiven verändert Ich hab einfach Bock auf motivierte nette Leute, die an ihre Selbstbewusstsein arbeiten wollen, aber auch noch ein cooles Leben außerhalb dem ganzen PUA Foren Zeug ;) Das heißt nicht, dass man in diesem Bereich nicht sehr motiviert ist, aber ich habe schon genug Routinen-Maschinen aus diesem Forum getroffen, aber eben auch ziemlich coole Leute, die mittlerweile gute Freunde sind. Also einfach normale Typen, mit denen man auch mal über anderes Zeug reden kann als Weiber, bin zum Beispiel ein großer Fußballfan ;) Also wenn ihr Bock habt mal einen Übungstag einzuschmeißen am Wochenende, mal abends in die Clubs wollt oder einfach einen Drink irgendwo nehmen wollt, ich wäre dabei und freu mich, coole Leute kennenzulernen. Wir sehen uns Stay tuned