Alpha John

Member
  • Inhalte

    390
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     2

Ansehen in der Community

41 Neutral

Über Alpha John

  • Rang
    Routiniert

Letzte Besucher des Profils

2.878 Profilansichten
  1. Hallo FreundeIch habe mir eine Wohnung zum Kaufen angeschaut. Die Wohnung muss kernsaniert werden. Zu Bedenken gibt mir das Bad. In der oberen Ecke gibt es einen Wasserschaden. Ein Foto habe ich mal beigefügt. Der Makler konnte mir dazu nicht mehr sagen. Es sei wohl mal vom Nachbarn eine Etage höher Wasser ausgelaufen, wann das war und weitere Details konnte er mir nicht sagen. Und auch nicht, was da genau gemacht wurde. Ich kann daher nicht sagen, ob die Zwischendecke trocken ist oder nicht. Jetzt optisch sieht das zumindest innen alles trocken aus. Hab's aber nicht angefasst oder sonstwie vermessen.Ich habe jetzt im Bekanntenkreis unterschiedliches gehört. Von "ist alles trocken, kannst du verputzen/streichen, fertig", über "Da muss die Decke runter, und das Rohr raus, das ist alles Schrott, kernsanieren"Was denn nun?Ich würde die Wohnung gerne kaufen, bei der Preisvorstellung möchte ich natürlich berücksichtigen, was da gemacht werden muss. Was müsste gemacht werden, und was könnte denn im besten Fall/ und was im schlimmsten Fall an Kosten verursachen?Bin für jegliche Hilfe sehr dankbar!
  2. Also 2 Leute.. ok.. Ist die Rechnung dann trotzdem nicht zu hoch? Vor Ort brauchen die doch bestimmt keine 10 min? Abrechnung von 2 Stunden passt doch nicht. Oder?
  3. Hallo Freunde, An die Handy Experten unter euch Ich möchte mein Huawei G7 ablösen. Leicht, kompakt , 5 Zoll, gute Fotoqualität , mehrere Apps und trotzdem schnell, mindestens 32 gb oder erweiterbar. Will gerne maximal 300 ausgeben Samsung s6 (super Gesamtpaket , aber rutschiges Handy das schnell kaputt geht wenn es mal hinfällt) Huawei Nova (Laut Chip super Handy, aber sonst bei anderen Tests geteilte Meinungen..) Nexus 5x (neuestes Android 7) Was meint ihr?
  4. Hahaha da hat jemand aber viel Zeit, sich was zusammen zu reimen. Machs gut
  5. ++++++++ Okay super, die Tips beherzige ich gerne. Vielen dank für die einleuchtende Kommentare! Bin jetzt Montag, Dienstag, Mittwoch früh aufgestanden und früh in mein Büro, bzw einmal mit ihr draussen frühstücken War entspannt und schön Und auch bei der Arbeit hab ich mehr geschafft Vormittags und früh Aufstehen ist trotzdem nicht meine Lieblings Zeit, aber wenn man das insgesamt so betrachtet wie ihr das erklärt habt, dann macht es wirklich Sinn. Schon unnötig von mir auf das in die Nacht hinein wachbleiben und lange ausschlafen zu bestehen Heute war sie sogar traurig dass ich früh ins Büro bin, weil wir uns so nicht zuhause gesehen haben :) Vielen Dank nochmals! Off-topic: Zu den Fremdgehegeschichten, da wäre es gut wenn ein Administrator mich kontaktieren könnte. Das sind nicht meine Posts, die seit dem Serverwechsel mir zugeordnet wurden. Ich bin garantiert nicht so blöd, und schreibe seit 4 Jahren Beziehungssachen, und mittendrin als ob nichts ist Gangbang/Domina/Fremdgehegeschichten. Wie blöd und sinnlos wäre das?! Und wenn das doch meine Posts wären, würde ich dazu stehen. Hier ist alles anonym , kann mir egal sein Wenn ein Admin das liest, bitte ich um Kontaktaufnahme. Alle anderen können sich ihr "Mach dich nicht lächerlich" und "Glaubt dir eh keiner" sparen. Ist off-topic und irrelevant, ob ihr das glaubt oder nicht
  6. +++++++ Hallo Leute! Hier ist der TE Starter. Vielen Dank für die vielen Beiträge ! Viele habe ich mir kopiert und in meine Notizen App eingefügt , um Tips immer wieder mal lesen und drüber reflektieren zu können Die Anzahl der Nachrichten hier waren einfach überwältigend, so dass ich erst nach 1-2 Woche mir ausführlich Zeit zum lesen nehmen wollte. Daraus ist dann doch mehr Zeit geworden, sorry. Aktueller Stand ist: alles unverändert! Arbeit gibt es noch keine belegbaren Ergebnisse . Könnte von vielen Projekten erzählen, in denen ich mich reingesteigert und gearbeitet habe, aber ungesetzt wurde noch nichts Wobei: Ich habe Interesse für Immobilien entdeckt, und mir eine weitere immobiloe gekauft zwecks Vermögensaufbau und gut vermietet. Habe sie drinne zuvor ordentlich renoviert und selbst Küche eingebaut usw. Habe nun ein in 20 Jahren zur Verfügung stehendes Kapital von ca 350 000. Warum sage ich das? Weil ich beim Lesen der Beiträge gemerkt habe, dass es halt in alle Bereiche des Lebens geht, auch um Geld. Wie gesagt erbt sie auch ordentlich. Daher sind wird zu zweit in 20 Jahren locker Millionäre. Deswegen macht es mich umso wütender, dass diese scheiss Arbeit so eine dominante Rolle in ihrem Leben spielt. Wir haben doch sowieso "ausgesorgt ". Ist doch die perfekte Gelegenheit sich auszuprobieren! Aber gut, ich sehe auch, dass man das völlig unterschiedlich sehen kann. letztlich muss man das individuell miteinander sehen. Ich denke inzwischen auch dass es ihr weniger ums Geld geht. Sondern mehr um Disziplin , Einsatz, Leidenschaft. Und einfach auf dieses verfickte frühe Aufstehen. Darauf ist sie völlig vergessen. Sie sagt es macht sie wahnsinnig wütend dass ich immer so lange schlafe und nicht meinen Arsch hoch kriege. Ja, ich hasse den fucking morgen. Ich brauche meine 8-9 Stunden Schlaf. Ich will meine 8-9 Stunden Schlaf. Und ich gehe halt erst irgendwann nachts schlafen, weil ich es Liebe in die Nacht hinein zu arbeiten, noch Zeit für mich zu haben, Netflix, Pornos, Playstation. Zeit nur für mich. Was bleibt mir übrig, mich früh rauszuquälen aus dem Bett, weil es meine ltr wünscht? Ich dachte eigentlich, dass das Thema frühes Aufstehen vom Tisch ist. Sie hatte nämlich vor einigen Wochen gesagt , dass sie es einfach akzeptieren muss , dass ich so bin, und mich nie ändern werde, so bin ich halt. Da habe ich mich geirrt! Heute erst: Ich bin um 05 Uhr schlafen gekommen, habe mir Wecker auf 11 Uhr gestellt. 6 Stunden Schlaf. Hab noch bis 12 im Bett rumgelegen, aufm Handy Nachrichten gelesen. Um 12 aufgestanden, Bett gemacht, Küche aufgeräumt, gelüftet, mir Frühstück gemacht. Dann sehe ich, dass meine LTR auch in der Wohnung ist :) Allerdings ist sie nicht gut drauf. Sie muss ab 13 Uhr arbeiten gehen und beschwert sich darüber, warum ich nicht mal früher aufstehen kann, was daran so schwer ist, sie es so schön gefunden hätte, wenn ich morgens um 09 oder 10 Uhr aufgestanden wäre. Dann hätten wir nämlich noch spazieren oder shoppen oder gemeinsam frühstücken gehen können! Sie ist nach der Arbeit ab 21.30 zu müde dafür, warum ich mich nicht anpassen kann, um gemeinsam Zeit miteinander zu verbringen? Ich hab dann geantwortet, dass sie mich nur hätte aufwecken müssen morgens , und ich dann aufgestanden wäre. Sie meinte aber wütend, dass sie das nicht will und ich selber aufstehen soll. Daraufhin meinte ich wütend, dass ich jetzt (12:30 Uhr) ins Büro gehe, und bis 21:30 arbeiten werde, und das ist ausreichend Zeit, 9 Stunden, wo ihr Problem sei, warum ich noch früher aufstehen muss? Und dass ich das nicht aushalte, so einen "Morgen" zu haben! Ich habe den Vorwand eingeworfen, dass wenn ich einen Angestelltenjob hätte, dann wäre ich am heutigen Vormittag ja auch nicht dagewesen, und könnte somit nicht was mit ihr morgens machen. Sie wurde sauer und meinte, dann würde ich aber nicht nebenan im bett liegen , was sie sehr stört. Sie könne dann nichts machen wie Aufräumen Staubsaugen usw. Für mich eine abenteuerliche Erklärung. Sie meinte einfsch, dass sie das auch nicht aushält dass ich so lange schlafe. Daraufhin folgte eine Übereinkunft, dass es dann halt nicht funktioniert und wir uns trennen sollten, weil so wie es ist keiner von uns beiden glücklich ist. Sie nicht wegen dem späten aufstehen / Rhythmus, ich nicht weil sie dadurch wütend ist und die Beziehung keinen Spass macht. Ich weiss einfach nicht so recht. Einerseits ist mir klar dass man sich etwas anpasst, um seinen Partner zu sehen. Andererseits definiere ich es auch als Freiheit sein Leben zu gestalten wie ich es will. Es war nie mein Vorhaben, mit 34 mit meiner ltr darüber zu streiten wann ich aufstehe. Ja, ich habe auch Ansprüche an mich selbst. Ich finde allerdings nicht, dass ich dazu 7 Uhr morgens aufstehen muss. Über den Tag verteilt arbeite ich meine 6 -10 stunden. Aber halt verteilt. Klar kann man da einiges optimieren. Aber das ist dann mein persönliches Arbeitsproblem, und nicht ihrs, und schon garnicht Beziehungsproblem Ich verstehe es, dass sie es sich anders wünscht. Dass es ihr Stabilität und ein gutes Gefühl gibt. Aber trotzdem finde ich es maßlos übertrieben. Klar wäre es nicht super sexy, aber selbst wenn meine ltr sagt, sie bricht alles ab und will nur noch 2 x Kellnern für den Rest ihres Lebens, und dafur das Leben umso mehr genießen. Dann würde ich auch sie in ihrer persönlichen Freiheit unterstützen, ihr Leben so zu leben, wie sie persönlich es möchte und sich wohl fühlt. Klar, dann kann sie gewisse Dinge nicht mehr machen, wie Haus bauen, exotische Reisen, usw. Aber dann scheint es ihr ja auch nicht so wichtig zu sein Und genau das ist es bei mir auch. Ich würde gerne das tolle Leben führen, von dem ich geredet hab und mit ihr vereinbart ist. Aber nicht um jeden Preis! Eine gesunde work life Balance ist mir wichtiger! Lieber arbeite ich nur 5 Stunden am Tag und verdiene weniger, als 9-10 Stunden am Tag zu Buckeln und mehr zu verdienen. Darauf hab ich halt kein Bock! Dazu ist mir meine Freizeit viel zu wertvoll und wichtig. Sollte man dann die täglichen Arbeiten an einem Start up über Bord werfen? Weiss ich nicht! Ich denke man kann trotzdem eine funktionierende Firma aufbauen, auch wenn man später ins Büro geht. Geht dann halt langsamer voran, als jeden Tag 10 Stunden. Aber warum soll das nicht gehen. Ich denke, die Beziehung zu beenden , wird das beste sein. Ich kann (und will) nicht so sein, wie sie es sich wünscht. Im übrigen bin ich vor einigen Wochen mit einem anderen HB ausgegangen. Dabei wurden wir von der Freundin meiner LTR beobachtet. Meine LTR wollte wissen, wie ich ihr sowas antun kann. Ich meinte, dass ich von ihr halt keine Bestätigung mehr kriege, mich nicht mehr als Mann fühle. Hatte dann eine 2 stundige emotionale Auseinandersetzung, bei der wir wohl immer mal wieder getrennt waren. Sie sagte, dass sie ohnehin vor hatte, sich mehr einzubringen, weil sie mich vernachlässigt hat, sexuell, emotional, im Haushalt, und meine Hilfe und Art immer sehr toll fand. Dass sich sich keinen besseren Vater für ihre Kinder vorstellen kann, sehr neidisch sein wird auf die Frau die mich mal kriegt. Wir haben festgestellt, dass wir all unsere Probleme und Erwartungen im Rahmen einer Paartherapie erörtern sollten, und sind zusammen geblieben. Wir lieben uns immer noch , kuscheln zusammen, haben Sex, machen Essen zusammen. Leben ein (fast) normales Leben. Aber wir wissen beide, dass es entweder viel Arbeit ist, oder sowieso besser vorbei sein sollte. Was die komischen anderen Fremdgehbeiträge vom letzten Jahr angeht, egal was ich sag, wird mir ja eh niemand glauben. Daher lasse ich einfach die Optionen im Raum, die es gibt. Option 1: Das bin nicht ich, da ist nach diesem Serverumbruch vor einigen Wochen ein anderer account mit meinem verschmolzen, die Inhalte kenne ich, da auf dem selben PC Geschrieben. Option 2: Das bin ich. Dann führe ich halt ein Parallelleben, in dem ich mir das an Bestätigung und Spaß zurück hole, was mir hier abhanden gekommen ist. Fazit: Urteilt selbst. Aber da dies so oder so nicht das primäre Thema hier ist, gehe ich auch nicht weiter darauf ein. Macht euch noch einen schönen Tag!
  7. Dein Alter: 34 Ihr Alter: 22 Dauer der Beziehung: 3 Jahre Art der Beziehung: LTR Probleme, um die es sich handelt: Ich frage mich, ob diese Beziehung noch Sinn hat. Ich erkenne sie einfach nicht wieder. Haben Streitigkeiten und scheinbar verschiedene Vorstellungen von der Zukunft. Und sie kommt mit meiner Arbeitszeit nicht klar Kennenlernen: Auf einer party. Sie 19, schlank, blond, Abiturientin. Ich 30, Draufgänger Typ, Unternehmer. Direkt 1. Date Wahnsinnsex. Wir sehen uns fortan 3 x die Woche bei mir im Büro. Ausnahmslos jedes Mal Wahnsinnsex. Dazu entspannte Aktivitäten, wie Spazieren, Kino, Serien. 6 Monate später kommen wir zusammen, nachdem wir abklären , dass es von den Lebenszielen her passt. Familie gründen in paar Jahren, entspannt Leben. Sie beginnt eine Ausbildung zur Krankenschwester. Ziel danach , Medizin studieren und Ärztin werden. Wir sind 1,5 Jahre zusammen, erster kleiner Wochenendausflug. Treffen immer noch 3 x die Woche mit Übernachtungen. Sex und BJ ausnahmslos jedes Mal. Ich bin der glücklichste Mann der Welt. Wir ziehen zusammen. Schöne 3 Zimmer Wohnung in Hamburg City. Sex nur noch 1 - 2 x die Woche. Zeitgleich gibt es eine berufliche Veränderung bei mir. Ich schließe meine Firma, und suche nach neuen Ideen für ein neues Startup. Zeitgleich baue ich eine Nebeselbstständigeit auf, bei der ich 2 x die Woche nachts 21 - 05 Uhr auf Arbeit bin und dabei 1.600 netto verdiene. Sie ist in ihrem finalen Ausbildungsjahr und verdient demnach 800 Euro. Dazu kellnert sie und verdient nochmal ca 800. Kommt also auch auf netto 1.600. Man muss dazusagen, dass sie 700.000 und ich 150.000 Erben werden irgendwann in 20 Jahren. Das Geld und Ambitionen im Leben spielen hier eine Rolle, daher erwähne ich alle Fakten. Nun sind seit dem zusammen ziehen 1,5 Jahre vergangen. Sex gibt es alle 2 Wochen. BJs alle 3 Monate. Liebe ist reichlich da, Austausch Zärtlichkeiten auch. Sie ist beim Sex wie ausgewechselt. Von sich aus macht sie nichts mehr. 2 Jahre lang hat sie nicht die Finger von mir gelassen. Nun tote Hose. Hab sie mehrfach damit konfrontiert. Sie meint, mir ginge es nur um Sex, warum ich ständig Sex erwarte, dass 1x pro Woche reiche. Später sagt sie, dass sie von meiner Lebensweise abgeturnt ist. Meine Lebensweise: Ich stehe mittags 12 Uhr auf, frühstücke entspannt. Mache zuhause Training / räume auf. 14/15 Uhr bin ich bei mir im Büro. Arbeite 5-6 Stunden konzentriert an neuen Start up Ideen. Leider ist seit 1,5 Jahren noch nichts bei rum gekommen. Ab 20 Uhr dann Freunde treffen / Freundin treffen / nach Hause. Bin dann bis 3 -5 Uhr in der Nacht wach. Sie dagegen hat Schichtarbeit. Mal beginnt sie morgens um 5, mal mittags um 13 Uhr. Unsere Streitigkeiten häufen sich, es geht immer um dieselben themen. heute ist es wieder eskaliert. Sie hat mich regelrecht angeschnauzt, dass ich die Küche dreckig hinterlassen hätte. Wohlgemerkt, ich hab 1 Uhr nachts gekocht. Hatte gedacht, sie hätte am nächsten Tag Arbeit, somit hätte ich nach dem Aufstehen aufgeräumt. Stattdessen hatte sie aber frei. Ich stehe heute 12 Uhr mittags auf und sie pöbelt mich voll an, warum die Küche so dreckig so. Erklärungen bringen nichts, sie ist wütend und zeigt kein Verständnis. Aus meiner wut herauf sage ich, dass ich nachts kein Essen kochen müsste, wenn sie gekocht hätte. Dazu muss man wissen, dass wir seit dem zusammen ziehen mehrfach wegen kochen gestritten haben. Sie kocht nämlich überhaupt nicht, und ich habe ihr mehrfach gesagt, dass ich es schön finden würde, wenn sie 1-2 x in der Woche Essen macht. Hat sie zugestimmt, aber macht fast nie was. Jedenfalls , Dank meines provokanten Vorwurfs hat sie sich über diese Aussage brüskiert. Dass ich das vergessen kann, dass sie niemals Essen für mich machen wird, sie mehr arbeiten würde als ich und somit gefälligst ich ihr machen soll! Und dass sie es extrem unsexy findet, dass ich um 12 Uhr noch im Bett liege. Früher hätte ich so einen Antrieb gehabt, nun würde ich wie ein Penner Leben. Ich habe ihr gesagt, dass ich jeden Tag ins Büro gehe, mit Gedanken um ein neues Start up mache. Aber noch nicht die zündende Idee dabei war. Sie nimmt mich aber nicht ernst. Sie sagt, das geht schon seit 1,5 Jahren so, sie ist abgeturnt von meiner Antriebslosigkeit, lange schlafen, im Büro nix erreichen. ich solle mich irgendwo anstellen lassen, statt weiter ein Startup Gründen zu wollen was ohnehin nicht klappe, sie hätte keine Geduld mehr. Sie sagt dass sie der mann zuhause sei, und ich die Frau, da sie mehr arbeiten würde. Ein richtiger Mann würde um 8 morgens aufstehen und zur Arbeit gehen. Ich erkläre , dass ich einen Mann nicht daran definiere, dass man morgens um 8 zur Arbeit geht. Außerdem verdiene ich mit 2x die Woche Nebeselbstständigeit ja schon 1.600 netto. Was denn ihr Problem sei. Dann haut sie mir wieder meine Antriebslosigkeit ins Gesicht. Ich sei damit wohl zufrieden und wolle nicht mehr erreichen, nicht mehr verdienen, nicht mehr aufbauen. Dabei ist sie in ihrer Art zu reden sehr ungeduldig und verletzend. Ich sage, ich werde weiter jeden Tag ins Büro gehen und recherchieren und analysieren, bis ich daraus resultierend ein neues Startup Gründen werde. Sie schreit mich ungläubig an, wann denn bitte, es geht schon 1,5 Jahre! Ich versuche herauszufinden, was sie so stört daran. Sie sagt, sie will jemanden, der nicht zufrieden mit einer Nebeselbstständigeit ist und hohe Ziele im Leben hat. Sie selbst wolle was aufbauen, überdurchschnittlich viel verdienen, dickes Haus bauen, ihren Kindern was bieten, exotische Reisen machen. Ich hätte an all diese Dinge kein Interesse, und sie bräuchte jemanden der auch überdurchschnittlich verdiene und nicht an der Stelle stehen bleibt und sich mit wenig zufrieden gibt. Ich sei was meine Ambitionen angeht wie ein Rentner. Ich sage, dass ich sie nicht wieder erkennen kann. Für mich spielen Familie und Freizeit eine größere Rolle als arbeiten. Das macht sie wiederum wütend. Das ganze Gespräch war sehr verstörend. Ich liebe sie, aber ich bekomme das Gefühl dass ich der falsche bin, bzw zumindest so eine wunderbar geile Beziehung wie in der Vergangenheit ein Ding der Unmöglichkeit ist. Ich sehe es auch nicht ein, mein Leben für sie zu ändern. Ich Flirte schon extremst mit anderen beiden HBs, einfach um mich wieder als begehrter mann zu fühlen. ich hab das Gefühl dass die Liebe daran zerbricht und beide egoistisch geworden sind. Fragen an die Community Wie konnte es soweit kommen? Sie war 3 Jahre lang eine zuckersüße Prinzessin, die auf mich heraufgeschaut hat und immer genügsam war. Ich weiss natürlich auch, dass meine Lebensweise keine attraction auslöst. Aber so ein Gehate ist für mich nicht nachvollziehbar. Was meint ihr? Trennen, Bleiben und dran arbeiten (aber woran?) Gerne auch vom erfahreneren Ü 30 Leuten.
  8. Das rentiert sich doch nie und nimmer wenn die 18 monate lange für mich die grundgebühr übernehmen.......?
  9. Hallo LeuteViele Bekannte von mir haben seit 1-2 Jahre sehr sehr günstige Verträge über einen handyshop abgeschlossen. Dieser Handyshop vermittelt die original Verträge von o2 und so zu unglaublichen preisen. Einer meiner Freunde zahlt für einen flat Vertrag mit 10 (!) GB LTE und auch sonstige flat sagenhafte 7 euro im MonatIch hab da nun angerufen und einen o2 business L Vertrag vermittelt bekommen. Die ersten 6 Monate über nimmt o2 die Grundgebühr. Die letzten 18 Monate der handyshop. Einmalig direkt zu vertragdbeginn 50 Euro an den handyshop einmalgebühr.Hab schon die o2 sim Karte bekommen und auch alles schriftlich.Ich Frage mich- Wie ist das möglich? Wie machen die Gewinn?
  10. Hab kein Bock das Thema anzusprechen . Bin sexuell frustriert und denke an andere Frauen, Fremdgehen, neue Beziehung, Single Leben. Keine Ahnung. Ich weiss nur eins, wenn ich es anspreche und es was "bringt" und sie in Zukunft von sich aus aktiv ist wie früher, werde ich niemals mehr entspannen können, weil ich immer dran denken werde, dass sie es wegen unserem Gespräch macht, und nicht aus eigenem Antrieb und eigener Geilheit und Lust Wie es einer hier schon sagte "man weiss ganz genau ob sie es gerne tut oder nicht" Im Prinzip heisst das schon game over. Klar liebe ich sie aber mit sexueller Frustration werde ich mich nicht abfinden. Finde ich persönlich auch sehr schade, aber es nützt ja nichts. Wenn man sich nicht mehr um den anderen bemüht, den anderen nicht verwöhnen will, dann ist es eh schon fast vorbei.
  11. Idee zum zusammenfügen der beiden Dateien per cmd Eingabe ?
  12. UPDATE - Video Repair runtergeladen und ich kann 50 % sehen, weil Demoversion. Vollversion kostet 29 Euro. - Auf mp4repair.org kann man online ohne die Software runterzuladen den Pfad der korrupten Datei angeben, und es werden 3 Vorschaubilder aus der Videodatei gezeigt, als Beweis, dass die Datei repariert werden kann. Nach Bezahlung von 36 Dollar :) Jetzt meine Frage, bevor ich für diesen einen Mausklick soviel Geld ausgebe: Geht das noch anders? Ansonsten würde ich einen Trick anwenden, von dem ich gelesen habe: Eine Kopie der korrupten Datei erstellen und dann mit sich selbst zusammefügen. Dann hat man die Korrupte datei mal 2. Und dann mit Videorepair reparieren lassen, und man hat dann die ganzen 100 % :) Leider habe ich das Problem, dass ich nicht weiß, wein 2 Datein zusammenfügt. Mit Software Programmen geht das ja nicht, weil diese die Dateien ja nicht lesen. Ein Nutzer hat dieses zusammenfügen von 2 Dateien per cmd gemacht, ich hab das auch so versucht aber im meinem Fall wurde mein Pfad nicht gefunden.. Kann jemand helfen?
  13. Hallo FreundeIch hatte auf Windows 7 die Partition C: und dann die Partition D: . Auf letzterer lagen noch einige Excel Dateien, die ich durch Unaufmerksamkeit nicht auf meine externe Festplatte mitkopiert habe.Mit Hilfe einer Software habe ich C: und D: zusammengefasst.Nun habe ich erst ein Upgrade auf Windows 10 gemacht, anschließend Windows 10 neu installiert. Dabei wurde das ganze wohl auch formatiert.Habe ich eine Möglichkeit, an meine Excel Datei ranzukommen, oder ist die für immer verschwunden?Ich habe mit der Software Recuva versucht, nach alten Dateien vor der Neuinstallation/Formatierung zu suchen, das Programm hat leider nichts gefunden.