Jakobus12

Rookie
  • Inhalte

    5
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     31

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Jakobus12

  • Rang
    Neuling
  1. Danke für die Antworten! Chronologisch: Richtig. Wenn sie merkt, sie hat ihn sicher in der Tasche, wird sie wieder die Aufmerksamkeit von anderen Männern suchen. Aber die wird sie bei mir nie wieder finden. Yes. Da sie nicht anspricht, wenn ihr was missfällt, ist grundsätzlich jede Form von Liason mit ihr dem Scheitern verurteilt. Nobody’s perfect. Glaube ich auch. Es waren vielmehr Push/Pull, meine Souveränität sowie Unabhängig- und Eigenständigkeit, was sie anfangs angezogen hat. Die Sachen, die ihr bei ihrem Typ fehlten. Danke! Die einzige Chance hier halbwegs vernünftig herauszukommen, wäre gewesen, als erste Zweifel aufkamen (sie hat Angst ich sei weiter als sie; das erste Date mit ihm war vereinbart), sofort Invest einzustellen und solange rar zu machen, bis sie wieder hochgradig investiert. Erst als ich gemerkt habe, da ist jemand, habe ich mich zurückgezogen. Hinterherrennen kam für mich nie in Frage. Das kannte Prinzessin so nicht. Ich habe zwei Kumpels, die stecken mit ihrem Kopf im Arsch ihrer Frauen und haben sämtliche Würde abgelegt. Warum? Aus Angst die Frau zu verlieren. Kann mir keiner erzählen, dass das glücklich macht. Und das sind dann die Frauen, die sich neben ihrer Beziehung von gefühlskalten Männern vögeln lassen. Sie hat ihren neuen schon nach zwei Wochen gehabt, wo sie ihn wollte. Ja, sie hat eine feine Pussy und weiß mit ihren Friseurhänden umzugehen, aber das wundert mich dann doch, dass der Bursche hier sofort weich wurde. Bei unserem letzten Treffen hat er in zwei Stunden zehnmal geschrieben. Danke für diesen aufschlussreichen Input! Als sie dann noch meinte, ich hätte ihr am Ende zu wenig Aufmerksamkeit gegeben aber gleichzeitig zu sehr geklammert, konnte ich sie nicht mehr für ernst nehmen. Hoffe der ein oder andere kann aus der Geschichte auch einen Nutzen ziehen. Habe wahnsinnig viel gelernt.
  2. 1. 28 2. 25 3. ca. 10 4. Sex. 5. Ich habe mich leider erst nach der folgenden Story hier eingelesen. Ich war nie der große Ficker und hatte zwei längere LTR’s. Ein weiterer Grund für meinen Post ist, dass sie sextechnisch mein bisheriges Highlight war und das Ablaufdatum meiner Meinung nach einfach zu früh kam. Das Mädchen war meine Friseurin, hat mir immer gefallen, war jedoch vergeben. Irgendwann habe ich gemerkt, dass es in ihrer Beziehung kriselt, wir uns immer besser verstehen und ich angreifen kann. Nummern ausgetauscht, jeden Tag geschrieben, Vertrauen aufgebaut, privat bei ihr getroffen, sie hat sich ausgeheult, erzählt mir sie hat ihn schon mal betrogen (er hat es ihr verziehen), sie haben kaum noch Sex. Hab sie dann aufgebaut, ihr die fehlende Aufmerksamkeit gegeben und verführt. Sie macht zwei Wochen später mit ihrem Freund Schluss (nach sieben Jahren) und wir treffen uns 2,5 Monate lang zwei Mal die Woche. Die Treffen verlaufen unkompliziert: wir gehen aus, wandern, kochen, halten Händchen, haben viele Gespräche und 3-4-mal die Nacht Sex (bei ihr, bei mir, draußen, …). Genau, was ich wollte. Jedes Treffen kam von ihr, von mir gar kein Invest. Ich gebe stets den Ton an, sag was wir machen, wohin etc. Bin zuvorkommend und gleichzeitig kühl. Sie klammert, weil ich ihr Halt gebe. Schreibt jeden Tag, ruft viel an, sagt sie hält es nicht aus ohne mich, kommt sogar unangemeldet. Ich nutze es aus, da sie es mir königlich besorgt. 1. Cut: mache sie eines Tages dumm an, als sie mir Bilder schickt, wo sie besoffen auf dem Tisch liegt. Vermutlich hat es mich verletzt sie so zu sehen. Im Nachhinein war mir klar: sie wollte ohne Drama gevögelt werden und dann komm ich so. Sensibelchen wendet sich von mir ab, merkt, dass es wohl doch nicht passt. Danach investier ich, bekomme den Sex wieder, aber merke für sie ist es nur noch Sex. Sie fängt an mit einem anderen zu schreiben, datet ihn (sagt mir sie trifft eine Freundin) und meint dann, sie hat Angst ich sei weiter als sie. Ich lasse mir nichts anmerken. 2. Cut: Als ich merke ihre Aufmerksamkeit richtet sich immer mehr dem anderen, bekomme ich Angst sie zu verlieren und verpasse mir selbst den Gnadenstoß: ich gestehe nach dem nächsten BJ, dass ich verknallt bin. Und das, obwohl eine LTR für mich nicht in Frage kommt, da sie ein Kind hat (gewollt) und nicht treu ist. Sie wendet sich weiter ab und schläft drei Tage später mit ihm. Er ist hin und weg von ihr, wird ihre neue Schulter zum Ausheulen, hüpft sofort, wenn sie schreibt und schenkt ihr 100% Aufmerksamkeit. Sie verliebt sich. Als sie sagt, dass wir unser Verhältnis klären sollten, stoppe ich sofort sämtlichen Invest. Ich wusste, sie wollte ihr schlechtes Gewissen bereinigen (obwohl nie geklärt war, was es war). Sie schreibt noch drei Mal, ich antworte nur knapp. Danach kein Invest mehr von ihr. Sie macht mir noch einmal privat die Haare, vertrautes Verhältnis, lustige Stimmung, ich schenke ihr jedoch kaum Aufmerksamkeit. Dann wollte ich nochmal reden. Sie lädt mich nach anfänglichem Zögern ein und erzählt mir von ihm. LTR zwischen den beiden sei noch nicht offiziell. Sie stand zwischen uns beiden und als ich abweisend war, hat er ihr immer mehr geschrieben und sie hat sich für ihn entschieden (sie sagt mir auch aus Trotz: wenn der eine sich nicht meldet, hol ich mir eben einen anderen). Sie schreiben ausschließlich über persönliches, nie über Sex (was sie an mir störte, was ich aber nicht glaube, da auch viel Sextalk von ihr ausging). Sie sagt, sie hatte bis zum ersten Cut Gefühle für mich. Ich persönlich glaube es war eher Verträumtheit, weil ich ihr gegeben habe, was ihr fehlte. Sie will meine Friseurin bleiben. Habe keine Szene gemacht und gesagt, dass wir Kontakt einstellen. Kuss auf die Backe beim Gehen war Maximum. 6. Allgemeines Feedback? Ich weiß, ich kann hier nichts mehr tun und muss nexten. Dennoch konkret: Hätte ich nach dem ersten Cut bzw. als ich gemerkt habe, dass ein anderer reinfunkt, das Ablaufdatum noch verlängern können? Wie reagiert man in solchen Situationen nicht angeschlagen? Da ich schon das zweite Mal dieses Jahr erst der gefühlskalte Ficker war und mich dann doch verknallt hab: Wenn eine Alte sagt/schreibt, ich solle mir nicht so viel Gedanken machen oder Angst hat ich sei weiter als sie, ist schon fast zu spät. Was kann man an diesem Punkt tun? Freeze? Verneinen? So tun als wäre nichts? Weiter verführen? Danke fürs Lesen.
  3. Bis jetzt alles richtiggemacht. Hatte noch nie eine Alte, die zuerst geküsst hat (außerhalb von LTR). Solange sie erwidert alles in Ordnung. Weiter deinen Job als Verführer machen, sie kommen lassen und unabhängig bleiben.
  4. Das mit dem „kein Sex im Freundeskreis“ ist nur ein Vorwand. In Wahrheit hat sie Bedenken, dass wenn sie dich entjungfert, du ihr dann hinterherrennst, weil du merkst wie geil Vögeln ist und keine Alternativen hast. Und es vielleicht sogar rumerzählst. Und das will sie nicht, weil du dafür nicht erfahren, sie dir nicht vertrauen kann oder du zu wenig Attraction bei ihr hast. Die Ehrlichkeit ging leider nach hinten los. Das konntest du im Vorfeld jedoch nicht wissen. Du hast jedoch eine Menge aus der Situation gelernt und bei der nächsten Trulla versenkst ihn dann. Machen kannst du aktuell nicht viel. Bleib charmant und nett und zeig ihr nicht, dass dich das ärgert.