Mr.Finance

Rookie
  • Inhalte

    7
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     39

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Mr.Finance

  • Rang
    Neuling
  • Geburtstag 02.02.1988

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    Rhein Main

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

129 Profilansichten
  1. Sorry, aber könntest du mir das hier kurz erklären ... verstehe ich nicht so ganz. Danke!
  2. Hallo zusammen, auch wenn mich viele hier schon abgeschrieben haben... es ist Zeit für ein Comeback! Morgen sehen wir uns nach 3 Wochen wieder. Der Plan ist: Gemeinsam (mit Wein) bei mir zu kochen. Mein Ziel: Eskalieren! Habt ihr für eine solche Situation (im Prinzip ein Re-Game) Tipps für mich? Ich werde selbstständig alle oben beschrieben Ratschläge beherzigen. Danke im Voraus, Mr. Finance PS.: Am Telefon meinte Sie, dass Sie nicht soooo lange Zeit wie bei den letzten Mal (da Termin am frühen Morgen), daher kann Sie auch nicht sooo viel trinken etc. bla bla 🙂 (gebe dies nur als Zusatzinfo weil wieder mal ein Shittest von ihr)
  3. Ok, habe es verstanden. Vielen Dank! Ich finde es wirklich super, dass hier alle das gleiche Mindset haben. Euer Feedback ist ja einheitlich und zeigt einfach nur, dass ich keine Eier gezeigt habe, die Chancen jedoch da waren. Um ehrlich zu sein, habe ich auch vor dem „Date“ nicht wirklich an meine Chance geglaubt (Innergame schwach). Werde mich wieder in die Themen einarbeiten und nach anderen HBs Ausschau halten. Danke liebe Community!
  4. Danke! Verstanden und abgespeichert. Ich übernehme natürlich die Verantwortung. Das wird mir nie wieder passieren... Am 1. Abend hätte ich eskalieren müssen, alle Zeichen waren da und weit und breit keine Shittests. Zudem war sie auch noch leicht alkoholisiert 🙂 ... Am 2. Abend bin ich mit der Intention des KC & FC zu ihr gegangen und aus dem nichts, während wir nebeneinander im Bett lagen meinte sie, dass sie mir vorab Bescheid geben möchte dass nichts zwischen und gehen wird, alle Männer sind gleich etc. ... von dieser Aktion war ich wohl so irritiert und eingeschüchtert, dass ich dann nichts mehr auf die Kette bekommen habe. Wie hättet ihr reagiert? Wie hätte ich diesen Shittest meistern können? War es denn überhaupt einer?
  5. Danke für den Hinweis, leider kann ich den Text nicht mehr editieren. Ich werde bei weiteren Beiträgen darauf achten. Anstatt den Text nochmal zusammenzufassen habe ich eher folgende generische Frage an dich: Wie komme ich bei einer Frau aus der Friendzone raus? Mich hat dies schon immer interessiert, da ich früher öfters aus solchen Situationen rausgekommen bin und ich fest daran glaube, dass man den Spieß immer zu seinen Gunsten umdrehen kann...
  6. Zunächst einmal vielen Dank für eure Zeit und Antworten. Ich war früher viel aktiver was PU angeht, aber mit der Zeit bin ich faul geworden bzw. habe mich auf andere Sachen konzentriert. Die Dame in der Story ist 31 und ich bin 33 Jahre alt. Ihr habt natürlich Recht, der Text ist viel zu lang aber da steht wie schwer es mir fällt die entscheidenen Szenen zu beschreiben. Im Endeffekt lässt sich die Geschichte wie folgt zusammenfassen: Ein von mir forciertes Date mit einer Ex-Arbeitskollegin, welche vorher immer Single war und mit der ich mich immer ganz ok verstanden habe. Für Sie war es höchstwahrscheinlich kein Date, sondern ein nettes Wiedersehen. Wie auch immer, Date lief sehr gut und wir landeten nach einigen Drinks bei ihr. Dort angekommen sagte Sie, dass Sie erstaunt war dass man mit mir so viel Spaß haben kann, dass wir uns wirklich gut verstehen und vieles Gemeinsam haben. Mein Fehler: Ich bin nicht eskaliert und so verbrachte ich die Nacht bei ihr ohne etwas zu machen. Am nächsten Tag folgten nur noch Shittests und sie hat mit ausreden gerungen, warum es besser wäre dies nur als Freundschaft weiterzuführen. Ich habe es lediglich angesprochen, weil Sie zwischenzeitlich immer komisch wurde und gefühlt keine Lust mehr auf mich hatte. Ich stimme demnach @Danisol vollkommen zu. Die Wort sind natürlich hart gewählt, aber entsprechen ungefähr meiner jetzigen Einschätzung. Dennoch frage ich nochmal nach an die Community... gibt es denn absolut keine Chance auf ein Re-Game? Was würdet ihr an meiner Stelle machen? Wie kann ich wieder die Oberhand gewinnen? Ich finde es gibt immer einen Weg und ich bin für jede Kreative Idee dankbar. - ...
  7. Hallo zusammen, Ich war diesen Freitag mit einer Exkollegin, die sich gerade getrennt hat (Beziehung lief wohl seit drei Monaten nicht gut, seit circa 3 bis vier Wochen wurde die Beziehung beendet und seit einer Woche gab es keinen Kontakt mehr zu dem Exfreund). Wir haben uns unter dem Vorwand von Freundschaft und Wiedersehen getroffen, ich wusste bereits dass sie Single ist und habe versucht ein Date daraus zu machen. Nach dem Essen, Bei dem wir bereits jeweils ein Glas Weißwein getrunken haben, sind wir in eine sehr nette und diskrete Bar gegangen. Dort haben wir jeweils drei Gintonic getrunken und uns über Gott und die Welt unterhalten. Ich habe versucht alle ihre Aussagen und ihre Körperhaltung zu spiegeln und so viele Pluspunkte wie möglich zusammen. Sie hat Dinge gesagt „ ich hätte nicht gedacht, dass du so bist“ und “ mit dir kann man ja Mega viel Spaß haben“. Im Anschluss sind wir mit dem Auto zu ihr gefahren (ich weiß Alkohol am Steuer ist verboten aber es war wirklich eine seltene Aktion), dabei hat es sich um Ihr Auto gehandelt, welches ich gefahren bin und wir mit guter Laune und guter Musik in ihre Stadt gefahren sind. Auf dem Weg zu ihr, fragte sie ob ich nicht noch mit rauf kommen möchte um Ihre neue Wohnung zu sehen und um mit ihr noch etwas zu trinken. Dieser Bitte habe ich folge geleistet und wir waren bei ihr, haben einiges getrunken, haben viel gelacht, und haben uns irgendwann ins Bett gelegt und haben Netflix gekuckt. Ich hab natürlich den großen Fehler gemacht und bin nicht eskaliert, habe mir aber dabei keine weiteren Gedanken gemacht. Ich wollte dann vorzeitig gehen, aber ich bin mit ihrem Auto nach Hause gefahren und hatte leider keinen fahrbaren Untersatz und musste mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fahren. Daher meinte sie „bleib doch noch bei mir und fahr später beziehungsweise morgen Früh“. Eigentlich wollte ich nicht, aber aus logistischen Gründen bin ich tatsächlich dageblieben. Ich habe mich neben sie gelegt und keine Anstalten gemacht in Ihrer Nähe zu kommen sie hat auch keine Anstalten gemacht in meine Nähe zu kommen. Am nächsten Morgen hat sie mir dann Frühstück gemacht wir haben uns nett unterhalten waren auf einer Wellenlänge und es war einfach nur eine sehr lustige Zeit. Sie hatte da noch einige Dinge zu erledigen und ich muss auch nach Hause, weshalb wir uns verabschiedet haben und wir sind so verblieben dass sie am gleichen Abend oder beziehungsweise dass wir uns am gleichen Abend noch einmal sehen. Der Vorwand den ich benutzt habe war, dass ich sie darum gebeten habe für mich zu kochen, beziehungsweise mir essen vorbei zu bringen. Meine ursprüngliche Idee war es über die Freundschafts Schiene mich langsam zu qualifizieren und ihr zu zeigen, dass ich doch eigentlich ein guter boyfriend wäre. Am zweiten Abend haben wir dann gemeinsam gegessen, sie hat für mich gekocht und wir haben uns nett unterhalten. Ich habe noch ein paar Witze über das Essen gemacht und dass ich gerne noch ein wenig Fleisch darin gehabt hätte, da ich eigentlich nicht gerne vegetarisch esse und wir haben beide ein wenig gelacht. Auf einmal jedoch ist die Stimmung gekippt und sie war auf einmal ganz anders. Ich hatte das Gefühl, dass sie ein wenig mehr Aufmerksamkeit von mir haben wollte beziehungsweise dass sie Lob für das Essen bekommen wollte. Hierbei kann ich mich natürlich irren, doch dass war meine Einschätzung zu dem Moment. Im Anschluss haben wir uns ins Bett gelegt und weiter Netflix geschaut. Ich merkte, dass etwas nicht stimmte und habe sie gefragt was denn los sei. Sie erwiderte dass alles „ok“ wäre und dass ich mir keine Sorgen machen muss. Ich habe nochmals nachgefragt und sie sagte mir, dass sie nicht verstehen würde was ist denn eigentlich bei ihr will beziehungsweise was denn eigentlich meine Intention ist. Anschließend kamen ihr diverse Gedanken in den Kopf und sie fragte sich Sachen wie, Was wird mein Exfreund wohl denken wenn er dich in meinem Bett sieht. Ab jetzt hat die Dame nur noch mit Shit Tests um sich geworfen. Sie sagte mir dass sie gerade aus einer Beziehung kommt und gar keinen Kopf für einen neuen Mann hätte. Sie möchte keine Probleme haben und hat endlich ihre eigene Wohnung und ihr eigenes Leben. Sie war noch nie wirklich Single und möchte diese Zeit jetzt erst einmal genießen. Ich fragte nach und sagte: „bin ich dir in irgendeiner Weise zu nahe gekommen, habe ich irgendwas gemacht was dich stört hat oder warum hast du auf einmal deine Stimme so sehr geändert“. Zwischenzeitlich hatte sie auch noch fragwürdige Sachen gesagt, wie „Vielleicht bin ich einfach nur sauer weil du nichts getan hast“. Die Sachlage ist klar, sie hat ein wenig in beide Seiten geschossen und mich sowohl dafür beleidigt dass ich nichts gemacht hab also nicht eskaliert bin und gleichzeitig gelobt beziehungsweise beleidigt dafür dass ich eventuell Intentionen habe die über die Freundschaft hinaus gehen. Soweit so gut, aber dieses Gespräch hat nicht wirklich weit geführt und sie war sehr müde geworden und wollte schlafen. Dazu sollte man auch erwähnen, dass sie auch komische Sachen gesagt hat wie:“ vielleicht bin ich einfach nur sauer weil du nichts getan hast“. ich habe ihr daraufhin gesagt, dass ich nach dem Film einfach gehen beziehungsweise sie wecke sobald der Film vorbei ist, da sie nämlich schon sehr sehr schläfrig war. Sie hat mich dann darauf hin gefragt warum ich denn gehen möchte und wieso ich nicht bei ihr bleibe. Ich erklärte ihr, dass ich diesmal mit dem Auto da bin und keine logistischen Probleme habe und sie außerdem sehr müde ist und ich nicht. In meinem Kopf habe ich mir natürlich gedacht, dass ich nicht neben einer Frau schlafen kann bei der ich nicht eskaliert bin. Sie sagte, dass sie das sehr traurig findet und dass sie davon ausgegangen sei dass ich wieder bei ihr schlafe. Ich bin also mit einem sehr sehr komischen Gefühl nach Hause gegangen. Am nächsten Morgen hat sie mir direkt geschrieben und und ich habe sie direkt angerufen und bin noch mal kurz auf das Thema von gestern Abend eingegangen habe sie gefragt, Wie sieht das denn meint und was wir machen können damit es nicht komisch zwischen uns ist. Ich habe ihr gesagt, dass ich später in der Nähe bin und wir uns kurz treffen können um alles persönlich zu besprechen. Bei ihr angekommen merke ich dass sie sehr sehr gut angezogen war sehr geschminkt und mit einem doch deutlich zu sehenden starken Lippenstift unterwegs war. Am Tag zuvor habe ich ihr sogar gesagt, dass ich keinerlei Intention hatte und ihre Signale verstanden habe. Sie hat mich daraufhin gefragt welche Signale ich denn meine. Ich sagte zu ihr die Signale sind einfach: „du trägst eine Jogginghose und bist ungeschminkt im Bett.“ Sie hat darauf erwidert, dass ist keine Jogginghose sondern eine Leggins und zugleich hat sie mich gefragt ob ich noch nie Sex mit einer Frau hatte die ungeschminkt war. Zwischen drinne hatte sie auch ab und zu gefragt ob ich sie ungeschminkt unattraktiv fände. Wobei Letzteres wohl am Freitagabend gewesen war als ich viel getrunken haben. Ich bin nicht großartig auf ihr Aussehen eingegangen habe nur gefragt ob sie danach was vor hat und warum sie so schick aussieht und wo ihre Leggins geblieben sei. Nach 1 Stunde sprechen und unterhalten hat sie wieder eine dieser Stimmung Schwankungen gehabt. Sie war weniger aufgeschlossen hat weniger geredet und fast nur noch aufs Handy geschaut. Wir haben uns dann noch was zu essen bestellt und uns in ihr Bett gelegt, gegessen und dann war die Situation noch komischer. Sie hat sich sehr weit weg von mir gelegt und hat einfach nur geschwiegen. Erneut fragte ich sie was denn los sei und ich dachte das wir alles aus der Welt geschafft haben. Daraufhin meinte sie nur Sachen wie ich will nicht dass du das jetzt falsch verstehst ich komme gerade aus einer Beziehung und habe kein Kopf dafür ich möchte keine Probleme, ich möchte niemand neues kennen lernen, ich möchte einfach nur für mich alleine sein. Ich hab viel Spaß mit dir und das ist lustig aber ich möchte nur, dass du weißt dass du dir hier keine Hoffnungen machen musst, Da laut ihrer Erfahrung alle Männer gleich sind und nur das Eine wollen. Daher konnte sie nicht nachvollziehen warum wir uns jetzt in so kurzer Zeit dreimal gesehen haben. Ich habe versucht die Geschichte so kurz wie möglich wiederzugeben es fehlen etliche Teile die einfach zu lang gewesen wären, ich weiß dass ich mich bei vielen Dingen nicht richtig verhalten habe, aber zu meiner Verteidigung möchte ich sagen dass ich von vorne rein so spielen wollte und ich wollte sie an unserem Date Abend beziehungsweise an dem Abend der wirklich nur für mich ein Date war, von mir überzeugen und das habe ich geschafft. Der Abend verlief viel besser als gedacht und auch sie meinte dass ihre Absicht lediglich die sei mit mir was zu essen und zu trinken und anschließend früh nach Hause zu gehen. Dass wir stattdessen die komplette Nacht miteinander verbrachten und so viel Spaß hatten, hätte sie nicht erwartet. Ich bin total verwirrt. Ich weiß dass ich zwischenzeitlich die Option hatte mehr von ihr zu bekommen aber gleichzeitig war es super schwer beim zweiten beziehungsweise dritten Treffen zu eskalieren, da sie von vornherein ausgeschlossen hat , dass da mehr gehen würde .Widersprüchlich war dies natürlich mit ihrem Verhalten, da sie wollte das ich bei ihr schlafe und sich extra für mich schick gemacht hat. Ich habe natürlich gemerkt dass meine Attraktion weniger wurde. Gerne könnt ihr mich hierfür beleidigen, aber ich bitte euch um konstruktive Hilfe für ein Re-Game. Vielen Dank im Voraus!