Bernd-das-Brot

Member
  • Gesamte Inhalte

    765
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

691 Sehr gut

Über Bernd-das-Brot

  • Rang
    Ratgeber
  • Geburtstag 11.05.1972

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    Wo der Flughafen nicht fertig wird.
  • Interessen
    Psychologie, Joggen, Kino, Bücher, PU.

Letzte Besucher des Profils

2.605 Profilansichten
  1. LSE oder Shittest oder beides?

    Sie stellt dir eine relativ normale Frage, und du freezt sie? Echt? In meiner Jugend haben wir einer Frau noch gesagt, dass sie toll aussieht, dass sie kluge Dinge sagt und dass wir sie mögen. Oder mehr. Aber da gab es kein WhatsApp, sondern wir haben uns im Studentenclub getroffen und geknutscht.
  2. Freundin (17) ist abweisend

    Ihr seid 17 und 18, macht mal locker. Sie steht noch nicht fest im Leben, du auch nicht. Macht eine Flasche Wein auf und redet miteinander. Nicht: „immer bist du soundso“, sondern „warum reagierst du so und so.“ Und locker, ohne C&F, sondern liebevoll und Auge in Auge.
  3. Die Kartons sehen toll aus :) Aber ist UPS wirklich besser? Wir hatten neulich eine größere Lieferung an Postern von Flyeralarm mit UPS. Jeder Karton sah ganz genau so aus.
  4. Sprachprobleme bei Ausländern

    Solche Dates sind eher sinnlos. Wie willst du einen Menschen kennenlernen, wenn es an der Kommunikation hapert?
  5. Drama - Beziehung vor dem Ende

    Drama? Jede Menge. Aber von dir, nicht von ihr.
  6. Sie ist noch nicht so lange Single

    Tip: Einlesen. Das Forum ist voll von ähnlichen Fällen.
  7. Genau, und in Zukunft bezahlt der AG dann auch noch den Tinder-Gold-Account :)
  8. Möge es so klappen, wie du es dir vorstellst. Meine Lebenserfahrung aus über 20 Jahren mit eigenen Firmen ist trotzdem eine etwas andere. Ja, bei mir gibt es auch kostenloses Essen, Obst und Gemüse so viel jeder will und alle Sorten, die meine Mitarbeiter haben wollen. Es gibt die Möglichkeit für HomeOffice und jeder hat hier einen iMac und wer einen will zu Hause auch einen von der Firma zur Verfügung gestellt, oder auch ein MacBook Pro, wer das lieber wollte. Ebenso ein iPhone und ein iPad, eine von der Firma bezahlte Computerbrille, jeder konnte seinen Bürostuhl selbst auswählen, etc. Und das selbst in der Old Economy, in der ich tätig bin, die sich aber auch rasant digitalisiert hat. Wundere dich nicht, wenn dein erstklassiger Programmierer, den du in Berlin für extrem teures Geld woanders abgeworben hast, sich als nur so mittelgut herausstellt, und dich trotz der fürstlichen Entlohnung in sechs Monaten für noch mehr Geld in Richtung der nächsten Firma verlässt. Die Stadthamster sind so, und du wirst viel mehr bieten müssen, als du dir vorstellst, um die wirklich guten Leute zu bekommen und zu halten. Und selbst die mittelguten haben freie Auswahl. (Was bin ich froh, nichts mit Software zu tun zu haben und kein Startup zu sein!) Wundere dich auch nicht, wenn deine ostdeutschen Landhamster genau so denken, nur auf etwas niedrigeren finanziellen Niveau. Ich fürchte, dass deine Einschätzung von Brandenburg und MeckPomm eine völlig falsche ist. Es brummt zwar nicht ganz so wie in Sachsen, aber hier ist was im Entstehen, das man vielleicht im Westen noch nicht mal wahrnimmt, weil in den Gazetten gern das Zerrbild des verarmten Ostens gezeichnet wird. Es ist unterdessen ein bisschen anders, und hier stehen auch keine intakten Hallen leer! Was leer steht, wirst du erst für viel Geld sanieren müssen, du findest aber keine Firma, die Zeit und Kapazitäten hat. Drücke dir dennoch die Daumen!
  9. HB spielt mit mir und ich stehe wie ein AFC da

    Was für eine Wand an Text, und 99% so richtiger Blödsinn. Sorry, TE! 1) Lies das gesamte Forum! Bei anderen Fällen würde man sagen: Einlesen. Bei dir: Alles durchlesen, und wenn du fertig bist, nochmal vorn vorn. Und dann nochmal. 2) Nahezu alles, was du schreibst, ist komplett unsinniges Drama deinerseits, völlige Überbewertung, völlige Fehleinschätzung! 3) Hauptproblem: Du hast nichts gemacht, sondern sie machen lassen. Damit meine ich nicht, sie anzutatschen, sondern etwas zu erzählen, das sie interessiert. Sie hat die ganze Zeit geführt, tausend Gespräche initiiert, und was hast du gemacht? Flirten beginnt nicht beim Küssen, sondern beim Reden. Nach dem, was du geschrieben hast, kam von dir da nix. 4) Wieso soll eine HB5 mit dir ins Bett gehen, einfach so? Selbst wenn sie nur eine HB5 sein sollte (ich finde diese Einteilungen schwachsinnig, aber nehmen wir es mal so hin), dann hat sie immer noch 5 andere Möglichkeiten. Und sie wird nicht automatisch den nehmen, der den größten Schwanz oder den tollsten Hipster-Bun hat, sondern den, der ihr auch zwischen den Ohren das Wasser reichen kann. 5) Lass das Mimimi, und lies wirklich das Forum rauf und runter. Wenn du es dreimal gelesen hast, verfasst du hier im Thread eine selbstkritische Darstellung, was du bisher gelernt hast. Immer dran denken, das Beste kommt erst noch - aber du musst es machen!
  10. Da ich diese beiden Gegenden zufällig ganz gut kenne, einen Hinweis aus Berlin nach Marburg, weil der ferne Eindruck täuschen könnte: Es gibt keine ostdeutsche Arbeitslosenpampa mehr, schon etliche Jahre nicht mehr! Wer dort geblieben ist und arbeiten kann und will, der hat längst einen Job zu einem vernünftigen Lohn. Und die meisten, vor allem junge Leute, sind weggegangen. Alle Firmen in der Pampa suchen händeringend Leute! Und zwar solche, die morgens auch kommen. Und was Berlin betrifft: So schnell kann man gar kein Geld verdienen, wie in Berlin die Preise für Immobilien gestiegen sind, sowohl Miete als auch Kauf. Ich hätte auch gern ein Penthouse, und könnte mir nur das Dachgeschoss leisten. (Jammern auf hohem Niveau.)
  11. IPhone X

    Hab eins. Face ID funktioniert perfekt im Dunkeln, Licht ist nicht erforderlich, das macht das iPhone X mit Infrarot selbst. Unterm Tisch: Funktioniert nicht, musst du Pin eingeben. Perfektes iPhone. Die meisten wichtigen Apps sind schon darauf angepasst. Sensationell.
  12. Frau S. schlägt zurück

    Den Satz bitte für eine Goldmedaille ins Auge fassen. 🤣 Alles Gute für dich und Anton Tschechow, auch wenn ich mich langsam frage, was seinen Reiz für dich ausmacht. So oder so - ich freue mich auf die nächsten 5 Jahre mit deinem äußert lehrreichen und unterhaltsamen Thread!
  13. Es ging in meinem Beitrag nicht um das monatliche Gehalt, das ist auch bei einem Unternehmer (meistens) immer gleich. Ich bekomme als Geschäftsführer meines eigenen Unternehmens auch jeden Monat das gleiche Gehalt. Es ging um den Gewinn am Jahresende, das ist eine komplett andere Sache. Den Gewinn kann man ausschütten oder vortragen, in beiden Fällen wird er (wenn auch unterschiedlich) versteuert. Oder man mindert den Gewinn durch eine solche Investition in zukünftiges Geschäft. Hat dann weniger Jahresgewinn, aber mehr Zukunft.
  14. Genau so denken Unternehmer! Arbeitnehmer denken: Ich will in diesem Jahr ein möglichst großes Weihnachtsgeld. Egal, ob ich 30 Urlaubstage und 20 Krankheitstage hatte. (Das sind, plus der Feiertage, mal eben drei Monate, in denen nicht gearbeitet wurde, bei voller Bezahlung.) Ok, nicht alle denken so, aber doch ziemlich viele. Unternehmer denken: Ich habe das ganze Jahr geackert, auch mit Schnupfen und Infekt, das Jahr war wirtschaftlich gut. Aber ich will sichergehen, dass ich auch nächstes Jahr noch auf dem Markt bin. Also investiere ich, habe dadurch weniger Gewinn (also weniger eigenes Gehalt), zahle auch weniger Steuern, aber ich sichere meine Zukunft.
  15. Mein Chef berührt mich häufiger am Po

    Wenn es das nächste mal passiert, innehalten, nicht machen, sondern nur leise aber deutlich „hashtag metoo“ sagen. Wenn er auch nur ein bisschen Grips hat, dann kann er das genau einordnen und weiß, dass es über die Grenze ging. Bitte poste hier, was es gebracht hat.